Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 162 7090
Talk 71 3143
Börse 71 2841
Hot-Stocks 20 1106
Devisen 10 274

Warum gibt es noch keine Regierung?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.12.17 06:15
eröffnet am: 07.12.17 08:22 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 08.12.17 06:15 von: thai09 Leser gesamt: 410
davon Heute: 7
bewertet mit 3 Sternen

35124 Postings, 3606 Tage RubensrembrandtWarum gibt es noch keine Regierung?

 
  
    #1
3
07.12.17 08:22
Ganz einfach: Weil die Looser-Politiker Merkel, Schulz und Seehofer noch immer an der
Macht sind. In einer funktionierenden Demokratie wären diese Minus-Politiker auch schon
lange abgeräumt worden, in Deutschland allerdings nicht. Das liegt auch daran, dass
die Medien ein so überaus positives Bild insbesondere von Merkel und Schulz zeichnen.
Insbesondere Merkel hat es den Qualitätsmedien so überaus angetan.  

35124 Postings, 3606 Tage RubensrembrandtDie Auflösung?

 
  
    #2
2
07.12.17 08:30
Medien unterstützen Polit-Versagerin Merkel (Schlechtestes Ergebnis der C-Parteien
seit 1949).
Öffentlich-rechtliche Medien und Privatmedien schaffen eine Parallelwelt-"Wahrheit".
Zu dieser großen Allianz gehören auch die beiden größten Medienkonzerne Deutschlands.
Liz Mohn (Bertelsmann: Zeit, Stern, Spiegel (Sperrminorität), RTL, ntv usw) und
Friedel Springer (Bild, Welt, n24).

www.nachdenkseiten.de/?p=8146

Jedenfalls gehören diese drei Damen zu den einflussreichsten Machtträgerinnen in Deutschland ? man könnte geradezu von einem Triumfeminat sprechen. Wolfgang Lieb

Sie sind eng miteinander befreundet. Man spricht sogar von regelmäßigen gemeinsamen Kaffeekränzchen im Kanzleramt.
Selbst der Regierungssprecher bestätigte, dass die Kanzlerin eine ?sehr enge, vertrauensvolle Beziehung zur Familie Mohn? habe. Liz Mohn steht sozusagen für das ?Werdensollende?: Mit ihrer Bertelsmann Stiftung steht sie der Kanzlerin mit allen Handreichungen für die politische Gestaltung der wirtschaftsliberal globalisierten Welt stets zur Verfügung.  

35124 Postings, 3606 Tage RubensrembrandtLügenpresse?

 
  
    #3
1
07.12.17 08:42
Vielleicht ist doch etwas dran. Allerdings sollte man das evt. nicht allein auf die Presse beziehen,
sondern auf die Medien insgesamt.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...-in-Fluechtlingskrise.html

Wichtige deutsche Tageszeitungen haben während der Flüchtlingskrise der Jahre 2015 und 2016 bei der kritischen Berichterstattung nach Einschätzung von Experten versagt. ...
Nicht nur hätten sich die ?sogenannten Mainstreammedien? geschlossen hinter Angela Merkels Flüchtlingspolitik versammelt, sie hätten auch ?Losungen der politischen Elite? unkritisch übernommen und eine ?euphemistisch-persuasive Diktion? des Begriffs der Willkommenskultur verbreitet, so die Studie.
 

35124 Postings, 3606 Tage RubensrembrandtOtto-Brenner-Stiftung

 
  
    #4
1
07.12.17 08:48
https://de.wikipedia.org/wiki/Otto-Brenner-Stiftung

Die Otto-Brenner-Stiftung (OBS) (in eigener Schreibweise: Otto Brenner Stiftung) ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts[1] der Gewerkschaft IG Metall zum Zweck der Förderung von Wissenschaft und Forschung. Ihr Sitz ist in Frankfurt am Main, in Berlin hat sie eine Außenstelle.  

35124 Postings, 3606 Tage RubensrembrandtAuch jetzt versuchen die Medien

 
  
    #5
1
07.12.17 08:52
den Eindruck zu erwecken: Ohne Merkel geht es nicht.
Das könnte jedoch ein gewaltiger Trugschluss sein.
Ohne Merkel könnte es sehr viel besser gehen.  

35124 Postings, 3606 Tage RubensrembrandtWas ist die historische Leistung von Merkel,

 
  
    #6
1
07.12.17 09:02
die uns die Medien als positiv zu verkaufen versuchen?

Es ist ist die Schaffung der "Flüchtlings"krise. Ohne Merkel würde es überhaupt keine "Flüchtlings"krise geben

https://www.welt.de/wirtschaft/article151603912/...ise-Wer-sonst.html

Die Welt: Sie meinen, Angela Merkel ist schuld an der Flüchtlingskrise in Europa?

Collier: Wer sonst? Bis zum vergangenen Jahr waren Flüchtlinge für Europa kein großes Thema. Ich verstehe bis heute nicht, warum Frau Merkel so gehandelt hat. Sie hat Deutschland und Europa damit definitiv ein gewaltiges Problem aufgebürdet, das sich nun auch nicht mehr so einfach lösen lässt.  


 

28914 Postings, 2605 Tage NokturnalWie ist das eigentlich so als kompletter

 
  
    #7
2
07.12.17 09:07
Alleinunterhalter....macht das Spass oder frustriert das eher ?  

194375 Postings, 2607 Tage ermlitz#1

 
  
    #8
07.12.17 09:09
wegen weihnachten .??? 2017    wie sehr sind sie (Politiker)   an des menschen wohl bedacht ??  ein ruhiges gesegnetes fest zu haben   ( wobei ohne Regierung ? ) ist das festlich   und wer hält die Neujahrsansprache ????  

194375 Postings, 2607 Tage ermlitz#7 und nok

 
  
    #9
2
07.12.17 09:12
tur
nal

er ist n i c h t   allein   (( zu seinen postings gibt es nichts weiter hinzu zu  fügen  

1768 Postings, 5574 Tage DingWas hat Frau Merkel für Gedanken?

 
  
    #10
4
07.12.17 09:16
Collier: "Kanada etwa nimmt nur 25.000 Syrer auf ? und auch nur Familien, keine allein reisenden jungen Männer. Viele Probleme, über die Europa jetzt klagt, entstehen so gar nicht erst."

Meint er damit z.B. diese Belästigungen/Vergewaltigungen/Morde?

Frau Merkel sieht das offensichtlich anders.  

35124 Postings, 3606 Tage RubensrembrandtWeitere besondere Leistungen Merkels

 
  
    #11
4
07.12.17 09:22
Auf Merkels besondere Leistungen können viele gern verzichten, z. B.

1. Spaltung von CDU und CSU
2. Spaltung der Bevölkerung Deutschlands
3. Isolierung Deutschlands in Europa
4. Spaltung Europas
5. Brexit von Großbritannien (knappe Entscheidung für Brexit durch Merkels abschreckende
   Chaos-Einwanderungspolitik)
6. Machtübernahme von Trump (knappe Entscheidung für Trump durch Merkels abschrechen-
   de Chaos-Einwanderungspolitik)
7. Erhöhte Terrorgefahr in D
8. Einschränkung der Meinungsfreiheit durch scheinbar unumstößliche Propagandaparolen wie
Willkommenskultur, offene Grenzen usw. und durch zu löschende angebliche
Fake News und Hass-Kommentare, die nicht von der Regierung kommen
9. Isolierung von USA durch Hass-Kommentare von der Merkel-Regierung gegenüber
Trump, z. B. "Hassprediger"
10. Isolierung von Russland durch Hetze gegenüber Putin
11. Zickzack-Politik bei Energie, die Deutschlands Strom zur ziemlich teuersten
    Energie weltweit gemacht hat.
12. sinnlose Subventionierung der Dreckschleuder-Technologie Diesel mit ca. 200
    Milliarden.
13. Durch Förderung der gestrigen Diesel-Technologie ist D bei Zukunftstechnologien
    wie E-Antrieb bereits abgehängt.
14. Durch sinnlose Subventionspolitik sind Hunderttausende Arbeitsplätze gefährdet.
15. Sinnlose Rettungsaktionen, Haftungen für Euro-Banken, Pleitestaaten usw. in Billionen-
     höhe ohne nachhaltige Besserung.
16. Zunehmende Parallelgesellschaften
17. Zunehmende Kriminalisierung vornehmlich aufgrund mangelhafter Beschäftigungs-
     perspektiven.
18. Aufkommen der AfD  

35124 Postings, 3606 Tage RubensrembrandtSchulz (SPD) und Merkel (CDU)

 
  
    #12
07.12.17 09:58
vertreten eine fast identische Politik. Schulz hat als EU-Parlamentspräsident die Politik
Merkels als Strippenzieher im EU-Parlament durchgesetzt. Nun fühlt sich Schulz
durch die heftige Wahlniederlage bei der Bundestagswahl persönlich von Merkel
gedemütigt. Dieses Problem auf persönliche Ebene verkaufen uns die Medien jetzt
als hohe Politik. Müssen wir tatsächlich diesen Quatsch über uns ergehen lassen?
Wäre es nicht am besten, beide Looser abzuräumen?

 

32973 Postings, 6314 Tage DarkKnightoder aber: das bestehende Establishment,

 
  
    #13
2
07.12.17 11:09
konkretisiert durch den CFR und die Atlantik-Brücke (deren Musterschülerin die Merkel ist), geht offenkundig den Bach runter.

Trump hat versprochen, "to drain the swamp", d.h. die gesamte weltweite oligarchische Verflechtung aus Politik, Rüstung und Finanzen scheint zusammenzubrechen.

Da will sich keiner aus anderen Parteien die Verpflichtung ans Bein binden, weitere 3 Mio Nahost-Flüchtlinge aufzunehmen, wenn der Abgesang der Merkels, Mays und Macrons schon abzusehen ist.

Der erste Hinweis ist schon da: Cem Özdemir (ehemals totgesagt und dank Atlantik-Brücke entschuldet, geläutert, nicht mehr in Cordhose sondern im Anzug und um 180 Grad gewandelt) darf offenbar nicht Außenminister werden. Das hat die FDP indirekt durchgesetzt.


 

54316 Postings, 3800 Tage heavymax._cooltrad.abschalten der AKW´s und hochfahren der Kohlekraft

 
  
    #14
2
07.12.17 12:01
die selbst gesteckten Klimaziele sind so niemals zu erreichen.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

54316 Postings, 3800 Tage heavymax._cooltrad.Unterstützung unsinniger EU Politik

 
  
    #15
3
07.12.17 12:06
Malta und Luxemburg befinden sich nicht auf der aktuellen "schwarzen Liste der Steuer-Vermeidungsländer". Dafür werden ´zig andere Staaten weltweit verurteilt in einer Schwarzen oder Grauen Liste..
Find grad der EU Junker sollte da erst mal vor der eigenen Türe kehren, bevor er als Saubermann andere Staaten anschwärzen will !
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

15398 Postings, 1783 Tage waschlappen#1 is a ned notwendig...

 
  
    #16
07.12.17 12:07

.. de kriegn a so den Zasta, des hobns scho drauf! Is a ned schwer, oda?

 

54316 Postings, 3800 Tage heavymax._cooltrad.PS: und wollte Merkel nicht auch Glyphosat?

 
  
    #17
4
07.12.17 12:12
.. die Empörung ist also nur eine gespielte Entrüstung !
Natürlich wollte sie als oberste Lobbyistin auch das globale TTIP Abkommen mit der USA schmieden..

im Prinzip regiert sie vielfach gegen das eigene Volk, für wenige Machtinteressenen globaler und börsennotierter Player, oder Welte- Rothschild- Eliten..
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

35124 Postings, 3606 Tage RubensrembrandtJetzt bald mit Macron?

 
  
    #18
3
07.12.17 12:20
(ehem. Rothschild-Investmentbanker), eine weitere politische Lichtgestalt des
deutschen Qualitäts-Journalismus.  

54316 Postings, 3800 Tage heavymax._cooltrad.diese Merkel´sche Negativliste liese sich beliebig

 
  
    #19
4
07.12.17 12:28
fortsetzten :(
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

5737 Postings, 2793 Tage manniluebesser ist das

 
  
    #20
2
07.12.17 16:59
warum heißt das denn überhaupt Regierung......

Naaa?

re  GIER   ung.....

damit dürfte so manches Verhalten erklärt sein !  

1130 Postings, 4546 Tage Nebelland2005Merkel hat fertig

 
  
    #21
4
07.12.17 17:10
und ir Mentor Soros hoffentlich auch bald. Ihr Handeln lässt sich easy durch seinen Plan erklären. Bitte selber googeln. Und Rubens liegt meist richtig.  

8137 Postings, 3372 Tage thai09Soros

 
  
    #22
2
08.12.17 06:15

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: fliege77, Grinch, hokai, Radelfan, Stuff_Wild