Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 228 619
Talk 78 317
Börse 71 161
Hot-Stocks 79 141
Rohstoffe 18 45

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 10045
neuester Beitrag: 27.05.15 08:59
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 251112
neuester Beitrag: 27.05.15 08:59 von: RPM1974 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 2333
bewertet mit 283 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10043 | 10044 | 10045 | 10045  Weiter  

7689 Postings, 4053 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 
  
    #1
283
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10043 | 10044 | 10045 | 10045  Weiter  
251086 Postings ausgeblendet.

9799 Postings, 2091 Tage BiJiWohl wahr,

 
  
    #251088
26.05.15 10:57
an der Börse ist eben auf nichts Verlass....  

2858 Postings, 467 Tage neuhofen999jo

 
  
    #251089
26.05.15 11:09
die FED muss langsam Farbe bekennen,
man könnte auch sagen: "Schlechte Wirtschaftsdaten händeringend gesucht"

Der Juni steht vor der Tür: Iss Nüscht !
Der September wird kommen..

Mir nachwievor ein Rätsel, wie die USA bei steigenden Zinsen ihre Anleihen
bedienen wollen.
Die Staatsschulden waren ja weltweit der Grund, warum man die Zinsen
auf 0 setzte, in der Hoffnung, das die Inflation die Schulden auffrisst.

Pustekuchen: Die USA haben mit fast 19 Bill. fast doppelt so viele Schulden als vor 8 Jahren.
..Ich bain da echt gespannt, drauf , wie man das alles hinkriegt, ach und vor allem,
der DOW darf ja auch nciht fallen dabei...
...Deshalb bleibe ich mal schön aus dem Markt
..ausser jetzt wieder mit 10% in Coba drin
 

2858 Postings, 467 Tage neuhofen999??

 
  
    #251090
2
26.05.15 11:49
Der unbekannte Investor ist drinnen mit ca. 12,20.

Es müssenh mind. 4 neue Investoren sein
weil bei 10% neuen Aktien, wäre sonst einer über die meldeschwelle
von 3% geraten  

1330 Postings, 678 Tage Eskimooheute morgen bei 12,24

 
  
    #251091
26.05.15 12:58
meine Call-Posi weiter ausgebaut...  

2922 Postings, 366 Tage Lucky79Die Wirtschaft läuft...

 
  
    #251092
26.05.15 12:59
ja sooooo schlecht in USA...
wenn da drüben die Schuldenbombe platzt...

schwappt das auch zu uns rüber....
Russland lacht sich einen... die haben vermutlich 2..3 fache Golddeckung beim Rubel... kein wunder haben ja auch die letzten 20 Jahre keine sinnlosen Angriffskriege geführt ;)

Und China u. Japan als eine der Größten Gläubiger der USA...
kann sagen: "wenn du nicht bezahlen kannst... dann gib mir dein Haus...
ähm dein Land." Das werden die Amis kaum hergeben...
also werden China u. Japan in finanzielle Schwierigkeiten geraten...
Und der aller größte Gläubiger ... die US Notenbank... die ca. 2,3 Bio´s
Schulden der USA trägt... und bürgt... die Naja...  
Die Chinesische Zentralbank... kann nicht immer in US Anleihen
Investieren um damit die Chinesischen Exporteure in Yuan zu bezahlen... ;)
Das Kartenhaus wackelt....

ES MUSS EIN KRIEG HER! EGAL MIT WEM...
sagt sich der Ami und schielt nach Russland... ;)
Drum stänkern die ja auch überall in der Welt rum!

Datt wird noch lustisch!  

1330 Postings, 678 Tage Eskimoolustich fänd ich das nicht...

 
  
    #251093
2
26.05.15 13:01

5 Postings, 12 Tage Leckerli@Kapital: Nein, ich habe nur...

 
  
    #251094
26.05.15 13:09
...meine Meinung sagen wollen und ein Beispiel genannt.

@Eskimoo: Nee, lustich fänd ich das auch nicht.  

2686 Postings, 2369 Tage pepaskCOBA wird wohl wieder einstellig

 
  
    #251095
26.05.15 13:23
wenn das so weiter geht.

Kein Ende des Abwärtstrends in Sicht.

Zocker freut euch nur die Longis sind wieder am ausbluten.  

2686 Postings, 2369 Tage pepaskNur der M.o.D. gewinnt am Elend des Aktionärs.

 
  
    #251096
26.05.15 13:42

2858 Postings, 467 Tage neuhofen999keine Ahnung

 
  
    #251097
26.05.15 14:01
ob sie platzt die US- Schuldenblase, die fast 19 bil. sind aber nun mal fakt.
sie haben es nicht durch die inflation geschafft, weil keiner mehr Geld ausgibt, wie er hat.  und das billige Geld ging ja zum grossen Teil in den aktienmarkt.

Staatsanleihen haben keinerlei Sicherheit oder Pfandrecht !!
keiner kann da nur 1 m2 Land pfänden.
Sonst wär ja argentinien schon längst in ausländerhand.

 

9799 Postings, 2091 Tage BiJiNicht ganz korrekt, neuhofen,

 
  
    #251098
26.05.15 14:17
insbesondere in den USA wurden erhebliche Kredite, insbesondere von der jüngeren Generation aufgenommen und damit Konsum finanziert!
Das Problem besteht nur darin, sofern die Zinsen dort peu a peu angehoben werden, dass diese Kredite eben nicht zurück gezahlt werden können!  

2858 Postings, 467 Tage neuhofen999ich schreib ja

 
  
    #251099
26.05.15 14:22
zum grössten Teil...
wie hoch war denn die Marktkapitalisierung
von DOW , Nasdaq, S+P 500 und OTC  im Jahr 2009
und heute ???
dann weiss man aufgrund der Differenz , was da reingebuttert wurde
wenig kann das ja nicht sein.

Kennt jemand so eine Web-site ??  

3894 Postings, 1605 Tage MudaJAlles andere als langweilig ;-)

 
  
    #251100
2
26.05.15 14:32

Hai CoBaner,



unsere Aktie hatte sich sehr stark erholt, nachdem sie schulbuchmäßig das Tief bei ~11,70? getestet hatte.


Anschließend generierte sie ein Hoch bei 12,77? und durchbrach sogar den Abwärtstrend seit dem Jahreshoch von ~13,40?.

Seit April verläuft sie seitwärts in einer Range von 12,29? bis 12,77?.

Erst wenn diese 12,29? nach unten nachhaltig durchbrochen werden, werden wir sehr wahrscheinlich Kurse Richtung des alten Tiefs von ~11,70? sehen.

Heute haben wir bisher 12,17? gesehen, aber der Kurs kletterte sehr zügig wieder in die Seitwärtsspanne von 12,29? - 12,77?.

Persönlich erwarte ich bald einen erneuten Test der 12,77?. Sollte diese Marke geknackt werden geht es m.E. zügig in Richtung 13?, die dann auch genommen werden dürfte.

Glück Auf @all CoBaners!


 
Angehängte Grafik:
zzz260515zzz.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
zzz260515zzz.png

2858 Postings, 467 Tage neuhofen999musste

 
  
    #251101
26.05.15 15:29
ja so kommen
Die span linke hat der Bevölkerung gezeigt, was für zugeständnisse
man bekommt, wenn man "aufmuckt".
Der Trittbrettfahrer-Effekt war ja zu erwarten, italien wird folgen..
Aber das wird alle Rsssourcen der EZB dann übersteigen.
und ich für meinen Teil hab keinen bock für ganz Süd-europa zu arbeiten

Kann nur empfehlen, so schnell wie möglich Grexxit für Hellas,
dann ist ruhe. die anderen müssen sehen, das auch mal Ernst
gemacht wird.

Der Aktionär schreibt, die Coba hat noch über 12 Mrd span anleihen,
dachte Maddin, wollte alles süd-europ. raus werfen ..
Zum Glück ist da die EZB, die alles aufkauft, was sich bewegt..
..aber irgendwie zahlen wir die ja auch
 

2686 Postings, 2369 Tage pepaskGreece und kein Ende.

 
  
    #251102
26.05.15 16:21
COBA wieder stark getroffen.

Auf und nieder immer wieder.

Alle Staaten sind am Ende, Euro ade, COBA ade u.s.w.  

2686 Postings, 2369 Tage pepaskWas für ein Glück dass ich in der Karibik bin

 
  
    #251103
26.05.15 16:27
Sonne und Meer weit weg von Blessing und den OBERNULLEN aber leider ist der Monat bald vorbei und die kalte Heimat ruft.

Allen COBAnern viel Glück in den kalten Gefilden Deutschlands.  

2686 Postings, 2369 Tage pepaskCOBA und der Suff Freunde fürs Leben.

 
  
    #251104
26.05.15 16:32

2858 Postings, 467 Tage neuhofen999mal gespannt

 
  
    #251105
26.05.15 17:26
ruhe bewahren...
..bisher wars immer so, das sich dann die EZB zu wort gemeldet hat,
wenns um Stats-Anleihen aus Euroland ging...

...würde mich nicht wundern, wenn morgen DAX wieder extrem rauf  

2686 Postings, 2369 Tage pepaskGriechen Chaos Klub

 
  
    #251106
26.05.15 20:18
Es ist lächerlich was die Griechen in den letzten Monaten abliefern. Europas Staaten werden buchstäblich an der Nase herum und vorgeführt. Der Euro Club ist eine Lachnummer. Raus aus dem Euro mit diesen Chaoten und das Thema ist erledigt.
Es sollte ein Schlussstrich gezogen werden.

10 Millionen verarschen die gesamte Europäische Union.

So ist die Politik hirnlos und hilflos.  

2686 Postings, 2369 Tage pepaskCOBA Chaos Club wie Griechenland

 
  
    #251107
26.05.15 20:32
Der Blessing und die OBERNULLEN verarschen die Aktionäre auch schon seit Jahren.

Blessing und diese desaströse Führung muss weg und gut ist es.

Nachhaltiges Vertrauen aufbauen mit neuer Führung sollte die COBA stärken.  

22516 Postings, 1803 Tage xpressneuhofen

 
  
    #251108
26.05.15 21:07
Grüsse Dich,
Zitat:Der Aktionär schreibt, die Coba hat noch über 12 Mrd span anleihen,
dachte Maddin, wollte alles süd-europ. raus werfen ..
Zum Glück ist da die EZB, die alles aufkauft, was sich bewegt..
..aber irgendwie zahlen wir die ja auch


Das Problem ist nur....eine weiter Kaufwelle von 300-400 Mrd ...kann die EZB gar nicht mehr machen auf Anleihen..

denn diesmal werdne die Banken BLUTEN...also step by step Eigenkapital auffressen ohne Ende....

Doch..wir haben ja vor 1 Jahr noch ein STRESSTEST GEHABT !



Wenn nun ES das gleiche Droht wie GR dann war alles für die Katze und EZB hat ein MEGA Problem !


Und eine Coba sollte sie 12 Mrd..weiter ES Anliehne in Risiko abeschrieben müssen...

GNADE UM GOTT...


Es gibt kaum noch junge Cobaner...als die Institutionelle Anleger....die ..bekommen aber selbst den SCHROTT (Sorry wenn ich es sage )

nciht mehr los !


BlackRock hat vor Tagen gekauft....aber nicht verkauft ! Vielleicht haben sie höhere Preise erwartet..und es geht schief..weil...

die Computer KEIN GREXIT erwarten LOL !


Bin gespannt wie BlackRock hier mit Gewinn wieder raus will......

Entweder

--> EURO BONDS

aber auch hier würde DE mehr zahlen müssen..an Zinen und Bill Gross wäre wieder der King mit Shorts auf DE Bonds...


--> Oder QE 2 follgt alle FED noch in der Sommerpause..von EZB und Co !



--> Oder es geht nach Hause..wo wir vor 3 Jahrne waren.....
--> DAX 7-8 T Punkte !



Damit würde aber DE alle sein Vermögen verlieren...da viele ganz viele in Fonds und Altes und Riester Schrott in WErtpapiere drin sind....


bin gespannt ob es ein Raub diesmal bis zu 80-70% Wertschöpfung für die Diebe im Übersse geben wird !

DETUSCHAND MUS AUFWACHEN !

Gruss Xpress ! schäft schon gar nicht mehr...wenn es sein muss kauf eich mein Faktor wieder zu bei 0,05-0,04 !  EK auf 0,06 und dann raus bei 0,08 !

NOch ist nix verloeren mit Cash von 60 T EUR !  

3348 Postings, 1455 Tage DrEhrlichInvestorXpress

 
  
    #251109
26.05.15 21:28
Blöd nur,dass wiedermal offensichtlich ist,dass die EZB - bzw die Zentralbanken eine Leitindexrallye fahren an der NIEMAND partizipiert.

Einfach um die Kleinanleger zu verarschen.

Aber ich glaube auch an das optimistische Szenario, dass irgendwann erfolgreich die Kleinsten in Panik über den Tisch gezogen werden konnten, während die anderen sich wiedermal bereichern konnten.

Das ist das logischste Szenario - die gut kapitalisierten haben die Möglichkeit länger auszuharren als die Kleinen die auf das Geld angewiesen sind.


Deshalb Xpress sag ich es nochmal - abschreiben den ganzen Scheiß...

und gut schlafen woanders weitermachen und den Dreck im Depot liegen lassen.

zur Not noch Cobas-Aktien nachlegen ...wenns denn doch mal irgendwann Dividende gibt dann holt sich das shcon woieder .... spätestens nach 100 Jahren sollte Coba wieder profitabel sein.

Einfach liegenlassen den Dreck !

nicht anfassen --- ist toxisch.

Grüße

Ehrlich

PS: persönliche Bad - Bank
 

2611 Postings, 766 Tage FridhelmbuschOMG was ist aus diesem Forum geworden...

 
  
    #251110
26.05.15 22:16
alles Looser und Weicheier.......
Pepask schreibt immer den gleichen Scheiss von " dieser Obernull " .
Meint er den Blessing wohl..??

Xpress ist auf die andere Seite gesprungen, Cobank geht Pleite....

Es ist doch nichts passiert Jungens, Ruhe bewahren und die Chance nutzen was die Medien
für einen Quark schreiben.
Griechenland wird NIE pleite gehen, es wird immer so weiter gehen wie bisher. Wir überweisen
denen Geld damit sie Zinsen und Schulden zahlen können.
Vom Prinzip her ist Griechenland selbstverständlich pleite, sowohl auch Deutschland im Grunde
sind wir alle pleite, aber keiner hat ein Konzept wie wir da rauskommen.
Es soll ja weitergehn mit dem Euro.....  

9325 Postings, 2446 Tage kalleariCoba akut gefährdet ?

 
  
    #251111
27.05.15 08:51
Commerzbank: Akut gefährdet
Veröffentlicht am 27.05.2015

Share on facebookShare on twitterShare on google_plusone_shareShare on email

Die griechische Hängepartie findet kein Ende, von allen Seiten gibt es warnende Worte vor einer bevorstehenden Pleite. Dazu gesellt sich nun ein Linksruck in Spanien, der die gesamte Reformagenda in der Eurozone in Frage stellt. Vor diesem Hintergrund drücken die Anleger bei Finanzwerten auf die Verkaufstaste, der Aktie der Commerzbank droht nun ein Abwärtstrend.  

10990 Postings, 3080 Tage RPM1974Menno XPRESS

 
  
    #251112
27.05.15 08:59
keine Ahnung was der Aktionär schreibt und was eine Anleihe in deren Augen ist.
Ich wüsste nicht, das Banken wie Santander gerade am Abgrund stehen.

Das Disposer ist in Spanien immer noch 11 Mrd (Stand 31.12.2014)

            Souvereign Banken   CRE   Corporates Total
Spanien       4,8           3,9      0,1    2,2            11,0  
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10043 | 10044 | 10045 | 10045  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: inmotion