Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 27 162
Talk 20 86
Börse 2 55
Hot-Stocks 5 21
Rohstoffe 0 12

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5339
neuester Beitrag: 31.07.14 00:48
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 133458
neuester Beitrag: 31.07.14 00:48 von: warumist Leser gesamt: 12098379
davon Heute: 1940
bewertet mit 279 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5337 | 5338 | 5339 | 5339  Weiter  

5866 Postings, 2451 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
279
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5337 | 5338 | 5339 | 5339  Weiter  
133432 Postings ausgeblendet.

920 Postings, 1009 Tage Gold_fass_anDie Fläche von Gaza wird um 44% reduziert

 
  
    #133434
3
30.07.14 23:17
Seit Beginn des Massenmordes an der Bevölkerung von Gaza am 8. Juli sind bisher über 1'100 Palästinenser getötet und mehr als 6'500 verletzt worden. Laut UN-Angaben sind mindestens 75 Prozent davon Zivilisten. Israel hat 53 Soldaten verloren und 2 Zivilisten. Die israelische Armee IDF hat eine sogenannte Pufferzone rund um Gaza ausgerufen und der Bevölkerung gesagt, sie sollen aus diesem Bereich verschwinden, weil er komplett zerstört wird. Die Fläche die dadurch unbewohnbar wird entspricht 44 Prozent von Gaza.

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/07/...-44-reduziert.html


Alles klar, Israel braucht Lebensraum im Süd-Westen (Und die Gasvorkommen vor der Küste von Gaza)  

245 Postings, 370 Tage warumist@Schwarzwäld...

 
  
    #133435
1
30.07.14 23:18

Ich werde es direkt sagen:

Du bist ein Populist und sprichst immer mit einer "gespaltener" Zunge.

Es ist eine Energieverschwendung auf Deine Argumente ausführlich zu Antworten.

   

5399 Postings, 1336 Tage charly503ShortMaster

 
  
    #133436
2
30.07.14 23:19
ganz Deutschland, jedenfalls alle relativ gebildeten Menschen schreien über das Blatt Spiegel auf, Du aber konterst. Du solltest Dich um eine Stelle dort bewerben, wenn das Blatt nicht krachen geht!  

132 Postings, 43 Tage ShortMasterderFranke - das ist die grosse Depression

 
  
    #133437
30.07.14 23:25
Und die Verzweiflung, Welche Du beschreibst, in 133429.
Die grosse Depression von 1929 ging bis 1955 = 26 Jahre.
Es ging rauf und runter, mal dachte man es ist vorbei und dann doch wieder nicht.
Das Finanzsystem ist aber nicht kaputt gegangen und es gab hervorragende kulturelle  Leistungen, leider nicht in Deutschland, wegen den Nazis, aber dafür in andernen Länden.
Also nur die Ruhe und Geduld wir sind jetzt erst im Jahre 6 !
Für die  japaner geht es schon seit 1990 = 24 Jahre ...  

1333 Postings, 386 Tage flk1973send by Android

 
  
    #133438
30.07.14 23:36
Palästinenser natürlich .... Todenhöfer erklärt die Strategie der HAMAS Kriegsführung !!!
Der reiselustige Todenhöfer erklärt die Welt - Landraub Ideologie ... Embargo -
als Ghetto - diese Logik habe ich doch schoma gehört ...  Tja - warum is den der
Nachbar Ägypten nicht in seiner Kritik ??? Ägypten hat doch den Warenstrom eingedämmt .... Todenhöfer is einfach ein Idiot der nur sehen will was er sieht...
Historiker Wolfsohn sagts richtig! : Krieg kann überhaupt nicht gerecht sein !
Dressler sagts kernig ,aber bürstet die Plaudertaschen durch ...
Es muss ein Wollen geben von beiden Seiten ,sonst wirds nix ! -richtig ...Tja und
schön gesagt - schuld ist Schwarzweissdenken ...
Juden und Moslems auf gemeinsamer Demo in Israel brechen Demo nach Raketenbeschuss ab !! .... Des ganze Besatzungsgequake muss auch ein Ende haben.
Der Islam in Israel darf wohnen arbeiten wählen essen leben .... Jeder haette des haben können!Die Nichtanerkennung des Staat Israel ist Schuld ...
Die Palästinenser sind des Überbleibsel ,welches keinen Staat Israel wollte ...
Und auch die Zweistaatenlösung will keiner aus dem Gazastreifen - also kann es keine Lösung geben - Die Hamas will ois und auch das Judentum vernichten !



 

132 Postings, 43 Tage ShortMasterCharly 52 Prozent

 
  
    #133439
2
30.07.14 23:36
ich kann leider diese ganze Erregtheit der Wut- und  motzbürger emotional nicht teilen. ich fühl mich auch nicht belogen oder so. wenn man länger als privater Anleger aktiv ist stören Gefühle und vage Theorien nur.
Ich spar mir meine Gefühle für etwas besseres auf.
gerade in dieser Zeit.
Bzgl Spiegel: "Stop Putin"denke ich auch, aber ein Kriegsaufruf empfinde ich daraus sicher nicht und die Artikel beziehen sich auf eine Meinungsumfrage wo 52% der Deutschen härtere Sanktionen fordern.  

245 Postings, 370 Tage warumistForex Report Bremer LB

 
  
    #133440
1
30.07.14 23:41
Fazit:
Sollte dieser Weg der Eskalation des Westens weiter in der zuletzt erkennbaren Form verfolgt werden (Androhung steht im Raum) werden die ökonomischen Konsequenzen und daraus resultierenden Marktentwicklungen dynamisch höher ausfallen, als im aktuellen Umfeld derzeit diskontiert.
Den Blick auf aktuelle Wirtschaftsdaten und Unternehmensdaten der Vergangenheit zu richten liefert derzeit keine belastbaren Diskontierungselemente. Diesbezüglich verzichte ich heute auf den Diskurs der gestern veröffentlichten Wirtschaftsdaten.
Zusammenfassend ergibt sich ein Szenario, das eine neutrale Haltung in der Parität EUR-USD favorisiert. Nachhaltige Trendsignale sind derzeit unausgeprägt.
Viel Erfolg!

https://www.bremerlandesbank.de/uploads/.../Forex-Report_20140730.pdf  

1712 Postings, 544 Tage SternzeichenKein Visum für Rumminige vom FC Bayern

 
  
    #133441
3
30.07.14 23:46
Die USA-Reise des FCBayern war bis ins Detail geplant - und dann darf Rummenigge nicht in die USA einreisen!

Der Bericht dazu:
Zu den prominentesten Opfern des Visumschaos gehört Bayern-München-Boss Karl-Heinz Rummenigge. Weil er wegen des Computerzusammenbruchs keine Einreisegenehmigung für Amerika erhielt, musste er gestern zusehen, wie seine Mannschaft in Richtung USA abflog. Außer Rummenigge waren aber auch die Redakteure des Vereinssenders FCB-TV sowie sechs Spieler der U16 betroffen. Auch der Harry-Potter-Schauspieler Daniel Radcliffe erhielt wegen der technischen Panne kein Visum und konnte daher nicht wie geplant von Kanada in die USA einreisen.

Zwar benötigen deutsche Staatsbürger, die zu touristischen Zwecken nach Amerika reisen, kein Visum. Wer allerdings geschäftlich in die USA muss oder als Monteur oder Student eine zeitlich begrenzte Tätigkeit dort aufnehmen will, ist auf eine solche Genehmigung angewiesen.

In einem Schreiben entschuldigt sich die US-Botschaft für den Fehler und empfiehlt den Menschen, ihre Reisepläne "anzupassen".

http://biztravel.fvw.de/...it-keine-visa-fuer-die-usa/393/134304/4070

Und wer bezahlt den Schaden der Reisenden den die Software von ORACLE angerichtet hat?

Das komplizierte Einreiseverfahren kann man unter nachfolgenden Link nachlesen.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/...VereinigteStaatenSicherheit.html

Wenn ich nach Mittel-& Südamerika fliege plane ich diese stets ohne Zwischenlandung in den USA. Die Probleme dort sind erheblich und in anderen Länder viel einfacher geregelt. Lieber etwas mehr bezahlen dafür hat man weniger Ärger am Hals.

Sternzeichen
 

920 Postings, 1009 Tage Gold_fass_anLüge in Kriegszeiten

 
  
    #133442
3
30.07.14 23:47
Am Beispiel des Ersten Weltkriegs formulierte Arthur Ponsonby 1928 die Strukturgesetze der Kriegspropaganda – sie gelten, wie die aktuelle Berichterstattung über die Ukraine zeigt, noch immer:


1.Wir wollen den Krieg nicht.

2.Das gegnerische Lager trägt die Verantwortung.

3.Der Führer des Gegners ist ein Teufel.

4.Wir kämpfen für eine gute Sache.

5.Der Gegner kämpft mit unerlaubten Waffen.

6.Der Gegner begeht mit Absicht Grausamkeiten, wir nur versehentlich.
.
.
.
.

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42386/1.html


Jede Generation muß wohl immer wieder dieselben Fehler machen, wie ihre Väter, weil auch diese den Erfahrungen derer nicht zu würdigen wußten.

 

234 Postings, 60 Tage Einzahler#439

 
  
    #133443
1
30.07.14 23:50
"Bzgl Spiegel: "Stop Putin"denke ich auch, aber ein Kriegsaufruf empfinde ich daraus sicher nicht und die Artikel beziehen sich auf eine Meinungsumfrage wo 52% der Deutschen härtere Sanktionen fordern."
52%, daran erkennt man wie gehirngewaschen der deutsche Michel schon ist durch TV und Bildzeitung usw.
Könnte aber auch sein dass sie diese "repräsentative" Umfrage gleich in der Spiegelredaktion gemacht haben ;-)  

5399 Postings, 1336 Tage charly503ShortMaster nun leider noch einmal

 
  
    #133444
1
30.07.14 23:51
warum soll Putin gestoppt werden? Und vor allem wie und wo?
Bitte nur kurze Antworten, ehrlich, Deine Meinung und nicht Geschichten aus dem mainstream.
Danke ich warte!  

5399 Postings, 1336 Tage charly503Hi Einzahler, der war gut!

 
  
    #133445
30.07.14 23:54
Dann sollten sie aber ihre Ergüsse nicht noch in's Papier drucken und dem Volke als ihre Version verkaufen, sowas braucht kein Mensch zur Aufklärung!  

1333 Postings, 386 Tage flk1973- nun ja

 
  
    #133446
30.07.14 23:55
nachgewiesen , will der Islamist keine Juden dort ... es gab eine Zweistaatenlösung ...
Die Palästinenser wollen des need - die Siedlungen haette man im letzten Angebot
für die Zweistaatenloesung mit PLO gemacht ... die Siedlungen wollte man nicht - weil man des komplette Israel haben will....
Und für alle Besatzungstheorieverfechter :)   ...
Vor den Römern hat den Juden bereits das Gebiet >Israel gehört .... !!!
Wenn scho d. scho !
Nach den Römern sind die Kameltreiber gekommen und haben sich breit
gemacht !!!
Die Briten besetzten ois und hatten wenig Aufmuckerl ,da die Briten keine Juden gewesen sind .
Dabei haette es dem Islam parallel mit Juden besser ois inda Kolonie gehen können.
Der Moslem erfreute sich aber lieber am 6 Tage Krieg und an der Hamas ...
Die PLO geht auch auf Terror zurück - aber gilt als friedlich - na ja ...

 

234 Postings, 60 Tage EinzahlerDanke!

 
  
    #133447
30.07.14 23:55

132 Postings, 43 Tage ShortMasterIm Gegenteil Charly 133436

 
  
    #133448
3
30.07.14 23:55
Ist es nicht eher umgekehrt so, dass zum Beispiel hier im Thread , anonym direkt oder indirekt zu Gewalt  und Straftaten an Politikern aufrufen wird oder entsprechende Drohungen plaziert werden.
Da sind und waren einige Postings gewisser Wutbürger hier diesbzgl.  juristisch mehr als grenzwertig zu betrachten.  

1712 Postings, 544 Tage SternzeichenDie Demokratiesierung von Lybien ist gescheitert.

 
  
    #133449
1
30.07.14 23:59
Tripolis - Khalifa Haftar Gaddafi war eigentlich schon Pensionär. Der frühere General spielte mit den Enkeln, schlachtete hin und wieder eine Ziege und feierte mit seinen Freunden, dass sie im Oktober 2011 zusammen den früheren libyschen Diktator Muammar al-Gaddafi erst aus dem Regierungspalast geworfen und ihm dann den Garaus gemacht hatten. Dem namensgleichen Despoten hatte der Rentner nie verziehen, dass der ihn 1987 mit einer 300 Mann starken Truppe in den Tschad geschickt hatte. Dort wurden Khalifa Haftar und seine Männer gefangen genommen. Der Diktator leugnete, überhaupt libysche Einheiten in den Tschad geschickt zu haben. Die Amerikaner holten den General aus der Gefangenschaft in die USA. Vor drei Jahren kehrte Haftar nach Libyen zurück, um Seite an Seite mit Islamisten, Demokraten und Gaddafi-Feinden seine Heimat von Gaddafi zu befreien. Dann setzte er sich zur Ruhe.
 
Heute hat Khalifa Haftar Gaddafi wieder eine Mission. Jetzt sind seine früheren Alliierten seine Feinde: die Fraktion der Muslimbrüder im libyschen Übergangsparlament ebenso wie Terroristen des „Islamischen Staates“ und die mit ihnen verbündete Ansar al-Scharia. Die sind seit zwei Wochen unbemerkt von der Weltöffentlichkeit auf dem Vormarsch in Libyen. Ähnlich wie im Irak stürmten sie erst Dörfer und kleine Städte. Brachten Hauptverkehrsstraßen unter ihre Kontrolle. Inzwischen liefern sie sich auch in den Großstädten Bengasi und Tripolis heftige Gefechte Kämpfe mit anderen Milizen und Regierungstruppen.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/...-480c-9c1f-4faf557113ba.html  

5399 Postings, 1336 Tage charly503nicht ablenken ShortMaster

 
  
    #133450
31.07.14 00:02
da sind Fragen offen!
Warum stoppen, wo und wie!  

1333 Postings, 386 Tage flk1973ohmaaan

 
  
    #133451
31.07.14 00:02
Und Todenhöfer will Sanktionen gegen Israel weil des gegen Putin ja auch toll gemacht wird ... supi Burschi ... die kleinen Denkfehler wird man begreifen wenn mal wieder Christen abgefackelt werden ...
Klar zum Streit gehören immer Zwei - aber dabei sollte man es belassen ...
sachlicher gehts nicht ...
Eine Zweistaatenlösung wird kommen ,aber erst nach der Hamas ...
und die Siedlungen werden geräumt (hatte man ja schon mal angeboten)
Die Palästinenser werden die Zweistaatenlösung bekommen und so annehmen !
Ganz Israel is need drinne - sie werns amoi begreifen ...
Und die Palästinenser wern die Hamas stürzen ... Der arabische Frühling wird auch den Gaza amoi erreichen ...
 

234 Postings, 60 Tage EinzahlerAusserdem

 
  
    #133452
1
31.07.14 00:06
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!  

5399 Postings, 1336 Tage charly503vielleicht ShortMaster, hilft ja das Thema Dir

 
  
    #133453
31.07.14 00:11
im Prinzip weiter!

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/07/...-zugeschlagen.html

Es ist nunmal so, das die Menschen wenn sie etwas nicht verstehen, ein Ventil brauchen, schon alleine auch um Fragen stellen zu wollen, welche in der Familie oder gar auf der Arbeit, nicht umfassend klar werden.  

245 Postings, 370 Tage warumistflk1973

 
  
    #133454
31.07.14 00:13
Du bist ein Blödmannn, ja dich sollte man auf die erste Front -Linie schicken.
Warum die Universum immer wieder so ein Blödsinn gebärt?

Ich gehe natürlich erhobenem Haupt in die Quarantäne.

Bis bald.  

132 Postings, 43 Tage ShortMasterEinzahler 133433 die Gehirnwäsche

 
  
    #133455
3
31.07.14 00:17
... Dir scheint nicht bekannt, dass auch informierte Mitbürger sehr wohl anderer Meinung sein können als die Deinige oder die hier im Thread vorherrschende.
hattest Du eine Gehirnwäsche ?
Und die Unsitte lLeute mit andrerer Meinung dann als die schlechtere Menschen zu beschimpfen zeugt auch nicht gerade von grossem deutschen Geist, sondern eher von kleingeistiger östlicher Gehirnwäsche.

ferner  entdecke ich eine weiter Gehirnwäsche bei vielen hier: fast 50% der vertretenen Meinungen basieren auf falschen Informationen und immer den gleichen 3-4 Links.

Jedes 2. Posting ist falsch oder gar nicht  recherchiert. Einfach kritiiklos übernommen, was man von immer den gleichen Links vorgesetzt bekommt.
Das ist Gehirnwäsche.
 

245 Postings, 370 Tage warumistShortMaster

 
  
    #133456
31.07.14 00:29
heute haben wir den 31.07.2014.

So schwer muss Du auf Dein Sold arbeiten?

Kreativität ist angesagt, das Papier kann man auch günstiger bekommen.

Öffne bitte Deine Augen. Die Welt ist in "Farbe".

Frage bitte den Trumanshow.  

132 Postings, 43 Tage ShortMasterCharly 133453

 
  
    #133457
1
31.07.14 00:33
Danke für Deine nette Umschulungsidee , schall und Rauch, das kannste vergessen.
Sag mir lieber, warum Putin nur falsche Freunde hat, alles  mammonhuren, wie hier heute jemand schrieb.
für mich sind Putin und Obama ohne Unterschied: die beiden Narzisten führen einen Privatkrieg auf Kosten der Bevölkerungen.
Und sag Du mir bitte, warum  Putins besoffene Separatistenführer diesem angeblich nicht gehorchen und warum Putin trotzdem so tut und uns Deutschen vortäuscht alsob  er einfluss in der Ostukraine hätte.
Und letzte Frage : hast du die 4 stündige Lügen-TV-Show Putins an sein Volk und die Welt anlässlich der Besetzung durch grüne Männchen auf der  Krim gesehen ? hast Du diese einmal analysiert ? sehr aussagekräftig. ein Paradies für Psychologen ist der Kranke.
 

245 Postings, 370 Tage warumistich gehe jetzt schlafen,

 
  
    #133458
31.07.14 00:48

harcoon, Du hast nicht nötig, sich an ShortMaster, zu orientieren.

Wir haben Alle die Wahl:

Freiwählen oder sich unterordnen!

Gruß

   

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5337 | 5338 | 5339 | 5339  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben