Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 56 165
Talk 43 108
Börse 12 45
Rohstoffe 6 13
Hot-Stocks 1 12

Lufthansa "Strong buy"

Seite 1 von 156
neuester Beitrag: 24.06.14 09:49
eröffnet am: 24.06.08 17:10 von: Orth Anzahl Beiträge: 3889
neuester Beitrag: 24.06.14 09:49 von: dax_mark Leser gesamt: 392096
davon Heute: 9
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156  Weiter  

2404 Postings, 2996 Tage OrthLufthansa "Strong buy"

 
  
    #1
32
24.06.08 17:10
Weiter runter kann es doch nicht mehr gehen? Die Lufthansa hat in den vergangen 5 Jahren (02-07) insgesammt ca. 3 Mrd Euro Jahresüberschuss erwirtschaftet und ist trotzdem akt. nur ca. 6.5 Mrd Euro Marktkapitalisiert.

Letztes Jahr wurden 1,65 Mrd Euro erziehlt.
Div.-Rendite von (1,25 Euro) ca. 8,8% (vom jetztigen Kurs aus).

Das Managment bleibt bei den Zielen für 2008.

Und ist der Boden schon gefunden? Die SEB sagt dazu "strong buy":
http://www.ariva.de/...che_Lufthansa_strong_buy_SEB_n2665554?secu=310

Was glaubt Ihr?
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156  Weiter  
3863 Postings ausgeblendet.

18 Postings, 730 Tage rein_dahistorisch

 
  
    #3865
08.08.12 13:52

Ich machs wie mein Nickname sagt!

Historisch betrachtet war die LH einstellig bisher immer ein Kauf! Die angestrebten Maßnahmen im Unternehmen stimmen, der Streik ist eingepreist!

 

3991 Postings, 1533 Tage bülowwenn dax korregiert,dann kann Lufthansa

 
  
    #3866
1
08.08.12 14:01
davon nicht entziehen !  

571 Postings, 1717 Tage FootballerHey Storm...

 
  
    #3867
08.08.12 21:09

... ;-)

 

2518 Postings, 755 Tage Storm30018Lufthansa: Streik droht

 
  
    #3868
17.08.12 14:57

Der Tarifstreit zwischen der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO und der Lufthansa geht in die nächst Runde. Nachdem es am Donnerstag zwischen den Parteien zu keiner Einigung gekommen ist, könnte die UFO die Verhandlungen am Freitag für gescheitert erklären.

Im Rahmen einer Sondersitzung wird der UFO-Vorstand am Vormittag zusammenkommen und die Verhandlungen vom Donnerstag bewerten. Aus Gewerkschaftskreisen verlautete, dass die Verhandlungen am Freitag für gescheitert erklärt werden könnten. In einer Urabstimmung hat sich die Gewerkschaft die Streik-Bereitschaft ihrer Mitglieder bereits eingeholt. Der UFO-Vorstand wird sich gegen 13 Uhr äußern.  

Weitreichende Entscheidung

Die Tarifverhandlungen betreffen rund 18.000 Flugbegleiter der Lufthansa. Die Gewerkschaft verlangt nach mehreren Nullrunden fünf Prozent höhere Entgelte und mehr Gewinnbeteiligung. Hinter den Kulissen geht es aber auch um den geplanten Umbau des Luftfahrtkonzerns, der mit dem Programm "Score" 1,5 Milliarden Euro im Jahr sparen will.

Kurzfristige Belastung

Im Vorfeld der Entscheidung herrscht am Markt Zurückhaltung. Ein Streik dürfte die Lufthansa empfindlich treffen. An der grundsätzlichen Einschätzung des AKTIONÄR zur Lufthansa-Aktie hat sich allerdings nichts geändert. Mittelfristig zählt die Kranich-Airline weiterhin zu den Top-Picks der Branche.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...k-droht-18584299.htm

 

2518 Postings, 755 Tage Storm30018Lufthansa: Streik vom Tisch - vorerst

 
  
    #3869
17.08.12 15:10

Bei der Lufthansa wird nicht gestreikt. Die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO hat das Angebot der Kranich-Airline zwar abgelehnt, gibt dem Konzern allerdings eine Galgenfrist bis Anfang nächster Woche.

Der UFO-Vorstand hatte sich am Freitagvormittag zu einer Sondersitzung getroffen, um sich über die Verhandlungen mit der Lufthansa vom Vortag auszutauschen. Am Mittag teilten die Verantwortlichen schließlich mit, dass es vorerst keinen Streik geben werde. Gleichzeitig wurde dem Angebot der Kranich-Airline eine Absage erteilt. Das Tarifangebot sei "nicht verhandelbar" gewesen, wird UFO-Verhandlungsführer Dirk Vogelsang zitiert.

Entscheidung naht

Die Verhandlungen, die bereits seit Monaten andauern, bekommen damit einen weiteren Aufschub. Bis Anfang nächster Woche bleibt der Lufthansa nun Zeit, ein neues Angebot vorzulegen. Dieses soll dann kurzfristig von UFO-Seite bewertet werden.

Top-Pick

An der jüngsten Einschätzung des AKTIONÄR hat sich nichts geändert. Mittelfristig zählt die Kranich-Airline weiterhin zu den Top-Picks der Branche.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...rerst---18586199.htm

 

 

2404 Postings, 2996 Tage OrthSo Leute, es ist soweit,

 
  
    #3870
1
06.12.12 09:33
Heute habe ich meine Lufthansa-Anteile nach vielen Jahren bitteren Kursverläufen nun liquidiert, mit einer schwarzen Null (kumuliert).  
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

1182 Postings, 1365 Tage sir_rolandodarf ich fragen warum gerade jetzt?

 
  
    #3871
1
06.12.12 10:18
traust du der LH turnaround-geschichte nicht? hoffe du läßt zumindest deine airline WL bestehen, die ist von mir in ständiger benutzung ;-)  

17202 Postings, 2755 Tage Minespecweil er ei`gstieg`n is...

 
  
    #3872
1
06.12.12 10:20
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

2404 Postings, 2996 Tage OrthNaja, gab viele Gründe:

 
  
    #3873
06.12.12 10:47
* die Lufthansa wird von Ihren eigenen Angestellen permanent erpresst, was der Zukunft des Unternehmens extrem gefährdet
* diese deutsche -wir machen es besser als alle anderen in der Welt- Umweltpolitik stinkt zum Himmel - da sie nur von Interessengruppen gemacht wird
* 70% in 6 Monaten für einen DAX-Wert heftig sind
* und weil ich mich bei 8 EUR gehasst habe, das nocheinmal aussitzen zu müssen

Allen investierten VIEL GLÜCK weiterhin!
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

1182 Postings, 1365 Tage sir_rolandoorth

 
  
    #3874
06.12.12 13:23
alles klar, einige punkte sind natürlich valide - vor allem die erpressungsgeschichten der gewerkschaften, die dann allerdings meistens via schlichtungen geradegebügelt werden - in diesem sinne: toitoi, glückauf!  

2404 Postings, 2996 Tage OrthFalls wir hier mal wieder eine

 
  
    #3875
06.12.12 14:03
8 EUR sehen, werde ich wieder einsteigen, wenn nicht, dann trauere ich der LHA sicher nicht nach..
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

1182 Postings, 1365 Tage sir_rolandoich kann's nachvollziehen...

 
  
    #3876
1
06.12.12 14:38
bin ja auch den weg zur 8euro marke mitgegangen und habe mich geärgert nicht bei 17euro verkauft zu haben - da hieß es dann schon kühlen kopf zu bewahren und vor allem nicht auf charttechniker zu hören (die ja einen untergang richtung 5-6€ hervorbeschworen haben)...

früher oder später werden wir wohl auch wieder die 8euro marke sehen (die luftfahrt ist nunmal mega-zyklisch), ich hoffe und glaube aber zuvor an die 20er ;-)  

34659 Postings, 3089 Tage RadelfanVielflieger-Prozess: OLG entscheidet pro LH

 
  
    #3877
3
08.01.13 10:27
Lufthansa gewinnt Vielflieger-Prozess
In einem Streit um Bonusmeilen hat das Oberlandesgericht Köln die Klage eines Vielfliegers zurückgewiesen. Gleichzeitig ließ das Gericht am Dienstag Revision zum Bundesgerichtshof zu. In dem Fall
-----------
Meine Forderung: Stabiler Server und aktive Bekämpfung der Mehrfach-IDs

3941 Postings, 2344 Tage PalaimonWie schön,

 
  
    #3878
7
12.04.14 19:53
.
dass diesmal die HV in Hamburg ist, dann kann ich auch mal dran teilnehmen. Eintrittskarten sind bestellt.
Man sieht sich ;-)
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

5603 Postings, 5381 Tage bauwiAktie ist doch weiterhin günstig!

 
  
    #3879
2
14.04.14 12:37
Die Kurskapriolen sollte man durchstehen.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

10 Postings, 1822 Tage kummiJa

 
  
    #3880
2
14.04.14 12:47
Die wird als günstiger :-(  

3941 Postings, 2344 Tage PalaimonLufthansa will Gewinn bis 2015 vervierfachen

 
  
    #3881
7
16.04.14 12:45
.
Das Spar- und Sanierungsprogramm der Lufthansa soll nach Vorstellung des scheidenden Vorstandschefs Christoph Franz auch in den kommenden Jahren weitergehen.
"Die Zitrone ist nie ausgequetscht, uns fällt immer noch etwas Neues ein", sagte der Chef von Europas größter Fluggesellschaft am Montagabend in Frankfurt. "Wir müssen jedes Jahr effizienter werden." Auch bei ihrem Gewinnziel für 2015 befinde sich die Lufthansa noch nicht auf der Ziellinie. "Es geht jetzt darum, am Ball zu bleiben, und sich da, wo sich die Umwelt verändert, anzupassen", sagte Franz. Auch zu Übernahmen solle die Lufthansa bald wieder in der Lage sein.

Weiter hier:
.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

3 Postings, 112 Tage Deno2.65 mrd EBIT in 2015....

 
  
    #3882
3
16.04.14 19:09
Annahme Finanzergebnis auf 2013 Niveau von c.600 tsd EUR führt zu einem EBT von c.3.25 mrd EUR in 2015. Bei einer Steuerquote von 30% zu einem JÜ von 2.275mrd EUR. Mit ausstehenden Aktien von derzeit ca. 459mio führt dies zu Earning per Share von EUR 4.9e in 2015. Peer Group KGV sollte um 13 sein und das macht nach Adam Riese einen Kurs von EUR 63 ende 2015. Man muss kein Hellseher sein um zu sehen, welches Potential in dieser Aktie steckt . Natürlich vorrausgesetzt Score greift und Ziele werden erreicht.  

3 Postings, 112 Tage DenoSorry, natürlich EUR 600 mio Finanzergebnis

 
  
    #3883
1
16.04.14 19:12

3941 Postings, 2344 Tage PalaimonDie Lufthansa weckt Begehrlichkeiten

 
  
    #3884
9
22.04.14 18:39
.
bei ausländische Investoren.

FrankfurtAusländische Investoren machen sich bei der Lufthansa breit. Der Anteil ausländischer Aktionäre am Unternehmen habe 40 Prozent erreicht, teilte Europas größte Fluglinie am Dienstag mit. Zuletzt hielten sie 40,7 Prozent. Ende März waren es noch 35 Prozent. Seit Jahresanfang haben die Anteilsscheine um ein Viertel zugelegt. Die Lufthansa ist anders als andere Konzerne gesetzlich verpflichtet, regelmäßig über die Nationalität ihrer Anteilseigner Auskunft zu erteilen. Hintergrund sind Vorschriften, nach denen die Lufthansa-Aktien mehrheitlich in deutschen Händen liegen müssen. Ansonsten erlöschen die Betriebsgenehmigung und die Luftverkehrsrechte.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

37542 Postings, 574 Tage Cliff FiscalMan will Gewinn vervierfachen?

 
  
    #3885
22.04.14 18:42
Der nächste Streik ist nur eine Frage von Monaten.  

3941 Postings, 2344 Tage PalaimonVenezuela: Millionenschulden bei Lufthansa

 
  
    #3886
8
22.05.14 09:00
.
>>>Ein Devisenkontrollsystem hat dafür gesorgt, dass Venezuela bei internationalen Fluglinien Schulden anhäuft. Allein bei der Lufthansa steht das Land mit Millionenbeträgen in der Kreide. Nun gibt es erste Konsequenzen.<<<
.
Internationale Flüge ausgesetzt: Venezuela häuft Milliardenschulden bei Fluglinien an - Handel + Dienstleister - Unternehmen - Handelsblatt
Internationale Flüge ausgesetzt: Venezuela häuft Milliardenschulden bei Fluglinien an - Handel + Dienstleister - Unternehmen - Handelsblatt
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

3941 Postings, 2344 Tage Palaimon#3885 Vorerst keine neuen Streiks

 
  
    #3887
5
28.05.14 11:13
.
>>>Im Tarifstreit der Lufthansa-Piloten hat ein externer Moderator seine Arbeit aufgenommen. Er soll helfen, den Konflikt zwischen der Airline und der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) zu lösen. Beide Seiten bestätigten am Sonntag Gespräche mit dem Mediator und das Interesse an konstruktiven Lösungen. Streiks sind vorerst weiterhin nicht geplant: "Wir sind mental nicht auf Streik eingestellt, sondern auf Lösungen", sagte ein VC-Sprecher. Zum Inhalt der Gespräche und zur Person des Moderators machten weder VC noch Lufthansa Angaben. Der Gewerkschaft zufolge sind weitere Gespräche geplant. Der Tarifkonflikt um die Übergangsregelung und höhere Gehälter hatte Anfang April mit rund 3.800 Flugausfällen zum schärfsten Streik in der Lufthansa-Geschichte geführt.<<<

Startschuss für Kursrallye: Lufthansa-Aktie mit Ausbruch
Neben den Papieren der Commerzbank zählt die Lufthansa-Aktie am Montag zu den Gewinnern im DAX. Der Ausbruch über den horizontalen Widerstand an der 18,50-Euro-Marke ist somit in vollem Gange.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

3941 Postings, 2344 Tage PalaimonStartschuss für die große Kurserholung?

 
  
    #3888
7
18.06.14 23:59

Die Aktie der Lufthansa ist nach einer Gewinnwarnung regelrecht abgestürzt. Bei rund 15,60 Euro hat das Papier aber einen ersten Halt gefunden, eine kräftige technische Gegenbewegung ist überfällig.

Denn der Relative-Stärke-Index (RSI) ist bereits deutlich im überverkauften Bereich. Und die Aktie hat die 200-Tage-Linie, die aktuell knapp unter 17 Euro verläuft, im Zuge des Absturzes durchbrochen. Wir gehen davon aus, dass der Wert diese nicht einfach so kampflos preisgibt.

Mit einem Rebound wäre auch ein Test der Aufwärtstrendlinie (1) verbunden, die ebenfalls nach unten durchstoßen würde. Ein natürliches Kursziel (2) wäre das alte Ausbruchniveau, das bei 17,27 Euro (3) liegt - resultierend aus dem Jahreshoch in 2013.

Um das Szenario Realität werden zu lassen, sollte die Marke von 15,60 Euro (4) nicht mehr signifikant unterschritten werden, ansonsten droht noch eine Ehrenrunde, bevor die Aktie der Lufthansa ihr Erholungspotenzial freisetzen kann.


http://www.aktien-global.de/top-aktien/lufthansa/...urserholung-2237/

-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

281 Postings, 1891 Tage dax_markBodenbildung bei 15,55€

 
  
    #3889
3
24.06.14 09:49
für die Gegenbewegung fehlen zurzeit die Impulse, immerhin der Absturz war ziemlich heftig, daher schließe ich kurzfristige Sprünge Richtung 17€ nicht aus !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: kologe, rotgrün