Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 94 1319
Talk 46 696
Börse 29 447
Hot-Stocks 19 176
Rohstoffe 7 69

Telegate: 100 Millionen Euro in Reichweite - Divid

Seite 1 von 99
neuester Beitrag: 19.03.17 11:16
eröffnet am: 11.10.10 17:48 von: 011178E Anzahl Beiträge: 2455
neuester Beitrag: 19.03.17 11:16 von: Dow_Jones Leser gesamt: 288929
davon Heute: 26
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99  Weiter  

2139 Postings, 5704 Tage 011178ETelegate: 100 Millionen Euro in Reichweite - Divid

 
  
    #1
10
11.10.10 17:48

das sollte der Sahnekuchen sein
Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 01.11.10 13:24
Aktion: -
Kommentar: bitte bestehende thread nutzen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99  Weiter  
2429 Postings ausgeblendet.

3284 Postings, 2278 Tage geldistmeinsHeute im ruhigen

 
  
    #2431
05.08.15 16:33
Fahrwasser und morgen nach den Zahlen?

Man darf gespannt sein!  

3284 Postings, 2278 Tage geldistmeinsZiele schon fast im ersten Halbjahr erreicht!

 
  
    #2432
06.08.15 08:11

3284 Postings, 2278 Tage geldistmeinsNa dann

 
  
    #2433
06.08.15 08:37
Rechtsstreitigkeiten
Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit einem am 22. April 2015 verkündeten Urteil die Berufung der telegate AG in der Schadensersatzklage in Höhe von knapp 100 Mio. EUR (einschließlich Zinsen) gegen die Deutsche Telekom AG zurückgewiesen. Die Revision wurde nicht zugelassen.
telegate AG hat fristwahrend am 21. Mai 2015 Nichtzulassungsbeschwerde zum BGH erhoben. Der von tele- gate AG mandatierte BGH-Anwalt prüft nun eingehend die Erfolgsaussichten einer Revision. Die Nichtzulas- sungsbeschwerde ist bis zum 24. August 2015 zu begründen.

Quelle: s. Bericht  

973 Postings, 1846 Tage Ben-Optimistok, auch wenn kröser meint ich ware verliebt in

 
  
    #2434
06.08.15 09:02
den Wert.
die Zahlen sind Schrott - auch im vierten Jahr in Folge schafft es das Management nicht mit der ursprünglichen immensen Kapitalausstattung das Geschäftsmodell zu transformieren. warum da keiner kommt und das Unternehmen platt macht, oder vor langer zeit versucht hat es zu kaufen und dann zu liquidieren ist mir immer noch ein Rätsel. Ich kann und will zwar die finanzielle Basis und vorhandene Liquidität nicht mehr beurteilen, aber das Ganze scheint mir nur noch ein Selbstzweck des Vorstandes und der verbliebenen Mitarbeiter zu sein.
Werte schaffen ist etwas anderes - Saniert den Laden richtig oder lasst es bleiben
 

973 Postings, 1846 Tage Ben-Optimist@geldistmeins

 
  
    #2435
06.08.15 09:08
ich kann das juristisch nicht beurteilen, wir hatten ja vor 2 oder 3 jahren eben genau fast 100 Mio aus dem Rechtsstreit mit DTAG bekommen, sonderdivi und damaliger Kurs  - allerdings ist das die einzige Hoffnung - und ich glaube mal nicht, dass die Goldmänner da so viel Chancen sehen oder auch andere Investoren, sonst würde doch einer bei der besch... Marktkapitalisierung doch genau das jemand tun - die Shares erwerben - einen Vergleich anstreben und den Laden dicht machen...  

3284 Postings, 2278 Tage geldistmeins@Ben-Optimist

 
  
    #2436
06.08.15 09:13
Ich bin auch kein Jurist und vermag das ganze nicht zu berurteilen, aber wir sind an der Börse und da zählt auch Phantasie und wer weiß vlt. Hat man Erfolg.

 

3284 Postings, 2278 Tage geldistmeinsBin raus!

 
  
    #2437
06.08.15 10:47
Null Bewegung !

 

973 Postings, 1846 Tage Ben-Optimist@geldistmeins

 
  
    #2438
07.08.15 09:31
was hast du denn erwartet?
weil du ein paar Nachrichten postest  - dass hier die Post abgeht?

 

3284 Postings, 2278 Tage geldistmeins@Ben-Optimist

 
  
    #2439
07.08.15 09:43
Nein bestimmt nicht, die Erwartungshaltung war einzig und allein auf die Zahlen gerichtet! Die waren Banane und ich bin zu dem Ergebnis für mich gekommen hier nicht mein Geld parken zu wollen!  

53953 Postings, 1033 Tage youmake222Telegate: CFO Weber geht

 
  
    #2440
23.09.15 00:20
Telegate: CFO Weber geht | 4investors
Franz Peter Weber verlässt den Vorstand von Telegate. Der bisherige Finanzvorstand geht am 30. September. Weber war seit Juni 2014 Vorstand von Teleg...
 

54 Postings, 1319 Tage AJ100klingt erstmal schlecht ......

 
  
    #2441
23.09.15 11:44
.... aber wer weiss, was dahinter steckt?

vielleicht gibt es ja eine positive überraschung.

wie sieht's mit der liquidität aus, immer noch alles im grünen bereich?  

973 Postings, 1846 Tage Ben-Optimistund? ist hier noch jemand gespannt darauf

 
  
    #2442
05.11.15 11:21
was die Zahlen am 12.November so bringen?

ehrlich gesagt können mich die Zahlen ohnehin kaum schocken, wir werden ja sehen, wie viel Geld Sie in den ersten 9 Monaten wieder verbrannt haben. Manchmal muss man sich wirklich fragen, wie viel unfähige Leute dort am Werk waren, um so viel Geld bei der Wandlung/Transformation des Geschäftsmodells zu verbrennen. warum da der Aufsichtsrat nicht gehandelt hat, und zumindest nach weiteren Geschäftsmodellen gesucht hat, wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben.

Ich denke, wir werden wieder lesen, dass die für 2015 gesteckten Ziele schon im dritten Quartal erreicht wurden - haha - klar, die Ziele so niedrig stecken, dass sie zwangsläufig erreicht werden, das ist hier ja wohl die Kunst.



 

973 Postings, 1846 Tage Ben-Optimistund noch ne andere Frage

 
  
    #2443
05.11.15 11:25
weiss jemand, wer sich hinter dieser Firma verbirgt:
Electra Private Equity Plc, London, Großbritannien  - haben sich sukzessive 15% geholt

bzw. zu welchen Zwecken?
 

973 Postings, 1846 Tage Ben-Optimistwenn kein anderer mehr kommentiert...

 
  
    #2444
1
16.11.15 08:52
genau gelesen habe ich nicht, nur überflogen.
kurz gesagt, die burn rate hat sich im Vergleich zum Vorjahr erhöht... das abschmelzen der Umsätze im ursprünglichen Bereich geht weiter, weiterhin positiver Ebitda, im "neuen" Bereich (digital) haben sich die Verluste nochmals deutlich erhöht - wie geht denn das? man war doch im HJ schon besser???

der neue Vorstand will aufräumen, hört hört, und den Auskunftsbereich wieder etwas mehr in den Fokus stellen - wenn das mal nicht zu spät ist - und gleichzeitig die Standorte und den Vertrieb kostenseitig besser aufstellen...

was haben die eigentlich die letzten 3 Jahre gemacht? In der Nase gebohrt?  

176 Postings, 2344 Tage Klausi MausiHoffnungsvolles Geschäftsmodell?

 
  
    #2445
01.02.16 07:44
Habe von dem Lichtblick mit dem neuen, hoffnungsvollen Geschäftszweig gelesen.
Hoffnungsvoll sind die leidgeprüften Aktionäre auch. Vielleicht hält das den Kursrückgang zum Penny-Stock auf. Ich weiß nicht, warum ich da noch dabei bin - fühle mich eigentlich nur verraten und verkauft zwischen den Mühlsteinen der skrupellosen Großaktionären.  

973 Postings, 1846 Tage Ben-Optimistdie Hoffnung stirbt zuletzt...

 
  
    #2446
01.02.16 08:25
eigentlich ein Wunder, dass die Telegate noch kein Pennystock ist. wie ich zuletzt geschrieben habe - Unverständnis von meiner Seite, ich habe nicht verstanden, wie sie mit den immer neu gestalteten Aspekten Geld verdienen wollen? und wie gesagt, die Anpassung der Strukturen kann nur eine Farce sein.

wenn jetzt sogar die Telekom in Fernsehwerbung Ihre Auskunft wieder bewirbt, wann hast du das das letzte Mal bei der Telegate gesehen?

Aber ich will nicht so negativ sein, habe mein Invest hier ohnehin schon "abgeschrieben", also halte ich auch die Stange, vielleicht schaffen Sie es ja doch?  

176 Postings, 2344 Tage Klausi Mausipenny-stock

 
  
    #2447
03.03.16 19:27
Telegate ist wieder mal eingebrochen und steht an der besagten Schwelle zum Penny-Stock.
Hat jemand Gründe aktueller Natur?
Ansonsten ist es der konsequente Weg in den Exitus.
Die Kleinaktionäre werden ohnehin verraten und ausgenommen wie auch zwischen den Mühlsteinen zerrieben.
Ich habe wenig Hoffnung.......  

3175 Postings, 3308 Tage simplifyCashburner

 
  
    #2448
06.03.16 23:17
Im Grunde geht es nur noch ums Vorstandsgehalt. Mit diesem Geschäftsmodell machen die niemals Gewinn. Die Umsätze im Telefonauskunftsbereich brechen zu schnell weg und der Digitalbereich produziert auch nur Verluste.  

973 Postings, 1846 Tage Ben-OptimistHoffnung ist was anderes

 
  
    #2449
1
28.07.16 13:30
allerdings hat Seat Pagine jetzt wohl seit einiger Zeit keine Mehrheit mehr, oder wurden die Aktien verschoben um denen Geld in die Kasse zu spülen?

wozu die Namensänderung dienen soll, erschliesst sich mir allerdings nicht...

die Zahlen/ Daten/ Fakten schaue ich mir erst wieder an, wenn Ergebnis erwirtschaftet wird.

Für ganz ausgeschlossen halte ich das mittlerweile nicht mehr, da das Thema Bewertungsmaschinen, Vergleichsportale nicht uninteressant ist. Mal schauen, vielleicht hat ja mal einer der ganz Großen aus der Branche etwas Geld und findet etwas Verwertbares bei der 11880:)  

3 Postings, 129 Tage Der_FreemanMoin, moin sagt mal...

 
  
    #2450
02.03.17 18:10
kann mir einer von den Fachleuten hier das erklären???


http://www.onvista.de/news/...l-der-europaweiten-verbreitung-56271023


Vielen Dank  

3 Postings, 129 Tage Der_FreemanUnter Sonstiger Grund steht ...

 
  
    #2451
02.03.17 18:56
Bestellung zum Treuhänder vom January Purpose Trust

Ist das der Anfang vom Ende?  Quasi einen Treuhänder zur Abwicklung?

Kann von Euch jemand dazu etwas sagen?

Herzlichen Dank
 

85331 Postings, 6256 Tage Katjuschawürde jedenfalls Sinn machen

 
  
    #2452
02.03.17 20:06
Das Geschäftsmodell ist tot. Und das Neugeschäft kommt auch nicht aus der Verlustzone.

Solange also noch ein bißchen Cash im Unternehmen hat, sollte man das treuhänderisch sichern, statt tote Geschäftsmodelle wiederbeleben zu wollen und dadurch Cash zu verbrennen bis nix mehr da ist.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14 Postings, 536 Tage BeckenrandOptimismus

 
  
    #2453
07.03.17 09:26
Hier wiird ja schon ganz viel Optimismus verbreitet. Trotz Aussagen wie "monatliche Verdopplungen" alles noch sehr schwammig. Trotz Untergangsstimmung behalte ich das Ganze hier mal im Auge.

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...en-und-usern/?newsID=990441  

973 Postings, 1846 Tage Ben-Optimistzum Thema Treuhänder

 
  
    #2454
07.03.17 11:00
ich gehe mal davon aus, dass es sich mal wieder um das Thema ehemaliger Hauptgesellschafter Seat Pagine handelt, der seit vielen vielen Jahren sich in Schieflage befindet -
vielleicht auch ein anderer Aktionär, der die Stimmrechte abgegeben hat...

Eben nachgeschaut auf comdirect:
es geht wohl um die Anteile der italiaonline S.P.A. - das sind die 16,24% - normale Veröffentlichungspflicht  - wenn die Stimmrechte Schranke von 5% überschreiten - und wenn diese Anteile in Treuhand übergeben werden gilt das wohl ebenso?

Was mich eher überrascht ist der hohe Anteil im Streubesitz, das war lange Zeit anders.

aber was soll man über ein totes Pferd sagen? - und tschüss


 

473 Postings, 3329 Tage Dow_JonesNächste Woche kommen die Zahlen

 
  
    #2455
19.03.17 11:16
Das Management steht weiterhin vor einer Herkules Aufgabe. Das alte Geschäftsmodell im besten falle noch zu verkaufen oder halt abzuwickeln und gleichzeitig ein neues zu entwickeln.

Die Schwierigkeit liegt darin, dass die Belegschaft weiterhin sehr hoch ist und man in Deutschland nicht einfach einen Cut machen kann und abbau kostest nun mal sehr viel Geld.

Bin sehr gespannt wie das neue Modell anläuft und ob per 2018 vielleicht schon schwarze Zahlen für möglich gehalten wird, was der Fall sein müsste, um ohne weiter Kapitalmaßnahmen auszukommen.

Ich glaube nicht, dass der Absturz der Aktie mit dem aktuellen Geschäftsmodell zusammen hängt, sondern dies eher mit komplizierten Aktionärsstruktur zu tun hat. Dieses Problem sollte schnell gelöst werden!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Daimler AG710000
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Coca-Cola Co.850663
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Airbus SE (ex EADS)938914