Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 186 239
Talk 181 190
Börse 3 34
Hot-Stocks 2 15
DAX 1 3

Dialog - Performancesieger 2007?

Seite 1 von 1078
neuester Beitrag: 21.06.18 00:32
eröffnet am: 03.03.07 13:35 von: RHJInternatio. Anzahl Beiträge: 26932
neuester Beitrag: 21.06.18 00:32 von: sleupendriew. Leser gesamt: 2811027
davon Heute: 189
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1076 | 1077 | 1078 | 1078  Weiter  

554 Postings, 4544 Tage RHJInternationalDialog - Performancesieger 2007?

 
  
    #1
46
03.03.07 13:35
Da der endgültige GB noch ein bißchen auf sich warten läßt, einfach mal eine Stellungnahme zu dem am 28. veröffentlichten Vorabbericht:

1. Die veröffentlichten Zahlen für das GJ 2006 konnten diejenigen, die hier im Thema sind, nicht wirklich überraschen. Mit einem Umsatz von rund 71 Mio. und einem Nettoverlust von rund 33 Mio. musste man infolge der getroffenen Maßnahmen im letzten Jahr und der Ankündigungen rechnen.

2. Positiv zu werten - für DLG Verhältnisse - ist der relativ ausführliche Bestandbericht (hab ich in den letzten 2 Jahren noch nicht erlebt).

3.Die Kooperation mit E-Ink trägt erste Früchte und wird vorausichtlich ab 2008 mit weiteren Kunden zu mehr Umsatz führen (hatte vor einiger Zeit dazu mal einen Bericht reingestellt).

4.Der von DLG entwickelte Produktionsbereich für ICs für die Steuerung für Autoscheibenwischer wird ebenfalls für 2008 in den Umsatz einfliessen, da dann die Auslieferung erfolgt.

5.Sehr positiv zu sehen ist die Entwicklung eines Powermanagement-IC für batteriebetriebene Konsumprodukte - hier wird man im 2. Halbjahr 2007 sehen, wie die Zusammenarbeit mit einem führenden Konsumelektronikhersteller den Umsatz beeinflusst.

6.Ebenfalls sehr positiv zu bewerten, die Partnerschaft (hier allerdings noch im Frühstadium) mit einem japanischen Unternehmen hinsichtlich organischer  LED-Display (OLED) - hierzu habe ich vor kurzem auch einen interessanten Bericht eingestellt.

Die beiden "Wehrmutstropfen" den ich am veröffentlichen Bericht sehe sind:

1. Das das 1. Halbjahr von den Zahlen sicher auch nicht berauschend ausfallen wird (wobei man das auch positiv sehen kann, das es diesmal im Vorfeld schon angekündigt wird und nicht wie in der Vergangenheit bei DLG im nachhinein als Gewinnwarnung).

2. Das das Eigenkapital durch das letzte Jahr schon enorm abgenommen hat (aktuell bei rund 53 Mio.). Trotzdem stellen die Zahlen - 39 Mio. Cash, EK 54 Mio. Marktkapitalisierung 55 Mio. schuldenfrei - immer noch eine solide Basis dar, auf die 2007 aufgebaut werden kann.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Ausgangssituation für DLG jetzt Anf. 2007 mit bereinigter Bilanz und breiter internationaler Kundenbasis so gut ist, wie selten zuvor. Jetzt muss nur umgesetzt werden, was so lange angebahnt worden ist. Von daher werden die nächsten 2 Jahre sicher richtig spannend.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1076 | 1077 | 1078 | 1078  Weiter  
26906 Postings ausgeblendet.

887 Postings, 731 Tage aktienmädelWahrheit

 
  
    #26908
1
18.06.18 10:03
Guter beitrag von sharedeals. So siehts aus.  

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Super Nachrichten, vielleicht sehen wir die 50

 
  
    #26909
20.06.18 10:10
Bbald wieder :-)  

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Vieleicht möchte Bagherli als vernichtet Dialogs

 
  
    #26910
20.06.18 11:38
In die Geschichte eingehen :-)
Bis jetzt ist er auf einen guten Weg das er das Schaft  :-)
Er könnte aber auch Aktien zurückkaufen und denn Kurs stabilisieren !


 

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Vieleicht bringt Bagherli denn Kurs dahin

 
  
    #26911
20.06.18 12:37

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Ich glaube aber das es bald einen Ausbruch nach

 
  
    #26912
20.06.18 12:38

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Vieleicht gibt es eine Fusion, da braucht Bagherli

 
  
    #26913
20.06.18 12:41
Nicht viel finanzielle mittel dazu, alles möglich,  dann explodiert hier der Kurs  !  

3597 Postings, 2933 Tage BirniKurs wird weiter gedrückt,

 
  
    #26914
20.06.18 16:06
solange es keine Entscheidung über die Übernahme gibt.
Unsicherheit bestimmt den Kurs.
Risikoaverse Anleger verkaufen.
 

3597 Postings, 2933 Tage BirniPanik greift um sich.

 
  
    #26915
1
20.06.18 16:09
Gleich 14,50, bald Insolvenz?  

132 Postings, 2813 Tage NOMA23Hallo Birni

 
  
    #26916
20.06.18 16:19
Dein Beitrag ist schräg.

Warum sollte es eine Insolvenz geben? Bitte auf dem Boden bleiben, auch wenn es momentan nur eine Richtung gibt.

Der Chart spricht ja auch Bände. Es kann aber auch in die andere Richtung gehen, sobald es Klarheiten gibt.  

1612 Postings, 756 Tage Trader-123bin mal gespannt

 
  
    #26917
20.06.18 16:26
wie tief es hier noch geht. keine Gegenbewegung in Sicht.

 

1612 Postings, 756 Tage Trader-123nichts fällt schneller als Dialog :)

 
  
    #26918
20.06.18 16:30

132 Postings, 2813 Tage NOMA23Hallo Trader-123

 
  
    #26919
20.06.18 16:34
ich bin der Ansicht, dass wir auch in die andere Richtung laufen können.

Jeder hat auch hier die Chance Geld zu verdienen. Es gibt genügend Putscheine,  die immer noch interessant sind.

So bis 12 Euro kann es noch runter, danach ist es langsam komisch. Und dann lohnt sich ein Put noch.  

1612 Postings, 756 Tage Trader-123habe mal spekulativ ein paar Aktien gekauft

 
  
    #26920
20.06.18 16:37
Calls sind mehr gerade zu riskant :)  

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Bagherli der Dialog vernichter, normalerweise

 
  
    #26921
20.06.18 17:14
werden Leute die nicht mehr wissen was sie machen,  entmündigt oder für unzurechnungsfähig erklärt :-)
Außer bei Dialog, da wird zugeschaut wie das Unternehmen an die Wand gefahren wird, seltsam.
 

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Hätte Bagherli Aktien zurück gekauft, das wäre

 
  
    #26922
20.06.18 17:18
besser gewesen  

1245 Postings, 2512 Tage BroudiHistorisch gesehen ist Platz bis ca 50 Cent

 
  
    #26923
20.06.18 17:28
Realistisch sage ich mal 10 aus 13/14 o. darunter, was wahrscheinlich eintreten wird bei der UN Politik bzw. wie hier kommuniziert wird. Bin ja bei WATT dabei, evtl retten die Euch den Hintern, evtl reißen sie euch komplett in die Tiefe, warten wir es ab ^^  

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Das übel von Dialog heißt Bagherli, solange

 
  
    #26924
20.06.18 17:39
Er das sagen hat, geht's Berg ab.
 

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Hier werden die Aktionäre geopfert, Bagherli

 
  
    #26925
1
20.06.18 17:49
Gehört weg  !  

10 Postings, 118 Tage mike03oh

 
  
    #26926
20.06.18 18:02
ein Trauma diese Aktie. Fragt sich was dem Wert noch helfen kann. Ich denke viele sind wie auch ich dick im Minus. Vermutlich muss man die Aktie 5 Jahre in Depot liegen lassen und am besten ausblenden das es die Position gibt. Hatte leider den Fehler gemacht und nicht letztes Jahr verkauft. Jetzt muss man es aussitzen.  

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Bagherli gehört zur Rechenschaft gezogen

 
  
    #26927
1
20.06.18 18:21

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Er hat die Aktionäre beschissen

 
  
    #26928
1
20.06.18 18:22

626 Postings, 115 Tage Carmelitaalso wenn der kopf des ceos

 
  
    #26929
20.06.18 18:34
gefordert wird ist das Tief meist nah, eigentlich kann man sich darauf beschränken bei der Aktienanlage, dann ist man sehr erfolgreich  

6205 Postings, 2497 Tage Nightmare 666... bald Einstellig

 
  
    #26930
20.06.18 22:34
? der Loserladen geht dahin wo er einst hergekommen ist ? in die Einstelligkeit :O





nmpmke  

2633 Postings, 304 Tage Goldjunge13Bagherli hat Dialog und seinen Aktionären

 
  
    #26931
20.06.18 23:06
Sehr sehr großen Schaden zugefügt, Pfui.
 

1463 Postings, 3708 Tage sleupendriewerfrage

 
  
    #26932
21.06.18 00:32
was wäre denn an synaptics im kern für dialog interessant :

wie ich höre iot (ok das wären 4xxmio die synaptics dafür auf den tisch gelegt hat)
digital headset socs -> richtung usb-c headsets (merging mit bluetooth le ggf.)

und was noch ?

was wäre nicht so passend ?

die pc-abteilung sprich touchpads, ...
wie schaut es mit displaydrivern und touchpanels aus ?
fingerprint-sensor könnte wohl auch in china begeehrt sein - wo bleibt das ?

könnte da vielleicht interesse aus china existieren ? vielleicht bei dialog zukünfitg nahestehenden kunden ?

-> will sagen : kann es sein, dass dialog einen deal macht und dann synaptics filetiert ?
(umsatzmässig ggf. 50:50 - so dass man dann vielleicht auch beim preis die hälfte wieder einkassiert - man kauft quasi teilweise im auftrag / in abstimmung)

am ende wäre so ein deal dann ein hoher dreistelliger mio-betrag (ggf. plus etwas restschulden) - für etwa 500-600mio umsatz mit aufwuchspotential (wie man an der iot-sparte sieht)

apple-abhängigkeit könnte durch den split auch gesteuert abgebaut werden - je nachdem wie apple kooperiert ...

sowas kann man nicht kommunizieren - und günstig ist anders - aber mir würde sowas schon eher gefallen ...

dann wäre dialog - konsequent durchgezogen - ende 2019 wohl schuldenfrei ...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1076 | 1077 | 1078 | 1078  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben