Lufthansa "Strong buy"

Seite 1 von 156
neuester Beitrag: 16.04.14 19:12
eröffnet am: 24.06.08 17:10 von: Orth Anzahl Beiträge: 3883
neuester Beitrag: 16.04.14 19:12 von: Deno Leser gesamt: 381250
davon Heute: 29
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156  Weiter  

2376 Postings, 2900 Tage OrthLufthansa "Strong buy"

 
  
    #1
32
24.06.08 17:10
Weiter runter kann es doch nicht mehr gehen? Die Lufthansa hat in den vergangen 5 Jahren (02-07) insgesammt ca. 3 Mrd Euro Jahresüberschuss erwirtschaftet und ist trotzdem akt. nur ca. 6.5 Mrd Euro Marktkapitalisiert.

Letztes Jahr wurden 1,65 Mrd Euro erziehlt.
Div.-Rendite von (1,25 Euro) ca. 8,8% (vom jetztigen Kurs aus).

Das Managment bleibt bei den Zielen für 2008.

Und ist der Boden schon gefunden? Die SEB sagt dazu "strong buy":
http://www.ariva.de/...che_Lufthansa_strong_buy_SEB_n2665554?secu=310

Was glaubt Ihr?
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156  Weiter  
3857 Postings ausgeblendet.

2518 Postings, 659 Tage Storm30018Management fordert mehr Gewinn ein

 
  
    #3860
07.08.12 00:07

Lufthansa-Management fordert mehr Gewinn ein

Frankfurt (Reuters) - Die Lufthansa schwört ihre Belegschaft auch nach einem starken zweiten Quartal weiter auf den eingeschlagenen Sparkurs ein und mahnt mehr Gewinn an.

"Hohe Passagierzahlen und Sitzladefaktoren sagen leider nichts darüber, was unterm Strich in der Kasse übrigbleibt", zitiert der "Spiegel" aus einem offenen Brief von Vorstandschef Christoph Franz und Passage-Chef Carsten Spohr an die Mitarbeiter. "Und das reicht weiterhin nicht aus, um die erforderlichen Investitionen stemmen zu können, die wir benötigen, um auch in Zukunft als Premium-Airline die Nase vorn zu haben." Eine Sprecherin der Lufthansa bestätigte am Sonntag die Existenz des Briefs, der vor ein paar Tagen im Intranet der Airline veröffentlicht worden sei.

Für das zweite Quartal hatte die Fluggesellschaft am Donnerstag einen Anstieg des operativen Gewinns um 27,6 Prozent auf 361 Millionen Euro bekanntgeben. Starke Geschäfte der Techniksparte und Einmalerträge im Zuge des Umbaus der Tochter Austrian Airlines hatten das Ergebnis angekurbelt. Die Lufthansa hat ein umfangreiches Sparprogramm aufgelegt, um im Wettbewerb mit Billigfliegern wie Ryanair und schnell wachsenden Rivalen wie Emirates nicht ins Hintertreffen zu geraten. Zudem versucht die Airline damit, den drückenden Ausgaben für Kerosin gegenzusteuern.

Zudem gingen die Vorstände in dem Brief auf die Produktqualität der Lufthansa ein. Man wisse, dass man in den vergangenen Jahren nicht immer "überzeugend" dem "Qualitätsanspruch der Marke Lufthansa" gerecht geworden sei, heißt es in dem Schreiben. So hätten Wettbewerber an einigen Stellen die Lufthansa "zumindest eingeholt". Die Manager wollen nun drei Milliarden Euro in das "Produkterlebnis" investieren.

http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBEE87401420120805

 

2518 Postings, 659 Tage Storm30018Fazit: Preisanstieg vor Kursanstieg !

 
  
    #3861
07.08.12 00:08

2518 Postings, 659 Tage Storm30018Analysts Upgrades

 
  
    #3862
1
08.08.12 04:26

Analysts’ Upgrades: GAP grows & European airlines take off

http://www.tradingfloor.com/posts/...ean-airlines-take-off-2080424561

 

492 Postings, 1228 Tage FinanzenmannUrabstimmung für Streik

 
  
    #3863
1
08.08.12 09:05

Die erfolgte Urabstimmung der "UFO" unter Ihren Mitgliedern erbrachte die Mehrheit für Streikbereitschaft.

Dies dürfte der Aktie auch nicht guttun? Vorerst wir aber stillgehalten, soll ja erst das nächste Angebot der Arbeitgeber abgewartet werden.

Kommt es zu keiner Einigung und dadurch zum Streik, dürfte die Aktie wohl erst einmal wieder einstellig vor dem Komma werden?

 

Keine Empfehlung

 

8 Postings, 626 Tage Sagatbin unentschlossen

 
  
    #3864
08.08.12 13:36
ob ich nachkaufen soll oder nicht :(  

18 Postings, 634 Tage rein_dahistorisch

 
  
    #3865
08.08.12 13:52

Ich machs wie mein Nickname sagt!

Historisch betrachtet war die LH einstellig bisher immer ein Kauf! Die angestrebten Maßnahmen im Unternehmen stimmen, der Streik ist eingepreist!

 

3875 Postings, 1437 Tage bülowwenn dax korregiert,dann kann Lufthansa

 
  
    #3866
1
08.08.12 14:01
davon nicht entziehen !  

571 Postings, 1621 Tage FootballerHey Storm...

 
  
    #3867
08.08.12 21:09

... ;-)

 

2518 Postings, 659 Tage Storm30018Lufthansa: Streik droht

 
  
    #3868
17.08.12 14:57

Der Tarifstreit zwischen der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO und der Lufthansa geht in die nächst Runde. Nachdem es am Donnerstag zwischen den Parteien zu keiner Einigung gekommen ist, könnte die UFO die Verhandlungen am Freitag für gescheitert erklären.

Im Rahmen einer Sondersitzung wird der UFO-Vorstand am Vormittag zusammenkommen und die Verhandlungen vom Donnerstag bewerten. Aus Gewerkschaftskreisen verlautete, dass die Verhandlungen am Freitag für gescheitert erklärt werden könnten. In einer Urabstimmung hat sich die Gewerkschaft die Streik-Bereitschaft ihrer Mitglieder bereits eingeholt. Der UFO-Vorstand wird sich gegen 13 Uhr äußern.  

Weitreichende Entscheidung

Die Tarifverhandlungen betreffen rund 18.000 Flugbegleiter der Lufthansa. Die Gewerkschaft verlangt nach mehreren Nullrunden fünf Prozent höhere Entgelte und mehr Gewinnbeteiligung. Hinter den Kulissen geht es aber auch um den geplanten Umbau des Luftfahrtkonzerns, der mit dem Programm "Score" 1,5 Milliarden Euro im Jahr sparen will.

Kurzfristige Belastung

Im Vorfeld der Entscheidung herrscht am Markt Zurückhaltung. Ein Streik dürfte die Lufthansa empfindlich treffen. An der grundsätzlichen Einschätzung des AKTIONÄR zur Lufthansa-Aktie hat sich allerdings nichts geändert. Mittelfristig zählt die Kranich-Airline weiterhin zu den Top-Picks der Branche.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...k-droht-18584299.htm

 

2518 Postings, 659 Tage Storm30018Lufthansa: Streik vom Tisch - vorerst

 
  
    #3869
17.08.12 15:10

Bei der Lufthansa wird nicht gestreikt. Die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO hat das Angebot der Kranich-Airline zwar abgelehnt, gibt dem Konzern allerdings eine Galgenfrist bis Anfang nächster Woche.

Der UFO-Vorstand hatte sich am Freitagvormittag zu einer Sondersitzung getroffen, um sich über die Verhandlungen mit der Lufthansa vom Vortag auszutauschen. Am Mittag teilten die Verantwortlichen schließlich mit, dass es vorerst keinen Streik geben werde. Gleichzeitig wurde dem Angebot der Kranich-Airline eine Absage erteilt. Das Tarifangebot sei "nicht verhandelbar" gewesen, wird UFO-Verhandlungsführer Dirk Vogelsang zitiert.

Entscheidung naht

Die Verhandlungen, die bereits seit Monaten andauern, bekommen damit einen weiteren Aufschub. Bis Anfang nächster Woche bleibt der Lufthansa nun Zeit, ein neues Angebot vorzulegen. Dieses soll dann kurzfristig von UFO-Seite bewertet werden.

Top-Pick

An der jüngsten Einschätzung des AKTIONÄR hat sich nichts geändert. Mittelfristig zählt die Kranich-Airline weiterhin zu den Top-Picks der Branche.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...rerst---18586199.htm

 

 

2376 Postings, 2900 Tage OrthSo Leute, es ist soweit,

 
  
    #3870
1
06.12.12 09:33
Heute habe ich meine Lufthansa-Anteile nach vielen Jahren bitteren Kursverläufen nun liquidiert, mit einer schwarzen Null (kumuliert).  
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

1181 Postings, 1269 Tage sir_rolandodarf ich fragen warum gerade jetzt?

 
  
    #3871
1
06.12.12 10:18
traust du der LH turnaround-geschichte nicht? hoffe du läßt zumindest deine airline WL bestehen, die ist von mir in ständiger benutzung ;-)  

17202 Postings, 2659 Tage Minespecweil er ei`gstieg`n is...

 
  
    #3872
1
06.12.12 10:20
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

2376 Postings, 2900 Tage OrthNaja, gab viele Gründe:

 
  
    #3873
06.12.12 10:47
* die Lufthansa wird von Ihren eigenen Angestellen permanent erpresst, was der Zukunft des Unternehmens extrem gefährdet
* diese deutsche -wir machen es besser als alle anderen in der Welt- Umweltpolitik stinkt zum Himmel - da sie nur von Interessengruppen gemacht wird
* 70% in 6 Monaten für einen DAX-Wert heftig sind
* und weil ich mich bei 8 EUR gehasst habe, das nocheinmal aussitzen zu müssen

Allen investierten VIEL GLÜCK weiterhin!
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

1181 Postings, 1269 Tage sir_rolandoorth

 
  
    #3874
06.12.12 13:23
alles klar, einige punkte sind natürlich valide - vor allem die erpressungsgeschichten der gewerkschaften, die dann allerdings meistens via schlichtungen geradegebügelt werden - in diesem sinne: toitoi, glückauf!  

2376 Postings, 2900 Tage OrthFalls wir hier mal wieder eine

 
  
    #3875
06.12.12 14:03
8 EUR sehen, werde ich wieder einsteigen, wenn nicht, dann trauere ich der LHA sicher nicht nach..
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

1181 Postings, 1269 Tage sir_rolandoich kann's nachvollziehen...

 
  
    #3876
1
06.12.12 14:38
bin ja auch den weg zur 8euro marke mitgegangen und habe mich geärgert nicht bei 17euro verkauft zu haben - da hieß es dann schon kühlen kopf zu bewahren und vor allem nicht auf charttechniker zu hören (die ja einen untergang richtung 5-6€ hervorbeschworen haben)...

früher oder später werden wir wohl auch wieder die 8euro marke sehen (die luftfahrt ist nunmal mega-zyklisch), ich hoffe und glaube aber zuvor an die 20er ;-)  

33420 Postings, 2993 Tage RadelfanVielflieger-Prozess: OLG entscheidet pro LH

 
  
    #3877
3
08.01.13 10:27
Lufthansa gewinnt Vielflieger-Prozess
In einem Streit um Bonusmeilen hat das Oberlandesgericht Köln die Klage eines Vielfliegers zurückgewiesen. Gleichzeitig ließ das Gericht am Dienstag Revision zum Bundesgerichtshof zu. In dem Fall
-----------
Meine Forderung: Stabiler Server und aktive Bekämpfung der Mehrfach-IDs

3791 Postings, 2248 Tage PalaimonWie schön,

 
  
    #3878
5
12.04.14 19:53
.
dass diesmal die HV in Hamburg ist, dann kann ich auch mal dran teilnehmen. Eintrittskarten sind bestellt.
Man sieht sich ;-)
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

5594 Postings, 5285 Tage bauwiAktie ist doch weiterhin günstig!

 
  
    #3879
2
14.04.14 12:37
Die Kurskapriolen sollte man durchstehen.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

9 Postings, 1726 Tage kummiJa

 
  
    #3880
2
14.04.14 12:47
Die wird als günstiger :-(  

3791 Postings, 2248 Tage PalaimonLufthansa will Gewinn bis 2015 vervierfachen

 
  
    #3881
3
16.04.14 12:45
.
Das Spar- und Sanierungsprogramm der Lufthansa soll nach Vorstellung des scheidenden Vorstandschefs Christoph Franz auch in den kommenden Jahren weitergehen.
"Die Zitrone ist nie ausgequetscht, uns fällt immer noch etwas Neues ein", sagte der Chef von Europas größter Fluggesellschaft am Montagabend in Frankfurt. "Wir müssen jedes Jahr effizienter werden." Auch bei ihrem Gewinnziel für 2015 befinde sich die Lufthansa noch nicht auf der Ziellinie. "Es geht jetzt darum, am Ball zu bleiben, und sich da, wo sich die Umwelt verändert, anzupassen", sagte Franz. Auch zu Übernahmen solle die Lufthansa bald wieder in der Lage sein.

Weiter hier:
.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

2 Postings, 16 Tage Deno2.65 mrd EBIT in 2015....

 
  
    #3882
3
16.04.14 19:09
Annahme Finanzergebnis auf 2013 Niveau von c.600 tsd EUR führt zu einem EBT von c.3.25 mrd EUR in 2015. Bei einer Steuerquote von 30% zu einem JÜ von 2.275mrd EUR. Mit ausstehenden Aktien von derzeit ca. 459mio führt dies zu Earning per Share von EUR 4.9e in 2015. Peer Group KGV sollte um 13 sein und das macht nach Adam Riese einen Kurs von EUR 63 ende 2015. Man muss kein Hellseher sein um zu sehen, welches Potential in dieser Aktie steckt . Natürlich vorrausgesetzt Score greift und Ziele werden erreicht.  

2 Postings, 16 Tage DenoSorry, natürlich EUR 600 mio Finanzergebnis

 
  
    #3883
1
16.04.14 19:12

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben