Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 104 1326
Talk 62 911
Börse 38 304
Hot-Stocks 4 111
Rohstoffe 4 85

TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 104
neuester Beitrag: 26.08.15 11:22
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 2600
neuester Beitrag: 26.08.15 11:22 von: Ben-Optimist Leser gesamt: 282495
davon Heute: 68
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104  Weiter  

10198 Postings, 4246 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

 
  
    #1
32
23.11.06 19:09
Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104  Weiter  
2574 Postings ausgeblendet.

928 Postings, 958 Tage adi968TUI rührt sich nicht vom Fleck !

 
  
    #2576
30.06.15 12:47
 

10198 Postings, 4246 Tage fuzzi08na heute hat sich TUI doch ordentlich

 
  
    #2577
3
06.07.15 10:04
vom Fleck gerührt - wenn auch abwärts, wie es nach Lage der Dinge zu erwarten war.
Der heutige Kursrückgang hat -zumindest bei Eröffnung- erneut ein Gap gerissen und den Kurseinbruch zu Beginn des nun zweiten Monats der Down-Rallye beschleunigt.
Bleibt die Frage, wie weit es noch abwärts geht. Nur zwei Ziele sind realistisch:
Das Hoch vom Februar 2014 bei 14,- Euro und die Hochs vom Januar, April, Mai und Juni 2014.
Bis zum 1. Korrekturziel 14,- Euro sind es noch rd. 3 %. Gesamtkorrektur: 22 %.
Bei Korrekturziel 13,- Euro wären es noch rd. 10 %. Gesamtkorrektur: rd. 28 %.

Beide Korrekturziele sind mir hoch willkommen zum preiswerten Ausbau meiner Positionen. Verlaufsmuster haben wir bereits im letzten Juli und Oktober gesehen: Die Erholung damals hat bis zum jeweiligen Ausgangspunkt der Korrektur rd. 30 %, die Rallye von Oktober 2014 bis Mai 2015 sogar gut 91 % gebracht.
Diesmal wären es 28,5 % bzw. 38,5 % - ideal zum lukrativen Absurfen mit einem Turbo.  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimisthi fuzzi

 
  
    #2578
08.07.15 21:17
habe ja ne Zeitlang von der Seitenlinie aus zugeschaut, ich weiß nicht, ob ich aktuell auf charttechnik bauen würde.
tolle einstiegskurse / bzw. Nachkaufkurse haben wir jetzt schon mal in jedem Fall, da gebe ich dir uneingeschränkt recht.
getrieben ist das ganze aber aktuell nicht mehr durch wirtschaftliche Aspekte, da müsste die Tui ja richtig fett verloren haben, sondern der psychologische Aspekt zählt.
Der Wert wird drehen, wie der Gesamtmarkt, wenn sich das bei den Chinesen auch wieder beruhigt.
Ich setze meine Kauforder jetzt mal bei 13 und 12 rein, wenn sie nicht bedient werden, weil die Tui sich vorher besinnnt und nach Norden dreht auch gut -
das wird weiterhin ein heisser Sommer - da wette ich drauf  

10198 Postings, 4246 Tage fuzzi08hallo Ben-Optimist

 
  
    #2579
1
08.07.15 21:52
13,- Euro...der Preis ist heiß. Gut möglich, dass wir die noch sehen. 12,- Euro halte ich eher für unwahrscheinlich. Hier der Grund:

Der Kurs hat bis dato um 22 % korrigiert - die klassische Standardkorrektur im Dax.
Im Chart sieht man, dass der Slow Stochastik nahezu unten ist. Spätestens am Freitag dürfte die Signallinie nach oben (auf "Kaufen") drehen.

Die Bollinger sehen im Moment aus, wie der Trichter einer Trompete. Da sich die Ränder regelmäßig der Mittellinie (20 TL) annähern (müssen), muss die untere Linie schon bald nach oben drehen, was den Kurs ebenfalls nach oben zwingt.
Was aber auffällig ist: die Übereinstimmung vom Kurs zu den Bollingern mit jenen vom Oktober. Damals drehte der Kurs nach 14 Tagen. Die sind auch jetzt wieder rum und der Slow zeigt fast das selbe Bild...

Deshalb könnte es auch gut sein, dass wir die 13,- Euro gar nicht mehr sehen und der Kurs noch am Freitag oder spätestens Montag kehrt macht.  
Angehängte Grafik:
tui1y080715.gif (verkleinert auf 46%) vergrößern
tui1y080715.gif

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistoder auch früher:)

 
  
    #2580
10.07.15 09:00

134 Postings, 2769 Tage fabsti...

 
  
    #2581
1
16.07.15 16:15
nach den News heute kann doch bei Q3-Ergebnissen nur die Bombe (im positiven Sinne) platzen oder?  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistwer sich momentan über den

 
  
    #2582
20.07.15 10:55
kursverlauf bei Tui beschwert ist selber schuld:)

das läuft in die richtige Richtung  

928 Postings, 958 Tage adi968sehe ich 100 % genau so

 
  
    #2583
20.07.15 11:53
TUI wird wieder viel Freunde machen ... vor allem nach den 13,.... von zuletzt.

Das war schon heftig !  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistich glaube langsam ich sollte mehr

 
  
    #2584
27.07.15 11:16
vom longie zum Trader werden, diese Volatilität ist manchmal schon richtig nervig,  

691 Postings, 1237 Tage Ben-OptimistMann, nur noch

 
  
    #2585
03.08.15 09:51
10 tage bis zum Zwischenbericht für die ersten 9Monate.
ob wir da die nächste Überraschung erleben?

oder glaubt Ihr, dass wir uns in der angekündigten Ergebnisverbesserungsrange bewegen?

oder erleben wir wieder das klassische Sommerloch und es geht erst wieder ab September die Post ab?  

928 Postings, 958 Tage adi968locker unter 15

 
  
    #2586
10.08.15 09:50
woran liegts ?  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistschon mal von hoher Volatilität dieses Jahr gehört

 
  
    #2587
11.08.15 10:03
ich denke in 2 Tagen sind wir alle schlauer:)  

928 Postings, 958 Tage adi968dann lassen wir uns ...

 
  
    #2588
11.08.15 16:38
überraschen.  

928 Postings, 958 Tage adi968knapp 8 % plus nach guten Zahlen

 
  
    #2589
13.08.15 09:10
 

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistund? sind wir jetzt alle schlauer?:)

 
  
    #2590
13.08.15 09:51
bin eben am durchschmökern des Berichtes.

Joussen & Co liefern mal wieder. die Ergebnisverbesserung liegt deutlich über dem avisierten Bereich. was mir aber gut gefällt ist eine sehr neutrale Einschätzung der weiteren Vorhaben und dabei die entsprechend vorsichtige Schätzung. wie ich hier schon mal geschrieben habe, schliessen die eine Baustelle nach der anderen sauber ab.
Positiv: leicht gestiegene Buchungspreise  - Finanzierunsvorteile spielen die ersten Mio ein (wobei sie das auf Dauer hoffentlich nicht darstellen...)  - und wenn es gelingt das Rating deutlich zu verbessern, werden die noch deutliche Einsparungen im Bereich der Finanzierung erzielen - bei gleichzeitig gesunkener Gesamtverschuldung.

was jeder Anleger gerne liest, dass sie heute schon mal für nächstes und übernächstes Jahr eine Steigerung der Divi um ca. 10% p.a. ankündigen - bei heutigem Kurs damit deutlich über 3%...

und die Potenziale sind erkannt und es wird konsequent daran gearbeitet - was wollen wir Langfristanleger mehr:)  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistder einzige wermutstropfen,

 
  
    #2591
1
13.08.15 09:54
waere der Kurs im Vorfeld aufgrund des Gesamtmarktes nicht miteingebrochen, wo waeren wir dann wohl gestanden?

aber man kann nicht alles haben  

10198 Postings, 4246 Tage fuzzi08der einzige Wermutstropfen

 
  
    #2592
13.08.15 11:25
Ich wollte noch nachlegen, hatte aber heute früh keine Zeit. Und jetzt das... - ein Jammer ;-)  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimisttja ja fuzzi, aber freuen wir uns doch erst Mal

 
  
    #2593
13.08.15 11:31
über die Zahlen und den Ausblick bzw. dessen Bestätigung...  

11202 Postings, 424 Tage youmake222Tui überzeugt Anleger mit ungebrochenem Optimismus

 
  
    #2594
13.08.15 21:25

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistmann, da kommt noch mal

 
  
    #2595
25.08.15 09:46
eine schöne Marktkorrektur, und was macht die Tui?

zumindest nicht das, was ich gerne haette.... grrr,  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistund heute mal wieder eine nette Nachricht

 
  
    #2596
26.08.15 09:25
über Hapag Loyd, ob damit nach der ersten Erholung gestern noch ein Turbo gezündet werden kann?  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistund wenn ich schon am Fragen bin:

 
  
    #2597
26.08.15 09:38
- mit welchem Wert stehen denn die ca. 19%, die Tui noch an Hapag hält in der Bilanz?
habe eben versucht das zu eruieren, bin aber gescheitert...

wenn der Wert von Hapag mit ca. 5 Mrd angesetzt werden, ist das ja knapp 1 Mrd - abzgl. Buchwert = einmaliger Gewinn, sofern die Differenz positiv ist - und angenommen ein möglicher Börsengang bringt auch die entsprechenden Beträge...  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimistaber das wird wohl auch dieses Jahr wohl nichts

 
  
    #2598
26.08.15 09:44
wenn ich die Zeichen der Zeit richtig deute.
der "Einbruch" in China setzt allen Börsen gewaltig zu, wie die letzten 2 Wochen gezeigt haben und die technischen Erholungen ? mal sehen, ob sie von Dauer sind, heute geht es erst Mal wieder nach unten.
die Frachtraten sind weiter massiv unter Druck, und auch wenn der Zusammenschluss mit den Chilenen der richtige Schritt war, und die Zahlen positiver ausfallen, so ist und bleibt doch die Frage, ob dies in dem aktuellen Umfeld (niedrige Ölpreise) aber starker Wettbewerbsdruck ausreicht - von Vorteil könnte natürlich sein, dass die Synergien das bei weitem kompensieren, aber wir werden sehen. das Thema begleitet uns Longies nun schon so lange, dass wir uns eigentlich nur dann freuen können, wenn es abgeschlossen ist, und sich das Management wie in den letzten 2 bis 3 Jahren weiterhin so erfolgreich auf das Kerngeschäft fokussiert. oder was denkt Ihr?  

10198 Postings, 4246 Tage fuzzi08der Einbruch in China

 
  
    #2599
1
26.08.15 10:58
wird von manchen Experten nicht so dramatisch gesehen, wie es viele Zeitungen darstellen, die im Grunde null Ahnung von der Materie haben. Wie es auch aussehen mag: so ganz genau weiß das niemand, die Chinesen lassen sich wie immer nicht in die Karten schauen. Ein Fernsehkommentator brachte es gestern so auf den Punkt: sie werden es schon irgendwie hinkriegen, denn sie haben ja eine staatsgelenkte Wirtschaft. Ich füge hinzu: es bleibt ihnen ja auch nichts anderes übrig.

Insofern werden wir schon bald wieder bessere Zahlen aus China sehen, ob echt oder unecht. Aber das ist bei den Amis ja auch nicht anders. Auch da wird frisiert auf Teufel komm raus.

Ob es Hapag wirklich im Oktober packt...ich zweifle auch, wie Ben. Aber bei solchen Aktionen sind wohl eher langfristige Aspekte im Spiel. Gut möglich also, dass Hapag seine Pläne durchzieht - Chinakrise hin oder her.  

691 Postings, 1237 Tage Ben-Optimisthallo Fuzzi

 
  
    #2600
26.08.15 11:22
zu China noch ein paar Sätze, da wird in diversen Foren sehr viel geschrieben, ich sehe das auch nur als temporäres Problem, der "Hunger" dieser Volkswirtschaft ist gewaltig, und letztlich jammern wir im Westen ja schon alle, wenn dort auch nur von einer Abkühlung des Wachstums gesprochen wird. auf jeden Fall wird dort munter daran gearbeitet immer mehr "eigene" - wenn auch gut kopierte Produkte selbst her zu stellen und zu vermarkten, das kann ich aber bei bestem Willen nicht beurteilen, was das letztlich für unsere Wirtschaft bedeutet. in jedem Fall werden die wohlhabenderen auch dort das Reisen immer mehr für sich entdecken, wie wir die letzten Jahre ja schon feststellen durften.
wie immer - eine sehr sehr spannende Zeit  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: WernerGg, sonnenscheinchen