Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 143 607
Talk 85 321
Börse 45 186
Hot-Stocks 13 100
Rohstoffe 12 62

Top Investment Siemens mit Mrd. Geschäft KZ 100

Seite 1 von 19
neuester Beitrag: 22.08.14 16:01
eröffnet am: 08.07.09 16:05 von: HighMaster Anzahl Beiträge: 463
neuester Beitrag: 22.08.14 16:01 von: OGfox Leser gesamt: 96702
davon Heute: 26
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19  Weiter  

7615 Postings, 2752 Tage HighMasterTop Investment Siemens mit Mrd. Geschäft KZ 100

 
  
    #1
16
08.07.09 16:05
Falls wir hier bei Siemens die Ausrichtung des Unternehmens für die kommenden Tage,Wochen,Jahre betrachten,so wird man hier erkennen dass es in kaum einer Dax unternehmen so brisant wie siemens vorangeht.Denn Siemens Unternehmen ist ein Elektronik/Elektrotechnikunternehmen mit vielseitigen Unternehmensbereichen.Die untigen ca 15tägige Nachrichtennews verdeutlichen ungefähr was Siemens für ein Unternehmen ist und welches Potential in diesem Unternehmen steckt.

Siemens: Verstärkte Konzentration auf Umweltbereich

24.06.09 aktiencheck   Siemens meldet Auftrag aus China
24.06.09 Dow Jones   DJ Siemens sieht sich für Zielerreichung voll auf Kurs
25.06.09 aktiencheck   Siemens erhält Photovoltaik-Auftrag von Statkraft, Kooperation mit TNO
26.06.09 X-markets .   Siemens auf dem Weg zum grünen Riesen?
26.06.09 aktiencheck   Siemens erhält Auftrag aus Finnland
29.06.09 aktiencheck   Siemens rüstet Bahnlinie in Saudi-Arabien mit modernster Signal- und ...
30.06.09 Dow Jones   DJ Nokia Siemens Networks kann Nortel-Mobilfunkgeschäft ersteigern
02.07.09 4investors   Siemens übernimmt Engineering-Dienstleister
06.07.09 aktiencheck   Siemens und TU München vertiefen Zusammenarbeit
06.07.09 Dow Jones   DJ pressetext.de: COLT und Nokia Siemens Networks gewinnen GTB ...
07.07.09 dpa-AFX   'Welt': Siemens erhofft sich Aufträge von zwei Mrd Euro aus ...
09:44 aktiencheck   Siemens: SVC beteiligt sich an indischer Transparent Energy Systems

Wenn mann die Inhalte dieser meldungen verfolgt hat,wird das Potential von Siemens in den kommenden Tagen bzw.Wochen mit spezifischen News feststellen,dass Siemens zur Zeit unterbewertet ist.

Hier eine analyse von einem führenden Unternehmen Goldman Sachs,mit einem KZ von 77Euro

Goldman Sachs - Siemens "buy"

16:46 03.07.09

New York (aktiencheck.de AG) - Micha Meinertz, Analyst von Goldman Sachs, stuft die Aktie von Siemens (Profil) unverändert mit "buy" ein.

Die Siemens-Aktie werde weiterhin in der "Conviction Buy List" geführt. Auch am Kursziel von 77 EUR werde festgehalten.............


Nach meiner Analyse geht hervor dass Siemens innerhalb von einem Jahr ein KZ von 100Euro erreichen kann.
Wann diese erreciht wird,das wird die Zeit zeigen.

also einfach nur verfolgen.Bitte in diesem Thread nur analysierte Berichte einfügen und nicht einfach persönliche Beleidigungen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19  Weiter  
437 Postings ausgeblendet.

1797 Postings, 1885 Tage ExcessCashgeht schon los!

 
  
    #439
1
24.01.13 16:34

385 Postings, 1905 Tage ParadiseBirdDividendenabschlag zu 2/3 schon aufgeholt

 
  
    #440
1
25.01.13 11:53
Das macht Spass, jetzt noch das fehlende Drittel bitte.  

337 Postings, 1667 Tage gingKursziel 100?

 
  
    #441
1
19.03.13 07:18

 die Aktie sägt still und heimlich an der deckelnden 84 -er Marke und keiner merkts...die 100 könnten schneller da sein als viele es für möglich halten...

 

1 Posting, 534 Tage PorschePaulOsram

 
  
    #442
19.03.13 13:59

 Weiß jemand wann der Stichtag für die Auszahlung der Osram-Aktien ist?

 

458 Postings, 667 Tage party.maxOsram

 
  
    #443
08.07.13 09:31
seit heute ist Osram an der Börse.
Ich hatte zum Stichtag der HV im Januar SiemensAktien im Depot, diese sind mittlerweile verkauft.
Da dies meines Wissens der Stichtag, frage ich mich: Bekomme ich jetzt auch die Osram Aktien eingebucht?  

15 Postings, 450 Tage stockmeeine interessante analise

 
  
    #444
08.07.13 17:01

Sudarshan Sukhani von s2analytics.com ist der Meinung, dass Siemens bald von einem signifikanten Support-Level abstürzen wird und wieder auf Rs 470 rutschen kann. >>http://besteaktien.de/artikel/anzeigen/...s-470-rutschen-sagt-Sukhani

 

2586 Postings, 1797 Tage Rabbit59Unglaublich

 
  
    #445
15.07.13 11:39
Siemens bringt Osram an die Börse, somit wird mal wieder ein Zukunftsgeschäft - nämlich LED - ausgegliedert...kein Zugang zum Markt von Handys, tablets, lapttops, digitale Kameras, keine Fernseher, keine Multimedia - nur noch Küchengeräte... ja - die Medizintechnik, wo ja die Kunden - Krankenhäuser - auch so viel Geld haben. Ehrlich, ihr seit noch dämlicher als GE... unfähig einen Konzern auf moderne Trends aus zu richten... Schaltschränke... Stromerzeugung wow - alles alter Schrott... good luck euch Schnarchnasen...
 

337 Postings, 1667 Tage gingmal sehen

 
  
    #446
1
17.09.13 17:58

 ob es diesmal klappt mit dem Anlauf auf die 100€ bis Jahresende. 

 

8527 Postings, 2810 Tage RPM1974Kennt eigentlich

 
  
    #447
18.09.13 14:54
Meister Ederer und sein Pumuckel?
Das war mal ein running Gag bei Pumuckel das Schloßgespenst.
Wer war nun aber Pumuckel?  

2 Postings, 785 Tage Doc MotorheadDer Analyst der Commerzbank....

 
  
    #448
17.10.13 09:28

.... stuft Siemens bei einem Stand von knapp 90 mit "add" ein und gibt als Kursziel 84 an...

oder meinte er vielleicht eine ganz andere Aktie?

 

200 Postings, 848 Tage Langfristiger InvestCommerzbank Analyst

 
  
    #449
17.10.13 13:32
Ein anderer Kommentar als: "Analysten halt..." fällt mir da auch nicht ein...  

2558 Postings, 3075 Tage proximaWelches Kusziel schätzt ihr aktuell ein?

 
  
    #450
17.10.13 22:33
Die Gebote liegen also nun von 84 über 90 bis 100...

oder geht es jetzt schon wieder abwärts?  

746 Postings, 2663 Tage xoxosguter Analyst

 
  
    #451
3
18.10.13 10:43
Ich denke der Analyst darf aus politischen Gründen kein "Sell" draufschreiben. Sein Kursziel sagt aber alles: "Strong Sell".
Die Kursbewegung der letzten Zeit ist eigentlich nicht nachvollziehbar und fundamental nicht gerechtfertigt. Zuletzt gab es Gewinnwarnungen, Rücknahme der Erwartungen und die Aktie steigt seitdem unaufhaltsam. Grund; neue Nase an der Spitze. Dabei sollte man nicht vergessen, dass diese Nase die ganze Zeit an maßgeblicher Stelle die Probleme der Vergangenheit mitzuverantworten hat. Er hat die irrsinnige Strategie seines Vorgängers mitgetragen.
Einfach mal zur Erinnerung: Als Löscher und sein Nicker Kaeser bei Siemens das Ruder übernommen haben, war Siemens auf einem guten Wege. Die Bereiche befanden sich in Sanierung und die Ziele wurden erreicht. Der alte Manager Kleinfeld und davor von Pierer mussten aus anderen Gründen gehen. Löscher und Käser hatten m.E. nur ein Hauptziel: Ihre eigenen Position zu stärken. Sie entließen fast alle erfolgreichen Bereichsleiter der Vergangenheit trotz Zielerreichung und ersetzten sie durch Ihnen genehme Personen. Dann befaßten sie sich zunächst hauptsächlich um Complience-Fragen und dem Kampf gegen Ihre Vorgänger. Operativ machten sie das was kurzfristig scheinbar Sinn macht. Margenschwache Bereiche verkaufen, egal was es kosten und anscheinend profitable Bereiche wie Medizintechnik durch überteuerte Zukäufe zu stärken. Inzwischen sieht man so langsam die Ergebnisse. Das Management hatte keine Strategie. Ob der Verkauf der Mobilfunksparte und von Osram Sinn macht wird sich zeigen. Siemens galt als Unternehmen mit Technologie-Kompetenz. Die Kompetenz geht immer weiter verloren, ein Wert wird zerstört, der über ein Jahrhundert aufgebaut worden ist. Fehlende Kompetenz sieht man ja inzwischen auch im Bahn-Bereich. Wie kann es ein Management zulassen, dass Verzögerungen von Jahren eintritt? Ja klar: Die Ihnen genehmen Manager konnten da wohl machen was sie wollten.
Was Käser kann ist schön reden. Und die Analystengilde bewerten in vielen Fällen nicht die harten Fakts sondern die Rhetorik. Leider. Der Comerzbank-Analyst hat sich m.E. richtig verhalten. Er bewertet die Fakten und kommt auf ein niedrigeres Kursziel. Seine Chefs verbieten ihm wahrscheinlich ein härteres Urteil. Für mich ist eine Gesellschaft, die seit Jahren nicht wächst mit einem KGV von maximal 10 auf Basis der 2013er Zahlen zu bewerten, sprich maximal 55-60 Euro. Die 2014er Hoffnungszahlen der Analysten würde ich ignorieren. Die haben wahrscheinlich die ständig anfallenden Abschreibungen auf Fehlinvestments und Sanierungskosten als Einmalaufwand nicht berücksichtigt und die Zahlen damit schöngerechnet.
Fazit: So lange der Markt steigt gibt es natürlich Käufer aufgrund des hohen Indexgewichts, aber die Aktie sollte klar underperformen. Insofern Short Siemens und Long eine besser gemanagte Gesellschaft.  

2558 Postings, 3075 Tage proximaFür die Historie

 
  
    #452
07.11.13 22:09
Die Zahlen zum vierten Quartal kommen gut an, sie werden als sehr stark bewertet. Wenn man Sondereffekte aus dem Programm „Siemens 2014“ abzieht, die eigentlich erst im kommenden Jahr hätten verbucht werden sollen, liegt der Gewinn klar über den Erwartungen. Vor allem der Energiesektor sorgt für die Überraschung. Auch der Auftragseingang liegt mit 21,0 Milliarden Euro über der Analystenschätzung von 20,2 Milliarden Euro. Beim Ausblick auf 2014 bleibt der DAX-Konzern vorsichtig. Die Analysten umschreiben ihn als konservativ, nichts anderes hatten sie erwartet. So soll der Gewinn je Aktie um mehr als 15 Prozent stiegen, der Gewinn soll bei mehr als 4,9 Milliarden Euro liegen. Die Experten rechnen mit einem Gewinn von 5 Milliarden Euro bis 6 Milliarden Euro. (Autor: js)  

1 Posting, 206 Tage TalmaPaiKursziel

 
  
    #453
05.02.14 21:14
112  

337 Postings, 1667 Tage gingLuftholen...

 
  
    #454
1
17.03.14 14:13
hoffe mal das die Siemens AG nun endlich mal aus ihrem Dornröschen Schlaf erwacht.
Eine politische Beruhigung und kein Störfeuer vom Kapitalmarkt vorausgesetzt, sind bestimmt durch die Neuaufstellung des Konzerns mit dementsprechenden Renditesteigerungen zum Jahresende meiner Meinung nach Kurse deutlich über 100 € drin .
Was meint ihr?
Übrigens finde ich das dieses Forum für so ein Dax Schwergewicht zu selten kommentiert wird , schade eigentlich....  

358 Postings, 1852 Tage El_Luzunderstatement

 
  
    #455
18.03.14 16:41
Ich hoffe auch, dass wir die 100 vor ende des Jahres deutlich überwinden. Ich wundere mich auch, wie wenig über die Schwergewichte zu lesen ist - vermutlich ist Siemens dem Internet- und Forumaffine Investor zu langweilig...  

82 Postings, 409 Tage famelan100

 
  
    #456
18.03.14 23:04
die will ich auch wieder sehen  

34941 Postings, 3125 Tage RadelfanHausgeräte an Bosch?

 
  
    #457
1
04.05.14 17:52
'FAZ': Bosch strebt Mehrheit bei Bosch Siemens Hausgeräte an
Beim Hausgeräteriesen Bosch Siemens könnte sich nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" eine Mehrheitsübernahme durch den Stuttgarter Technologiekonzern Bosch anbahnen. Bosch wolle
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

5705 Postings, 1937 Tage steven-blnSiemens führt nicht nur Übernahmegespräche

 
  
    #458
06.05.14 17:40
mit Alstom über den Verkauf von Alstom's Energiesparte, sondern will auch mit Rolls Royce ins Geschäft kommen:
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-Deal-mit-Siemens-3524082

Rolls-Royce-Chef John Rishton ist zuversichtlich, einen Deal über den Verkauf der Energieaktivitäten an Siemens abschließen zu können. "Ich bin wirklich optimistisch, dass wir etwas zustande bringen", sagte er auf der Hauptversammlung der Londoner Gesellschaft.  

5705 Postings, 1937 Tage steven-blnWährend die meisten Nachrichten um

 
  
    #459
06.05.14 17:55
der Übernahmepoker zwischen GE-Siemens um die Energiesparte bei Alstom kreisen, hat Siemens gleich auch noch Verhandlungen mit Rolls Royce  (WKN A1H81L ; ISIN GB00B63H8491) über den Kauf der dortigen Energiesparte gestarte. Hier scheinen sich die Verhandlungspartner eher zu verstehen:  
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/...pf-a-966860.html


 

569 Postings, 339 Tage DinobutcherHeute beginnt

 
  
    #460
12.05.14 08:56
der Aktienrückkauf bei Siemens. 4 Milliarden Euro bis 31.10.2015.  

3364 Postings, 3825 Tage MannemerAlstom wird die nächsten Tage

 
  
    #461
1
10.06.14 23:09
... das Thema bei Siemens sein. Ich denke, wenn sich Siemens elegant aus dem Kampf um Alstom zurückzieht, wird das von Vorteil für den Konzern und damit für die Aktie sein. Siemens kann sich damit viele Kosten, Risiken, Stress und Rückschläge ersparen. Das Geld ist sinnvoller eingesetzt beim Ausbau der eigenen Stärken.

Dann mache ich mir auch keine Sorgen, dass der Kurs diese u.g. Marke überschreitet.

"SIEMENS - Entscheidende Widerstandszone erreicht"

http://www.godmode-trader.de/analyse/...erstandszone-erreicht,3770673
 

10 Postings, 64 Tage SwoopSiemkens gleich Dax

 
  
    #462
21.08.14 09:24

Siemens läuft oft mit dem Dax und ist ein gutes Instrument, um den Rebound im Dax zu traden:

http://www.statistikfuchs.de/Aktuell/2014/14.08

 

24 Postings, 149 Tage OGfoxGestern ausgestiegen

 
  
    #463
22.08.14 16:01
Ich bin gestern Mittag bei Siemens erstmal wieder rausgestiegen die Erholung ging mir etwas schnell, gerade bei der wenig bis gar nicht veränderten Lage weltweit.

Bin aber jederzeit wieder bereit für 89 oder 90 Euro eine neue Position hier aufzubauen, da ich langfristig davon überzeugt das Siemens noch viel Luft nach oben hat nur kurzfristig sehe ich im DAX noch Rückschlag Potential.(Irak Russland Ukraine(ihr wisst es ja selber))  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben