Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 250 1920
Talk 212 1416
Börse 25 358
Rohstoffe 16 156
Hot-Stocks 13 146

Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 26.08.15 21:50
eröffnet am: 30.10.12 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 553
neuester Beitrag: 26.08.15 21:50 von: pen12 Leser gesamt: 113218
davon Heute: 51
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  

20998 Postings, 3831 Tage BackhandSmashTelefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

 
  
    #1
7
30.10.12 09:47
Telefonica Deutschland  legt einen gelungenen Börsenstart hin: Mit 5,70 Euro zum Handelsauftakt konnten sich die Anleger direkt über ein Kursgewinn freuen. Der Ausgabekurs lag bei 5,60 Euro. Der größte deutsche Börsengang seit 2007 ist damit erfolgreich über die Bühne gegangen.


Bei dem Umfeld wau !


Logo: http://www.telefonica.de/  
Angehängte Grafik:
te.jpg
te.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
527 Postings ausgeblendet.

68 Postings, 580 Tage nordenstamNa denn...

 
  
    #529
1
03.08.15 18:09
...wohin immer Du weg bist:  Alles Gute dabei :-)

Hier nuss man sich ganz sicher keine Sorgen machen !!!

Bye...  

7345 Postings, 1612 Tage crunch timebekommt man die letzten Krümmel...

 
  
    #530
04.08.15 14:53
auch noch hin, um ein neues Allzeithoch zu machen? Xetra-Top von heute bislang 5,777. Bisheriges ATH 5,783. Die Branche hat die letzten Wochen fast geschlossen mit guten Zahlen überzeugen können. Die allgemeine Konsolidierung in der Branche und der anhaltende Trend zu Verträgen mit größerem Datenvolumen treibt das Geschäft weiter an. Und so steht z.B. mit Freenet ein anderer TecDax-Wert aus der Branche auch aktuell nurnoch wenige Cent unter einem neuen Allzeithoch. Mal schauen, ob Telefonica Deutschland oder FNT es eher schaffen wird das alte Top zu übertreffen.  
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
chart.png

691 Postings, 1236 Tage Ben-OptimistHi Crunch

 
  
    #531
05.08.15 09:09
die Zeichen stehen positiv,
und da du ja den Telco-Markt ziemlich genau unter die Lupe nimmst, wie schätzt du denn die Chancen ein bei Telefonica Germany - die müssten doch auch davon profitieren, schliesslich stellen sie ja auch Drillisch die Kapazitäten zur Verfügung. Natürlich fraglich, wer das größere Potenzial hat, aber Drillisch ist ja schon wahnsinnig gelaufen  

7345 Postings, 1612 Tage crunch time@ Ben-Optimist

 
  
    #532
05.08.15 11:34
Telefonica Deutschland profitiert natürlich am meisten von der Konsolidierung der Branche in Deutschland. Schließlich waren sie es ja selber die den Kokurrenten E+ geschluckt haben, weil E+ ständig mit Dumpingpreisen und Sonderaktionen den Preisdruck hochgehalten hat. Da es bei Vodafone und Telekom in erster Linie um hochwertige Netze geht, wo auch Geschäftskunden am liebsten mit telefonieren, stand O2 bzw. Telefonica Deutschland weniger mit den beiden Qualitätsführern im Wettbewerb, sondern eben mehr mit E+ und deren Gurkennetz im Kampf um die Gunst von preissensitiven Privatkunden. Da E+ nun kassiert wurde von O2, kann O2 mit seinem weiterhin technisch unterlegenem Netz nun die eher preissensitive Klientel alleine adressieren. Und durch den zugewonnen Kundenkreis von E+ ergeben sich mittel- bis langfristig deutlich kostensenkende Skaleneffekte, auch wenn kurzfristig noch gewisse Sonderkosten anfallen in der Übergangszeit, um beide Firmen zu vereinen und die Verwaltung zu verschlanken. Daher dürften die Früchte der Übernahme erst in den kommenden Jahren richtig zur Geltung kommen. Somit ist das hier auch eher ein perspektivisch längerfristiges Investment und weniger auf kurzfristige schnelle Anstiege ausgerichtet. Die Frage wird natürlich auch sein wie Drillisch mit seinen übernommen Läden die Sache noch beeinflussen wird. Da die Maintaler ja ein größeres Kontigent an Netzkapazität von O2 unters Volk bringen muß, müssen die ja schauen wie sie sich preislich gegen den direkten Netz-Gegenspieler O2 positionieren. Da beide das gleiche Netz anbieten in ihren Tarifen, muß man mal abwarten wie stark die beiden sich eventuell kannibalisieren. Da aber die Ladenzahl von DRI überschaubar bleibt in Relation zu der Ladendichte von O2, wird in den meisten Orten garkeine Konkurrenz zwischen den beiden entstehen im stationären Handel. Wichtig ist jedenfalls, daß die aggressiven Preiskämpfe der Vergangenheit nicht mehr so auftreten und das weiterhin der Datenverbrauch im mobilen Internet weiter zunimmt und damit immer mehr Kunden größere Datenpakete in ihr Tarifpaket einbuchen. Wieweit immer mehr Kunden dann auch auch noch LTE als interssant ansehen und dafür bereit sind mehr zu zahlen muß man auch mal abwarten. Denke daber auch der Trend ist weiter steigend. Insgesamt also ein solides Bild für die Branche solange keiner der aktuellen Spieler wieder anfängt aus der Reihe zu tanzen. Da hier auch Dinge wie Währungseffekte oder Konjukturprobleme in China, etc. keine echte Rolle spielen durch die Fokusierung auf Deutschland, dürfte die Schwankungsanfälligkeit eher überschaubar bleiben solange kein heftiger Gesamtmarkteinbruch kommt, der dann auch verstärkt irrationales Verhalten wieder verursachen könnte. Finde es aktuell nur etwas unschön, daß man so rumzickt das bisherige Jahreshoch / Allzeithoch zu toppen, obwohl die Gesamtbörse die letzten Tage anzieht und z.B. Freenet heute ein neues Allzeithoch hinlegt. Da steht scheinbar aktuell jemand auf der Bremse, der kein neues Kaufsignal zulassen möchte. Dabei fehlten jüngst nurnoch ein paar Zehntel Cent für ein neues ATH. Na, warten wir mal ab wie es weitergeht. Auch wenn es jetzt nicht direkt hier ein neues Hoch geben sollte, so sehe ich nach unten auch nur überschaubare Rückschlaggefahr. Vielleicht muß man sich bis zu den Q.3 Zahlen oder der üblichen Jahresendrallye gedulten bis wieder etwas weiterer Zug reinkommt und dann vielleicht auch mal Interesse an der 6? Marke aufkommt. Ist aber wie gesagt ein Ding hier was wohl erst 2016/17 zeigen dürfte was der Kauf von E+ gerbracht hat und dann erst den Kurs besser anschieben sollte. Somit ist 2015 eher als Übergangsjahr zu betrachten.  

7345 Postings, 1612 Tage crunch timeoh, hat jemand den Fuß von der Bremse genommen?

 
  
    #533
05.08.15 13:16
Neuen Hoch bei 5,82 aktuell. Mal schauen, ob man das auch auf Schlußkursbasis weiter verteidigen kann.  
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
chart.png

691 Postings, 1236 Tage Ben-Optimisthi Crunch

 
  
    #534
05.08.15 15:47
mit Telefonica beschäftige ich mich schon länger, und bin auch weit vor dem eplus deal eingestiegen, wirft zwar noch nicht das ab was mir bei meinen Drillingen so gutes widerfahren ist, aber die Dividenden der letzten Jahre waren hier auch ganz ordentlich. und das Thema 2016/2017 sehe ich ebenso, spätestens dann muss der Tochterkonzern der Spanier liefern, da aber aufgrund der Divi-Politik und der Verschuldung der Mutter hier auch einiges erwartet wird, ist das Managment gefordert. was ich aber leider nicht auf dem Radar habe, ob sich KPN zu einer MIndesthaltedauer verpflichtet hat, das könnte auf jeden Fall neben den "normalen" Playern kursrelevant sein. ansonsten sage ich nur abwarten & tee trinken  

691 Postings, 1236 Tage Ben-Optimistso, jetzt eben noch mal nachgelesen

 
  
    #535
13.08.15 11:44
KPN hat sich verpflichtet seine Anteile (ca. 20%) mind. ein Jahr zu halten.
ob dann überhaupt und wie ein möglicher Ausstieg dann erfolgen soll wird weiter geprüft. Da der Streubesitz (ca. 7%) hier ohnehin sehr gering ist, wird dass in 2016 auf jeden Fall noch ein spannendes Thema. Ich hoffe, dass bis dahin die nächsten Erfolge publiziert werden, und der Unternehmenswert dann auch klarer absehbar ist. da aber die spanische Mutter über 60% könnten aus dem aktuellen free float noch einiger Kurskapriolen drin sein - oder wie sehen das hier andere aus dem Forum?  

41 Postings, 29 Tage pen12news

 
  
    #536
18.08.15 17:28
13.08.15 | O2 wertet seine Einzeltarife für Geschäftskunden auf: Ab 18. August bekommen die O2 on Business S und M Tarife mehr Datenvolumen für die Nutzung in Deutschland, während O2 on Business L und XL mehr Volumen für die Verwendung im europäischen Ausland erhalten. Außerdem kommt die neue EU-Roaming Flat als Option hinzu, mit der Geschäftskunden unbegrenz...  

41 Postings, 29 Tage pen12news

 
  
    #537
19.08.15 17:06
https://blog.telefonica.de/2015/08/...repeater-als-beigabe-zu-o2-dsl/                                                                                                                        

41 Postings, 29 Tage pen12warum

 
  
    #538
19.08.15 17:10
die Aktie so unter druck gerät ist mir zweifelhaft, viele kunden gewonnen, keinen Preiskampf wie vorher , schneller integriert wie gedacht, telekom in der kriese eigendlich ein sicherer hafen. druck müssten eigendlich die autobauer oder exportöre haben , aber keine telefonika  

370 Postings, 1950 Tage kallebo1312.

 
  
    #539
19.08.15 22:51
versteh ich auch nicht. wundere mich  

41 Postings, 29 Tage pen12jetzt

 
  
    #540
20.08.15 11:38
werden wieder die kleinen rausgebeutelt, dannach zieht der kurs wieder an, die Leitzinsen werden sicherlich nicht mehr in diesem jahr erhöht, China hat sich wieder normalisiert, jetzt ist wieder panik angesagt, im Oktober stehen wir wieder oben, telefonika ist eine gute zukunftsaktie mit dividende, ich würde eher zum zukauf raten für mutige, je weiter runter desto mehr dividendenrendite, wir treffen jetzt bald an den widerstand 5,40 euro, ich hoffe die Aktie prallt nach oben ab, ewig kanns nicht nach unten gehen  

41 Postings, 29 Tage pen12war

 
  
    #543
21.08.15 10:46
wohl heftiger ausverkauf, bis 5,01, haben welche geschmissen und jetzt wieder 5,30, nur nicht nervös werden, die fischen nur ab, China geht nicht unter, eine delle bekommt jeder mal, der Shanghai index ist schon sehr tief gefallen, viel kommt da nicht mehr  

41 Postings, 29 Tage pen12zu china

 
  
    #544
21.08.15 11:07
Hinweise darauf gab es erneut: Im Tagestief war der Shanghai Composite Index wenige Minuten vor Handelsschluss unter die 3500er-Marke gerutscht und notierte bei 3490 Zählern. Käufe in letzter Minute schoben den Index aber nochmal kräftig um 0,5 Prozent an und sicherten ihm einen Schlussstand oberhalb von 3500 Punkten. Bereits am Mittwoch hatte ein ähnliches Phänomen dem Index statt einem Minus von mehr als fünf Prozent ein Plus von mehr als einem Prozent beschert.
also nicht nevös werden, die magische marke von 3500 ist gehalten worden, darunter kauf die chinesische Regierung selbst Aktien an  

41 Postings, 29 Tage pen12mich würde es

 
  
    #547
22.08.15 20:32
freuen wenn auch mal jemand anders mitschreibt, sind doch viele in der Aktie, hat da keiner eine Meinung dazu  

370 Postings, 1950 Tage kallebo1312.

 
  
    #548
24.08.15 13:40
bin raus bei 5,01 mit -5%. dafür jetzt alles in zalando reingeworfen :-)  

8 Postings, 386 Tage limucmein Beileid zu deinem Ausstieg zum

 
  
    #549
24.08.15 22:58
Fast-Tiefstpreis, ich denke der Wert wird nur deswegen runtergeprügelt weil eben der gesamte Markt südwärts geht, fundamental ist die Aktie nur bestens zu bewerten, keine Währungs-Abhängigkeit, kein Export, stabiles Geschäft (nahezu konjunkturunabhängig), guter Cashflow. ordentliche Dividende. Sollte er nochmal unter die 5 abtauchen werde ich nachkaufen.
 

370 Postings, 1950 Tage kallebo1312yup,

 
  
    #550
25.08.15 06:44
yup, da haste recht. aber zalando wurde noch viel viel mehr runtergprügelt - 3x tagessieger im m-dax. lol. :D  

691 Postings, 1236 Tage Ben-Optimisthallo Jungs,

 
  
    #552
25.08.15 09:33
tstst, beste Nachkaufkurse, wer hier geschmissen hat ist nicht langfristig drin.
@kallebo - so so Zalando, na dann viel Spass.
an alle anderen - ich würde Kurse bei um/unter 5.0 zum Nachkauf nutzen, aber das ist derzeit ohnehin egal, bei der heftigen Korrektur im Gesamtmarkt wird die entsprechende Gegenbewegung nicht auf sich warten lassen.

ob damit dann der Rutsch gebrochen ist, kann keiner sagen, aber wenn dann geht es in Wellen

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben