Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 167 313
Talk 161 247
Börse 5 45
Hot-Stocks 1 21
Rohstoffe 2 7

TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 115
neuester Beitrag: 25.07.17 09:47
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 2867
neuester Beitrag: 25.07.17 09:47 von: Ben-Optimist Leser gesamt: 366250
davon Heute: 27
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115  Weiter  

10803 Postings, 4943 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

 
  
    #1
34
23.11.06 19:09
Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115  Weiter  
2841 Postings ausgeblendet.

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimisttut mir zwar leid um die Türkei,

 
  
    #2843
30.03.17 11:24
ich fand das jahrelang das Reiseziel mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis, aber so komme ich auch mal wieder in den Genuss der spanischen Inseln, die ich fast 20 Jahre links liegen gelassen habe. aber dafür greift man ganz schön tief in die Tasche. des Konsumenten Leid, des Aktionärs kleine Freude:)  

34 Postings, 308 Tage SwilliReiseziel Spanien

 
  
    #2844
12.04.17 11:33
kannst neuerdings mit TUI im eigenen Resort (17 Fußballfelder groß und mit Golfplatz) in der Toskana Urlaub machen, und sich dort über steigende Kurse freuen, die Immobilienpreise schießen dort gerade nach oben (vergl. SZ). Dividendenrendite bei TUI aktuell bei 4,9 %. Auftragsbestand für den Sommer gut ! Nix wie ran !!


 

65 Postings, 225 Tage Inves_ThorKursverlauf

 
  
    #2845
05.05.17 10:03
Sehr schön, dass man endlich mal einen soliden Kursverlauf nach oben sieht.
Die HJ1 Zahlen am 15.5. können dann behilflich sein, uns dauerhaft über die 14,25? aus dem Februar rund um die HV zu helfen.  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-OptimistInteressant, wie

 
  
    #2846
2
15.05.17 10:47
die aktuellen Zahlen interpretiert werden, also langsam kann man unsere Wirtschaftspresse echt in die Tonne treten.
aber was soll's, wenn sich mal alle durchgearbeitet haben und richtig gelesen haben, geht es wieder in die richtig Richtung...:)  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistaber was soll ich hier groß kommentieren.,

 
  
    #2847
15.05.17 10:59
jeder der unter den Headlines liest, oder sich die Mühe macht im Quartalsbericht/ HJ Bericht zu lesen, erkennt das ohnehin.

Die Zahlen sind gut erklärt - und für mich unter anderem wichtig, Ausblick für GJ 2016/2017 - wird bestätigt  

65 Postings, 225 Tage Inves_ThorZufrieden

 
  
    #2848
15.05.17 11:11
Kann dir da nur zustimmen.
Das Ostergeschäft fehlt halt in den H1-Zahlen.
Dafür werden die nächsten halt umso besser und alles ist gut ;-)  

1699 Postings, 6370 Tage buckweiserbin mal mit discountern dabei

 
  
    #2849
17.05.17 10:19
CE2GTJ

maximalrendite an die 40% aufs jahr gerechnet, 13,30 sollten drin sein in 4 Wochen

ich glaube das Tourismus sehr gut läuft, die Leute arbeiten sehr hart und die Beschäftigungsquote steigt und steigt und wollen sich dann zumindest im Urlaub mal was gönnen  

173 Postings, 78 Tage Finanzm3344Seltsam...

 
  
    #2850
19.05.17 16:10
Kann mich bitte mal Jemand aufklären welche Logic es macht, dass die TUI selbst am 15. Mai (also nach Bekanntgabe des schlechten Ergebnisses) extrem viele Aktien verkauft... siehe Insidertrade und damit den Kurs noch mehr runterfährt

Was könnte der Grund dafür gewesen sein? Auf jeden Fall nicht wirklich aktionärfreundlich :-(

Ganz anders die Deutsche Post, welche gerade zu Gunsten der Aktionäre nachkauft....  

65 Postings, 225 Tage Inves_ThorHab ich mich auch gefragt

 
  
    #2851
19.05.17 17:29
womöglich Aktien für Herrn M. frei gemacht ;-)  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistna, wenn das so weitergeht

 
  
    #2852
02.06.17 11:04
haben wir ja das Jahreshoch bald wieder erreicht:)
 

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistund jetzt geben wir wieder ordentlich ab

 
  
    #2853
12.06.17 10:31
bzw. schon einige Tage.
Ob daran der "geplatzte" Deal mit AB/ Niki & Etihad Schuld ist?
Es erschließt sich mir aktuell ohnehin nicht, warum man dort ein Engagement sucht/ gesucht hat?
ich hätte eher erwartet, dass ein Aufatmen stattfindet, nach der Bekanntgabe, dass aus dem Deal nichts wird. aber man wird sehen. Viel wichtiger wäre für mich, wenn Joussen wie in den letzten Jahren liefert, und die Wachstumsprognosen, bzgl. Ebit/ Ebitda weiter eingehalten werden. Aber vielleicht ist der aktuelle Rücksetzer ja auch wieder einmal dem Brexit und dem Wahlausgang in England zuzuschreiben?
Es darf munter spekuliert werden, und ich bin schon gespannt darauf, wenn mal wieder die Restanteile an Hapag Loyd hervorgeholt werden...
Aber ich denke, spaätestens Anfang August, wenn die 9M Zahlen präsentiert werden, ist der Spuk wieder vorbei, und wir stehen wieder mit einem vernünftigen Kurs da...  

1957 Postings, 1409 Tage ForeverlongEinstieg

 
  
    #2854
13.06.17 09:27
Die Aktie wollte mal unter die 13 schauen. Sehr gut möglich, dass es jetzt in die andere Richtung läuft.  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistund das Drama um AB geht munter weiter

 
  
    #2855
14.06.17 12:44
Ich bin wirklich gespannt, und hoffe mal dass Tui da nicht Liquidität reingeschaufelt hat, bzw. die über AB gebuchten Flüge erst bei Leistung bezahlt...
Alles andere wäre fahrlässig - auch wenn das den Niedergang von AB nur beschleunigen würde.
Aber wie wir unsere staatlichen Beamten und Politiker kennen, werden die bzgl. möglicher Staatlicher-Bürgschaften erst Mitte September entscheiden.. - wenn die Urlaubssaison vorbei ist/ unsere Wahlen rum sind:)
Bis dahin wird die Airline am Leben gehalten...

und je länger ich darüber nachdenke, um so wichtiger wird es sein, dass die PR-Abteilung von Tui aktiv wird, um Fluggäste/ Urlauber & Aktionäre zu beruhigen.
 

7 Postings, 1847 Tage Doc Motorheadbescheidener Tag

 
  
    #2856
22.06.17 16:13
2 % Miese aus dem Nichts. Oder wird befürchtet, dass der CEO seine Kräfte im AR bei Sixt verpulvert?
 

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistdas denke ich nicht,

 
  
    #2857
23.06.17 08:27
und wenn ich diese Mehrzeiler von Analysten lese, dann frage ich wo da die Analyse & Bewertung ist?
wenn man sich von Unternehmenstéilen trennt, weil sie nicht zum Kerngeschäft gehören so ist das nur folgerichtig. die Beteiligung an Hapag wurde sukzessive reduziert, dass es in den letzten Jahren massive Abschreibungen auf den Buchwert gab, ist den longies ja bekannt. wenn sich der Kurs von Hapag verbessert, wird es hier Zuschreibungen geben, bzw. wenn es irgendwann einen Deal gibt, eben zum Börsenkurs bewertet.
Wichtig ist doch, dass die 10% ebitda Zuwachs wiederum mindestens erreicht werden sollen.
Aber ich wiederhole mich, bei den nächsten Quartalszahlen ist dann alles wieder stimmig, meiner Meinung nach auch der Kurs...  

5 Postings, 91 Tage Eisbär 67Insider Deal von ca. EUR 1.450.000,-- im Juni

 
  
    #2858
27.06.17 16:56
Hat einer von euch vielleicht nähere Infos über den Aktienverkauf von Peter Long (Aufsichtsrat) das Volumen ist ja doch recht hoch und es gibt mir zu denken.

Wenn er in der Menge Aktien der TUI verkauft habe ich bedenken das dies vielleicht ein schlechtes Zeichnen ist. Er sollte zumindest ein wenig mehr über dasUnternhmen wissen als wir alle.  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistdenk mal darüber nach,

 
  
    #2859
29.06.17 11:42
Long war lange im Management - Gehalt in Form von Aktienoptionen...???, und es könnte ja sein, dass er da immer noch auf einem großen Brocken von Aktien sitzt und die jetzt sukzessive an den Mann bringt - hat er in 2017 wiederholt gemacht  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimisttststs

 
  
    #2860
03.07.17 11:58
was macht denn der Kurs?
holt der mal wieder Luft für den nächsten Anstieg?
Bin mal gespannt, wann die Herren Analysten die Tourismusbranche wieder hoch schreiben?  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistoder werden die mangelnden

 
  
    #2861
03.07.17 12:01
Werftkapazitäten in Europa als Bremse für das Wachstum der Kreuzfahrtschiffe gesehen?
ich sehe das positiv, dann wird das Wachstum der Flotte auch den Marktanforderungen gerecht und es entstehen keine Überkapazitäten, die die Nachfrage dämpfen oder aufgrund von Auslastungen zu Preiskämpfen führen können.  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistund wie ich am 12.06 mal wieder angemerkt

 
  
    #2862
11.07.17 08:38
hatte, jetzt ist es amtlich - die Restanteile an der Containerschifffahrt Hapag Loyd stehen zum Verkauf.
Jetzt hätte ich mich zwar gefreut, wenn es mal wieder eine kleine Sonderdividende geben würde oder angekündigt worden wäre, aber das Management bleibt seinen Grundsätzen treu, und reinvestiert die Kohle...
Sehe darin zwei Aspekte, zum einen hat man ja konsequent jedes Jahr - seitdem Hapag börsennotiert war abgeschrieben auf den Marktpreis - davor Übernahme von Verlusten, so weit ich das richtig im Kopf habe...
zum anderen dürfte sich die Kapitalstruktur nochmal deutlich verbessern - die Ergebnisverbesserungen der letzten Jahre durch die gesunkenen Refinanzierungskosten habe ich ja immer wieder erwähnt. muss noch ein bischen schmökern, um zu sehen, was sie mit der freiwerdenden Liquidität machen  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistaber nachfragen muss man jetzt schon...

 
  
    #2863
11.07.17 08:52
woher stammen die 395 Mio Buchwert zum 31.03.2017???
sind das Unternehmensangaben?
dann OK - wenn nicht,
dann gilt ja der Buchwert zum 30.09.2016 G-Bericht, denn einen anderen veröffentlichten kenne ich bis dato nicht, und dass heisst, dass zum 30.09.2016 der Börsenkurs der Hapag um die 18.- p/share lag und jetzt zu 29,50 verkauft werden soll... - dann ist das ein satter Buchgewinn (allerdings wurde ja Jahrelang abgeschrieben....)
Aber vielleicht hat ja mal die Wirtschaftspresse tatsächlich die richtigen Zahlen...
Es könnte so einfach sein:
- Anzahl der Aktien zum 30.09.2016 x Kurswert
- Anzahl der Aktien zum Verkauf x realisierter Kurswert
dann hätte man(n) mal eine Vorstellung ob sich das ganze im GJ 2016/2017 positiv auswirkt...  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistna ja jetzt muss ich selber noch korrigieren

 
  
    #2864
11.07.17 09:23
bei Bekanntgabe des Verkaufs der Restaktien ... (10.07 oder welches Datum denn nun???)
war zumindest noch eine Restzahl von 8,5 Mio Stück...
trotzdem nicht transparent, zumindest nicht für mich -was die Höhe des  realisierten Buchgewinns
betrifft  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimistaber wie auch immer

 
  
    #2865
1
11.07.17 09:25
ich denke, dass das Thema - weitere Forcierung des Kerngeschäftes vom Markt positiv aufgenommen wird, und die Großaktionäre mit der Entwicklung sehr zufrieden sein werden:)  

1957 Postings, 1409 Tage ForeverlongIch sehe es auch positiv

 
  
    #2866
1
11.07.17 16:52
Konzentration aufs Kerngeschäft und ein ordentliches Finanzpolster. Darauf lässt sich doch aufbauen. Vielleicht gibt's im nächsten Jahr auch eine höhere Dividende. Auf jeden Fall ist die Verzinsung von ca. 4,5 % für das nächste Jahr gesichert.  

1080 Postings, 1934 Tage Ben-Optimisttja und ich habe ja schon darauf

 
  
    #2867
25.07.17 09:47
gewartet, dass jemand mal wieder die ganzen Risiken der Tourismus/Reisebranche heraus holt...
aber die Analysten sind da weit hinter meinen Erwartungen geblieben. Normalerweise treiben die doch die S.... durchs Dorf, sobald nur Reisewarnungen ausgesprochen werden. Aber mittlerweile dürfte das für nahezu alle Konzerne gelten, dass das zum täglichen Geschäft gehört.
Auch wenn sich die Türkei nach den letzten 2 katastrophalen Jahren wieder etwas erholt hatte... mit den letzten Meldungen halten Sie mich leider auch dieses Jahr wieder fern...

Der Aktie dürfte das derzeit kaum schaden, ich warte schon darauf, dass noch vor den angekündigten Zahlen - positive ad hoc Meldungen kommen. Leider war das die letzten Male vergebens, da oft sell on good News ...
Aber vielleicht kommt es diese Mal anders, schließlich sind wir weit von den letzten Hochs entfernt.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben