Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 9 42
Börse 5 22
Hot-Stocks 3 15
Talk 1 5
Devisen 0 1

Syzygy : auch so ein lecker Cashwert ;)

Seite 1 von 108
neuester Beitrag: 21.06.17 22:58
eröffnet am: 12.10.04 08:16 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 2680
neuester Beitrag: 21.06.17 22:58 von: dupidei Leser gesamt: 370433
davon Heute: 10
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 | 108  Weiter  

9328 Postings, 6383 Tage LalapoSyzygy : auch so ein lecker Cashwert ;)

 
  
    #1
18
12.10.04 08:16
So , auch Syzygy habe ich einen Thread versprochen .. mittelfristig für mich eine hochinteressante Aktie .. mit Optionen .

Schafen kann man m.E.gut mit dem Wert .. ob es nun profitable Übernahmen ( mit fundamentaler Neubewertung ) ,oder weitere Cashausschüttung ( gehe ich mal von aus ) , oder ob die Cashkuh Syzygy selber übernommen wird ,wollen wir mal abwarten .

Wenig Risiko , viel Chance auf eine der Optionen ..KZ mittelf.sehe ich auch um die 6 Euro .

Hier mal ne schöne Zusammenfassung ,selber mal forschen , reinlesen ,denke viel verkehrt auf diesem Niveau macht man nicht , demnächst mehr ...

Gruss Lali


""""""Syzygy habe im 1. Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahresquartal einen Umsatz von 3,7 Mio. Euro nach 3,8 Mio. Euro erzielt. Im 4. Quartal 2003 habe der Umsatz bei 3,4 Mio. Euro gelegen. Das operative Ergebnis sei um 43% auf 258 Tsd. Euro gestiegen, die EBIT-Marge sei von 4,7% auf 7,0% deutlich angestiegen. Das Finanzergebnis habe sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 99 Tsd. Euro auf 911 Tsd. Euro erhöht, so dass eine Rendite von 5,8% auf die durchschnittlich vorhandenen Liquiditätsreserven erzielt worden sei. Das Nachsteuerergebnis habe sich von 650 auf 740 Tsd. Euro verbessert.

Für das 1. Halbjahr 2004 erwarte syzygy einen Umsatz auf Vorjahresniveau bei erhöhter Profitabilität. Auf Jahressicht gehe die Gesellschaft von einem Umsatzwachstum sowie einer erheblichen Steigerung des operativen Ergebnisses gegenüber dem Vorjahr aus.

In der letzten Analyse der Wertpapierexperten, beim Kurs von 6,3 Euro, habe nach Cashabzug das KUV noch bei 2,1 gelegen. Die Empfehlung sei gewesen, dass der Wert bei Kursen unter 5 Euro wieder interessant werde, was inzwischen vorliege. Der Cashbestand liege bei über 45 Mio. Euro oder 3,80 Euro je Aktie. Beim Kurs von 4,40 Euro betrage der Börsenwert von syzygy nur noch 53 Mio. Euro. Nach Abzug der prall gefüllten Kriegskasse werde das ertragsstarke Geschäft mit deutlich steigenden Margen mit knapp 8 Mio. Euro bewertet, womit das KUV auf Basis 2004 nur noch bei 0,5 liege.

syzygy habe zwei Vorteile: Einerseits werfe der hohe Cashbestand eine nachhaltig hohe Rendite ab, andererseits sei das margenstarke Geschäft günstig bewertet. Trotz Abzugs der erfolgten Sonderausschüttung von 1,50 Euro je Aktie notiere der Titel noch immer 30% unter dem Höchststand von 8,10 Euro vor wenigen Wochen. Damit liege das Papier derzeit auf dem tiefsten Stand seit 12 Monaten. Hinzu komme, dass das Management noch immer aktiv an Firmenakquisitionen arbeite. Sollten von dieser Seite " good news" kommen, könnte es zu einer Neubewertung beim Unternehmen kommen. Aber auch ohne die vorliegenden Übernahmepotenziale stelle der Wert wegen der Ausverkaufsstimmung eine günstige Kaufgelegenheit dar.

Die Experten von " neue märkte" stufen die syzygy-Aktie mit " trading buy" ein. Das Kursziel sehe man bei 6 EUR. """"""

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 | 108  Weiter  
2654 Postings ausgeblendet.

1854 Postings, 4074 Tage hello_againAlte Hochs?

 
  
    #2656
21.02.17 08:57
@Scooby78
Welche alten Hochs meinst du?

Ich fänd den Ausgabekurs ganz angenehm ;)

Viel Dynamik erwarte ich hier aber nicht. Falls WPP aufstockt würde dies ganz langsam und behutsam laufen.. Vielleicht noch ein kurzer Run, wenn die Dividendensaison Fahrt aufnimmt.  

838 Postings, 1828 Tage Scooby78Ok

 
  
    #2657
1
21.02.17 09:21
ich definiere die alten Hochs dann mit der jüngeren Vergangenheit, nicht mit Allzeithochs.

Ich ziele ab auf 12/13, also den Hochs des letzten Jahres.  

1285 Postings, 4190 Tage ripperja die Hochs vom letzten Jahr wäre nicht

 
  
    #2658
1
21.02.17 11:01
schlecht, bei 0,38 Dividende keine schlechte Rendite.
Vielleicht interessiert sich ja mal ein anderer für Syzygy, so wie es bei
SinnerSchrader ist, die sind jetzt bei 19 Eu.
Abwarten und Geduld.  

25 Postings, 335 Tage CatchofthedayWachstum

 
  
    #2659
1
21.02.17 21:00
Wenn ich mich recht erinnere ist das Unternehmen schuldenfrei und hat eine gut gefuellte Kasse.
Externes Wachstum ist das, was den Kurs steigen liesse.
Ich denke, dass der neue CEO zeigen will und wird, was er bewirken kann.

Auf Basis des status quo wird sich hier nicht viel tun; die Dividende ist eingepreist.

Mein Fazit gleicht dem von ripper: Abwarten und Geduld.
 

1064 Postings, 2699 Tage TamakoschyZahlen und GB da

 
  
    #2660
30.03.17 15:29
SYZYGY AG: SYZYGY bestätigt Bestwerte bei Umsatz und Ergebnis im Jahr 2016 - Umsatzerlöse steigen um 12 Prozent - Dividende in Höhe von EUR 0,38 vorgeschlagen

http://de.4-traders.com/SYZYGY-AG-435669/news/...se-steigen-24131915/

https://www.syzygy.net/global/en/investor-relations  

838 Postings, 1828 Tage Scooby78Vorabzahlen Q1...

 
  
    #2661
26.04.17 15:35
...werden wohl nicht so gut angenommen.
Wobei ich sie bis auf den Sondereffekt schon solide finde.  

1064 Postings, 2699 Tage TamakoschyZahlen

 
  
    #2662
1
26.04.17 18:41
Ja der Verlust des Großkunden war wohl noch nicht ganz eingepreist. Dabei muss man allerdings sagen, dass die Aktie im letzten Jahr gut gelaufen ist.

http://www.4-traders.com/SYZYGY-AG-435669/news/...-fur-2017-24268008/

- Umsatzerlöse um 3 Prozent auf EUR 14,8 Mio. gesteigert
- Operatives Ergebnis beträgt EUR 1,0 Mio.
- Konzernergebnis liegt bei EUR 1,1 Mio.
- Ausblick 2017: leichte Steigerungen bei Umsatz und EBIT
   

418 Postings, 596 Tage KassiopeiaIch denke auch,

 
  
    #2663
1
26.04.17 21:31
dass Syzygy in den letzten Jahren gut gelaufen ist, und hoffe natürlich dass sie nach einer Veschnaufpause weiter steigt.
Allerdings bin ich mir (noch) nicht sicher ob und wann ich verkaufen werde / soll.
Bei meinem EK komme ich auf eine Dividendenrendite von 7,46 %.
Da gehen mir schon verschieden Gedanken durch den Kopf.Wenn sich an der Dividendenpolitik nichts ändert, finde ich so schnell keinen ähnlich guten  Dividendenzahler wieder.

Andererseits ist auch noch niemand von Gewinnmitnahmen arm geworden.
Schwierig schwierig ...  

838 Postings, 1828 Tage Scooby78Berechnung Dividendenrendite

 
  
    #2664
27.04.17 10:55
...auf den Einstandskurs???
Macht das Sinn?

Relevant ist ja, was Du an GEBUNDENEM Kapital hast, daher ist es ja üblich und nur so sinnvoll, die Dividende auf den aktuellen Kurs zu bezihen.

Nur mal so als gut gemeinten Tip.  

1285 Postings, 4190 Tage ripperDividende ist immer noch gut

 
  
    #2665
1
27.04.17 12:05
bei 0,38 pro Aktie immerhin 3,6 %, wo bekommt man das schon. Die Aktie selbst wird stabil
bleiben. Irgendwann wird sich der britische Teil mal wieder stabilisieren, das könnte dann
mehr Auftrieb geben, dauert wohl noch einige Zeit.  

838 Postings, 1828 Tage Scooby78Ja klar ist die Divi gut

 
  
    #2666
27.04.17 12:23
war wie geschrieben nur ein Hinweis zur Berechnung da sonst irreführend...  

1285 Postings, 4190 Tage ripperja, war auch so verstanden worden,

 
  
    #2667
27.04.17 13:41
meins war nur für den aktuellen Kurs.  

149 Postings, 4930 Tage DiddiSteuerfreie Dividende

 
  
    #2668
1
27.04.17 14:06
Syzygy hat die Dividende bisher steuerfrei gezahlt, ein Grund diese Aktie zu kaufen. Es gibt noch einige andere Werte mit ähnlicher, steuerfreier Dividendenrendite.
Die Syzygy Aktien sollte man schon aus dem Grund nicht verkaufen, weil man sonst die steuerfreie Dividende aus den Vorjahren versteuern muss.  

838 Postings, 1828 Tage Scooby78Steuerfrei?

 
  
    #2669
27.04.17 14:11
Nee, nachgelagert versteuert - senkt den Einstandskurs und fällt an bei Verkauf  

1854 Postings, 4074 Tage hello_againsteuerfrei?

 
  
    #2670
27.04.17 18:57
wenn ich das richtig mitbekommen habe, ist das ab 2017 doch auch vorbei?
Ich versuche morgen mal was zu finden, vielleicht ist auch jmd anderes schneller.

Mir macht gerade ein wenig sorge, dass wir mit einem Dividendenabschlag gefährlich Richtung 10? Marke rutschen und damit zu einer psychologischen Schwelle. Unter 10? waren wir schließlich lange nicht mehr...

Wenn ich meine Dividende auf den Einstandskurs berechne bin ich bei 17,3%. Klingt schon ganz gut ;)
Natürlich geht's um das gebundene Kapital. Vielleicht springt der Dividendenzug demnächst noch kurz an.  

418 Postings, 596 Tage KassiopeiaScooby #2664

 
  
    #2671
28.04.17 11:20
Ich denke schon, dass es Sinn macht, das eingesetzte / gebundene Kapital zur Berechnung heranzuziehen.
Ansonsten wäre es ja bei gleichbleibender Dividende wünschenswert, wenn der Kurs fällt, dann würde sich die Dividendenrendite erhöhen, da ja dann weniger gebundenes Kapital da wäre

Vielleicht habe ich einen Denkfehler, jedenfalls freue ich mich über die Kurssteigerungen und den jährlichen Liquiditätszufluss.

MEIN gebundenes Kapital, ist eben das welches ich damals investiert habe und dass der Kurs so toll gestiegen ist, freut mich natürlich riesig.



 

838 Postings, 1828 Tage Scooby78@Kassiopeia:

 
  
    #2672
28.04.17 14:21
Entschuldigung, aber das ist Quatsch.

Du musst ja damit vergleichen, wieviel Kapital AKTUELL (also nicht Einstand sondern jetzt) in Syzygy gebunden ist. Das ist die Vergleichsgröße, mit der Du schauen kannst, was Du bekommst wenn Du in eine andere Aktie investierst.

Syz hat aktuell: 0,38/10,60= 3,6%.

Dein Argument "...wäre es ja bei gleichbleibender Dividende wünschenswert..." ist mathematisch richtig, aber natürlich ist es wünschenswert wenn die Did-Rendite bei gleichbleibender Zahlung klaein wird, sprich der Kurs steigt.

Das ist aber genau so ein Asepkt wie die Frage "Zahlt ein Unternehmen die Dividende aus dem Cashflow und aus echtem Ertrag oder zahlen Sie es aus der Substanz um die Aktionäre ruhig zu halten."
 

838 Postings, 1828 Tage Scooby78Zur Versteuerung

 
  
    #2673
28.04.17 14:24
Das ist im Grunde Augenwischerei:

Während man normalerweise Dividenden sofort versteuert (wird seitens der Bank gemacht) ist das u.a. bei Syzygy nicht so.
Hier senkt die Dividende den Einkaufskurs und die Steuerlast ist bei Verkauf größer.
Einzig sinnvolle Überlegung wäre daher wenn man "plant" arbeitslos zu werden - ernst gemeinter in zukünftigen Jahren weniger verdienen wird, in dem Jahr die Aktie zu verkaufen.

Ansonsten ist es einfach nur ein Verschieben der Steuerzahlung in die Zukunft.  

2 Postings, 59 Tage kodijackaktuelle Div. wird aus dem Gewinn bezahlt

 
  
    #2674
29.04.17 18:07
Dividende wurde schon im letzten Jahr nicht mehr voll aus dem steuerlichen Einlagenkonto gezahlt. Von daher ist das Thema leider durch und die aktuelle Dividende wird ganz normal aus dem Unternehmensgewinn bezahlt... reduziert also nicht mehr den Einstandspreis.  

838 Postings, 1828 Tage Scooby78Kaufempfehlung Syzygy

 
  
    #2675
2
09.05.17 15:50

418 Postings, 596 Tage KassiopeiaAuszug Focus Money 10.05.2017

 
  
    #2676
1
12.05.17 22:31
Fragmentartig, da Urheberrecht

Eine Frage der Zeit, nicht des Geldes

... lange Zeit Liebling der Anleger, da zweistellige Wachstumsraten & hohe Dividene den Kurs anschoben
2015 bot der britische Werbekonzern WPP 9 ? als Übernahmeangebot  und hält inzwischen, durch weitere Zukäufe ca 52 %
Auch hier fragt sich, ob es für den Großkonzern sinnvoll ist eine kl. Tochter mit 140 Mio an der Börse zu lassen, auch da der Aufkauf der restlichen Aktien für ihn keine finanzielle Hürde darstellen sollte

Ich hoffe, dass ich es einigermaßen verständlich rüber gebracht habe.

 

1285 Postings, 4190 Tage ripperes sieht so aus,

 
  
    #2677
04.06.17 16:20
als ob das Interesse steigt, leicht anziehend Umsätze.
Ob da was im Busche ist?  

1064 Postings, 2699 Tage TamakoschyWeiss nicht ob die im Busch sind:Übernahme Catbird

 
  
    #2678
1
07.06.17 15:51
http://de.4-traders.com/SYZYGY-AG-435669/news/...-Seat-bete-24524220/

Corporate News: SYZYGY hat sich mehrheitlich am Performance-Marketing-Spezialisten Catbird Seat beteiligt
'Mit Catbird Seat konnten wir einen der renommiertesten Player im Performance Marketing für SYZYGY gewinnen. Durch ihre vielfach ausgezeichnete Arbeit und das schnelle Wachstum passt die Agentur ausgezeichnet zu unserer dynamischen Unternehmenskultur und ergänzt hervorragend unser Portfolio als Bindeglied zwischen Media, Technology und Kreation', kommentiert Lars Lehne, Vorstandsvorsitzender der SYZYGY AG.

 

812 Postings, 4519 Tage dupideidie Übernahme scheint den Anlegern

 
  
    #2679
08.06.17 19:45
zu gefallen, es ist ein leichter Anstieg des Kurses zu beobachten.
Die alten Höchstmarken werden vielleicht noch mal erreicht, 12 bis 13 Euro
könnten noch erreicht werden, vielleicht auch noch mehr.  

812 Postings, 4519 Tage dupideiHeute mal wieder mehr Umsatz

 
  
    #2680
21.06.17 22:58
obwohl alles negativ, war Syzygy heute positiv, mehr Umsatz.
Die Dividende lockt wohl noch Käufer an.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 | 108  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben