Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 0 67
Börse 0 28
Talk 0 28
Hot-Stocks 0 11
Rohstoffe 0 9

Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 5096
neuester Beitrag: 24.01.17 00:39
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 127377
neuester Beitrag: 24.01.17 00:39 von: lifeguard Leser gesamt: 11681865
davon Heute: 394
bewertet mit 433 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5094 | 5095 | 5096 | 5096  Weiter  

47798 Postings, 4646 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

 
  
    #1
433
20.02.07 18:45
Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5094 | 5095 | 5096 | 5096  Weiter  
127351 Postings ausgeblendet.

306 Postings, 805 Tage MuBerndDas werden heitere 4 Jahre

 
  
    #127353
1
22.01.17 20:13
Trumps Pressesprecher - Vier Falschaussagen in fünf Minuten
Es war ein denkwürdiger Auftritt: Knapp fünf Minuten redete der neue Pressesprecher des Weißen Hauses bei seiner Premiere. Dabei verdrehte Sean Spicer mindestens vier mal die Fakten zu seinen Gunsten.

http://www.br.de/nachrichten/trump-pressesprecher-wahrheit-100.html  

47798 Postings, 4646 Tage Anti LemmingLöschung

 
  
    #127354
22.01.17 20:21

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.01.17 09:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

354 Postings, 265 Tage Saurier#337 + #342 - Comms Shortpositionen bei Öl ...

 
  
    #127355
22.01.17 20:37
... könnten Absicherungsgeschäfte gegen steigenden Dollar sein.  

69 Postings, 54 Tage polymorphAls zu Beginn des Jahres 2016

 
  
    #127356
22.01.17 20:53
der Ölpreis massiv durchsackte und das große Zähneknirschen bei vielen Teilnehmern begann, da war das eigentlich die beste Zeit, um entgegen dem damals relativ lauten Gebrüll einen guten Zeitpunkt im  Markt für Käufe zu erwischen. Eine Royal Dutch Shell für damals knapp 18 Euronen zu schiessen, das ist da eben nun mal 'ne wahrlich gute Hausnummer, an der man sich sicherlich noch lange erfreuen dürfte. Alles andere ist dummes Zeugs.
 

1918 Postings, 3198 Tage nopanicAL

 
  
    #127357
1
22.01.17 20:59
so wie du dich äußerst,hättest du als Ami die HC gewählt,oder seh ich das falsch,oder hättest du nicht gewählt?interessiert mich wirklich.
-----------
Es wird böse enden (Werner Enke)

69 Postings, 54 Tage polymorphLöschung

 
  
    #127358
22.01.17 21:03

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.01.17 09:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Klardaten

 

 

47798 Postings, 4646 Tage Anti LemmingHC?

 
  
    #127359
1
22.01.17 21:09
Versteht nur Bahnhof Celle  
Angehängte Grafik:
hc_2636.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
hc_2636.jpg

47798 Postings, 4646 Tage Anti LemmingDie Clinton war keine echte Alternative

 
  
    #127360
2
22.01.17 21:10
zu Trump. Ich hätte keinen von beiden gewählt.  

1918 Postings, 3198 Tage nopanicok.danke

 
  
    #127361
22.01.17 21:17
-----------
Es wird böse enden (Werner Enke)

47798 Postings, 4646 Tage Anti LemmingAm ehesten hätte ich Bernie Sanders

 
  
    #127362
2
22.01.17 21:19
gewählt, der ist "unabhängig", allerdings in anderer Weise als der nur finanziell unabhängige Trump.  

47798 Postings, 4646 Tage Anti LemmingNach der unsäglichen Trump-Rede

 
  
    #127363
1
22.01.17 21:32

stimmt Marketwatch die Sheeple auf den passenden Börsen-Absacker an:

www.marketwatch.com/story/...scade-of-stock-market-anxiety-2017-01-19

President Donald Trump is set to unleash a cascade of stock-market anxiety

The day of reckoning for the Wall Street is here. Donald Trump has been sworn in as leader of the free world and the level of consternation in the market is palpable.

...?America will start wining again, winning like never before,? he said as a part of his inaugural speech on Friday, emphasizing that he will promote policies that put ?America first.?  Mostly, the hand-wringing has centered on the ?unpresidented,? unscripted, Twitter-happy nature of it all. The boundless uncertainty of how a Trump presidency will influence stocks, bond markets, commodities, the flow of trade, and economies across the globe has investors tied up in knots.

Here?s how Mark Grant, chief strategist of Hilltop Securities put it in a Thursday note: ?In my almost 43 years on Wall Street, I am not sure that I have ever seen so much consternation than at present. It is not just differences of opinion but it is a quite real fear of the unknown, I suppose...."

.., the yield on the 10-year Treasury note has climbed to 2.475% from 1.865% on Nov. 8, on expectations of a pick up in inflation and real rates....

 

69 Postings, 54 Tage polymorphUnsägliches sieht wahrlich anders aus

 
  
    #127364
22.01.17 22:01
Trump scheint mittlerweile als das Synonym für all die Grottigkeiten dieser Welt herhalten zu müssen, aber der Mann hat noch nichts bedeutsames an Aktivitäten seit seiner Amtseinführung verlauten lassen! So take care!  

3171 Postings, 2098 Tage lifeguardtrump or dumb

 
  
    #127365
2
22.01.17 22:43
meinung auf den punkt gebracht:
trump ist primitiv, das ewige trumpbashing der medien aber noch viel primitiver.

seit jahren beschimpfen die medien den teil ihrer kunden, der noch ein bisschen kritisch ist und auch mal was hinterfragt oder einen leserbrief schreibt je nach thema pauschal als wutbürger, putinversteher oder anderes. ich frag mich schon, mit welcher wortschöpfung bald diejenigen beleidigt werden, die sich weigern in den aktuellen anti-trump chor einzusteigen.

der mann ist gewählt, lasst ihn jetzt mal arbeiten. komisches demokratieverständnis zeigen hier die wahlverlierer wenn ich das mal so direkt sagen darf. wer es nicht mitbekommen hat: die demokraten haben verloren in einer demokratischen wahl. können in vier jahren wieder antreten.

und entschuldigung al, den "platz vollkotzen bei der feier" ist jetzt auch nicht so die beste wortwahl..  

47798 Postings, 4646 Tage Anti LemmingHast du recht

 
  
    #127366
22.01.17 22:44

3171 Postings, 2098 Tage lifeguardwo investieren in 2017?

 
  
    #127367
1
22.01.17 23:54
russlands aktienmarkt ist ein kandidat für die beste performance in 2017.

nicht nur sucht trump den brückenschlag um den islamistischen terror gemeinsam besser bekämpfen zu können, nein, die russische wirtschaft generell zieht an nach dem sanktionsbedingten taucher. die währung ist in einem aufwärtskanal, die staatsverschuldung bei lächerlichen 12%, für 2017 wird ein wachstum von 2% erwartet, sogar wenn der oelpreis bei 40$ liege würde. der oelpreis steigt aber stetig, russland hat gemeinsam mit der opec die förderung von oel gedrosselt.

zum beispiel wird die rendite- und ertragsperle gazprom zwar mit starkem politischen abschlag bewertet, doch die bereits üppige dividende von 5% dürfte 2017 erneut angehoben werden und gemeinsam mit einem steigenden rubelkurs über die zeit hinwegtrösten bis der politische malus verschwindet.  

172 Postings, 105 Tage KatzenpiratDemokratieverständnis

 
  
    #127368
2
23.01.17 02:04
"Ich werde die Wahl akzeptieren - wenn ich gewinne!" (Donald Trump)

Wer so etwas rausposaunt, hat ein krudes Demokratieverständnis, garantiert nicht wer diesen unpopulären Populator kritisiert. Ich hoffe die heimlichen und bekennenden Fans hier im Thread nehmen es mit der Wahrheit etwas genauer als sein dämlicher Pressesprecher, den wir jetzt vermutlich täglich ertragen müssen.

Sean Spicer heisst der Wunderknabe, der schon bei seinem Auftritt lügt, dass sich die Balken biegen.

Lifeguard, ich lasse Trump und seine Entourage arbeiten, aber sie sollen mit dem Lügen und dem Hetzen aufhören.

Donald Trump: Pressesprecher wütet über falsche Berichte zu Besucherzahlen beim Amtsantritt | STERN.de
Donald Trump und sein Pressesprecher ärgern sich über die geringe Besucherzahl bei der Amtsantritts-Zeremonie. Statt auf Fakten setzen sie auf wütende ...
 

2543 Postings, 1309 Tage Wolfsblach kätzchen,

 
  
    #127369
1
23.01.17 06:49
als wenn die Pressesprecher der vorherigen Prääääsidenten es mit der Wahrheit genauer genommen hätten!

Ist es nicht eine Zugangsvoraussetzung zu diesem Posten, die Wahrheit oder die Beschreibung der eigenen Wahrnehmung so zu dehnen, wie ein ausgespucktes Kaugummi, in das man versehentlich getreten ist?

Wuff Wuff  

275 Postings, 406 Tage chefwebExpertenmeinung

 
  
    #127370
23.01.17 07:14

1623 Postings, 2153 Tage stefan1977lifeguard

 
  
    #127371
1
23.01.17 11:05
Ich hoffe du hast mit russischen Aktien recht. Ich pokere schon länger mit einem Anstieg der russischen Aktien aus den von dir genannten Gründen.
Zudem wurden russische Aktien vor einigen Jahren regelrecht runtergeprügelt.

Die Gefahr besteht für mich aber immer noch im agieren von Putin. Und hier habe ich immer noch etwas Angst vor einer Enteignung. Z.B. indem Unternehmen verstaatlicht werden oder utopische Steuernachberechnungen bekommen.
Deshalb bleibt meine Investition auch nur eine Depotergänzung.  

172 Postings, 105 Tage KatzenpiratVIX

 
  
    #127372
1
23.01.17 20:33
Eure Diskussion über der VIX fand ich sehr interessant. Ich habe mal nach der Formel zur Berechnung des VIX Index gesucht. Nicht einfach die Berechnung (s. unten). Wer in der Schule schon keinen Riesenspass an Mathe hatte, wird spätestens hier Mühe bekommen.

Handelbar wird der Index erst als VIX Future, bzw. als darauf basierendem Zertifikat, ETF oder ETN etc. Viele solche handelbare Konstrukte habe ich nicht gefunden. Ein Trackerzertifikat der UBS, ein ETN von ipath. Wegen dem Rolling sind das sehr heikle Papiere, die man nicht lang halten kann.

Ich habe zurzeit nicht vor den VIX zu handeln, obwohl ich davon ausgehe, dass der bald ausschlägt. Ich folge der Empfehlung von Armi und verwende ihn weiterhin als Indikator. AL du hast angedeutet, dass ein VIX Call beim jetzigen Stand interessant sein könnte. Mit welchem Instrument handelst/handeltest du ihn denn?  
Angehängte Grafik:
vix-formel.png (verkleinert auf 78%) vergrößern
vix-formel.png

275 Postings, 406 Tage chefweb@Anti

 
  
    #127373
3
23.01.17 21:07
Der Account wurde gelöscht??? Hoffentlich nicht!  

2713 Postings, 2885 Tage ArmitageKinderkram

 
  
    #127374
1
23.01.17 21:31
Das macht der Lemming ab und an...
Und dann bitten ihn alle und verprechen, dass wir ihn wieder lieb haben und dann kommt er wieder und weiss alles besser.  

172 Postings, 105 Tage KatzenpiratDer Zeitpunkt

 
  
    #127375
1
23.01.17 22:17
ist etwas merkwürdig, es läuft ja wie geschmiert im BT. Und Stoff wird Trump üppig liefern, der muss aufbereitet werden!  

5557 Postings, 3258 Tage PalaimonZum Löschen vorgemerkt.

 
  
    #127376
1
23.01.17 22:41
Erst, wenn man sich 4 Wochen nicht mehr einloggt, wird endgültig gelöscht. Dann gibt's auch kein Zurück.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

3171 Postings, 2098 Tage lifeguardtriumvirat

 
  
    #127377
24.01.17 00:39
trump kündigt ttp am ersten arbeitstag, etwas was china sehr begrüsst. das lässt mich doch einmal mehr über donald staunen.

seit jahrzehnten ist es das spiel vieler kleiner länder, die grossmächte gegeneinander auszuspielen bei derem drang nach einflussspäre. wenn trump nach römischen vorbild russland und china eine aufteilung in feste einflussspharen vorschlägt, könnten die drei viel geld sparen und viele probleme weltweit direkt lösen. vielen konflikten weltweit würde so auch der nachschub ausgehen. es würde auch erklären, warum trump für uno, g20 nur ein lächeln übrig hat und die nato obsolet genannt hat

ein triumvirat usa-china-russland würde die welt sicherer, friedlicher und für mehr wohlstand sorgen. europas bedeutung und mitsprache hingegen würden ins bedeutungslose sinken.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5094 | 5095 | 5096 | 5096  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktiendividende, Drattle, firstgermany, joibinado, Juenter10, Kellermeister, polymorph, Romeo237, short squeeze, Stabilisierung
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
BASF BASF11
Deutsche Cannabis AG A0BVVK
Commerzbank CBK100
Bayer BAY001
Allianz 840400
Apple Inc. 865985
E.ON SE ENAG99
Deutsche Telekom AG 555750
Nordex AG A0D655
Siemens AG 723610
Deutsche Lufthansa AG 823212
BMW AG 519000