Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 240 2138
Börse 132 1058
Talk 50 687
Hot-Stocks 58 393
DAX 45 264

TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 114
neuester Beitrag: 22.03.17 15:33
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 2840
neuester Beitrag: 22.03.17 15:33 von: Inves_Thor Leser gesamt: 348672
davon Heute: 60
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114  Weiter  

10756 Postings, 4823 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

 
  
    #1
33
23.11.06 19:09
Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114  Weiter  
2814 Postings ausgeblendet.

34 Postings, 61 Tage pikbube@ Katjuscha

 
  
    #2816
15.02.17 10:14
ganz genau - nichts geändert - teilweise sieht man es auch bei der Kursanzeige.  

34 Postings, 61 Tage pikbubenur Schade

 
  
    #2817
15.02.17 10:56
dass der Kurs nachgibt. Liegt womöglich, dass die 2 Kläger vor Gericht rechtbekommen haben.

HANNOVER (dpa-AFX) - Nach dem Chaos um ausgefallene und verspätete Flüge im vergangenen Herbst muss die Airline Tuifly zwei Klägern Entschädigungen zahlen. Das entschied das Amtsgericht Hannover am Mittwoch. Ein Rentnerehepaar aus Bergisch Gladbach hat Anspruch auf 800 Euro Entschädigung, weil es fast vier Stunden später als geplant auf Kos landete. Eine fünfköpfige Familie aus Celle bekommt statt der geforderten 4000 Euro von Tuifly nun 2000 Euro, weil ihre Reise ganz abgesagt wurde. Bisher wollte Tuifly die Urlauber nicht auf Basis der EU-Fluggastrechteverordnung entschädigen, weil es die massenhaften Krankmeldungen von Crews im Herbst als wilden Streik wertete./sto/DP/stb
Quelle: dpa-AFX

Ich hoffte , das die 14 hält ( exdiv )  

98 Postings, 2263 Tage FrankyyVielleicht

 
  
    #2818
15.02.17 11:59
liegt es auch dran das der Kurs wieder sinkt, das die Dividenden Abzocker einfach ihre Aktien wieder verkauft haben?!
 

34 Postings, 61 Tage pikbubevielleicht

 
  
    #2819
15.02.17 12:22
habe einige gar nichts von dem Dividendenabzug mitbekommen. Gibt ja genug Kurzblicker.  

104 Postings, 1226 Tage SommerssprungKursverfall

 
  
    #2820
15.02.17 13:40
...der Kursverfall scheint heute auf zwei Urteile des Amtsgerichtes zurück zu gehen, die Urlaubern Schadensersatz zu gesprochen haben. Zwei andere Amtsgerichte haben aber die  Ansprüche abgelehnt...das geht auf jeden Fall in die nächsten Instanzen. Der Kursverfall heute ist mit Sicherheit übertrieben!!!  

85054 Postings, 6224 Tage KatjuschaGibt doch kaum Kursrückgang

 
  
    #2821
1
15.02.17 13:48
ex Dividende sind es 10-15 Cents.
-----------
the harder we fight the higher the wall

79 Postings, 222 Tage JonnyPchart vergessen..

 
  
    #2822
1
15.02.17 15:10
 
Angehängte Grafik:
bild.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
bild.jpg

79 Postings, 222 Tage JonnyP@Katjuscha

 
  
    #2823
15.02.17 15:12
Chart von TUI schaut irgendwie schrecklich aus. Der Ausbruch von gestern gescheiter?  

85054 Postings, 6224 Tage KatjuschaJa, aber das war ja zu erwarten

 
  
    #2824
3
15.02.17 15:38
Nach der HV gehts oft mal abwärts, weil sich die Dividendenjäger dann verabschieden und erstmal keine News mehr kurzfristig zu erwarten sind.

Das kann aber nicht die Hauptfrage eines Investments sein. Ich kann die fundamentale Lage schwer einschätzen, aber charttechnisch muss der Bereich 12,6-12,8 ? halten.

Rein technisch macht es Sinn im Bereich knapp unter 13 ? einzusteigen und auf Fortsetzung oder erstmal Etablierung des Aufwärtstrends zu hoffen, aber dann mit StopLoss bei 12,4 ? abzusichern. Wer eher prozyklisch einsteigt, der müsste per StopBuy bei 14,3 ? einsteigen.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_3years_tui.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
chart_3years_tui.png

79 Postings, 222 Tage JonnyPOk. Danke für deine Einschätzung.

 
  
    #2825
15.02.17 15:52
 

10756 Postings, 4823 Tage fuzzi08TUI: die fundamentale Lage

 
  
    #2826
4
15.02.17 17:26
Um auf Katjuschas Fraga nach der fundamentalen Lage einzugehen: ich halte sie für excellent. (die Lage, nicht Katjuscha; obwohl, wer weiß...). Weil TUI genau da, wo ich für die Zukunft das große Geschäft in der Reisebranche erwarte, mit seiner Flotte hervorragend aufgestellt ist: im Kreuzfahrt-geschäft.
Das Schöne an den Luxuspötten ist nämlich, dass man damit den Krisenherden der Welt (siehe z.B. Türkei) davonfahren kann und so immer unabhängiger wird von Ländern, Kriegen und Seuchen.

Dazu kommt, dass ältere Menschen -oder sagen wir besser: Arrivierte- in der Klientel der Kreuz-fahrerbranche stark vertreten sind. Was deshalb von Bedeutung ist, weil diese Zielgruppe typi-scherweise über reichlich Geld verfügt und sich die Realisierung ihrer Träume etwas kosten lässt.
Im Gegensatz zum Pauschaltouristen, der 3 Wochen Bulgarien in der Nebensaison für 499,- Euro inclusive Flug gebucht hat - da bleibt nix hängen.
In der Kreuzfahrtbranche gibt es praktisch keine Nebensaison, denn irgendwo auf dem Globus ist immer Hauptsaison, und da fahren die Schiffe hin.

Man sagt: gegessen wird immer. Ich füge hinzu: und gereist! Selbst der erste Flug zum Mars ist schon ausgebucht.  

968 Postings, 1814 Tage Ben-Optimistund zum Thema Klagen gegen Tui

 
  
    #2827
1
15.02.17 18:25
einfach mal überlegen:
es geht im Normalfall um Beträge zwischen 400.- bis 800.- ? aufgrund bestimmter Verspätungen. In der Regel müssten die meisten Airlines sich hier daran halten. Allerdings müssten Sie die Verspätung auch zu vertreten haben, und da wird es in der Beweisführung oft schwierig. Vermutlich deshalb die unterschiedliche Auslegung bei den Gerichten. und Streik/ massive Krankheit??? Zudem klagt hier kaum einer!!!  Ich hatte vor 2 Jahren da auch ein böses Erlebnis - allerdings nicht mit Tui - bei mir fiel eine Maschine aus, simpler technischer Fehler - und ich hatte dann 14 oder 18 Stunden Verspätung - die Airline hat sich lange geweigert - dann ging es letztlich mit Fluggutschein... - Gäste, die mit Tui geflogen sind - Achtung: wurden von der Tui auf andere Maschinen umgebucht - und hatten dann letztlich nicht mal zwei Stunden Verspätung!!!
Seitdem lasse ich meine Finger von a) Billigstflügen b) Superschnäppchenanbietern.
 

168 Postings, 979 Tage tobmastaHallo,

 
  
    #2828
15.02.17 21:04
ich hab bei 13,7x die Aktie heute wieder verkauft
um bei 13 herum wieder einzusteigen.
Bekomm ich dann die Dividende auch am Freitag gut geschrieben?  

827 Postings, 2548 Tage Alexander909#2828

 
  
    #2829
15.02.17 23:57
ja, falls Du die Aktie gestern im Depot gehabt hast.  

168 Postings, 979 Tage tobmastaGM,

 
  
    #2830
16.02.17 09:15
ja hatte ich.:)
Dann hab ich ja Glück gehabt, war mir dessen nicht so ganz sicher.

Danke für die Antwort.:)  

168 Postings, 979 Tage tobmastaIch

 
  
    #2831
16.02.17 10:38
denke jetzt kann man gut wieder ensteigen.
 

968 Postings, 1814 Tage Ben-Optimistna ja

 
  
    #2832
20.02.17 17:43
immer wieder interessant, bin ich froh mich nicht ständig mit rein und raus befassen zu müssen, oder ob ich am Stichtag die Aktie halte...
aber jedem das Seine.
Na dann mal ab in die berichtslose Zeit bei der Tui:)
 

53 Postings, 2928 Tage lorfwestPeter Long - Director's Dealing

 
  
    #2833
23.02.17 09:54
Hi, bin relativ frisch drin und stelle mir gerade die Frage, ob Peter Long im Rahmen seines Wechsels an die Spitze des Supervisory Boards gezwungen ist, irgendwelche Pakete, die er sicherlich als Teil seiner CEO Vergütung bekommt, nun zu Kohle machen muss... irgendjemand eine Idee?!  

328 Postings, 2560 Tage oh kanadaPeter Long muss nicht...

 
  
    #2834
23.02.17 13:36
aus wirtschaftlichen Gründen. da ist er durch seinem Altvertrag von TUI Travel bestens versorgt:
http://www.tuigroup.com/damfiles/default/...63cacfe1f863b592e4b69.pdf
Ab Seite 224, IV. scheint alles geregelt zu sein.
 

1 Posting, 30 Tage lockerchenIch frage mich schon...

 
  
    #2835
27.02.17 21:03
... seit Wochen was Alexey Mordashov geplant hat!
Will er den Laden übernehmen? Wieviel Prozent muss er halten
um den Altaktionären ein Übernahmeangebot zu machen?  

968 Postings, 1814 Tage Ben-Optimistsoweit ich das richtig im Kopf

 
  
    #2836
28.02.17 09:56
habe, hat Mordashov sein Paket schon vor Jahren mal in der Größenordnung gehabt - vor der Fusion von Tui mit den Tui Travel (England) - frag mich jetzt aber nicht wie sich das ausgewirkt hat...
Ich sehe das so, dass Mordashov einer unserer großen Ankeraktionäre ist -
Aber vielleicht kann fuzzi hier noch etwas erhellendes dazu beitragen, der ist deutlich länger dabei als ich:)  

47 Postings, 105 Tage Inves_ThorDirectors Dealings

 
  
    #2837
03.03.17 13:52
Habe mal bei TUI nachgefragt. Mordashov hält Stand heute ca. 23%
 

968 Postings, 1814 Tage Ben-Optimistauch gut zu sehen auf der hoempage der Tui

 
  
    #2838
04.03.17 17:45
Aktionärsstruktur  - und da stehen auch die 23% von M.
interessant, dass rund 67% in Händen von institutionellen Anlegern sind -
also Fonds, Staatsfonds, Versicherern usw. ohne Nennung, wer da wie viel hat -
Auf comdirect spalten sie da etwas weiter auf - allerdings nicht so aktuell, da hatte M. noch rund 20% - dafür Black Rock mit  ca. 5%, Standard Life ca. 5%, Artemis Investment ca. 4% - und der Streubesitz wird dort mit ca. 61% angegeben...  

47 Postings, 105 Tage Inves_ThorAktualisierung

 
  
    #2839
05.03.17 18:44
Dann hat TUI das aktualisiert... hatte vor der Anfrage die komplette IR Seite durchsucht und nur die 20% mit Stand 17.01. gefunden.  

47 Postings, 105 Tage Inves_ThorMordashov

 
  
    #2840
22.03.17 15:33
ist laut ariva jetzt nur noch bei 15% ... hab ich was verpasst?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: WernerGg
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Apple Inc.865985
Allianz840400
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
Infineon Technologies AG623100
BMW AG519000