Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 284 4621
Talk 141 1964
Börse 106 1855
Hot-Stocks 37 802
Rohstoffe 38 531

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 7735
neuester Beitrag: 01.09.15 22:09
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 193366
neuester Beitrag: 01.09.15 22:09 von: silverfreaky Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 12191
bewertet mit 316 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7733 | 7734 | 7735 | 7735  Weiter  

5866 Postings, 2848 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
316
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7733 | 7734 | 7735 | 7735  Weiter  
193340 Postings ausgeblendet.

575 Postings, 162 Tage RcdcEinen Doktor der Medizin

 
  
    #193342
01.09.15 21:08
Kriegt wer genügend Geld aufbringt um einen hochdotierten Stastiker beschäftigen zu können.
Auch schön und gut?  

97 Postings, 459 Tage Antipas@harcoon und die es interessiert

 
  
    #193343
1
01.09.15 21:13
Vor ein paar Stunden habe ich über die vermeintlichen Suizidandrohung von Flüchtlingen in D geschrieben, wie es in MUC ja vorgekommen ist.
Süddeutsche Zeitung als Quelle, damit es kein Verschwörungsgeschwurbel hoch 2  gibt.

Das kann man doch lesen, bevor man sich auf dieses Hungertodthema einlässt?

In der SZ wird zitiert:

"Am Mittag hatten die Asylbewerber noch eine Pressekonferenz abgehalten. "Wir sind wütend", sagte der Sprecher der Gruppe, Adeel A. Es wehte ein eisiger Wind, als A. erklärte, warum sie mittags aufgehört hatten zu trinken. "Wir sehen keine positiven Signale von den Politikern", sagte er, sein Atem bildete kleine Wölkchen. Man kämpfe für sich selbst und auch für alle anderen Flüchtlinge, versicherte die Gruppe. "Aber wir verstehen nicht, dass die Politiker ihre Augen geschlossen halten", sagte Adeel A."

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...-beenden-protestcamp-1.2239321

DAS ist genau das gleiche Gefühl, was der eine oder die andere NachbarIn hat. Klar, die Wünsche sind andere Ergebnisse vielleicht. Aber die Ziele? Deshalb vielleicht doch ein crowdfunding für den nächsten Hungerstreik?

Lese mal die weiteren Gründe für das Hungern, welche unmissverständlich sind. Sie wollen bleiben und sie wollen keine Massenunterkünfte. Und ich kann sie verstehen. Wer möchte die Unsicherheit der Existenz und den Verlust der Privatsphäre?

Vielleicht ist wirklich eine Solidarität möglich, ohne das gleich die IS mit   Toyotas durchs Brandenburger Tor fahren.

Ein Experiment in neuer, islamistischer, kapitalistisch verklärter Demokr











 

575 Postings, 162 Tage RcdcDaten sind das non plus ultra um Medikamente

 
  
    #193344
01.09.15 21:15
Am Versuchskaninchen mensch testen zu können.
Ne nix Moral oder Gedanken dahinter.
Statistik beruht auf Auslegung von Daten.
Welche Art von Daten ist null von Interesse. Es ist sogar nichtmal relevant ob sich jemand Gedanken zur Erziehlung gemacht hat.
Versteht ja eh keiner:)
Daten damit kann dir geholfen werden.  

11935 Postings, 3829 Tage harcoonwas bezweckst du denn damit, jobel,

 
  
    #193345
01.09.15 21:21
wenn du statt "halal"  verächtlich halali sagst? Ist für uns vielleicht nur ein kleiner Scherz, zeugt aber von mangelndem Respekt gegenüber einer anderen Religion.  Die Karikaturen von Charly hebdo waren z.B. als Kritik an bestimmten Aussagen des Islam zu verstehen, ok, trotzdem auch oft respektlos. Aber was genau hast du gegen  Regeln für  erlaubte und nicht erlaubte Speisen und Getränke (Alkohol) einzuwenden? Du bist es nämlich, der hier pausenlos sinnfrei stichelt und provoziert und dann genussvoll die Reaktionen auskostet. Das war eine reine Verballhornung des Wortes halal, ohne jede inhaltliche Kritik z.B. am Schächten, was doch eindeutig gegen unser Tierschutzgesetz verstößt.  

575 Postings, 162 Tage RcdcAntipass

 
  
    #193346
01.09.15 21:22
Warst du nicht das Teilchen der Demokraten überm grossen Teich, die schön auf Datenwelle mitschwimmen und Mitgefühl erzeugen wollen während die Opfer in den Wellen später ruhig untergehen dürfen?
Nur so ne spontane Meinung.  

360 Postings, 1379 Tage silbermineSchwarzer Humor

 
  
    #193347
1
01.09.15 21:29

ist wie ein Flüchting...


manchmal kommt er gut an, manchmal nicht.  

575 Postings, 162 Tage RcdcWie war das noch:

 
  
    #193348
01.09.15 21:30
Millionen wurden in Deutschland gesammelt um den Flüchtlingen zu helfen.

Macht im schlimmsten Fall 15 Cent / Bürger.

Wahnsinn diese Begeisterungswelle zur Mitleidsbekunntnis.  

11072 Postings, 3927 Tage pfeifenlümmelzu #333

 
  
    #193349
1
01.09.15 21:33
Das Zigeunerschnitzel gibts schon nicht mehr, kommt jetzt auch der Schwarze Friesentee auf die Liste? Friesentee könnte Pipi sein und dann auch noch schwarz. Negerkuss gibts auch nicht mehr. schwarzer Friesentee, schwärzer gehts schon nicht mehr.  

8560 Postings, 1048 Tage JobelAgist mir ein

 
  
    #193350
1
01.09.15 21:34
"i" reingerutscht... wow. Und DU hast es gefunden. Respekt!

Und dann machst Du gleich ein Weltdrama mit bösartigen Unterstellungen draus. Ist doch aber anderseits toll, dann habe ich Dich wenigstens ein wenig beschäftigt und von der Straße ferngehalten.

Korrekt ist also nur, wenns in einem Land ein Gesetz gibt... Aber Du weisst schon, daß es verschiedene Länder gibt, oder?

Dann findest Du es auch in Ordnung, wenn man in eingen Staaten in USA seine Frau auf offener Straße verprügeln darf, wenn der Rohrstock nicht dicker als Xcm ist. Weil, da gibts ja ein Gesetz... ("Gut, vielleicht nicht immer ganz ok... aber trotzdem)

Korrekt ist also nur, wenn Du "Kritik" erkennen kannst, obwohl es ggf. Ehrverletzend ist?

harcoon, so wie es aussieht hast Du augenscheinlich eine Moral im Leib die andere als "Krank" bezeichnen würden.

Aber das ist mir jetzt langsam egal mit Dir. Spiel ruhig weiter den in seinem Empfinden verletzten Mimöschen (Verniedlichung - hat nichts mit dem weiblichen Genital zu tun. Wenn Du's nicht kennst, schau bei "Wiki" nach.).

Steht Dir gut die Rolle.

Und nie das Moralin vergessen.  

8050 Postings, 1728 Tage 47Protons@pfeifenlümmel, man darf gespannt sein...

 
  
    #193351
2
01.09.15 21:38
wann man zu der als "Weiße" bezeichneten Rasse analog zu den "Farbigen" dann "Farblose" zu sagen hat (;-)))  

575 Postings, 162 Tage RcdcUnd was meinte noch die nette Frau

 
  
    #193352
01.09.15 21:38
Nein Sie war keine Deutsche.
Hier liegt Pfand für bestimmt 20 Euro drin.
Rechnen konnt Sie auch nicht, so gross war der Mülleimer nicht.
Nein ich hab nicht nachgeschaut, aber es war wohl über 15 Cent.
Es ist doch schön, dass ein Menschenleben mehr wert ist als ein Dosenpfand.
Oder schon wieder ein nicht vergessen?  

8420 Postings, 1416 Tage julian goldTag Leute.

 
  
    #193353
1
01.09.15 21:40
Tja, spannende Zeiten stehen uns da ins Haus. Wie gesagt, kleinkariert und unmenschlich sollte es trotzdem nicht zugehen. Man sieht doch das damit außer Haß nix zu gewinnen ist. Leider befürchte ich dass genau dieses Verhalten welches zunehmen wird uns letztlich Kopf und Kragen kostet da unabhängig davon die Fundamente darunter schon zerstört sind. Das ist nun wirklich nicht zu ändern, benannt wird es noch nicht einmal. Nur wenn wir diese nun offen zu Tege tretende Unmenschlichkeit also zu verhindern wissen wird es vielleicht noch eine kleine Chance geben das die Menschen sich tatsächlich Neu orientieren. Und Weiterleben können. Tja, nun rüsten auch die Amis hier auf, klein aber der Anfang ist gemacht. Ist zwar richtig aber trotzdem Scheiße. Dank Putin u. Vb.    Und die reden miteinander, die großen, Todsicher.

Die Vorgaben aus China scheinen nicht allzu gut für den morgigen Tag. Der Dow kündigt da etwas an...  

11072 Postings, 3927 Tage pfeifenlümmelzu #351 Rothäute

 
  
    #193354
2
01.09.15 21:42
und Bleichgesichter, die Karl May Bücher sind in Baden-Württemberg bestimmt auch vernichtet worden, muss man den Schwarzwälder Boten mal fragen.  

11935 Postings, 3829 Tage harcoonQuatsch ohne Ende?

 
  
    #193355
01.09.15 21:44
"Quatsch ohne Ende: Behauptungen ohne Belege sind keine Wahrheiten?"

Was soll das denn wieder bedeuten? Positiv ausgedrückt also,  Behauptungen sind Wahrheiten?

Eine These oder sogar eine Theorie kann richtig sein, aber sie kann ebenso gut falsch sein. Und was bringt mir das jetzt? Jemand hat behauptet, Asylbewerber wären in einen Hungerstreik getreten, weil sie keinen Zugang zu Diskothek(en) hätten. Muss ich das nun als wahr akzeptieren, weil die Erde keine Scheibe ist und ich der Wissenschaft sonst im Wege stünde?

Quatsch bleibt so lange Quatsch, bis das Gegenteil bewiesen ist. Und sie dreht sich doch.
 

8089 Postings, 1316 Tage HMKaczmarekAha Julian #...353,

 
  
    #193356
4
01.09.15 21:48
...d.E. hat Putin also Irak, Libyen, Ukr etc. destabilisiert... und somit eine

unumgängliche Aufrüstung deiner transatlantischen Freunde quasi heraufbeschworen?

Hat dein Therapeut dir das Denken verboten oder war es deine Partei?

Lächerlicher und völlig undifferenzierter Beitrag von dir. Wie so oft leider...  

8050 Postings, 1728 Tage 47Protons@harcoon, Du scheinst ein gewaltiges...

 
  
    #193357
3
01.09.15 21:50
Problem mit dem Interview mit dem Landrat zu haben?  

8420 Postings, 1416 Tage julian gold-7,8%Öl. Der Hammer

 
  
    #193358
01.09.15 21:52
Von Öl wollen sie weg, aus wohl bedachten und untersuchten Gründen. Tagtäglich werden andererseits gleichzeitig erfreut neue Ölquellen entdeckt und erschlossen. Das so etwas allerdings gleichzeitig nicht funktioniert ist wohl auch klar. Schizophrenie wäre schon eine zwar traurige Voraussetzung für Probleme welche nicht mehr lösbar sind und letztlich einen Zusammenbruch der Gegenwart auslösen würden. Weil es doch verträgliche und sinninnehabende Antworten bräuchte. Leuder gibt's die nicht mehr. Aber davon dafür jede Menge, zunehmend und in dieser Qualität.  

8560 Postings, 1048 Tage JobelAgTja so ist das

 
  
    #193359
01.09.15 21:53
manche wollen Tatsachen nicht mal dann erkennen, wenn man sie ihnen direkt ins Gesicht prügelt.

Und sie dreht sich NICHT!

Das Universum dreht sich um die Erde. Jetzt trete mal den relativen Gegenbeweis an.

Kannst auch gerne in der Quantenphysik nachforschen, ob die Katze tatsächlich noch im Raum ist, wenn Du ihn verlassen hast.

Aber ohne Wiki (Gähn).

Ich hoffe, daß niemandes religiöse Gefühle verletzt habe, weil ich eine Katze erwähnt habe.

Hast Du denn sonst niemand, der mit Dir spielt?
 

575 Postings, 162 Tage RcdcHarcoon

 
  
    #193360
01.09.15 21:54
Ich denke schon auch du hast mittlerweile verstanden, dass Behauptungen die in einem Börsenforum aufgestellt werden nicht zwingend der Wahrheit letzter Schluss sind:)
Hüstelt Amerika geht die Welt am Krückstock?
Den Bluff mit China weiss Julian besser zu erklären:)  

8089 Postings, 1316 Tage HMKaczmarek@Rcdc "Bluff mit China"?

 
  
    #193361
01.09.15 21:58
...dann lass doch mal querhören...  

8794 Postings, 1053 Tage silverfreakyDas mit dem Öl so einfach ist nicht

 
  
    #193362
01.09.15 21:59
junger Jedi Ritter.Hab mich obendran vertippt.

Es kommt auf den EROI an.Das ist reingestechte Energie zu rausgeholter Energie.
Energy Return ON Investment.

das ist auch bei en EM so.Die High Grades wurden abgebaut.  

575 Postings, 162 Tage RcdcNe ich mach jetzt mal Sabbatical:)

 
  
    #193363
01.09.15 22:00
 

2421 Postings, 783 Tage flk1973aha !?

 
  
    #193364
01.09.15 22:03
18:27 Uhr
Nato aktiviert sechs Stützpunkte in Osteuropa
 

8420 Postings, 1416 Tage julian goldZumindest die Ukraine hat er in ihrer Souveränität

 
  
    #193365
1
01.09.15 22:07
übelst angegriffen mit kleinen grünen Männchen ohne Abzeichen in Urlaub aber mit SEGEN DES KREMELS. Bus heute. Und Land rechtswidrig enteignet. Im Irak, Afghanistan etc. wurden Terrorregierungen gestürzt und heute terrorisieren zunehmend Wahnsinnige dort die Menschen. In Syrien ist es der Diktatur Assad der sein eigenes Volk verfolgt und unterdrückt. Ja es ist richtig, die Amis haben Nie einen Plan für danach. Das ist zu verurteilen. Das sie Diktaturen stürzen nicht. Überhaupt nicht. Das sie und wir zeitweise ein doppeltes Spiel spielen ist zu verurteilen. Nur macht das hier nie einer, beschwert sich das wir mit Diktaturen Geschäfte machen. Nie auch konsequent dh. auch danach sind es Unrechtsregime. Im Gegenteil. Wir, Nato etc. die sich einsetzten mal mehr mal weniger gekonnt. für Menschen, sie werden verurteilt weil sie DIKTATUREN angreifen. Die Drohnen töten. Ja wen denn, doch wohl kaum Zivilisten, nie gewollt. Wer wird den angegriffen von Ramstein aus, Terroristen zb. IS. Das soll falsch sein? Nur verdrehte sehen das so. Diese verlogenen und schizophrenen" Friedensmärsche" welche DIKTATUREN SCHÜTZEN und in keinster Weise die Verbrechen an den Menschen vor Ort anklagen, Diese Demonstranten haben nicht mehr alle Tassen im Regal, eindeutig. Putin hilf uns! Geh mit uns ins Irrenhaus.  

8794 Postings, 1053 Tage silverfreakyjetzt wirds wohl klarer

 
  
    #193366
01.09.15 22:09
Die Amis brauchen einen Krieg.Die Chinesen schmeissen die Dollars und Bonds auf den Markt.

-->dann gaggen die Anleihen ab-->Zins hoch-->QE unendlich.

Zwar hypothetisch.Mich würde bei den Spinnern aber nix mehr wundern.
Schauen wir mal wie es mit den Börsen weitergeht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7733 | 7734 | 7735 | 7735  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: flieger85, nice guy, hormiga, stahlfaust