Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 121 1008
Talk 62 772
Börse 41 161
Hot-Stocks 18 75
Rohstoffe 10 53

Syzygy : auch so ein lecker Cashwert ;)

Seite 1 von 102
neuester Beitrag: 13.05.15 17:41
eröffnet am: 12.10.04 08:16 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 2540
neuester Beitrag: 13.05.15 17:41 von: Bolko Leser gesamt: 281711
davon Heute: 49
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102  Weiter  

8797 Postings, 5617 Tage LalapoSyzygy : auch so ein lecker Cashwert ;)

 
  
    #1
18
12.10.04 08:16
So , auch Syzygy habe ich einen Thread versprochen .. mittelfristig für mich eine hochinteressante Aktie .. mit Optionen .

Schafen kann man m.E.gut mit dem Wert .. ob es nun profitable Übernahmen ( mit fundamentaler Neubewertung ) ,oder weitere Cashausschüttung ( gehe ich mal von aus ) , oder ob die Cashkuh Syzygy selber übernommen wird ,wollen wir mal abwarten .

Wenig Risiko , viel Chance auf eine der Optionen ..KZ mittelf.sehe ich auch um die 6 Euro .

Hier mal ne schöne Zusammenfassung ,selber mal forschen , reinlesen ,denke viel verkehrt auf diesem Niveau macht man nicht , demnächst mehr ...

Gruss Lali


""""""Syzygy habe im 1. Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahresquartal einen Umsatz von 3,7 Mio. Euro nach 3,8 Mio. Euro erzielt. Im 4. Quartal 2003 habe der Umsatz bei 3,4 Mio. Euro gelegen. Das operative Ergebnis sei um 43% auf 258 Tsd. Euro gestiegen, die EBIT-Marge sei von 4,7% auf 7,0% deutlich angestiegen. Das Finanzergebnis habe sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 99 Tsd. Euro auf 911 Tsd. Euro erhöht, so dass eine Rendite von 5,8% auf die durchschnittlich vorhandenen Liquiditätsreserven erzielt worden sei. Das Nachsteuerergebnis habe sich von 650 auf 740 Tsd. Euro verbessert.

Für das 1. Halbjahr 2004 erwarte syzygy einen Umsatz auf Vorjahresniveau bei erhöhter Profitabilität. Auf Jahressicht gehe die Gesellschaft von einem Umsatzwachstum sowie einer erheblichen Steigerung des operativen Ergebnisses gegenüber dem Vorjahr aus.

In der letzten Analyse der Wertpapierexperten, beim Kurs von 6,3 Euro, habe nach Cashabzug das KUV noch bei 2,1 gelegen. Die Empfehlung sei gewesen, dass der Wert bei Kursen unter 5 Euro wieder interessant werde, was inzwischen vorliege. Der Cashbestand liege bei über 45 Mio. Euro oder 3,80 Euro je Aktie. Beim Kurs von 4,40 Euro betrage der Börsenwert von syzygy nur noch 53 Mio. Euro. Nach Abzug der prall gefüllten Kriegskasse werde das ertragsstarke Geschäft mit deutlich steigenden Margen mit knapp 8 Mio. Euro bewertet, womit das KUV auf Basis 2004 nur noch bei 0,5 liege.

syzygy habe zwei Vorteile: Einerseits werfe der hohe Cashbestand eine nachhaltig hohe Rendite ab, andererseits sei das margenstarke Geschäft günstig bewertet. Trotz Abzugs der erfolgten Sonderausschüttung von 1,50 Euro je Aktie notiere der Titel noch immer 30% unter dem Höchststand von 8,10 Euro vor wenigen Wochen. Damit liege das Papier derzeit auf dem tiefsten Stand seit 12 Monaten. Hinzu komme, dass das Management noch immer aktiv an Firmenakquisitionen arbeite. Sollten von dieser Seite " good news" kommen, könnte es zu einer Neubewertung beim Unternehmen kommen. Aber auch ohne die vorliegenden Übernahmepotenziale stelle der Wert wegen der Ausverkaufsstimmung eine günstige Kaufgelegenheit dar.

Die Experten von " neue märkte" stufen die syzygy-Aktie mit " trading buy" ein. Das Kursziel sehe man bei 6 EUR. """"""

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102  Weiter  
2514 Postings ausgeblendet.

45 Postings, 297 Tage S.GekkoOriginal Research

 
  
    #2516
30.01.15 12:30
passt ihr Kursziel aufgrund der deutlich übertroffenen Erwartungen auf 8,20? an und empfiehlt die Aktie zu halten.

http://www.ariva.de/news/kolumnen/...ygy-AG-von-GBC-AG-Halten-5271897  

1730 Postings, 3308 Tage hello_againKurs heute

 
  
    #2517
05.02.15 14:56
Im Brief standen heute Mittag über 15.000 Stück bei 8,05. Sind nun fast alle weggegangen.

Und in den Nachricht steht, dass Andy Stevens 17.380 eigene Aktien verkauft hat.
Das sind nur 5% seiner eigenen Position, bzw. 0,13 % aller syzygy-Aktien.
Ich denke, dass er kurz mal etwas mehr Geld brauchte.

Vielleicht sinds auch Kursschonungsmaßnahmen, damit eine Konsolidierung eingeleitet wird?  

112 Postings, 5016 Tage tschoessWas ist denn

 
  
    #2518
19.02.15 10:55
jetzt wieder los komplett ohne Meldung!
Wollte sich da jemand groß eindecken und hat es geschafft den Kurs kurz ordentlich zu drücken? 7,35 wo wir vor 2 Tagen noch über 8 waren.
Heute wurden binnen 3 Stunden so viel gehandelt wie an den umsatzstärksten Tagen der letzten Wochen insgesamt!  

112 Postings, 5016 Tage tschoessMit insgesamt

 
  
    #2519
1
19.02.15 10:56
meine ich natürlich pro Tag und nicht die Tage zusammengezählt.  

45 Postings, 297 Tage S.GekkoGewinnmitnahmen

 
  
    #2520
2
19.02.15 15:52
Ich denke mal das es normale Gewinnmitnahmen infolge des starken Anstiegs sind, vielleicht von einem etwas größerem Investor. Eine kleine Konsolidierung tut der Aktie aber auch mal gut.
Es ist insgesamt positiv zu sehen, dass das unter hohen Umsätzen geschieht, spricht dafür, dass noch eine hohe Nachfrage zu diesen Kursen besteht.  

266 Postings, 1062 Tage Scooby78locker bleiben

 
  
    #2521
19.02.15 16:06
Das ist halt ein Nebenwert. Und unter den Nebenwerten auch noch klein.
Die Zahlen waren außerordentlich gut. Hier wird geliefert.
Und das wird erkannt.
Also Nachkaufen, hinlegen, freuen.  

1730 Postings, 3308 Tage hello_againS.Gekko und tschoess

 
  
    #2522
19.02.15 16:07
Sehe ich ähnlich.

Allerdings glaube ich, dass es weniger Investoren waren und sondern eher eine SL-Welle.
Das diese aufgefangen wurde ist natürlich sehr gut für den Kurs und die zukünftige Entwicklung :-)  

45 Postings, 297 Tage S.GekkoSyzygy gewinnt Ausschreibung um das Burger Battle!

 
  
    #2523
19.03.15 16:57

3217 Postings, 3341 Tage proximaFalls es jemand (so wie ich)

 
  
    #2524
25.03.15 21:19
auch noch nicht wusste:
Am nächsten Dienstag (31.3.) wird der Konzern-Jahresfinanzbericht veröffentlicht.  

1730 Postings, 3308 Tage hello_againBericht veröffentlicht...

 
  
    #2525
31.03.15 20:16
Steht noch nicht in den Nachrichten, ist aber hier einsehbar:

http://ir.syzygy.net/sycomax/files/509060_GB_2014_web.pdf  

112 Postings, 5016 Tage tschoessWieder mal

 
  
    #2526
01.04.15 11:00
ist die Logik so mancher SYZ-Aktinäre nicht verständlich. Da werden Spitzenzahlen präsentiert und die Aktie startet mit einem fetten Minus.

Dass das jetzt nach der Meldung der Dividenenerhöhung schon wieder anders aussieht ändert nichts daran, dass ich das einfach nicht verstehen kann.

Wer hat so ein Verlangen sich von seinen Anteilen zu trennen, dass er dies ohne Limit zumindest auf Vortagsniveau tut? Oder wird hier in ganz kleinem Stil manipuliert um immer wieder SLs abzugrasen?  

7473 Postings, 325 Tage youmake222Syzygy hebt die Dividende an

 
  
    #2527
01.04.15 13:32
Syzygy hebt die Dividende an | 4investors
Syzygy meldet für das Jahr 2014 einen Umsatzanstieg von 35 Millionen Euro auf 47 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern steigt von 2,0 Mil...
 

1730 Postings, 3308 Tage hello_againSyzygy, up

 
  
    #2528
1
10.04.15 10:33
Der Trend nach oben hält weiter an. Im XETRA-Orderbuch auf ariva sind ganze 8.000 Stück bis 9,00 Euro angeboten. Richtig viel ist das nicht.

Ich denke, dass der Kurs bis zur HV noch weiter anzieht. Mit den Zahlen zu Q1 am 30.4. wird auch die weitere Richtung für das Jahr angegeben. Laut ariva rechnet das Management mit +20% beim Umsatz, sowie einem überproportionalen operativem Ergebnis. Das heißt etwa 0,42 - 0,50? EPS.
Bei liquiden Mitteln von 35 Mio, etwa 2,75 Euro pro Aktie sind wir im Moment bei einem KGV2015 von 11-13...

Dass es so schnell und stabil geht, hätte ich nicht gedacht. Aus der "Schlaftablette" oder "Bank mit Softwareschmiede" ist ein richtiger Wachstumswert geworden. Die für mich ursprünglich utopischen 10 Euro sind nun realistisch. Und vor allem nur ein erstes Ziel...  

266 Postings, 1062 Tage Scooby78Up gehts

 
  
    #2529
10.04.15 11:29
Ich denke auch, dass da noch Potential besteht. Da in der Vergangenheit geliefert wurde bin ich optimistisch, dass auch in 2015 geliefert wird.
Positiv finde ich insbesondere, dass aufgrund der guten Liquiditätsausstattung keine Probleme bestehen sollten, wieder den gesamten Gewinn auszuschütten, was entsprechend einer Dividende i.H.v. 042-0,50 entsprechen würde.
Bei aktuellem Kurs ne Rendite von 5,5% - schööööön.

Ich hoffe, dass die Rendite auf 4% schmilzt...(bei o.g. absoluter Erhöhung)...  

56 Postings, 3597 Tage Bolko@2528

 
  
    #2530
1
10.04.15 20:29
Ganz so einfach ist das nicht. Du kannst nicht einfach die liquiden Mittel abziehen und das Ergebnis auf gleicher Höhe lassen. Mit dem Geld erwirtschaftet Syzygy ein traditionell hohes Finanzergebnis. Dieses müßte man dann vom Gewinn abziehen. Kein Cash - Kein Finanzergebnis. Mach dir mal den Spaß und rechne... Die Rendite auf die Liquiden Mittel ist nicht viel schlechter als die EBIT Marge. Am KGV würde sich also nichts ändern, wenn man Cash abzieht.  

1730 Postings, 3308 Tage hello_again@Bolko

 
  
    #2531
14.04.15 08:35
Stimmt, dann wären wir wieder bei 16-20.
Nicht ganz günstig, dafür stimmt die Fantasie und die Dividendenrendite.
Je nachdem, wie der Start in 2015 verläuft, sind die 10? bis Ende 2015 drin. Vielleicht auch schon kurz vor der Dividende. Allerdings zeigt die Historie, dass es bei Syzygy immer einen Dividendenabschlag gibt, der eine Weile benötigt, um aufgeholt zu werden...

Ich habe immer noch ein paar steuerfreie Teile im Depot und tue mich deshalb schwer mit der Reduktion der Position. Ist zu groß geworden ;-)  

2985 Postings, 2312 Tage Buntspecht53CEO verkauft über 36Tsd. Aktien

 
  
    #2532
20.04.15 10:56
und verzichtet auf über 11Tsd. Euro Dividende dadurch. Das gibt mir zu denken.

http://www.it-times.de/news/...y-verkauft-grosses-aktienpaket-110881/  

1730 Postings, 3308 Tage hello_again@Buntspecht53

 
  
    #2533
20.04.15 11:07
Das ist schon ungewöhnlich.

Aufgrund der aktuellen Aussicht und den Ankündigungen aus dem Geschäftsbericht, sehe ich dafür im Moment nur 2 Gründe.

- brauchte mal eben 290.000 Euro

- Kurspflegemaßnahmen, da der Anstieg für syzygy-Verhältnisse recht stark ist und vielleicht nicht genug Aktien am Markt verfügbar sind

letztendlich waren es nur 0,3% bzw. 10% der Position vom CEO.

Im Moment scheint es auch nicht weiter zu stören...  

3217 Postings, 3341 Tage proximaDie Aktie ist einfach ein Traum !

 
  
    #2534
1
08.05.15 12:17
Syzygy fristet mittlerweile neben ein paar anderen Werten bei mir ein Außenseiter-Dasein bzgl. meiner sonstigen Kurz- bis Mittelfriststrategie und bleibt einfach im Depot liegen.
Bei dem Unternehmen und dem Kursverlauf bin ich völlig schmerzfrei.  

7 Postings, 354 Tage agr01woher der anstieg?

 
  
    #2535
11.05.15 17:36
kann mich plz einer aufklaeren?

thx  

20 Postings, 466 Tage S_p_a_c_e.

 
  
    #2536
11.05.15 17:50
Das wüste ich auch gerne mal.    

1730 Postings, 3308 Tage hello_againKauf

 
  
    #2537
11.05.15 22:12
Zum Anstieg könnte ich mir vorstellen, dass ein generelles Interesse, was schon länger vorhanden ist, auf ein knapper werdendes Angebot trifft. Dazu dann eine Start-Buy Order im Depot und schon läuft der Kurs... Wobei auf dem Niveau von 10 Euro ja immer noch 3,5% Dividendenrendite dabei sind. Zumindest für die, die schon länger dabei sind...

wie proxima sagt: Die Aktie scheint ein Traum zu sein :)

Fährt jemand zur HV?  

56 Postings, 3597 Tage BolkoZum Anstieg könnte ich mir vorstellen, dass

 
  
    #2538
1
13.05.15 13:20
Fonds eingestiegen sind. Bei knapp über 7,8 ? hatte Syzygy 100 Millionen Euro Marktkapitalisierung erreicht, die vielleicht bei dem einen oder anderen Fonds die Mindestgrenze sind. Ins Bild passen wurde auch der Aktienverkauf durch den CEO.

Nur meine Meinung...  

266 Postings, 1062 Tage Scooby78Hm,

 
  
    #2539
13.05.15 15:21
Fonds könnte sein.
Aber wie soll der Verkauf des CEO da reinpassen?
Also ich würde nicht verkaufen als CEO, wenn ich von den Aussichten, die ich kennen sollte, überzeugt bin...
 

56 Postings, 3597 Tage BolkoAuch ein CEO hat Bedürfnisse

 
  
    #2540
13.05.15 17:41
und tätigt mal größere Anschaffungen. Abgesehen davon würde ich, selbst wenn ich überzeugt von meinem Unternehmen wäre, nie alles auf eine Karte setzen. Es gibt immer Umstände, die man nicht beeinflussen kann. Solche Verkäufe sind ja nicht wirklich ungewöhnlich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben