Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 6 22
Talk 1 11
Börse 4 9
Hot-Stocks 1 2
Devisen 1 2

Was ist eigentlich mit Fresenius?

Seite 1 von 37
neuester Beitrag: 09.01.17 12:02
eröffnet am: 16.07.08 19:53 von: acker Anzahl Beiträge: 911
neuester Beitrag: 09.01.17 12:02 von: youmake222 Leser gesamt: 180205
davon Heute: 2
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  

5115 Postings, 4026 Tage ackerWas ist eigentlich mit Fresenius?

 
  
    #1
10
16.07.08 19:53
Sehe ich das Richtig, Fresenius einer von zwei Werten aus dem Dax,der über der 200 Tage Linie notiert?
VW ist die andere!
Stellt sich nun die Frage,ob Fresenius auch eine Korrektur bevorsteht?
Die nächsten Tage werden es zeigen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  
885 Postings ausgeblendet.

491 Postings, 1240 Tage Peter TLiquidität

 
  
    #887
17.02.15 09:02
FMC und der komplette Medizinsektor werden immer in Marktschwächen gekauft. Weil einfach viel überschüssige Liquidität da ist, und der Sektor als defensiv gilt.
 

8889 Postings, 3862 Tage petrussKaufempfehlungen

 
  
    #888
23.02.15 10:46
EIne nach der anderen....  

10882 Postings, 857 Tage TischtennisplattenspAlso

 
  
    #889
1
25.02.15 18:15
in Beiträgen wie  #776 habe ich mich schon als "haltender FMC'ler" geoutet, aber diesen Kurssprung von heute, den verstehe ich nicht so richtig. Dividende steigt leicht, ok.

Es sind wohl die Aussagen zu den langfristigen Aussichten der Aktie, die den Kurs treiben.

Da ist u.a. folgendes zu lesen:

>> Die Aktionäre können das 18. Jahr in Folge mit einer Erhöhung der Dividende
rechnen. Auf der ordentlichen Hauptversammlung am 19. Mai 2015 wird das
Unternehmen vorschlagen, die Dividende pro Aktie um 1% auf 0,78 Euro (2013:
0,77 Euro) zu erhöhen.

Die folgenden Angaben berücksichtigen die zu Beginn des Jahres 2015
geltenden Währungsrelationen, Kosteneinsparungen aus dem weltweiten
Effizienzprogramm sowie weitere Aufwendungen für den Ausbau des Bereichs
Versorgungsmanagement im Rahmen der Wachstumsstrategie 2020. Nicht
enthalten sind zukünftige Akquisitionen.

Fresenius Medical Care erwartet für das Geschäftsjahr 2015 ein
Umsatzwachstum von 5-7% (währungsbereinigt 10-12 %). Das auf die
Anteilseigner der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA entfallende
Konzernergebnis soll im Geschäftsjahr 2015 um bis zu 5% steigen.

Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet Fresenius Medical Care ein
beschleunigtes Wachstum. Der Umsatz soll um 9-12 % steigen. Das auf die
Anteilseigner der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA entfallende
Konzernergebnis soll um 15-20% wachsen.

Mit Blick auf die bis zum Geschäftsjahr 2020 ausgegebenen Wachstumsziele
rechnet Fresenius Medical Care mit einem durchschnittlichen jährlichen
Umsatzwachstum von rund 10% und einem jährlichen Zuwachs beim
Konzernergebnis im hohen einstelligen Bereich. <<

http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...companyID=133&newsID=845869

Das ist m. E. zur Zeit symptomatisch für den Markt. "Langfristiges Wachstum" wird zu respektablen Preisen gehandelt und bezahlt. Anders ist das kaum zu erklären, denn das heutige KGV ist nicht gering und die Dividendenrendite eher schmal.

Aber das ist eben der Effekt des langfristigen Haltens von Aktien. Bezogen auf den Kaufkurs ist die  Dividendenrendite irgendwann üppig. Auf die Verzinsung des effektiv eingesetzten Kapitals kommt es an.

M.E. ist FMC nun gut bezahlt. Eine attraktive Halteposition.
 

10882 Postings, 857 Tage TischtennisplattenspHeute wieder

 
  
    #890
26.02.15 19:08
3 bis 4 Prozent nach oben.
 

491 Postings, 1240 Tage Peter TMedizinsektor

 
  
    #891
01.03.15 12:20
@Tischtennisplattensp Immer wenn am Markt Werte wie FMC, Bayer, Merck etc gekauft werden, steht ein allgemeine Pause der Aufwärtsentwicklung bevor, und man flüchtet sich in den defensiven Medizinsektor. Aber es ist einfach (zu?) viel Liquidität da, die angelegt werden muss.
 

10882 Postings, 857 Tage Tischtennisplattensp#891

 
  
    #892
05.03.15 16:26
Ja, oft hält sich FMC gut, wenn der DAX schwach. Umgekehrt war es auch oft so. Jetzt ist es aber anders. FMC steigt und steigt, der DAX auch.

Das ist nach meiner Meinung auch logisch, denn FMC verdient sein Geld zum großen Teil im US-Dollar. Der Euro ist z.Z. schwach, FMC verdient aus Sicht deutscher Anleger allein über die Währungsseite.  

Das sind m.E. derzeit Value-Investoren. Mir soll's recht sein.    

491 Postings, 1240 Tage Peter TTrendaktie

 
  
    #893
1
10.03.15 09:56

FMC ist die Trendaktie der Stunde. Schön wäre jetzt eine mehrtägige Konsolidierung um die 75 um eine Position mit engem Stopp nehmen zu können.

http://www.statistikfuchs.de/Dax/FMC

 

10882 Postings, 857 Tage Tischtennisplattensp#893

 
  
    #894
11.03.15 12:29
>> Trendaktie <<

guter Ausdruck, FMC bildet tatsächlich die "Flucht in den Dollar" sehr stark ab. Der Markt in FMC ist das, was man als "bullish" bezeichnet.
Das könnte aber mit einer FED-Zinserhöhung stoppen.  

10882 Postings, 857 Tage TischtennisplattenspHeute ist das

 
  
    #895
16.03.15 16:58
aber schon mehr als beeindruckend. Die 80 ist einfach so gefallen.    

491 Postings, 1240 Tage Peter TMedizinsektor

 
  
    #896
1
13.04.15 09:00
Im Moment werden die Aktien des defensiven Medizinsektor im Vergleich zum Markt wieder mal etwas stärker. Kursziel für FMC jetzt bei 90 Euro.
 

10882 Postings, 857 Tage Tischtennisplattensp#896

 
  
    #897
1
01.05.15 21:21
Peter T :
>> Medizinsektor  
Im Moment werden die Aktien des defensiven Medizinsektor im Vergleich zum Markt wieder mal etwas stärker. Kursziel für FMC jetzt bei 90 Euro. <<

Die Aktien der Mutter sind z. Zt. etwas stärker. Trotzdem bleibt Fresenius Medical Care für mich ein gutes Investment.

90 Euro m.E. etwas zu optimistisch.

**Nur meine Meinung  

46472 Postings, 930 Tage youmake222Fresenius Medical Care: Sollten Anleger die Gewinn

 
  
    #898
1
04.05.15 20:42
Fresenius Medical Care: Sollten Anleger die Gewinne mitnehmen?
In einem starken Marktumfeld befindet sich auch die Aktie des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care (FMC) auf der Gewinnerseite. Schon auf Sicht der letzten zwölf Monate hat der DAX-Titel mehr als 60 Prozent zugelegt. Für Verunsicherung bei den Anlegern sorgt allerdings ein negativer Analystenko ...
 

2503 Postings, 2763 Tage tom77schade,,,

 
  
    #899
1
19.07.15 11:38
schade, das sich der Short Experte Astraleader selbst gelöscht hat...

Da ja FMC über 70 € gestiegen ist, müsste er ja jetzt nach seiner eigener Aussage " All IN Short " sein um den Absturz bei FMC mit zumachen ...

Lustig ist nur, das FMC mittlerweile bei 80 € steht...



 

23929 Postings, 6038 Tage RobinTAGESCHART

 
  
    #901
29.10.15 10:28
was ein Pfeil - WOW  

1607 Postings, 4346 Tage 123456aWarum eigentlich so...

 
  
    #902
09.11.16 17:20
ruhig hier?
Hatte FMC schon länger auf der Liste. Gestern Abend überkam es mich und ich habe zugeschlagen.
Heute Morgen wollte ich erst nicht meinen Augen trauen. So ein Mist dachte ich. Und nun.
Das Ding marschiert gut ab. Was gibt es derzeit zu kritisieren. FMC hat in meinen Augen einiges zum aufholen?
Viele Grüße
 

693 Postings, 2696 Tage myffEhm?

 
  
    #903
12.11.16 08:38
Du hast also am Wahltag gekauft und fragst was da los war?  

7385 Postings, 666 Tage MissCashObamaCare bleibt - short

 
  
    #904
12.11.16 10:28

693 Postings, 2696 Tage myffObamacare?

 
  
    #905
12.11.16 11:26
Obamacare wird definitiv angepasst und evtl ganz abgeschafft. Obamacare ist schlecht für die Krankenkassen aber warum soll es schlecht für FMC sein? Wenn jetzt noch eine Meldung kommt, dass die Manipulationsvorwürfe gegen FMC haltlos sind,  dann könnte es 1-2% hochgehen.  MM  

2503 Postings, 2763 Tage tom77@Miss

 
  
    #906
12.11.16 11:26
@MissCash

Du weist aber schon das Fresenius nur die Hälfte seiner Umsätze in den USA erzielt.
Fresnius konzentriert sich mehr auf Europa , vorallem durch den neuerlichen Aufkauf der spanischen Krankenhauskette in 2016.

für Fresenius Medicalcare könnte es Probleme geben, aber die werkeln ja als eigener Konzern.

Aber wie Trump auch erst gestern bekannt gab will er nun doch nicht Obamacare abschaffen, sondern es nur minimal verändern.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...ht-abschaffen-a-1120981.html  

7385 Postings, 666 Tage MissCashtom77

 
  
    #907
12.11.16 12:43
Das langfristige Potential von Fresenius streite ich ja auch nicht ab ... geht einfach nur um den News Trade  :)  solange diese noch besteht kann man schon mit der vola traden ... aber als Langzeitinvest macht man hier definitiv nichts falsch ... zeigt ja auch der chart  :)  

693 Postings, 2696 Tage myffstimmt nicht

 
  
    #908
12.11.16 12:47
Im Artikel steht:
Obama habe ihm bei ihrem Treffen am Donnerstag vorgeschlagen, Teile des "Obamacare"-Programms zu erhalten. "Ich habe ihm gesagt, dass ich seine Vorschläge überdenken werde", sagte Trump im Interview, "und aus Respekt für ihn werde ich das auch tun."

Wo steht denn da bitte etwas von minimal verändern und nicht abschaffen?

Und was für Probleme genau könnte es für Fresenius geben die mit Obamacare in Verbindung stehen?

 

7385 Postings, 666 Tage MissCashDa sieht man mal wieder , Trump ist unberechenbar

 
  
    #909
12.11.16 12:53

693 Postings, 2696 Tage myffDas sagt man über

 
  
    #910
14.11.16 08:31
den Putin auch. Ist aber total falsch. Ich freue mich auf die neue Zeit in USA.  

46472 Postings, 930 Tage youmake222FMC-Aktie fällt kräftig

 
  
    #911
09.01.17 12:02
"Erhebliche Auswirkungen": FMC-Aktie fällt kräftig: Mögliche Belastungen in den USA | Nachricht | finanzen.net
Mögliche neue Abrechnungsmodalitäten im US-Gesundheitswesen haben die Aktien des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care (FMC) am Montag erheblich belastet. 09.01.2017
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG 710000
Deutsche Bank AG 514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
E.ON SE ENAG99
BMW AG 519000
Commerzbank CBK100
BASF BASF11
Apple Inc. 865985
Allianz 840400
HUGO BOSS AG A1PHFF
Deutsche Telekom AG 555750
Nordex AG A0D655
Bayer BAY001
Siemens AG 723610
Deutsche Lufthansa AG 823212