Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 4 150
Talk 3 80
Börse 1 47
Hot-Stocks 0 23
Rohstoffe 0 6

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 173
neuester Beitrag: 22.10.14 01:12
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 4303
neuester Beitrag: 22.10.14 01:12 von: flappadap Leser gesamt: 468487
davon Heute: 335
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 | 173  Weiter  

1053 Postings, 2010 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
25
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 | 173  Weiter  
4277 Postings ausgeblendet.

792 Postings, 2059 Tage AntiprofetBMW

 
  
    #4279
1
20.10.14 16:29
BMW ist sicher auch nicht schlecht, genau wie der Nissan Leaf, dessen neue Version ja erheblich besser aussehen soll und bis zu 300 km Reichweite bieten wird.
Ich will aber nicht nur die Reichweite, sondern die Karre soll auch ordentlich Power haben. Wenn schon neue Technologie, dann auch ordentlich. ;)
Zur Zeit hat da Tesla das weitaus bessere Preis-/Leistungsverhältnis.
Dass der BMW eine ganz andere Qualität hat als ein Tesla, ist schon klar.

Zum Thema Karbonkarosserie. Das hatte Tesla bereits beim Roadster 2008.  

792 Postings, 2059 Tage AntiprofetAusserdem reizt mich der Supercharger

 
  
    #4280
1
20.10.14 16:31
Gratis tanken in ganz Europa. Da muss BMW erst mal nachziehen. Aber bis 2018 ist ja noch Zeit. ;)  

364 Postings, 280 Tage flappadapKlar, in dem High Performance Segment

 
  
    #4281
1
20.10.14 16:45
... gibts grade keine Konkurrenz zu Tesla.

Aber was die Bewertung der Aktie angeht, die ja schon EINIGES an positiver Zukunftsentwicklung vorweg nimmt, stell sich die Frage ob das eben so gerechtfertigt ist.

Und die Annahme ist ja hier, daß Tesla ein Mittelklasse Auto (Model 3) raus bringt und 500.000 Stück verkaufen wird ... und in dem Bereich wäre es dann ja nicht mehr Konkurrenzlos ... und muß sich dann ja eben mit BMW und co. vergleichen lassen ...
Und bis 2017 oder 2020 sitzen die ja auch nicht faul rum.

Und da weiß ich nicht, ob der Vergleich anno 2020 so positiv ausfällt, wie der Kurs das eingepreist hat.

Aber ich lasse mich gerne überraschen ;-)  

792 Postings, 2059 Tage AntiprofetKurs

 
  
    #4282
1
20.10.14 17:04
Beim Kurs bin ich allerdings auch sehr skeptisch. Wenn wir auf 50 $ wären, würde ich mein gesamtes Geld reinwerfen, weil Tesla wird wachsen und erst mal ein paar Jahre der Big Player im Elektroautomarkt sein. Ich glaube fest an Tesla, nur eben sind wir mit 230 $ schon so hoch dass einem schwindlig wird. Habe vor ein paar Tagen eine Analyse gelesen, wo von 1000 $ und drüber die Rede war. Das übersteigt meine Vorstellungskraft als einfacher Bürger doch etwas.

Bin zur Zeit auch nicht in Tesla investiert.  

1053 Postings, 2010 Tage UliTsWeiß jemand,

 
  
    #4283
21.10.14 08:08
wann die Zahlen vom 3. Quartal veröffentlicht werden sollen?  

1053 Postings, 2010 Tage UliTsLeider ohne Quellenangabe

 
  
    #4284
1
21.10.14 08:16
im Artikel. Danach sollen ab März (vermutlich nur in den USA) erste Testfahrten mit dem Model X möglich sein und die Auslieferung ab Juni beginnen.
Komisch auch, dass darin von einem "Model D" gesprochen wird, welches nicht existiert. Es gibt "nur" ein Model S85D :-) .
Tesla Motors-Aktie: Mehr Bestellungen bei Model S und D dank Autopilot-System! - Aktienanalyse (Global Equities Research) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
Tesla Motors-Aktie: Mehr Bestellungen bei Model S und D dank Autopilot-System! - Aktienanalyse (Global Equities Research) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
 

1254 Postings, 503 Tage soulmate trader@Uli

 
  
    #4285
21.10.14 10:12
laut finanzen.net am 03.11, aber auf der Tesla-Homepage habe ich es auch noch nicht finden können (was ich irgendwie...weird finde).

Aber ich habe auch noch keine aktualisierten Specs der Modelle mit dem D auf deren Homepage gefunden. Musk kündigt immer gerne Dinge an, aber mal wirklich relevante konkrete Infos zu irgendwas ist von Tesla nie zu bekommen...  

1053 Postings, 2010 Tage UliTsZumindest

 
  
    #4286
21.10.14 11:26
kann man das Model S 85D bzw. Model S P85D schon bestellen :-) .
 

792 Postings, 2059 Tage AntiprofetJa

 
  
    #4287
21.10.14 12:38
So wie ich es haben möchte kostet es ~120.000 €.
Ist mir etwas zu teuer. :D  

364 Postings, 280 Tage flappadapAlso jetzt sind wir dann doch bereit für ...

 
  
    #4288
21.10.14 13:18
die 300 ;-)

Wenn nicht jetzt, wann dann ?? ;-)

ODer was meint ihr ?  

3099 Postings, 573 Tage WernerGg@Antiprofet

 
  
    #4290
21.10.14 14:57

"So wie ich es haben möchte kostet es ~120.000 €.
Ist mir etwas zu teuer. :D  "

Tja, das ist der Haken an einem Auto, das man behandeln muss wie ein rohes Ei, damit es nicht in die Knie geht. Hype für 100T€++

Why Does Tesla Motors Inc (TSLA) Still Need Government Subsidies?
http://www.insidermonkey.com/blog/...eed-government-subsidies-332828/

"If the cars the company produces are so great, the columnist writes, why don’t people just buy the car without getting other peoples’ money to do so? He says he has a problem helping someone buy a $60,000 car as it’s clearly not for the poor."

“While the Tesla is indeed slick, its quickness is extremely short-lived if used. It has the capability to reach 60 MPH in just over 3 seconds. But it does not have the capability to do so more than a handful of times before you run the battery pack to ‘empty’,” Peters wrote in the disapproving piece."

“What, after all, is the point of paying $60k-plus for a car with excellent performance which you can realistically use only every now and again? Imagine if Porsche 911s came with a one-gallon fuel tank — which you had to refill using a syringe,” he writes.

"He adds that to get the range Tesla Motors Inc (NASDAQ:TSLA) promises for its car, one would have to drive as if an egg was under the accelerator pedal without overtaking any vehicle in front and keeping it in the 55 to 60 miles per hour."

"Peters said that Elon Musk, the billionaire founder of Tesla needs subsidies from the U.S. government because “his cars are unsalable on their merits.”"


 

792 Postings, 2059 Tage AntiprofetMeine Meinung

 
  
    #4291
21.10.14 15:25
Selten so einen schwachsinnigen Artikel gelesen.  

3099 Postings, 573 Tage WernerGg@Antiprofet - ?

 
  
    #4292
21.10.14 15:28

"Selten so einen schwachsinnigen Artikel gelesen."


Was meinst du? Meinen Beitrag oder den von mir zitierten Artikel? Was sollte daran schwachsinnig sein? Das ist doch alles korrekt.

 

792 Postings, 2059 Tage AntiprofetDer Artikel natürlich

 
  
    #4293
21.10.14 16:21
Sonst hätte ich Beitrag geschrieben. ;)
Lassen wir mal aussen vor, ob Zuschüsse für ein teures Elektroauto ok sind oder nicht...
Was Blödsinn ist, ist das Statement dass Model S nach einer "Handvoll" von Beschleunigungen komplett leer ist. Und der blumige Vergleich mit Porsche untermauert dass der Schreiberling kaum Ahnung vom Model S hat. Würde mich nicht wundern wenn er nie mit einem gefahren ist.

Das Model S schafft über 300mal vom Stand auf 100 km/h beschleunigen mit einer Batterieladung.
Das kostet dann eine Handvoll (bewusst wieder dieses Wort gewählt :D) Euro. Mach dasselbe mal mit einem Porsche 911! Da wird Tank und Geldbörse schneller leer als einem lieb ist.
Und betreffs "one gallon tank", das sind nicht mal 4 Liter. Damit kommt ein Porsche keine 50 km weit, egal wie sparsam du fährst.

Der Artikel ist einfach extrem Anti-Tesla mit abstrusen und haltlosen Argumentationen, das stört mich.

Und hier noch ein Video zum Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=d82NP89O_ZQ  

3099 Postings, 573 Tage WernerGg@antiprofet

 
  
    #4294
21.10.14 17:06
Du willst jetzt also im Ernst behaupten, man könne einen Tesla S sportlich bewegen? Ich muss gestehen, dass ich noch nie einen gefahren habe, also keine persönliche Erfahrung habe. Aber ich habe eine Menge Tests gelesen und habe ein bisschen Ahnung von Physik.

Das Ergebnis ist genau das was besagter Artikel sagt: Du darfst das Ding niemals bewegen, sondern immer nur so, wie wenn ein Ei unter deinem Gaspedal läge.    

364 Postings, 280 Tage flappadapMan kann Tesla für viel Kritisieren

 
  
    #4295
21.10.14 18:13
Insbesondere für ne dämliche Akkufabrik.

Aber da möchte ich nicht Wetten, wer eher liegen bleibt ... der Tesla oder der Porsche, wenn man die ordentlich sportlich her nimmt.

Also egal wie man die Telsa Bewetung jetzt findet ... aber das ist ziemlicher Blödsinn.  

792 Postings, 2059 Tage Antiprofet@Werner

 
  
    #4296
21.10.14 21:15
"Du willst jetzt also im Ernst behaupten, man könne einen Tesla S sportlich bewegen?"
Jep.

"Ich muss gestehen, dass ich noch nie einen gefahren habe, also keine persönliche Erfahrung habe."
http://www.teslamotors.com/de_DE/models/drive

"Das Ergebnis ist genau das was besagter Artikel sagt: Du darfst das Ding niemals bewegen, sondern immer nur so, wie wenn ein Ei unter deinem Gaspedal läge."
Pedal to the metal ist bei einem Tesla viel häufiger als bei jedem anderen Fahrzeug.
 

1254 Postings, 503 Tage soulmate trader@Antiprofet

 
  
    #4297
21.10.14 21:48
In Vollausstattung kostet das Model S P85D sogar fast 140k

Würde Tesla konsequent diese Richtung verfolgen könnten sie sogar überleben  

1 Posting, 1 Tag stksat|228772804Tesla nur nicht streicheln

 
  
    #4298
1
21.10.14 22:47
Unser Tesla ist bereits fast 30 tausend km als Taxi in Graz unterwegs. Der durchschnittsverbrauch liegt bei 20 kwh pro 100 km. Das heißt 400 km sind immer möglich. In der Stadt liegt der Verbrauch ,wegen der Rekuperation ,deutlich unter dem auf der Autobahn ,aber auch hier sind 360 bis 390 km bei Österreichs Topographie  und 120 km/h möglich.
Wie stark man beschleunigt ist für den Verbrauch völlig egal.(es brauct immer gleich viel Energie um einem körper auf 50 km/h zu beschleunigen)Wichtig ist das Ausnützen der Rekuperation. Ein neuer Fahrer hat diese einmal auf die Stellung low geschaltet, was den Verbrauch von 20 auf 26 kwh erhöhte. Im übrigen kann man den Tesla (mit Luftfahrwerk)sogar sehr sportlich bewegen was wir Ihnen gerne im Rahmen einer Probefahrt beweisen.  

792 Postings, 2059 Tage AntiprofetModel S P85 Drift

 
  
    #4299
21.10.14 22:53

792 Postings, 2059 Tage AntiprofetZurück zum Aktienkurs

 
  
    #4300
1
21.10.14 23:05
SAN FRANCISCO (MarketWatch) -- Shares of Tesla Motors Inc. TSLA, -1.08% fell in Tuesday's extended trading after Daimler AG said it has terminated the share-price hedge it initiated in 2013 and sold its 4% stake in the electric car maker. Daimler said the unwinding of the stake will not affect its partnership with the electric car company and development work for the Mercedes-Benz B-Class Electric Drive has been completed. Daimler said the $780 million from the sale of its Tesla shares will go to strengthen its operational businesses. Tesla's stock dropped 1.3% to $232 in after hours.  

756 Postings, 959 Tage heititesla zündet grade

 
  
    #4301
21.10.14 23:44
falls die Pessimisten unter euch es schon gemerkt haben?  

1254 Postings, 503 Tage soulmate traderDrift

 
  
    #4302
22.10.14 00:12
wieso steht er in der ersten Einstellung auf der Bremse mitten in der Kurve...

Es ist schon sehr gezwungen was er da macht. "Drift" würde ich das nur bedingt nennen. Bei dem Gewicht ist dass offensichtilch nicht die intendierte Fahrweise für das Model S (aber das ist auch wirklich nicht der Einsatzzweck dieses Autos, man kann auch einen Maybach mit richtig viel PS haben, aber darum ist das trotzdem nicht wofür so ein Auto gemacht ist)  

364 Postings, 280 Tage flappadapDie Pessimisten haben

 
  
    #4303
22.10.14 01:12
Gerade festgestellt daß Daimler seine Tesla Beteiligung verkauft hat.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 | 173  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben