Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 136 2197
Börse 61 1117
Talk 33 686
Hot-Stocks 42 394
Rohstoffe 10 113

US Präsident Trump

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.12.16 10:46
eröffnet am: 21.12.16 07:41 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 22.12.16 10:46 von: 1ALPHA Leser gesamt: 6044
davon Heute: 42
bewertet mit 0 Sternen

9448 Postings, 3664 Tage 1ALPHAUS Präsident Trump

 
  
    #1
21.12.16 07:41
https://twitter.com/realDonaldTrump

Der USA Präsident Donald John Trump bedeutet eine Zäsur in Bezug auf Ziele + Führungsstil.

Diese Zäsur hat auch mehr oder weniger starke Auswirkungen auf verschiedene Vermögensklassen - einschließlich Währungen, Anleihen, Aktien wegen der Volatilität ihrer Beteiligungen, auch hervorgerufen durch Aktionen + Reaktionen anderer globaler Führer.

Dieses Forum soll die Äußerungen des Präsidenten Trump möglichst zeitnah veröffentlichen und mögliche Auswirkungen, Schlußfolgerungen + Fragen besprechen. Dazu gehören konkret z.B. Personalentscheidungen - einschließlich anstehender Neubesetzungen der FED - sowie auch Äußerungen aus dem Umfeld der Familie Trump.

Aktuelle Fragen zum neuen US-Führer sind z.B. :
Wie wird die FED verändert?
Welche Auswirkungen hat "America first"?
Was entsteht durch bilaterale Handelsverträge?
Gibt es eine neue Achse USA-Rußland?
Was wird mit China?
Wie verändert Präsident Trump die EU?
Welche Industrien gewinnen? - verlieren?
Welche Konflikte werden verschärft? - entschärft?
Wie reagieren die Verlierer? z.B. die alten Eliten?
Welche Veränderungen kann ich als Anleger nutzen?  

9448 Postings, 3664 Tage 1ALPHA"...According to NPR, seven electors defected from

 
  
    #2
21.12.16 07:57
According to NPR, seven electors defected from Clinton, while two defected from Trump..."
http://www.breitbart.com/big-government/2016/12/...ident-elect-trump/

Kommentar: Wenn tatsächlich 7 Clinton Stimmen von Frau Clinton "verloren" wurden, während Trump nur 2 Stimmen "verlor", deutet das auf eine noch stärkere Unterstützung für den neuen US Präsidenten hin. Die - besonders in Europa - erkennbare Neigung, Präsident Trump existiere nicht wirklich, alles wäre "ein böser Traum", wird mit der Zeit der Realität weichen.

Für Anleger stellt sich damit die Frage: sollte man JETZT in Aktien investiert bleiben, die in einem Land ihren Sitz haben, dessen Regierung Trump kritisch oder sogar Trump ablehnend ist?  

9448 Postings, 3664 Tage 1ALPHA"...Sailor, Banker, Producer, Trump: The godfather

 
  
    #3
1
21.12.16 08:21
Sailor, Banker, Producer, Trump: The godfather of the ultra-right is now one of the most powerful men in Washington..." https://www.bloomberg.com/news/articles/...-bannon-in-the-white-house  

11039 Postings, 1267 Tage GalearisCongrat. Mr. Donald Tump, you are da man.....

 
  
    #4
21.12.16 09:07

9448 Postings, 3664 Tage 1ALPHAYellen: "...fiscal stimulus this late in the

 
  
    #5
1
21.12.16 09:42
fiscal stimulus this late in the expansion will almost certainly be met with more rate hikes?"
http://blogs.barrons.com/asiastocks/2016/12/21/...call-warns-goldman/

Kommentar: zumindest für 2017 deutet das auf eher mehr als wenig Zinserhöhungen hin.
Wie lange kann sich die EZB dem entziehen?
Wie entwickelt sich in dem Umfeld der ??
 

137 Postings, 157 Tage alitheiaLöschung

 
  
    #6
21.12.16 11:12

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 22.12.16 12:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

9448 Postings, 3664 Tage 1ALPHA#6 Europas Politiker

 
  
    #7
2
21.12.16 13:57
kommen wahrscheinlich viel zu spät, was aber weitsichtige Anleger nicht stört, denn sie saugen ihren Honig aus der Realitätsverweigerung der EU Eliten.
Ich sehe Trump auch anders: http://www.ariva.de/forum/...t-die-welt-357283?page=8480#jump22311229

Als Anleger erwarte ich deshalb kürzere und heftigere Trends, als wir sie die letzten Jahrzehnte sahen - zumindest, bis auch die Langsamen die Richtung erkennen.
Es wird spannend in 2017+2018
Jetzt gehts aber erst 'mal in die Natur - bis später.  

3923 Postings, 2264 Tage toni1111Das US Imperium

 
  
    #8
21.12.16 16:02
Das US Imperium ist eine Oligarchie - Vortrag von Dr. Daniele Ganser in Landau / Pfalz am 20.11.2016

https://www.youtube.com/watch?v=7qSLGo3zIO4  

9448 Postings, 3664 Tage 1ALPHAMit Carl Ikahn

 
  
    #9
1
22.12.16 08:32
kommt ein weiterer Sanierungsfachmann in die US Regierung: https://www.welt.de/wirtschaft/article160510922/...r-zum-Berater.html  

9448 Postings, 3664 Tage 1ALPHA"...Altkanzler Schröder lobt Donald Trump..."

 
  
    #10
1
22.12.16 10:21
http://www.t-online.de/wirtschaft/id_79894382/...bt-donald-trump.html

Kommentar:
wird auch Zeit, daß gegen Steinmeier und Merkel endlich ein Politiker Realitätssinn zeigt.
Andererseits bleiben deutsche Anleihen + Aktien gefährdet - trotz EZB - denn mit Frau Merkel im Reichstag verliert Deutschland beim wichtigen US Handel.  

9448 Postings, 3664 Tage 1ALPHATrump Wahl: Peter Navarro

 
  
    #11
1
22.12.16 10:46
Kommentar: Peter Navarro steht für scharfe und schärfste Anti-China Politik:
http://www.peternavarro.com/comingchinawars.html  

   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
Allianz840400
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Nordex AGA0D655
Amazon.com Inc.906866
Infineon AG623100