Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 102 1440
Talk 60 820
Börse 29 433
Hot-Stocks 13 187
Rohstoffe 11 96

Warum fällt ERDGAS so EXTREM ?

Seite 1 von 271
neuester Beitrag: 22.05.15 10:19
eröffnet am: 12.10.10 16:49 von: frankkassel Anzahl Beiträge: 6763
neuester Beitrag: 22.05.15 10:19 von: Envision Leser gesamt: 414794
davon Heute: 112
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
269 | 270 | 271 | 271  Weiter  

28 Postings, 2382 Tage frankkasselWarum fällt ERDGAS so EXTREM ?

 
  
    #1
18
12.10.10 16:49
Hallo , liebe Kollegen.
kann mir jemand sagen warum Erdgas so fällt ?

Danke für eine Antwort

Frank  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
269 | 270 | 271 | 271  Weiter  
6737 Postings ausgeblendet.

467 Postings, 1659 Tage Mercy@Zyxa

 
  
    #6739
15.04.15 19:31
Bin eben meine Shorts bei SL 2,52 los geworden. Meinst Du jetzt schon in Long einsteigen?. Könnte auch eine kleine Bärenfalle sein. NG  war vor einiger Zeit schon einmal unter 2 $.
Na ja, kann ja nicht schaden mal eine kleine Posi bei 2,618 zu kaufen. Bin ja eigentlich Dir gegenüber Kontra-Eingestellt.
Nicht böse sein, hat nichts mit Dir persönlich zu tun, sondern mit Deinen Charts.  

23 Postings, 802 Tage PaskovicGAS vs Öl

 
  
    #6740
16.04.15 07:53
lso ich hoffe da es noch mal un 2,55 geht
dann nochmal eine Position long aufbauen...

Auf Brent gibt es mittlerweile 10 ner Faktor Zertifikate  

828 Postings, 804 Tage 4Gold@ Zyxa......... Gas wird explodieren.....

 
  
    #6741
16.04.15 14:56
Aber nur wenn Du ein Feuerzeug nimmst und am Gas spielst ;-))

Im Frühjahr wird in den USA weniger Gas verbraucht. Ab Juni kann man dann mit einen Anstieg rechnen, jetzt ist es noch zu früh.  

7 Postings, 381 Tage AnDieHebelTiefst 2012 / 2015

 
  
    #6742
16.04.15 15:09
Wenn man das Tief Anfangs 2012 und jetzt 2015 betrachtet, stimmts zeitlich sehr schön überein; Einbruch Ende Jan und dann Erholung bis Ende Feb um dann wieder zu stürzen bis Ende April Tiefstpunkt...
Wird wohl kaum unter 2.000 fallen dieses Jahr, aber die nächsten 2 Wochen werden zeigen ob es tatsächlich erst ab Mai aufwärts geht.  

23 Postings, 802 Tage PaskovicAbsturz

 
  
    #6743
16.04.15 16:39
heftiger Absturz auf einmal fast 2 % ... und Öl bewegt sich wieder nach oben...  

23 Postings, 802 Tage Paskovicwie gehts weiter

 
  
    #6744
20.04.15 11:05

4878 Postings, 1289 Tage MCASHM2,30-2,40!

 
  
    #6745
20.04.15 16:39

150 Postings, 262 Tage artjom275Heute Minus

 
  
    #6746
20.04.15 19:06
aber weshalb beim öl kommt immer eine Nachricht dann rauf oder runter, und -3,5% ist schon nicht einfach mal so??! Ratlos  

4878 Postings, 1289 Tage MCASHMDieses einfach mal so" passiert fast jede Woche...

 
  
    #6747
20.04.15 20:07
Ganz einfach "Abzocke" mehr bracht man dazu nicht zu sagen :-)
 

828 Postings, 804 Tage 4GoldAbzocke???

 
  
    #6748
20.04.15 22:00
Bei einen Anstieg der Gasvorräte kann ich den Preisverfall durchaus verstehen.
US-Erdgas: Lagerbestände steigen weiter | GodmodeTrader
Die gesamte Erdgas-Lagermenge in den USA liegt nun bei 1.539 Billionen Kubikfuß. Im Jahresvergleich ist dies ein Anstieg um 692 Milliarden Kubikfuß.
 

23 Postings, 802 Tage PaskovicGas

 
  
    #6749
21.04.15 08:10
Denke Gas ist gefallen da die Lagermenge starker als erwartet gestiegen ist.
Bei Öl steigt die Lagermenge auch aber der monatliche Anstieg wird immer weniger...
Bin gespannt ob und wann wir Kurse unter 2,40 sehen  

150 Postings, 262 Tage artjom275der Anstieg

 
  
    #6750
21.04.15 09:28
der Langermenge ist für die warme Jahreszeit normal, es werden noch locker doppelte Zuwächse kommen, glaube jedoch das die drastische Kürzung der Bohrtürme dieses Jahr weniger eingelagert werden kann und dann ein Preisanstieg diese oder nächste Woche gehe ich rein.  

23 Postings, 802 Tage PaskovicJetzt gehts runter

 
  
    #6751
23.04.15 16:32
Kommen die 2,4X noch ?  

4878 Postings, 1289 Tage MCASHMIch glaub nicht, die zögern

 
  
    #6752
23.04.15 17:15
-könnte gleich raufgehen, viel Glück  

4878 Postings, 1289 Tage MCASHMhmm..

 
  
    #6753
27.04.15 00:04
Eröffnung -2,5% einfach so!
Wenn keine sofortige Erholung eintritt, dann werden einfach so Kurse um die 2,00$ sehen!
Ist und bleibt ein Zocker-Objekt!
Nacht :-)  

646 Postings, 2099 Tage KarottensuppeLoooooong

 
  
    #6754
27.04.15 01:12
Ich sehe den Ausbruch nach oben  
Angehängte Grafik:
natural_gasdaily.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
natural_gasdaily.png

23 Postings, 802 Tage PaskovicGeil....

 
  
    #6755
27.04.15 08:47
runter ist gut...
Stop buy einfach nachziehen ...  

10 Postings, 2196 Tage dsds80Leider Short ist einzige Richtung mittelfristig.

 
  
    #6756
27.04.15 10:24
Short long Short = Short  

23 Postings, 802 Tage PaskovicGas

 
  
    #6757
27.04.15 12:53
Falls es nicht bald wieder über 2,50 geht dann sehen wir wahrscheinlich kurse so um die 2,00-2,15  

646 Postings, 2099 Tage Karottensuppesag ich doch Ausbruch nach oben

 
  
    #6758
04.05.15 15:26
siehe Posting 6754  
Angehängte Grafik:
natural_gasdaily.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
natural_gasdaily.png

40 Postings, 2297 Tage AdrionosWas

 
  
    #6759
08.05.15 18:05
für Produkte und Papiere habt ihr auf langfristige Sicht in eueren Portfolios? Bitte mal ein wenig Werbung machen  

828 Postings, 804 Tage 4GoldLangfristig? @Adrionos

 
  
    #6760
08.05.15 22:08
Erdgas ist größeren Schwankungen unterworfen, trade es deshalb eigentlich nur kurzfristig.

Ich habe mir jetzt aber ein Tracker Zerti zugelegt, weil der Preis ziemlich weit unten ist. Vermutlich ist irgendwo eine Grenze zur Produktivität der Erdgasproduzenten, also sollte dann der Preis wieder zulegen.
Der Kauf des Zertis erfolgt in Tranchen, immer wenn es etwas tiefer geht noch einige zukaufen.
Hier der Wert:   http://www.ariva.de/RCB14K

Achtung! Keine Kaufempfehlung, jeder sollte selbst seine Risikobereitschaft kennen.  

43 Postings, 811 Tage alphastar@4Gold

 
  
    #6761
1
09.05.15 12:13
Die Strategie fahre ich auch und ich denke langfristig wird man damit einen guten Durschnittskurs erreichen und auf ewig werden die Kurse nicht sinken können. Es handelt sich hier um einen Rohstoff der gefördert werden muss und wo das Angebot gesteuert werden kann.  

23 Postings, 802 Tage PaskovicGas

 
  
    #6762
21.05.15 12:09
gehts weiter runter ?
würd gern nochmal zu 2,7X einkaufen... was meint ihr  

7 Postings, 1014 Tage EnvisionDie Zeit spielt gegen niedrige Preise ...

 
  
    #6763
22.05.15 10:19
Fassen wir mal die Fundamentaldaten zusammen:

Gas in den USA wird groesstenteils aus Fracking fuer Gas und als Nebenprodukt aus dem Oelfracking gewonnen.
Seit Januar sind die Oelbortuerme gemaess Baker Hughes rigcount ca 52% gefallen, bei Gas ca 35 %  siehe: https://marketrealist.imgix.net/uploads/2015/05/...ax&auto=format
Die muss zwangslaeufig zu einem Rueckgang der Produktion fuehren, alles andere waere vollkommen unlogisch, auch wenn die Produktivitaet wohl im Zuge des Preisverfall gesteigert wurde.
Da aber zwischen Bohrung, danach folgenden Fracking, Anschluss an Pipeline, Produktion in der Regel 3-4 Monate vergehen, sehen wir aktuell im wesentlichen noch Produktionszahlen die den Bohrungen im Dezember/Januar geschuldet sind, die Einbrueche aus dem Rueckgang der Bohraktivitaet duerften erst so richtig ab Juni/July erkennbar werden.

Jetzt kommt der Clou:
Waehrend das fehlende US Oel einfach durch billiges Opec Oel ersetzt werden kann, was ja auch erklaertes Ziel der Saudis ist um Marktanteile zu gewinnen, verteidigen, ist das beim Gas vollkommen anders:

1. Fehlt die Infrastruktur um Gas in grossen Mengen von ausserhalb der Usa zuzufuehren
2. Ist US Gas im internationalen vergleich sch... billig !  Der henry hub preis mag zwar jetzt bei knapp 3 dollar liegen, die regionalpreise in den Usa in de naehe von Frackinggebieten liegen aber teilweise bei deutlich unter 2 Dollar, international ueblich sind gaspreise eher bei 4 dollar und mehr.
3. Baut die USA gerade auch wegen des guenstigen Gas massiv Kapazitaet von Kohlestrom auf Gaskraftwerke um, die im Sommer bei hohen Bedarf fuer Klimanlagenstrom besonders viel verbrauchen.
4. Sind die Preise fuer Gas in einigen Region der Usa unter Produktionskosten.

Wir werden also vermutlich im Sommer die Situation haben, das steigende Nachfrage auf fallendes Angebot trifft, das auch nicht kurzfristig ausgeglichen werden kann, da fuer zulieferung aus Ausland preise zu teuer, keine Infrastruktur vorhanden ist und erhoehte Fracking Produktion einen Zeitverzug von 3-4 Monaten hat.

Aus diesem Grund sind fuer mich alles unter 3 dollar Kaufkurse, die 3,50 erwarte ich sicher innerhalb der naechsten 3 Monate*

*keine verbindliche Kaufempfehlung, nur persoenliche Meinung des Authors
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
269 | 270 | 271 | 271  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben