Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 75 373
Talk 35 205
Börse 29 103
Hot-Stocks 11 65
Rohstoffe 14 32

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 194
neuester Beitrag: 19.12.14 18:28
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 4840
neuester Beitrag: 19.12.14 18:28 von: Green2007 Leser gesamt: 544889
davon Heute: 230
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194  Weiter  

1146 Postings, 2069 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
26
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194  Weiter  
4814 Postings ausgeblendet.

1417 Postings, 562 Tage soulmate trader@Uli

 
  
    #4816
1
15.12.14 22:31
Das war doch nüscht!

Ich will hier -10/-20/-30 Prozent täglich sehen! Jeden Tag bis ans Ende der Zeit!  

114 Postings, 137 Tage E-Lion Must@Erdgas/Biogas aus Strom

 
  
    #4817
16.12.14 10:52
Dazu finde ich nichts.

Es gibt die Möglichkeit mit viel Energieaufwand aus CO2 + H2 Methan (entsteht bei der Biogasproduktion) zu erzeugen (Methan ist nebenbei einer der größten Klimakiller überhaupt und viele Biogasanlagen sind undicht).
http://www.et-energie-online.de/Zukunftsfragen/...tisches-Methan.aspx
Meinst du das?

Wir verwenden also den Strom aus EE für:
Elektrolyse, Methanisierung, Kompression, Regeltechnik, Gasnetz und Gaskraftwerke

Jetzt haben wir das Gas. Das soll jetzt wieder rückverstromt werden (bei dir zuhause oder im Kraftwerk)

"Rückverstromung des synthetischen Erdgases

SNG wird als Stromspeichertechnologie beschrieben. Daher ist die Rückverstromung bei der Betrachtung des Prozesswirkungsgrads mit einzubeziehen. Gas-und-Dampfturbinen (GuD)-Anlagen haben beim Betrieb im „Bestpunkt“ Wirkungsgrade von häufig annähernd 60 %. Im Teillastbetrieb oder beim An- und Abfahren sinkt der Wirkungsgrad deutlich. Die Annahme des maximalen Wirkungsgrads ist also nicht zulässig. Unterstellt werden 55 % für GuD-Anlagen. Aufgrund der höheren Investitionskosten für GuD-Anlagen und der möglicherweise geringen Auslastung dieser Anlagen in einem EE-dominierten Stromsystem wird in vielen Fällen die Rückverstromung mit Gasturbinen erfolgen. Beim Betrieb von Gasturbinen ohne Abwärmenutzung liegen die Wirkungsgrade in einer Größenordnung von 35 %.

Aus den oben erläuterten Werten ergibt sich ein Trendkanal für den günstigen bzw. ungünstigen Fall (vgl. Abb. 2). Die Fünfstufigkeit macht den Prozess insgesamt sehr sensibel für die Wirkungsgrade. Da sich der Gesamtwirkungsgrad als Produkt aus fünf Multiplikatoren jeweils deutlich unter Eins ergibt, ist im Rahmen dieser Betrachtung im günstigsten Fall ein Gesamtwirkungsgrad von 36 % erreichbar, im ungünstigsten Fall ist aber auch ein Wirkungsgrad von 14 % vorstellbar."


Bei der Batterieproduktion in Teslas Gigafactory wird zu 100% erneuerbare Energie verwendet werden. Fallen also "nur" noch die Emissionen bei der Rohstoffgewinnung ins Gewicht. Die man aber ebenfalls mit erneuerbarer Energie in den Griff bekommen kann.

Energie-Effizienz von Li-Ionen-Akkus:

Es kommt – wie bei jedem Akkumulator – zu Energieverlusten durch den Innenwiderstand sowohl beim Laden als auch beim Entladen. Typische Gesamtwirkungsgrade früher Lithium-Cobaltdioxid-Akkumulatoren (vor 2006) betrugen um die 90 %.[30] Werden im Verhältnis zur maximalen Strombelastbarkeit des Akkumulators kleine Lade- und Entladeströme verwendet, können auch über 98 % erreicht werden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Ionen-Akkumulator#Entwicklungen






 

647 Postings, 589 Tage Spekulatius1982ich wollte nur sagen

 
  
    #4818
1
16.12.14 10:52
Tesla läuft noch auf 100.
Argumente sind hier zufinden
 

20 Postings, 132 Tage windhund1werner

 
  
    #4819
16.12.14 18:08
meinen Schreibstil ändere ich wegen dir sicherlich nicht
es Freud mich, dass es dir mittels Duden gelungen ist das Wort heuer zu definieren
seit wann wird ein Nasdaq wert in Euro angegeben????
die Lesart eines Artikels kann unterschiedlich sein, aber ein Satz dem das Satzzeichen fehlt wohl kaum  

1146 Postings, 2069 Tage UliTsLesenswerter Artikel

 
  
    #4820
2
17.12.14 06:59
über den Sound im Tesla:
Schwaben-Power für das Silicon Valley: Sinn beschallt Tesla - NachrichtenMotor - News (Spotpress) - DIE WELT
Tesla ist der vielleicht coolste Autohersteller der Welt, selbst Pkw-Verweigerer kennen den Namen. Außerhalb von Branchenkreisen kaum bekannt ist hingegen der schwäbische Zulieferer Sinn. Das muss
 

30 Postings, 2698 Tage neo_1976Möchte mich hier nicht einmischen, aber....

 
  
    #4821
1
17.12.14 09:29
den z.Zt. günstigen Ölpreis, wird Tesla auf jedenfall merken.......  

1146 Postings, 2069 Tage UliTsJa, dass

 
  
    #4822
17.12.14 09:44
ist die Frage! Aber so lang Tesla nicht mehr produzieren kann als Nachfrage da ist, hat dies real nur Auswirkungen auf die Lieferzeiten.  

3346 Postings, 632 Tage WernerGgIch denke, ...

 
  
    #4823
3
17.12.14 12:49
... der Einbruch der Tesla-Aktie (nicht der Firma, die ist beeindruckend) auf ein vernünftiges Maß ist unaufhaltsam. Von allen Seiten mehren sich die Stimmen, welch immense Risiken Tesla geht und wie dünn ihr Brett ist.

Falls ich recht haben sollte, nützt mir das zwar, weil ich schon seit Monaten überzeugt war, das das kommen wird. Es ändert aber nichts daran, dass Tesla eine beeindruckende Firma ist. Nur der Kurs ist halt abstrus.  

66 Postings, 1497 Tage Jürgen Birke@Werner: Ja!

 
  
    #4824
1
17.12.14 13:53
Du sprichst mir aus der Seele: Mir blutet das Herz, daß ich hier aus Vernunftgründen short sein muß. Ich finde Tesla super, aber der Kurs ist abstrus.    

445 Postings, 339 Tage flappadapAllerdings sind hier so viele Short

 
  
    #4825
2
17.12.14 14:19
Das wäre zu einfach ... so offensichtlich Geld verdient man an der Börse nicht.

Desshalb gehe ich nicht davon aus, daß es zu einer korrektur in diesem Maße kommt, wie es Bewertungstechnisch eigentlich passieren müßte ...

Fast 30% leer verkaufte Aktien ... mal abwarten, wo die hin wollen und was passiert wenn die sich eindecken ...  

66 Postings, 1497 Tage Jürgen Birkedas stimmt auch flappadap

 
  
    #4826
1
17.12.14 14:24
In der Tat, das macht es unwägbar und auch spannend. Trotzdem glaube ich wird langfristig eine adäquate Bewertung gefunden werden. Was langfristig und was adäquat ist, ist natürlich auch Ansichtssache. Für mich irgendetwas > 100 $ innerhalb der nächsten zwei Jahre.  

66 Postings, 1497 Tage Jürgen Birkekorrektur

 
  
    #4827
1
17.12.14 14:25
<100 $ natürlich  

445 Postings, 339 Tage flappadapDas hängt m.E. im wesentlichen

 
  
    #4828
17.12.14 14:30
Von den Lieferfähigkeit, Verkaufszahlen und dem Erfolg oder Miserfolg der Gigafactory ab um einzuschäzuen was Tesla 2017 so Wert sein wird.
Das ist m.E. im Moment völlig offen.

Desshalb erwarte ich beim Kurs erstmal weiterhin große Volatilität nach oben und unten ...

Tesla ist m.E. im Moment der Spielball von Spekulanten, nicht von Investoren.  

152 Postings, 81 Tage seemasterSeit gestern Short

 
  
    #4829
1
17.12.14 15:28
Nächster Halt 165$  

3346 Postings, 632 Tage WernerGg@flappadap

 
  
    #4830
2
17.12.14 17:22

"Fast 30% leer verkaufte Aktien ... mal abwarten, wo die hin wollen und was passiert wenn die sich eindecken ... "



Falls die Zahl zutrifft, dann heißt das erstens, dass eine Unmenge Leute mit sehr viel Geld glauben, dass der Tesla-Kurs fallen wird. Und zweitens, dass sie vor Lieferung eben zu dann günstigen Kursen kaufen werden, was den Kurs ein bisschen stützen wird. Und drittens - falls sie sich irren und der Kurs steigt - sie sich ruiniert haben werden.

 

445 Postings, 339 Tage flappadapShort Quotes

 
  
    #4831
17.12.14 18:09

Also es gibt 125Mio Shares, 55% werden von institutionellen gehalten ...

D.h. 56Mio werden frei gehandelt ...

22Mio sind lt. letztem Eintrag Short ...

http://www.nasdaq.com/symbol/tsla/ownership-summary

http://www.nasdaq.com/symbol/tsla/short-interest

Wenn ich das richtig interpretiere ...  

3346 Postings, 632 Tage WernerGg@flappadap

 
  
    #4832
17.12.14 18:15
Ich wollte deine 30% gar nicht bezweifeln, sondern bloß deine (rhetorische) Frage beantworten, was das bedeutet.  

2035 Postings, 527 Tage Bullenjagd31Rebound

 
  
    #4833
2
18.12.14 11:07
startet !!  

366 Postings, 1964 Tage El_LuzEinsteigen und Vollstrom

 
  
    #4834
1
18.12.14 13:33
Nachdem ich hier und da ausgestoppt wurde, war mal wieder eine Neuausrichtung fällig. Tesla sieht gut aus. ich mach mal wieder mit und freu mich auf einen gemeinsamen Aufstieg!  

445 Postings, 339 Tage flappadapIch bin immer wieder erstaunt

 
  
    #4835
18.12.14 16:20
Was Tesla und die Widerstandsfähigkeit des Kurses angeht ...
Beeindruckend, wenns hoch geht dann gehts hoch ...  

445 Postings, 339 Tage flappadapVW und Solid State Batteries

 
  
    #4836
18.12.14 16:36
Interessante Meldungen :

http://www.bidnessetc.com/...-ev-battery-technology-to-oneup-tesla/2/

Und wer sich, wie ich wundert, was das für BAtterien sind :

http://en.wikipedia.org/wiki/Solid-state_battery

Spannend, das könnte spnnend werden ...  

3346 Postings, 632 Tage WernerGgDas wird alles immer irrer

 
  
    #4837
2
18.12.14 20:14

"Can Tesla Motors Inc Make A Smartwatch-Controlled Car?"
http://www.valuewalk.com/2014/12/...c-make-smartwatch-controlled-car/

Keine Ahnung, wozu das wohl gut sein könnte. Ob Smartwatch oder Smartphone odr sonst eine Fernbedienung ist übrigens wurscht. Der Autor braucht das bloß, um die Geschichte noch reisserischer zu machen.

Ich komme also zu Hause an, steige an der Haustür im Regen aus und sage dem Auto, dass es verschwinden soll. Und es parkt sich dann brav in meiner Tiefgarage. Geil! 

Blöderweise ist das Auto aber immer noch zu doof, meine Sprudel- und Weinkisten in die Wohnung zu tragen. Und heute fahre ich einfach selbst in die TG und nehme dann trockenen Fußes den Aufzug zur Wohnung. Was genau ist jetzt mein Vorteil?

OK, da bin ich mit meiner TG privilegiert. Nehmen wir an, ich wohne in Stuttgart West, wo es keine Parkplätze weit und breit gibt. Ich fahre also vor meine Haustür, steige aus und sage dem Auto, es soll verschwinden und sich parken. Das fährt dann alleine eine viertel Stunde lang zehn mal um sechs Blocks, findet schließlich einen freien Parkplatz und parkt sich ein. Am nächsten Morgen kommt es dann auf Zuruf wieder alleine zu mir vor die Haustür. Das wäre wirklich geil! Aber kann man das glauben? Ich nicht. Um das zu können, müsste das Auto die schwierigste Übung autonomen Fahrens beherrschen: Alleine in dichtem Stadtverkehr, Stop & Go, Fußgänger, Kinder, Radfahrer. Das wird bestimmt mal Realität, dauert aber noch ein paar Jahre. Nichts was Tesla oder BMW morgen oder 2016 beherrschen werden.

 

114 Postings, 137 Tage E-Lion MustTypisch Tesla

 
  
    #4838
18.12.14 20:43
http://teslamag.de/news/...-hersteller-s1nn-zusammenarbeit-tesla-2094
Dafür lieben wir sie.
Auch die anderen könnten das natürlich, wenn sie wollten. Machen es aber nicht, das zählt.  

445 Postings, 339 Tage flappadapHammer die S1nn Anlage

 
  
    #4839
18.12.14 22:34
Dafür würde ich umso mehr nen Tesla wollen ;-)  

63 Postings, 226 Tage Green2007@Werner

 
  
    #4840
19.12.14 18:28
Das sehe ich auch so. Ich habe meine Gerage direkt am Haus bzw HWR :)) also kommt es für mich auch nicht in Frage. Bis die Hersteller Ihre Fahrzeuge bzgl. autonomen Fahrens zugelassen bekommen, wird noch einige Zeit vergehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben