Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 165 1523
Talk 120 1069
Börse 32 304
Hot-Stocks 13 150
Rohstoffe 3 48

"Wenn Gold flüstert, horcht die Welt auf!"

Seite 1 von 435
neuester Beitrag: 16.10.17 19:50
eröffnet am: 21.03.15 10:23 von: Ilmen Anzahl Beiträge: 10852
neuester Beitrag: 16.10.17 19:50 von: badeschaum0. Leser gesamt: 1426471
davon Heute: 309
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
433 | 434 | 435 | 435  Weiter  

10864 Postings, 4446 Tage Ilmen"Wenn Gold flüstert, horcht die Welt auf!"

 
  
    #1
59
21.03.15 10:23
"Wenn Gold flüstert, horcht die Welt auf!"

Hallo Gold Freunde,

Gold kaufen lohnt sich immer, im dem Teil der Wertaufbewahrung um dessen Werterhalt, dieser Wertaufbewahrung. Sonst macht der Werterhalt in der Wertaufbewahrung keinen Sinn.
Verzichte sehr gerne auf Zinsen, denn die Zinsenzahlungen des Staates an seine Gläubiger fördern auch nur die Inflation, da die Zinszahlungen aus immer Neuen Schulden stammt. Der Staat wird ja nie, und hat es auch nicht im Sinn, Schulden abzuzahlen, bzw. abzubauen. Mit dem wachsenden Staatsschuldenberg beschleunigt sich im gleichen Tempo die Geldentwertung.
Aus diesem Grund fördert auch der Zins die Inflationsrate. Beim hohen Zins, hohe Inflation, beim niedrigen Zins, kleine Inflation.

Der Goldkauf

Durch genaue Daten Belegung, da ein ordentliches Kaufverzeichnis vorliegt, ist es ein leichtes Spiel Nachzuweisen über den permanenten Geldwertverfall.
Damals, am 31. August 1976, Krügerrand 1OZ Fine Gold, zum Stückpreis zu je 282 DM, bei der Sparkasse, gekauft.

Umrechnungskurs, nur mal wieder zu Erinnerung: 1 Euro = 1,95583 DM
282 DM umgerechnet = 144,19 Euro
1976 kostete 1 OZ Gold 144,19 Euro

Heute, fast 33 Jahre später, kostet die gleiche 1 OZ Gold am Bankschalter der Sparkasse 730 Euro.

Der heutige Rücknahme Preis für die 1 OZ Gold am Bankschalter der Sparkasse 645 Euro.

Wer es nicht wahrhaben möchte, sollte morgen früh bei der Sparkasse nachfragen.
Das Gold hat sich in den letzten 33 Jahren von 144,19 Euro auf 730 Euro um über 506,27 % verteuert. Bitte den Gedankenfehler vermeiden: nicht das Gold hat sich um 506,27% verteuert, sondern das Geld hat im gleichen Zeitraum um 506,27% an Kaufkraft verloren, um 506,27% hat unser Geld inflationiert. Anders herum gesagt: die Geldmengen wurde um 506,27 % ausgeweitet. Und das Spiel der Geldmengenausweitung geht unvermindert weiter. Seit der Währungsreform 1948 betreibt der Staat die Geldmengenausweitung. Inflation ist immer, zu jeder Minute, zu jeder Stunde, zu jedem Tag, Monat und Jahr. Dieser Staat kann nicht anders handeln: darum setzt auf Gold. Der Antipol zum Papiergeld.

Gold ist der geeignetste Wertaufbewahrer, für dessen Werterhalt, ein Non plus Ultra.

http://www.ariva.de/forum/...ls-Werterhalt-381742?search=Gold%20Ilmen

http://www.ariva.de/forum/...ld-wie-WC-322455?search=speicher%20Ilmen

http://www.ariva.de/forum/...korrektur-nun-411663?search=Gold%20Ilmen

http://www.ariva.de/forum/...nstieg-nutzen-411339?search=Gold%20Ilmen

http://www.ariva.de/forum/...-Reserve-druck-Geld-wie-WC-322455?page=0  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
433 | 434 | 435 | 435  Weiter  
10826 Postings ausgeblendet.

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Kapitalschnitt und Bankenrettung

 
  
    #10828
2
18.09.17 18:04
OECD-Ökonom erwartet Kapitalschnitt und Bankenrettung 2.0
Der ehemalige Chefökonom der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, William White, warnt vor einer Krise die gefährlicher sei als 2007/2008. Zentralbanken könnten die Probleme nicht mehr lösen.
Warnungen ehemaliger Repräsentanten wichtiger Finanzinstitutionen liest man immer wieder.
-
ganzer Text : http://www.goldreporter.de/...hnitt-und-bankenrettung-2-0/news/68097/  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Ölgeschäfte vom US-Dollar abkoppeln

 
  
    #10829
1
18.09.17 18:28
Auch Venezuela will Ölgeschäfte vom US-Dollar abkoppeln
Venezuela hat riesige Ölreserven und gehört zu den größten Erdölexporteuren der Welt. Der niedrige Ölpreis und die wirtschaftliche Abhängigkeit von dem Rohstoff trägt allerdings zur aktuellen Wirtschaftskrise in dem Land bei. Es fehlen Devisen, um notwendige Importe zu finanzieren. Präsident Nicolas Maduro will sich deshalb von der Abhängigkeit des Landes vom US-Dollar befreien.
-
http://www.goldreporter.de/...om-us-dollar-abkoppeln/hot-links/68007/  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Finnland gegen EU-Veto

 
  
    #10830
1
18.09.17 20:19
Finnland gegen EU-Veto bei Übernahmen aus China
Finnland hat vor Bestrebungen anderer EU-Staaten gewarnt, chinesische Investitionen in Europa zu behindern.
?Ich verstehe, dass das etwas ist, um Frankreich und Deutschland zufriedenzustellen, aber es könnte zugleich China, Indien und die USA provozieren. Und das Risiko eines weltweiten Handelskrieges ist jetzt schon groß genug, da brauchen wir keine protektionistischen Tendenzen in der EU?, sagte Kai Mykkänen.
-
ganzer text : https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/...nahmen-aus-china/  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Europa erstickt am Regel-Chaos

 
  
    #10831
18.09.17 20:22
EU-Präsident Juncker fordert mehr Integration. Ein Blick auf das bestehende Chaos bei der Freizügigkeit der Arbeitnehmer zeigt: Auch eine eigentlich sinnvolle Sache führt in einer politisch-bürokratisch dominierten Union unweigerlich zum Chaos.
So viel Pathos ist nicht nötig. Denn im Blick auf die konkrete Praxis zeigt sich eine riesige Kluft: Tatsächlich ist die EU aktuell von Zentrifugalkräften beherrscht. Dort, wo sie vor vielen Jahren mit einem eigentlich richtigen Gedanken, dem der Freizügigkeit für Arbeitnehmer, angesetzt hat, ist zu erkennen: Zwischen zentralistischer Überregulierung und nationalstaatlichem Egoismus ist keine Verbesserung entstanden, sondern ein auf die Selbstauflösung hintreibendes Chaos.
-
ganzer text : https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/...-chaos-in-der-eu/  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Löschung

 
  
    #10832
20.09.17 21:18

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 22.09.17 08:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Deutschland muss ein Land der Eigentümer werden

 
  
    #10833
2
20.09.17 21:20
Deutschland muss ein Land der Eigentümer werden
Die Gerechtigkeitsdebatte geht in die falsche Richtung: Statt immer mehr staatliche Verteilung zu schaffen, sollte der Gesetzgeber es den Bürgern erleichtern, eigenes Vermögen in Form von Aktien und Immobilien aufzubauen.
Der Wahlkampf ist in die Zielgerade eingebogen, und die Parteien mobilisieren ihre letzten Reserven, um noch Wähler auf ihre Seite zu ziehen. In den vergangenen Monaten war sehr viel von Gerechtigkeit die Rede, von sozialer Gerechtigkeit, Steuergerechtigkeit oder Gerechtigkeit bei der Rente.
-
ganzer text : https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/...-der-Eigentuemer-werden.html  

1587 Postings, 315 Tage H123smeinst du das ernst?

 
  
    #10834
2
21.09.17 23:27
bei diesen blasen von immobilien, und auch der börse, würdest du normalbürgern empfehlen da einzusteigen??  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Schwedens eigene Kryptowährung

 
  
    #10835
26.09.17 20:25
Kaum ein Schwede bezahlt noch mit Bargeld. Schwedens Notenbank denkt deshalb laut darüber nach, eine eigene Digitalwährung ins Leben zu rufen. Damit befindet sie sich in bester Gesellschaft: 40 Prozent der Notenbanken wollen das auch. Lesen Sie mehr dazu bei der ?Technologyreview? und ?Quartz?.
-
Governments Are Testing Their Own Cryptocurrencies
Bitcoin-like money may emerge in countries where cash is in decline or financial networks need updating.
https://www.technologyreview.com/s/608910/...ir-own-cryptocurrencies/
-
One in five central banks say they will be using blockchain tech by 2019
https://qz.com/1083712/...they-will-be-using-blockchain-tech-by-2019/  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Tausche Yen gegen J-Coin

 
  
    #10836
26.09.17 20:45
Japans Banken planen digitale Währung
In Japan arbeiten Banken an einer nationalen Digitalwährung. Damit wollen sie den Handel mit Bargeld einschränken oder sogar abschaffen. Bis 2020 soll das Projekt fertiggestellt sein.
Japanische Banken haben einen Plan aufgestellt, das Land auf bargeldlose Bezahlung umzustellen. Die "Financial Times" berichtet, dass eine Vereinigung von Banken unter der Anleitung der Mizuho Financial Group und mit Unterstützung der japanischen Zentralbank daran arbeitet, eine Digitalwährung bis zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020 einzuführen.
-
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...gitale-Waehrung-article20053755.html  

3 Postings, 27 Tage CFTCtraderLöschung

 
  
    #10837
26.09.17 21:28

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 27.09.17 10:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Zeitenwende in der Agrarpolitik

 
  
    #10838
1
30.09.17 21:43
Zuckerquote geht in die Geschichte ein
In der Nacht auf den 1. Oktober bricht für Rübenbauern ein neues Zeitalter an: Die Europäische Union gibt die Preise am Markt für Zucker frei. Die teils seit Jahrzehnten geltenden Vorgaben für die Zuckerproduktion fallen ersatzlos weg.
Zum Monatswechsel beginnt in der europäischen Landwirtschaft eine neue Epoche: In der Europäischen Union fällt in der Nacht auf Sonntag die Zuckerquote weg. Danach gelten keine Mindestpreise mehr für in der EU angebaute Zuckerrüben.
( Mahlzeit )
ganzer text zum selber lesen :
http://www.teleboerse.de/rohstoffe/...hichte-ein-article20061169.html  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007und der zucker, jeder liebt diesen jeden tag

 
  
    #10839
30.09.17 21:45

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Gesundheit pur

 
  
    #10840
30.09.17 22:15
Apo-Bank macht Weg für Avaloq frei
( nur zur info )
ski Frankfurt - Im Wettbewerb um den Auftrag für das künftige IT-System der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apo-Bank) hat sich das Schweizer Softwarehaus Avaloq gegen die wie die Apo-Bank zur genossenschaftlichen Finanzgruppe gehörende Fiducia & GAD IT durchgesetzt. Das erfuhr die Börsen-Zeitung nach einer Sitzung von Vorstand und Aufsichtsrat der Standesbank des Gesundheitswesens. Projekt- und Betriebskosten dürften sich bei dem prestigeträchtigen Auftrag auf Sicht von zehn Jahren auf etliche 100 Mill. Euro belaufen.
-
ganzer text :
https://www.boersen-zeitung.de/...d=2017189007&artsubm=&subm=  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007EU will Moratorien ermöglichen

 
  
    #10841
30.09.17 22:19
EU will Moratorien ermöglichen
-
he/bn Frankfurt/Brüssel - Die EU will Aufsichtsbehörden temporäre Moratorien über Banken ermöglichen. Sie sollen in Schieflage geratene Banken vor Interventionen "einfrieren" können, um einen Run auf die Einlagen zu verhindern. "Nach Meinung der EU-Kommission dürfte es notwendig sein, Zahlungen an bestimmte Gläubiger kurzzeitig auszusetzen, um eine rasche Verschlechterung der Finanzposition eines Institutes zu vermeiden", heißt es im Papier einer Arbeitsgruppe, das der Börsen-Zeitung vorliegt.
-
https://www.boersen-zeitung.de/...1&artid=2017189005&artsubm=  

55 Postings, 71 Tage GoldwalzeBanken drücken Gold

 
  
    #10842
02.10.17 11:39
Manipulation bei Gold: Banken und Notenbanken drücken auf Preis und Kurs....  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007deutsche RAG-Stiftung

 
  
    #10843
02.10.17 20:42
Die deutsche RAG-Stiftung hält je 10% am Schweizer Pharmazulieferer Siegfried und an Stadler Rail. Ihr Zweck? Sie soll mit ihren 17 Mrd. ? Vermögen für Altlasten aus dem Steinkohleabbau zahlen.
Am 21. Dezember 2018 ist es so weit: Dannzumal endet im Ruhrgebiet eine Ära. Bergleute werden am Schacht Franz Haniel in Bottrop die letzte deutsche Steinkohle zutage fördern. Das wird sicher für Emotionen sorgen. Doch Ökonomen machen eine nüchterne Rechnung auf: Seit den 1960er Jahren wurde die deutsche Steinkohle mit vielen Milliarden subventioniert. Damals mussten sich die Stahlwerke sogar verpflichten, die nicht mehr konkurrenzfähige deutsche Kohle abzunehmen, die der Staat für sie dann auf Weltmarktniveau verbilligte.
-
ganzer text :
https://www.nzz.ch/wirtschaft/...siegfried-gemeinsam-haben-ld.1319746  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007mehr Menschen sind überschuldet

 
  
    #10844
03.10.17 20:08
as Geldvermögen der einen sind die Schulden der anderen. Während die Wirtschaft in Deutschland boomt und die Privatvermögen zuletzt neue Rekordhöhen erreicht haben, gibt es auch immer mehr Menschen, die Tief in Schulden versinken. Wie das bayerische Sozialministerium auf Anfrage der SPD-Fraktion nun bekanntgegeben hat, ist die Anzahl der überschuldeten Menschen in Bayern im vergangenen Jahr auf 790.000 Personen angestiegen. Gegenüber Vorjahr entsprach dies einer Steigerung um 4,6 Prozent.
-
http://www.goldreporter.de/...hen-sind-ueberschuldet/hot-links/68444/  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007lesen oder lassen

 
  
    #10845
03.10.17 20:27
Gebetsteppiche hinter Gitterstäben
Seit Anfang Jahr predigen Imame in Berliner Gefängnissen. Sie sollen verhindern, dass sich muslimische Häftlinge radikalisieren.
-
für mutige :
https://www.nzz.ch/gesellschaft/...he-hinter-gitterstaeben-ld.1319091  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Die Abschaffung des Bürgers

 
  
    #10846
1
03.10.17 20:32
Je mehr sich der Mensch der digitalen Vermessung ausliefert, desto mehr wächst das Begehren, mit diesem Wissen Macht über ihn auszuüben. In China denkt man über ein Sozialkreditsystem nach.
-
https://www.nzz.ch/meinung/...buergers-wie-wir-ihn-kannten-ld.1319342  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007EU - EZB - Schuldenkauf

 
  
    #10847
2
04.10.17 21:25
Wie EZB-Chef Draghi Macrons Frankreich bevorzugt
Die EZB hat wiederholt mehr Anleihen aus Frankreich gekauft als ihr gemäß der Regeln erlaubt ist. Präsident Draghi begründet das mit technischen Feinheiten. Doch immer weniger Marktteilnehmer glauben ihm.
-
text :
https://www.welt.de/finanzen/article169329207/...reich-bevorzugt.html  

55 Postings, 71 Tage GoldwalzeImmer auf und nieder der Gold Kurs....

 
  
    #10848
2
12.10.17 09:45
zieht nach oben...

diese blöde US - FED, die Dämchen & Herrschaften der US-Zinsaufsicht,

wissen nicht mehr was sie tun - oder - auch tun sollen.

Die US - Zinskarre steckt tief im Dreck.

Die US - Währung "DOLLAR" steckt in einer absoluten Systemkrise.

Weiterhin die einzig & wahre Option:

Gold und nichts als Gold!

Gold ist durch nichts zu ersetzen.....

Immer auf und nieder:

https://youtu.be/4YopWkxwgEk  

55 Postings, 71 Tage GoldwalzeDie Geldflut der Notenbanken hat fatale -

 
  
    #10849
2
12.10.17 10:04
Nebenwirkungen...

Die Notenbanker haben Billionen in das Finanzsystem gepumpt und die Zinsen jahrelang auf ultra-niedriges Niveau gedrückt. Das hat gefährliche Folgen ? und die ballen sich jetzt vor allem in einem Land.

https://www.welt.de/wirtschaft/article169549577/...ebenwirkungen.html


Der Geld Crash kommt auf leisen Sohlen,

um den Nebenwirkungen zu entgehen, kann Gold, empfohlen werden.

 

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Schlussakkord in Moll

 
  
    #10850
15.10.17 21:35
Washington (Reuters) - Der Kreis schließt sich für Wolfgang Schäuble. Standesgemäß bei der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington, bei der sich alles von Rang und Namen in der internationalen Geld- und Finanzpolitik ein Stelldichein gibt, verabschiedet er sich am Samstag von der Weltbühne der Finanzpolitik.
Ein paar Wochen fehlen, dann wären es genau acht Jahre her gewesen, dass der heute 75-jährige Mann im Rollstuhl mit dem kuriosen Englisch erstmals auf dieser Bühne erschien. Das war an einem regnerischen Freitag, dem 6. November 2009, im schottischen St. Andrews. Auch damals stand eine Konferenz der G20-Finanzminister an, ebenso, wie er sie jetzt, am Rande der IWF-Konferenz, ein letztes Mal besucht.
-
https://de.investing.com/news/economy-news/...ssakkord-in-moll-508475  

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007ein nachschuss in gold könnte sich lohnen

 
  
    #10851
1
15.10.17 21:50

die politik sagt ihr eigenes, der kurs hat auch sein eigenes
ein versuch ist es wert. widerstand bei ca. 1310.
hier der chart

ariva.de

 

6046 Postings, 5329 Tage badeschaum007Braut Alitalia

 
  
    #10852
1
16.10.17 19:50
Niemand will die Braut Alitalia. Nun soll sie mit einem weiteren Überbrückungskredit von 300 Mio. ? überwintern. Ein Ende mit Schrecken ist besser als ein Schrecken ohne Ende.
-
Keiner will die insolvente Alitalia kaufen ? doch Rom zögert eine Zerstückelung aus politischen Gründen hinaus
Bis am 5. November hätte der Verkauf von Alitalia besiegelt sein sollen. Nun gibt die Regierung den Kommissaren sechs Monate mehr Zeit und macht erneut 300 Mio. ? locker.
-
text :
https://www.nzz.ch/wirtschaft/...aut-alitalia-braucht-geld-ld.1322271
https://www.nzz.ch/wirtschaft/...eckenkredit-fuer-alitalia-ld.1321882  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
433 | 434 | 435 | 435  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben