Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 188 3206
Börse 85 1583
Talk 67 1008
Hot-Stocks 36 615
DAX 22 487

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 173
neuester Beitrag: 23.10.14 18:08
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 4318
neuester Beitrag: 23.10.14 18:08 von: WernerGg Leser gesamt: 471332
davon Heute: 1162
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 | 173  Weiter  

1055 Postings, 2011 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
25
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 | 173  Weiter  
4292 Postings ausgeblendet.

3104 Postings, 574 Tage WernerGg@antiprofet

 
  
    #4294
1
21.10.14 17:06
Du willst jetzt also im Ernst behaupten, man könne einen Tesla S sportlich bewegen? Ich muss gestehen, dass ich noch nie einen gefahren habe, also keine persönliche Erfahrung habe. Aber ich habe eine Menge Tests gelesen und habe ein bisschen Ahnung von Physik.

Das Ergebnis ist genau das was besagter Artikel sagt: Du darfst das Ding niemals bewegen, sondern immer nur so, wie wenn ein Ei unter deinem Gaspedal läge.    

379 Postings, 281 Tage flappadapMan kann Tesla für viel Kritisieren

 
  
    #4295
21.10.14 18:13
Insbesondere für ne dämliche Akkufabrik.

Aber da möchte ich nicht Wetten, wer eher liegen bleibt ... der Tesla oder der Porsche, wenn man die ordentlich sportlich her nimmt.

Also egal wie man die Telsa Bewetung jetzt findet ... aber das ist ziemlicher Blödsinn.  

794 Postings, 2060 Tage Antiprofet@Werner

 
  
    #4296
21.10.14 21:15
"Du willst jetzt also im Ernst behaupten, man könne einen Tesla S sportlich bewegen?"
Jep.

"Ich muss gestehen, dass ich noch nie einen gefahren habe, also keine persönliche Erfahrung habe."
http://www.teslamotors.com/de_DE/models/drive

"Das Ergebnis ist genau das was besagter Artikel sagt: Du darfst das Ding niemals bewegen, sondern immer nur so, wie wenn ein Ei unter deinem Gaspedal läge."
Pedal to the metal ist bei einem Tesla viel häufiger als bei jedem anderen Fahrzeug.
 

1254 Postings, 504 Tage soulmate trader@Antiprofet

 
  
    #4297
21.10.14 21:48
In Vollausstattung kostet das Model S P85D sogar fast 140k

Würde Tesla konsequent diese Richtung verfolgen könnten sie sogar überleben  

1 Posting, 2 Tage stksat|228772804Tesla nur nicht streicheln

 
  
    #4298
3
21.10.14 22:47
Unser Tesla ist bereits fast 30 tausend km als Taxi in Graz unterwegs. Der durchschnittsverbrauch liegt bei 20 kwh pro 100 km. Das heißt 400 km sind immer möglich. In der Stadt liegt der Verbrauch ,wegen der Rekuperation ,deutlich unter dem auf der Autobahn ,aber auch hier sind 360 bis 390 km bei Österreichs Topographie  und 120 km/h möglich.
Wie stark man beschleunigt ist für den Verbrauch völlig egal.(es brauct immer gleich viel Energie um einem körper auf 50 km/h zu beschleunigen)Wichtig ist das Ausnützen der Rekuperation. Ein neuer Fahrer hat diese einmal auf die Stellung low geschaltet, was den Verbrauch von 20 auf 26 kwh erhöhte. Im übrigen kann man den Tesla (mit Luftfahrwerk)sogar sehr sportlich bewegen was wir Ihnen gerne im Rahmen einer Probefahrt beweisen.  

794 Postings, 2060 Tage AntiprofetModel S P85 Drift

 
  
    #4299
21.10.14 22:53

794 Postings, 2060 Tage AntiprofetZurück zum Aktienkurs

 
  
    #4300
1
21.10.14 23:05
SAN FRANCISCO (MarketWatch) -- Shares of Tesla Motors Inc. TSLA, -1.08% fell in Tuesday's extended trading after Daimler AG said it has terminated the share-price hedge it initiated in 2013 and sold its 4% stake in the electric car maker. Daimler said the unwinding of the stake will not affect its partnership with the electric car company and development work for the Mercedes-Benz B-Class Electric Drive has been completed. Daimler said the $780 million from the sale of its Tesla shares will go to strengthen its operational businesses. Tesla's stock dropped 1.3% to $232 in after hours.  

759 Postings, 960 Tage heititesla zündet grade

 
  
    #4301
1
21.10.14 23:44
falls die Pessimisten unter euch es schon gemerkt haben?  

1254 Postings, 504 Tage soulmate traderDrift

 
  
    #4302
22.10.14 00:12
wieso steht er in der ersten Einstellung auf der Bremse mitten in der Kurve...

Es ist schon sehr gezwungen was er da macht. "Drift" würde ich das nur bedingt nennen. Bei dem Gewicht ist dass offensichtilch nicht die intendierte Fahrweise für das Model S (aber das ist auch wirklich nicht der Einsatzzweck dieses Autos, man kann auch einen Maybach mit richtig viel PS haben, aber darum ist das trotzdem nicht wofür so ein Auto gemacht ist)  

379 Postings, 281 Tage flappadapDie Pessimisten haben

 
  
    #4303
22.10.14 01:12
Gerade festgestellt daß Daimler seine Tesla Beteiligung verkauft hat.  

1055 Postings, 2011 Tage UliTsSehr interessant

 
  
    #4304
22.10.14 08:53
Daimler hat seine Tesla-Aktien "vergoldet". Wenn ich den Artikel richtig verstehe, wurde der Verkauf bereits durchgeführt. Am freien Markt? Dann würde mich der weiterhin sehr hohe Kurs sehr erstaunen.
Elektroautos: Daimler trennt sich von Aktien von Tesla - SPIEGEL ONLINE
Sie wollen weiter zusammenarbeiten, doch die Finanzbeteiligung wird gekappt: Daimler trennt sich von seinen Anteilen am Elektroauto-Hersteller Tesla. Das spült dem deutschen Konzern rund 600 Millionen Euro in die Kasse.
 

1255 Postings, 1329 Tage stefan1977@UliTs

 
  
    #4305
1
22.10.14 10:17
So oder so, irgendwie werden die Papiere in Zukunft zusätzlichen Verkaufsdruck verursachen. Es sind einfach Papiere im Wert von 700 Mio. auf dem Markt, die vorher nicht angeboten wurden.


www.daxtrend.blogspot.de  

759 Postings, 960 Tage heitiso ein misst

 
  
    #4306
22.10.14 10:59
jetzt werde ich auch pessimistisch....warum sinkt tesla dann nicht....kommt noch  

315 Postings, 2460 Tage wakuniaVorrsicht:

 
  
    #4307
1
22.10.14 11:48
lt. Wakunia verkauft Daimler  seine T. Aktien für 125 Euro pro Stück-auch wenn die Dai.-Leute regelmäßig nur Murks machen, ist das eher der angemessene Tesla -Preis
 

379 Postings, 281 Tage flappadapDie Aktien waren ge-hedged schon seit einem Jahr

 
  
    #4308
22.10.14 11:51
... wenn du die BErichte richtig gelesen hättest.
Zum einen HAT Daimler das PAket bereits verkauft und zum Anderen waren die zu dem Preis von ca. 1 Jahr gehedged worden ... d.h. für Daimler hat sich der PReis der Aktie seit dem Hedgen nicht mhr verändert ...  

42 Postings, 78 Tage flovisLangsam geht die Erfolgsstory zu Ende

 
  
    #4309
2
22.10.14 12:01
Das ist der Anfang vom Ende vom Highflyer Tesla. Ich glaube kaum dass es Daimler nun nur ums Geld ging. Daimler hat Tesla als junges aufstrebendes Unternehmen erlebt, dass unterstützenswert schien. E
Eine Partnerschaft wo beide profitieren können. Nun gehts aber bei Tesla zu langsam vorran und Daimler merkt, dass die Beteiligung nichts mehr bringt.  

1216 Postings, 1667 Tage Fred vom Jupiterums Geld ...

 
  
    #4310
1
22.10.14 12:14
...ging es. Und nur ums Geld. Daimler ist doch kein Wohltätigkeitsverein!

Auch wird Daimler sicher nicht gerade festgestellt haben, dass Tesla doch nicht so aussichtsreich ist. So unprofessionell investiert Daimler sicher nicht.
Sie haben ihre Gewinne realisiert. Das ist es.  

8625 Postings, 2230 Tage kalleariZu Daimler verkauft Tesla Shares

 
  
    #4311
1
22.10.14 13:55

379 Postings, 281 Tage flappadapDaimler und Gewinne realisieren

 
  
    #4312
22.10.14 13:58
Also nochmal : Die Position war seint ca. 1 Jahr gehedged ... d.h die Gewinne de fakto realisiert hat Daimler bereits da ...
D.h. seit dem war das Paket für Daimler den BEtrag wert und hat sich nicht mehr Verändert ...
Sie haben jetzt lediglich den damals abgesicherten Gewinn in Cash gewandelt und sich von der Beteiligung getrennt.  

442 Postings, 531 Tage Spekulatius1982Frage zu Daimler

 
  
    #4313
22.10.14 14:18
wie werden denn solche Riesen Anteile verkauft.
Ist das an der Börse nicht so das man da gleich Käufer brauch.
Ist ja eigentlich unmöglich.
Weiß jemand genau bescheid?

 

1055 Postings, 2011 Tage UliTsRitterschlag für Tesla

 
  
    #4314
2
22.10.14 15:49
durch Mercedes und Porsche.
Elon Musk ist einem seiner großen Ziele erheblich näher gekommen: Porsche und Mercedes wollen in den nächsten Jahren ebenfalls Elektrofahrzeuge mit mehr als 400 km Reichweite herausbringen.
Daimler und Porschen setzen eigene Elektroautos gegen Tesla - manager magazin
Die deutschen Premium-Autobauer wollen den US-Platzhirsch Tesla mit neuen, eigenen Elektroautos angreifen. Mercedes und Porsche planen Modelle mit mehr als 400 Kilometer Batterie-Reichweite. Audi will seinen Tesla-Fighter spätestens 2018 präsentieren.
 

794 Postings, 2060 Tage AntiprofetInteressant

 
  
    #4315
22.10.14 15:56
Während bei Porsche und Audi von 2018 gesprochen wird, steht bei Daimler frühestens 2021. Das kann man dann schon nicht mehr als Konkurrenz zum Model S bezeichnen.
Gut ist, dass alle eine Reichweite > 400 km anpeilen.  

306 Postings, 506 Tage goldfinger45alles augenwischerrei

 
  
    #4316
23.10.14 16:23
im grunde wollen die gar nicht auf alternative antriebstechniken umschwenken. Warum auch. ihre Autos (Benziner) verkaufen sich gut. Warum elon musk noch keinen Kleinwagen auf den markt gebracht hat verstehe ich allerdings auch nicht. die Chinesen könnten so einen wagen bei ihrer Luftverschmutzung gut gebrauchen. Also.... was sagt uns das.!? Die oel Mafia hat noch immer das Heft in der Hand.  

3104 Postings, 574 Tage WernerGg@goldfinger

 
  
    #4317
23.10.14 16:52
Du meinst jetzt aber nicht, dass Musk in der Hand der "Öl-Mafia" ist?
Es liegt wohl eher daran, dass es ungleich schwieriger ist, ein paar Hunderttausend Kleinwagen zu bauen als ein paar Tausend Luxusschlitten.  

3104 Postings, 574 Tage WernerGgTesla geht einen riskanten Weg

 
  
    #4318
23.10.14 18:08

Tesla Gigafactory Not Likely To Deliver Cost Reductions Before 2018: Report
http://www.bidnessetc.com/...iver-cost-reductions-before-2018-report/

"A recent research report has concluded that Tesla's Gigafactory could take time to reach full capacity and deliver required cost reductions. It also concluded that the Tesla Model S could be priced higher than current expectations and that Tesla could miss its 2020 sales target"

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 | 173  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben