Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 172 3318
Börse 73 1745
Talk 71 821
Hot-Stocks 28 752
DAX 4 272

Verbio KZ 11,50

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 21.03.17 16:50
eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 799
neuester Beitrag: 21.03.17 16:50 von: Kewlness Leser gesamt: 118578
davon Heute: 416
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  

3097 Postings, 2530 Tage BafoVerbio KZ 11,50

 
  
    #1
5
18.12.12 23:38
und das offenes Gap vom März 2007 wäre endlich geschlossen!
Wird sicherlich ein paar Jahre dauern, aber ich bin da recht optimistisch ;-)
Inzwischen muss das Geschäft wieder ordentlich anlaufen und Bedingungen zur Aufnahme in den TecDax geschaffen werden (war ja schon mal im Gespräch)
Im Januar gehts erstmal zur HV. Dann sehen wir weiter.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
773 Postings ausgeblendet.

24424 Postings, 6102 Tage Robincentimo

 
  
    #775
17.03.17 19:04
wie ich um 16uhr57 schon sagte : die ziehen eine ? 10 durch . War mir klar .  Das ist ja auch auf Xetra nur elektr. Trading am Tag . Mehr nicht.  

5 Postings, 42 Tage AlexBoerseLangfristige Sicht

 
  
    #776
17.03.17 19:30
Ich habe leider bei 13,17 ? zugegriffen und hoffe, dass sie bald wieder nach oben geht.

Was mich wundert, dass heute wieder so viele verkauft wurden, wobei es ja gestern leicht bergauf ging.

 

1136 Postings, 345 Tage BaerenstarkSehr sehr selten aber

 
  
    #777
17.03.17 23:27
in diesem Fall gebe ich dem Schreiber dieser Zusammenfassung recht.....

http://www.ariva.de/news/verbio-insiderverkaeufe-sehr-gut-6075298

Aus Mittel bis langfristigen Sicht sind diese Abgaben der Insider gut.....
 

6150 Postings, 4242 Tage Fundamental@Baerenstark

 
  
    #778
1
18.03.17 08:47
"... Kurskorrekturen, die nicht auf Fundamentaldaten oder Negativschlagzeilen gründen, haben noch jeder Aktie gutgetan ..."
Das unterschreibe ich .

Noch einmal zu meiner aktuellen Info aus der IR . Mehr
muss man dazu nicht sagen .
http://www.ariva.de/forum/verbio-kz-11-50-474351?page=30#jumppos752

Der verständige Investor neigt jetzt dazu , VERBIO
zu diesen Kursen deutlich überzugewichten .

Auch wenn ich sowas hier nicht mag : realistisches Kursziel
liegt bei 15 ?


( nur meine persönliche Meinung )  

80 Postings, 1827 Tage sesselpupserwenn dann..

 
  
    #779
18.03.17 11:25
aus dem verständigen Investor ein vernünftiger Anteilseigner geworden ist, der sich auch einer gewissen Verantwortung bewusst ist, sollte das Schiff in deutlich ruhigeres Fahrwasser kommen.
Deshalb geb ich dem Mark de Groot nur was die kurzfristige Kursentwicklung angeht recht. Aber langfristig sehe ich die Anteile lieber in den Händer der Verrnunft, als in denen der Zocker.  

1044 Postings, 1096 Tage halbprofi87Weekly

 
  
    #780
18.03.17 17:51
Das extrem hohe Volumen beim Kursverfall letzte Woche spricht mittelfristig für eine ausgedehnte Korrektur in den Bereich von 7-8 ?. Hier verläuft unter anderem die 200-Tagelinie. Auch die Indikatoren beginnen gerade erst sich abzubauen.  
Angehängte Grafik:
verbio_weekly.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
verbio_weekly.png

1044 Postings, 1096 Tage halbprofi87Daily

 
  
    #781
18.03.17 18:02
Im Daily läuft die Aktie nun einen Kreuzwiderstand im Bereich von 9,70 ? bis 10 ? an. Zudem befindet sich hier auch noch das 38,2 % Fibonnaci-Retracement. Nach dieser bereits starken Abwärtsbewegung in den letzten Tagen, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Aktie diese Widerstände im ersten Anlauf bricht. Daher erwarte ich für die nächsten Tage ein Anlaufen der Widerstände (Kursverluste bis maximal 9,70 ?) mit anschließendem Rebound über 11 ?.  
Angehängte Grafik:
verbio_daily.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
verbio_daily.png

1136 Postings, 345 Tage Baerenstark@halbprofi87

 
  
    #782
1
18.03.17 18:14
Finde ich nicht das man vom hohen Volumen auf eine ausgedehnte Konsolidierung schließen kann.

Auch die Indikatoren sind schon wieder im neutralem Bereich.

Schau in dein eigenen Chart und gucke auf das Jahr 2015 /August/Sept. denn dort gab es auch höheres Volumen bei fallendem Kurs in einer kurzen Korrektur. Der Kurs stieg danach aber trotzdem weiter und die Indikatoren rangierten dabei an der Grenze zum überkauftem Bereich....

Man sieht ja auch sehr gut an der Aktie von Cropenergies das es bei Verbio absolut NICHTS mit den Fundamentaldaten zu tun hat sondern einzig und alleine mit der Enttäuschung und falschen Deutung einiger Anleger was die Insiderverkäufe angehen.
Das witzige daran ist ja das sich diese Anleger anscheinend überhaupt nicht mit der Vergangenheit der Aktie beschäftigt haben denn dann wüßten Sie das es solche Insiderverkäufe JEDES Jahr gab. Und nur letztes Jahr vielen diese im gleichen Zeitraum der Bekanntgabe der Prognose für das aktuell laufende Geschäftsjahr mit denen die Anleger nicht zufrieden waren. Dann darauf zu schließen das es wegen der Insiderverkäufe zu dem Kursrückgang kam ist meiner Ansicht nach falsch. EIn kurzer Rücksetzer OK aber nicht der dann gefolgte Downtrend bis auf 5  Euro.
Und auch hier handelten die Anleger falsch. Denn es dürfte ja mittlerweile auch bekannt sein das Verbio generell sehr sehr konservative Prognosen abgibt und diese dann regelmäßig übertrifft.

Schaut einfach auf Cropenergies die noch immer knapp unter dem Hoch stehen obwohl diese viel mehr abhängig sind vom Ethanolpreis dem für 2017 ein skeptischerer Ausblick gewährt wird als Verbio.

Ich bin auch hier gespannt wie sich die Anleger in den nächsten Wochen verhalten werden.

Aber ich finde die Analyse des Kursrückgangs auf 7-8 Euro nicht richtig......aber das ist halt auch nur deine und meine Meinung.

In ein paar Monaten sind wir alle schlauer.....  

1136 Postings, 345 Tage Baerenstark@halbprofi87

 
  
    #783
18.03.17 18:20
Jetzt solltest Du uns kurz informieren was Du als mittelfristig ansiehst. Also Du sagst das es mittelfristig zu einer Korrektur kommt bis in den Bereich 7-8 Euro aber kurzfristig wieder Kurse über 11 Euro geben wird.

Den Kreuzwiderstand den Du nennst habe ich ja auch auf dem Schirm charttechnisch gesehen aber der ist ja nur noch ein paar Cent vom aktuellen entfernt. Also wer jetzt investiert ist verkauft ja charttechnisch nicht wegen dieser paar Cent.....
 

1044 Postings, 1096 Tage halbprofi871 Stunde

 
  
    #784
1
18.03.17 18:29
Auch die Elliot-Wellen sprechen dafür, dass sich der aktuelle Abwärtsimpuls dem Ende nähert. Wir befinden uns in Welle 5 des Impulses. Danach sollte eine dreiwellige Korrektur einsetzen.

Tradingsetup wäre z.B. Longversuch im Bereich 9,70 bis 10 u. SL bei 9,50. Risiko ca. 2-5 %, Chance ca.10 %.  
Angehängte Grafik:
verbio_1h.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
verbio_1h.png

1044 Postings, 1096 Tage halbprofi87Baerenstark

 
  
    #785
18.03.17 18:43
Meine Einschätzung von mittelfristig fallenden Kursen auf 7-8 ? beruht rein auf dem Wochenchart. Fundamental halte ich solch einen Rückgang auch für falsch (bin selber in der Aktie langfristig investiert). Ich finde das hohe Volumen spricht dafür, dass zum einen "größere" Anleger sich aus der Aktie verabschieden u. der Verkaufsdruck, der auf der Aktie lastet sehr stark ist. Zudem dreht der stark angestiegene MACD im weekly gerade erst. Aber klar das sind nur Indizien. Sicher weiß es niemand.

Kurzfristig bin ich ganz bei dir. Alles andere als ne Gegenbewegung wäre schon aberwitzig nach solch einem massiven Verfall ohne fundamentalen Grund in wenigen Tagen. Ich selber werde nächste Woche auf der Käuferseite stehen.  

149 Postings, 162 Tage DoppeldeckerGegenbewegung

 
  
    #786
1
20.03.17 10:32
Seht ihr die Gegenbewegung als kurzfristig oder wieder langfristig an? Heißt, geht es nach der momentan erfolgten Gegenbewegung erstmal wieder abwärts?  

3 Postings, 6 Tage KewlnessGegenbewegung

 
  
    #787
1
20.03.17 12:48
Das heute ist schon ein starkes bullisches Umkehrsignal. Wenn der Kurs im Tagesverlauf die Abverkäufe der Daytrader abschüttelt, wenn sich weiterhin so viele Anschlusskäufer finden und die Aktie oberhalb des EMA50 abschließt, dann wird morgen die 11,50 attakiert. Danach ist das Schlimmste überstanden.  

54 Postings, 548 Tage walle1wow

 
  
    #788
20.03.17 15:34
innerhalb von 10 minuten zum millionär.........
hab ihr das gesehen ??????

um 12.21 uhr   runter auf 1,17 €  um 12,30  wieder hoch auf 11,17  wer da aufgepasst hat  ist reich geworden .......  

54 Postings, 548 Tage walle1wow

 
  
    #789
20.03.17 15:39
13,23 Uhr meinte ich  

5 Postings, 42 Tage AlexBoerseWO?

 
  
    #790
20.03.17 20:08
Wo siehst du das? Welche Börse?  

61 Postings, 796 Tage OleMwalle 1

 
  
    #791
21.03.17 00:23
wohnt wohl auf ...??? Fakt ist, dass der Kursrutsch erst nach der Meldung über die Insiderverkäufer durchgeschlagen hat. Insofern gibt es keine neuen Fakten, die eine so heftige Reaktion hätten auslösen können. Vor dem Hintergrund der starken Kurssteigerungen insgesamt, ist eine Konsolidierung doch nun wirklich gesund. Meiner Einschätzung nach dürften wir Kurse von 8 ? erst dann wieder sehen, wenn die Welt unter geht oder der Ölpreis auf 20 Dollar je Barrel fällt. Beides ist eher unwahrscheinlich oder...???      

26 Postings, 1863 Tage Borsaci1971Cropenergies

 
  
    #792
21.03.17 09:03
befindet sich aktuell auf "All-Time-High". Also scheint das Umfeld in der Branche doch noch in Ordnung zu sein. Da sich bei Verbio Fundamental nichts wesentlich geändert hat, sollte es hier ebenfalls nur eine Frage der Zeit sein, bis wir wieder die Höchstkurse in Angriff nehmen.  

22 Postings, 2595 Tage godanwie gehts weiter ?

 
  
    #793
21.03.17 10:21

26 Postings, 1863 Tage Borsaci1971Gerüchte

 
  
    #794
21.03.17 11:50
Es wird ja gemunkelt, dass bald eine Prognoseerhöhung kommen wird. Spät. dann werden wir wahrscheinlich Kurse um die 15 Euro sehen, wenn nicht höher.  

3 Postings, 6 Tage KewlnessEntwicklung

 
  
    #795
21.03.17 13:12
Aber schon schön mit anzusehen, wie sich nach dem vorbörslichen Durcheinander der Kurs im Tagesverlauf stetig erholt.  

80 Postings, 1827 Tage sesselpupserseltsame Kursverläufe

 
  
    #796
21.03.17 16:37
würde mich nicht wundern, wenn da wieder Insiderverkäufe darunter sind.
Und jetzt bitte: PANIK!!! ;-)  

22 Postings, 44 Tage Dau7hyGesamtmarkt

 
  
    #797
21.03.17 16:44
ich würde sagen es liegt gerade am Gesamtmarkt, der seit 2h stark gesunken ist  

80 Postings, 1827 Tage sesselpupserdas wäre aber das erste mal

 
  
    #798
21.03.17 16:49
dass Verbio sowas macht.
 
Angehängte Grafik:
zwischenablage01.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
zwischenablage01.jpg

3 Postings, 6 Tage KewlnessKursverlauf

 
  
    #799
21.03.17 16:50
Mit Blick in die Runde ist Verbio nicht die einzige Aktie die in der zweiten Tageshälfte abrupt einknickt.
Also genau bitte Panik ;)

Bleibt das Thema Insiderverkäufe für Euch aktuell? Bei knapp 68% in Hand der Vorstände und des AR ist es naheliegend, dass immer mal wieder ein Anteil auf den freien Markt geworfen wird?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
Nordex AGA0D655
Allianz840400
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
SAP SE716460
Siemens AG723610
BMW AG519000
Deutsche Lufthansa AG823212
BayerBAY001