Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 195 516
Talk 60 229
Börse 99 223
DAX 39 80
Hot-Stocks 36 64

Stada AG soll übernommen werden

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 18.12.14 14:26
eröffnet am: 02.08.12 22:01 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 185
neuester Beitrag: 18.12.14 14:26 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 48554
davon Heute: 42
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

5775 Postings, 4823 Tage gvz1Stada AG soll übernommen werden

 
  
    #1
15
02.08.12 22:01

DJ Indische Sun Pharmaceutical erwägt Übernahme von Stada - Agentur 20:55 02.08.12 DJ Indische Sun Pharmaceutical erwägt Übernahme von Stada - Agentur  Der indische Pharmakonzern Sun Pharmaceutical erwägt einem Agenturbericht zufolge die Übernahme der Stada Arzneimittel AG. Manager der Inder seien kürzlich nach Europa geflogen, um sich mit möglichen Übernahmezielen zu treffen, berichtet die Agentur Bloomberg unter Berufung auf einen Informanten. Ein andere Person sagte, dass sich Sun zur Finanzierung einer Übernahme darum bemüht habe, 1 Milliarde US-Dollar an frischen Mitteln einzusammeln.  Ein Sprecher des indischen Unternehmens sagte Bloomberg, man sei nicht in Gesprächen zum Kauf von Stada. Ein Stada-Sprecher wollte sich nicht zu einem möglichen Deal äußern.  Sun ist der größte Arzneimittelhersteller in Indien und verfügt über Barreserven von 927 Millionen Dollar. Die Marktbewertung des Unternehmens liegt bei rund 12 Milliarden Dollar. Die Bad Vilbeler Stada kommt auf eine Bewertung von etwa 1,7 Milliarden Dollar.  Die Konsolidierung im Generikamarkt hatte im April deutlich an Tempo gewonnen. Der amerikanische Pharmakonzern Watson hatte die europäische Generikafirma Actavis für rund 4,5 Milliarden Euro übernommen. Stada-Chef Hartmut Retzlaff hatte seinerzeit gesagt, in naher Zukunft keine Übernahme von Stada zu sehen. "Wir sind sehr entspannt und offen für jedes Gespräch", fügte er aber hinzu.  Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com  DJG/DJN/kla/reh      August 02, 2012 14:22 ET (18:22 GMT)

-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
159 Postings ausgeblendet.

16903 Postings, 5278 Tage RobinTest der Euro

 
  
    #161
1
22.07.14 09:35
30,80 ???  

16903 Postings, 5278 Tage RobinAktie

 
  
    #162
1
22.07.14 09:53
2x die 31,20 getestet - Doppeltief ??? dann gehts hoch  

16903 Postings, 5278 Tage Robindie Aktie

 
  
    #163
1
22.07.14 12:14
von Stada ist jetzt von Euro 36 in einem Zug auf EUro 31,20 gefallen und befindet sich damit schon im überverkauften Bereich.

Techn. Reaktion wird bald kommen  

16903 Postings, 5278 Tage Robingeht doch

 
  
    #164
1
22.07.14 16:46
jetzt auch noch auf Tageshoch Xetra. WOW  

16903 Postings, 5278 Tage RobinZahlen

 
  
    #165
1
07.08.14 08:10
sind besser als erwartet ausgefallen , z.B. Umsatz um 4% erhöht - erwartet war ein leichter RÜckgang .

Bei dem Chart könnte es eine Erholung geben  

243 Postings, 505 Tage garak2hoffen wir es

 
  
    #166
1
07.08.14 10:20
.. dennoch belastet dieser ganze Embargoblödsin die Geschäfte  

16903 Postings, 5278 Tage Robinich glaube

 
  
    #167
1
07.08.14 10:36
die Aktie fällt auf EUro 28,8 - 29  

16903 Postings, 5278 Tage Robinkann man

 
  
    #168
1
07.08.14 10:49
schön shorten , die meisten Werte , die morgens Zahlen bringeb gehen runter - leichtes Geldverdienen  

16903 Postings, 5278 Tage Robinsieht nach

 
  
    #169
07.08.14 11:03
Euro 28,8 aus  

714 Postings, 1717 Tage Alexander909Bin seit ein paar Tagen auch mal wieder dabei

 
  
    #170
20.08.14 09:38
Nach dem starken Kursrückgang aufgrund der Ukrainekrise scheint mir Stada wieder ein gutes Investment zu sein. Die Zahlen waren nicht so schlecht und sollte sich der Konflikt in der Ukranine beruhigen, könnte Stada davon überproportional profitieren (wirtschaftlich und kursmäßig). Möglicherweise lockt das relativ niedrige Kursniveau auch mal ein Übernehmer an.

Charttechnisch gefällt mir Stada auch ganz gut, ein Doppel-Bottom bei ca. 28 ? lässt auf wieder bessere Zeiten hoffen.  

243 Postings, 505 Tage garak2so ...

 
  
    #171
21.10.14 23:23
.... die Aktie wird wieder interessant  

16903 Postings, 5278 Tage Robin2 fache

 
  
    #172
05.11.14 10:25
Abstufung heute  - Unterstützungen bei Euro 28,5 - 28,6 und EUro 28  

714 Postings, 1717 Tage Alexander909Die Abstufung(en)

 
  
    #173
1
05.11.14 10:51
gestern haben eine Blutbad bei sehr hohen Umsätzen zu Folge. Nachdem sich der Wert ganz gut die letzten Tage erholt hat und ein Trippel-Bottom (auf SK-Basis) ausgebildet wurde, bin ich eher von steigenden Kursen ausgegangen.

Die Frage ist, stuft die Coba nur aus eigennützigen Gründen ab oder sind schon Zahlen vom 13.11. zu ihr (auf welchen Kanälen auch immer) durchgesickert ?
 

714 Postings, 1717 Tage Alexander909Die Zahlen heute morgen

 
  
    #174
13.11.14 08:42
sind m.E. untem Strich ganz gut.

Mal sehen, ob die Coba sich korrigiert und wieder auf steigende Kurse setzt oder - aus welchen (Beweg-)Gründen auch immer - weiter in Moll macht.

 

16903 Postings, 5278 Tage Robingerade

 
  
    #175
13.11.14 11:33
eige unter Euro 28 rausgeworfen mit Soploss .  

16903 Postings, 5278 Tage Robinder Dreck

 
  
    #176
13.11.14 12:03
fällt runter und bleibt liegen dank Maschinentrading . Kann man super shorten  

16903 Postings, 5278 Tage Robinkam gerade über

 
  
    #177
13.11.14 12:10
dpa: Stada Cfo : starke Nachfrage nach Stada Produkten  

16903 Postings, 5278 Tage Robindie Aussagen

 
  
    #178
13.11.14 12:19
vom CFO bzgl. Russland hören sich gut an.  

9 Postings, 489 Tage Putzi11Auch dabei..

 
  
    #179
13.11.14 23:31
Bin heute rein zu 27,89. Denke das sich Black Rock bald wieder zurückzieht. Fundamental siehts ganz gut aus. Zukunftsaussichten hervorragend, also warum nicht ??  

714 Postings, 1717 Tage Alexander909Schon erstaunlich,

 
  
    #180
1
21.11.14 11:21
daß es fast jeden Tag eine neue Abstufung (Rating oder Kursziel) eines Analystenhauses gibt. Vorgestern war es die NordLB, heute ist es die DZBank.

Zwar halte ich nicht allzuviel von den Analysten (gerade was die Prognosefähigkeit angeht), aber die Stimmung wird dadurch für die Aktie natürlich nicht gerade besser.

Charttechnisch sieht es eigentlich ganz ordentlich aus, die 28-? haben zum x-ten Male auf SK-Basis gehalten.



 

8925 Postings, 3495 Tage Terminator100so 26 sollte TiEF genug sein zum Einstieg

 
  
    #181
11.12.14 14:13
-----------
DAX 10.000 wird bald enden.
Weiter (ein)steigen auf eigene Gefahr !

5775 Postings, 4823 Tage gvz1So, bin jetzt auch wieder an Bord bei 24,70 ?

 
  
    #182
16.12.14 13:29
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

2578 Postings, 1934 Tage Raymond_Jameschart: erster hoffnungsschimmer (25,11/ 25,15)

 
  
    #183
18.12.14 09:42


 
Angehängte Grafik:
stada.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
stada.jpg

2578 Postings, 1934 Tage Raymond_JamesRubel erholt (EUR74) ...

 
  
    #184
18.12.14 10:02

2578 Postings, 1934 Tage Raymond_Jamesvorstand baut vor ...

 
  
    #185
18.12.14 14:26

... und will währungseffekte wie "sondereffekte" aus den finanzkennzahlen eliminieren (sogenannte ergebnisbereinigung, die normalerweise der besseren vergleichbarkeit von ergebnissen verschiedener rechnungsperioden dient): 

https://www.stada.de/investor-relations/.../fragen-und-antworten.html
"Geschäftsausblick:
Vor dem Hintergrund der starken Abwertung des russischen Rubel und der ukrainischen Griwna sowie der Unsicherheiten über den zukünftigen Geschäftsverlauf im Rahmen der aktuellen CIS-Krise geht der Vorstand nicht mehr davon aus, den in 2010 im Rahmen einer Langfristprognose veröffentlichten Ausblick für 2014 vollumfänglich zu erreichen. STADA erwartet aber, ein leichtes Wachstum beim Konzernumsatz,  b e r e i n i g t e n  EBITDA und  b e r e i n i g t e n  Konzerngewinn zu erzielen. Aus Transparenzgründen werden die B e r e i n i g u n g e n  ab 2014 auch negative Währungseffekte aus der Abwertung des russischen Rubel sowie weiterer wesentlicher Währungen der Marktregion CIS/Osteuropa enthalten."

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben