Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 292 1186
Talk 166 697
Börse 109 369
Hot-Stocks 17 120
DAX 25 69

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 91
neuester Beitrag: 11.01.17 11:17
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 2275
neuester Beitrag: 11.01.17 11:17 von: Spirido Leser gesamt: 360360
davon Heute: 46
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  

75 Postings, 2394 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

 
  
    #1
21
21.12.10 10:40

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  
2249 Postings ausgeblendet.

41 Postings, 3911 Tage serkan33Optionsscheine

 
  
    #2251
13.12.16 11:55
Komischerweise steht der Kurs am Stichtag von 2 beispielhaften Optionsscheinen (und wahrscheinlich vielen anderen Scheinen auch) genau dazwischen.

Einer Long (XM4QCS Basispreis 38,-) und einer Short (XM4QCU Basispreis 35,-, bis vor ein paar Tagen noch richtig was wert).

Diese sind beide somit wertlos.

Ein Schelm, wer sich böses dabei denkt liebe Deutschbanker :-)

Ich habe meine Lehren daraus gezogen.  

868 Postings, 1170 Tage Spirido36

 
  
    #2252
13.12.16 23:47
Gehen auch Mittwoch. Alles noch viel zu tief hier....  

868 Postings, 1170 Tage SpiridoBin gespannt

 
  
    #2253
14.12.16 16:24
ob dieses Jahr noch die 40 kommen. Wäre eine mini Gegenbewegung und dann das Frühjahr mal schauen.  

5 Postings, 173 Tage Fijijimit dieser Dividendenpolitik

 
  
    #2254
1
15.12.16 07:24
wird die Aktie sowieso wieder abartig fallen.
Für Anleger ist die Divi verführerisch. Ich finde eher sie sollten weniger zahlen und mal auf konzentriertes Wachstum gehen. Ist ja normal das der Kurs fällt nach der Auszahlung aber hier ist der Verfall ja gruselig. Und wenn man sich nach der Auszahlung nicht mehr fangen kann, dann sollte man eventuell mal was ändern  

868 Postings, 1170 Tage Spiridodas hat

 
  
    #2255
15.12.16 09:21
man auch 2008 gedacht und dann....man weiß nie was passiert.  

868 Postings, 1170 Tage SpiridoProsieben fängt

 
  
    #2256
15.12.16 09:25
morgens immer nur piano an am Markt zu starten und ist später stärker. Auch komisch.  

42 Postings, 209 Tage tmarcelInvestoren

 
  
    #2257
15.12.16 10:34
Was sind das bitte für Kurssprünge. Heute wohl wieder ein dicker Fisch um 10:15 eingestiegen. weiter so :-)  

118 Postings, 1762 Tage samsung007@SV 34

 
  
    #2258
1
16.12.16 08:36
Warum steigst du heute um 13Uhr wieder ein?  

2 Postings, 35 Tage mimyselfandiDeutsche Bank stuft mit buy ein

 
  
    #2259
1
16.12.16 10:50
Deutsche Bank senkt Kursziel für ProSiebenSat.1 von ?53 auf ?48 und stuft mit buy ein. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com  

42 Postings, 209 Tage tmarcelkurzfristiges Kursziel: 43 EUR

 
  
    #2260
19.12.16 11:09
Bin gespannt ob wir in diesem Jahr noch die 39 sehen werden.
Die Kapitalerhöhung war ja um die 36 EUR pro Aktie und schon damals mit ordentlich Abschlag für die Inst. Investoren zum damaligen Kurs.
Diese Investoren werden den Kurs auch weiterhin treiben um per 31.12 nicht all zu schlechte Zahlen ausweisen zu müssen.

Potenzial ist somit noch ordentlich vorhanden. Bedenkt man dass der Gesamtmarkt rund 10% seit dem hochgelaufen ist war die bisherige Erholung nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Damaliger Kurs vor der Veröffentlichung der Info war 39. Wenn man jetzt 10% draufschlägt wären mindestens 43 EUR meiner Meinung nach drin.
Es sollte aber auch endlich Aussagen vom Vorstand zum Verwendungszweck der Mio. 500 (Kapitalerhöhung) bekannt gegeben werden. Das ist der einzige Bremsklotz den es momentan noch gibt. Gibt wohl auch Taktische Gründe um die Veröffentlichung rauszuzuzögern - Ich persönlich vertraue dem Vorstand einfach mal.
Je nachdem ob die Analysten die Verwendung als positiv einstufen wird es schnell hochgehen. Die Q-Zahlen werden weiterhin stark sein - davon gehe ich zumindest aus, da ja erst kürzlich die Prognose angehoben wurde.

Positiv sind auch die Insidertrades im November. Sieben Aufsichtsratsmitglieder und Ebeling haben sich mit Aktien eingedeckt. (Kurse damals um die 34-35)
D.h. für mich persönlich das 35 EUR pro Aktie klare Kaufkurse sind. Aktuell liegen wir nicht weit darüber d.h. die Aktie bleibt noch günstig und lockt damit weitere langfristige Investoren an. Ich persönlich bleibe weiterhin investiert in Form von Aktien, da für mich langfristig die solideste Anlageform.

 

868 Postings, 1170 Tage SpiridoIst ja auch stark gefallen

 
  
    #2261
20.12.16 09:12
Ziel der Investoren sollten über 60 für 2018 sein und nicht 39 bzw. 40. Nur deshalb dürfte hier ein Einstieg vorgenommen worden sein. Davon sind wir weit entfernt und Kurs von 50€ ja abgestürzt nahezu.  

42 Postings, 209 Tage tmarcel37

 
  
    #2262
1
21.12.16 15:55
Bei 37 ist ein bisschen der Wurm drin. Der Widerstand sollte mal Bitte per Tagesschluss überwunden werden. Dann geht es weiter Richtung 40.  

868 Postings, 1170 Tage Spiridobricht auch

 
  
    #2263
1
21.12.16 16:59
vielleicht über 38 nächste Woche. Über 40 aber eher erst im Januar als mini Erholung (anders kann man dies nach dem Absturz nicht bezeichnen) und dann sollten spätestens Ende Februar mal konkrete Meldungen kommen. Besser wäre es noch vorher.  

868 Postings, 1170 Tage SpiridoEiner im Vorstand

 
  
    #2264
1
22.12.16 23:57
Hat an 19.12 wieder gekauft zum Preis von 36,66 Euro. ARIS Antoinette.  

117 Postings, 312 Tage medi81Wow Dax-Sieger heut. Was gibts denn für

 
  
    #2265
1
27.12.16 18:21
Neuigkeiten, dass es 1,5 % steigt?  

13979 Postings, 2373 Tage duftpapst2Zockerschwankungen

 
  
    #2266
28.12.16 13:05
Derzeit schwer ab zu sehen ob nicht das JT wieder angesteuert wird.
Weil schlechtester Wert im Depot eben mit SL verkauft.
Weiter dann im neuen Jahr.  

868 Postings, 1170 Tage SpiridoAbwarten

 
  
    #2267
28.12.16 15:05
Das geht mal auf 36,50 und dann wieder Richtung 37. Kleine Ruhephasen. Im Januar können auch schnell wieder 38 bis 39 drin sein als Erholung und dann kommt es auf Meldungen an, damit hier weiter was passiert nach oben.  

58 Postings, 58 Tage Prince_of_Börsia:-(

 
  
    #2268
28.12.16 21:49
Ich befürchte wir werden morgen eher die 36 testen als die 37. Langsam geht mir die Geduld mit dieser Aktie aus.  

868 Postings, 1170 Tage SpiridoAbwarten

 
  
    #2269
28.12.16 23:10
Heute Morgen ging es erst hoch, dann runter. Bis 40 liegt hier keine Erholung, Mini Erholung vor.  

42 Postings, 209 Tage tmarcelGelungener Start in das Börsenjahr

 
  
    #2270
02.01.17 15:22
Nachdem alle von Korrektur in den USA sprechen sind die Aussichten sehr gut das es weiter hoch geht. - Es passiert doch meistens das Gegenteil von dem was die sogenannten Börsenexperten verkünden.
Die ProSieben sollten weiter überproportional mit dem DAX mitsteigen! Hoffe ihr seid noch alle mit dabei ;-)  

868 Postings, 1170 Tage SpiridoV Formation

 
  
    #2271
04.01.17 10:04
Erholung Richtung 41. Dann kommen ja bald Zahlen.  

868 Postings, 1170 Tage Spiridospringt schon

 
  
    #2272
05.01.17 12:26
mal in Richtung 38.  

868 Postings, 1170 Tage SpiridoGute

 
  
    #2273
1
08.01.17 19:34
Dart Show gestern  

868 Postings, 1170 Tage SpiridoMorgan Stanley

 
  
    #2274
11.01.17 08:55
hebt Prosieben auf buy an. Berenberg ebenfalls 44€ von 36,70€ zuvor.  

868 Postings, 1170 Tage Spiridowichtig

 
  
    #2275
11.01.17 11:17
wäre charttechnisch der Durchbruch über 41 wegen Abwärtskanal. Test könnte bald folgen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
?l
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG 710000
Deutsche Bank AG 514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
BMW AG 519000
E.ON SE ENAG99
BASF BASF11
Allianz 840400
Deutsche Telekom AG 555750
Commerzbank CBK100
Apple Inc. 865985
Scout24 AG A12DM8
Nordex AG A0D655
Siemens AG 723610
Bayer BAY001
adidas AG A1EWWW