Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 378 1725
Börse 204 792
Talk 111 556
Hot-Stocks 63 377
DAX 43 163

Telegate: 100 Millionen Euro in Reichweite - Divid

Seite 1 von 97
neuester Beitrag: 30.03.15 17:51
eröffnet am: 11.10.10 17:48 von: 011178E Anzahl Beiträge: 2405
neuester Beitrag: 30.03.15 17:51 von: handsup Leser gesamt: 246450
davon Heute: 38
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 | 97  Weiter  

1661 Postings, 4944 Tage 011178ETelegate: 100 Millionen Euro in Reichweite - Divid

 
  
    #1
10
11.10.10 17:48
das sollte der Sahnekuchen sein

Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 01.11.10 13:24
Aktion: -
Kommentar: bitte bestehende thread nutzen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 | 97  Weiter  
2379 Postings ausgeblendet.

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimisthat denn die Quartalszahlen schon

 
  
    #2381
12.05.14 16:10
jemand analysiert?
oder ist hier keiner mehr, den das Unternehmen interessiert?  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistna ja, die Restrukosten liegen mal wieder bei

 
  
    #2382
12.05.14 16:21
mehr als 2 Mio...

ich frage mich immer wieder, warum der Personalrückbau so langsam geht - bzw. warum da so ungeschickt agiert wird -
Jahr für Jahr stehen da Kosten für Restru drin - warum nicht in dem Jahr als der Gewinn aus den Datenkostenklagen kam eine ordentliche Rückstellung gebildet... dann sähe das Ergebnis wirklich erfreulich aus, und man hätte vermutlich richtig Steuern gespart...  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistbin ja mal gespannt, ob nach der normalen

 
  
    #2383
19.05.14 10:10
Dividendensaison April/Mai bei Dax/MDAX und Konsorten hier auch noch ein paar Dividendenjäger aufspringen,
0,40 ? gibt es am 25./26. Juni d.h. deutlich über 6% beim aktuellen Kurs -

 

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistziemlich ruhig hier gerworden

 
  
    #2384
10.06.14 08:34
die Frage ist, ob der Wert so kurz vor der Dividende nochmals Interesse findet bei den Analysten, oder bei Investoren.
im Kopf muss man behalten, dass auch bei niedrigen Tagesumsätzen starke Kursschwankungen ausgelöst werden.
was mir nicht bekannt ist, ob TG eigene Aktien hält, denn mit ein paar Tsd Stück kann hier der Kurs in die eine oder andere Richtung getrieben werden - also stop loss nicht zu knapp setzen
Anfang April lagen wir noch bei kleiner 5,55 aktuell 6,2...  

82 Postings, 678 Tage Behu2000Telegate

 
  
    #2385
10.06.14 17:26
Wann ist die HV und wie hoch ist die Dividende?  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimisteinfache Frage einfache Antwort

 
  
    #2386
11.06.14 11:35
0,40.- ? ist die vorgeschlagene Dividende & die HV ist am 25.Juni 2014  

82 Postings, 678 Tage Behu2000@Ben-Optimist

 
  
    #2387
11.06.14 17:19
Vielen Dank. Konnte auf die schnelle nirgends was finden.  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistpasst scho immer gerne

 
  
    #2388
13.06.14 09:05

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistso still & heimlich

 
  
    #2389
20.06.14 18:08
hat der Kurs seit ende Mai doch bis heute tatsächlich knapp 10% zugelegt -
dann ist die Welt ja wieder in Ordnung.
nächste Woche dann nach Divi-Abschlag bei ca. 5,8 & dann mal sehen, was für neue Infos kommen
 

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimisthat denn jemand Zeit zur HV zu gehen?

 
  
    #2390
23.06.14 10:14
und wenn ja, kann er/sie ein paar Stimmungsbilder hier einstellen?  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistso, dann mal der ex-div Tag...

 
  
    #2391
26.06.14 11:35
& auch die Telegate entnimmt jetzt aus dem steuerlichen Einlagenkonto- scheint in Mode zu kommen dieses Jahr macht die DTAG ja schon seit Jahren...

und die nächsten Zahlen Anfang August

wer war denn auf der HV, die Rede vom Vorstand ist ja noch nicht eingestellt auf der homepage  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistjetzt könnten wir vor den nächsten News

 
  
    #2392
23.07.14 09:16
wieder mal wieder leicht nach oben drehen - so auf 5,8 das wär doch mal eine Marke...  

631 Postings, 1086 Tage Ben-OptimistZwischenbericht seit gestern draussen

 
  
    #2393
07.08.14 13:00
ich will ja nicht rummäkeln, aber der Satz - der Anteil des "digitalgeschäfts" konnte im 1.HJ weiter gesteigert werden ist ja wohl irreführend.
da der Umsatz des klassischen Auskunftgeschäfts weiter deutlich sinkt, muss sich der Anteil ja erhöhen, wenn der Umsatz dort nur halbwegs konstant bleibt.

man kann das ganze aber auch positiv lesen, & an die Prognosen glauben, der aktuelle Kursabschlag der letzten Wochen ist wohl eher der allgemeinen Marktentwicklung geschuldet.
dementsprechend heute aktuell noch im Plus - aber wir werden sehen  

52 Postings, 1352 Tage Krösermaja@Ben

 
  
    #2394
1
22.09.14 05:14
Na, Du arme S.. Bist Du immer noch in TG investiert? Ich bin Gottseidank inzwischen raus. Wollte mich nur mal melden, damit Du nicht so einsam bist.
Warum es ruhig ist? Na, ist doch klar: Die Bude ist so gut wie pleite! Das wird zwar alles ziemlich geschickt verborgen, aber die ehemalige Klicktel AG war offensichtlich ein schlimmer Fehlkauf. Daß die noch keine Insolvenz anmelden mußten wurde nur dadurch vermieden, daß man diejenige Tochter, die die Klagen gegen die Telekom erfolgreich durchgeführt hat, auf die Klicktel, bzw. jetzt heißt sie ja TGT Media AG, verschmolzen hatte. Als dann die Kohle kam, hat man die erheblichen Verluste, die längst nicht mehr durch EK gedeckt waren, damit ausgeglichen.
Der Finanzminister des Ganzen trickreichen Geschäftsgebarens hat dann auch gleich in diesem Jahr, nachdem er die letzt mögliche Prämie eingestrichen hat, die Segel gestrichen und ist abgedampft. TG ist ein reiner Selbstbedienungsladen für das Management geworden. Und zwar schon seit mindestens 5 Jahren.
Von der Mami aus Italien, die mitten im Insolvenz-Reorganisationsverfahren steckt, ist auch nichts zu erwarten. Die haben vorsichtshalber, weil sie wissen, daß es ihnen sonst an den Kragen geht, die Dividenden stehen lassen. Die paar Millionen spielen bei den Milliarden an Schulden, die die haben, sowieso keine Rolle.

Im übrigen macht TG sehr wohl Werbung, und zwar negative. Nicht für das Auskunftsgeschäft, sondern für den Media Bereich. Lies mal all die Artikel zu den Betrugsvorwürfen gegen TG-Mitarbeiter oder google nach "telegate anwalt", da findest Du mehr, als zu irgendwelchen Geschäftszahlen.

Ich habe es ja immer gesagt, noch 3-5 Jahre, dann ist TG pleite. Heute glaube ich, daß TG 2015 nicht überleben wird.
Wenn Du wirklich noch Aktien von TG hast, dann schmeiß sie raus, ehe sie zu Penny Stocks werden.

Glück auf!  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimist@Krösermaja, dann bleib auch fair

 
  
    #2395
25.09.14 11:17
es dreht sich wohl um ca. 60-80 Fälle, und die vertritt wohl genau ein Anwalt...

Ergebnisseitig ist es seit Jahren keine Freude, die gewonnenen Klagen haben eben aber auch sehr viel Geld in die Kassen gespült, woran du ja damals entweder im Kurs oder durch die Sonderdividende partizipiert hattest

rechne ich meine Dividenden, bin ich immer noch deutlichst im Plus, und du weisst ja, Totgesagte leben länger  

52 Postings, 1352 Tage Krösermaja@Ben

 
  
    #2396
25.09.14 12:52
Ach Ben, Süßer, darum geht es doch gar nicht. Die Negativwerbung ist doch nur der i-Punkt, sonst nichts.
Schau Dir doch mal an, was die ehemalige Klicktel AG, jetzt TGT Media AG, so treibt. Kapitalerhöhung aus Eigenmitteln (gewonnene Klagen) um 20 Mio, kurz darauf Herabsetzung des EK um 20 Mio ?, weil das Kap verloren ist, also zur Sanierung. Jahresabschluß 2013 ist immer noch nicht veröffentlicht.

Ansonsten hast Du natürlich recht, daß man mit den Dividenden bisher zufrieden sein kann. Deswegen fiel mir ja auch der Ausstieg leicht. Aber damit ist jetzt eben Schluß.
Und es sollte Dir auch schon aufgefallen sein, daß von den rund 110 Mio ? einschl. Zinsen, die die DTAG zahlen mußte, was rechnerisch 5,50 ? pro Aktie entspricht, bei den Aktionären nur 1,50 ? angekommen sind. Natürlich kannst Du sagen, ich hätte die Steuern nicht berücksichtigt, ist aber nur teilweise richtig, weil die eben nicht so hoch waren, weil die vorgetragenen Verluste der Klicktel die Steuern gesenkt haben. Aber selbst wenn Du von 2 ? je Aktie an Steuerbelastung ausgehst, fehlen doch immer noch 2 ? je Aktie. Merkst Du was?
Das Geld ist verschwunden und zwar im gefräßigen Rachen von Klicktel. Diese Fa. hat eine durch und durch ungesunde Bilanz. Das wurde durch die Verschmelzung mit Datagate verdeckt. Aber das ist eben eine Einmalmaßnahme, jetzt kommt da nichts mehr nach.
Nächstes Jahr wird es schon keine Dividende mehr geben. Also, hau ab, solange Du noch kannst. Es werden immer mehr sein, die sehen, daß die Musik hier raus ist und dann nähert sich der Kurs den Pennies. Das willst Du doch nicht, oder?

Aber, wie ich immer sage, Du kannst mit Deinem Geld machen, was Du willst und mußt gar nichts auf meine Meinung geben. Ich bin ja auch nicht Doktor Allwissend, aber Bilanzen lesen, das kann ich und daß in einem Konzern zum Schluß die Rechnung die Obermutti zahlt, das weiß ich auch. Deswegen sage ich Dir, hier ist meiner Meinung nach längst die letzte Messe gesungen, das Tafelsilber verkauft und nun fehl nur noch einer, der das Licht ausschaltet.
Dein Spruch mit den Totgesagten ändert an diesen Fakten nichts.

Laß es Dir gut gehen und bis die Tage!  

631 Postings, 1086 Tage Ben-OptimistMensch Maja, sieh mal nicht so schwarz,

 
  
    #2397
25.09.14 16:50
ich hab das vor Jahren schon mal gesagt, ich hätte mir ja auch gewünscht, dass der Aufsichtsrat klipp & klar sagt:
lieber Vorstand Ihr habt jetzt 3 Jahre Zeit, um das Geschäftsmodell erfolgreich zu transformieren - dann ist Schluss...

soweit ich das aber richtig im Kopf habe, hatten wir ende 2013 noch schlappe 40 Mio cash (dabei waren die Sonderdivi - schon berücksichtigt)

da der Ebitda positiv war/ist können die Ihre normale Ausschüttungspolitik weiter fahren - das ist endlich, sofern die Transformation nicht gelingt.

an das Media Geschäft glaube ich auch nicht wirklich, was funktioniert, wären Apps & Konsorten, aber dazu war man ja zu dämlich...

aber wie gesagt, ich weiß zwar nicht wo du gelesen hast, aber die für mich relevanten Bilanzen & Zwischenberichte interpretiere ich anders  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimisthabe ich das in den Unterlagen richtig gelesen,

 
  
    #2398
09.10.14 12:19
dass die Dividende mehr als verdoppelt werden soll?

Ok, man darf nicht vergessen, 5 Jahre lang gar keine, dieses Jahr erstmalig 15 Cent...

Da kann das aktuelle GJ (2013/2014) gar nicht schlecht abgeschlossen haben. spannende Kiste, auch für mich Longie
 

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistsorry, mein Post 2398 war im falschen Thread...

 
  
    #2399
28.10.14 12:21

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistna dann, am 6.11 gibt

 
  
    #2400
05.11.14 10:06
es die 9M Zahlen, die letzten Börsentage hatte sich der Kurs etwas erholt,
gestern & heute wieder auf Talfahrt.

mal sehen, morgen bin ich schlauer  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistdie 9m Zahlen sehen besser aus als erwartet

 
  
    #2401
06.11.14 12:34
was mich langsam aber nervt, dass die Sondereffekte, ich vermute mal für den Abbau Personal im Auskunftsgeschäft immer noch bei rund 5 Mio liegen -

aber geschickt aufbereitet.

die gute Botschaft:
es ist ausreichend Liquidität da...

und die Dividende für den Hauptaktionär Seat Pagine wird immer noch bilanziert...
bläht in meinen Augen die Bilanz enorm auf -

mal sehen, wie es weiter geht  

631 Postings, 1086 Tage Ben-Optimistseit dem Tiefstand am 08.01.2015

 
  
    #2402
12.01.15 09:59
von 2,6 hat jetzt wohl eine ordentliche Kurerholung eingesetzt.
an dem Tag war auch das Handelsvolumen überraschend hoch. sind wohl jede menge sl's gerissen worden, aber es wurde auch ordentlich eingekauft...

immer wieder für Überraschungen gut  

52 Postings, 1352 Tage Krösermaja@all

 
  
    #2403
20.01.15 02:41
Mensch Ben und wer immer hier überhaupt noch mitliest, Ihr kriegt auch wirklich gar nichts mit! Liegt natürlich auch an der gezielten Desinformation von Telegate.
Seat ist nicht mehr Aktionär! Weder direkt noch indirekt!

Habe mal Folgendes kopiert:
In the context of the transactions related to the performance of the Compositions with Creditors, it is envisaged that, at the terms and conditions set forth in the Composition with Creditors and subject to the consent of The Royal Bank of Scotland plc, Milan branch, as security agent, the subsidiary Telegate Holding GmbH will transfer the shareholding held by the same in Telegate AG representing 61.13% of its share capital, as well as the related ancillary rights, including dividends accrued and not paid, in favor of the secured creditors who are beneficiaries of the pledge over such shareholding.  For further information, please refer to the relevant documents related to the composition procedures available on the Company's website, www.seat.it, section "Investor & Governance/Extraordinary Transactions/Creditors Procedure", as well as to the Prospectus which will be published in accordance with the abovementioned applicable provisions of law.

Also Seat hat sämtliche Anteile an der Telegate Holding GmbH, die direkt und indirekt die gesamten Aktien an der Telegate AG gehalten hat, einschließlich der Rechte an den nicht ausgezahlten Dividenden inzwischen an die entsprechend gesicherten Gläubiger abgetreten.

Vergleicht man das mit den Stimmrechtsmitteilungen von TG selbst, haben diese Gläubiger entweder schon wieder einen Käufer für das Paket gefunden oder mehrere treuhänderische Gesellschaften dazwischengeschaltet.

Ich weiß nicht, ob das jetzt die endgültige Struktur ist (kann ich mir ganz gut vorstellen, kann aber auch sein, daß das PG-Verfahren, wo nach der HV am 27.1.15 das Kapital erst einmal von gut 450 Mio. Euro auf 120.000 Euro herabgesetzt und anschließend wieder auf 20 Mio Euro erhöht wird, so daß da vorübergehend die Wahnsinnszahl von 6,426,761,533,909 - über 6 Billionen - Aktien entsteht, einfach erst einmal wichtiger ist), kann aber auch sehr gut sein, daß noch vor der nächsten HV ein neuer Großaktionär auftritt.

In jedem Fall sollte damit die Zeit der über die Börse gehandelten Aktien von TG ihrem Ende entgegengehen. Der Kurs wurde ja schon so nach unten geprügelt, wie Großaktionäre das vor einem Squeeze-Out lieben. Mal sehen, ob die Unverbesserlichen, die jetzt immer noch in dem Papier bleiben wollen, nachher noch einen ganzen Euro für ihre Restrechte kriegen!

Ich bin froh, daß ich gerade noch die Kurve gekriegt habe, nachdem auf der Website von PG schon zu lesen war, daß sie TG aufgeben und verkaufen wollen.
Allen die noch bleiben, viel Glück, an das ich hier nicht mehr glaube!  

52 Postings, 1352 Tage KrösermajaNachtrag

 
  
    #2404
23.01.15 10:29
Es scheint, der Transfer der Aktien, die die 100% Tochter von Seat, Telegate Holding GmbH hielt, das waren 61,13% aller Aktien, konnte noch nicht abgeschlossen werden. Zumindest ergibt sich das aus den zugehörigen Mitteilugen von Seat. Danach hat die TG Holding GmbH immer noch etwas weniger als 10% der Aktien an TG inne.
Die 16,24%, die die Seat Pagine Gialle Italia Spa. hält, scheinen gar nicht Teil des Deals mit den Gläubigern zu sein. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß Seat diese paar Aktien behält. Vermutlich werden sie entweder in einem weiteren Deal oder einfach über den Aktienmarkt losgeschlagen.
An meiner generellen Einschätzung, die selbstverständlich nur meine Meinung ist, ändert das nichts.  

5 Postings, 672 Tage handsupR.I.P.

 
  
    #2405
30.03.15 17:51
Ist das der Exitus?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 | 97  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben