Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 240 411
Talk 239 357
Börse 1 45
Hot-Stocks 0 9
Rohstoffe 0 7

Softing Kaufen ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 22.09.16 17:54
eröffnet am: 02.11.01 13:19 von: Dan17 Anzahl Beiträge: 51
neuester Beitrag: 22.09.16 17:54 von: allavista Leser gesamt: 14075
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

1360 Postings, 5615 Tage Dan17Softing Kaufen ?

 
  
    #1
1
02.11.01 13:19
ähnlich wie amatech ? Fundamental ok denk ich...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
25 Postings ausgeblendet.

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJOleider tuempelt sie immer noch bei 2.80 EUR o. T.

 
  
    #27
31.08.05 19:59

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJOups, grosses volumen und in frankfurt 3 EUR? o. T.

 
  
    #28
01.09.05 18:14

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJOstill und heimlich auf die 3,30 EURO

 
  
    #29
06.09.05 21:43
macht in 3 Monaten + 40 %  

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJO*gaehn*

 
  
    #30
07.09.05 19:17
Die Experten von "Small Cap Scout" empfehlen die Aktie der Softing AG (ISIN DE0005178008/ WKN 517800) zu kaufen

Der Münchner Softwarespezialist Softing AG habe für das erste Halbjahr 2005 mit ausgezeichneten Zahlen glänzen können. Bei einem Umsatz von 10,3 Mio. Euro sei in den ersten sechs Monaten ein EBIT von 222 TEuro erwirtschaftet worden, wobei das Geschäft insbesondere im zweiten Quartal blendend gelaufen sei. Außerdem signalisiere der Auftragseingang mit insgesamt 11,1 Mio. Euro eine deutliche Belebung. Damit hätten die Halbjahreszahlen auch deutlich über den Analystenprognosen gelegen.

Ansonsten schwimme Softing im Geld! Der Kassenbestand habe zum 30.06.2005 bei fast 7 Mio. Euro gelegen. Das Eigenkapital in Höhe von 13,6 Mio. Euro entspreche 2,47 Euro je Aktie bei einem derzeitigen Kurs von 3,15 Euro pro Aktie! Und im umsatz- und ergebnisstarken zweiten Halbjahr brumme das Geschäft! Ein überzeugender Beweis für den erfolgreich gemeisterten Turnaround, der sich nicht einmal annähernd im Aktienkurs widerspiegle.

Anzeige



Grund genug für die Experten, durch eine Analyse tiefer zu graben. Es gehe um den jüngsten Zukauf von Softing, nämlich der vor 13 Jahren gegründeten hard & soft GmbH aus Reutlingen, die Anfang Juli vollständig akquiriert worden sei. Der Testsystemhersteller für KFZ-Steuergeräte ergänze die Produktpalette der Softing AG perfekt. Und sei hoch profitabel! In 2004 habe die GmbH mit 20 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 3 Mio. Euro erwirtschaftet. Aus gut informierten Kreisen hätten die Experten erfahren, dass die hard & soft GmbH 1 Mio. Euro pro Jahr verdiene und ein hohes Wachstumspotenzial berge.

Und auch Softing North America Inc. sei ein voller Erfolg! Das Management erwarte eine Verdoppelung des Umsatzes auf rund 2 Mio. USD. In den nächsten Jahren rechne man hier mit einem weiteren deutlichen Umsatzschub. Verhandlungen mit einigen großen US-Konzernen seien bereits aufgenommen worden, um dieses Ziel zu verwirklichen. Wie in 2004 dürfte die US-Tochter auch in Zukunft deutlich profitable Ergebnisse erzielen!

Das professionelle Analystenhaus SES Research rechne bisher für 2006 mit einem EBIT von 1,7 Mio. Euro. Durch die Synergieeffekte und Umsatzausweitung erwarte man von der Tochtergesellschaft hard & soft GmbH einen zusätzlichen EBIT-Beitrag von 1,5 Mio. Euro. Insgesamt müsste die Softing AG in 2006 ein EBIT von 3,2 Mio. Euro erzielen können.

Unter dem Strich dürfte bereits im nächsten Jahr ein Ergebnis von 0,40 Euro je Aktie herauskommen. Berücksichtige man ein für dieses Wachstum lächerliches Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12 sowie den vorhandenen Cashbestand ergebe sich ein fairer Wert für die Softing-Aktie von 6,50 Euro. Binnen der nächsten drei Jahre solle der Umsatz über weiteres Wachstum und den Einstieg in neue Märkte die Schwelle von 50 Mio. Euro überschreiten. Dann wäre auch wieder das Erreichen des Emissionspreises von 10 Euro mehr als wahrscheinlich!

Bei einem weiterhin so positiven Geschäftsverlauf sei zudem für die nahe Zukunft die Zahlung einer Dividende geplant! Ab dem zweiten Halbjahr habe sich das Management übrigens die Verbesserung der Investor Relations Arbeit auf die Fahne geschrieben. Auf dem aktuellen Kursniveau bei 3 Euro sei die Aktie von Softing eklatant unterbewertet. Charttechnisch habe die Aktie am Freitag in Frankfurt ein neues 52-Wochen-Hoch markieren können. Auch technisch gebe es beste Voraussetzungen für wesentlich höhere Kurse!

Die Experten von "Small Cap Scout" empfehlen den Kauf der Softing-Aktie mit einem Kursziel von 6,50 Euro auf Sicht von sechs Monaten. Anleger sollten ihr Investment mit einem Stopp-Loss bei 2,50 Euro absichern.  

2233 Postings, 4935 Tage MeckiHeute wieder ein Kaufsignal

 
  
    #31
26.09.05 18:21
die Aktie könnte nun kurzfristig bis 3,60 EUR durchstarten. Bin seit heute auch Softing-Aktionär, und verkaufe nicht unter 4,50 EUR.  

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJO4,45 Euro je Aktie

 
  
    #32
12.10.05 10:54
Original-Research: Softing - von Performaxx Research GmbH

Aktieneinstufung von Performaxx Research GmbH zu Softing

Unternehmen: Softing ISIN: DE0005178008

Anlass der Studie:Coverage Empfehlung: Kaufen seit: 13.09.2005 Kursziel: Kursziel auf Sicht von: Letzte Ratingänderung: Analyst: Rupert Stöger

Fazit

Softing entwickelt komplexe, qualitativ hochwertige Steuerungs- und Kommunikationstechnik und konnte nach vier Jahren im abgelaufenem Geschäftsjahr 2004 wieder ein positives Ergebnis ausweisen. Die positive Geschäftsentwicklung setzte sich im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres fort und beschleunigte sich im zweiten Quartal. Im Juli diesen Jahres verstärkte sich Softing mit der Übernahme der hard & soft Salwetter-Rottenberger GmbH.

Aufgrund der sehr guten Auftragslage ist in den kommenden Quartalen für das operative Kerngeschäft von Softing mit einem Wachstumsschub zu rechnen. Mittelfristig bietet die Akquisition von hard & soft Salwetter-Rottenberger erhebliche Synergieeffekte, da das Angebot sinnvoll ergänzt wurde und die Produktportfolios der beiden Gesellschaften weitgehend komplementär sind. Durch die Zusammenführung der Produkte ist die Voraussetzung geschaffen neue Kundenkreise anzusprechen. Zudem ergeben sich Cross-Selling-Möglichkeiten für beide Unternehmen.

Im Rahmen eines plausiblen Geschäftsszenarios ergibt sich ein fairer Unternehmenswert von 4,45 Euro je Aktie und damit ein Aufwärtspotenzial von gut 40 Prozent zum aktuellen Kursniveau. Allein der Bestand an liquiden Mitteln deckt 40 Prozent der aktuellen Marktkapitalisierung ab. Daher lautet unser Anlageurteil Kaufen.

Highlights + Erfolgreicher Turn-around + Wachstumsschub durch gute Auftragslage + Akquisition bietet erhebliche Synergieeffekte + Deutliche Unterbewertung - Integration noch nicht abgeschlossen

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/10083.pdf Die Studie ist zudem auf www.performaxx.de erhältlich.

Kontakt für Rückfragen Performaxx Research GmbH Balanstr. 16 D-81669 München Tel.: +49 (0)89 44 77 16 0 Fax.: +49 (0) 89 44 77 16 20  

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJOeine change fürs neue Jahr...

 
  
    #33
1
29.12.05 17:02
bald ist das jahr rum und laut softing auch gut verlaufen. wenn die zahlen erst mal korrekt drausen sind, abergibt sich hier enormes potenizial:

-> aktuelle gute Auftragslage
-> gelungener Turnaround

was will man mehr?

JM  

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJOam 31.03.2006 kommt Jahresabschluss 2005

 
  
    #34
03.03.06 18:15
hoffe die Progrnossen stimmen und die aktie steigt auf einen fairen wert...  

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJOPrognosenanpassung / Update

 
  
    #35
09.03.06 12:20

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJOdiese woche kommen die zahlen...

 
  
    #36
26.03.06 20:59
bin mal echt gespannt - im vorfeld ging der kurs ja gut nach oben...  

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJOUmsatzanstieg im 1. Quartal von über 20 Prozent.

 
  
    #37
16.05.06 20:13
Vorstandsinterview Softing AG: Umsatz im ersten Quartal 2006 um über 20 Prozent gesteigert

Aber warum zum Henker geht die Aktie so nach Süden !!?!?!?!?!?!? Der Aktienhandel macht mich fertig! ;o)

http://www.softing.com/home/de/pdf/ir/...ial-reports/2006/syt106d.pdf  

2 Postings, 3778 Tage pau_braGedult, Softing kommt noch !!

 
  
    #38
29.05.06 20:32
Aktuell 2,50 Euro.
Guter Kaufkurs, zumal aus dem Quartalsbericht hervorgeht, dass der Vorstand Dr. Trier seinen Aktienpaket an Softing im 1. Quartal verdoppelt (!) hat!
Und der muss es ja wissen...  

1460 Postings, 4494 Tage RealDOJOam 21. bericht; nix ging und jetzt 2,80 EUR?!? aeh

 
  
    #39
01.08.06 17:44
am 21. kam der 21.; nix ging und jetzt 2,80 EUR?!? aeh und 9% im Plus?!?!

versteht das jemand?

21.07.2006 Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG

Der Bereich Industrial Automation wird die Planung 2006 im Wachstum deutlich übertreffen und mehr als erwartet zum Umsatz sowie zum voraussichtlichen EBIT von 1,5 Mio. EUR für 2006 beitragen. Dies ist heute schon erkennbar, obwohl wesentliche Geschäfte erst im zweiten Halbjahr erwartet werden. Jedoch haben sich die Erwartungen für den Bereich Automotive Electronics im abgelaufenen Quartal hinsichtlich Umsatz und Ergebnis nicht erfüllt: Der seit Februar amtierende Vorstand des Bereichs Automotive Electronics, Dr. Michael Siedentop, rechnet im zweiten Halbjahr mit der Erteilung einiger Großaufträge. Allerdings wird die von ihm geleitete Neuausrichtung der Automotive Electronics das Ergebnis des Bereichs auch im zweiten Halbjahr noch belasten. Die 2005 zugekaufte hard&soft Salwetter-Rottenberger GmbH entwickelt sich hingegen sehr erfreulich und trägt positiv zum EBIT bei.

Die Geschäftsfelder stellen sich nach vorläufigen Angaben für das Halbjahr 2006 wie folgt dar: Umsatz Industrial Automation: 5,9 Mio EUR (Vj.: 5,6 Mio EUR) EBIT Industrial Automation: 0,5 Mio EUR (Vj.: 0,6 Mio EUR) Umsatz Automotive Electronics: 5,0 Mio EUR (Vj.: 4,4 Mio EUR) EBIT Automotive Electronics: -1,0 Mio EUR (Vj.: -0,3 Mio EUR)

Der Umsatz des Softing-Konzerns lag im zweiten Quartal 2006 bei 5,6 Mio. EUR (2005: 5,6 Mio. EUR) und damit im ersten Halbjahr bei insgesamt 10,9 Mio. EUR (2005: 10,0 Mio. EUR). Das Betriebsergebnis betrug im zweiten Quartal -0,2 Mio. EUR (2005: 0,4 Mio EUR) und damit in den ersten beiden Quartalen des laufenden Geschäftsjahres -0,5 Mio. EUR (2005: 0,2 Mio EUR).

Das Eigenkapital betrug zum Ende des ersten Halbjahres 2006 13,2 Mio. EUR. Das heißt: 2,40 EUR pro Softing-Aktie bei einem derzeitigen Kurs ca. 2,55 EUR pro Aktie. Der Quartalsbericht 2/2006 kann ab 11. August 2006 als pdf-Datei von der Investor Relations-Seite der Softing-Homepage (www.softing.com) heruntergeladen werden.

Ende der Mitteilung euro adhoc 21.07.2006 08:10:27
--------------------------------------------------

ots Originaltext: Softing AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis: Dr. Wolfgang Trier Tel.: +49(0)89 45656 0 email: InvestorRelations@softing.com

Branche: Technologie ISIN: DE0005178008 WKN: 517800 Index: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr
                    §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG  

2 Postings, 3778 Tage pau_braSchau hier! Der Kurs geht noch ab! 100% !

 
  
    #40
1
01.08.06 20:09
letzte Woche war HV. Da sind wichtige Punkte durchgegangen. (Kapitalerhöhung, Aktienrückkauf) Jetzt geht's los. Heute schon 2x 20.000 Stück Käufe. Leider hab ich kein Geld mehr...
schau hier: http://www.softing.com/home/de/investor-relations/...avanchor=4110010
 

5769 Postings, 2051 Tage Trendscout#1 Ja, jetzt !

 
  
    #41
19.11.12 08:39
 
Angehängte Grafik:
rsi.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
rsi.jpg

265 Postings, 2980 Tage zoro de la bourseBesser nicht kaufen ...die Aktie kennt bald nur...

 
  
    #42
25.02.16 19:16

noch eine Richtung ... Steil nach unten.

Softing hat schon in 1 Jahr ca 80% an Wert verloren.

Softing Diagnose-Geräte / Automation sind fehlerhaft.

Auto Diagnosegeräte werden zum " flashen  " wegen VW Abgasskandal benützt
... funktioniert aber nicht ... Tel Beratung bei Softing fehlanzeige.

Alles selbst erlebt ...

deswegen finger weg ... von diese Produkte und Aktie.

Zum einsteigen sind 3,00/Aktie eher angebracht.
 

265 Postings, 2980 Tage zoro de la bourseProbleme bei Softing ...verschenkt OPC UA

 
  
    #43
15.09.16 10:36
getarnt mit Dienstleistungsverträge...   Quelle Softing

Erfolgreich ... na ja!

Quelle Softing ...
Kompatibilitäts Hinweis: Bitte beachten Sie, das Sie neue Lizenzen benötigen für die Version 5.5.
Es ist nicht möglich ältere Lizenzen zuverwenden. Wenn Probleme auftreten sollten, so kontaktieren Sie uns bitte  

265 Postings, 2980 Tage zoro de la bourseNr 2 Probleme bei Softing ...verschenkt OPC UA

 
  
    #44
15.09.16 11:00
getarnt mit Dienstleistungsverträge...   Quelle Softing

Erfolgreich ... na ja!

Quelle Softing ...

http://news.industrial.softing.com/-viewonline2/...uzgp7/BEmGkhq9tP/1



Kompatibilitäts Hinweis: Bitte beachten Sie, das Sie neue Lizenzen benötigen für die Version 5.5.
Es ist nicht möglich ältere Lizenzen zuverwenden. Wenn Probleme auftreten sollten, so kontaktieren Sie uns bitte  

2134 Postings, 3685 Tage allavista@zoro, wo ist Dein Problem?

 
  
    #45
15.09.16 11:24

265 Postings, 2980 Tage zoro de la bourseLöschung

 
  
    #46
21.09.16 23:48

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 22.09.16 10:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quelle fehlt.

 

 

1113 Postings, 4228 Tage langen1Ich sehe da nichts was gegen Softing spricht.

 
  
    #47
22.09.16 02:44
"hat sich Albonair für den Einsatz
standardisierter Software unter
anderem von SOFTING entschieden."

Da kann Umsatz enstehen. Hab mich nicht weiter eingelesen. -keine Zeit

Die SCR-Technologie ist übrigens auch schon ein alter Hut. No und No² Reduktion mit Urea
Dass während der Fahrt zu wenig eingedüst wird ist wohl nicht Softings Problem,
da Softing keine Systeme hat die im Auto "mitfahren" - alte Aussage von Trier.  

2134 Postings, 3685 Tage allavistaBRN Interview BRN Teil 2

 
  
    #48
22.09.16 13:51

265 Postings, 2980 Tage zoro de la bourseLöschung

 
  
    #49
1
22.09.16 14:32

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.09.16 09:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung - Beleg fehlt.

 

 

1113 Postings, 4228 Tage langen1Musst Du noch billig einkaufen oder was?

 
  
    #50
22.09.16 17:35
Ansonsten weise doch mal auf den Teil hin der Dich stört..

 

2134 Postings, 3685 Tage allavistaInterview Interessantes

 
  
    #51
1
22.09.16 17:54
Softing IT Networks, akt. ca. 10 Mio. Euro Umsatz. Soll die nächsten 2 Jahre auf 15 Mio. Euro Umsatz und anschl. 20 Mio. Euro gebracht werden. Also Wachstumsrate ca. 20% erwartet.

Oldi, Umstellung des Geschäftsmodells, weg von Entwicklungsbudgets und geringen Margen im Anschluss für das entwickelte Produkt, hin zu wegfallendem Budget f. Entwicklung hin zu Produktentwicklung mit Margen Richtung 20% Ebit.

Alle Geschäftsbereiche werden zukünftig stark Richtung Softwareumsätzen entwickelt, mit entsprechend hohen Margen.

Ab 2017 dürfte man sicher zweistellige Ebitmargen erwirtschaften, mit starkem Zug Richtung 15% und folgend auch darüber, meine Folgerung.

Irgendwann wird der Markt dies auch entdecken, ich denke sobald die Aquise über den Tisch ist und klar ist, daß keine Verwässerung eintritt. Ansonsten wird es mit jedem Quartal deutlicher...

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben