Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 370 956
Börse 200 422
Talk 95 281
Hot-Stocks 75 253
DAX 40 68

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5762
neuester Beitrag: 02.10.14 10:10
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 144043
neuester Beitrag: 02.10.14 10:10 von: blau1234 Leser gesamt: 13410331
davon Heute: 9072
bewertet mit 284 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5760 | 5761 | 5762 | 5762  Weiter  

5866 Postings, 2514 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
284
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5760 | 5761 | 5762 | 5762  Weiter  
144017 Postings ausgeblendet.

99 Postings, 19 Tage TischtennisplattenspNoch was Nachdenkkiches zur Nacht

 
  
    #144019
01.10.14 23:42

3924 Postings, 1593 Tage Trumanshow*

 
  
    #144020
4
02.10.14 00:34

Gekaufte Journalisten: Der Ritterschlag
Redaktion


Lange haben die deutschsprachigen Medien zum Erfolg des neuen Sachbuchbestsellers Gekaufte Journalisten geschwiegen. Nun haben sich Bild-Chef Kai Diekmann und der früher für die Wirtschaft bei der FAZ verantwortliche Redakteur Dr. Krause zu Wort gemeldet. Auch der SWR und viele weitere trauen sich nun ganz vorsichtig aus der Deckung hervor.


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/gekaufte-journalisten-der-ritterschlag.htmlyell

 

391 Postings, 433 Tage warumist"Gekaufte Journalisten"

 
  
    #144021
8
02.10.14 01:57

Zwei Exemplare habe ich schon seit ein paar Tagen, eins für mich (baldige Urlaubslektüre), der andere für meinen Steuerberater, ein netter etwas links anrüchiger, sehr korrekter Mensch, den ich notorisch mit solchen Bücher auf den richtigen Weg  zurück bekommen will.

Das Buch wird sehr wahrscheinlich kein Knaller, trotzdem gut, dass dieses Thema im Buchform angestoßen wird. Sehr aktuell, auch hier im Forum.

Ein paar Monate vor Sotchi ist die se Rußland Hetze so richtig unerträglich geworden. Objektive Berichterstattung ist seit dem fast vollständig aus den MS-Medien verschwunden, den dann leeren Platz fühlte von Tag zum Tag sich krebsartig ausbreitende, plumpte  Propaganda auf dem untersten Niveau.

Was die EU betrifft , seit dem Mutti das ganze Themen-Paket als unbestreitbar alternativlos abgestempelt hat, ist eine ernsthafte und kritische Diskussion darüber auch ausgetrocknet. Natürlich gibt es auch Sendungen die diese Themen auch scharf anschneiden, die laufen aber spät am Nacht oder in Arte, Phönix, 3 Sat, alles nicht besonders frequentierte Anstalten.
Für mich ein eher Feigenblatt Charakter


Tagesthemen, Heute, MoMa um nur die wichtigsten zu nennen leisten keine objektive Aufklärung, sondern verbreiten mehr oder weniger gelungene, tiefsitzende, tendenziöse Propaganda.
Pfui Deibel, was der Sven Lörrig und die Plasberg Tante vor sich geben. Echt unterste Schublade.

Warum sterben die Print Medien, warum verschwinden die Kommentarseiten aus der Online Seiten?

SG70 und andere Wahrheitskämpfer. Warum?

Ganz einfach, weil die Menschen viel gescheiter sind als ihr es denkt, die riechen schon diese Verasche und lassen sich nicht für dumm verkaufen.

Dieses Buch werde ich dieses Jahr als Weihnachtsgeschenk verbreiten, so zu sagen als Stimulus, für weitere dann schon selbständige Recherchen, soll es dienen.
 

391 Postings, 433 Tage warumisthabe Schwerichkeiten einzuschlaffen ,

 
  
    #144022
6
02.10.14 02:45
"Aufruf zum deutschlandweiten GEZ-Boykott

Ein Aufruf von Anonymous zum Boykott der ARD-ZDF-Zwangs-Propaganda-Abgabe legt offenbar die GEZ lahm. Bis jetzt sind beim „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice" schon kistenweise Protestschreiben eingegangen. An der Aktion sollte jeder teilnehmen.




“Das ist das Geheimnis der Propaganda: den, den die Propaganda fassen will, ganz mit den Ideen der Propaganda zu durchtränken, ohne daß er überhaupt merkt, dass er durchtränkt wird…” Joseph Goebbels "

http://www.mmnews.de/index.php/politik/...utschlandweiten-gez-boykott



 

413 Postings, 106 Tage ShortMasterinsbesondere

 
  
    #144023
02.10.14 06:31
sollten nur die Leute für TV bezahlen welche dieses ale medium auch benutzen.
Haushalte mit Menschen unter 55 Jahren sollten gar nichts bezahlen: da guckt eh keiner mehr.

TV ist im Westen out - das Smartphone ist alles und es wird zwischenmenschlich kommuniziert und nicht irgendwelche Sendungen geglotzt.

... sogar der Kinderfunk, die Sendung Mit der Maus  wird vornehmlich zu 80% (!) von Arbeitslosen, Kranken und Rentnern geguckt. Für die wird eigentlich TV gemacht heutzutage.
Im Osten ist das alles noch anders: Internet soll daher auch blockiert werden, damit das staatliche TV nachwieivor die Propaganda-Macht über die Menschen hat.

... also die ganze endlose Argumentationsrichtung hier ist im Thread veraltet. Ist Nämlich selbst wohl nur Propaganda.  
 

413 Postings, 106 Tage ShortMasterdasselbe gilt auch

 
  
    #144024
02.10.14 06:52
für die Print-Medien und die ewige Diskussion darüber:
die gedruckten Sachen sind  auch nur für Leute von früher und gestern,
... bei den Aelteren gilt das Zeitunglesen noch so als eine Art Ritual. Klar das man sich da immer aufregen muss, wenn nicht das drin steht was man lesen will.

Wirtschaftlich sieht es anders aus: Nur diejenigen Print-Medien werden finanziell überleben, welche im Internet stark sind und hohe Einschaltquoten haben.
Die Internet-Werbung wird aber für Junge gemacht, ältere haben ihre "Marke" in dere Regel schon gefunden.

Also alles eine Schein-Diskussion hier, denn leider nur aus östlicher Sicht verständlich.

TV und Zeitungen sind im Westen gar nicht mehr wichtig: die jungen Leute können selber eigenständig denken, und das sollen sie auch.
News aus den Medien : LOL . Die Welt ist eh total krank. Interessiert keinen.
News, Krank von falschen selbsternannten Führern.
Zum Beispeil ein einsamer,von seiner Frau geschiedener, Mann welcher in seiner einsamen Datscha seine Nächte verbringt, der meint, er wisse alles besser, der will die Medien für sein Volk bestimmen ? Das als Beispiel ?
... nee nein Danke.  

1545 Postings, 449 Tage flk1973weniger Gerdgas an die Slowakei :)

 
  
    #144025
02.10.14 07:06
http://www.n-tv.de/politik/...traft-die-Slowakei-article13710981.html

Tja und ich werd heute nach Feierabend a bisserle "Heizöl sägen"  ;-) ...
Immer schön unabhängig bleim !!  

413 Postings, 106 Tage ShortMasterwo sind die Links ?

 
  
    #144026
1
02.10.14 07:23
zum Beispiel die berühmte Krim-Rede: wo findet man den Link hier im Thread ?

Diskutierte hier jemand das in dieser Rede proklamierte angebliche "Recht" Russlands überall(!) dort wo Russisch gesprochen wird, auch einmarchieren zu können.
Wer diskutierte dies hier ? Und wo ist der Link ? Alles nur Propaganda  hier.
-
und Ha ha ha : man findet diese Original-Rede dann, wo .... in den Mainstream-Medien, lol  
tja, die freie Crowd hat immer Recht, nicht die kontrollierte Propaganda.
An der russischen Propaganda verdienen nur PR- und Werbe-Firmen.

Dann Putins 4-Stunden Frage-Antwort-Show zur Ukraine vom 17. April 2014,
mit Snowden etc.
noch viel wichtiger zu lesen. !!! Viel wichtiger zun lesen als Mein Kampf - hatte ja auch keiner damalig gelesen lol
Wo ist der Skript zu dieser RT- TV-Sendung hier im Thread ???
Nix ist. Klaro: Das Past nicht in die Propaganda in diesem Thread.


 

2360 Postings, 1208 Tage Silverhairund wenn es 3x nicht hierherpasst

 
  
    #144027
12
02.10.14 07:29
Es kotzt mich an, wie sich die demagogisch Verwirrten ständig an Putin reiben.
Er missachte Grenzen,....uä
Hallo, wer bombt denn in aller Welt rum?
Wer mischt sich ständig in innere Angelegenheiten anderer Staaten?
Wer finanziert einen Aufstand nach dem anderen?
Wer gründet scheinheilige Organisationen um sich Zugang zu verschaffen?
Wer destabilisiert, terrorisiert, zerstört Volkswirtschaften und denkt gar nicht daran hinterher zu helfen?
Wer bringt Flüchtlinge auf den Trail und hat weder Plan, Mittel oder funktionierende Organisationen?
Wer expandiert VERTRAGSBRECHEND ständig nach Osten?
Hat mal jemand auf die Karte geschaut, wie gross Russland vor Gorbatschow war?
Weiss jemand, wer jetzt in den abtrünnigen Staaten das Sagen hat?
Was würde Amerika, der Westen tun, sollten wir auch nur ein Fitzelchen eines Kuhdorfes hergeben?
UN Sicherheitsrat, Sanktionen, Einfrieren, Nato Übungen, Freischärler, Aktivisten einsetzen, Flugverbotszonen, Tarnkappenbomber (nachts), Flugzeugträger und den ganzen Tag Liveticker zu den Zerstörungen wären die Folge hier.
Merkt jemand, wie kontinuierlich und in letzter Zeit immer verstärkter das abläuft?
Es geht um Macht, Landgewinn, Rohstoffe, Absatzmärkte.  Kein noch so perfider Plan ist den "demokratisch freien Regierungen" zu schmutzig, um dieses durchzusetzen. Selbst Flugzeuge abschießen, Türme einstürzen, Reichstage abbrennen, eigene Schiffe versenken, Funkstationen überfallen, Krakeeler bezahlen müssen ranhalten, um "Friedensmissionen" zu starten. Immer genau dort, wo es sich lohnt.
"Militärberater", die Legion, Privatarmeen und was es noch alles so an westl. "Verteidigungsmitteln" gibt, sind in allen Krisenregionen der Welt aktiv - seit Jahrzehnten!
Jetzt kopiert Russland das, mit Urlaubersoldaten. Ein Aufschrei geht durch die westl. Medienwelt.
WIR SIND DAS MUSTER, DIE VORREITER, DIE ANFÄNGER.
Kissinger, der Busenfreund der Bundeskanzler, war und ist Militarist oberster Güte, der Stall aus dem er kommt, spricht Bände. Nur liest das keiner. Wie soll Frieden am Pazifik bestehen, kümmert sich ausgerechet so einer jetzt noch- im Angesicht des Todes- um "Frieden an der Grenzlinie Asien/Amerika"?
Ist EIN Amerikaner irgendwo auf der Welt in Gefahr, darf Amerika bomben. Und alles hier hält die Klappe.
Untersucht Russland den Völkermord russischsprechender Ukrainer, schützt diese - Auf Bitten!- ist das "verbrecherisch".
Es bleibt dabei: Die Ukraine befand sich im rechtsleeren Chaos, als sich die Krim selbst, demokratisch, territorial abgrenzte und schützte. Auch die ostukrainischen Gebiete.
Ist der Ami/Westen nicht schnell genug, Wahlen auf die Beine zu finanzieren,- wie jetzt wieder- kommt er schlicht ZU SPÄT. Man soll Gorbi nicht nur zum Vortrag einladen, sondern auch darauf hören, was er sagt. Der macht jeden Geheimdienst noch was vor - im Destabilisieren.
Es bleibt dabei: wir werden immer lauter, fangen wir was an und köchelt noch was. Geht es schief, haben wir kein Geld mehr oder stinkt die Jauche zum Himmel , ist Schweigen im Walde. So gesehen findet nur Positives statt. Und DAS steht überall, denn : vollbringe Gutes und rede darüber.
Das sind Staatsdoktrin. Private Aktien, Organisationen sind Freiwild.
s.l.
 

2706 Postings, 5699 Tage elgrecoRuehrend, wie sich da einige Meister

 
  
    #144028
5
02.10.14 07:34
ueber die Tatsache, dass jemand geschieden ist und dann die Naechte einsam im Birkenwaeldchen mit Datscha verbringen muss...

Wenn Du wuesstest, wieviel Frauen dort Schlange stehen an der einsamen Datscha!

Geschieden sind viele, sehr viele, ist das jetzt ploetzlich ein Mangel?

Mein Kampf ist verboten zu lesen, vielleicht solltest Du mal versuchen den zu lesen, bevor Du erwaehnst zu glauben, was da drinnen steht.

Es ist natuerlich das Vorrecht der Jugend zu glauben, sie wuesste alles besser, sie wird immer anspruchsvoller sein in den moralischen Anspruechen, das Problem ist, dass sie den falschen Propheten nachrennt und dadurch ins Verderben. 1933 haben genauso gedacht und die Begeisterung der jungen Leute bei der Wahl von Obama wurde mit Traenen in den Augen vor Ruehrung bestaetigt, endlich den Messias waehlen zu koennen, gewaehlt zu haben.  

413 Postings, 106 Tage ShortMasterSiverhair und schon sind wir am Punkt

 
  
    #144029
1
02.10.14 07:48
"... Wer expandiert VERTRAGSBRECHEND ständig nach Osten?..."

Tja, Wer war das ?
Es war Dein Gehard Schröder 2004 , ein persönlicher Freund des grossen Herrsches des Osten.
Diese Ost-Expansion geschah im ausdrücklichen Widerspruch zur dt. Opposition und das deutsche Volk wurde vom Schröder nie gefragt, wir wurden durch Heimlichkeiten Deiner beiden Gaukler betrogen.

Kannten Deine beiden Gaukler die angeblichen Veträge damalig 2004 nicht oder was willst Du da Deinen Führern unterstellen ? War die blöde oder was ?
Das war doch dann Betrug am deutschen Volk , wenn die beiden Schröder und Putin damalig den Vertrag kannten und trotzdem nach Osten erweiterten.
Nee die wollten etwas ganz anderers: Deutschland zu 40% von Gazprom abhängig machen.
Ein klarer Unsinn gegen jedes deutsche Kaufmannsverhalten. Noch nicht mal ein Pizza-Bäcker macht sich von nur einem Lieferanten abhängig.
Deshalb wurde es auch von Schröder und Putin ganz heimlich gemacht.
Putin hat ein Vermögen von über 50 Milliarden angehäuft.
Mach mal schön weiter Werbung,  aber Geld bekommst du von Putin nicht. Da kannst du lange warten. Die Reichen Bonzen im Osten geben Dir sicher dafür nix ab.
-
Bezüglich Verag: das chinesische CCTV hat in den letzten Tagen mehrfach darauf hingewiesen, dass Russland anlässlich der Aufgabe des militärischen Atomprogramms durch die Ukraine 1945, Russland für die geographische Integrität der Ukraine vertraglich garanrantiert.
Tja. Vertragsbruch. LOL.


 

7025 Postings, 2701 Tage 1ALPHAund keiner stellt die vor Gericht:

 
  
    #144030
5
02.10.14 07:52
"...Kissinger Drew Up Plans to Attack Cuba, Records Show..." http://www.nytimes.com/2014/10/01/world/americas/...;emc=rss&_r=1

Frei übersetzt: "Bomben auf Kuba" schreibt "The New York Times" - plante Kissinger also.

Und? - gibt es jetzt eine Untersuchung wegen versuchten Mordes? wegen Terrorismus?
wegen Vergehen gegen die Menschlichkeit? wegen versuchten Völkermordes?

Fehlanzeige - nun - da wüßte ich gerne, was die jetzt planen.
 

748 Postings, 139 Tage pcpan144027

 
  
    #144031
02.10.14 08:09
Die Kurzfassung der Beweisfuehrung ist dann wohl:

Was interessiert mich die Shice die ich selbst verzapf, die andere ist doch noch viel groesser.

So und noch was zum Gruebeln: Was ist leichter zu bearbeiten: Gold oder Marmorstein.  

748 Postings, 139 Tage pcpanWahrheitskaempfer

 
  
    #144032
02.10.14 08:16
sind das die Leute, die sagen was Sie denken.

Ne wo kommen wir denn da hin: Demokratie geht gar nicht.

Ist ja fast wie im richtigen Leben hier.  

122 Postings, 1213 Tage FalkenhorstDer BRD Konsern

 
  
    #144033
02.10.14 08:37

1545 Postings, 403 Tage shriekbackEine US-Zinserhöhung.....

 
  
    #144034
3
02.10.14 08:38

Anfang/Mitte 2015 war entsprechend offizieller Aussagen doch eigentlich eine ausgemachte Sache.....obwohl dies in einigen Beiträgen hier im Thread des Öfteren infrage gestellt wurde.....
Nun scheinbar ändert sich das Blatt....

"""Dollar-Rally könnte Zinspläne gefährden"""

http://www.teleboerse.de/devisen/...e-gefaehrden-article13711016.html

Wär's nicht so traurig, würde ich lachen.....

Ich bleibe dabei:
Die Zinsen in den USA werden, wenn überhaupt, erst wieder signifikant steigen, wenn's zu spät ist....
Und dasselbe gilt für Euroland.....

Schlimm, schlimmer, und dann...?
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

849 Postings, 1332 Tage SG70silverhair

 
  
    #144035
02.10.14 08:43
Sorry, aber das sind alles haltlose Beschuldigungen, die nur in deinem Kopf existieren. Flugzeuge abschiessen, Türme einstürzen usw. ich nehme mal an, dass Du auf 9/11 und MH 17 anspielst, hast Du dafür irgendwelche Beweise? Hat Putin Beweise vorgelegt, dass es der Westen war?

Ich glaube schon, dass es ein erheblicher Unterschied ist, ob die ukrainische Regierung eine private Sicherheitsfirma anwirbt oder ob REGULÄRE Armeeeinheiten eines Landes in einem anderen Land aktiv sind (nennt sich Invasion!!!). Ob nun auf Urlaub, ohne Militärabzeichen oder wie auch immer.

Auch der absoluter Hass auf die USA macht dein Geschreibsel nicht besser. Man sollte doch nicht vergessen, dass Auslöser des 1. Krieg im Irak der ÜBERFALL des Iraks auf Kuweit war. Hussein hat den nahen Osten mit diesem Überfall und Annektierung destabilisiert und nicht die USA oder der Westen. Hussien hat Raketen auf Israel abgeschossen, obwohl diese gar nicht am Krieg teilgenommen hatten.

Wenn Du hier vom Selbstschutz der Krim sprichst und vom Völkermord an russisch sprechenden Ukrainern. Hast Du dafür irgendwelche Beweise, dass russisch stämmige Ukrainer ermordet wurden? Mir sind keine bekannt... Und genau deshlab ist es auch nicht mit dem NATO Einsatz in Jugislawien zu vergleichen:

1. Haben dort nachweislich ethnische Säuberungen stattgefunden
2. Kein NATO Land hat dort Land annektiert

Das einzige, bei dem ich dir wirklich Recht gebe, ist der 2. Irakkrieg, der war unnötig und da war ich absolut dafür, dass sich Deutschland nicht beteiligt hat.

Dass man gegen ISIS auch militärisch vorgeht, finde ich auch nicht besonders gut. Leider sehe ich im Moment keine andere Alternative um deren Gewaltexzesse zu verhindern. Von "gut zureden" und "bitte seid doch lieb zu anders Gläubigen,  anderen Auffassungen des Islams, Kurden oder wem auch immer" wird es sicher nicht verhindert.  

849 Postings, 1332 Tage SG70Silver II

 
  
    #144036
02.10.14 08:53
Ich glaube auch, dass man nicht Ursache mit Wirkung verwechseln sollte. Der Terror von Al Quaida gegen die USA wurde nicht von den USA verursacht. Saudi Arabien hatte Angst, dass der Irak seine Großmachtphantasien auch nach dem 1. Irakkrieg wieder ausleben könnte. Deshalb forderte Saudi Arabien den Schutz der USA und amerikanische Militärbasen in Saudi Arabien.
Bin Laden sah darin "ungläubige auf heiligen islamischem Boden" und erklärte die USA zum Feind von Al-Quaida.
Es ist eine müßige Diskussion, ob die USA dem hätten nicht nachkommen sollen oder nicht. Eine Regierung hatte Angst vor einem aggessiven Nachbarn und die USA hat dem Schutzbedürfnis entsprochen. Sicher auch um die eigene Versorgung an Öl sicherzustellen, aber es war der Wunsch von Saudi Arabien.  

1114 Postings, 3689 Tage Jing# 035, Sadam ist der USA ins offene Messer

 
  
    #144037
4
02.10.14 09:30
gelaufen, die haben ihn schaendlichst reingelegt.
Kuweit hat mit Schraegbohrungen Oel vom Irak abgebohrt.
X Warnungen wurden missachtet.
Sadam hat daraufhin die damalige US Botschafterin zu sich
beordert: "wenn er Kuweit angriffe, wie wuerde sich die USA
verhalten?".
"USA mischt sich nicht in die innerarbischen Angelegenheiten."
Den Fortgang wissen wir und die Botschafterin ist von Bildflaeche
und diplomatischem Dienst ein Fuerallemal verschwunden.
USA wie schon immer.
Alles nach meinem Wissen. Damals hatte ich schon einen Flug mit
der Kuweitair gebucht und  zum Gluck wieder verworfen. Deshalb
speziell dafuer interessiert.  

1114 Postings, 3689 Tage JingWir hier aus unserer Froschperspektive

 
  
    #144038
2
02.10.14 09:46
koennen garnichts beweisen, weder Voelkermord der einen noch
Gemetzel der anderen, keiner von uns war od. ist dabei.
Sicher ist aber, Regierungen ist keine Gemeinheit, Hinterfotzigkeit,
Luegen und Rueksichtslosigkeit gegen andere und auch gegen die
eigene Bevoelkerung grausam und blutig genug, um Ziele die irgend-
welche Eliten oder Konzerne ereichen zu wollen.
Und die USA stehen damit an vorderster Linie.
 

6985 Postings, 719 Tage silverfreakyMainstreammedien objektiv

 
  
    #144039
2
02.10.14 09:51
Da hier immer wieder von den üblichen Verdächtigen behauptet wird die Mainstreampresse wäre objektiv, empfehle ich einmal die Beurteilung Luckes von der Welt zu Lesen.

Vor allem mit dem Hintergrund das in der Einheitspartei Politiker mit erschwindelten Doktoren,3 fach abgebrochenen Lehren,Firmenpleiten e.t.c sitzen.
2/3  davon haben wohl nie im richtigen Leben gearbeitet oder sind Griffelspitzer wie Steuerberater,Jurist, u.s.w
Wo hier die Fachkompetenz liegt, erschliesst sich mir nicht.


http://www.welt.de/wirtschaft/article132484762/...nicht-viel-her.html  

5683 Postings, 1394 Tage 47Protonsbesonders toll finde ich...

 
  
    #144040
02.10.14 09:57
dass wir hier User haben, die anscheinend von Putins Kontoauszügen Zweitschriften erhalten, nur versäumen es diese, Kopien davon einzustellen...  

413 Postings, 106 Tage ShortMasterelgreco rührend

 
  
    #144041
1
02.10.14 10:04
wie Du Dich um das Schicksal minderjähriger Prostituierte kümmerst.

Zitat: ".... ... jemand (wie Putin) geschieden ist ... die Naechte einsam im Birkenwaeldchen mit Datscha verbringen muss......  Wenn Du wuesstest, wieviel Frauen dort Schlange stehen an der einsamen Datscha!... "

jo. ich weiss es sogar, steht in den Medien, auch in Russland:

Das sind die minderjährigen Bunga-Bunga-Prostituierten, welche der körpergrosse kleine Putin ja so am Berslusconi so mag
und dieses "Liebesleben" auch  öffentlich propagiert:
http://www.n-tv.de/politik/...a-Bunga-Berlusconi-article11406951.html

Also da will ein Geschiedener jemand,  dessen Emotionen auf dem Liebens-Leben minderjähriger Prostituierten basiert, asl selbsternannter Führer dann die Welt und sein Volk propagandisch mit sleinem Quatsch beherrschen.
LOL. Nein Danke. Kotz-Würg.
Sogar in Russland wird das belächelt.

Jeder orthodoxe Gläubige muss sich da an den Kopf fassen.
Bei den beteiligten jugendlichen 16-17jährigen Minderjährigen Prositutierten steht jeder alte Falten-Sack doch schon auf Kotz-Würg.
Diese Jugendliche werden übrigens danach oft leider lesbisch: die wollen mit "Männern" wie aus dem Ostblock dann nix mehr zu tun haben.




Geschieden sind viele, sehr viele, ist das jetzt ploetzlich ein Mangel?  

10159 Postings, 3495 Tage harcoonwer nie den Mut gehabt hat, eine Firma zu gründen

 
  
    #144042
3
02.10.14 10:06
(und damit ein sehr hohes Risiko des Scheiterns eingegangen ist) oder eine Lehre abgebrochen hat, weil er gemerkt hat, dass es für ihn nicht das Richtige ist (ja, manchmal merkt man das erst hinterher), sollte sich nicht aus dem Fenster lehnen, sondern hinter dem warmen Ofen sitzen bleiben, nörgeln und auf weitere Transferleistungen warten. Es gibt schon genug Schlauberger, die nicht mal den Mut besitzen, den Stromanbieter zu wechseln.
 

2462 Postings, 1446 Tage blau1234Bruchlandung bei Rocket

 
  
    #144043
02.10.14 10:10
Dax wartet auf Draghi   http://www.bwinvestment.de  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5760 | 5761 | 5762 | 5762  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben