Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 135 1
Börse 52 1
Rohstoffe 27 1
Hot-Stocks 14 0
Talk 69 0

Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 02.07.15 11:28
eröffnet am: 30.10.12 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 520
neuester Beitrag: 02.07.15 11:28 von: Ben-Optimist Leser gesamt: 107328
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

20738 Postings, 3775 Tage BackhandSmashTelefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

 
  
    #1
7
30.10.12 09:47
Telefonica Deutschland  legt einen gelungenen Börsenstart hin: Mit 5,70 Euro zum Handelsauftakt konnten sich die Anleger direkt über ein Kursgewinn freuen. Der Ausgabekurs lag bei 5,60 Euro. Der größte deutsche Börsengang seit 2007 ist damit erfolgreich über die Bühne gegangen.


Bei dem Umfeld wau !


Logo: http://www.telefonica.de/  
Angehängte Grafik:
te.jpg
te.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
494 Postings ausgeblendet.

40 Postings, 2251 Tage fritze007Upps...lach

 
  
    #496
08.04.15 10:47

40 Postings, 2251 Tage fritze007Potenzial

 
  
    #497
08.04.15 15:35
ist vorhanden hier brummt der Bär  

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimist@fritze007

 
  
    #498
14.04.15 09:48
geht das auch auf normalem Weg?

1) Telefonica Germany ist im Tec-Dax gelistet und nicht im S-Dax
2) das Potenzial wird von vielen gesehen, auch die lieben Anal... sehen den Wert mehr & mehr positiver

dabei wird verkannt, dass durch die "Geldschwemme" Anlagealternativen rar werden. wenn O2 Germany jetzt mal ordentliche Zahlen liefert, dann werden wir bzgl. Kursen einen ordentlichen Schluck drauf legen  

841 Postings, 75 Tage Frank72Experten wollen Netzneutralitä

 
  
    #499
1
21.04.15 09:40
WDH/ROUNDUP/'WiWo': Experten wollen Netzneutralität einschränken


BERLIN (dpa-AFX) - Die Expertenkommission zur "Stärkung von Investitionen in Deutschland" will den Wettbewerb auf den Telekommunikationsmärkten und die Netzneutralität im Internet einschränken, damit Konzerne wie die Deutsche Telekom (Deutsche Telekom Aktie) stärker als bisher in den Ausbau von superschnellen Glasfasernetzen investieren. Das berichtet die "WirtschaftsWoche" online. Der Abschlussbericht der Expertenkommission wird am Dienstag an Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) überreicht, der das Gremium eingesetzt hatte. Die "WiWo" beruft sich auf einen vertraulichen Entwurf des Abschlussberichtes.

Die Kommission kommt laut "WiWo" zu dem Ergebnis, dass die bisher eingeleiteten Fördermaßnahmen nicht ausreichen, um den Rückstand beim Bau von Glasfasernetzen bis in die Haushalte aufzuholen. Weniger Wettbewerb und eine Einschränkung der Netzneutralität seien erforderlich, damit mehr Anreize für Investitionen entstehen.

Zum einen sollen nach dem Willen der Experten "Regulierungsferien" eingeführt werden. "Eine einfache Möglichkeit, Investitionsanreize zu stärken, besteht in der zeitlich befristeten Aussetzung von Regulierung." Neue Glasfaseranschlüsse würden danach vorübergehend von der Zugangsregulierung befreit, damit die Betreiber höhere Preise nehmen können. Die Experten empfehlen außerdem, staatlich subventionierte Konzessionen zu vergeben, die in Form von Ausschreibungen für bislang unterversorgte Regionen organisiert werden sollen, ähnlich wie beim bayrische Breitband-Förderprogramm.

Außerdem könne die Netzneutralität teilweise eingeschränkt werden: "Durch die Aufhebung der Netzneutralität könnten die Netzbetreiber ihre Möglichkeiten zur Preis- und Produktdifferenzierung voll ausschöpfen, was die Anreize für Investitionen steigert", schreibt die Expertenkommission laut "WiWo" in ihrem Abschlussbericht.

Der Vorsitzende der Expertenkommission, Marcel Fratzscher, verteidigte den Vorstoß der Expertenkommission. "Wir haben in Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern eine große Lücke beim Ausbau von Glasfaserinfrastrukturen", sagte der DIW-Präsident im Gespräch mit der "WirtschaftsWoche". "Dieses Problem muss ganz schnell behoben werden." Die bisher von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen reichten dafür nicht aus./chd/DP/stb

Quelle: dpa-AFX  

841 Postings, 75 Tage Frank72Credit Suisse belässt Telefonica Deutschland

 
  
    #500
1
21.04.15 10:59
Credit Suisse belässt Telefonica Deutschland auf 'Outperform'
09:39 21.04.15


ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Telefonica Deutschland vor den anstehenden Quartalszahlen im europäischen Telekomsektor auf "Outperform" mit einem Kursziel von 6 Euro belassen. Das neue Tarifsystem von Telefonica Deutschland sollte das Wachstum bis 2017 ankurbeln, schrieb Analyst Justin Funnell in einer Branchenstudie vom Dienstag. Die Kostensenkungen dürften zudem höher ausfallen als von Analysten erwartet. Mit Blick auf die gesamte Telekombranche bleibe der Fokus bei den Quartalsberichten auf dem Wachstum im Mobilfunkgeschäft, wo sich die Umsätze weiter erholt haben dürften./ajx/das

Quelle: dpa-AFX  

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimistna, ob da die Tage

 
  
    #502
29.04.15 09:43
noch Mal mehr Schwung reinkommt...HV am 12.05.2015 -

 

841 Postings, 75 Tage Frank72Telefonica Deutschland erneut mit Verlust

 
  
    #503
05.05.15 07:59
 Home  - dpa-AFX
Schneller mehr wissen: Real-time News, Analysen, Audio und Video von dpa-AFX
 

8853 Postings, 367 Tage youmake222Übernahme sorgt für deutlich höheren Verlust

 
  
    #504
2
05.05.15 16:05
Telefonica Deutschland: Übernahme sorgt für deutlich höheren Verlust | 4investors
Nach der Übernahme von E-Plus ist der Umsatz bei Telefonica Deutschland im ersten Quartal deutlich gestiegen. Der TecDAX-notierte Konzern beziffert d...
 

841 Postings, 75 Tage Frank72Telefonica Deutschland

 
  
    #505
06.05.15 11:43
Telefonica Deutschland: Übernahme sorgt für deutlich höheren Verlust | 4investors
Nach der Übernahme von E-Plus ist der Umsatz bei Telefonica Deutschland im ersten Quartal deutlich gestiegen. Der TecDAX-notierte Konzern beziffert d...
Übernahme sorgt für deutlich höheren Verlust  

841 Postings, 75 Tage Frank72Lampe belässt Telefonica Deutschland

 
  
    #506
06.05.15 11:45
 Home  - dpa-AFX
Schneller mehr wissen: Real-time News, Analysen, Audio und Video von dpa-AFX
 

164 Postings, 204 Tage Cardoshder

 
  
    #507
06.05.15 17:57
zenit ist durch. vor der kapitalerhöung lag o2 bei 5€uro danach auf bis zu 3,50 abgerutscht und wieder auf über 5,50 hocht... wer soll da noch nachlegen?

auch ist der mitarbeiter abbau wegen e-plus übernahme bei weiten noch nicht abgeschlossen.
 

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimistimmer das gleiche...

 
  
    #508
1
07.05.15 13:38
der Gesamte Markt gibt nach, zumindest kenne ich keine Aktie, die in den letzten Handelstagen gegen den Trend zugelegt hat.

im Vergleich dazu hat sich O2   -Germany mehr als wacker gehalten, wer das anders sieht, sollte sich mal qualifiziert äussern.

und wer nur die Headlines postet, und nicht kommentiert, der hat sich nicht mal die Mühe gemacht auf der Homepage von 02 unter Investor Relations nachzulesen.

Hallo, wir sind im Jahr 1 nach der Fusion, und man kommt mit Riesenschritten voran. das Ergebnis ist nicht so schlecht, da sollte mal einer genau nachlesen...
aber lasst euch nur rausschütteln, in spätestens 2 Jahren wird richtig abgerechnet - bis dann  

164 Postings, 204 Tage Cardoshdeutlicher

 
  
    #509
1
14.05.15 19:15
Kursverlust!  

Goldman Sachs hat die  Zahlen für das erste Quartal von 5,10 auf 5,60 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen.

Es ist kein Geheimnis mehr: Goldman Sachs wettete immer noch gegen seine eigenen Kunden.  Die Anleger sollen "halten" was macht "Goldman Sachs" selber?  

841 Postings, 75 Tage Frank72Telekom-Firmen

 
  
    #510
1
15.05.15 07:27
denken über Werbe-Blockade auf Handys nach  

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimistist schon geil, wie die CFO mal so locker ein paar

 
  
    #511
18.05.15 13:45
Hundert Mio. Einsparungen kommentiert, und die solide Bilanz als Momentaufnahme tituliert.
man kann es auch so formulieren, O2 Germany ist nach dem Deal mit E-Plus sehr sehr gut gewappnet, sowohl von der Finanzkraft, als auch von der Technik.
nach der Dividende hatte ich schon den Finger auf dem Knopf, um nachzukaufen, aber mal abwarten, HJ 2015 und dann geht es richtig los  

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimistund natürlich die Lizenzauktion ende Mai

 
  
    #512
18.05.15 13:46
mal sehen, zu welchen Preisen sich die verbliebenen Netzanbieter eindecken -  wenn sie nicht ganz blöd sind hoffentlich nicht wieder überteuert:)  

43 Postings, 729 Tage michigan7Wohin geht die Reise?

 
  
    #513
26.05.15 16:07
Hallo,

ich hab mir o2 wieder mal angesehen. Kann nicht viel finden, mit dem ich mir eine Meinung bilden könnte. Hat jemand etwas mehr Vernünftiges? Und wie sieht es mit den Lizenzen Ende Mai aus?

Danke, Grüße  

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimistwohin die Reise langfristig geht ist klar...

 
  
    #514
15.06.15 12:21
es gibt noch 3 echte Netzanbieter in good old Germany, und einige MVNO's die bessere Ergebnisse schreiben als DTAG, vodafone, und Tef DE - aber mal schauen.
der Markt wächst weiter und die Ergebnisse werden steigen.

Bei den Frequenzauktionen sind wir in runde 138 - und das sieht gar nicht so schlecht aus für alle Beteiligten.
mal sehen, was es da demnächst zu lesen gibt

ich bin halt ein unverbesserlicher Optimist:)  

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimistmehr dazu

 
  
    #515
15.06.15 12:23

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimisthat hier jemand etwas technisches Verständnis

 
  
    #516
26.06.15 10:43
und kann die Mobilfunkauktion bewerten?

bei mir kam jetzt nur an, dass alle drei Anbieter in den für sie relevanten Bereichen ausreichend bedient wurden.

ich denke, die nächsten Zahlen werden den Kurs, der mittleweile ja auch seine Div wieder wett gemacht hat - wieder auf den richtigen Weg schicken  

70 Postings, 561 Tage Hans.Dampfmeine meinung

 
  
    #517
26.06.15 12:10
4,4 bis 5,1 in 5 jahren sind auch so viel wie 3 % Inflation jedes jahr.
meiner Meinung nach gleich teuer/billig wie damals.  

34 Postings, 494 Tage klaus111Einschätzung vom CEO

 
  
    #518
26.06.15 12:33
"Wir sind mit dem Ergebnis der Auktion zufrieden und haben ein werthaltiges Frequenzpaket erworben. Das Spektrum optimiert unsere Frequenzausstattung insgesamt und zahlt damit voll auf unsere Strategie ein, das führende digitale Telekommunikationsunternehmen in Deutschland zu werden", sagt Thorsten Dirks, CEO von Telefónica Deutschland. "Zu Gute kommt die Frequenzausstattung unseren Kunden, die in Zukunft vom besten Netz-, Produkt-, und Serviceerlebnis zu einem attraktiven Preis profitieren werden." Durch das neu erworbene Spektrum verfüge Telefónica Deutschland nach der Zuteilung über insgesamt rund 358 MHz an Mobilfunkspektrum.  

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimistna, dann werden wir heute und die nächsten Tage

 
  
    #519
29.06.15 09:08
wohl sehr interessante Kaufkurse bei fast allen Aktien sehen:
- heute morgen überwiegt die Nervosität und die Banken greifen erst Mal die stop losses richtig fett ab
heute Mittag: mal sehen
bei öffnen der amerikanischen Börse wird es spannend
Prognose für den Schluss maximal 4% im Minus?

was denkt Ihr?  

662 Postings, 1180 Tage Ben-Optimistund?

 
  
    #520
02.07.15 11:28
machen wir noch einmal einen dip unter die 5?

ich wuerde mich echt freuen, dann schlage ich noch mal zu  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben