Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 499 1845
Talk 303 781
Börse 125 760
Hot-Stocks 71 304
DAX 17 158

14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1 von 595
neuester Beitrag: 19.12.14 12:50
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 14851
neuester Beitrag: 19.12.14 12:50 von: Katjuscha Leser gesamt: 1054472
davon Heute: 1108
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
593 | 594 | 595 | 595  Weiter  

3615 Postings, 3657 Tage atitlan14 Gründe für ein Investment in BVB.

 
  
    #1
47
24.05.11 15:08

 

  1. Nach viel Jahre von sportlichem so wie wirtschaftlichem Rückgang, hat vor einige Jahre eine neue Zeitrechnung angefangen der  in die deutsche Meisterschaft kulminierte.

  2. BVB reduzierte dabei die vergangen Jahre (und zwar fast ohne europäische Teilnahme) ihre Verschuldung um mehr als 100 Mio. Euro... ein starkes Beleg dafür welche Freier Cashflow unter vernünftige Führung bei ein Club wie die BVB möglich ist

  3. Die Bundesliga ist zeitgleich sportlich aufgestiegen.
    Im Saison 2009/2010 belegte es den 1. Platz in Europa 2010/2011 den 2. Platz (UEFA Wertung). Von daher sind 4 CL Plätze erstmals garantiert.

  4. Dies ist auch ein Beleg dafür das deutsch Spitzenmannschaften relativ stärker geworden sind, bzw. vom Qualität her im CL viel bessere Chancen haben als vor einige Jahre.

  5. Eine Erfolgreiche Liga bringt mehr Euros aus internationale TV Vermarktung.

  6. Der internationale Konkurrenz.. kommt aus Länder die es wirtschaftlich nicht sehr gut geht.. dafür boomt es in Deutschland. Dies wird für den Clubs mehr Geld einbringen.. dafür weniger bei die Wettbewerber aus England, Italien usw.

  7. Die Europäischen Spitzenmannschaften sind meist restlos überschuldet.. b.z.w. sind von daher im Wettbewerb schwacher aufgestellt.

  8. BVB hat in Watzke, Zorc, Klopp, ein tolle Führungsmannschaft.

  9. Die BVB hatte die jüngste Meisterschaftmannschaft aller Zeiten in die zweitstärkste Europäische Liga... hat von daher extrem gute sportliche Chancen national.. sowie international.

  10. Hat einzigartige Einzeltalente wie Götzke, Bender, Kagawa, Hummels, Schmelzer und noch einige mehr. Im Kader.

  11. Mit 130 Mio. Euro, zusätzlich eine Nettoverschuldung von 40 Mio., hat die BVB ein sehr niedrige Gesamtbewertung (Enterprise Value) .. verschiedene Wettbewerber aus Spanien, England über 1 Milliarde.. dies zeigt den Potenzial bei Erfolg.

  12. Die Einkünfte aus Merchandising / TV / CL werden 2011/2012 sehr stark zulegen (schätzungsweise 50 bis 80 Mio. Euro). Dann müsste wenigstens 30 Mio. Euro Reingewinn übrig bleiben.. zu ein KGV von 10/12 bringe das ein Kurs von 5/6 €

  13. Es könnte sehr wohl ein großer ausländischer Investor auf die BVB aufmerksam werden.
    Ein arabischer Scheich muss ziemlich blöd sein wenn er ein Einzelspieler für 180 Mio. verpflichten möchte.. wenn er dafür den ganzen BVB (inklusive das tolle Stadium) kaufen kann.

  14. Atitlan ist ein Beleg dafür das schon die ersten ausländischen Kleininvestoren auf die BVB aufmerksam werden

-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
593 | 594 | 595 | 595  Weiter  
14825 Postings ausgeblendet.

3196 Postings, 1932 Tage velmacrot@Astra

 
  
    #14827
1
18.12.14 19:36
Zu Subotic - vielleicht kommt der tatsächlich defensiv wieder zu alter Stärke, aber er wird auch dann ein Grobmotoriker bleiben. Da ist mir der auf seine Art auch grobe Sokratis viel lieber. Der kann aber eher mal einen Pass in den Fuss spielen. Plus hat der viel mehr Herz als Subotic, dem manchmal merklich die Düse geht.

Darum finde ich, solche Spieler müssen nach gewisser Zeit verkauft werden um frischen Wind in die Mannschaft zu bringen. Als einer der Erfahreneren wird er vom Gehalt her auch was hergeben und in England hat er noch einen guten Ruf, so dass man für ihn evtl. noch 15-20 Mio. ? bekommen könnte. Ich weiss aber von vielen seiner Interviews, dass er sich sehr wohl beim BVB fühlt und nicht sehr gerne weg würde.

 

72943 Postings, 5393 Tage KatjuschaHauptsache die kicken gut?

 
  
    #14828
2
18.12.14 19:41
na das seh ich aber anders.

das mit dem jahrelang fahren ohne Führerschein ist ja noch verkraftbar, wobei das auch schon arg grenzwertig ist. Da kann er froh sein, dass nichts übleres passiert ist, sonst wäre das heftig geworden.

jedenfalls gibt es schon Dinge im Leben, die ich für wichtiger erachte. Da kann er noch so ein guter Fussballer sein. Wenn der richtig scheiße baut oder charakterlich ein Idiot ist, dann nutzt kein guter Fussball. Dann ist er bei mir unterdurch.

na mal sehen ob crunchi recht behält, was Reus Eignung anbetrifft, nun ein vollwertiger Bayernspieler zu sein. ;)  

72943 Postings, 5393 Tage Katjuschaanjab, jetz ernsthaft?

 
  
    #14829
18.12.14 19:48
Ist doch hier tausendemal durchgekaut worden.

Ich wollte dazu eigentlich eh einen Blogbeitrag schreiben. Werd aber nicht mehr dazu kommen, da ich morgen in Kurzurlaub fahre. Musste dann heute noch schnell alle möglichen Besorgungen vor Weihnachten machen.

Aber vielleicht guckst du einfach mal auf halbgotts Blog! Da steht ja alles wichtige.

Kurz gesagt, die Vermögenswerte übersteigen deutlich die MarketCap. Und selbst wenn der BVB jetzt zwei Jahre nicht international dabei, blieben die Umsätze fast unverändert, weil die Einnahmen aus Sponsoring und den Pools der UEFA deutlich steigen. Das hat Watzke ja auf der HV nochmal deutlich artikuliert, welche Effekte da entstehen. Es wird also trotz de fehlenden CL Einnahmen da kein Umsateinbruch stattfinden. Und der kleine Umsatzrückgang wird durch sinkende Kosten aufgefangen, so dass das Ebitda und der operative Cashflow sogar konstant gehalten werden könnten. Alles ohne ChampionsLeague wohlgemerkt.
Wir haben hier also 358 Mio ? Marketcap bei allein schon 190 Mio Stadionwert und etwa 75-80 Mio Cash am Jahres/Saisonende. Das heißt, selbst wenn der Kaderwert von über 320 Mio ? auf rund 90 Mio ? sinken würde und der BVB nur eine Schwarze Null beim Gewinn schreiben würde, wäre man aktuell fair bewertet. Wie realistisch ist das denn?  

414 Postings, 1338 Tage 19MajorTom68katjuscha

 
  
    #14830
2
18.12.14 19:49
Fahren ohne Führerschein ist nicht nur grenzwertig!

Stell Dir mal vor, Reus verschuldet einen Unfall, bei dem ein Mensch ums Leben kommt.

Wie sieht es da rechtlich aus? Da gibts meines wissens eine Gefängnisstrafe.....  

182 Postings, 720 Tage CharlestonIch wette,

 
  
    #14831
2
18.12.14 19:50
das war sowas wie die Aufnahmeprüfung. Ohne ein paar handfeste Gesetzesverstöße wirst du doch bei denen gar nicht ernst genommen.  

838 Postings, 1298 Tage Der Tscheche19Major - das hat er aber eben nicht gemacht

 
  
    #14832
1
18.12.14 19:56
im Gegensatz zu vielen Tausenden, die in der Zeit schlimme Unfälle verschuldet haben, obwohl sie einen Führerschein hatten...  

3196 Postings, 1932 Tage velmacrotklar,

 
  
    #14833
18.12.14 19:57
ich verstehe euch ja. Gut heisse ich das Verhalten ja auch nicht. Aber meint irgendwer wirklich, Reus fährt jetzt viel schlechter als ein 19-jähriger Raser mit Führerschein? Und wenn jemand dabei umkäme (Konjunktiv), dann wäre es in beiden Fällen sehr schlimm, nur wäre es vom Gesetz her bei jemandem ohne Führerschein aber gleicher Fahrfähigkeit und -tüchtigkeit viel viel schlimmer.  

8813 Postings, 3102 Tage petrussIch

 
  
    #14834
2
18.12.14 20:01
hoffe der fliegt dafür aus der Nationalmannschaft!  

2960 Postings, 174 Tage Astragalaxia1anjab

 
  
    #14835
1
18.12.14 20:03
sowas lieb ich ja...keinen bock sich elementare dinge anzulesen obwohl hier mehr als genug dazu steht u dann vermutlich auf rat eines users investieren...

vielleicht reicht dir das ja...der bvb besteht nich nur aus nem ganz tauglichem stadion und nem hummels u reus ...  

33 Postings, 270 Tage cally1984@ Petrus

 
  
    #14836
1
18.12.14 20:07
Ich auch, dann kann er sich nämlich bei den ach so wichtigen Qualispielen (oder noch schlimmer Freundschaftsspielen) nicht mehr verletzen. Das würde dem BVB evtl. dann auch noch in der Rückrunde zugute kommen.  

2960 Postings, 174 Tage Astragalaxia1reus

 
  
    #14837
2
18.12.14 20:18
voellig wahnsinnig geworden der junge...so sehr ich den typen sportlich schaetze, aber das war schon mehr als dreist...faehrt jahrelang mit seinem lamborghini zum training und durch die stadt, wird mehrmals erwischt und faehrt trotzdem weiter....keine ahnung, ob ihm der groessenwahn tatsaechlcih zu kopf gestiegen is...jeder normalo laesst sich vielleicht einmal erwischen im jugendlichen wahn u machts dann nie wieder...aber vermutlich sieht er sich nich als normalo, der sich solche dinge selbstverstaendlich erlauben kann...

sympathie fuer den jungen war mal...dieses beispiel zeigt wieder mal, dass kohle u ruhm die meisten versaut...nach dem motto: wenn sie mich packen, zahl ich halt...  

686 Postings, 459 Tage Mr.TurtleReus

 
  
    #14838
1
18.12.14 20:51
zumal er durch Verletzungen deutlich mehr Zeit als jeder Normalo hatte, um grad die Theorie und die paar Praxisstunden abzufrühstücken. Und das die Bullen nen Lambo öfter kontrollieren sollte auch für denjenigen nachvollziehbar sein, der nicht der spitzeste Pfeil im Köcher ist. Vollidiot, was anderes gibts dazu nicht zu sagen.

Aber lustig, wie die Batzis sich wieder dran aufgeilen, falls er zu ihnen wechselt, ist dass dann wieder ein Bagatelldelikt und kommt in den besten Familien vor...  

1908 Postings, 1996 Tage ExcessCash... und alle haben ihn machen lassen.

 
  
    #14839
1
18.12.14 21:00

Köstlich, Fußballer und Umfeld sind doch immer bemüht allen Klischees gerecht zu werden :-) Wirklich wundern tut man sich darüber aber nicht.

"Komisch ist nur, dass niemand sich gewundert haben soll, als er plötzlich mit seinem eigenen Auto nicht nur durch die Gegend fuhr, sondern auch raste und dabei andere gefährdete, wie fünf belegte Verkehrsvergehen beweisen - nicht seine Eltern, nicht sein Berater Dirk Hebel, die Kollegen, der Trainer, wer auch immer."

http://www.n-tv.de/sport/fussball/...-gehts-noch-article14184116.html



3,88  

2960 Postings, 174 Tage Astragalaxia1eins is aber mal klar

 
  
    #14840
1
18.12.14 21:08
auf ihn konnte der lambo nich zugelassen sein...oder hat er den gefaelschten fueherschein auch seiner versicherung zukommen lassen, welche diesen fuer echt befunde hat?

ich wunder mich gerade echt jetz...  

1013 Postings, 639 Tage sonderbarerMarco R.

 
  
    #14841
18.12.14 21:09
lebt in seiner ganz eigenen Welt und denken ist nicht die Stärke des jungen Mannes, den Lambo und den Aston Martin hat er schon mit 13 beim Need for Speed (Computergame) gefahren....

Aber immerhin ist ja nüscht passiert und 540000 tut der Gemeinschaft gut, allerdings hätten es wegen mir auch 180 Tagessätze sein dürfen.
Vorbestraft? egal, ich glaube, der muss sich nicht mehr als Erzieher, Politesse oder Personenschützer bewerben in diesem Leben.

Dem BVB kommt die Geschichte nicht ganz ungelegen, dann ist der Fokus mal woanders und nicht bei dem Duell gg. Bremen, das lässt sie ruhiger arbeiten.  

266 Postings, 1498 Tage Ballzauberer68Ich denke mal,

 
  
    #14842
2
19.12.14 08:25
das der Marco nicht aus den genannten Gründen die mein Vorgänger gepostet hat, gehandelt hat, sondern vielmehr aus anderen Gründen. Sicher er hat den Führerschein nicht gemacht oder abgebrochen, nicht bestanden oder so. Und dann denke ich mal hat er sich dafür geschämt, dazu kommt das er dann in einer Falle sass, keine Zeit hatte die Fleppe zu machen, mehrere Autos in der Garage die bewegt werden müssen, so kommt eins zum anderen.

Er blutet jetzt und hat seinen Fehler eingestanden

P.S. Das ganze ist nicht so schlimm, als wenn jemand, Minderjährige bummst, Millionen Steuern hinterzieht oder Häuser anzündet.LOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOL  

4997 Postings, 382 Tage Galearisdie Brema werden zurückschlagen,ham nix zu verlier

 
  
    #14843
19.12.14 08:55
en.....passt`s auf ! Die hau`n oan raus !  

2836 Postings, 1908 Tage Thyron24@Ballzauberer...

 
  
    #14844
19.12.14 09:09
...bumsen war nicht alles, er hat auch noch vermittelt.Förderung von Prostitution und Menschenhandel.Ist schon ein richtiger Skandalverein, aber was will man verlangen, wenn der Häuptling genug Dreck stecken hat.Der sucht immer seinesgleichen...  

266 Postings, 1498 Tage Ballzauberer68Jetzt

 
  
    #14845
19.12.14 11:35
nochmal auf Hochdeutsch, oder kannst du das auch nicht, GALERAIS  

682 Postings, 1467 Tage ubm09@astra

 
  
    #14846
19.12.14 11:40
Um eine Versicherung abzuschliessen, muss man doch keinen Führerschein haben. Dann bin ich nur Halter, aber fahren kann doch eine andere Person. Oder hat sich rechtlich etwas geändert?  

838 Postings, 1298 Tage Der TschecheZusammenfassung der Reaktionen auf Reus

 
  
    #14847
19.12.14 12:19
Da würde es sehr gut dazu passen, wenn er zu Real wechseln würde finde ich.

Scharfe Kritik an Marco Reus |  Fußball | Bundesliga | SPORT1.de 
Die Führerschein-Affäre von Marco Reus sorgt für teils harsche Kritik in den Medien und sozialen Netzwerken. Aber auch unter den Fans von Borussia Dortmund ist der Strafbefehl für den Mittelfeldspieler des BVB wegen Fahrens ohne
 

4275 Postings, 630 Tage tanotfBVB ist ein sicherer Hafen

 
  
    #14848
19.12.14 12:25

5994 Postings, 1359 Tage crunch timena, da kann Reus ja mit Löw

 
  
    #14849
19.12.14 12:37
zusammen zum Idiotentest gehen. Löw ist bekanntlich ein notorischer Gesetzesbrecher was Autofahren angeht. Der hat schon zum zweitenmal den Lappen verloren wegen fortgesetzter rücksichsloser Raserei.  ( http://www.spiegel.de/sport/fussball/...ist-ein-vorbild-a-972008.html ). Scheinbar lernresistent unser Bundesjogi. Von daher bin ich mal gespannt wie man beim DFB reagieren wird bzw. ob man Reus eine "Denkpause" verordnet. Wäre dann schon sehr gehäuchelt, wenn es dazu käme. ( => Was wird aus der DFB-Karriere? http://www.n-tv.de/sport/fussball/...aelt-zu-ihm-article14189801.html )  

838 Postings, 1298 Tage Der TschecheMein Gott, was ein Getue wegen so einem Quatsch

 
  
    #14850
19.12.14 12:43
Zitiere zu Löw:

"Er, der Wiederholungstäter, der bereits 2006 mit 131 Stundenkilometern durch eine 100 Km/h-Zone fuhr und damals, kurz vor der Heim-WM, seinen Führerschein für einen Monat abgeben musste."

Wer beobachtet, wo bei uns normalerweise Geschwindigkeitskontrollen stattfinden, der wird bestätigen, dass es in aller Regel keineswegs gefährdend ist, wenn man an so einer Stelle auf der Autobahn (um die es sich hier offenbar gehandelt hat) statt 100 131 fährt. Meiner Meinung nach wird nicht dort gemessen, wo es gefährlich wäre, sondern dort, wo besonder viel abkassiert werden kann, weil es naheliegt, deutlich schneller zu fahren als erlaubt.  

72943 Postings, 5393 Tage Katjuschafinde die Reaktionen derzeit auch etwas

 
  
    #14851
19.12.14 12:50
übertrieben.

Wer ist denn nicht schon mal zu schnell gefahren?

Mich hat es zwar nur ein Mal mit mehr als 25 km/h zu schnell erwischt, ansonsten vielleicht 10-15 mal mit 0-20 km/h drüber, aber das ist ja auch normal.

Bei Reus stellt sich die Frage, ob die Tatsache ohne Führenschein zu fahren, was über seine Fahrtüchtigkeit aussagt. Er kann ja trotzdem ein guter, sicherer Fahrer sein. Nur weil es nicht dem Gesetzt entspricht, würd ich jetzt nicht unebedingt eine große Sache drauß machen. Mich stört eher sein Mackergehabe mit Lambo, vor allem wenn man darum weiß keinen Führerschein zu besitzen. Der Typ kann locker mal 540.000 ? für ne Strafe berappen, kauft sich fette Autos bzw. mietet sie und protzt damit rum, während wir anderswo über Millionen von Flüchtlingen und etliche Tote im Mittelmeer reden. Das ist schon irgendwie grotesk unsere Gesellschaft. Ich warte noch auf ne 15.000 Mann/Frau Demo in Dresden gegen reiche, eingebildete Fussballprofis. ;)

Was den Führerschein angeht, soll er ihn jetzt halt schnellstmöglich nachmachen oder mit Fahrrad zum Training fahren. Kommt sicher gut an. :)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
593 | 594 | 595 | 595  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: eknarfguckste, GandalfsErbe, Lumberjack77, MeltCoreDaun, minicooper, mmm.aaa, Pfeifensack