Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 120 4577
Börse 52 2118
Talk 49 1521
Hot-Stocks 19 938
DAX 0 288

TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 117
neuester Beitrag: 23.11.17 16:37
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 2911
neuester Beitrag: 23.11.17 16:37 von: Ben-Optimist Leser gesamt: 386148
davon Heute: 180
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 | 117  Weiter  

10835 Postings, 5063 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

 
  
    #1
34
23.11.06 19:09
Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 | 117  Weiter  
2885 Postings ausgeblendet.

1244 Postings, 4035 Tage winsiFür TUI

 
  
    #2887
29.08.17 18:11
mit dem heutigen Handelstag liegt Verkaufssignal vor.
Mögliches, erstes Ziel nach unten währe Marke um 11,30?
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimist@winsi

 
  
    #2888
01.09.17 09:59
erklär mal bitte deine aussage???
wir stehen bei über 14.- und du redest von 11,30...  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-OptimistDas Geschäftsjahr von Tui

 
  
    #2889
01.09.17 13:26
endet bekanntlich am 30.09.2017 - da gibt es keine großen Überraschungen mehr  - ausser vielleicht noch positive:)
Und wenn dann die nächsten Buchungszahlen vorgelegt werden wird das Interesse hier wieder massiv wachsen.
würde mich schon wundern, wenn wir vor der Dividende (die wahrscheinlich auch wieder etwas angehoben wird) im Februar 2018 nicht über 18.- stehen.
Aber bis dahin ist es ja noch sehr sehr lange...  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistaber gespannt darf man schon sein,

 
  
    #2890
18.09.17 16:42
was beim Buchungsupdate ende September vermeldet wird:)  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistdas Buchungsupdate kommt ja am 28.09

 
  
    #2891
25.09.17 13:05
ich bin mal gespannt, ob es bis dahin auch schon Neuigkeiten bzgl. Tuifly - und der an AB verleasten Maschinen zu berichten gibt.
Ich denke, da haben in den letzten Jahren einige vieles richtig gemacht. Die Frage ist, wird das Thema AB die Tuifly ergebnisseitig belasten, oder haben Joussen & Co hier Ihre Pläne schon längst in den Schubladen, und der/die einzigen die durch die Insolvenz von AB Nachteile haben, sind die Mitarbeiter von AB und der Endkunde, der sich zumindest zeitweise auf höhere Preise einstellen muss.
Ich gehe langfristig ohnehin davon aus, dass die Ferienflieger weniger werden, und wir mehr auf Linienflügen sitzen werden - zumindest innerhalb Europas.
we will see  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistna gehen heute

 
  
    #2892
27.09.17 16:29
vor dem Buchungsupdate ein paar in Deckung?
oder wird versucht kurz den Kurs zu drücken, um morgen dann wieder zuzuschlagen?
 

11 Postings, 113 Tage damskidazu folgende heutige lancierte Einschätzungen

 
  
    #2893
27.09.17 18:44
TUI will report its pre-close trading update, following third quarter results in August that were broadly in-line with expectations, with management sounding a confident outlook for the rest of the year.

At that time revenue guidance was increased, above the earlier guided 3%, with underlying EBITA growth guidance maintained for at "at least 10%".

Morgan Stanley said they felt "this is a little conservative as it implies 5% growth" for the quarter, with analysts assuming 12% constant-currency growth in EBIT for the year thanks to 7% growth in the fourth quarter.

Barclays saw "upside risk" to full year estimates of ?1.1bn EBITA "as we think that the late markets in the UK was a little better than expected".

Morgan Stanley also noted that the collapse of Air Berlin in mid-August has resulted in some uncertainty over Tui's German Airlines operations as Tui leases 14 of its aircraft to Air Berlin under a wet-lease contract.

"We would look out for commentary on the impact of the contract termination on TUI. Management has confirmed (here) that it is not involved in the restructuring of Air Berlin other than with the fate of the TUI employees tied to the wet lease."
 

11 Postings, 113 Tage damskiIn diesem Sinne

 
  
    #2894
27.09.17 18:58
lasst uns hoffen, dass der Ausblick zu konservativ war, sich das positive "upside risk" im Ergebnis nicht doch als "downside risk" herausstellt und die wet-lease Kontrakte zu änlich guten Konditionen mit der LH weitergeführt werden können.

Morgen sind wir schlauer und hoffentlich ein Stück weit reicher !?
 

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistalso hab das buchungsupdate & die

 
  
    #2895
2
28.09.17 09:56
sonstigen Kommentare von Joussen eben gelesen.
Wie erwartet, die Bestätigung des 10% igen Ergebniszuwachses.
Was sollte denn im GJ 2016/2017 noch passieren? das endet schließlich in wenigen Tagen am 30.09.2017 ???
Ende Dezember wird vermutlich im Zusammenhang mit dem Geschäftsbericht ein Strategieupdate veröffentlicht.
und nicht zu vergessen, die Preise wachsen weiter ordentlich in fast allen Bereichen. Ich bin eher gespannt auf die Auswirkungen in der Bilanz durch den Restverkauf der Hapag Anteile.
Die Geschichte mit AB und die Frage nach dem "Wet Leasing" halte ich operativ für wenig relevant, da hier für zukünftige Buchungen eben der neue Preis für den Endkunden gilt. Und man darf mal getrost davon ausgehen, dass Tui die Flüge von AB (im Pauschalbereich) erst dann bezahlt hat, wenn die Leistung erbracht wurde. ich halte diese Risiken nur für vorgeschoben.

Aber ich wiederhole mich, die aktuellen Kursrückgänge haben andere Gründe. muss mich mal wieder aufschlauen, ob hier ein paar große Ihre Spiele treiben
 

11 Postings, 113 Tage damskiNoch nicht reicher geworden

 
  
    #2896
28.09.17 15:49

Wie von Ben-Optimist beschrieben ist es dann doch bei dem 10%igen Ausblick geblieben.

Shore Capital belässt heute TUI ohne Nennung eines Kursziels weiterhin auf buy.

Barclays, Credit Suisse, Deutsche Bank und JP haben heute noch keine Einschätzungen nach dem Buchungsupdate veröffentlicht.

Dann schauen wir mal, was uns spätestens am 13.12. von TUI präsentiert wird

Hinsichtlich Strategieupdate wird es sicherlich um internationale Ausrichtung (China) und neue gruppeneigene Buchungs- und Bezahlsysteme (mittels blockchain) gehen!!!

So interpretiere ich zumindest die "aktuellen" Berichte:

1-2-Fly wird vom Markt genommen, dazu heute TUI Touristik Chef Baumert im Interview:

TUI ist traditionell stark im Premium- und Luxusbereich. Jetzt will der Reisekonzern auch unter der eigenen Marke das niedrige bis mittlere Preissegment erobern. Dies zieht das Aus für die Marke 1-2-Fly nach sich: Mit Abschluss der Sommersaison 2018 wird das gesamte Portfolio der Preiswertmarke auf die Hauptmarke TUI übertragen.

?Neben dem Marktanteilsausbau zahlt dies auch auf die internationale Markenstrategie des Konzerns ein, die TUI als Kernmarke noch stärker in den Fokus rückt?, begründet Touristikchef Stefan Baumert den Schritt. Die Marke 1-2-Fly wird zur Wintersaison 2018/2019 vom Markt genommen.

Für Reiseverkäufer und Urlauber soll die Umverteilung des Portfolios keinerlei Nachteile mit sich bringen, betont Baumert. Sämtliche Hotels aus dem 1-2-Fly-Portfolio sind weiterhin bei TUI zu finden. Die beliebtesten von ihnen werden auch in den Länderkatalogen abgebildet.

Da TUI gezielt neue Kundengruppen im unteren und mittleren Preissegment erschließen möchte, sollen die Reisepreise laut Baumert stabil bleiben.

Die Preiswertmarke 1-2-Fly wurde 1996 von TUI lanciert, um dem Last-Minute-Trend entgegenzuwirken und Urlauber zum frühen Buchen zu animieren. Über die Jahre seien beide Marken enger zusammengewachsen. ?Die Zusammenführung zum jetzigen Zeitpunkt ist der richtige Schritt?, ist Baumert überzeugt.

Bis einschließlich der Sommersaison 2018 können Reiseverkäufer 1-2-Fly zu gewohnten Konditionen buchen. Der Umsatz zählt zum TUI-Gesamt- und zum Value-Umsatz und zahlt zudem auf das TUI-Wachstums-Incentive ein.


Fritz Joussen im Manager Magazin (Auszüge, 29.5.17):
"Blockchain ist die Zukunft - da muss die gesamte deutsche Industrie hin":

mm.de: Die TUI will ab Sommer ihre Bettendankenbank auf Blockchain-Technologie laufen lassen. Warum?

Fritz Joussen: Wir disrupten uns selbst weil ich 100 Prozent sicher bin, dass Blockchain die Zukunft ist. Auf diese Technologie muss sich nicht nur die TUI umstellen. Da muss die gesamte deutsche Industrie hin - und zwar schnell.

Chancen für neue Geschäftsmodelle bieten sich in allen Branchen - auch für die deutsche Wirtschaft. Wir haben gerade in Ostdeutschland viele tolle Startups. Physiker und Mathematiker, die Blockchain wirklich verstehen und weiterentwickeln.

Also dann werde ich eben am 14.12 etwas reicher; aber auf jeden Fallim darauffolgenden Februar  nach der HV '18 mittels ? 75 Cent ? Dividende.

Natürlich pro Aktie und nicht in Summe;-)

 

10 Postings, 67 Tage InfextraderWill TUI AG beat Easy, Carnival, IAG?

 
  
    #2897
28.09.17 16:00

284 Postings, 655 Tage DawnrazorFocusMoney & Der Aktionär berichten aktuell

 
  
    #2898
02.10.17 15:56
Und empfehlen TUI in ihrer aktuellen Ausgabe jeweils zum Kauf.

Der aktuelle Focus Money stellt fest dass der positive Wandel (die Reorganisation) bisher nur zögerlich honoriert wird. Gewinn dürfte sich, so die Prognosen, in den nächsten Jahren verdoppeln, bekanntlich gelang erstmals ein positives bereinigtes Ebita nach 9 Monaten. Die Gewinne bringt zudem im saisonabhängigen Urlaubsgeschäft vor allem das Sommerquartal, das letzte Viertel. Analysten gehen von einer kräftigen Zunahme beim Nettoergebnis aus. Überdurchschnittliches Wachstum und so weiter... der Focus berichtet äußerst positiv - temporäre Verstimmungen an der Börse bieten eher Kaufkurse, Kippen könnte den positiven Ausblick wohl nur größere geopolitische Krisen mit generellem Einbruch des Tourismusgeschäfts.

Auch Der Aktionär schwärmt vom Gesamtpaket: aussichtsreiches Chartbild, starke Bilanz, sehr gute Perspektiven, günstige Bewertung, nahezu alle Experten bullish. Neben dem organischem Wachstum könnte der Umsatz- und Gewinnentwicklung auch durch gezielte Zukäufe Rückenwind verliehen werden. Die "Kriegskasse" wäre spätestens nach dem Verkauf der HLAG-Beteiligung reichlich gefüllt. Kursziel 18,00 Euro (Focus) und 19,00 (Aktionär).  

284 Postings, 655 Tage DawnrazorCharter Monarch ist insolvent

 
  
    #2899
02.10.17 16:59
Die britische Charter-Airline Monarch hat Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb eingestellt. Andere Charter sollten profitieren, so auch TUI.

Außerdem: https://www.welt.de/wirtschaft/article169253964/...rrikan-Hoelle.html  

11 Postings, 113 Tage damskiEher fehlende Dynamik im gegenwärtiger Bullenmarkt

 
  
    #2900
11.10.17 15:06
Hier mal ein interessanter link zur Tui Aktie, falls nicht schon von allen bereits gesehen.
https://youtu.be/3HplwSJjRlI  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistich bin schon gespannt

 
  
    #2901
12.10.17 10:00
ich gehe ja davon aus, dass Joussen & seine Mannschaft bald um die Ecke kommen müssen mit einer ad hoc Meldung, dass das Ergebnis exorbitant höher ausgefallen ist, als man erwarten durfte...
oder sie heben sich alles für Ihr Strategieupdate auf...  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistauch wenn sich der Kurs

 
  
    #2902
13.10.17 12:54
Stück für Stück nach oben bewegt, von den Höchstständen sind wir meilenwert entfernt und auch von den Kursen aus 2015, als die Ergebnislage deutlich schlechter war.
Aber die Schreiberlinge in den diversen Blättern fangen schon mal an zu trommeln... ich glaube an einen Ausbruch nach oben erst dann, wenn die 16.50 eingestellt wurden, alles darunter ist für mich nicht der Rede wert.
 

11 Postings, 113 Tage damskiTeilverkauf

 
  
    #2903
2
22.10.17 10:30
Ich habe mich am Dienstag zu 15,006 von drei Tranchen TUI getrennt und in eine günstige Eigentumswohnung investiert. Mal schauen welches Invest zum Schluss eines Jahres die bessere Performance bietet.
(schade, dass ich die  Positionen letztes Jahr nicht in die chinesische Elektromobilität investiert habe, dann hätte ich jetzt zwei Wohnungen. Aber hätte hätte Fahrradkette...)

Anyway, der grössere Rest bleibt jetzt bis nach der HV im Depot. Auch ich bin der Meinung, dass TUI derzeitig unterbewertet gehandelt wird. Nicht nur im Peer-vergleich, sondern vornehmlich angesichts der positiven Ausblicke für dieses und die nächsten Jahre und die kluge 'Gewinnthesaurierung' verbunden mit der zukunftsträchtigen Reinvestition.

In der Hoffnung auf baldige positive Rauchsignale aus Hannover allen noch ein schönes Restwochenende.
P.S.: Auf der TUI Seite liegt seit letzter Woche eine interessante Präsentation zur letzten Investorenkonferens, zu finden im 'Investorbereich' !!!  

11 Postings, 113 Tage damskiSorry, gemeint war natürlich Investorenkonferenz

 
  
    #2904
1
22.10.17 10:33
 

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistwar wohl nicht die schlechteste Entscheidung...

 
  
    #2905
16.11.17 12:43
aber die Zunahme der Volatilität hat sich (ein Widerspruch in sich) verstetigt...

Aber manchmal darf man eben auch nicht vergessen, dass sich die Geschäftsmodelle über die Jahre verändern.
Ich bin davon überzeugt, dass durch den Restverkauf der Hapag-Anteile hier nach der Veröffentlichung der Zahlen zum Geschäftsjahr 2016/17 und dem neuen Ausblick, der die nächsten 3 Jahre umfassen wird (2019/2020) nochmals ein deutlicher Zug reinkommen wird.

Interessant fand ich ja die Presseartikel zu Tui-Fly, die wohl einige Maschinen inkl. Personal im wet-leasing an AB vermietet hatten. und klar, das ganze aus Sicht von Tui zu guten Konditionen - aus Sicht von AB ... lasse ich mal im Raum stehen. Aber jetzt verstehe ich auch besser, warum Tui/ Tui fly im Vorfeld zur Insolvenz mit LH/AB mit am Tisch saßen.
Jetzt müssen Sie halt ein paar Maschinen mehr auslasten oder entsprechend in die Flugpläne einbauen, sofern sie die Start-/ Landerechte haben/bekommen - aber auch das Thema wird sicher in den nächsten Jahren nochmal spannend:)  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistund bis zum GB 2016/2017 ist es

 
  
    #2906
16.11.17 12:45
ja auch nur noch ein paar Wochen.
Bin echt gespannt, ob wir am Jahresende 2017 meine avisierten 16.- Euro im Kurs schaffen?

und vielleicht bis zur HV die 18.-???
 

10 Postings, 303 Tage Harle77Meine Lieblinge

 
  
    #2907
17.11.17 13:03
Ich mag die Tui-Papiere.

Stressarm stetig bergauf. Ich glaub an das Unternehmen und es gibt jährlich eine sehr schöne Divi.

Da hab ich deutlich nervigere Papiere bei mir im Depot. TUI ist hier mein sicherer Anker. Ist halt nichts zum hin und her traden für schnelle Gewinne.  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistach ja, und heute wurde der 13.12 nochmals

 
  
    #2908
21.11.17 17:37
bestätigt zur Veröffentlichung der Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres 2016/2017...
Schade, ich dachte es kommt noch eine Meldung vorab...

 

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistna das ist doch heute mal wieder ein Rücksetzer?

 
  
    #2909
1
22.11.17 09:59
aktuell noch -3%  - bin gespannt, ob das mal wieder dazu dient SL's abzufischen. News gab es ja keine, zumindest habe ich noch keine gesehen?

aber der Spuk ist sicher wieder schnell vorbei  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-Optimistund zwischenzeitlich die 15.-

 
  
    #2910
22.11.17 14:07
wieder zurück erobert... mal sehen wo das die Tage bis zu den Zahlen noch hinläuft?  

1190 Postings, 2054 Tage Ben-OptimistOK, Rivale Thomas Cook hat vorgelegt

 
  
    #2911
23.11.17 16:37
und schon sind viele vorsichtig, dass Tui nicht so performen könnte wie angekündigt.
Na ja, dann bin ich weiter gespannt, ob hier nicht noch ein Knall erfolgt und es einen richtigen Schlag nach oben macht...

Joussen & Co werden bzgl. 2016/17 sicher besser liefern als TC, davon bin ich überzeugt, alles andere wäre eine Riesenenttäuschung für mich.

Aber es ist ja nicht mehr so lange hin, und gäbe es Riesenüberraschungen würden die auch mal mit einer ad hoc um die Ecke kommen
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 | 117  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben