Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 312 2816
Börse 139 1189
Talk 102 1065
Hot-Stocks 71 562
DAX 44 333

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 325
neuester Beitrag: 02.09.15 16:24
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 8116
neuester Beitrag: 02.09.15 16:24 von: OliverS Leser gesamt: 854695
davon Heute: 1317
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
323 | 324 | 325 | 325  Weiter  

1565 Postings, 2325 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
31
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
323 | 324 | 325 | 325  Weiter  
8090 Postings ausgeblendet.

7 Postings, 2168 Tage linkmiModel X Reichweite

 
  
    #8092
1
02.09.15 09:19
Spannend wird m.M. wie sich der Absatz beider Modelle im Verhältnis zueinander entwickeln wird. Da man zum scheinbar etwas höheren Preis - wenn die aktuell bekannten Daten stimmen -  mit dem Model X in der 90 kWh Ausführung nach EPA mit über 40 Meilen weniger eine ca. 15% geringere Reichweite hat. Und Reichweite bei Elektroautos scheinbar doch ein wichtiger Punkt ist. Wird es dann eine 70kWh Variante geben? Mit welcher Reichweite?  

7034 Postings, 1281 Tage OtternaseSieben Personen?

 
  
    #8093
1
02.09.15 09:19

Hab ich das richtig gelesen - bis zu sieben Personen? Irgendwie passt die Form nicht zu einem SUV, und auch nicht zu sieben Passagieren. Stand das nicht auf der einen Webseite/in dem Artikel? :-]

Diese neuen Verkaufsmethoden sind tatsächlich komisch. Früher war ein ein einfacher Prozess - ihr habt Ware, ich das Geld, lasst uns tauschen - heutzutage muss man sich fast schon um einen Kauf bewerben.

Mal sehen, ob das was bringt. Man soll ja Neuerungen gegenüber nicht zu kritisch sein.  

7 Postings, 2168 Tage linkmi@Otternase : Sieben Personen?

 
  
    #8094
1
02.09.15 09:26
Die Option auf sieben Sitze hochzurüsten gibt es ja bereits beim Model S.  

7034 Postings, 1281 Tage OtternaseDanke ...

 
  
    #8095
02.09.15 09:32

... auch da fand ich das sehr merkwürdig. Ich muss mir mal die genauen Maße anschauen, offensichtlich habe ich da falsche Vorstellungen von den Größenverhältnissen. :-)  

7034 Postings, 1281 Tage Otternase@WNCRene

 
  
    #8097
02.09.15 11:04

Danke, sieht irgendwie komisch aus. Gewöhnungsbedürftiges Konzept. ;-)

 

552 Postings, 586 Tage Grishnakh76@linkmi

 
  
    #8098
02.09.15 11:08
Ich glaube nicht, dass es eine 70 kWh Version geben wird. Das würde ja grob geschätzt bedeuten, dass die Reichweite mindestens um weitere 20% zurückgeht und dann läge man schon deutlich unter 200 Meilen. Ich glaube nicht, dass Tesla dieses Bild von seinen Autos vermitteln möchte. Dafür war man immer zu sehr auf die besonders hohe Reichweite des Modell S fixiert. Die Reichweite des 90 kWh Modell X entspricht ja ziemlich genau der des P70.
U.a. deswegen gehe ich auch davon aus, dass das Basismodell des Modell X ein gutes Stück teurer sein wird als das Basismodell des Modell S. Dazu kommen dann auf jeden Fall noch die Türen (kaum vorstellbar, dass die preislich wie normale Türen liegen) und der zweite Motor, der standardmäßig sein wird.
Ich schätz dann mal 85.000-95.000$ für das Basismodell. Mit so einem Preismodell müsste Tesla erstmal zeigen, dass es für so ein Auto einen signifikanten Markt gibt. Ich seh den jedenfalls nicht.
Und außerdem darf man nicht vergessen, dass das Modell X für einen SUV echt nicht schön ist (kleine persönliche Note ;-)). Für mich sieht es aus wie ein Mazda mit Flügeln ;-)  

7034 Postings, 1281 Tage Otternase@grishnakh76

 
  
    #8099
02.09.15 11:53

Nein, schön ist das auch für mich nicht ... zumindest ist es nicht mit anderen SUVs vergleichbar.  

14616 Postings, 1161 Tage nordküstenbauDaimler Long

 
  
    #8100
1
02.09.15 11:55
Bodenbildung bald abgeschlossen; Ziel 105 Euro  

1565 Postings, 2325 Tage UliTsIch finde,

 
  
    #8101
1
02.09.15 12:00
es gibt keine schönen SUVs, nur überflüssige :-) .
Aber 7-Sitzer sind schon interessant. Und neben denen, die auf so ein Fahrzeug stehen, ist das sicher der Markt für das Model X.
--
Was den Markt für das Model X betrifft: nimm die Zulassungszahlen vom BMX x6 + Audi Q7 zusammen, dann hat die Mindest-Marktgröße für das Model X.
--
Ich bin gespannt, ob noch diesen Monat das erste Model X ausgeliefert wird ...  

5527 Postings, 888 Tage WernerGg@UliTs

 
  
    #8102
2
02.09.15 12:14

"Ich bin gespannt, ob noch diesen Monat das erste Model X ausgeliefert wird ... "

Eins wahrscheinlich schon. Da wird Musk alles dransetzen. Und wenn es von Hand gebaut wird. :-)

 

636 Postings, 595 Tage flappadapWann das erste Model X oder gar Model 3

 
  
    #8103
02.09.15 12:36
... ausgeliefert wird ist doch nicht so wichtig. 3 Monate, 6 Monate oder 1 Jahr ...

Völlig egal, hauptsahe die Qualität stimmt dann.

Es ist doch unerträglich, daß durch die Bank heutzutage praktisch sämtliche technischen Produkte völlig unausgereift schnell und billig auf den Markt geschnmissen werden, und dann bim Kunden vor Ort "gepatched" werden.
Manche Produkte, die man so geliefert bekommt, sind ja quasi praktisch unbenutzbar und dann dauerts ein Jahr bis das dann soweit updates gibt daß es mal die Funktionalität überhaupt hat ...

Vieleicht ist Tesla endlich mal ein Unternehmen, daß diesen unerträglichen hype nicht mitmacht, und drauf gekommen ist, daß mit ausgereiften und getesteten und qualitativ hochwertigen Produkten ein gutes Verdienstpotential zu erschließen ist.
Klar, Aktuionären schmeckt sowas meist nicht, die sind an schnellem Geld interessiert ...

 

5527 Postings, 888 Tage WernerGg@flappadap

 
  
    #8104
02.09.15 12:46

"Wann das erste Model X oder gar Model 3 ausgeliefert wird ist doch nicht so wichtig. 3 Monate, 6 Monate oder 1 Jahr ... "

Das sehe ich grundsätzlich auch so. Nur dürfte dann Musk eben nicht dauernd was ankündigen, was er nicht halten kann oder will.

 

552 Postings, 586 Tage Grishnakh76@UliT

 
  
    #8105
02.09.15 12:54
"Was den Markt für das Model X betrifft: nimm die Zulassungszahlen vom BMX x6 + Audi Q7 zusammen, dann hat die Mindest-Marktgröße für das Model X."

Basispreise
Porsche Caynenne: 60.000$
BMW X6: 60.000$
Audi Q7: 50.000$

Da liegt das Modell X mal gut 50% drüber. Ich glaube so einfach kann man es sich nicht machen. Ist nämlich nicht so, dass bei allen BMW X6 oder Audi Q7 Kunden es völlig egal ist, ob das Auto 50.000-60.000$ oder 80.000-90.0000 $ kostet. Kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen. Der Markt für das Modell X dürfte deutlich kleiner sein!  

552 Postings, 586 Tage Grishnakh76@flappadap

 
  
    #8106
02.09.15 13:00
Wenn man jedes Quartal 500 Mio verbrennt, ist Zeit durchaus ein Faktor, würde ich mal sagen. Außerdem führt jede Verzögerung zu weiteren Verzögerungen z.B. bei der Entwicklung des Modell 3. Wenn das deutlich verspätet rauskommt (wovon ich ausgehe), dann wird auch der potenzielle Sinn der Gigafactory in den nächsten Jahren nicht auftreten, denn was bringt es einem Unmengen an Batterien zu bauen, wenn es keine Autos gibt in denen man sie verbauen kann?
Die Auswirkungen von Verzögerungen auf den Kurs kann sich jeder selbst ausmalen. Immer weitere Verzögerungen machen es wahrscheinlicher, dass alle extrem ambitionierten Zielvorgaben nicht erreicht werden können. Sowas pusht nicht mal den Tesla Kurs ;-)  

7 Postings, 2168 Tage linkmi@flappadap

 
  
    #8107
02.09.15 13:01

"Wann das erste Model X oder gar Model 3 ausgeliefert wird ist doch nicht so wichtig. 3 Monate, 6 Monate oder 1 Jahr ...
Völlig egal, hauptsahe die Qualität stimmt dann."


Klar sollte die Qualität stimmen.
Aber zum einen ist das Model X bereits angekündigt und einige haben deswegen ihre Kaufentscheidung aufgeschoben bzw. sehen von einer Bestellung des Model S ab und warten auf das Model X.
Zum anderen sind die Produktionsanlagen bereits für dieses Modell erweitert/umgebaut und die Kapazität erhöht worden. Das sind Investitionen die jetzt getätigt wurden und die sich irgendwann wieder amortisieren sollten.

Jede Verzögerung bedeutet zusätzlichen Verlust und je größer die Verzögerung desto kritischer ist sie für die Existenz des Unternehmens.
Was meinst Du was bei den anderen Herstellern in der Branche los ist, wenn das Band aufgrund eines Problems auch nur eine Minute steht.

 

396 Postings, 2514 Tage WNCRenewobei

 
  
    #8108
2
02.09.15 13:03
ich ja hier mit teureren Varianten vergleichen würde

also Cayenne GTS oder S-Hybrid
GL/GLE AMG
X5/6M
usw...

Die kosten bei den Amis ~100.000$
Dann passt der Model X Preis
 

1134 Postings, 2228 Tage mh2003@krischnak76

 
  
    #8109
2
02.09.15 13:04
Warte mal ab wo der Basispreis für das Model X liegt. Der dürfte um einiges tiefer liegen und damit keine 50% über den anderen. Der ganze Crossover-Trend (X1, X3, X4, Q-Serie, Mercedes G-Modelle, etc.) wird dazu führen, dass das addressierbare Marktvolumen für das Model X um einiges größer sein wird als für das Model S. Das von UliT genannte Volumen würde ich nicht zu genau nehmen, ich denke das war als Annäherung gemeint. Spiegelt aber die grundsätzliche Richtung ganz gut wieder.

Man sollte auch beachten, dass die Basispreise meist wenig bis keine Sonderausstattung beinhalten und dass der tatsächliche Preis meist um einiges höher liegt. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.  

552 Postings, 586 Tage Grishnakh76@mh2003

 
  
    #8110
02.09.15 14:45
Es geht doch um die Vergleichbarkeit. Das Basis Modell X ist von der Grundausstattung jetzt sicher auch nicht spektakulärer als ein X6, Q7 oder Cayenne. Wenn du eine höhere Ausstattung wählst ist ein X6,Q7 oder Cayenne natürlich teurer, aber ein entsprechendes Modell X kostet dann ja auch dementsprechend mehr.

Die 50% beziehen sich auf den Basispreis. Wo liegt denn deine Schätzung bzgl. des Basispreises für ein Modell X? Wie gesagt liegt meine bei 85.000-95.000 $ und damit bist du halt gut 50% über dem Basispreis eines X6, Q7 oder Cayenne.

@WNCRene

Damit hast du zwar grundsätzlich recht, aber ich bezweifel ganz stark dass alle die sich für das Modell X grundsätzlich interessieren, diese extreme Beschleunigung das Hauptkaufkriterium darstellt. Bei Tesla bist du ja gezwungen das zu nehmen. Natürlich kannst du sagen, dass du den Preis dann mit den entsprechend hochmotorisierten Konkurrenzmodellen vergleichen möchtest. Dann musst du aber auch das mögliche Marktvolumen nur dieser Modelle vergleichen, was nur ein kleiner Bruchteil der Basismodelle ist.  

14616 Postings, 1161 Tage nordküstenbauDaimler Long

 
  
    #8111
02.09.15 14:58

137 Postings, 5346 Tage aronbulleunglaublich wie hier die leute guruiert werden

 
  
    #8112
02.09.15 15:44
keiner kauft so ein Auto  

227 Postings, 2333 Tage MENATEP@aronbulle

 
  
    #8113
02.09.15 15:51
guruiert?!? muss man das Wort kennen?!?  

552 Postings, 586 Tage Grishnakh76@MENATEP

 
  
    #8114
1
02.09.15 15:55
Er meint religiös indoktriniert, was das gleiche bedeutet wie eloniert oder muskisiert ;-)  

137 Postings, 5346 Tage aronbullekommt von Guru

 
  
    #8115
02.09.15 16:04
allein hat das unternehmen keine Chance. Sie müssen mindestens 95% abwerten damit vielleicht einer eine Übernahme riskiert,  

175 Postings, 121 Tage OliverSBasispreis

 
  
    #8116
02.09.15 16:24
Der Basispreis eines Escalade (Cadillac) liegt bei $ 72'970...
Die Absatzzahlen kenne ich allerdings nicht...
Das war's dann aber schon von mir zu den ganzen Preisspekulationen und Vergleichen. We will see...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
323 | 324 | 325 | 325  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben