Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 86 1350
Talk 40 804
Börse 28 423
Hot-Stocks 18 123
Devisen 2 102

WMI Holdings Corp. (News)

Seite 1 von 2696
neuester Beitrag: 27.05.17 17:22
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 67395
neuester Beitrag: 27.05.17 17:22 von: odin10de Leser gesamt: 12056613
davon Heute: 2938
bewertet mit 151 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2694 | 2695 | 2696 | 2696  Weiter  

4247 Postings, 2864 Tage PjöngjangWMI Holdings Corp. (News)

 
  
    #1
151
20.03.12 19:41
WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2694 | 2695 | 2696 | 2696  Weiter  
67369 Postings ausgeblendet.

826 Postings, 1988 Tage ohjhonny@ aleaiactaest:

 
  
    #67371
4
23.05.17 23:02
Hallo,

sehe ich genauso. Und wenn hier einige ne Million oder auch 2 machen, dann sind das doch alles "Peanuts" im Verhältnis zu dem, was die ganzen Fonds mit ihren Anteilen an Escrows verdienen. DIE machen wirklich das GANZ GROSSE Geschäft ...sprich mehrere 1000 Millionen Dollares.

OJ  

25 Postings, 1570 Tage aleaiactaestzu 67370

 
  
    #67372
9
24.05.17 00:36
Das die WMIH Bude nur Zugabe war und das richtige Geld über die Escrows kommt war von Anfang an meine Meinung. Bitte nicht falsch verstehen, es gab/gibt hier zig Leute die das gleiche gesagt haben und auch der Meinung sind. Das verhalten von unserem Bod passt für mich dazu.

Ich hätte es allerdings nicht als schlimm empfunden wenn die schon zugekauft hätten, oder wenigstens irgendetwas gemacht hätten um die NOLS zu verwerten, aber da war ja nix, gar nix.  

Der angeblich ziemlich weit fortgeschrittene Deal wo die WMIH angeblich überboten wurde , bzw es auf der Zielgeraden doch nicht alles Paletti war, müssen wir halt auch einfach so glauben wie Sie es uns sagen. Es gab jedenfalls daraufhin viel zu reden im Forum und viele fanden es gut das unser Bod ja doch nicht so untätig war/ist, wenn es wahr war.

Um mit unserer WMIH richtig Geld zu verdienen braucht man mMn viele Shares und viel Zeit.






 

1016 Postings, 740 Tage s1893@aleaiactaest

 
  
    #67373
4
24.05.17 06:23
Stimmt absolut.

Der Zeitpunkt damals wo sie angeblich überboten worden sind war auch einer wo die Herren massiv unter Druck gestanden sind was was zu liefern. Wie sogenannte "Manager" lügen sehen wir täglich in unserem Umfeld bzw. können es aufgrund vieler Skandale in anderen Firmen vorallem in der Finanzbranche täglich erleben.
Tendenziell neige ich immer mehr dazu es als Notlüge zu sehen.
Wer hier im Forum glaubt dem BOD überhaupt noch was.
Darin liegt auch die Gefahr für den WMIH Kurs. Das Vertrauen ist irgendwann aufgebraucht.

Inwiefern die WMIH von einem Escrows Geldregen profitieren kann?
Hat die WMIH eigentlich eigene Escrows? Vielleicht ne blöde Frage.
Wenn NEIN müssten ja die heutigen Eigentümer, also wir, Geld aus den Escrows Zahlungen nachschiessen.
Und wenn NEIN dann macht die WMIH ohne MA keinen Sinn.

Ich habe immer gehofft das KKR einsteigt und eine ihrer vielen Firmen an die WMIH per B-Prefs verkauft.
Aber, aber, aber...nix.
 

1254 Postings, 2954 Tage KeyKeyHm ..

 
  
    #67374
4
24.05.17 08:24
Wissen wir mittlerweile wo das Geld für die Escrows her kommt ?
Gemäß den immer mal wieder geposteten Berechnungsübersichten fehlt da ja noch einiges um uns zufrieden stellen zu können.
Letztendlich ist es doch immer noch "nur" die Hoffnung, dass was im Hintergrund läuft ?
Wäre schön endlich mal wieder vom großen Gewinn träumen zu können, aber nach der langen Wartezeit sehe ich hierzu eine Chance von höchstens 50:50. Wie soll man an mehr als 50% glauben können, wenn hierzu keine klaren Daten vorliegen die für uns sprechen ? Das Geld muss doch erst noch "gefunden" werden ? :-)
Mit Bitcoins hätten wir längst ausgesorgt. Momentan sind mir diese aber auch sowas von egal. Bei den momentanen Kursen werde ich da sicherlich nicht einsteigen.
Was bleibt dann noch ? Hoffnung auf Fannie & Freddie ? Auch sehr zögerlich, aber die Chancen auf Gewinne schätze ich dort höher ein als bei den Wamu-Escrows. Schauen wir mal. Immerhin stehen ja mehrere Pferde bereit :-) Ansonsten wir es Zeit, dass sich Facebook, Apple oder Lithium-Aktien verzehnfachen :-)
 

595 Postings, 2197 Tage Trader 84@ohjonny

 
  
    #67375
1
24.05.17 09:18
Du musst richtig hingucken! Wir sind 5-wellig hinuntergelaufen, wobei die 5. Welle die ganzen Stopps bei 1.10 weggerissen hat, und sogar noch andauern kann. Genau das habe ich prognostiziert, und es war für jeden hier einsehbar. Wir sind Bilderbuchmäßig in einer 3-welligen Korrektur nach oben gelaufen bis 1.55, wobei die Welle C der Länge der Welle A entsprach. Es war äußerst wahrscheinlich, dass die Korrektur nach oben damit abgeschlossen war. Das ist kein Gekritzel, sondern in jeden guten Fachbuch der technischen Analyse nachzulesen. Und: Von 1.55 runter auf 1.05 finde ich schon beachtlich! Von wegen 1.25 auf 1.20! Bitte blättere zurück und les nach! Es gab tatsächlich Leute, die haben bei 1.55 nachgelegt! Da habe ich mich auch entsprechend zu geäußert.
Ewig dieses dumme Geschwätz hier. Noch nie ein Buch über Markttechnik in der Hand gehabt, aber hauptsache die Posts anderer Trader zerlegen.
Falls es der Frust über deine Verluste ist, kann ich dir nur raten, ENDLICH mal ein vernünftiges Fachbuch zu kaufen, und anfangen zu LERNEN! Die Verluste waren nämlich UNNÖTIG!  

2446 Postings, 2334 Tage zocki55aleaiactaest 67366 /72 Danke dir für deine Meinung

 
  
    #67376
9
24.05.17 09:51
diese vertrete Ich nun schon auch seit dem Neustart der Wmih ... wie Du es schön geschrieben hast,  es geht alles nur über die Escrows!

Die ganzen Jahre ohne einer einzigen M&A Aktivität müssten doch viele hier davon überzeugen dass auf was besonderes gewartet wird (Tranche 6).... Ich weis es - so wie auch der aleaiactaest.  und dies nun schon seit über 5 Jahren.

Sollte man dieser grössten Betrugsaffäre im US Finanzwesen etwas mystisches mitgeben, könnte man ja die Meinung vertreten dass am 10 Jahrestag den 26 Sep 2018 wirklich alles vorbei ist...
Ich hoffe natürlich wie auch viele andere hier ,dass dies einige Monate vorher sein wird.

Nochmals auf die KKR zu kommen , habt ihr schon mal was von einem Stillhalteabkommen (A Silent Partnership Agreement) gehört .... sowas könnte es nun seit 2013 mit der KKR geben, um ein bestimmtes Leben der Wmih generieren ... wie zb. Nasdaq listing - in Delaware die mögl. neue Aktien u. Preffs auszugeben und was natürlich sehr wichtig ist ,einen stabilen Kurs zu erhalten der neue Investoren anzieht.... dies alles ist passiert und wenn nun doch doch am 1 Januar 2018 die Partnership KKR +  Wmih endet , heist dass noch lange nichts ... naja es sollten dann ja 75 %
Strafe für b Preffs fällig werden , ehrlich wenn beide Seiten in über 3 Jahren nichts gemeinsam auf die Beine bekommen soll die Wmih diese Strafe zahlen ...Nee so nicht .Ich glaube eher daran dass die KKR nachher aus den vielen b Preffs  der Wmih belohnt werden und sich damit ein goldenes Nässchen verdient.



s1893 #67373
Wenn NEIN müssten ja die heutigen Eigentümer, also wir, Geld aus den Escrows Zahlungen nachschiessen.
Und wenn NEIN dann macht die WMIH ohne MA keinen Sinn.

# Anwort: wie oft willst du denn Steuern aus der gleichen Sache zahlen... ?

s1893 #67373
Ich habe immer gehofft das KKR einsteigt und eine ihrer vielen Firmen an die WMIH per B-Prefs verkauft.
Aber, aber, aber...nix.

# Antwort: der überwiegende Anteil dieser Firmen kosten Mrd $ Beträge und sind nicht ganz Gesund ( wenige Gewinne) ... also soll die Wmih deshalb ein Risiko eingehen ....?  

826 Postings, 1988 Tage ohjhonny@trader84

 
  
    #67377
4
24.05.17 13:00
Hallo,

totaler Schwachsinn, was Du da erzählst ! Schau Dir doch Deine gekritzelte Grafik (Posting #67245 www.ariva.de/forum/...oldings-corp-news-461347?page=2689#jumppos67245 ) an....da geht die 5. Welle (kommt doch nach 4, oder ?) ... bis unter $1.....und da sind/waren wir noch lange nicht. Ausserdem stand WMIH am Tag Deines Postings nicht bei $1.55, sondern $1.25. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man vielleicht einfach mal die Klappe halten !

P.S.:
Mit WMIH hat wahrscheinlich keiner der "alten Hasen" hier im Forum Verluste gemacht. Wie soll das auch gehen ? Du solltest Dir vielleicht mal den gesamten WMIH-Chart ansehen und nicht nur die letzten 3 Tage. Dann weisst Du wo WMIH herkommt und wo wir jetzt stehen !

OJ  

1053 Postings, 3993 Tage rstudent@zocki55

 
  
    #67378
16
24.05.17 13:32
Perfekt hergeleitet:
Ich durfte nun schon diverse M&A's von Beginn an begleiten und entsprechend die Kommunikation planen. Selbstverständlich nicht in der Grössenordnung wie WMIH (Avg. Faktor 10 kleiner). Durchschnittlicher Verhandlungszeitraum waren wenige Wochen (4-10 Wochen). Danach war alles unter Dach und Fach!

Es gibt folglich zwei mögliche Begründungen warum ein M&A über mehrere Jahre nicht zustande kommt:
a) Schlechte Performance der involvierten Personen (Unfähigkeit - um es etwas direkter zu formulieren)
b) Hidden Agenda (der Öffentlichkeit unbekannte Rahmenbedingungen / Hintergründe)

In Kombination mit dem ruhigen Verhalten der TPS'ler, dem DB Case und vielen anderen Faktoren, scheint mir b) ebenfalls als die realistischere Variante.

time will tell...

Viel Geduld und alles Gute
rstud  

595 Postings, 2197 Tage Trader 84@ohjonny

 
  
    #67379
24.05.17 15:16
Keine Ahnung was du meinst. Für mich wurden die Stopps geholt, und wir haben ein neues Tief gemacht.
Ist auch egal. Ich mach hier mein Ding, mach du dein Ding....  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
unbenannt.png

2287 Postings, 1087 Tage JusticeWillWin@ohjhonny

 
  
    #67380
1
24.05.17 15:46
Trader84 redet von Frankfurt und ?, du von NASDAQ und $...  

4482 Postings, 2262 Tage neverenoughAlso

 
  
    #67381
1
24.05.17 16:21
Ich denke ChartTechnik und Chart Analysen zu wmi machen an deutschen bzw Euro Börsen  (Frankfurt usw) weniger Sinn als an der Nasdaq, da in ? der Wechselkurs  $/ ? die chartbilder beeinflussen könnte.  

5367 Postings, 2701 Tage odin10deob da überhaupt was durchgeht ??????

 
  
    #67382
5
26.05.17 12:40
US-Experten vermissen "Green Book" zu Trumps Steuerreform-Plänen

http://de.reuters.com/article/usa-haushalt-steuern-idDEKBN18M0GB

 

826 Postings, 1988 Tage ohjhonnyFRAGE in die RUNDE !

 
  
    #67383
9
26.05.17 13:42
Hallo,

hat vielleicht einer von Euch oder einer in Eurem Bekanntenkreis "ALEXA" ?

Laut der Werbung hat DIE doch Antworten auf "ALLE" Fragen. Also kann bitte mal einer "ALEXA" fragen, wie es mit WMIH und den ESCROWS weitergeht und wann endlich die "REAL RECOVERY" ansteht ?

Ich ...und sicherlich auch die anderen Mitglieder dieses Forums....wären sehr angetan, wenn die "ALEXA"-Antworten dann hier veröffentlicht werden würden. Dann wissen wir endlich bescheid und das "Raten" hat ein Ende ;-)

DANKE schon mal im voraus !

OJ  

826 Postings, 1988 Tage ohjhonny...ach noch was..betreff "ALEXA"...

 
  
    #67384
4
26.05.17 13:44
....wenn schon mal dabei....ich bräuchte auch noch die Lottozahlen vom kommenden Samstag !

Bitte per Boardmail (PN) an mich ... ;-)

OJ  

6438 Postings, 2388 Tage ranger100Alexa

 
  
    #67385
1
26.05.17 15:36
ist auch nicht besser als Siri oder Cortana. Mäßige KI (wobei alle noch sehr weit von einer wirklichen künstlichen Intelligenz weg sind). Wetterbericht geht gerade so, aber Vorhersagen zu WMIH ? - Da muss ich dich enttäuschen...
Und nein, ich habs mir nicht extra gekauft, man kann Alexa aber auch mit der Amazon Sprachfernsteuerung ansprechen....


 

673365 Postings, 2664 Tage union"Alexa"

 
  
    #67386
2
26.05.17 22:04
Also ich halte von Alexa nicht viel, weil ich den Chef von Alexa (und uns auch) persönlich kenne.

Seine Antwort zu Alexa und den Lottozahlen ist eindeutig: "Wer sich von Alexa, Siri, Cortana oder vom Lottospielen etwas erhofft, setzt auch ein völlig falsches Pferd, weil die Priorität auf das Geld gesetzt wird". Und wenn das Geld zum Mammon wird, wird das Problem so rischtisch groß.

Macht's einfach wie noenough: Bunkert die Scheinchen fest verschlossen und lasst die WMIH 'nen guten Mann sein und kümmert euch um euer Leben... das hat nämlich noch viel mehr zu bieten, als man denkt.

Allen in sonniges Wochenende
union  

826 Postings, 1988 Tage ohjhonny..dann sage ich mal...

 
  
    #67387
2
26.05.17 22:24
An einem Freitag schon das "Wort zum Sonntag" ?
Egal...ich sage dannmal ... Amen ! ;-)

Alles wird gut !

OJ  

9390 Postings, 2361 Tage SchwarzwälderWMIH - Meeting 01. Juni 2017

 
  
    #67388
9
26.05.17 22:26
WMIH Corp. to Webcast 2017 Annual Meeting of Stockholders
Date : 05/26/2017 @ 4:05PM
Source : PR Newswire (US)
Stock : Wmih Corp. (MM) (WMIH)
Quote : 1.1  -0.1 (-8.33%) @ 4:00PM

SEATTLE, May 26, 2017 /PRNewswire/ -- WMIH Corp. (NASDAQ: WMIH) today announced that it will hold its 2017 Annual Meeting of Stockholders on Thursday, June 1, 2017 at 3:00 pm EDT.

The event will be webcast and can be accessed at http://event.on24.com/wcc/r/1426640-1/1BE0A3E16CE58C478FA6BA25551CF809

http://ih.advfn.com/p.php?pid=nmona&article=74751578  

2420 Postings, 3053 Tage orleonnix neues

 
  
    #67389
27.05.17 02:27
wieder im Minus geschlossen...

Munter munter immer runter!

wird bestimmt wieder steigen wenn wir mal erst bei 0 cent angekommen sind...die Milliarden fliegen uns nur so um die Ohren...

ach ja träumen und fantasieren ist ja auch was schönes...

...

Gruß an alle  

5367 Postings, 2701 Tage odin10deInfo von REALtime64

 
  
    #67390
4
27.05.17 09:14
NASDAQ:WMIH) Reported Increase in Shorted Shares
Weekly Register
WMIH's total short interest was 6.90M shares in May as published by FINRA. ... (NASDAQ:WMIH) news were published by: Seekingalpha.com  

264 Postings, 2426 Tage rasmusWKN 0QAD2S

 
  
    #67391
4
27.05.17 09:17
Was bedeutet diese WKN? Habe ohne Auftrag für 2000  0QAD2S x $ 2,7442 = ? 4.414,56 erhalten. Eine Abrechnung liegt noch nicht vor. Waren das K`s?
Danke für eine Antwort! Allen ein schönes Wochenende!
 

264 Postings, 2426 Tage rasmusUnion

 
  
    #67392
1
27.05.17 09:32
Du hast eine Mail VG  

2446 Postings, 2334 Tage zocki55#67391 nee... es sind die Piers ( Wahuq)

 
  
    #67393
3
27.05.17 10:14
waren dass nun die letzten $ für die Piers ?

wenn Ich rechne sind es somit je piers ca. 2,40 $ ist jetzt der Sack nun voll.(letzter Stand 40 Mill $)

 
Angehängte Grafik:
geldsack.gif
geldsack.gif

264 Postings, 2426 Tage rasmus#67393

 
  
    #67394
3
27.05.17 15:55
gezahlt wurden am 25.05.17 $ 2,7442 pro Stück. Es geht tatsächlich um Piers. Ich konnte die WKN nicht in meinem Depot finden. Dieser Titel ist nicht in meinem Depot gebucht. Ich hatte nur nach mehrmaligem Mahnen meiner Bank eine Bestätigung erhalten das die Titel durch DWP direkt bearbeitet werden und ich im Fall einer eventuellen Zahlung diese direkt erhalte. Meine Nachfragen im Februar und März wurden nicht beantwortet.
VG Rasmus  

5367 Postings, 2701 Tage odin10de1,10 (Börsenende) war ein Kauf

 
  
    #67395
27.05.17 17:22
ca. 150 000 Stücke  
Angehängte Grafik:
1_10.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
1_10.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2694 | 2695 | 2696 | 2696  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Amazon.com Inc.906866
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
TeslaA1CX3T
AURELIUSA0JK2A
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R