Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 292 2322
Börse 128 1034
Talk 59 799
Hot-Stocks 105 489
DAX 24 157

Veolia - eine vergessene Aktie?

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 18.04.17 14:08
eröffnet am: 03.06.10 10:24 von: nebnas Anzahl Beiträge: 315
neuester Beitrag: 18.04.17 14:08 von: Instanz Leser gesamt: 90411
davon Heute: 22
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

1253 Postings, 3033 Tage nebnasVeolia - eine vergessene Aktie?

 
  
    #1
10
03.06.10 10:24
Veolia Environnement, eine "Wasser-Aktie" die ziemlich unter die Räder gekommen ist die letzten Jahre und auch gar nicht mehr diskutiert wird. Vielleicht gibts ja noch ein paar Ariva-Investierte, die hierzu ne Meinung haben bzw. hier Infos, News etc. teilen wollen?!

19.05.2010 16:13
SocGen belässt Veolia auf 'Buy' - Ziel 30 Euro

Die Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung für Veolia Environnement auf "Buy" und das Kursziel auf 30,00 Euro belassen. Die voraussichtliche Fortsetzung des Vertrags mit SEDIF (Syndicat des Eaux d'Ile de France) sei eine gute Nachricht für Veolia, schrieb Analyst John Honore in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Die Aktie des französischen Umweltdienstleisters zähle zusammen mit Suez Environnement und Waste Management zu den zyklischsten im Sektor. Alle drei Unternehmen sollten von einer robusteren Wirtschaftserholung in den USA und vom Wiederanziehen der Rohstoffpreise gestärkt werden. Die beiden französischen Unternehmen profitierten zudem von ihrer unstrittigen Führungsrolle in der Wasserwirtschaft.

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/...eolia-auf-buy-ziel-30-euro-322.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
289 Postings ausgeblendet.

908 Postings, 1603 Tage reinnaBin ra

 
  
    #291
20.03.14 10:50
Us
Für 14,10
Fast acht Prozent. Hoffentlich bald wieder drin. Für 13,50 bin ich wieder an Bord....  

908 Postings, 1603 Tage reinnashit

 
  
    #292
1
25.03.14 14:14
widerstand überwunden.
ohne mich.
jetzt kann es steigen. ;(  

292 Postings, 1093 Tage FastpanzerVergessen zu verkaufen

 
  
    #293
06.05.14 14:36
Hm, 7% Dividene eingefahren.

Kurs stück runter. Hab ich vergessen bei 14,xx EUR zu verkaufen oder meint ihr das ist ne langfristige Aufwärtbewegung und wir stehen erst am Anfang?

Totgesagt....  

107 Postings, 1239 Tage Eisbrecherboerse online...

 
  
    #294
08.05.14 11:35
...sagt Kaufen. Suez Env. , sowie Veolia.
Übernahmegerüchte von Suez Enviroment und Veolia.
Könnte was werden, dass der Aufwärtstrend endlich anhält.

Grüße  

1847 Postings, 4013 Tage hello_againIFAT

 
  
    #295
08.05.14 14:51
War bei denen auf dem Stand auf der IFAT. Was ich gesehen habe, hat mir gefallen. Mitarbeiter (z.B. die Ingenieure) waren motiviert. Auch der sehr umfangreiche Bereich, den das Unternehmen abarbeitet.

Der Dividendenabschlag kam in 2 Fuhren. würde gerne noch ein wenig nachkaufen. Langfristig finde ich das ein solides Investment.  

3531 Postings, 2042 Tage Der_Heldschöne Entwicklung in letzter Zeit

 
  
    #296
1
12.02.15 20:29

bzw. wieder einmal gilt: "was lange währt..."

Ende 2011/Anfang 2012 hier gekauft (Mischer 8,50) und erstmal 'ne magere Kursperformance "ausgesessen" ... die Dividenden haben die Wartezeit versüßt. Seite Mitte 2013 läufts jetzt, Veolia scheint sich aufzumachen, alte Höhen zu erklimmen! Das freut ungemein. :-)



 

3531 Postings, 2042 Tage Der_Heldjetzt zieht sie durch :-)

 
  
    #297
27.02.15 15:42
die gestrigen Zahlen wurden gut aufgenommen ... Dividende für 2014 wieder 70 Ct. und auch für 2015 sollen (mindestens) 70 Ct. gezahlt werden!

Somit hat nun auch der 3. Franzose im Depot (neben Orange und Peugeot) die 100%-Hürde genommen. :-)  

1847 Postings, 4013 Tage hello_againHeute ex-Dividende

 
  
    #298
05.05.15 10:17
Hatte überlegt, vorher auszusteigen und dann ex-Dividende wieder einzusteigen. Hätte den Vorteil gehabt, dass ich mich nicht mit der franz. Steuer rumärgern muss. Und der Abschlag ist meits größer als die Dividende.

Jedoch habe ich es bleiben lassen. Bei meiner Stückzahl lohnt sich das nicht. Hin und her macht Tasche leer ;)

Bin nun auch bei weit über 100% und lasse laufen...
Thema hat Zukunft, das Thema ist Zukunft!

Die Zahlen schaue ich mir demnächst mal genauer an.  

3531 Postings, 2042 Tage Der_Helddas erste Mal seit 2011 wieder über der 20

 
  
    #299
23.07.15 18:40
Wenn der Plan aufgeht, werde ich mich bei 25 (nach 3,5 Jahren Haltedauer) mit schönem Gewinn verabschieden. Was mich gleichzeitig auch vor ein Problem stellt ... in letzter Zeit nähern sich einige meiner (langjährigen) Depotwerte dem Kursziel/Exitkurs. Da waren (und sind noch) 'ne ganze Reihe Vervielfacher dabei - mit Ausnahme der Rohstoffwerte ^^ . Nur, wohin mit dem Geld, wenn man dann realisiert hat? So wirklich viele günstige Werte sehe ich nicht mehr und man kann ja nicht das ganze Depot auf einen Wert setzen (habe zur Zeit  23 verschiedene Werte). Es wird einem wohl nix anderes übrig bleiben, als dann kurzfristig zu traden, was eigentlich gar nicht meins ist...

Wie seht ihr das? Ist hier überhaupt noch jemand dabei?  

793 Postings, 6245 Tage totenkopfja, ich bin hier auch dabei

 
  
    #300
1
23.07.15 19:09
... bereits seit November 2012 mit Einstandskurs von 8,1?. Ich habe also bei Veolia, aber leider auch generell bei vielen anderen Titeln das gleiche Problem wie du. Was tun: Qualität halten oder noch mehr ins Cash gehen? Möglichkeiten in andere Qualitätstitel zu shiften finde ich auch fast keine mehr. Alternativen außerhalb des Aktienmarktes sehe ich auch nicht wirklich. Meine Cashquote ist zudem bereits sehr hoch und traden werde ich nicht. Diesbezüglich hatte ich dieses Jahr schon eine unerfreuliche "Erfahrung".

Also bleibe ich persönlich bei vielen meiner verbliebenen Langfristinvestments investiert und nehme gegebenenfalls eine saftige Korrektur in Kauf.

 

1847 Postings, 4013 Tage hello_againbin und bleibe

 
  
    #301
2
24.07.15 10:59
Hallo zusammen!

Die Frage der Alternativen ist wirklich schwierig. Ich selber wünsche mir ein langfristiges Depot mit stabilen Dividendenwerten, welches ich "einfach liegenlassen" kann. Veolia ist eine Aktie davon.
Mein Einstandskurs liegt auch bei ca. 8 Euro.

Als großen Treiber zukünftiger wirtschaftlicher Entwicklungen sehe ich die Ressourceneffizienz. Also Abfall, Abwasser, Energie, Wasser und auch ÖPV... Da gehört Veolia zu den führenden Konzernen. Wüsste nicht, warum ich da bei 20 oder 40 Euro aussteigen sollte. Meiner Meinung nach sind das DIE Themen der Gegenwart und Zukunft. Veolia bleibt bei mir einfach liegen.  

42 Postings, 699 Tage jupp123Veolia net profits

 
  
    #302
03.08.15 13:54

3531 Postings, 2042 Tage Der_HeldGewinne heute realisiert

 
  
    #303
24.08.15 16:54
habe heute schweren Herzens alle Veolia verkauft ... Grund war, dass die Aktie sich relativ gut gehalten hat und ich bei anderen Werten größere Chancen (auf kurzfristige) Gewinne sehe ... leider mutiert der Markt zu einem Crash-/Trading-Markt! Hätte Veolia gern bis 25 gehalten...  

1847 Postings, 4013 Tage hello_again@Der_Held

 
  
    #304
07.09.15 21:01
Habe ebenfalls Gewinne realisiert ( EK von 9?). Allerdings wartet die Kaution für die neue Wohnung. Bei meinen anderen Positionen verspreche ich mir ebenfalls besseres Potenzial.

Sobald ich wieder etwas über habe, baue ich die Veolia-Position wieder auf!  

140 Postings, 618 Tage Henri72Ist noch jemand bei Velia?

 
  
    #305
22.05.16 09:09
Würdet ihr nun reingehen? Und warum?  

543 Postings, 3082 Tage Heik-o96Keine Kaufempfehlung,... aber

 
  
    #306
27.07.16 11:15
Veolia hat in den vergangenen Jahren den Rotstift angesetzt und ganz ordentlich "Tabula Raser" gemacht, mit zum Teil sehr drastischen Einschnitten und Maßnahmen. Man hat sich deutlich schlanker neu aufgestellt. Wenn das Management dies ordentlich umgesetzt hat, könnte mittelfristig aus der Saat, Früchte werden.

Die Post wird hier wohl vorerst nicht abgehen, der Kurs bewegt sich seit gut 1,5 Jahren zw. 16-20 EUR eher seitwärts, das wirkt solide. Positiv ist zudem die konstante Dividendenausschüttung mit einer Rendite >3%.

Ich würde wenn, dann in Chargen einsteigen und mit einem Einstig bei 19 EUR beginnen. (Das müsste iwo im unteren Drittel des Preisbandes liegen.)
 
-----------
Geld macht mich nicht reich !

908 Postings, 1603 Tage reinnader dezember war ein guter Einstiegsmonat

 
  
    #307
02.01.17 16:23
trotz versorgerschwäche und frankreich, trump, brexit, euro, terror und was da noch alles kommt. denke der aktuelle preis lässt einiges zu und könnte gute gewinne abwerfen.

gilt im übrigen auch für alle anderen werte die den trumpwahnsinn nicht mitgemacht haben...


grüße

 

77 Postings, 500 Tage derschwatteWann gehts'n hier mal wieder Richtung Norden?

 
  
    #308
13.01.17 00:26
Der Rutsch von 20 auf fuffffzehn innerhalb von ein paar Handelstagen ist ja mal nicht von schlechten Eltern.
Ich kann nur keinen richtigen Grund erkennen. Hab mir die Letzte Unternehmensmeldungen bez. Zahlen nochmals durchgelesen.
Für mich alles absolut ok, ein grundsolides Unternehmen, der Abschlag m. E. völlig übertrieben.


 

3750 Postings, 4362 Tage pacorubiowieso fällt sie den heute

 
  
    #309
23.02.17 13:20

3750 Postings, 4362 Tage pacorubioaha zahlen

 
  
    #310
23.02.17 13:23

3750 Postings, 4362 Tage pacorubioscheinen ja nicht gut angekommen zu sein

 
  
    #311
23.02.17 13:24
oder sind das einkaufskurse?.....  

79 Postings, 3230 Tage PictonKaufkurse

 
  
    #313
1
23.02.17 15:24
...zumindest für mich. Hab heute mal ne erste Position aufgebaut.  

2680 Postings, 325 Tage ReeccoMeinungen

 
  
    #314
26.03.17 19:14
Ist ein Einstieg jetzt logisch ? Wer kann hier mit
helfen ?  

21 Postings, 56 Tage InstanzPerspektiven intakt

 
  
    #315
1
18.04.17 14:08
Die Aufträge des Versorgers Veolia Environnement haben eine lange Laufzeit. Was das für das Unternehmen und die Aktionäre bedeutet.

Die Anleger sind enttäuscht. Der Aktienkurs von Veolia Environnement (VIE 16.91 -1.05%) (Börsenwert 9,6 Mrd.??) hat in den vergangenen zwölf Monaten 20% verloren. Das Management hat die Gewinnprognose von 3,5 Mrd.?? Ebitda auf 3,3 bis 3,5 Mrd.?? reduziert und um ein Jahr nach hinten auf 2018 geschoben. Begründet wird die Verzögerung mit Einmaleffekten wie Werbeausgaben und Preisdruck.

Die Analysten von Barclays beunruhigt dies nicht: «Das Unternehmen hat die Restrukturierung abgeschlossen und es ist solide positioniert.» Die Qualität des Wachstums gehe vor Geschwindigkeit. Denn das Geschäftsumfeld sei intakt. Wasser ist Lebensgrundlage....

Weiter hier

https://www.fuw.ch/article/...orner-sauberes-wasser-hilft-dividenden/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
AURELIUSA0JK2A
Munich Re SE (ex Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG)843002
Allianz840400
AIXTRON SEA0WMPJ
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
Lufthansa AG823212