Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 80 799
Talk 37 669
Börse 33 104
Hot-Stocks 10 26
Rohstoffe 7 26

SILVER

Seite 1 von 5167
neuester Beitrag: 04.12.16 11:11
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 129174
neuester Beitrag: 04.12.16 11:11 von: NikeJoe Leser gesamt: 10311401
davon Heute: 958
bewertet mit 236 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5165 | 5166 | 5167 | 5167  Weiter  

871 Postings, 2452 Tage Börsen OrakelSILVER

 
  
    #1
236
05.04.10 23:26
 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5165 | 5166 | 5167 | 5167  Weiter  
129148 Postings ausgeblendet.

8269 Postings, 1381 Tage NikeJoe@Fastpanz.: Was wir wissen?

 
  
    #129150
1
02.12.16 17:33
*Ich find es halt nur extrem doof bei meinen Recherchen immer wieder auf widersprüchliche Infos zu stoßen, wer wieviel Silber verbaucht, wieviel wirklich schon "verbraucht" ist etc..*

Du sagst es richtig.
In Wirklichkeit weiß es niemand, denn das meiste Silber liegt in irgend welchen Lagern und Tresoren herum.
Was wir sicher wissen ist, dass wenn der Preis langfristig fällt, dann wollen mehr verkaufen als kaufen. Sonst wissen wir nix.

@Sheldon: Wohin Silber geht bleibt eine pure Spekulation... längerfristig (über viele Jahre) sollte das FIAT Geld gegenüber dem Silber tendenziell fallen. Das ist meine Vermutung. Aber ich weiß es eben auch nicht.

Man kann eine kleine Versicherung in EM besitzen und trotzdem auch traden, also das Timing beachten! Das wird hier leider oft vermischt.



 

10347 Postings, 2749 Tage DrSheldon Cooper90 % der Trader

 
  
    #129151
1
02.12.16 17:45
verlieren langfristig Geld  

970 Postings, 2677 Tage gilbert10dr sheldon

 
  
    #129152
2
02.12.16 17:45
"wo Silber noch hingeht, wird es egal sein, ob man bei 15, 20 oder 30 Dollar gekauft hat" .. also das nenne ich optimistische Einstellung. Es kann sein .. nur die Frage ist halt wann wird es sein und wenn eine Unze Silber 500USD kostet dann vermute ich kostet ein Brötchen 450USD :-)  

13056 Postings, 1776 Tage HMKaczmarekGuten Abend zusammen

 
  
    #129153
2
02.12.16 18:23

4265 Postings, 1322 Tage OhneEmosEin guter Silberianer

 
  
    #129154
3
02.12.16 19:36
kauft anonym. Er muss also zum Dalerdealer um an sein Geklimpere zu kommen. Ergo braucht er einen mobilen Bunker. Ein entsprechend in Form geschmolzener El Argentum auf Silbärrädärn könnte das geeignete Vihäcle sein.
Bekanntermassen habe ich einen solchen Silbärbärg. Ich denke mal über das Umschmelzen nach. Würde auch GG freuen, weil dann weniger Schatten auf Tenne.
Eventuell kann mir Härr Dortöre Cöpper einen Spezialsilikonabguss seines mobilen Bunkers zur Verfügung stellen, damit ich diesen als Giessform verwenden kann.  

4265 Postings, 1322 Tage OhneEmosGilbert, ein

 
  
    #129155
2
02.12.16 19:41
bisschen weniger Realismus bittä. Wir wollen hier tag- und nachtträumen.

Die Begeisterung über die Bitcoinkurse bei Hardcoresilberianern irritiert mich ein wenig.

Ich darf daran erinnern, dass der Bitcoin entsprechend dem Silberianischen Välüätiongesetz keinen intrinsichän Wärt hat.  

467 Postings, 1485 Tage max.imalSilbär

 
  
    #129156
02.12.16 19:45
steigt. Das gibts doch nicht.
Da muss Drägschli unbedingt was dagegen unternehmen, z. B den GG-Bot einsetzen.  

4265 Postings, 1322 Tage OhneEmosDie Statistik

 
  
    #129157
02.12.16 19:45
zu den Tradern ist natürlich korrekt und gleichzeitig mindestens Indiz dafür, dass die wenigen Prozent, die kontinuierlich erfolgreich damit sind, über aussergewöhnliche Fähigkeiten verfügen.  

467 Postings, 1485 Tage max.imalVerweilt

 
  
    #129158
02.12.16 19:46
das Sufdil jetzt im Urlaub?  

4265 Postings, 1322 Tage OhneEmosDie mit Nacktmullgaggeblitzbeton

 
  
    #129159
1
02.12.16 19:48
befestigte 16.50 erweist sich erneut als schwär zu knacken für das Kartöll.  

13056 Postings, 1776 Tage HMKaczmarekOder gar in der großen Waizändepression ):

 
  
    #129160
1
02.12.16 19:49
...i.V.m. massivstem Ärger vom Lover... :/  

4265 Postings, 1322 Tage OhneEmosDrägschli und das GG

 
  
    #129161
2
02.12.16 19:52
sind vermutlich aktuell dermassen unglücklich ineinander verhakt, dass keiner von beiden seinen Greifarm an den roten Notäusbutton für Silbär bringen kann.  

4265 Postings, 1322 Tage OhneEmosSufdl wird schon diesen oder

 
  
    #129162
2
02.12.16 19:56
einen anderen Lover dazu bringen, ein paar wertlöse Üroscheine für die Wäzenspeku nachzuschieben.
Hoffe nur, dass sie immer ein paar Scheine (gewandelt in Geklimpere) zur Seite legt. Denn auf Dauer lässt sich selbst mit diesen Gäräten in der Mukkibude die Haut nicht auf Spannung halten.  

4265 Postings, 1322 Tage OhneEmosSilberjanerInnen

 
  
    #129163
1
02.12.16 20:01
sind bzgl. straffer Haut natürlich im Vorteil. Die sächssuelle Devianz Klimpertaler unter der Haut zu parken, führt zwangsläufig zur Hautstraffung.  

13056 Postings, 1776 Tage HMKaczmarekAy caramba, jetzt wird´s prickelig...

 
  
    #129164
1
02.12.16 20:08
...wir Silbärianer leiden oft unter akutem Frauenmangel.

Ähnlich der Gamescom...  

10347 Postings, 2749 Tage DrSheldon CooperArbeitslosenquote

 
  
    #129165
1
03.12.16 07:59
4,6%????

http://ktla.com/2016/12/02/...ps-4-6-percent-lowest-level-since-2007/

Wer ist eigentlich so naiv diese Zahlen auch nur halbwegs für voll zu nehmen??? Nike Joe???  

8269 Postings, 1381 Tage NikeJoeCOT im Gold

 
  
    #129166
2
03.12.16 14:23

Die Daten haben sich leicht verbessert und stehen jetzt am Stand vom Feb. 16 (Hoch $1265), als für mich eigentlich die heurige Gold-Übertreibung bereits begann.
Heute steht Gold wieder deutlich darunter. Das bestätigt meine damalige Einschätzung, obwohl es danach noch etwas weiter nach oben ging. ICH kenne eben nicht die Zukunft, so wie das andere oft behaupten! Ich weiß nur was ich sehe!
Ich sah damals die Übertreibung und sehe heute den Abbau des Optimismus, der zu einem Boden führen wird.


@Sheldon: Ich hatte seit dem Feb.-Hoch wegen der Übertreibung und dem hohen Optimismus im Gold gewarnt. Dafür hat man mich hier stark kritisiert. Aber es war eine richtige Warnung gewesen! Ganz im Gegenteil zu vielen anderen Annahmen hier.
Alle anderen Begründungen sind nebensächlich, damit man hier halt etwas schreiben kann...
Gold wird vom Sentiment dominiert und von fundamentalen Dingen längerfristig beeinflusst.
Das Sentiment wird wieder etwas "besser" (weniger Optimisten!), fundamental ist die Lage aber seit ein paar Monaten verschlechtert!

 

13056 Postings, 1776 Tage HMKaczmarekMoin zusammen...

 
  
    #129167
1
03.12.16 18:03

10347 Postings, 2749 Tage DrSheldon CooperMal zur Abwechslung

 
  
    #129168
2
03.12.16 21:59
http://www.reschke.de/20161203_gold_referenz_ost_west.php

Nike, Du hast keine Ahnung und jeder weiß es....  

8269 Postings, 1381 Tage NikeJoeja, JEDER!

 
  
    #129170
04.12.16 10:38

8269 Postings, 1381 Tage NikeJoeJEDER weiß nix

 
  
    #129171
04.12.16 10:39
das weiß ich....  

8269 Postings, 1381 Tage NikeJoeKEINER weiß etwas

 
  
    #129172
04.12.16 10:40
Nur Sheldon ist schlauer.
???  

10347 Postings, 2749 Tage DrSheldon CooperEs gibt viele,

 
  
    #129173
04.12.16 10:57
die auch etwas wissen
Gregory Mannarino zum Beispiel
https://www.youtube.com/watch?v=z-wExyGf3Is

Hier erklärt er:
- Wahre Fake news sind Mainstreammedien
- Arbeitslosenquote auf 4,6% trotz neuem 40jährigem Rekordtief bei Labor participation rate
- FED wird wohl die Zinsen erhöhen, um nicht an Glaubwürdigkeit zu verlieren
- Gold und Silberpreise werden manipuliert

 

8269 Postings, 1381 Tage NikeJoeDie es wissen?

 
  
    #129174
04.12.16 11:11
Es ist in diesem System vollkommen egal, was richtig WÄRE oder schlecht IST!
Ich höre seit Jahren von den Propheten: "Es wird..."
Doch nix Wesentliches ist geschehen.

Die stärkste Börsenrallye seit den 1990er Jahren haben die Zentralbanken nach der Finanzkrise, die sie aufgefangen hatten, geschaffen. Das wollten sie vermutlich sogar erreichen.
VERDREIFACHUNG des konservativen DOW-Index!
Gold konnte in dieser Zeit um "nur" 65% ansteigen, was die relative Schwäche zeigt. Wer im Gold nach der Finanzkrise nur geringfügig zu spät reinkam (also vielleicht erst in der Nähe des Hochs 2009), der ist heute (in USD) im Minus. Das zeigt wie EXTREM wichtig im Gold das Timing war/ist.

Die Angst vor der Finanzkrise ist noch immer latent da. D.h. viele sind noch nicht in Risiko-Investments gegangen, sondern vorwiegend in Bonds und Immos. Auch die Unternehmen investieren nur zaghaft.
Die Zinsen werden viele Jahre nahe bei null verharren, weil sobald die Zinsen ansteigen die Wirtschaft zurückfahren wird, was wegen der Angst die Bond-Nachfrage steigert, also die Bond-Zinsen senkt, und was wieder in eine neue Lockerung gehen wird. Die Inflations-Erwartung wird entsprechend auf und ab schwingen.

Klar, sicher ist nix. Irgendwann wird die Realität wieder in eine Rezession führen, die dann auch gefährlich werden könnte. Das schließe ich ja nicht aus!
Ich halte Gold auch aus versicherungstechnischen Gründen.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5165 | 5166 | 5167 | 5167  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben