Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 275 4500
Talk 55 2334
Börse 188 1765
Hot-Stocks 32 401
DAX 24 389

Umsatzentwicklung bei My-Hammer (Abacho)

Seite 1 von 66
neuester Beitrag: 10.02.16 21:50
eröffnet am: 30.10.09 20:20 von: JaminGottfri. Anzahl Beiträge: 1641
neuester Beitrag: 10.02.16 21:50 von: wikki 1 Leser gesamt: 268094
davon Heute: 158
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  

1359 Postings, 2492 Tage JaminGottfriedUmsatzentwicklung bei My-Hammer (Abacho)

 
  
    #1
9
30.10.09 20:20
In der Vergangenheit wurden bei Abacho immer nur die "nackten" Umsätze betrachtet, die offenen Forderungen, Forderungsverluste und Wertberichtigungen aber nicht hinzugezogen. Deshalb habe ich mir einmal die Mühe gemacht und die Umsätze der Jahre 2006, 2007 und 2008 genauer analysiert.

Quelle für Forderungen My-Hammer und Rest:
Geschäftsberichte 2006 / 2007 / 2008 (www.abacho.net)

Jahr         Forderungen My-H           Forderungen Rest
2006        581.000 ? (=63%)          338.000 ? (=37%)
2007        543.000 ? (=69%)       239.000 ? (=31%)
2008        453.000 ? (=75%)          153.000 ? (=25%)

Quelle für Forderungsverluste und Wertberichtigungen gesamt:
Geschäftsberichte 2006 / 2007 / 2008 (www.abacho.net)
Anteilige My-Hammer Forderungsverluste (Kürzel FoVl) und Wertberichtigungen (Kürzel WB) abgeleitet aus dem Anteil der My-Hammer Forderungen am Gesamtanteil

Jahr           FoVl / WB (gesamt)         Anteil My-H an FoVl / WB (abgeleitet aus Forderungen)
2006         763.000 ?                      481.000 ? (=63%)
2007         1.951.000 ?                      1.346.000 ? (=69%)
2008         1.464.000 ?                      1.098.000 ? (=75%)

My-Hammer
Jahr          Umsatz            FoVl/WB           offene Forderungen        tats. Umsatz
2006        1.610.000 ?     -481.000 ?       -581.000 ?              = 548.000 ? (ca. 34%)
2007        4.035.000 ?     -1.346.000 ?    -543.000 ?              = 2.146.000 ? (ca. 53%)
2008        4.684.000 ?     -1.098.000 ?    -453.000 ?              = 3.133.000 ? (ca. 67%)

Fazit:
Es wurden in den vergangenen Diskussionen meist nur die Umsatzzahlen herangezogen, ohne zu beachten, was unter dem Strich eigentlich herauskommt. Schaut man sich die Umsatzsteigerungen der letzten Jahre im Vergleich zu den Umsätzen abzgl. Offenen Forderungen / Forderungsverluste und Wertberichtigungen an, so erkennt man folgendes:

Umsatz:
2007 im Vgl. zu 2006: ca. +150%
2008 im Vgl. zu 2007: ca. +16%

Umsatz abzgl. Offenen Forderungen / Forderungsverluste und Wertberichtigungen
2007 im Vgl. zu 2006: ca. +290%
2008 im Vgl. zu 2007: ca. +46%

Der Anteil, der bei My-Hammer tatsächlich Cash angekommen ist, lag also im Vergleich zu den Vorjahren erheblich höher als die immer wieder herangezogene Umsatzentwicklung.

Nun zu den Eckdaten für 2009. An der Hauptversammlung im Mai 2009 in Berlin wurde ein Diagramm gezeigt, dessen Verlauf die Forderungsrealisierung aufzeigte. Auch im Jahr 2009 hat sie sich weiter positiv entwickelt. Hier der entsprechende Auszug aus meinem HV-Bericht:

?Ein weiteres Diagramm zeigte die Forderungsrealisierung nach 10/20/30 Tagen welche sich ebenfalls stetig verbessert. Lag man Mitte 2008 noch bei gesamt 60% so liegt man aktuell bei ca. 70% (Anmerkung: Ich meine das war der Wert aus KW19 / 2009). Der Anteil der Forderungsrealisierungen nach kurzer Zeit ist im Verlauf auch ständig angestiegen.?

Dies lässt vermuten, dass der Umsatzanstieg 2009 gegenüber 2008 incl. der Forderungen / Forderungsverluste und Wertberichtigungen ebenfalls mehr als positiv aussehen wird. Den Umsatz bei My-Hammer alleine schätze ich für 2009 auf ca. 9,8 Mio. ? (bis 30.09.09 schon ca. 6,8 Mio., davon alleine ca. 3,1 Mio. ? in Q3), 2008 lag er bei ca. 4,7 Mio. ?, also knapp 110% Steigerung. Da die Forderungsverluste und Wertberichtigungen beim Branchenbuch aber gerade zu Beginn höher sein werden, rechne ich damit, dass sich die Gesamtquote trotz verbesserter Forderungsrealisierungsquote bei den Auktionsprovisionen, auf ähnlichem Niveau bewegt wie 2008.

Die aktuellen Verluste in Q3 wurden stark reduziert, die laufenden Auktionen liegen zwischen 40% und 50% über den Vorjahreswerten. Die Branchenbucheinträge steigen aktuell auch weiter an. Neue Projekte sind laut Aussage Abacho auch angedacht (siehe HJ Bericht und Q3 Bericht), von der Stadt Berlin wurde eine 1,5 Mio ? Förderung genehmigt (siehe entsprechende Adhoc, bzw. Q3 Bericht), der nicht zurückgezahlt werden muss. Auch wenn ab Ende Q1/2010 erste Kündigungen der Partnerpakete im Branchenbuch möglich sind, ist ein Wachstum auch auf Basis der aktuellen Q3 Zahlen in Sicht. Alles in allem bin ich der Meinung dass sich hier etwas zusammenbraut und in 2010 einiges von Abacho / My-Hammer zu erwarten ist.

Gruß
JG

PS: Zahlen ohne Gewähr  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
1615 Postings ausgeblendet.

722 Postings, 857 Tage Denny Meandanke JG

 
  
    #1617
06.01.16 09:27
gute analyse
auf zu alten höhen aber bitte nachhaltig
2006 gab es auch mal so einen heftigen sprung auf ca. 20?
ist halt eine sehr explosiive aktie  

338 Postings, 5859 Tage fwsNorcom auf's Radar

 
  
    #1618
1
08.01.16 12:36
Der Vergleich zu einem anderen dt. Smallcap - der MyHammer Holding - zeigt m.E. wie günstig derzeit noch Norcom ist. 

MyHammer wird bei einem erwarteten Umsatz für 2015 von ca. 7,8 Mio. ? (Vorstand erwartet maximal +24% zum Vorjahr) und einer wohl voraussichtlich ähnlichen EBIT-Marge wie die von Norcom heute mit dem 4,5-fachen Umsatz bewertet (Marktkapitalisierung MyHammer = 35,9 Mio. ?). 

http://www.ariva.de/myhammer_holding-aktie/bilanz-guv

Der Umsatz von Norcom soll 2015 bei 15 Mio. liegen. Dieser Umsatz × 4,5 (gleiches Multiple) würde einer Marktkapitalisierung von 67,5 Mio. ? entsprechen. Bei 2.125.220 Aktien müßte dies dann für Norcom einen Kurs von 31,7 ? bedeuten, also ungefähr das 5-fache des Kurses von heute. Denn die reale Marktkapitalisierung von Norcom ist nur 13,1 Mio. ?.

http://www.ariva.de/norcom_information_technology-aktie/bilanz-guv

Als Unterschied ist nur der Ankeraktionär, die Holtzbrinck Digital Strategy GmbH mit 70,1% bei MyHammer offensichtlich. Die Umsatzentwicklung MyHammer's von 2010 bis 2014 war jedenfalls sogar noch einige Prozente schlechter als die von Norcom und die künftigen Aussichten könnten für beide Unternehmen ähnlich gut werden.

Falls die Zahlen von ariva stimmen: Ist Norcom derzeit einfach schlicht viel zu billig oder My Hammer zu teuer? Oder vergleiche ich nur Äpfel mit Birnen?

Wie seht ihr das hier?

http://www.ariva.de/forum/Norcom-hebt-ab-525030-244929  

68 Postings, 34 Tage .Snaker.Ich glaube

 
  
    #1619
09.01.16 16:56
Aber das mh s Erfolg greifbarer ist  

68 Postings, 34 Tage .Snaker.Ich glaube

 
  
    #1620
09.01.16 16:57
Das mh weiter steigt




Norcom aber auch  

1331 Postings, 297 Tage Frank72weiter interessant

 
  
    #1621
11.01.16 08:18
nach Aussage Perlentrader: MyHammer - Nutzen sie die Schwäche zum Einstieg  

68 Postings, 34 Tage .Snaker.moin

 
  
    #1622
11.01.16 08:55
ich bin zwar nicht der freund von solchen blättern aber hier sehe ich es genauso (((-:  

1331 Postings, 297 Tage Frank72ich auch nicht,

 
  
    #1623
11.01.16 11:21
"öfters"kein gutes Zeichen, jedoch hier teile ich die Meinung und kann nicht Schaden wenn das Interesse steigt:-))  

27 Postings, 2276 Tage DeliberatelyImmer noch keine Meldung

 
  
    #1624
11.01.16 11:30
Anscheinend ist da doch nichts im Busch, sonst wäre
schon längst eine Meldung gekommen.
Was in den letzten Wochen zum deutlichen Kursanstieg
geführt hat, ist nach meiner Meinung das Enddecken dieses
Wertes bei angelsächsischen Investoren. Nachdem diese im
vergangenen Jahr die deutsche Hypoport entdeckt haben und
sich dieser Wert verfünffacht hat, hat man nach vergleichbaren
anderen deutschen Werten Ausschau gehalten und ist dabei auf
MH gestoßen. Wobei man zugunsten von MH anführen muss, dass
die Marktstellung noch besser ist und die Marktdurchdringung noch
geringer. Gerade diese Kombination von herausragender Marktstellung
und geringer Marktdurchdringung macht MH so interessant.

Die Umsätze in der Aktie sind immer noch sehr hoch. Da dürfte den
Verkäufern bald das Material ausgehen und der Kurs die nächste Welle
nach oben nehmen. Das war bei Hypoport im letzten Jahr auch mehrfach
zu beobachten. Nachdem die Umsätze schwächer wurden, kam die
nächste Welle.



 

68 Postings, 34 Tage .Snaker.das ist auch besser

 
  
    #1625
11.01.16 11:39
denn mh weckt dann immer mehr interesse bei vielen(kleinen) Investoren
das ist immer besser  

68 Postings, 34 Tage .Snaker.den Markt für MH

 
  
    #1626
11.01.16 11:41
sehe ich auch als einen Riesigen !!!  

68 Postings, 34 Tage .Snaker.Verdammt ruhig geworden hier

 
  
    #1627
15.01.16 18:14
Zur zeit läuft schön Konso., ist auch ganz gut so bricht mh nicht ein
Daran kann man sehen das keine phuscherrei dahinter steckt  

1359 Postings, 2492 Tage JaminGottfriedMyHammer KGV 2017e 14,6

 
  
    #1628
16.01.16 19:15
Börse Online

...
"Die Aktie des Handwerkerportals hat den charttechnischen Widerstand bei 4 Euro gemeistert und ist nach oben ausgebrochen. Vorerst stehen dem Titel keine Hürden mehr im Weg"

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...ehauen-1000989061/2  

27 Postings, 2276 Tage DeliberatelyWeiß jemand,

 
  
    #1629
20.01.16 15:47
wieviel Aufträge momentan eingestellt sind im Vergleich zum
Vorjahr?  

1359 Postings, 2492 Tage JaminGottfriedPartnerzahlen ziehen an

 
  
    #1630
20.01.16 22:05
Nach meinen Beobachtung bzw. Schätzungen ziehen die Partnerzahlen wie jedes Jahr ab Mitte Januar wieder an. Ich schätze ca. +150. Sind aber keine offiziellen Zahlen. Aufträge habe ich hier aktuell nicht verfügbar.

Bei Lang & Schwarz offensichtlich wieder reges Handeln vor und nach Börsenschluss. Da scheint neben den Börsenzeiten mehr gehandelt zu werden als während des Tages. Ich meine ... Normal ist das nicht.

Grüße
JG

 
Angehängte Grafik:
chart_intraday_myhammerholding.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_intraday_myhammerholding.png

68 Postings, 34 Tage .Snaker.Wenn man

 
  
    #1631
23.01.16 14:19
Den Chart anschaut sieht man parallelen

Geht bald wieder up (-;  

77 Postings, 1011 Tage stefanhh123was ist los hier heute?

 
  
    #1632
28.01.16 11:27
gibt es news?  

1359 Postings, 2492 Tage JaminGottfriedkeine News ... Ausschütteln

 
  
    #1633
28.01.16 12:12
Schaut eher so aus, dass die Ungeduldigen rausgeschüttelt werden.

Nach meinen Beobachtungen ist das Partnerwachstum im Januar 2016 in etwa auf dem Niveau von 2014 und nur leicht unter 2015. Weiteres Umsatz- und Gewinnwachstum deshalb meiner Meinung nach bereits für 2016 vorprogrammiert.

Aber muss jeder selbst wissen was er macht ;-)

Grüße
JG  

1359 Postings, 2492 Tage JaminGottfriedMyHammer für Internetauftritt ausgezeichnet

 
  
    #1634
30.01.16 13:19
Keine Meldung die jetzt groß kursrelevant wäre, aber sie zeigt doch dass mann bei MyHammer einige Dinge ganz gut macht. Falls es ggf. zu einem Einstieg eines Internetschwergewichts bei MH kommen sollte (z.B. Amazon), dann sind solche Meldungen sicher ganz gut für Darstellung der Qualität des MyHammer Portals.

In den USA ist Amazon ja schon gestartet und wer die Entwicklungen verfolgt, der weiß, dass die großen nicht bei Adam und Eva anfangen, sondern sich vorhandenes KnowHow und funktionierende Modelle einkaufen. Man erinnere sich an die Anfänge von ebay in Deutschland.

Am Montage werde ich übrigens voraussichtlich etwas genaueres zu meinen Beobachtungen zu den Partnerzahlen in DE/AT im Vergleich zu den beiden Vorjahren sagen können.


Erneute Ehrung für MyHammer: Unser Webauftritt www.my-hammer.de ist in dieser Woche von der Zeitung ?DIE WELT? und der Service Value GmbH mit dem Siegel  ?Kundenorientierte Internetseiten ? Prädikat Gold? ausgezeichnet worden.


Tester sehen MyHammer bei börsennotierten Unternehmen unter den Besten

Mit dieser Auszeichnung bescheinigen uns die Tester nicht nur die gelungene Gestaltung eines nutzerfreundlichen Internetauftritts. Im Bereich der börsennotierten Unternehmen mit Fokus auf das Online-Geschäft gehört MyHammer beim Thema Kundenorientierung zudem zu den Spitzenreitern.

Die in der WELT regelmäßig veröffentlichte Studienreihe ?Kundenorientierte Internetseiten? wird von der Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue durchgeführt und hat in diesem Jahr mehr als 250 börsennotierte Unternehmen genau unter die Lupe genommen.



http://news.my-hammer.de/news/027962-praxistest-myhammer-fuer-kundenorientierten-internetauftritt-ausgezeichnet.html#more-27962  

1359 Postings, 2492 Tage JaminGottfriedPartnerwachstum Jan 16 besser als erste Schätzung

 
  
    #1635
01.02.16 09:14
Nachdem ich noch vor einigen Tagen geschätzt hatte, dass das Partnerwachstum im Januar 2016 auf dem Niveau von 2014 und etwas unter dem von 2015 liegt, muss ich mich aufgrund der Beobachtungen der letzten Woche korrigieren ...

Das Partnerwachstum hat nach meinen Beobachtungen (Umkreissuchen im Branchenbuch) sogar noch über den Werten von 2015 gelegen. Hier meine Schätzungen ...

Januar 2014: ca. +290 Partner
Januar 2015: ca. +360 Partner
Januar 2016: ca. +380 Partner

Das ist sehr ordentlich, ich bin der Meinung, dass ein Umsatz- und Gewinnwachstum in 2016 gegenüber 2015 schon ziemlich sicher ist. Das ist jetzt auch nur das vorhandene Kerngeschäft, falls dann auch noch einmal eine neue Monetarisierungsmethode dazu kommt oder auch größere Partnerschaften, dann würde da noch einmal ein anderer Schub hereinkommen.

Wobei es natürlich darauf ankommt, was von den Gewinnen in Neuentwicklungen reinvestiert wird. Weiterhin darf man die Entwicklung im Januar nicht aufs ganze Jahr hochrechnen. Letztes Jahr war das Partnerwachstum auf Jahressicht dann auch sehr ordentlich, aber doch etwas niedriger als 2014.

Wie dem auch sei, nach meinen Beobachtungen ein starker Jahresstart in 2016 wie ich finde!

Grüße
JG  

68 Postings, 34 Tage .Snaker.Das hast du sehrgut

 
  
    #1636
01.02.16 22:40
Analysiert
Danke
Das bestätigt das mh auf nem sehr guten Weg ist.
 

68 Postings, 34 Tage .Snaker.Irre

 
  
    #1637
05.02.16 18:34
Sehr dünn wer hier rein will darf echt keine angst haben 1?mehr auszugeben
Aber so günstig wie jetzt gibt's eh bald nix mehr  

1359 Postings, 2492 Tage JaminGottfriedMyHammer Partnerwachstum im Februar? ... läuft!

 
  
    #1638
09.02.16 18:02
Nach meinen Beobachtungen, schätze ich im Februar auch schon wieder grob +150 in der Gesamtpartnerzahl.

Es ist jetzt eigentlich schon klar was mit Wachstum und Gewinn in 2016 passiert (meine Meinung)... aber mancher glaubts erst wieder wenn der Kurs losrennt. Naja jedem das Seine ;-)

Grüße
JG  

1331 Postings, 2930 Tage wikki 1JaminGottfried: MyHammer Partnerwachstum im Febru

 
  
    #1639
10.02.16 21:28
der größte Schwachsinn
ist das
was hier gepostet wird  

1331 Postings, 2930 Tage wikki 1Perf. seit Threadbeginn: -53,55%

 
  
    #1640
10.02.16 21:48
das wird noch mehr  

1331 Postings, 2930 Tage wikki 1ein Faß ohne Boden

 
  
    #1641
10.02.16 21:50
Sehr genau sollte man sich zudem  die Ausführungen auf Seite 7

http://www.myhammer-holding.de/cms/upload/pdf/..._2012_geschuetzt.pdf

zum Darlehensverzicht von Holtzbrinck durchlesen. Ohne diesen Verzicht wäre das Unternehmen überschuldet - das heißt das Eigenkapital wäre negativ. Nicht nachvollziehbar ist für mich, dass die Holtzbrinkgeier im Rahmen dieses Darlehensverzichts sich auch noch ein Besserungsrecht haben einräumen lassen, das die Kurschancen bei einer Besserung der Geschäfte zunächst einmal bremst.    
Bewerten
Melden  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda, uli888, wikki 1