Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 320 3235
Börse 172 1527
Talk 73 995
Hot-Stocks 75 713
DAX 24 193

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 1 von 174
neuester Beitrag: 28.04.17 16:13
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 4348
neuester Beitrag: 28.04.17 16:13 von: zwetschgenq. Leser gesamt: 427500
davon Heute: 433
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  

2739 Postings, 2585 Tage Fred vom JupiterWirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

 
  
    #1
15
03.03.16 14:31
Da es keinen Thread zu WDI mehr gibt, in dem sachliche Diskussionen zu diesem Unternehmen stattfinden, die Forenregeln zumindest weitgehend beachtet werden und Sperrungen nicht scheinbar beliebig / willkürlich vorgenommen werden, ist es Zeit für etwas Neues.

Nach den erneuten Kursmanipulationen am 24. Februar gibt es sehr unterschiedliche Meinungen zu einer mysteriösen Studie, die anonym über FT Alphaville verbreitet wurde und in dessen Folge der Kurs von WDI ca. 25% Verluste hinnehmen musste.

Hier sollen ALLE Meinungen hierzu und zu allgemeinen weiteren Themen zu WDI gebündelt werden.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  
4322 Postings ausgeblendet.

76 Postings, 451 Tage Long and BlackPastaPasta

 
  
    #4324
25.04.17 20:06
Dauerfrustriert...ja, das ist es.
Ein guter Arzt kann helfen, bitte nicht die Hoffnung verlieren, das Leben geht weiter.
Vielleicht wäre ein Hund hilfreich. Lange Spaziergänge im Wald, frische Luft...
Das wirkt manchmal Wunder.
Von mir die besten Genesungswünsche.  

424 Postings, 203 Tage PastaPastaLöschung

 
  
    #4325
25.04.17 21:24

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 27.04.17 13:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

1968 Postings, 691 Tage WD2006Und du bist der pfiffi

 
  
    #4326
25.04.17 21:32
der auf jeden guten Zweizeiler, zwei DIN A4 Seiten schreiben muss!
Wir müssen nicht, wir machen es aus Spaß an unserem Investment.
Du musst und das nicht zum Spaß! Wer ist jetzt Dressiert worden?

Kannst aber auch gerne heute Abend nochmal das letzte Wort haben.  

424 Postings, 203 Tage PastaPastawenn es für dich Spaß ist

 
  
    #4327
25.04.17 22:14
mich ständig dumm anzumachen, obwohl Deine Aktie steigt, könntest Du noch mehr Probleme haben als ich, dazu zusätzlich das größte Problem, nämlich im Irrtum zu denken, Du hättest keine :)
Dass ihr mich nicht einfach in Ruhe lasst, das ist fast der größte Grund, anzunehmen, dass bei der wirecard nicht nur etwas gewaltig nicht stimmt, sondern auch noch einiges nicht richtig funktioniert.  
-----------
"Der Kurs der Wirecard ist so hoch wegen der Sturheit der Investoren. Ignoriere ihn einfach."

269 Postings, 324 Tage NoxioxPasta

 
  
    #4328
25.04.17 23:35
Freitag stehen wir bei x > 56,00... Schlaf gut und träume (weiter) was schönes...  

424 Postings, 203 Tage PastaPastaFreitag 56?

 
  
    #4329
25.04.17 23:38
...aber spätestens Montag kommt der nächste investigative Journalist und klopft an die Mauer... Stell Dir vor: ich weiß nicht einmal, welcher, weil ich nicht weiß, wer zuerst fertig wird.  
-----------
"Der Kurs der Wirecard ist so hoch wegen der Sturheit der Investoren. Ignoriere ihn einfach."

424 Postings, 203 Tage PastaPastaaber macht ja nichts

 
  
    #4330
25.04.17 23:42
...an der Börse wird weder die Vergangenheit, noch Anstand oder Moral gehandelt und solange das EBITDA steigt, ist kriminell sein oder nicht irrelevant. Ich habe einige Dinge gelernt seit letztem Jahr. Aber auch das: "Es braucht Geduld, besonders bei Dinosauriern" (Zatarra)
-----------
"Der Kurs der Wirecard ist so hoch wegen der Sturheit der Investoren. Ignoriere ihn einfach."

269 Postings, 324 Tage NoxioxKriminell

 
  
    #4331
26.04.17 00:10
sind nur die Lügenbolde und Schmierenfinke aus den ganzen Foren... Mein Tipp - jetzt Wirecard kaufen, dann kann man noch ne fette Rendite einfahren... Alternative facts kennen wir ja schon von Trump...und sogar der backt langsam kleinere Brötchen...  

269 Postings, 324 Tage NoxioxMoral...

 
  
    #4332
26.04.17 00:11
Guter Witz...  

919 Postings, 162 Tage dome89@ Pasta

 
  
    #4333
2
26.04.17 07:19
ist gibt unzählige Firmen die in der vergangenheit nachweislich betrogen haben Vorallem Banken . Da wird dann bisl Geld bezahlt und gut ist.  Kümmere  dich mal um wichtigere Probleme . Ein soziales Jahr damit wäre allen am besten geholfen oder irgendwelche bedrohten Tierarten retten. Gibt ja auch genug Firmen die Menschen ausbeuten, dies Amd Licht zu bringen, wäre das nichts? es wird überall gelogen manipuliert und beschissen. Und dann redest du einen voll was 2006, 2010 etc. war. Wen ihr Beweise habt dann geht zur nächsten sta und legt die dort vor. alles andere ist doch Zeitverschwendung.  

32 Postings, 885 Tage ep03Wirecard - Morning Call...

 
  
    #4334
26.04.17 08:52
@long and black
"Ich bin seit 25 Jahren an der Börse aber wie man sieht, man lernt nie aus."

Dann wirst Du schon wissen was du tust...schön dass du vielleicht immer noch neue Erkenntnisse aufnimmst...

Wirecard ist und bleibt für mich undurchsichtig. Daher bleibe ich bei meiner Meinung und diese wird auch nicht durch Schreiberlinge, die hier nur ihren Profit sehen und die gegenteilige Meinung völlig in den Dreck ziehen, sich ändern.

Nachdem ich mich mit Wirecard näher beschäftigt habe, mündete meine anfangs positive Einstellung zu dieser Firma in immer mehr Fragen...
Diese Fragen werden durch immer neue "Erfolgsmeldungen" von den Lemmingen hier nicht wirklich wahrgenommen...
Der Markt wird letztendlich entscheiden wo es hingeht...mit mir dann nicht mehr!

Es gibt einfach bessere und solidere Werte in die ich jetzt investiere!
Aloa He...!  

206 Postings, 857 Tage Stepsiep03

 
  
    #4335
26.04.17 09:01
Dann schleich di  

76 Postings, 451 Tage Long and BlackMeine lieben ep03 und PastaPasta

 
  
    #4336
26.04.17 09:13
Guten Morgen,

Ja, ich weiß ziemlich genau was ich tue.

Was mich von dir - und übrigens auch von PastaPasta - unterscheidet, ist Folgendes:

- ihr beide sitzt vorm Computer und schreibt euch die Finger wund. Mit elend langen "Science-Fiction-Romanen" (PastaPasta) und irgendwas von "undurchsichtig" und "Hoch-Risiko-Investment" bei dir.
Negatives Denken bei dir und Dauerfrust bei PastaPasta, wie er selbst richtig erkennt und zugibt.

- ich sitze gerade auch vorm Computer, blicke auf mein Depot und knapp 70.000 EUR Vorsteuergewinn bei Wirecard lachen mich an, nach gerade mal 14 Monaten...das Leben ist schön, Börse kann Spaß machen.

Jedem das Seine.



 

424 Postings, 203 Tage PastaPastadome89: komplett lächerlich!

 
  
    #4337
26.04.17 09:17

ist gibt unzählige Firmen die in der vergangenheit nachweislich betrogen haben Vorallem Banken . Da wird dann bisl Geld bezahlt und gut ist.  Kümmere  dich mal um wichtigere Probleme . Ein soziales Jahr damit wäre allen am besten geholfen oder irgendwelche bedrohten Tierarten retten. Gibt ja auch genug Firmen die Menschen ausbeuten, dies Amd Licht zu bringen, wäre das nichts? es wird überall gelogen manipuliert und beschissen. Und dann redest du einen voll was 2006, 2010 etc. war. Wen ihr Beweise habt dann geht zur nächsten sta und legt die dort vor. alles andere ist doch Zeitverschwendung.  

Diese - von Dir nicht als Erstem angeführte - Argumentation gehört zu den lächerlichsten, die es in den vergangenen 14 Monaten gegeben hat, zu einer der dissonantesten Klangbilder auf der Klaviatur der Hetze gegen kritiker.

Warum?

1.) wieviele andere Firmen betrogen haben, ist kein Argument. Es gibt auch viele Leute, die besoffen Auto fahren, trotzdem werden besoffene Autofahrer zu recht verfolgt, wenn sie erwischt werden. Oder Drängler auf der Autobahn, oder Steuerbetrüger... Es geht absolut nicht darum, dass wirecard von einer relevanten Strafzahlung fertig gemacht werden soll.

2.) dass Wirtschaftskriminalität besonders in Deutschland kaum verfolgt wird und unzureichend sanktioniert, ist gerade ein Argument FÜR mein Engagement und nicht dagegen. Ich arbeite viel im Kreise von Ermittlungsbehörden und bin auch häufig im Gespräch bzw. nehme Diskussionen zur Kenntni smit entsprechenden Institutionen, die deutlich vor einer "Erosion des Rechtsstaates" warnen genau wegen des fehlenden "Ermittlungsdrucks" in diesem Bereich. Was Du da schreibst ist - mit Verlaub - hahnebüchener Unfug und, wenn man bedenkt, dass einige hier ggf. profiteure genau dieser Situation sein könnten, dreist.

3.) "Kümmere dich mal um wichtigere Probleme" - Du hast keine Ahnung, wer ich bin und in welchem Maße ich mich um "wichtigere Probleme" kümmere. Es ist eine Unverschämtheit, so etwas mir gegenüber zu formulieren. Aber Unverschämtheiten gab es ja schon genügend, das kann ich gelassen wegstecken.

4.) Ein soziales Jahr? Ich würde mal sagen, dass es helfen würde, wenn jeder Wirtschaftsbetrüger das Doppelte seines Gewinns an soziale Institutionen spenden würde, insbesondere an solche, die Wirtschaftsbetrügereien aufdecken, wie z.B. den ICIJ. Damit wäre viel Gutes zu tun. Ich brauche kein soziales Jahr, denn ich führe ein "soziales Leben". Erneut konstatiere ich eine Unverschämtheit deinerseits, die mich aber nur motiviert.

5.) Bedrohte Tierarten interessieren mich nicht., solange es bedrohte Menschen gibt, die aus wirtschaftlichen Interessen in ihrer Existenz bedroht sind, beispielsweise durch die Ausplünderung der Rohstoiffe ihrer Länder, Stichwort Entwicklungsländer/Afrika oder durch Stellvertreterkriege bzw. bewusst geschürte politische Instabilitäten aus wirtschaftlichen Interessen (Stichwort: Irak/Afghanistan/Syrien)

6.) Firmen, die Menschen ausbeuten, sind Teil des Problems, zu dem ich auch die (möglicherweise fehlende Bereitschaft von Ermittlungen gegen) Wirecard zähle, nämlich der Vergötterung wirtschaftlicher Interessen.

7.) "Es wird überall gelogen und beschissen": siehe 1.) - dann darf das auch jeder machen und Du darfst auch noch davon profitieren? Wie soll ich das überhaupt verstehen? es wird überall beschissen - also auch bei der Wirecard? Na sag das mal der StA München...

8.) 2008, 2008 und 2010 haben einen vielschichtigen Einfluß auf die gegenwart. Zum einen dadurch, dass falsche Anahmen darüber die Wahrnehmung der Vorwürfe in 2016 beeinflussen und zum anderen dadurch, dass die früheren Erfolge der Wirecard begründen, dass weitere Erfolge zu erwarten sind. Wäre diese Denkweise noch tragbar, wenn sich ergeben würde, dass womöglich irreguläres Geschäftsgebahren (neben unbestritten vorhandenem wirtschaftlichen geschick) (auc) Triebfeder der vergangenen Erfolge war?

9.) "geht doch zur Staatsanwaltschaft" - Ausdruck völliger Ahnungslosigkeit! Als Privatperson kann ich nicht den Einblick in Unterlagen gewinnen, dieser Einblick wäre nötig, ein abschließendes Urteil zu fällen. Wer einen Anfangsverdacht bei der wirecard kategorisch ins Reich der Phanatasie verweist, der liegt nach meiner Überzeugung falsch. Und glaube nicht, dass ich das den behörden nicht genau so sage.

 

 

 

 

 

 

 

 

-----------
"Der Kurs der Wirecard ist so hoch wegen der Sturheit der Investoren. Ignoriere ihn einfach."

424 Postings, 203 Tage PastaPastaLöschung

 
  
    #4338
26.04.17 09:21

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 26.04.17 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

424 Postings, 203 Tage PastaPastaLöschung

 
  
    #4339
26.04.17 09:24

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 26.04.17 12:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

424 Postings, 203 Tage PastaPastaLöschung

 
  
    #4340
26.04.17 09:28

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 26.04.17 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

269 Postings, 324 Tage NoxioxGib doch

 
  
    #4341
26.04.17 10:06
Mal deine Anonymität auf... Das wäre schön... Ich würde dir sofort die netten Onkel mit einem hübschen weißen Jäckchen für dich vorbei schicken...  

76 Postings, 451 Tage Long and Black@PastaPasta

 
  
    #4342
1
26.04.17 10:07
Zitat: "Jedem das seine. Stand übrigens auch über den KZ's. Daran konnte man ja auch gut verdienen."

Ich bin in Polen geboren, nicht mal 50 km von dem ehemaligen KZ Auschwitz entfernt.
Habe das Lager selbst 2 mal besucht. Da steht übrigens "Arbeit macht frei" über dem Eingangstor.
Du vergleichst meine Aktiengewinne mit dem deutschen Massenmord in den KZ?
Bei allen Respekt, hier so einen Vergleich zu bringen, ist pervers und krank.

Aber dass bei dir alle Schrauben locker sind, das wissen wir ja.
Geh zum Arzt, bevor es zu spät ist.
Schönen Tag allerseits.  

36 Postings, 120 Tage Yami-GoLöschung

 
  
    #4343
26.04.17 10:14

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 28.04.17 09:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

331 Postings, 716 Tage hgschrep03

 
  
    #4344
26.04.17 10:53
wie schaffe ich es nur, so weit zu kommen wie du? Experte in der Beurteilung von Baumärkten, Container-Handel, IT usw. Wow, dieses Niveau werde ich wahrscheinlich nie erreichen.  

683 Postings, 402 Tage zwetschgenquetsche.pasta

 
  
    #4345
26.04.17 12:37
Investiere doch dein Geld für Auftragshacker im Darknet, damit diese die Beweise für dich finden. Es ist doch aller angeblicher Kontaktgenerierung zum Trotze rausgeschmissenes Geld, wenn die Recherche noch nicht mal eine erhärtete Indizienlage ergibt. Du tätest dir, mir, einfach allen, einen Riesengefallen, ein zusammenhängendes Bild vermeintlichem Schmu in der Vergangenheit zu präsentieren, statt einzelner Pixel.
Investiere in die Fertigstellung dieses Bildes oder von mir aus melde dich zwischenzeitlich schonmal, wenn erste scharfe Konturen zu erkennen sind, die über unsere Unterhaltung vom Wochenende hinausgehen. Denn erst dann kann man eine Vorstellung davon bekommen, was du hier so nebulös zeichnest.  

269 Postings, 324 Tage NoxioxLöschung

 
  
    #4346
1
26.04.17 14:42

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 28.04.17 08:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Beleidigung

 

 

144 Postings, 84 Tage Joschi1972Bin gespannt...

 
  
    #4347
26.04.17 18:46
...wenn der Gesamtmarkt mitspielt und WDI mit seinen Zahlen zum ersten Quartal überzeugt, ist der Widerstand bei 53,80? Geschichte!
Dann ist der Weg frei und es geht stramm auf die 60? Marke zu...  

683 Postings, 402 Tage zwetschgenquetsche.Info's rund um Basher

 
  
    #4348
1
28.04.17 16:13
Link: http://boards.fool.com/...and-the-fools-who-engage-them-12055262.aspx

Eine hervorragende Analyse zum Verhalten von und gegen Basher.

P.S.: Danke an Be Er  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
AURELIUSA0JK2A
Amazon.com Inc.906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Deutsche Post AG555200
Siemens AG723610