Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 433 4230
Talk 184 1658
Börse 149 1631
Hot-Stocks 100 941
DAX 10 287

Umsatzentwicklung bei My-Hammer (Abacho)

Seite 1 von 54
neuester Beitrag: 23.09.14 17:09
eröffnet am: 30.10.09 20:20 von: JaminGottfri. Anzahl Beiträge: 1346
neuester Beitrag: 23.09.14 17:09 von: JaminGottfri. Leser gesamt: 176016
davon Heute: 108
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedUmsatzentwicklung bei My-Hammer (Abacho)

 
  
    #1
7
30.10.09 20:20
In der Vergangenheit wurden bei Abacho immer nur die "nackten" Umsätze betrachtet, die offenen Forderungen, Forderungsverluste und Wertberichtigungen aber nicht hinzugezogen. Deshalb habe ich mir einmal die Mühe gemacht und die Umsätze der Jahre 2006, 2007 und 2008 genauer analysiert.

Quelle für Forderungen My-Hammer und Rest:
Geschäftsberichte 2006 / 2007 / 2008 (www.abacho.net)

Jahr         Forderungen My-H           Forderungen Rest
2006        581.000 € (=63%)          338.000 € (=37%)
2007        543.000 € (=69%)       239.000 € (=31%)
2008        453.000 € (=75%)          153.000 € (=25%)

Quelle für Forderungsverluste und Wertberichtigungen gesamt:
Geschäftsberichte 2006 / 2007 / 2008 (www.abacho.net)
Anteilige My-Hammer Forderungsverluste (Kürzel FoVl) und Wertberichtigungen (Kürzel WB) abgeleitet aus dem Anteil der My-Hammer Forderungen am Gesamtanteil

Jahr           FoVl / WB (gesamt)         Anteil My-H an FoVl / WB (abgeleitet aus Forderungen)
2006         763.000 €                      481.000 € (=63%)
2007         1.951.000 €                      1.346.000 € (=69%)
2008         1.464.000 €                      1.098.000 € (=75%)

My-Hammer
Jahr          Umsatz            FoVl/WB           offene Forderungen        tats. Umsatz
2006        1.610.000 €     -481.000 €       -581.000 €              = 548.000 € (ca. 34%)
2007        4.035.000 €     -1.346.000 €    -543.000 €              = 2.146.000 € (ca. 53%)
2008        4.684.000 €     -1.098.000 €    -453.000 €              = 3.133.000 € (ca. 67%)

Fazit:
Es wurden in den vergangenen Diskussionen meist nur die Umsatzzahlen herangezogen, ohne zu beachten, was unter dem Strich eigentlich herauskommt. Schaut man sich die Umsatzsteigerungen der letzten Jahre im Vergleich zu den Umsätzen abzgl. Offenen Forderungen / Forderungsverluste und Wertberichtigungen an, so erkennt man folgendes:

Umsatz:
2007 im Vgl. zu 2006: ca. +150%
2008 im Vgl. zu 2007: ca. +16%

Umsatz abzgl. Offenen Forderungen / Forderungsverluste und Wertberichtigungen
2007 im Vgl. zu 2006: ca. +290%
2008 im Vgl. zu 2007: ca. +46%

Der Anteil, der bei My-Hammer tatsächlich Cash angekommen ist, lag also im Vergleich zu den Vorjahren erheblich höher als die immer wieder herangezogene Umsatzentwicklung.

Nun zu den Eckdaten für 2009. An der Hauptversammlung im Mai 2009 in Berlin wurde ein Diagramm gezeigt, dessen Verlauf die Forderungsrealisierung aufzeigte. Auch im Jahr 2009 hat sie sich weiter positiv entwickelt. Hier der entsprechende Auszug aus meinem HV-Bericht:

„Ein weiteres Diagramm zeigte die Forderungsrealisierung nach 10/20/30 Tagen welche sich ebenfalls stetig verbessert. Lag man Mitte 2008 noch bei gesamt 60% so liegt man aktuell bei ca. 70% (Anmerkung: Ich meine das war der Wert aus KW19 / 2009). Der Anteil der Forderungsrealisierungen nach kurzer Zeit ist im Verlauf auch ständig angestiegen.“

Dies lässt vermuten, dass der Umsatzanstieg 2009 gegenüber 2008 incl. der Forderungen / Forderungsverluste und Wertberichtigungen ebenfalls mehr als positiv aussehen wird. Den Umsatz bei My-Hammer alleine schätze ich für 2009 auf ca. 9,8 Mio. € (bis 30.09.09 schon ca. 6,8 Mio., davon alleine ca. 3,1 Mio. € in Q3), 2008 lag er bei ca. 4,7 Mio. €, also knapp 110% Steigerung. Da die Forderungsverluste und Wertberichtigungen beim Branchenbuch aber gerade zu Beginn höher sein werden, rechne ich damit, dass sich die Gesamtquote trotz verbesserter Forderungsrealisierungsquote bei den Auktionsprovisionen, auf ähnlichem Niveau bewegt wie 2008.

Die aktuellen Verluste in Q3 wurden stark reduziert, die laufenden Auktionen liegen zwischen 40% und 50% über den Vorjahreswerten. Die Branchenbucheinträge steigen aktuell auch weiter an. Neue Projekte sind laut Aussage Abacho auch angedacht (siehe HJ Bericht und Q3 Bericht), von der Stadt Berlin wurde eine 1,5 Mio € Förderung genehmigt (siehe entsprechende Adhoc, bzw. Q3 Bericht), der nicht zurückgezahlt werden muss. Auch wenn ab Ende Q1/2010 erste Kündigungen der Partnerpakete im Branchenbuch möglich sind, ist ein Wachstum auch auf Basis der aktuellen Q3 Zahlen in Sicht. Alles in allem bin ich der Meinung dass sich hier etwas zusammenbraut und in 2010 einiges von Abacho / My-Hammer zu erwarten ist.

Gruß
JG

PS: Zahlen ohne Gewähr  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
1320 Postings ausgeblendet.

70 Postings, 587 Tage carlzeisjenaKurs

 
  
    #1322
11.08.14 17:07
Wie schon oft hier gesagt kann es wenn die passenden News kommen sehr schnell hoch gehen. Heute zum Beispiel reichen 1460 Aktien aus um den Kurs um 20% steigen zu lassen.
Die Zahlen kommen am Donnerstag. Meiner Meinung nach ist dieser Anstieg direkt vor den Zahlen ein gutes Zeichen, irgendwas dringt immer durch und manche Leute handeln jetzt schon und wollen nicht mehr warten.

Das dieser Wert aufgrund des geringen Freefloat sehr eng ist, sollte jedem klar sein.

Was mag passieren wenn sagen wir mal nach wahrscheinlich positiven Zahlen unmittelbare Nachfrage für insgesamt 100000 Stück besteht ?
 

5194 Postings, 1562 Tage cyphyteMyHammer neuer Trikotsponsor von Union Berlin U23

 
  
    #1323
11.08.14 18:06

70 Postings, 587 Tage carlzeisjenaÜbersicht MK, Umsatz und Konzernergebnis

 
  
    #1324
11.08.14 21:34
Ich wollte mal wissen wie sich der Umsatz, das Konzernergebnis, Cashflow und die Marktkapitalisierung über die letzten Jahre entwickelt haben.
Unten mal eine kleine Aufstellung dazu.
Die jeweiligen Daten kommen aus den Geschäftsberichten:
Quelle dazu: https://www.myhammer-holding.de/deutsch/...likationen/finanzberichte/

Dazu noch kurz einige Infos:

-Alleine die Marke myhammer dürfte einen großen Teil der jetzigen Bewertung wert sein.
-Auf der HV wurde zum nächsten Jahr Gewinn auf Jahressicht angekündigt.
-Die Kostenstruktur wurde wesentlich verbessert.
-Zusätzlich verfügt der Konzern über Verlustvorträge in Höhe von ca. 35.000 TEUR  (Geschäftsbericht 2013 Seite 46).
-Am Donnerstag kommen die Halbjahreszahlen aus denen man den Umsatz und die Kosten für Q2 abschätzen kann.

Ich möchte dieses nicht weiter kommentieren, dies nur zur besseren Information für Interessierte dienen.



 
Angehängte Grafik:
mk.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
mk.jpg

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedEntwicklung der Wertberichtigungen

 
  
    #1325
11.08.14 22:00
#carlzeisjena

Ich würde die Tabelle noch mit der Summe der Wertberichtigungen ergänzen, damit man die Umsatzzahlen besser bewerten kann. In 2010 lagen die Wertberichtigungen z.B. bei ca. 5,6 Mio € und in 2013 bei ca. 0,7 Mio € soweit ich das jetzt parat habe.

Grüße
JG  

70 Postings, 587 Tage carlzeisjenaDanke für den Hinweis,

 
  
    #1326
11.08.14 22:17
Du hast natürlich recht.

Hier nun die Tabelle, welche um die Wertberichtigungen ergänzt wurde:

 
Angehängte Grafik:
mk.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
mk.jpg

70 Postings, 587 Tage carlzeisjenaTabelle oben

 
  
    #1327
1
11.08.14 22:26
Wenn ihr oben in der Tabelle nun die Wertberichtigungen vom Umsatz abzieht, dann habt ihr das was vom Umsatz wirklich bei MH in der Kasse angekommen ist.

In 2010 z.b. gabs dann etwas über 10Mio Umsatz der in der Kasse klingelte, wenn man nun das Ergebnis aus den Zahlen am Donnerstag auf das komplette Jahr 2014 hoch rechnet und die Marktkapitalisierungen vergleicht wundert man sich schon ein wenig.....

 

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedMyHammer Partnerprogramm erweitert

 
  
    #1328
12.08.14 11:43
Vor 4 Wochen habe ich Infos zum neuen MyHammer Partnerprogramm für Handwerker geschrieben, mittlerweile gibt es dort weitere neue Partner, die bei einer MyHammer Mitgliedschaft fürd die Handwerker geldwerte Vorteile bieten.

Ich habe bisher noch keine offizielle Vorstellung des Partnerprogramms gefunden. Ich nehme an das folgt in Kürze, oder es werden noch weiter Partner hinzukommen und man wartet bis das vollständig ist.

https://www.my-hammer.de/cms/nutzer/vorteilsprogramm

Es geht auf jeden Fall etwas voran.

Grüße
JG  

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedKursplus von 50% innerhalb 2 Tage

 
  
    #1329
12.08.14 18:35
Den Grund dafür weiß ich auch (noch) nicht, man kann nur vermuten, dass es daran liegt dass die Zahlen für Q2 die übermorgen anstehen positiv ausfallen könnten und jemand davon im Vorfeld Wind bekommen hat.

Wobei man beachten muss, dass man akt. nur ca. 10% über dem Kurs liegt, den es vor der Aktienzusammenlegung im Verhältnis 4:1 gegeben hatte. Die Informationslage ist die gleiche wie zu dem damaligen Zeitpunkt. Die Gewinnaussicht für 2015 gab es vom Vorstand schon auf der HV im Mai 2014.

Wenn es Spaßvögel gibt, die meinen dass der Kurs mit Taschengeld hochgezockt wird dann sind diese dubiosen Kollegen mal wieder auf einem Auge blind, denn wenn man sich die Stückzahlen anschaut, mit denen der Kurs nach unten gedrückt wurde, kann man feststellen, dass da noch viel weniger Einsatz geleistet wurde. Wenn solche Aussagen dann noch von jemanden kommen, der zugibt auf fallende Kurse zu setzen, dann kann ich mir ein Schmunzeln leider nicht unterdrücken.

Grüße
JG  

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedHalbjahreszahlen MyHammer

 
  
    #1330
1
14.08.14 17:48
Nur kurz nach einem ersten Überfliegen ...

Wie von mir erwartet Umsatz gestiegen, Verluste weiter reduziert. Allerdings hatte ich ein bisserl mehr erwartet, muss ich offen zugeben. Der Vorstand offensichtlich auch, so wie er das im Bericht schreibt.

Personalkosten leicht höher (ca. 100k), die sonst. betrieblichen Aufwendungen ca. 170k niedriger. An einigen Stellen wird mein Bericht von der HV noch einmal bestätigt (z.B. günstigerere Ausschreibungsgenerierung).

Was mir neben der nur leichten Umsatzsteigerung und Verlustreduzierung ins Auge gesprungen ist, dass sich die Barmittel nur um ca. 0,13 Mio reduziert haben. Dafür habe ich noch keine Erklärung.

Alles in Allem, richtige Richtung, der Zug fehlt noch etwas. Aufgrund der Verschiebungen durch die 3monatigen Starterpakete erwartet der Vorstand auf Basis der aktuellen Anmeldungen auch für die folgenden Quartale weiteres Umsatzwachstum, das hatte ich ja auch schon vermutet.

https://www.myhammer-holding.de/cms/upload/...sfinanzbericht_2014.pdf

Grüße
JG  

19 Postings, 1632 Tage uli888Auf dem richtigen Weg...

 
  
    #1331
1
14.08.14 23:39



...ja ja, is klar!

;-)  

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedDie richtige Richtung

 
  
    #1332
15.08.14 15:38
Nach langer Zeit reduziert MyHammer die Verluste und der Umsatz wächst wieder leicht, das ist definitiv noch nicht das gelbe vom Ei, das ist unbestreitbar, aber geht nach all den Umsatzreduzierungen der Vorjahre in die richtige Richtung.

Ich hatte mir beim Umsatzwachstum und der Verlustreduzierung schon etwas mehr erwartet gehabt, auch zu den Ausführungen der Partnerzahlen hatte ich etwas mehr Details erwartet. Diesbezüglich bin ich etwas enttäuscht.

Der Vorstand erwartet für das 2. HJ 2014 ein weiteres Umsatzwachstum gegenüber dem 1. HJ und in Zusammenhang mit den Kostenreduzierungen, eine weitere Reduzierung des Verlustes.

Gruß
JG  

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedFinanzchef24 und MyHammer starten Kooperation

 
  
    #1333
18.08.14 12:58

Das Vorteilsprogramm schein gut angenommen zu werden, ein weiterer Baustein zu einer verbesserten Kundenbindung.


Berlin / München, den 18. August 2014.

Das Handwerkerportal MyHammer bietet seinen Kunden ab sofort den Versicherungsvergleichsservice von Finanzchef24 in seinem Vorteilsprogramm an. Damit können Handwerker und Dienstleister Angebote von 18 renommierten deutschen Versicherern schnell und kostenlos vergleichen und bei Bedarf sofort abschließen.

Finanzchef24 ist Teil des MyHammer Vorteilsprogramms, das vor vier Wochen gestartet wurde mit dem Ziel den Service für die registrierten Handwerker auf der Plattform zu erweitern. Seither haben bereits rund 600 Handwerker von dem „MyHammer Versicherungsservice“ Gebrauch gemacht und Betriebshaftpflicht- und Geschäftsinhaltsversicherungen online miteinander verglichen.

...

http://news.my-hammer.de/pressemitteilungen/026884-finanzchef24-und-myhammer-starten-kooperation.html

 

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedMyHammer und Contorion kooperieren

 
  
    #1334
26.08.14 13:20
Wie ich schon geschrieben hatte, wird das Vorteilsprogramm für Handwerker aktuell scheinbar zukzessive ausgebaut, man versucht den Handwerkern und Dienstleistern neben der Möglichkeit der Auftragsaquise weitere geldwerte Vorteile zu bieten, was m.M. ganz klar in Richtung verbesserte Kundenbindung geht ...

http://news.my-hammer.de/pressemitteilungen/...rieren.html#more-26907

"...

Contorion Gründer Frederick Roehder: „Wir freuen uns ein Vorteilspartner von MyHammer zu sein. Mit über 100.000 Artikeln bieten wir für jedes Gewerk das Richtige: von Elektro- und Handwerkzeug über Befestigungsmaterial bis hin zu Arbeitsschutz und Berufsbekleidung. Bei uns gilt der Leitspruch „Alles für den Profi“ – mit diesem Qualitätsanspruch passen wir perfekt zu den Mitgliedern von MyHammer.“

Claudia Frese, Vorstand der MyHammer AG: „Uns liegt die Zufriedenheit unserer Kunden sehr am Herzen. Daher möchten wir unseren Handwerkern und Dienstleistern neben der Möglichkeit Aufträge zu akquirieren, weitere Services anbieten. Diese bündeln wir im MyHammer Vorteilsprogramm. Mit Contorion konnten wir einen Partner gewinnen, der mit seiner breiten Produktpalette viele Handwerker und Dienstleister ansprechen wird. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

* Mehr Infos unter: https://www.my-hammer.de/cms/vorteilsprogramm/
"  

70 Postings, 587 Tage carlzeisjenaNeue iPhone Apps

 
  
    #1335
02.09.14 19:53
Ein weiterer sehr wichtiger Punkt um die Kundenbindung zu verbessern wurde umgesetzt:

MyHammer startet neue iPhone Apps

• Aus einer werden zwei: MyHammer startet neben der MyHammer App für Kunden eine eigene „MyHammer Partner App“ für Handwerker
• MyHammer Vorstand Claudia Frese: „Unsere Umfragen haben gezeigt, dass die Mehrheit der Handwerker heute Smartphones nutzt, um mit Kunden in Verbindung zu bleiben. Hier wollen wir unterstützen.“

http://news.my-hammer.de/pressemitteilungen/...one-apps.html#comments  

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedNeue MyHammer Apps endlich mit Auftragsfunktion

 
  
    #1336
02.09.14 22:09

Endlich wird eine alte Forderung von uns umgesetzt ... Die Möglichkeit über das Smartphone Aufträge online zu stellen! Auch das Detail, dass wir vorgeschlagen hatten, dass man von einem Problem schnell mit dem Smartphone ein Foto macht und dazu eine Beschreibung vermerkt, wird offensichtlich demnächst umgesetzt, wie auch endlich Android Apps, nicht nur iPhone Apps.

Damit kommt MyHammer auch endlich im Smartphone Segment an. Diese Meldung ist meiner Meinung nach viel höher einzustufen, als die letzten Kooperationen. Damit kann MyHammer endlich in diesem Segment seinen Vorteil gegenüber "normalen" Branchenbüchern ausspielen, nämlich die Möglichkeit der schnellen Auftragseinstellung mittels Smartphone gegenüber den "statischen" Branchenbüchern.

Zitat:

Mit dem Release sind nun alle Kernfunktionen des Handwerkerportals auch mobil über das iPhone und iPod Touch verfügbar. Die beiden Apps stehen ab sofort kostenlos zum Download im iTunes App Store bereit.* Weitere Features, wie Push-Nachrichten oder die direkte Anbindung der Handy-Kamera werden mit den nächsten Updates folgen. Eine Android Version der „MyHammer Partner App“ ist ebenfalls in Arbeit und wird voraussichtlich noch in diesem Jahr zur Verfügung stehen.

Das schaut doch mittlerweile ziemlich fundiert aus, was da vom Vorstand voran gebracht wird. Im Zusammenhang der HV Aussage, dass man bereits in 2015 auf Jahressicht einen Gewinn anstrebt, könnte sich meine Vermutung dass man derzeit bei MyHammer eine Trendwende durchläuft, zutreffen. Muss dann natürlich weiter mit Zahlen untermauert werden.

Grüße
JG


http://news.my-hammer.de/pressemitteilungen/...one-apps.html#comments  

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedGewinnerwartung MyHammer für 2015

 
  
    #1337
08.09.14 16:42
Da im Halbjahresbericht keine Informationen zu der Aussage von der HV aus dem Mai aufgeführt war, dass der Vorstand im Geschäftsjahr auf Jahressicht erstmalig einen Gewinn erwartet, habe ich einmal bei MyHammer nachgefragt...

Mir wurde gesagt, dass im Geschäftsbericht keine gegenteilige Aussage gemacht wurde und man deshalb davon ausgehen kann, dass weiterhin für das Geschäftsjahr 2015 ein Gewinn angepeilt wird. Da es bisher kein offzielles Dokument mit dieser Aussage gibt, würde ich diese Info mit dem Hinweis "ohne Gewähr" versehen. Es steht jedem offen, selbst bei MyHammer nachzufragen und sich die Erwartung für 2015 bestätigen zu lassen.

So kurz vor einem neuen Geschäftsjahr gab es bisher noch keine solchen Planungen, allerdings muss das (wie schon oft gesagt) mit Zahlen schwarz auf weiß verifiziert werden. Schöne Erwartungen gab es bei MyHammer schon viele. Die Infos auf der HV (siehe HV Bericht) und die letzten Geschäftszahlen deuten meiner Meinung auf eine langsame Trendwende hin.

Gruß
JG  

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedMyHammer Portal 2007 vs. 2014

 
  
    #1338
14.09.14 17:43
Ich habe mir mal in einem Anflug von "Nostalgie" einmal die 2007er Zahlen mit den 2014er Zahlen (von mir grob geschätzt auf Basis der HJ Zahlen und der akt. Entwicklung) verglichen. 2007 gab es auch noch Umsätze aus dem Abacho Portal und aus den Handydiensten zusätzlich, die ich ausblende. Schaut sehr spaßig aus, was es so an Über- und Untertreibungen gibt. Wobei ich die Zahlen jetzt wirklich nur recht grob abschätze ...

Umsatz nur mit dem MyHammer Portal selbst nach Wertberichtigungen, Mietverlöse lasse ich auch weg.

Umsatz:
2007: ca. 2,75 Mio €
2014: ca. 5,75 Mio €

Verlust:
2007: ca. -2,5 Mio €
2014: ca. -1,5 Mio €

Marktkapitalisierung
2007: ca. 80 Mio €
2014: ca. 8 Mio €

Nochmal, das sind grobe Abschätzungen aus der Hüfte geschossen und auch wenn der Vergleich an einigen Stellen zugegeben etwas hinkt, ich denke aber selbst bei gewissen Abweichungen sieht man glaube ich deutlich was ich meine ;-)

Grüße
JG

PS: Nach meinen Beobachtungen steigen die Partnerzahlen im September wieder merklich... nur am Rande angemerkt.  

4 Postings, 232 Tage Hannes007MyHammer Portal 2007 vs. 2014

 
  
    #1339
21.09.14 10:55
Verstehe ich das richtig?Wenn jetzt keiner die Aktien kaufen wollen würde,hätte der Vorstand 88 Mio fremdes Geld verbrannt?  

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedMarktkapitalisierung

 
  
    #1340
22.09.14 09:21
@Hannes007

Ist zwar eine sonderbare Frag ein einem Aktienforum, aber naja. Nein, das hast du nicht richtig verstanden...

Der Vorstand kann nur das Geld "verbrennen" das er in der Kasse hat. Er "verbrennt" kein Geld wenn die Marktkapitalisierung fällt, genausowenig wie er 70 Mio € Geld "erschaffen" hat, als der Kurs von 0,5 auf 5 € ging.

Gruß
JG  

4 Postings, 232 Tage Hannes007Re Marktkapitalisierung

 
  
    #1341
22.09.14 19:46
Danke für die leicht unverständliche Antwort da ich wie sicher bemerkt kein Aktienfachmann bin. Ich nahm das so wahr das einmal für 80 Mio Aktien ausgegeben wurden und jetzt nach der Umschichtung nochmal 8 Mio. Das kam mir etwas Merkwürdig vor da ich irgendwann mal was um die 6 Mio Aktienwert gelesen hatte. Ich beobachte das Forum damit ich ständig über den aktuellen Wert des Produktes informiert bin.Wenn der Ruf nicht weiter geschädigt wird wäre es interessant für eine Übernahme.  

1451 Postings, 3146 Tage nope1974Hannes007

 
  
    #1342
22.09.14 20:17
Zum Verständnis: Du bist, solltest Du Aktien besitzen, an der My-Hammer Holding Ag beteiligt, die My-Hammer Holding Ag wiederum ist mit 69,3% an der My-Hammer Ag beteiligt.



-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfriedMarktkapitalisierung und Ausgabe von Aktien

 
  
    #1343
22.09.14 20:23
@Hannes 007
Es ist ja nicht so, dass MyHammer nicht eine Menge an Geld "verbrannt" hätte, das sind schon einige Millionen. Es sind aber keine 80 Mio Aktien ausgegeben worden und jetzt noch mal 8 Millionen. Ich kann bei Gelegenheit aber gerne mal nachsehen, wie viel da insgesamt "verbrannt" wurde. Es wird aber lange nicht so viel sein, wie der hier oft erwähnte Wert local in den Sand gesetzt hat.

Die 6 Mio die du gelesen hattest waren die derzeit 5 Mio Aktien x Börsenwert je Aktie (= Marktkapitalisierung). Schwankt der Kurs, so schwankt die Marktkapitalisierung. Das ist aber nicht gleichbedeutend mit dem Kassenstand des Unternehmens.

Hier kannst du zum Thema Marktkapitalisierung nachschlagen ...
http://de.wikipedia.org/wiki/Marktkapitalisierung

Ich hoffe ich konnte es etwas verständlicher für dich als Laien erklären.

Was das Übernahmethema angeht ... Alleine die Verlustvorträge liegen über 35 Mio €, das ist schon ein Pfund bei nur akt. ca. 8 Mio € Marktkapitalisierung. Wenn nun wirklich wie vom Vorstand angekündigt im Jahr 2015 Gewinn in Aussicht steht, bzw. sich das über entsprechende Zahlen andeutet, dann kann das auch meiner Meinung ein Thema werden. Der Ruf wurde vor Jahren stark geschädigt, akt. schaut das viel besser aus, man muss nur mal googeln und schauen von wann die Beschwerden stammen.

Gruß
JG  

1451 Postings, 3146 Tage nope1974eBay startet Werkstattportal

 
  
    #1344
2
23.09.14 16:06
Zusammen mit Autobutler eröffnet eBay in Deutschland das Werkstattportal eBay Motors. Nutzer können dort individuelle Angebote zur Fahrzeugreparatur einholen. Neben der Entfernung fließen dabei unter anderem auch der Preis sowie Nutzerbewertungen in die Auswahl mit ein. Der User wählt daraufhin ein Angebot aus, bezahlt wird nach erledigtem Auftrag vor Ort. Anschließend kann der Kunde die Werkstatt im Portal bewerten.

http://www.internetworld.de/e-commerce/ebay/...tattportal-736080.html
-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

1451 Postings, 3146 Tage nope1974http://werkstatt.ebay.de/werkstatt/

 
  
    #1345
23.09.14 16:14
http://werkstatt.ebay.de/werkstatt/
-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

1177 Postings, 1994 Tage JaminGottfried#nope

 
  
    #1346
23.09.14 17:09
Naja, da hat sich ebay ja einen dicken Fisch an Land gezogen ... etwas über 1.000 Werkstätten registriert, fast keine Bewertungen vergeben.

Jahresgebühr 699 € und zusätzlich 10% Auftragsprovision
Will man sich etwas besser hervorheben, kann man noch weitere Jahresabos buchen und ein paar tausend Euro loswerden. Das ist heavy, kann mir nicht vorstellen dass sich das durchsetzt.

http://www.autobutler.de/signup

Die Meldung zeigt aber auf, dass sich ebay als "Großer" nicht die Mühe macht, ein eigenes Portal aufzuziehen, sondern greift auf ein vorhandenes Portal zurück. Wer wäre wohl ein adäquater Ansprechpartner für ein Handwerkerportal ;-) ?

Gruß
JG  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda, uli888, wikki 1