Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 6 69
Talk 5 47
Hot-Stocks 1 11
Börse 0 11
DAX 0 1

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 501
neuester Beitrag: 06.05.16 00:01
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 12517
neuester Beitrag: 06.05.16 00:01 von: WernerGg Leser gesamt: 1298358
davon Heute: 294
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 | 501  Weiter  

1914 Postings, 2572 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
33
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 | 501  Weiter  
12491 Postings ausgeblendet.

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@otternase

 
  
    #12493
05.05.16 17:17

"Aber: der Markt ist schlauer - und daher sind es 'nur' minus 3,66% Prozent. ;-)

Also da, wo es gestern nachbörslich hingelaufen ist."


Ich glaube, du meinst gestern im regulären Handel. Das waren ca. -4,x%. Nachbörslich hatten wir zunächst +8%. Ist ja wurscht. Jetzt haben wir (im regulären Handel) weitere -4,5% gegen gestern Close.

Bleibt zu hoffen, dass "der Markt" tatsächlich nicht mehr Musks irren Sprüchen glaubt. Vielleicht auch der Grund, dass ihm sein Management davon läuft. Die müssen sich ja schämen für so irre Sprüche.

 

113 Postings, 2000 Tage Jürgen BirkeUi, jetzt fühle ich mich aber schlecht.

 
  
    #12494
05.05.16 17:20
...hätte das ein Shorty gesagt, RemPa1967, müsste der sich jetzt ziemlich was anhören.
Außerdem was für Produkte? Ich habe doch nur neulich meine Aktien teurer verkauft als ich sie mir eben gerade wieder zurückgekauft habe. OK, die waren vom Nachbarn  geliehen, aber der hat sie ja jetzt schon zurück ;-).

Echt gemein, die Welt.
 

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@RemPa

 
  
    #12495
05.05.16 17:35

"wie kann es sein, dass nach den besser als erwarteten Quartalsmeldungen der Kurs vorbörslich steigt (aber nicht weiter steigt) und börslich derart abstürzt?"


Du bist goldig. Die Q-Zahlen waren alles andere als gut, gemessen an Musks Sprüchen. Und die Ausblicke sind allesamt absurd. Sowohl 2016 (80T-90T), als auch 2017 (100T-200T M3 im zweiten Halbjahr), 2018 (500T), 2020 (1 Mio). Siehe oben.

Warten wir mal auf die allsbald fällige gigantische Kapitalerhöhung oder Anleihe. Die wird Musk natürlich hinbekommen (was immer das dem Kurs dann macht). Allerdings hat er drei Probleme, seine Ziele zu erreichen: Technische, organisatorische und finanzielle. Letztere dürften das Kleinste sein.

 

3 Postings, 194 Tage RemPa1967Sicher nicht so gemein(t)

 
  
    #12496
05.05.16 17:40
Die Welt ist sicher nicht gemein, aber durch uns (die Menschen) viel zu unehrlich, erst kommt ein Kurs und dann die dazu "passenden" Nachrichten, Gründe, Analysen etc..
Man kann merkwürdige Kursbeobachtungen machen, sogenannte Kursmanipulationen, wie ja inzwischen bekannt wurde ... und das nervt mich einfach.  

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@RemPa

 
  
    #12497
05.05.16 17:41
Ich vergaß aufzuzählen: Gewinn (GAAP) ab Q4/2016, dauerhaft in 2017. Idiotisch!

Nach erst 13 Jahren übrigens. Das für otternase, der so gerne Amazon als Beispiel anführt.  

9847 Postings, 1528 Tage Otternase@WernerGg

 
  
    #12498
05.05.16 17:45
Komisch, ich lese:

Previous Close Nasdaq: 222,56 Dollar
Aktueller Kurs: 214,25 Dollar = -3,73%

http://www.nasdaq.com/symbol/tsla/real-time

Glaube nicht, dass ich mich falsch erinnere - es gab einen kurzen Peak nach oben, und dann ging es nachbörslich in etwa auf den vorherigen Schlusskurs zurück.

Aber vielleicht irre ich mich ja.
 

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@RemPa

 
  
    #12499
1
05.05.16 17:49

"Die Welt ist sicher nicht gemein, aber durch uns (die Menschen) viel zu unehrlich, erst kommt ein Kurs und dann die dazu "passenden" Nachrichten, Gründe, Analysen etc.."


Das verstehe ich nicht. Ist es nicht eher umgekehrt?

"Man kann merkwürdige Kursbeobachtungen machen, sogenannte Kursmanipulationen, wie ja inzwischen bekannt wurde ... und das nervt mich einfach."


Ja. Gelegentlich. Und? Aber was sollte denn ausgerechnet am fallenden TSLA-Kurs manipuliert sein? Sieh dir mal die News an. Die sind zu wenigstens 80% euphorisch. Und wenn hier einer den Kurs durch unhaltbare Versprechen manipuliert, dann ist das Musk.

 

3 Postings, 194 Tage RemPa19671@Otternase, 2@WernerGg

 
  
    #12500
05.05.16 18:29
1 Beim Kurs bei L&S sieht das schon anders aus, Differenz von 15%

2 Ich habe nicht einen bestimmten oder den Tesla-Kurs gemeint, es sei denn, es steht oben geschrieben. Da merkt man, man kann schnell manipulieren ...
unhaltbare Versprechen? ... Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!
Wie würden Sie es denn anstellen, die Welt zu verändern?
Ich wäre der Erste, der ihnen gratuliert.
Wenn sog. Shortattacken einen redlich aufgebauten Kurs (ich meine NICHT Tesla) nach unten prügeln, dann waren das nicht Sie, der auf fallende Kurse setzt, sondern Großinvestoren; und das ist dann unseriös, wenn sich substantiell im/am Unternehmen nichts zum Schlechten gewendet hat, sondern es aus heiterem Himmel passiert.
Dann dürfen wir uns nicht wundern, dass es immer weniger oder nicht mehr Kleinanleger werden.
 

2 Postings, 1 Tag Charly69Der derzeitige Kurs lädt zum Einstieg ein

 
  
    #12501
05.05.16 18:30

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@RemPa - Hmmm?

 
  
    #12502
05.05.16 19:02

"Wenn sog. Shortattacken einen redlich aufgebauten Kurs (ich meine NICHT Tesla) nach unten prügeln, dann waren das nicht Sie, der auf fallende Kurse setzt, sondern Großinvestoren; und das ist dann unseriös, wenn sich substantiell im/am Unternehmen nichts zum Schlechten gewendet hat, sondern es aus heiterem Himmel passiert."



Ich fürchte, ich kann dir nicht folgen. Mir ist nicht klar, inwiefern meine Short-Papiere einen Kurs beeinflussen könnten.


Was die TSLA angeht, so ist das natürlich kein redlich aufgebauter Kurs - wie du ja selbst sagst -, sondern eine Mega-Blase. Warum sollte man nicht darauf wetten, dass die platzt?

 

309 Postings, 2580 Tage MENATEP@WernerGg

 
  
    #12503
05.05.16 19:08
bis dato haben sich lediglich deine Optionsscheine als Mega-Blase dargestellt...  

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@otternase - Gratulation

 
  
    #12504
05.05.16 19:09
Gratulation übrigens, dass du Anfang der Woche rechtzeitig aus dem sinkenden Schiff TSLA (die Aktie, nicht die Firma) ausgestiegen bist.

Wenngleich das keine strategische oder auch nur taktische Überlegung war. Wenn ich mich recht erinnere, dann brauchtest du nur Geld, um es erneut in die AAPL zu stopfen. Was allerdings keine geniale Idee war.  

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@menatep

 
  
    #12505
05.05.16 19:17

"bis dato haben sich lediglich deine Optionsscheine als Mega-Blase dargestellt..."


Das war leider richtig bis vor ein paar Tagen. Jetzt sieht das besser aus. Übrigens geht es nicht wirklich um Optionsscheine, sondern um Short-Faktorzertifikate.

 

7247 Postings, 1135 Tage WernerGgTja

 
  
    #12506
05.05.16 19:31
Tja. Die TSLA bricht ordentlich ein. $212, -4,6%. Ganz ordentlich, obwohl ich mir sehr viel mehr gewünscht hätte. Die Welt müsste doch wohl erkennen, dass diese Firma eine extreme Gratwanderung macht, und Musks inzwischen sinnfreie Sprüche nicht mehr ausreichend sind.  

9847 Postings, 1528 Tage Otternase@WernerGg

 
  
    #12507
05.05.16 19:36

Ich war jung, und ich brauchte das Geld. ;-)

Ich hab mir das schon gut überlegt; ich schrieb doch was vom auf und ab ausnutzen. Einmal hat es nun geklappt.

Ein erster Schritt. Mal sehen, wie es weitergeht.

Psst: Tesla ging 13% runter, Apple nur etwa drei. ;-)  

88 Postings, 1586 Tage fotis1971mir fällt auf...

 
  
    #12508
05.05.16 19:53
Obwohl ich so gut wie nie hier etwas schreibe, verfolge ich die Entwicklung sehr genau und lese sehr oft was hier geschrieben wird.
Mir fällt auf, das WernerGg meist dann ausgiebig schreibt wenn der Aktienkurs von Tesla gerade runter geht. Bei einem Aufwärtstrend eher selten! Wieso eigentlich?  

2205 Postings, 1092 Tage Spekulatius1982weiß jemand

 
  
    #12509
05.05.16 21:31
und ich komm damit immer
wieder.
wo tesla oder  firmen die kohle
für die ganzen tanken her nehmen?

eine scheiße wird hier am ende subventioniert
und die ganze landwirtschaft in deutschland geht den
bach runter.

ich hoffe nur das sich reine stromautos nie
durchsetzen.  

9847 Postings, 1528 Tage Otternase@fotis1971

 
  
    #12510
2
05.05.16 21:55

Ich versuche es Dir bildlich zu erklären: WernerGg ähnelt in seinem Verhalten dem eines Schoßhündchens.

Wenn der Kurs fällt, wird er aufgeregt, wackelt mit dem Schwänzchen, und lässt die Zunge tief raus - in Erwartug eines Leckerli. Wie heute: der Kurs fällt, er verfällt der Extase - und kompensiert das mit etwa 15-20 Kommentaren am Tag.

Umgekehrt: wenn das Hundchen merkt, dass es schlecht läuft, weil es (ode irgend jemand) etwas angestellt hat, kneift es den Schwanz fest zwischen die Beine, und zieht sich zurück. Und knurrt jeden und alles an.

Dann kommen bestenfalls zwei bis drei Trotzkommentare, die voller Unterstellungen gegenüber den verhassten Unternehmen sind, in denen er mit OS oder Zertifikaten investiert ist. Wie die Tage, an denen eben Tesla steigt.

Hmm.: vielleicht reagiert er aber auch nur menschlich (oder wie ein Vogel?): wenn's Kacke läuft, steckt er den Kopf in den Sand, wenn es gut läuft, möchte er die Welt mit Kommentaren 'umarmen'? ;-)  

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@fotis

 
  
    #12511
05.05.16 22:42

"Mir fällt auf, das WernerGg meist dann ausgiebig schreibt wenn der Aktienkurs von Tesla gerade runter geht. Bei einem Aufwärtstrend eher selten! Wieso eigentlich? "


Tja. Mag sein. Hast du denn eine vernünftige Erklärung? Fragen stellen - äußerst banale in deinem Fall - ist nur der erste Schritt zur Weisheit. Die Antworten sind der Knackpunkt.


Meine simple Antwort wäre: Weil ich short auf Tesla bin. Also mehr an fallenden als an steigenden Kursen interessiert bin. Ist das irgendwie ungewöhnlich?

 

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@otternase

 
  
    #12512
05.05.16 22:55

"Ich versuche es Dir bildlich zu erklären: WernerGg ähnelt in seinem Verhalten dem eines Schoßhündchens. .."

Danke für die Blumen. Das hast du phantasievoll beschrieben. Applaus!


Ich spare mir jetzt mal die in solchen Fällen angebrachten Schimpfworte auf dich. Du kennst die ja. Manche fangen mit Ar...., manche mit Wi.... an.

Und was genau ist dein Beitrag zur Firma Tesla und ihren Projektionen für 2016, 2017, 2018, 2020? 


 

2205 Postings, 1092 Tage Spekulatius1982es bleibt

 
  
    #12513
05.05.16 23:15
doch ein shortgewinn.
und das war klar.
es lässt man das teil fallen, dann kaufts
einer hoch wie sau und danach ists immer
ganz vorbei.
bin gespannt wie das hier weiter geht  

88 Postings, 1586 Tage fotis1971@Otternase

 
  
    #12514
05.05.16 23:17
danke  Otternase, ich glaube jetzt verstehe ich :)  

7247 Postings, 1135 Tage WernerGgTSLA

 
  
    #12515
05.05.16 23:38

Erstaunlich. Nur -5% heute.

Ich hätte ob der Absurdität von Musks Sprüchen eher mit dem Doppelten oder mehr gerechnet. Es scheint immer noch Menschen zu geben, die irgendwas auf seine sinnfreien Sprüche geben:


- 80T-90T in 2016

- Gewinn (GAAP) ab Q4/2016

- 100T-200T M3 in 2H/2017

- Komplett autonomes Fahren ab 2018

- 500T S+X+3 in 2018

- 1Mio S+X+3 in 2020



Ich muss gestehen, dass ich mich geirrt habe. Ich dachte, Musk wird seine Ziele vernünftigerweise eher zurück nehmen. Das extreme Gegenteil war der Fall. Verblüffend. ich denke, kein einziges seiner Ziele wird eintreffen.

 

332 Postings, 213 Tage fränki1@Otternase

 
  
    #12516
05.05.16 23:42
Selbst du, der wirklich bei Tesla nichts verstanden hat, war schlau genug, die heiße Kartoffel rechtzeitig loszulassen.
Schauen wir mal, ob Musk wirklich erst verkünden muss, dass er nächstes Jahr die Auto Weltproduktion übernimmt, bis es die letzten merken.
Die Firmenzentrale ist dann natürlich auf dem Mars, der im Stundentakt autonom angeflogen wird.  

7247 Postings, 1135 Tage WernerGg@fränki - Hmm

 
  
    #12517
06.05.16 00:01

"@otternase: Selbst du, der wirklich bei Tesla nichts verstanden hat, war schlau genug, die heiße Kartoffel rechtzeitig loszulassen.
Schauen wir mal, ob Musk wirklich erst verkünden muss, dass er nächstes Jahr die Auto Weltproduktion übernimmt, bis es die letzten merken.
Die Firmenzentrale ist dann natürlich auf dem Mars, der im Stundentakt autonom angeflogen wird."


Ich glaube kaum, dass solche Beiträge hilfreich sind. Warum messen wir Musk nicht einfach an seinen Zielen? Siehe meinen letzten Beitrag.



Otternase hat übrigens keine heiße Kartoffel fallen lassen, sondern nur ein paar Mark gebraucht (erstaunlich genug bei seinem Reichtum), um sich noch ein paar mehr Äpfel ins Depot zu legen. Wozu auch immer. Otternase ist ein ausgemachter Tesla-Fan. Fast wie bei Apple.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 | 501  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben