Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 113 292
Talk 93 222
Börse 13 42
Hot-Stocks 7 28
DAX 6 9

Tiger Resources (WKN: A0CAJF, in Produktion

Seite 1 von 382
neuester Beitrag: 21.06.17 16:33
eröffnet am: 16.07.11 09:21 von: Greeny Anzahl Beiträge: 9542
neuester Beitrag: 21.06.17 16:33 von: Greeny Leser gesamt: 1134040
davon Heute: 130
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
380 | 381 | 382 | 382  Weiter  

26185 Postings, 3081 Tage GreenyTiger Resources (WKN: A0CAJF, in Produktion

 
  
    #1
39
16.07.11 09:21
Mit einem ersten, vorläufigen Bericht über die ersten Produktionszahlen hat TIGER einen Schritt in die Zukunft getan. TIGER Resources ist nun Produzent.

http://www.tigerresources.com.au/aurora/assets/...%20Update%20GER.pdf

Dieses ist ein guter Anlass, den weiteren Weg von TIGER als Produzenten zu verfolgen.

Die Homepage von TIGER Resources Ltd  gelistet in Australien ASX-Allords unter TGS, Frankfurt (RH8) und Toronto(TGS) nicht verwechseln mit einem Investment-Unternehmen Namens Tiger Resources Financial)

http://www.tigerresources.com.au/

In englischer Sprache, aber auch teilweise in Deutsch!

Alle relevanten Nachrichten von TIGER findet man bei

http://stocknessmonster.com/news-history?S=TGS&E=ASX
(evtl. Adresse kopieren und selbst eingeben )

Der aktuelle Kurs in Sidney 0,475 australische Dollar, in Frankfurt 0,369 Euro in Toronto 0,50 kanadische Dollar.

Die Anschrift des Unternehmens:

first floor, 1152 Hay St., West Perth, Western Australia 6005.

und die ASX-registrierte Anschrift

30 Ledgar Rd., Balcatta, Western Australia 6021.

New contact numbers are:

Telephone:  61-8-6188-2000

Facsimile:  61-8-6188-2099
-----------
Greeny
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
380 | 381 | 382 | 382  Weiter  
9516 Postings ausgeblendet.

26185 Postings, 3081 Tage GreenyUpdate on Senior Financing Facility

 
  
    #9518
06.06.17 07:06
Perth, Western Australia:
Tiger Resources Limited (ASX: TGS) ("Tiger" or "Company") provides the
("Senior Finance Facility") provided by the lender group of Taurus Mining Finance Fund, Resource Capital Fund VI L.P. And the International Finance Corporation ("Senior Lender Group").
The Company advises that the Senior Lender Group has agreed to extend the date of payment of the first repayment of repayment of US $ 1,625 million and the second scheduled repayment of an amount of US $ 812,500 Facility, until 1 July 2017. The conditions include the following: a) the senior lender, the senior lender, the senior lender, the senior lender, the senior lender, the senior lender, the senior lender, the senior lender, the senior lender, If this is not the case, then it is not the case.
For further information, please contact:
Brad Sampson
Chief Executive Officer
Tel: (+61 8) 6188 2000
Email: info@tigerez.com
Company website: www.tigerresources.com.au
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyIns Deutsche gegoogelt:

 
  
    #9519
1
06.06.17 07:08
Perth, West-Australien:
Tiger Resources Limited (ASX: TGS) ("Tiger" oder "Firma") bietet die
("Senior Finance Facility"), die von der Kreditgebergruppe des Taurus Mining Finance Fund, Resource Capital Fund VI L.P. und der International Finance Corporation ("Senior Lender Group") zur Verfügung gestellt wird.
Die Gesellschaft berät, dass die Senior Lender Group vereinbart hat, den Termin für die Zahlung der ersten planmäßigen Tilgungsrate von US $ 1,625 Millionen und die zweite geplante Rückzahlung Ratenzahlung von US $ 812.500 zu verlängern und verlängern (oder verzichten) eine Reihe von Bedingungen unter der Senior Finance Anlage, bis zum 1. Juli 2017. Die Voraussetzungen beinhalten die Zufriedenheit einer Reihe von Voraussetzungen und finanziellen Vereinbarungen im Rahmen der Senior Finance Facility, die die Gesellschaft berät, hat sie in den letzten 12 Monaten von der Senior Lender Group verlängert und erhalten. Sollten diese Voraussetzungen bis zum 1. Juli 2017 nicht erfüllt, verlängert oder verzichtet werden, so wird es im Rahmen des Senior Finance Facility Agreement ein Ausfallereignis.
Für weitere Informationen über die Aktivitäten der Gesellschaft wenden Sie sich bitte an:
Brad Sampson
Geschäftsführer
Tel: (+61 8) 6188 2000
Email: info@tigerez.com
Firmenwebsite: www.tigerresources.com.au
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyReparatur

 
  
    #9520
1
06.06.17 09:17
der Anlage dürfte ein eindeutiger Begriff sein.
Wenn bspw. die Siebe ersetzt werden müssen, weil sie nicht den erforderlichen Durchlass gewährten, dann ist wohl auch klar, dass eine Fertigung der Kathoden eher fraglich ist.

Wer die Meldung des Q1-Berichtes gelesen hat, der müsste auch wissen, dass im Laufe des 3. Quartals der entscheidende Fortschritt erzielt werden soll:
"Um die Materialhandhabungsprobleme zu adressieren, wird die Rückstandsverwertungsmethode sein  Geändert, um hydraulische Monitore zu verwenden, um die Rückstände auszurüsten und die resultierende Aufschlämmung in den Tankauslaugkreis zu pumpen. Ein hydraulischer Rekultivierungsunternehmer mobilisiert sich auf der Kipoi-Anlage und ist geplant, um die Inbetriebnahme ihrer Ausrüstung im Q3 2017 abzuschließen.
  Die hydraulische Rekultivierungsausrüstung, die an der Baustelle mobilisiert wurde, wurde spezifiziert, um einen Vorschub von mehr als 50 Tonnen pro Stunde Entwurfsdurchsatz für den Tankauslaugkreis zu liefern."
http://stocknessmonster.com/news-item?S=TGS&E=ASX&N=820433
Im Übrigen wurden laut Q1-Bericht bereits seit Wochen Miningarbeiten wieder aufgenommen.
Damit sollte genügend Material zur Verarbeitung vorhanden sein, sobald die Anlage wieder voll funktionsfähig ist.

-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

159 Postings, 534 Tage UhrzeitLöschung

 
  
    #9521
06.06.17 10:09

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 06.06.17 16:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 

26185 Postings, 3081 Tage GreenyLöschung

 
  
    #9522
06.06.17 10:27

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 06.06.17 16:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstöße bitte einfach nur melden.

 

 

26185 Postings, 3081 Tage GreenyDie Fakten gibt es in diesem Thread

 
  
    #9523
06.06.17 13:53
Die Meldung von heute findet nicht einmal Platz im Nachbarthread.
Aber, wie die Überschrift dieses Beitrages sagt.............................
Es ist die von mir erwartete "Spielverlängerung", bezüglich der Zinsrückzahlungen.
Während die Reparaturen ausgeführt werden, wird auf der anderen Seite bereits Rohmaterial aus dem Kipoi-Boden gebudelt, damit rechtzeitig bei Beginn des normalen Produktionsverlaufes im nächsten Quartal, eine ausreichende Menge an verarbeitungsfähigen Erzen auf Halde liegt.
Keine Zeitverschwendung wegen der Reparaturen die dringend notwendig sind, sonden Nutzung der Zeit bis zum Produktionsbeginn.
Zu finden im Q1-Bericht.
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyLöschung

 
  
    #9524
06.06.17 16:44

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 07.06.17 10:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beleg fehlt.

 

 

26185 Postings, 3081 Tage GreenyNa sowas: Tiger und Kobalt

 
  
    #9525
07.06.17 06:51

http://www.hallgartenco.com/...folio&filename=portfolio_may17.pdf

Es gibt allerdings zur Zeit nur einen mir bekannten Weg, diese 2 Mio Stücke ins Portfolio aufzunehemn:
Er müsste sie von Privat als Optionen gekauft haben. Insofern stehe ich diesem Bericht eher skeptisch gegenüber.
Dennoch scheint es mehrere Leute zu geben, denen das Kobalt auf Kipoi unter den Nägeln brennt.
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyLöschung

 
  
    #9526
07.06.17 13:19

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 08.06.17 15:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Meldediskussionen bitte vermeiden.

 

 

26185 Postings, 3081 Tage GreenyAuszüge aus 9525 ins Deutsche gegoogelt

 
  
    #9527
07.06.17 15:04
"..........Wo hin?
Tigerressourcen - Kobalt im Herzen der Dunkelheit
Ach, Kupfer-Kobalt ist der beste Weg, um nach Zutaten zu gehen
S und der 800lb Gorilla (verzeihen Sie das Wortspiel) ist die DRC
Und seine natürlichen Gaben in dieser Hinsicht. Es gibt die bekannten großen Stücke in diesem Raum, aber das tut Nichts für die Promotoren oder für Investoren wollten im Erdgeschoss einsteigen. Für uns war die offensichtlichste Antwort, einen aufstrebenden Spieler zu finden. Unsere Filter führten uns zu einer ASX-gelisteten Geschichte, Tiger Resources,
Das war kein neuer spieler mit irgendwelchen Mitteln mit einer etablierten Kupferproduktion in der DRC bereits. Der Roman war, dass seine Schaltungen nicht eingerichtet worden waren, um den Kobalt in seiner Mineralogie zu verarbeiten, so dass das Potenzial verschwenden würde, und das Potenzial war beträchtlich. Dies war eine Gelegenheit, auf dem Cobalt-Boot zu kommen, nachdem das Kupferboot gefahren war.
Die Sache, die unser Interesse verlief, war, dass das Unternehmen eine Studie durchgeführt hatte, um die Lebensfähigkeit der Herstellung von Kobalt aus dem ASX-gelisteten Tiger Resources 'Kipoi-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo zu untersuchen, das positive Ergebnisse erzielt hatte.
Das Unternehmen beauftragte eine Studie des unabhängigen Ingenieurbüros Mintrex, die auf der Grundlage eines erwarteten Namensschildes Kupferkathodenproduktionsniveau von 32.500 tpa abgeschlossen wurde, dass in der aktuellen Kipoi-Kupfer-Auslaug-Schaltung genügend Kobaltpotential vorhanden ist, um weitere Studien zu rechtfertigen.
Die aktuelle Kipoi Mineralressource enthält Kobalt und während es seit vielen Jahren bekannt ist, dass es latentes Kobalt in seinem Verarbeitungskreislauf gibt; Kobaltpreisen hat es nicht lohnt sich zu verarbeiten.
Die Studie hat zwei potenzielle Kobalt-Prozessrouten für Kipoi identifiziert, diese sind:

Zwischen-Kobalt-Zwischenrückgewinnung (Kobalthydroxid)

Kobalt-Raffination (Kobalt-Kathodenmetall)

Während diese Verarbeitungswege schrittweise oder stufenweise entwickelt werden konnten, empfahl Mintrex die Entwicklung eines Kobalthydroxidkreises, der ein Kobalthydroxid-Zwischenprodukt als ersten Schritt herstellte. Diese Strategie wurde voraussichtlich in Höhe von US $ 22 Mio. (+/- 40%) kosten, um eine 1.000 tpa-Schaltung in den aktuellen Kupferkreis zu integrieren. Doch mit Cobalt, wo es jetzt ist, würde dies einen massiven Schub für Einnahmen, Margen und Lebensfähigkeit geben.
Der nächste Schritt ist, dass das Unternehmen ein metallurgisches Test-Arbeitsprogramm zur Bestätigung von kommerziellen Prozeß-Flow-Blättern einführt und die Kapitalkosten festlegt und die voraussichtlichen Betriebskosten schätzt.

Weiter...............
http://www.hallgartenco.com/...folio&filename=portfolio_may17.pdf
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyImmerhin

 
  
    #9528
1
07.06.17 20:18
man denkt schon mal über eine eventuelle Kobaltproduktion nach und die daraus entsteneden eventuellen Preise.
Ein  enormer ! Fortschritt.
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyOscar denkt, Kupfer bildet eine Tasse

 
  
    #9529
1
07.06.17 20:31
Oscar denkt, Kupfer bildet eine Tasse und Griff Formation auf der wöchentlichen Chart mit einem Ziel von $ 3.40 / lb, wenn der Ausbruch passiert. Er spricht um 16:15.

https://hotcopper.com.au/threads/...-11?post_id=25161669#.WThF_sakKcg

Mir solls recht sein.
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyKlage,

 
  
    #9530
1
08.06.17 08:50
dass der www.hallgartenco.com/...folio&filename=portfolio_may17.pdf
seine Empfehlung zu Tiger Resources auf die Daten zur Kobalteinschätzung von 2016 bezieht sind dermaßen abstrus, dass man nur noch lachen kann.
Da beklagt sich ein User, dessen Namen ich nicht nennen mag, dass ein Börsenbrief sich auf eine Kobaltspekulation bei TGS einlässt?
Er ist doch jener User, der nahezu ausnahmslos in Meldungen, Beiträgen und Posts aus der Vergangenheit herumgräbt.
Was ist daran verwerflich, wenn ich den o.a. Link, der vom 6.6.17 stammt in dieses Forum einstelle?
Dazu habe ich meinen Kommentar bereits im Beitrag 9525 abgegeben.
Hätte ich doch bloß nicht die deutschgegoogelte Fassung erwähnt. Schließlich hat vielleicht jeder einen Tranlator im PC. Es war von mir speziell für die User, deren Handy oder PC nicht über solche Apps verfügt.
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

12 Postings, 1079 Tage rolfsHandel?

 
  
    #9531
08.06.17 17:23
16.12Uhr Nasdaq 10k Shares ?!  

26185 Postings, 3081 Tage GreenyGrund zum Aufatmen ?

 
  
    #9532
08.06.17 19:31

Wenn die Sache mit der Tasse(Chartbeurteilung von Oscar im Post 9529) eintreffen sollte, dann sind die Vorsussetzungen bei Wiederaufnahme der Vollproduktion der Kupferkathoden sehr positiv.

Der heutige Kupferchart lässt hoffen.


-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

12 Postings, 1079 Tage rolfsTiger R. shares an der Nasdaq

 
  
    #9533
1
09.06.17 08:30
Hier bei Ariva.de erscheint unter Kurse...historische Kurse ein Umsatz von 10k zu 0,035Dollar am gestrigen Tag(8.6.`17) ?!
Kann mir das bitte jemand erklären, da ich von einer bestehenden Handelsaussetzung an allen Börsen ausgehe.
Danke im Voraus für Antworten  

26185 Postings, 3081 Tage GreenyGlattstellung?

 
  
    #9534
09.06.17 09:16
TRSDF - Q not subscribed 0.035 10.0 0 1 0.035  0.035  0.035 0.04  0.01 Jun 08 10:12:37
Q:TRSDF - TIGER RESOUCES LTD
https://www.stockwatch.com/Quote/Detail.aspx?symbol=TRSDF&region=U
(wird jeweils aktuallisiert, deshalb vermutl. nur noch bis 15 Uhr erkennbar)
Aufgrund der Tatsache, dass es eine Handelsaussetzung für Tiger an den Börsen gibt, kann ich mir vorstellen, dass es sich in USA um eine technische Glattstellung handelt. Dort wurden ja bereits Monate zuvor keine Tiger-Resources gehandelt. Möglich, dass hier ein Irrtum wegen Namensverwechselung vorgelegen hat, da es noch weitere "Tiger" an der Börse gibt.

-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyWas ?

 
  
    #9535
09.06.17 17:39
Wer behauptet, ich bestreite das Problem der Zins-und Tilgungsrückstände, unterstellt mit Absicht, ich würde irgend etwas an diesen Meldungen manipulieren.
Jeder, der diesen Thread liest weiß, dass von einer solchen Manipulation meinerseits nicht im Entferntesten die Rede sein kann.
Von daher weiß ich gar nicht, wie man auf einen solch abstrusen Gedanken kommen kann.

Oder sollte es sich vielleicht darum handeln, dass ein User behauptet hat, Tiger würde gleichzeitig Dividenden versprechen, aber seinen finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen können?

Dann ist doch die eigene Behauptung vollkommen daneben. Der User zitiert ein Interview aus 2014 mit Dividendenansage. Inzwischen sind wir in 2017 angelangt !!.
Von gleichzeitigem Versprechen und Schuldenklemme kann also keine rede sein.
Dabei wäre es mir aber auch lieber, die Gewinnaussichten aus 2014 hätten sich wie gewünscht realisieren lassen.
Leider haben Kupferpreis und defekte Anlage dabei nicht mitgespielt.
Das berechtigt aber immer noch nicht, mir solchen Irrsinn zu unterstellen.
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyWas geschieht nach dem 31. Juli ?

 
  
    #9536
11.06.17 09:20
Wenn ich da etwas richtig verstanden habe, dann gibt es eine Vereinbarung zwischen den Großinvestoren und Tiger, dass längstens bis 31. Juli die Stundungsmöglichkeit in Anspruch genommen werden kann. Demnach wären die bisherigen monatlichen Meldungen lediglich als Zwischenstationen anzusehen, falls eine Rückzahlung oder fällige Zinszahlung erfolgen würde und/oder nicht  bzw. nicht vollständig. Dann greift die Absicherung der Geldgeber mit den neuen zusätzlichen Aktien.

Diese Vereinbarung läuft aber aktuell bis 31. Juli! Nächste Zwischenstation ist, wie angekündigt der 30.Juni, an dem erneut "abgerechnet" wird.

Wenn wir davon ausgehen, dass jeweils etwa 20 mio neue Aktien ausgegeben werden, so sind wir per 31.7. bei der 5. Stundung angelangt. das wären also zusammengenommen ca. 100 Mio Shares für die Stundung der letzten Monate. Das bedeutet, dass eine Verwässerung von etwa 5(fünf) Prozent für alle Altaktien entsteht.

Fünf Prozent ? Na und?

Das ist eine Größenordnung, die zeitweise übliche Kursschwankungen täglich nach unten oder oben ausmachten.
Wenn dadurch das Unternehmen wieder in die Lage versetzt wird, die Produktion auf volle Touren zu bringen, was kann uns Teilhabern lieber sein? Ein Insolvenzverfahren? Da würden wir vermutlich in die "Röhre" schauen.

Nur frage ich mich: Was ist, wenn die vereinbarte Frist 31.Juli nicht ausreicht? Gibt es dann eine neue Verlängerung?

Nach bisherigem Meldestand soll ja im 3. Quartal das Projekt Kipoi-Kupferkathodenproduktion wieder in die Gänge kommen.

Quellen:
http://stocknessmonster.com/news-item?S=TGS&E=ASX&N=806092
http://stocknessmonster.com/news-item?S=TGS&E=ASX&N=820433
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

159 Postings, 534 Tage UhrzeitHeute kein Geld auf meinem Konto in Depot

 
  
    #9537
13.06.17 00:03
Am Freitag wahr das Geld da heute nicht was ist da los bitte  

26185 Postings, 3081 Tage GreenyPanik ?

 
  
    #9538
1
13.06.17 09:16
Lächerlich!
Weil ein User offenbar an der Börse falsch gelandet ist und Vorgänge mit persönlichen und gleichzeitig unkenntnisreichen Posts kommentiert, herrscht hier keine Panik.
Im Gegenteil! Ich glaube, mit meinem Beitrag 9536 eine klare Sicht der Dinge abgegeben zu haben.
Noch ist alles im Rahmen der Vereinbarungen, was die Stundungsfrage anbetrifft.
Interessanter wäre es zu wissen, ob auch die reparturen die gewünschten Fortschritte im gewünschten Zeitrahmen machen.
Doch da gilt es, die persönliche Neugier zu zähmen und sich auf die Arbeiten zu verlassen.
Persönlich glaube ich ja nicht, dass es Veröffentlichungen geben wird, bevor wesentliche Schritte zur Wiederinbetriebnahme der Anlage erfolgt sein werden.
Allerdings vermute ich auch, ganz privat und ohne Beleg, dass vor einem erneuten ASX-Listing aktuelle Meldungen veröffentlicht werden.
Schließlich würde man ohne "Vorwarnung" riskieren, dass der Kurs ohne Informationen ins Bodenlose sinken würde, was niemandem der Teilhaber recht sein dürfte.
In diesem Falle denke ich, dass die regel "Vorbeugen ist besser als Heilen" in anderem Sinne angewandt werden könnte.
Erst Heilen, dann Vorbeugen, dann restlos Gesunden!
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyTiger Resources Ltd

 
  
    #9539
14.06.17 09:22
Die Homepage in deutscher Sprache

http://www.tigerresources.com.au/home.1.german.html

-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenySo traurig

 
  
    #9540
1
21.06.17 09:16
die Situation in der DRC aktuell ist, so wenig hat das mit den Reparaturfortschritten auf Kipoi zu tun.

Abgesehen von der Tatsache, dass die erhoffte Steuerrückerstattung möglicherweise der katastrophalen Situation der Staatskasse zum Opfer fallen könnte, hängt Gedeih und Verderb der Kipoi-Kupfer(Kobalt ?)produktion von den Reparaturfortschritten und möglichst baldigen Wiederaufnahme der selben ab.

Was im Norden der Republik geschieht(kriegerische Auseinandersetzungen zwischen Milizen und Armee) dürfte die 1000 Kilometer entfernte Kipoi-Anlage von Tiger kaum am Fortschritt hindern.
Und ja, die Vergewaltigungen im Kongo!
Man schlage mal die deutschen Blätter auf und man stellt fest, dass wir in der BRD reichlich einschlägige Erfahrung sammeln. Und dennoch floriert die Wirtschaft.
Bisher konnte sich SEK, die Tigertochter auf Kipoi rühmen, von Ausfällen durch Personenunfälle verschont geblieben zu sein.
Wichtig bleibt ein weiterer dichter Teich, der Einbau eines durchlässigeren Siebes und endlich eine Produktionswiederaufnahme, damit man den finanziellen Verpflichtungen bis 31.7. nachkommen kann.






-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenySchwierig genug

 
  
    #9541
21.06.17 10:48
wäre es, bei dem jetzigen Kupferpreis von ca. 2,55 US$/lb Gewinne zu erzielen. Jedenfalls dann, wenn die letzt bekanntgegebene ASIC von ca. 2,65 der aktuelle Maßstab für Verkaufserlöse aufrecht erhalten bliebe.
Sicher, das war insbesondee der durch die Schadensfälle verringerten Produktion geschuldet und man war um Haaresbreite (1 Hundertstel $) über ASIC gelandet. Aber demgemäß wäre eine deutlich erhöhte Produktion erforderlich, damit man auch zum aktuellen CU-Preis in die gewinnzone gelangt.

Quelle:  http://stocknessmonster.com/news-item?S=TGS&E=ASX&N=820433
Ich bin gespannt, ob trotz Delisting im Juli ein Bericht über das 2. Quartal erfolgen wird, oder ob man damit über 1 Monat  wartet, ähnlich wie der vorgenannte Q1 .

Neugier und Ungeduld zerren an den Anlegernerven. Aber, das 3. Quartal rückt näher und das zugesagte Reparaturende.(s. Link oben)


-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

26185 Postings, 3081 Tage GreenyÄpfel und Birnen

 
  
    #9542
21.06.17 16:33
Man kann selbstverständlich alles irgendwie mit anderem vergleichen.
Wenn man jedoch den Durchschnitt einer Ansammlung von 30 Großunternehmen mit einem kleinen Produzenten von Kupfer und das auch noch mit nachgewiesenen Schäden an den Produktionsmitteln vergleicht und insbesondere den dadurch entstandenen Unterschied der Performance, dann kann man den Vergleicher und sein Werk kaum ernst nehmen. Ebensowenig wie seinen Claquer.
Was wäre wohl gewesen, wenn die Produktionsanlage auf geplanter Leistung funktioniert hätte?
Oder, was wird eventuell sein, wenn genau dies in den nächsten Monaten geschieht?
Kann der DAX dann die TGS-Performance immer noch toppen?
Meine persönliche einschätzung ist, dass nein.
Dann werden mal Birnen mit Äpfeln verglichen!
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
380 | 381 | 382 | 382  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenpirat, gattino, gouremet, MM41, mmm.aaa, PrinzFirlefanz, Wandergeselle