Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 419 3695
Talk 286 2261
Börse 77 851
Hot-Stocks 56 583
DAX 14 149

Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 1 von 777
neuester Beitrag: 16.12.14 18:39
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 19410
neuester Beitrag: 16.12.14 18:39 von: mrdesaster Leser gesamt: 1352994
davon Heute: 269
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
775 | 776 | 777 | 777  Weiter  

11556 Postings, 1916 Tage hokaiGigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

 
  
    #1
31
25.03.11 08:17
Ich erspare mir grosse Worte, denn eigentlich geht es nur darum bei Gigaset mögliche Chancen zu nutzen.

Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 25.03.11 17:59
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

-----------
"born free"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
775 | 776 | 777 | 777  Weiter  
19384 Postings ausgeblendet.

557 Postings, 301 Tage Bolle13na wer sagts denn !

 
  
    #19386
11.11.14 10:11

897 Postings, 3372 Tage MausbeerGute Kursentwicklung heute

 
  
    #19387
11.11.14 12:13
aber was mir auffällt ist der geringe Umsatz trotz der guten Nachricht. Da ist nicht mehr viel am Markt scheint mir.  

477 Postings, 1728 Tage Smart InvestorTelefonat mit David Hersh, Mantra

 
  
    #19388
11.11.14 12:27
Ja, Goldin kauft massiv ausserbörslich für mehrere Millionen Euro!

In meinem Telefonat mit David Hersh, Mantra Investissement in New York hat dieser mir am Freitag mit seiner auf meine Nachfrage hin erteilten Erlaubnis zur Veröffentlichung mitgeteilt, dass der Teilverkauf rein technische Gründe hatte und aufgrund der Rückgabe von Anteilen einiger grosser Investoren in deren Hedge Fonds vorgenommen worden war.

Wie in der damaligen Ad Hoc gemeldet hält Mantra den gemeldeteten, direkten Bestand weiter, da diese direkt gehalten werden im Gegensatz zu den vorgenannten.

Es gibt keine Änderung der positiven Einschätzung die weitere Entwicklung von Gigaset betreffend. Das neue Smartphone wird hochwertig sein und sich von üblichen Anbieter qualitativ abheben.

Mantra hat weiterhin einen Sitz im Aufsichtsrat.
 

130 Postings, 486 Tage EscherdGute News

 
  
    #19389
11.11.14 12:47
Aber ich hatte mir da etwas mehr Bewegung erhofft. Mein EK liegt bei 0.91€, mal schaun ob ich bald mit leichtem Plus verkaufen kann zu 1.00€  

825 Postings, 2022 Tage AthinaSmart Investor

 
  
    #19390
1
11.11.14 19:55
das Mantra noch i Aufsichtsrat sitzt soll ein gutes Zeichen sein. Der Vorstand und Aufsichtsrat
hat doch dieses "Verbrechen" zugelassen. Ich kann nicht nachvollziehen, wie du manch deine Äußerungen verantworten kannst.
Gigaset ist im Moment tot . Squeeze out ?Vielleicht wird man irgendwann belohnt.
Und Mantra steht bei mir ganz oben auf meiner " Liste " . (Wie kann man denen nur trauen ? )  

1058 Postings, 1674 Tage MunxManMantras Kauefer

 
  
    #19391
1
11.11.14 20:40
@Smart: "dass der Teilverkauf rein technische Gründe hatte und aufgrund der Rückgabe von Anteilen einiger grosser Investoren in deren Hedge Fonds vorgenommen worden war" - heisst das also, dass Mantra NICHT an Goldin verkauft hat?  

477 Postings, 1728 Tage Smart Investor@Athina, MunxMan

 
  
    #19392
12.11.14 13:27
@Athina

Ich habe die objektive Feststellung getätigt, dass Mantra weiterhin im Aufsichtsrat sitzt.
Je dichter an den Enstscheidungen jemand sitzt, desto potentiell informativer ist ein solcher Kontakt.

Die Managementfehler früherer Vorstände und Aufsichtsräte sind unstrittig. Börsianer interessiert aber vor allem die Zukunft.

Die Wahrscheinlichkeit für einen Squeeze Out hat zugenommen.

Die Glaubwürdigkeit eines Geschäftskontaktes beruht auf einer Vielzahl von Faktoren.

@MunxMan

Mantra hat an Goldin den gemeldeten veräusserten Teil seines vormaligen Bestandes als Blockdeal ausserbörslich verkauft. Den gemeldeten restlichen Bestand hält Mantra direkt.  

1145 Postings, 1441 Tage AlexK30Frage mich wie es in nächster Zeit

 
  
    #19393
13.11.14 09:34
hier weitergeht..wann und ob es mal über den Euro geht oder vielleicht auch wieder Richtung Süden? Fragen über Fragen!  

1145 Postings, 1441 Tage AlexK30Anstieg schon verpufft...

 
  
    #19394
14.11.14 13:10
langsam nervt es hier...

Smart...mach mal was :-)  

477 Postings, 1728 Tage Smart Investor@AlexK30

 
  
    #19395
1
14.11.14 13:21
Positiv ist doch, dass der Turnaround deutlich Konturen bekommt und die weiteren Einsparung über ? 17,5 Mio. ab September und die Zinsersparnis von über ? 1,5 Mio. in Q4 sich noch deutlicher positiv auf Kosten und EBIT auswirken werden und dass nahezu keine Verkaufsbereitschaft auf dem immer noch tiefen Bewertungsniveau herrscht.

Pro und elements laufen weiterhin sehr positiv und die Vertriebskooperation mit Vodafone hat erst in Q4 vor kurzem begonnen und bereits abgeschriebene Vorkosten belasten nicht die stark steigenden elements-Umsätzen in Zukunft.  

1145 Postings, 1441 Tage AlexK30Trotzdem wird

 
  
    #19396
25.11.14 18:04
der Kurs unten gehalten! Leider!  

1 Posting, 26 Tage KevinM...und wieder runter...

 
  
    #19397
26.11.14 14:27
Ich kann diese Kursentwicklung wirklich nicht verstehen! Hätte ich nicht mein Geld hier drin und möchte gerne mit einem blauen Auge nochmal hier rauskommen, würde man mich hier nicht mehr wiedersehen... das ist doch Leuteverdummung dieses künstliche niedrighalten des Kurses :(  

1145 Postings, 1441 Tage AlexK30Ja echt ätzend! Geht

 
  
    #19398
1
26.11.14 15:03
mir tierisch aufm Sack! Aber schon aus Prinzip bleibe ich hier drin!  

2223 Postings, 5121 Tage BengaliMir auch

 
  
    #19399
26.11.14 19:54
Meine Hassaktie...Arques ...Gigaset...oder wie auch immer. Ich hab hier so richtig scheiss Timing gehabt. Die letzte kleine Posi bleibt auch aus Prinzip drin.  

462 Postings, 765 Tage cloudatlaswas regt ihr euch auf, die Aktie ist und bleibt

 
  
    #19400
27.11.14 14:48
Schrott. Wer soll denn bitteschön die Aktie hochkaufen? Dafür bräuchte es neue Käufer und kein Investor steigt bei einem Unternehmen ein, indem bereits ein Aktionär mehr als 75% hält. Hier findet doch überhaupt kein Handel mehr statt. Trotzdem drücke ich allen die Daumen, das der 1? nochmal gezahlt wird.  

477 Postings, 1728 Tage Smart Investor@cloudatlas

 
  
    #19401
27.11.14 16:43
Goldin wird weiter zukaufen wie vor kurzem für mehrere Mio. ausserbörslich.

Auffällig auch heute mehrere Kauforders mit teils genau 20.000, das sieht nicht nach gewöhnlichen Privataktionären aus. Die Frage ist insbesondere ab wann Goldin auch wieder börslich zukaufen lässt. Wenn, dann wäre so ein zu beobachtendes Anschleichen ein professionelles Herangehen.

Da der operative Turnaround sichtbar vorankommt, werden sowohl der Kurs als auch das verfügbare Material sukzessive teurer und knapper für Goldin, dass sie weiter Geld sind, haben wir zuletzt im Oktober gesehen!  

477 Postings, 1728 Tage Smart InvestorKaufempfehlung im Geldanlage-Brief

 
  
    #19402
1
28.11.14 15:31
Gigaset ? Kursfeuerwerk!
Die Gigaset AG (WKN 515600) aus München ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer bei DECT-Telefonen. Weltweit rangiert
Gigaset ? Kursfeuerwerk!

Die Gigaset AG (WKN 515600) aus München ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer bei DECT-Telefonen. Weltweit rangiert der Premiumanbieter mit etwa 1.400 Mitarbeitern und einer Marktpräsenz in ca. 70 Ländern an zweiter Stelle.

Gigaset entwickelt intelligente Lösungen für den Privat- und Geschäftskundenmarkt. Zum Produktportfolio zählen sowohl Endgeräte als auch dazu passende Software-Anwendungen.

Weltweit gibt es Millionen Haushalte mit installierten Gigaset- Basisstationen. Unabhängige Produkttests bestätigen regelmäßig, dass die Produkte in punkto Qualität, Ausstattung und Bedienbarkeit an der Spitze liegen.

Quartalszahlen

Gigaset verbesserte im 3. Quartal ihr EBITDA im fortzuführenden Geschäft um 0,6 Mio. Euro auf 4,4 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Konzernverlust reduzierte sich um 3,6 Mio. Euro auf 0,2 Mio. Euro.

Gründe dafür waren vor allem Buchgewinne im Rahmen der Equity-Methode aus der Beteiligung am Gemeinschaftsunternehmen mit Hauptinvestor Goldin. Zudem trug das inzwischen umgesetzte Sparprogramm in Höhe von 30 Mio. Euro zur Ergebnisverbesserung ebenso bei, wie das zum September im Wesentlichen umgesetzte neue Effizienzprogramm in Höhe von 17,5 Mio. Euro.

Nahezu versiebenfacht haben sich die Anfangsumsätze mit dem in 2013 eingeführten neuen Smart Home System "Gigaset elements". Diese können jedoch die rückläufige Umsatzentwicklung im Kerngeschäft mit digitalen Schnurlostelefonen nicht kompensieren. Dennoch erzielte Gigaset im Kerngeschäft als Premium-Marke um 29% höhere Preise. Der Gesamtmarkt war allerdings um etwa 7% rückläufig.

Dank der erfolgten Kapitalmaßnahmen stieg die Eigenkapitalquote von 3,6% auf 21,3%. Darüber hinaus konnten alle Finanzverbindlichkeiten in Höhe von 25 Mio. Euro zurückgeführt werden. Der nunmehr völlig finanzschuldenfreien Gigaset-Gruppe eröffnet sich somit eine Vielzahl neuer Optionen, um die Finanzierung der Wachstumsstrategie weiter sicherzustellen.

Gigaset-CEO Charles Fränkl sagte: ?Gigaset behauptet seine führende Position in einem schwierigen Markt. Durch striktes Kostenmanagement ist es uns gelungen, unser Ergebnis und den Free Cash Flow deutlich zu verbessern.?

Ausblick

Gigaset hält an ihrem im März gegebenen Ausblick fest: Um der anhaltend schwierigen Entwicklung des Kernmarktes zu begegnen, sind auch weiterhin Investitionen in den Aufbau neuer, zukunftsträchtiger Geschäftsfelder und Produktgruppen nötig. 2014 werden die neuen Geschäftsfelder zusätzliche Umsatzbeiträge liefern, die jedoch den marktbedingten Rückgang bei Schnurlostelefonen noch nicht vollständig kompensieren können.

Gigaset erwartet daher für das laufende Geschäftsjahr in den Geschäftsfeldern Consumer Products, Business Customers und Home Networks einen rückläufigen Umsatz im fortzuführenden Geschäft im hohen einstelligen bis niedrigen zweistelligen Prozentbereich. Außerdem geht die Gesellschaft davon aus, dass es zu einer gegenüber dem Vorjahr erneut deutlichen Verbesserung beim EBITDA und bei der EBITDA-Marge im oberen einstelligen Prozentbereich kommen dürfte.

Einschätzung

Die deutliche Ergebnisverbesserung honorierte die Börse mit einem kräftigen Kursaufschlag. Charttechnisch könnte die Aktie die 1 Euro-Marke wieder zurückerobern. Das wären immerhin noch 30% Gewinnpotenzial. Spekulativ kaufen.

(Quelle: Geldanlage-Brief, Ausgabe vom 19.11.2014, Gastautor: Christian Lohmer, Lohmer Research LR)

© 2014 Geldanlage-Brief
 

274 Postings, 129 Tage woodstock99reloade.fan gesänge

 
  
    #19403
28.11.14 23:48
gigaset , gigaset , gigaset *lach* ..  münxchen münxchen :))))))))))))))))

 

32 Postings, 4255 Tage guniAm Lachen erkennt man den Narren...

 
  
    #19404
30.11.14 12:08
Ich glaube das laufende Quartal, wird ein sehr gutes für Gigaset und für so manche Überraschung sorgen. Jetzt in der Weihnachtszeit werden gerade die "günstigen Tabletts" die "Kinderträume" erfüllen. Ich gehe auch davon aus, das immer mehr Hausbesitzer ihr Eigentum mit günstigen Lösungen schützen wollen, da die Einbruch-Serien eher zu nehmen!
Es bleibt abzuwarten, wie die neuen Märkte in Asien, Produkte von Gigaset aufnehmen... ich bin da eher zuversichtlich.

Und ja, wenn es so kommt, wird der Kurs auch steigen. Noch ist hier nichts gelaufen, was gegen ein Investment spricht!  

32 Postings, 4255 Tage guniSchade, Weihnachtsrally ohne Gigaset...?

 
  
    #19405
07.12.14 19:21
Zugegeben, ich habe mir vom Kursverlauf im Dezember mehr versprochen. Mir ist klar, ohne positive Nachrichten können wir das auch nicht erwarten. "Goldin" wird gute Gründe haben, alle Nachrichten die den Kurs beflügeln könnten, zu unterdrücken. Das sich aber im Moment, so wenige Investoren für Gigaset interessieren habe ich auch nicht gedacht.   Wie auch immer...ich bleib mir treu und werde an meine "Zaunkönig-Strategie" fest halten.

Durchhalten ist angesagt!





 

1145 Postings, 1441 Tage AlexK30Geht mir der Driss hier auf

 
  
    #19406
15.12.14 17:11
den Zeiger!!  

477 Postings, 1728 Tage Smart InvestorSteigende Tiefstkurse, News-Flow über Erwartungen

 
  
    #19407
16.12.14 10:05
Das schlechte Marktumfeld drückt, aber die steigenden Tiefstkurse deuten auf mittelfristig steigende Kurse hin. Der News-Flow wird weiter über der allgemeinen Erwartungshaltung liegen und wie zuletzt für steigende Nachfrage und damit steigende Kurse sorgen.  

1 Posting, 6 Tage Investor12Mein Gott Smart Invest

 
  
    #19408
16.12.14 16:37
Ich kann langsam nicht mehr verstehen wie du solche Aussagen tätigen kannst. Ich kann nicht nachvollziehen, wie du manch deine Äußerungen verantworten kannst.

Im Grund hoffen wir doch alle das Goldin mit einem Angebot um die Ecke kommt das im Bereich von einem Euro liegt. Alles andere ist doch fern ab jeder Realität.
Wir sind bei 70 Cent, was denkst du denn soll passieren??? Billig Tabs machen Appel oder Samsung massive Konkurrenz??? Billige Tabs gibt es in China zur genüge.

Und deine guten Kontakte zu Mantra haben dich ja auch ziemlich im Wind stehen lassen, die unternehmen mal gar nichts um in irgendeiner Art und Weise den Kurs nach oben zu treiben.

Also lass es doch einfach mal sein, immer alles Positiv zu beschreiben wenn du keinerlei Fakten hast.

Ich habe einen nicht unerheblichen Bestand an Gigaset (leider), aber werde bei einem gutem Angebot verkaufen obwohl das Angebot kaum meinem Einstandskurs widerspiegeln kann. Aber mal ganz ehrlich, alles andere würde immer teurer werden.
Hätte ich nur 1000 Aktien würde ich das ganze aus Prinzip auch aussitzen.  

477 Postings, 1728 Tage Smart Investor@ Investor12

 
  
    #19409
16.12.14 17:50
Ich gehe auch adavon aus, dass ein Angebot von Goldin kommen wird. Darüber hinaus sehe ich aber auch operativ (endlich) seit nunmehr zwei Quartal und vermutlich auch im laufenden Quartal sehr deutliche Verbesserungen in einigen Sparten und allgemein in der bilanziellen Situation und Finanzierungsstruktur.

Die Tablets und bald Smartphones werden bei guter Qualität das Preispremium, das die Marke bereits bei den DECT-Telefonen und im Bereich pro aufweist auch auf diese Bereiche übertragen wollen, so dass die Margen auch dort tendenziell deutlich höher als bei No-name Produkten sein werden und gleichzeitig auch von guter Qualität und Haltbarkeit. Angesichts der aus dem letztjährigen Angebot hervorgehenden Konzernstruktur des Hauptaktionärs wird hier professionell agiert, auch die Käufe über die Börse und OTC erfolgten sehr professionell.

Goldin kann noch keinen Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag abschliessen und benötigt auch hierzu noch erhebliches Material, was über die Börse beschafft werden dürfte. Je weiter der Turnaround voranschreitet, um so schwieriger werden die hierfür nötigen Aufkäufe. Ich würde an deren Stelle nicht mehr lange warten.  

1643 Postings, 1748 Tage mrdesaster@all

 
  
    #19410
16.12.14 18:39
sie haben davon gesprochen ihre umsätze smart home versiebenfacht zu haben

kennt hier einer die umsatzhöhe ?
wahrscheinlich nicht der rede wert, oder ?

0,63 euro ist natürlich ein trümmerkurs, der nicht viel Hoffnung hergibt  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
775 | 776 | 777 | 777  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Empathiker