Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 169 462
Talk 74 209
Börse 65 172
Hot-Stocks 30 81
Rohstoffe 12 45

Top Investment Siemens mit Mrd. Geschäft KZ 100

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 22.10.14 13:47
eröffnet am: 08.07.09 16:05 von: HighMaster Anzahl Beiträge: 510
neuester Beitrag: 22.10.14 13:47 von: cash4chaos Leser gesamt: 104786
davon Heute: 35
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

7615 Postings, 2806 Tage HighMasterTop Investment Siemens mit Mrd. Geschäft KZ 100

 
  
    #1
17
08.07.09 16:05
Falls wir hier bei Siemens die Ausrichtung des Unternehmens für die kommenden Tage,Wochen,Jahre betrachten,so wird man hier erkennen dass es in kaum einer Dax unternehmen so brisant wie siemens vorangeht.Denn Siemens Unternehmen ist ein Elektronik/Elektrotechnikunternehmen mit vielseitigen Unternehmensbereichen.Die untigen ca 15tägige Nachrichtennews verdeutlichen ungefähr was Siemens für ein Unternehmen ist und welches Potential in diesem Unternehmen steckt.

Siemens: Verstärkte Konzentration auf Umweltbereich

24.06.09 aktiencheck   Siemens meldet Auftrag aus China
24.06.09 Dow Jones   DJ Siemens sieht sich für Zielerreichung voll auf Kurs
25.06.09 aktiencheck   Siemens erhält Photovoltaik-Auftrag von Statkraft, Kooperation mit TNO
26.06.09 X-markets .   Siemens auf dem Weg zum grünen Riesen?
26.06.09 aktiencheck   Siemens erhält Auftrag aus Finnland
29.06.09 aktiencheck   Siemens rüstet Bahnlinie in Saudi-Arabien mit modernster Signal- und ...
30.06.09 Dow Jones   DJ Nokia Siemens Networks kann Nortel-Mobilfunkgeschäft ersteigern
02.07.09 4investors   Siemens übernimmt Engineering-Dienstleister
06.07.09 aktiencheck   Siemens und TU München vertiefen Zusammenarbeit
06.07.09 Dow Jones   DJ pressetext.de: COLT und Nokia Siemens Networks gewinnen GTB ...
07.07.09 dpa-AFX   'Welt': Siemens erhofft sich Aufträge von zwei Mrd Euro aus ...
09:44 aktiencheck   Siemens: SVC beteiligt sich an indischer Transparent Energy Systems

Wenn mann die Inhalte dieser meldungen verfolgt hat,wird das Potential von Siemens in den kommenden Tagen bzw.Wochen mit spezifischen News feststellen,dass Siemens zur Zeit unterbewertet ist.

Hier eine analyse von einem führenden Unternehmen Goldman Sachs,mit einem KZ von 77Euro

Goldman Sachs - Siemens "buy"

16:46 03.07.09

New York (aktiencheck.de AG) - Micha Meinertz, Analyst von Goldman Sachs, stuft die Aktie von Siemens (Profil) unverändert mit "buy" ein.

Die Siemens-Aktie werde weiterhin in der "Conviction Buy List" geführt. Auch am Kursziel von 77 EUR werde festgehalten.............


Nach meiner Analyse geht hervor dass Siemens innerhalb von einem Jahr ein KZ von 100Euro erreichen kann.
Wann diese erreciht wird,das wird die Zeit zeigen.

also einfach nur verfolgen.Bitte in diesem Thread nur analysierte Berichte einfügen und nicht einfach persönliche Beleidigungen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
484 Postings ausgeblendet.

589 Postings, 803 Tage michi140686 Euro

 
  
    #486
1
09.10.14 19:45
Jetzt einsteigen?Oder noch warten?
Was meint ihr.  

41 Postings, 287 Tage cash4chaos@ Michi,das wüsst ich auch gern..

 
  
    #487
1
09.10.14 20:17
Sowas wie Airbus oder BASF ging ja noch viel tiefer den Bach runter,als Siemens jetzt..trotzdem ist 86? ein guter Kurs ,sollt man denken..aber ich selbst für mich hab beschlossen noch den Freitag abzuwarten. DOW und Nikkei sind auch ziemlich rot-als ob rund um die Welt grad ordentlich verscheuert wird... Und so richtig versteh ichs nicht,na gut überall donnern die Kanonen,aber das geht ja schon länger so.. schwierig!  

589 Postings, 803 Tage michi1406Siemens

 
  
    #488
1
09.10.14 20:26
Energie Standort Duisburg dieses Jahr alleine schon 6 Mio Miese.
die Zahlen anderer Standorte kenne ich nicht.Echt schwierig.  

589 Postings, 803 Tage michi140675 Euro

 
  
    #489
1
10.10.14 19:42
Dauert nicht mehr lange.Bis jetzt hat kein Wiederstand gehalten😭  

118 Postings, 50 Tage hclsf87Siemens - Info.

 
  
    #490
13.10.14 15:25
Credit Suisse belässt Siemens auf 'Outperform'

heute, 14:09  CREDIT SUISSE

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Siemens auf "Outperform" belassen. Analyst Max Yates untersuchte den europäischen Investitionsgütersektor in einer Branchenstudie vom Montag auf Auswirkungen einer Stagnation in den Endmärkten Industrie und Bau. Dabei hätten sich die Münchner wie auch die Schweizer ABB selbst im eher negativen Szenario als attraktiv erwiesen. Siemens weise im Vergleich zum Sektor den höchsten Bewertungsabschlag auf gefolgt von ABB./ag

Quelle: dpa - AFX Analyser.
 

118 Postings, 50 Tage hclsf87@michi - daß der Energiesektor bei den

 
  
    #491
13.10.14 15:46
meisten Anlagenbauern (auch GE und seinen ganzen Ablegern) "etwas" stagniert ist bekannt und auf dem (immer noch!) hohem Niveau (wegen lahmender Konjunktur, ganz besonders im Rohstoffsektor Gas und Öl, polit. Krisen u.a. und daraus resultierender Investitionszurückhaltung) nicht beunruhigend.

Die Zyklen im Energiebereich sind nach Beobachtungen stets die kürzesten. Und spez. im Kraftwerksanlagenbau ist noch derart viel zu beackern (Asien, Afrika Mittel- und Südamerika), daß da langfristig orientierten Anlegern bei Siemens nicht bange sein muß (Kurzfristige könnten ja dementsprechend kurz traden!). Siemens ist auch in diesem Bereich nicht schlecht aufgestellt, hat aber hier haufenweise Konkurrenz an der Backe (vor allem GE mit seinen ganzen Töchtern im Anlagenbau wie Nuovo Pignone u.a. in EU, ABB etc.). Ich kenne die 6 Mio. Miese vom Standort Duisburg nicht.. Wenn, dann ist das Peanuts... Siemens hat im Bereich PG schon oft Miese geschrieben, weil es aber ein zukunftsträchtiges Geschäft bleibt - auch was die Größenordnungen betrifft, geht es dort weiter. Wichtiges Standbein von Siemens! Siemens sollte dort einfach mal seine Kostenstruktur unter die Lupe nehmen... Egal ob bei GE, ABB, Alsthom, Praxair o.a. im Energiebereich, spez. Anlagenbau (Öl, Gas - Verdichteranlagen u.a.) haben alle mit den Margen zu tun. Man kann sichs ja auch mal "schlecht rechnen"  -Gründe gäbe es aus betriebspolit. und ökonom. Gründen auch für Siemens genug ;-)

 

118 Postings, 50 Tage hclsf87@michi/#486 - ganz einfach michi,

 
  
    #492
13.10.14 16:12
wenn "man" langfristig (mindestens 2 Jahre!) investiert bleiben will, dann sehe ich jetzt um die 85 Eu klaren Einstieg (evtl. mit Teil!). Bei Kursen bis gegen 75 oder sogar 70 (was ich nicht glaube!) kann man ja nochmals nachlegen. Ich bin sogar mit einer Teil-Pos. im Januar bei 98 rein.. ;-(   war damals zu euphorisch (wie die meisten! = Herdentrieb!). no Problem. Habe am Freitag wieder mal zugeschlagen (auch wenn es nochmals weiter südwärts geht). Ich bezeichne mich als "Langfristanleger" ;-)  Allerdings und ehrlich, wenn ich in paar Monaten bei meinen min. Gewinnzielen bin (so ca. 15 - 20%+, darf auch mehr sein...), dann vergesse ich meine "Langfristigkeit" und realisiere und bringe meine Kohle ins Trockene ;-) - und schaue danach wieder wie, wo, wann und ob ich das neue Spiel beginne. Funktioniert mal besser und mal schlechter - wichtig ist nur, daß es auch unterm Strich "generell funktioniert" ;-)
Bemerkung von mir noch, ich sehe wenig Sinn, mit Siemens-Aktien aufgrund eines lohnenden Einsatzes kurzfristig zu traden. Außer man hat die Kohle und spielt mal so kurz mit paar hundert oder tausend Stücken rum... Da lohnen sich andere Möglichkeiten wie OS etc. besser. Da halte ich mich raus.

Achtung - keine Kauf-/Verkaufempfehlung, nur meine Meinung! Und wer weiß, wie oft ich schon daneben lag, nimmt meine Meinung besser nur z.K. ! ;-))  Unabhängig davon ist Siemens ein Investment mit dem man gut leben kann... Manchmal ist es besser, um satt zu werden, eine Roulade mit Kartoffelpüree und Rotkohl, dazu ein Weißbier (oder 2..) in der Kneipe für 20 Euro zu verspeisen als sich beim Käfer in München für tausend Euronen eine ganze, aber recht kleine Büchse Kaviar reinzuhauen.. ;-)    

118 Postings, 50 Tage hclsf87@cash4chaos/#487, stimmt, BASF wurde mehr

 
  
    #493
13.10.14 16:21
verprügelt. Meiner Meinung nach auch überproportional und zu unrecht - trotz zu erwartender Q3-Zahlen und Ausblick. Aber so ist sie eben, die ("Börsen"-)Welt, immer wieder irrational und in sich überhaupt nicht schlüssig, zumindest sehr oft. BASF ist meine größte Pos. im Depot (immer wieder Teilkäufe/Einstiege, nachdem ich Gewinne realisiert hatte und auf Rücksetzer gewartet habe). BASF, für mich ein TOP-Investment... Bevorzuge ich sogar vor "meiner" Siemens ;-)
Es gab schon viel Schlimmeres, als was da z.Z. abgeht. Die Korrektur ist zwar kurz und heftig bis jetzt, aber eben: kurz! Mal sehen, was da noch kommt. Oktober meistens mies, nicht immer! Und eine Jahresendrallay hat es auch nicht jedes jahr gegeben!  

118 Postings, 50 Tage hclsf87so, bei knapp über 85 jetzt mach ich mich

 
  
    #494
13.10.14 16:25
aus dem Staub für heute. Wünsche gute Trades, egal ob Ihr short oder Long gehen wollt ;-)  

118 Postings, 50 Tage hclsf87Siemens - Info/Stellenabbau.

 
  
    #495
15.10.14 16:52
Siemens plant Stellenabbau in Deutschland

Mi, 15.10.14 16:38

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Siemens-Konzern plant in seiner Energiesparte den Abbau zahlreicher Arbeitsplätze an mehreren deutschen Standorten. Nach Informationen des "Bayerischen Rundfunks" geht es insgesamt um 1200 Stellen. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Mittwoch in München, dass Anpassungen geplant seien, ließ die Zahl der betroffenen Stellen und Standorte aber offen. "Wir werden zeitnah mit den Arbeitnehmervertretern die notwendigen Beratungen und Verhandlungen aufnehmen."

Nach Informationen des "BR" will der Konzern in den kommenden Tagen die Mitarbeiter an den betroffenen Standorten informieren. Seit Monaten sorgt zudem der radikale Umbau für Unruhe im Konzern, den Siemens-Chef Joe Kaeser seinem Unternehmen verordnet hat. Wie viele Stellen dadurch weltweit verloren gehen, ist immer noch offen./dwi/DP/stw

Quelle: dpa-AFX  

118 Postings, 50 Tage hclsf87Siemens = Zulieferer für DONG/Dänemark.

 
  
    #496
15.10.14 16:55
ROUNDUP: Energiekonzern Dong investiert in Stützpunkt Norddeich

Mi, 15.10.14 15:20

NORDDEICH (dpa-AFX) - Der dänische Energiekonzern Dong baut mit Millionenaufwand seinen Standort im ostfriesischen Norddeich für Offshore-Aktivitäten in Deutschland aus. Dong investiert dort rund zehn Millionen Euro in den Bau einer Offshore-Zentrale. In dem Gebäude werden Bau und Betrieb des neuen Windparks Borkum Riffgrund 1 gesteuert. Die Fundamente für die 78 Windräder sind bereits gesetzt, der erste Strom aus den Siemens-Turbinen solle noch in diesem Jahr fließen, sagte Dong-Geschäftsführerin Trine Borum Bojsen am Mittwoch in Norddeich.

Für das Projekt 40 Kilometer nördlich von Borkum und die folgenden Windparks Godewind 1 und 2 sind rund 3,5 Milliarden Euro eingeplant. Riffgrund 1 soll mit einer Gesamtleistung von 312 Megawatt umgerechnet rund 320 000 deutsche Haushalte pro Jahr mit Strom versorgen.

Mit einer technischen Neuerung will Dong zudem bei Riffgrund 1 Kosten senken und etwas für den Naturschutz tun: Ein spezielles Offshore-Fundament mit drei Beinen und einer becherartigen Konstruktion soll sich durch Unterdruck in den Meeresboden saugen. Dadurch wird der lautstarke Unterwasserlärm vermieden, der bei Rammarbeiten für herkömmliche Fundamente entsteht und Meeressäuger vertreibt.

Um die richtigen Grenzwerte für den Unterwasserschall hatte es in der Vergangenheit immer wieder Diskussionen gegeben. Windpark-Erbauer versuchen derzeit, mit Hilfe von Schleiern aus Luftblasen den Lärm zu verringern. Falls sich der Dong-Prototyp bei Tests bewährt, will das Unternehmen die Konstruktion weiterentwickeln und einsetzen./woe/DP/stw

Quelle: dpa-AFX  

118 Postings, 50 Tage hclsf87BASF - aktuell überwiegend positive Anlysten

 
  
    #497
15.10.14 17:04
meinungen! Gerechtfertigt oder "Manöver"?
Ich bin auf den Ausblick für 2. Hj. 2015 gespannt, falls BASF dazu im Q3-Bericht etwas sagt! Quartalszahlen-Erwartung war selten so spannend wie jetzt für Q3 - weil etwas "undurchsichtig". Wie negativ/verfehlt oder Jahresziele erreichbar oder doch positiver als erwartet..? Ich schätze, daß der Ausblick wichtiger eingeschätzt wird als die Q3-Zahlen! Hoffentlich sagt BASF dazu überhaupt was, und "wie" sagt man bzw. "verpackt" man die Aussichten..!

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 14.10.2014

Di, 14.10.14 21:35

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 14.10.2014

BASF SE

FRANKFURT - Die Commerzbank hat BASF vor Zahlen für das dritte Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 93 Euro belassen. Während der Juli und August recht normal verlaufen sein sollten, dürfte der September etwas schwächer gewesen sein als letztes Jahr, schrieb Analyst Lutz Grüten in einer Studie vom Dienstag. Das Leistungssteigerungsprogramm des Chemiekonzerns dürfte eine etwas schwächere Umsatzentwicklung aber zumindest teilweise ausgeglichen haben. Die Jahresziele erschienen mittlerweile schwieriger zu erreichen.

BASF SE

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für BASF auf "Buy" mit einem Kursziel von 92 Euro belassen. Der Druck von der Währungsseite dürfte im dritten Quartal nachgelassen haben, schrieb Analyst Tim Jones in einer Branchenstudie vom Dienstag. Dies dürfte bei den europäischen Chemie-Unternehmen im Schlussquartal und im kommenden Jahr für kräftigen Rückenwind sorgen.

Quelle: dpa-AFX  

118 Postings, 50 Tage hclsf87der freie Fall ist (noch) nicht zu stoppen ;-(

 
  
    #498
16.10.14 12:49
sorry, mein #497 (zu BASF) habe ich aus Versehen falsch hier bei Siemens platziert - sorry...  

41 Postings, 287 Tage cash4chaossooo,ich bin jetzt hier dabei.

 
  
    #499
2
17.10.14 11:15
Ende Januar gibts Dividende :) Darum hab ich die der BASF vorgezogen..  

118 Postings, 50 Tage hclsf87so viele positive Analystenmeinungen

 
  
    #500
17.10.14 17:47
zu Siemens.. Wenn das mal gut geht ;-)
kurzfristig wohl eher mau, aber ab 2. Hj. 2015 bin ich auch wieder optimistisch. Mal sehen.

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._zum_Kauf_Aktienanalyse-6066168  

118 Postings, 50 Tage hclsf87#499 - Dividende ist ja o.k., aber als Div.-Jäger

 
  
    #501
1
17.10.14 17:52
sollte man die Kursziele nicht aus den Augen verlieren. Aber recht haste insofern, daß es jetzt kein schlechter Einstieg ist bzw. sein kann.. ;-)  Und, wenn Du mal die Div. von Siemens und BASF vergleichst (auf Kursbasis - und dem eingesetzten Cash), dann geht da nicht viel rum oder num. BASF ist halt nur 4 Monate später dran ;-)  

589 Postings, 803 Tage michi1406Ich könnte mich

 
  
    #502
1
19.10.14 00:42
jetzt schon wieder in den Arsch beißen das ich bei 80,xx nicht eingestiegen bin😁
Mal den Montag abwarten ob der Dax über 8900 schließt.  

589 Postings, 803 Tage michi1406Richtig geschrieben mir in den A....

 
  
    #503
19.10.14 07:39
Ich rechne aber mal mit Gewinnmitnahmen.  

589 Postings, 803 Tage michi14061400 Jobs Weg.Und das ist erst der Anfang

 
  
    #504
1
19.10.14 07:48

41 Postings, 287 Tage cash4chaosKursziele sind doch nicht schlecht?

 
  
    #505
2
20.10.14 14:55
So um die 120?,sagt das "Kurszielthermometer" . Klar sind mir die Kursentwicklungen wichtiger als die Dividende,aber diese ist vorhersehbarer .Und ja,ich werfe Siemens und BASF darum ziemlich in den gleichen Topf,weils als unverwüstlich und solide geltende DAX-Werte sind, mit vernünftigen Dividendenzahlungen. Beide sind gerade fröhlich den Bach heruntergegangen,also dachte ich : Ein guter Zeitpunkt für einen Kauf. Und da nehm ich dann die ,wos eher Dividende gibt,denn langfristig planen ist immer so eine Sache.Vielleicht verkauf ich sie ja auch vorher schon wieder,wenn sie sich genauso schnell erholen sollte-oder wenn sie noch tiefer sinkt,halte ich sie eben und erfreue mich der Divividende- alle Möglichkeiten sind offen!  

2 Postings, 1314 Tage Boroutcash

 
  
    #506
21.10.14 18:50
wann schüttet denn Siemens die Dividende 2015 aus ?  

41 Postings, 287 Tage cash4chaosdie letzten 10 Jahre..

 
  
    #507
21.10.14 19:39
wars immer in den letzten 10 Januartagen,steht hier unter " HV/Dividende" . Die letzten 3 Jahre gabs 3 Euro pro Aktie, also beim Kaufkurs von 84 Euro eine Rendite von 3,57% wenn ich richtig rechne .Verdammt besser als Sparbuch,Staatsanleihen,Gold und undund..
Bei Sparbuch und Staatsanleihen schätze ich das Risiko eines Totalverlustes dazu noch höher ein als bei Siemens.  

2 Postings, 1314 Tage BoroutHab nur

 
  
    #508
21.10.14 22:45
135 Stk. zu ca. 93? im Depot. Der Pseudo-Crash hat schon was Angst gemacht,oder? Die Vola war ja sehr niedrig in all den letzten Monaten. Werde aber halten, weil ich mit einer knackigen Jahresendrally rechne. Und wenn die 100er Marke endlich geknackt ist, laufen wir relativ zügig hoch auf 110-115. Michi wird seine 75? nicht mehr bekommen. Bin mir eigentlich auch sicher, dass wir keinen Boden mehr bilden werden bzw. es nochmal runter geht ( V-Formation ). Ging wohl nur darum, die zittrigen Hände aus dem Markt zu kicken...  

246 Postings, 163 Tage Milchtüte@ michi1406

 
  
    #509
22.10.14 13:27
"jetzt schon wieder in den Arsch beißen das ich bei 80,xx nicht eingestiegen bin"


Das brauchst Du nicht. Meine Güte, es gibt noch jede Menge andere Werte die sicher attraktiver sind im Vergleich zum Flugzeugträger Siemens.
 

41 Postings, 287 Tage cash4chaos@Milchtüte,

 
  
    #510
22.10.14 13:47
hast sicher recht,was wäre denn deine Empfehlung?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben