Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 24 55
Börse 9 26
Talk 12 23
Rohstoffe 3 11
Hot-Stocks 3 6

Shooting Star Ecotel

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 20.01.13 20:14
eröffnet am: 25.04.06 12:37 von: Doppelrunde Anzahl Beiträge: 48
neuester Beitrag: 20.01.13 20:14 von: 011178E Leser gesamt: 5764
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

886 Postings, 4425 Tage DoppelrundeShooting Star Ecotel

 
  
    #1
1
25.04.06 12:37
Die Ecotel Communication AG aus Düsseldorf  steht nach ihrem Börsengang vor dem Startschuss eine beeindruckende Performance hinzulegen.
Die Auftragsbücher sind prall gefüllt, der Telekommunikationsmarkt brummt, die Produke top, der Börsengang spülte schönes Geld in die Kriegskasse, Gespräche über Übernahmen laufen, der Titel kennt keine Bankschulden und das Fernziel heisst TEC DAX.

Ich sage Freunde, was will man mehr? Deutliche Parallelen zu Tecon werden hier sichtbar, die auch erstmal unendeckt blieb und jetzt mächtig zum Laufen kommt.
Ich bin mit einer ersten Position zu 15,75 am Ball.

Doppelrunde  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
22 Postings ausgeblendet.

2493 Postings, 1439 Tage Moe Szyslakgute Gewinnaussichten...

 
  
    #24
1
13.04.12 09:54
avisiertes Aktienrückkaufprogramm und hier scheinbar kein Interesse mehr.

"Der ecotel-Finanzvorstand Bernhard Seidl stellt im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de eine mögliche Gewinnüberraschung in Aussicht. Die bisherige Jahresprognose sei bewusst „nicht zu aggressiv“ gehalten, sagt der Manager. Einige neu angestoßene Projekte sollen im zweiten Halbjahr für eine Verbesserung der Zahlen sorgen. Zudem sollen bis zu 100.000 eigene Aktien zurückgekauft werden."

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=57297  

2493 Postings, 1439 Tage Moe SzyslakErfolgreiches erstes Quartal 2012

 
  
    #26
1
15.05.12 08:40
Die ecotel Gruppe startet erfolgreich ins Jahr 2012 und befindet sich
weiterhin auf Kurs. So wurde der Umsatz im Berichtszeitraum durch Wachstum
im Wiederverkäuferbereich insgesamt um 14% auf 23,7 Mio. EUR gesteigert
(Vj.: 20,8 Mio. EUR), während der Umsatz im B2B-Bereich noch leichte
Rückgänge von 4% zum Vergleichszeitraum verzeichnete. Demgegenüber konnte
der Rohertrag mit 6,3 Mio. EUR bereits stabilisiert werden, dies entspricht
einer Rohertragsmarge von 27%.

http://www.ariva.de/news/...es-erstes-Quartal-2012-der-ecotel-4106196  

1123 Postings, 886 Tage HajdeGibts hier Aktionäre ?

 
  
    #27
1
25.05.12 20:30

1123 Postings, 886 Tage HajdeWohl niemand da?

 
  
    #28
29.05.12 19:05

284 Postings, 1436 Tage wintersonneJa ich

 
  
    #29
26.06.12 18:35

2493 Postings, 1439 Tage Moe Szyslakpositive Geschäftsentwicklung...

 
  
    #30
3
15.08.12 11:07
*  Nettofinanzverbindlichkeiten auf 1,5 Mio. EUR halbiert
*  EBITDA von 1,6 Mio. EUR im zweiten Quartal
*  Halbjahresergebnis je Aktie 0,24 EUR

http://www.finanznachrichten.de/...tive-geschaeftsentwicklung-016.htm  

2493 Postings, 1439 Tage Moe SzyslakHöhere Prognose nicht ausgeschlossen...

 
  
    #31
1
28.08.12 11:55
Interview mit dem Finanzvorstand...

27.08.2012 - Bis 2015 will ecotel den Umsatz auf 100 Millionen Euro erhöhen. Bei der aktuellen Prognose gibt sich die Unternehmensführung zurückhaltend. Finanzvorstand Bernhard Seidl will die Zahlen zum dritten Quartal zunächst abwarten. Danach könnte die Prognose eventuell angepasst werden, so Seidl gegenüber der Redaktion von www.4investors.de. Im Gespräch macht der Finanzvorstand auch deutlich, dass man beim Schuldenabbau einen guten Schritt nach vorne gekommen ist. Auch das Aktienrückkaufprogramm ist Thema des Interviews.

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=topstory&ID=3927  

1486 Postings, 4722 Tage 011178ESieht doch gut aus für Ecotel!

 
  
    #32
25.09.12 14:07
das ARP hat nicht nach unten gross gedrückt!  

1486 Postings, 4722 Tage 011178ESieht doch super aus für Ecotel!

 
  
    #33
25.09.12 14:07
das ARP hat nicht nach unten gross gedrückt!  

1486 Postings, 4722 Tage 011178Ewer weiss, was nach dem Rückkauf komm?

 
  
    #34
25.09.12 14:21
ich denke ein gewaltiger Kúrsanstieg sollte kommen  

1486 Postings, 4722 Tage 011178EEcotel und Fujitsu planen bundesweites Cloud-Compu

 
  
    #35
1
25.09.12 14:58
Ecotel und Fujitsu planen bundesweites Cloud-Computing

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 17.47 Uhr
DÜSSELDORF (IT-Times) - Das deutsche Telekommunikationsunternehmen Ecotel und Fujitsu Deutschland schließen einen Kooperationsvertrag mit dem Ziel, Cloud-Services weiter zu vermarkten. Damit vertiefen beide Unternehmen ihre Partnerschaft.


Die Ecotel Communication AG (WKN: 585434) und das Technologieunternehmen Fujitsu in Deutschland vertiefen mit einem Kooperationsvertrag ihre Partnerschaft, um Cloud Computing den Unternehmen jeder Größe flächendeckend zugänglich zu machen. „Gerade im Bereich der mittelständischen und kleineren Business-Kunden besteht bereits großes Interesse an bundesweit verfügbaren, effizienten Cloud-Lösungen,“ erklärt Andreas Stamm, Sales Director für Großkunden, die weiterführende Zusammenarbeit.

Seite 1
Seite 2
Seite 3
>


© IT-Times 2012. Alle Rechte vorbehalten.  

1486 Postings, 4722 Tage 011178ESuperaussichten!

 
  
    #36
16.11.12 14:11
Übernahmeperle! und "Ecotel und Fujitsu planen bundesweites Cloud-Computing  

1486 Postings, 4722 Tage 011178EÜbernahme zu 15 EUR??

 
  
    #37
16.11.12 15:43

1486 Postings, 4722 Tage 011178EUmsatzwachstum und

 
  
    #38
18.11.12 10:43
keiner bemerkt es!  

1486 Postings, 4722 Tage 011178EÜbernahmeperle!

 
  
    #39
21.11.12 11:41
es bemerkt keiner,dass seit Monaten dieser Kurs der Aktie auf Niveau von 5 EUR gehalten wird...

wenn die ECotel übernommen wird, dann sind hier mehr als 10 eur drinnen...?!  

1486 Postings, 4722 Tage 011178Ehat Ecotel noch die Beteiligung an PPRO?

 
  
    #40
23.11.12 21:31
ecotel verkauft 40% der Anteile an der PPRO
von Thomas Gansneder
Mittwoch 23.12.2009, 12:08 Uhr Download -
+ Düsseldorf (BoerseGo.de) - Die ecotel communication ag hat sich von 40 Prozent ihrer Anteile an der PPRO GmbH getrennt. Das Aktienpaket sei zu einem Kaufpreis von 400.000 Euro an die Nieland Technologies GmbH veräußert worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Damit behält ecotel eine Beteiligung von rund 11 Prozent an der PPRO.

Die PPRO erwartet für das Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz in Höhe von ca. 6 Millionen Euro bei einem voraussichtlich ausgeglichenen EBITDA.

ecotel verfolgt mit dieser Transaktion konsequent die Strategie, sich ab 2010 ausschließlich auf die Vermarktung von Telekommunikationsdiensten in den Bereichen Geschäftskunden, Wiederverkäufer und New Business zu fokussieren.  

1486 Postings, 4722 Tage 011178EAufwachen...

 
  
    #41
28.11.12 17:44
hier müsste was gehen!  

1486 Postings, 4722 Tage 011178EDrillisch mit ECotel???

 
  
    #42
28.11.12 17:46
vielleicht macht Drillisch wegen Ecotel nen ARP?  

1486 Postings, 4722 Tage 011178EEcotel mit Drillisch?

 
  
    #43
28.11.12 17:55
was meint ihr?  

1486 Postings, 4722 Tage 011178EAuffällig !

 
  
    #44
28.11.12 17:56
Ecotel hat sich hübsch gemacht, Schulden gibts nicht mehr -Geschäfte laufen gut...Cash ist da!  

1486 Postings, 4722 Tage 011178Eeasybell von ecotel

 
  
    #45
14.12.12 15:20
Diese Woche hat mit easybell der erste Festnetzanbieter in Deutschland den Schritt gewagt, eine Allnet-Flatrate vom Festnetz anzubieten. Zwar bot vor einigen Jahren schon Arcor Flatrates zum Mobilfunk an, allerdings musste hier jedes Netz einzeln hinzugebucht werden wodurch die Gesamtkosten deutlich höher waren als das neue easybell-Angebot: Mit 34,95 Euro monatlich ist es nur unwesentlich teurer als eine Doppel-Flatrate und genau so teuer wie die Telekom mit ihrer Doppel-Flatrate. Doch für wen lohnt sich die Allnet-Flatrate für Internet, Festnetztelefonie und Telefonaten zum Handy? Wie viel muss ein Nutzer telefonieren, damit sie sich lohnt und für wen ist es sinnvoller, eine Allnet-Flatrate im Handynetz zu buchen? Wir vergleichen verschiedene Tarifmodelle und Szenarien.
Mit 34,95 Euro für eine 16-MBit/s-Flatrate mit Telefon-Pauschale ins Festnetz sowie zu allen deutschen Handynummern ist easybell preislich ein großer Wurf gelungen. Das normale Doppelflatrate  

1486 Postings, 4722 Tage 011178E5,37

 
  
    #46
14.12.12 15:24
werden schon verlangt!  

1486 Postings, 4722 Tage 011178EWow Ecotel wills wissen...easybell Komplett Allnet

 
  
    #47
27.12.12 21:20
easybell Komplett Allnet: Bis zum 15.1. für 34,95 Euro monatlich
27.12.2012
17:38Allnet-Flatrate: Einführungspreis verlängert, VDSL möglich

easybell verlängert den Einführungspreis von 34,95 Euro nun bis zum 15. Januar 2013. Der Provider easybell, der seit Mitte Dezember 2012 eine Allnet-Flat im Festnetz-Bereich anbietet, ermöglicht die Buchung des Tarifs easybell Komplett Allnet nun bis zum 15. Januar 2013. Zum Preis von monatlich 34,95 Euro erhält der Kunde eine Internetflatrate und eine Flatrate in deutsche Festnetz. Darüber hinaus sind im Preis auch Telefonate in nationale Mobilfunknetze inbegriffen.
VDSL und DSL-Fastpath als Option erhältlich
easybell realisiert den Anschluss über das Telefónica-Netz. Daher ist der Tarif laut Webseite nur in entsprechend ausgebauten Gebieten erhältlich. Zunächst schaltet easybell einen ADSL-Anschluss mit ratenadaptiver Schaltung. Der Anschluss verfügt also stets über die höchste am Ort verfügbare Geschwindigkeit - bis zu 16 MBit/s im Downstream und 1 MBit/s im Upstream. Für 5 Euro monatliche Zusatzgebühr kann auch ein VDSL-Anschluss gebucht werden. Wer besonders schnelle Antwortzeiten (Ping) benötigt, zum Beispiel für Online-Spiele, kann für 99 Cent die Option Fastpath buchen - diese ist jedoch nur bei ADSL-Anschlüssen erhältlich.

Die Telefonie wird über Voice-over-IP (VoIP) realisiert. Der Tarif kommt ohne lange Mindest­vertrags­laufzeit aus und ist mit einer nur 14 Tage langen Kündigungsfrist versehen. Wer weitere Telefon­nummern benötigt, kann für je 79 Cent im Monat bis zu 9 weitere Rufnummern hinzubuchen. Eine Rufnummern­mitnahme soll auch nach­träglich möglich sein. easybell bietet die Fritz!BOX 7390 für den einmaligen Betrag von 169 Euro zum Kauf an. Alternativ kann das gleiche Gerät für 4,50 Euro monatlich gemietet werden.

teltarif.de rechnet nach: Für wen sich eine Allnet-Flat lohnt
Im Zuge der Markteinführung der easybell-Allnet-Flat hat teltarif.de nachgerechnet, für wen sich eine Allnet-Flat am Festnetzanschluss lohnen kann. Dabei wird deutlich, dass von einem solchen Tarif vor allem Vielnutzer profitieren. Einzelheiten dazu finden Sie in unserem easybell-Tarifvergleich.

Bis jetzt hat noch kein Marktteilnehmer ein entsprechendes Konkurrenz-Angebot vorzuweisen. teltarif.de zeigt Ihnen, unter welchen Voraussetzungen sich ein solcher Tarif für den Anbieter rechnet. Wie easybell nach dem 15. Januar 2013 mit dem Tarif umgehen wird, ist noch ungewiss. Möglich wäre, dass der Monatspreis erhöht wird - schließlich spricht easybell selbst nur von einem Einführungspreis.  

1486 Postings, 4722 Tage 011178Eecotel ProduktportfolioDas Produktportfolio für Ge

 
  
    #48
20.01.13 20:14
ecotel ProduktportfolioDas Produktportfolio für Geschäftskunden umfasst standardisierte und individuelle Telekommunikationslösungen:


Konvergenzprodukte für Festnetz, Internet und Mobilfunk mit bundesweiter Verfügbarkeit
Vollanschlüsse (auch als entbündelter Sprach- und /oder Datenanschluss)
Festnetztelefonie
Mobilfunk (D- und E-Netz)
Voice over IP (VoIP)
Breitband: DSL / Internet Zugänge ADSL, S(H)DSL, Carrier Ethernet Anbindung
Virtual Private Networks (VPNs)
Housing / Hosting
Multimedia Streaming
Servicerufnummern / Mehrwertdienste
Durch die Vorteile der Netzunabhängigkeit und Flexibilität bei der Auswahl ihrer Technologiepartner ist die ecotel communication ag ein sicherer und zuverlässiger Partner ihrer Kunden und Kooperationspartner.

Stand: 07. Januar 2013  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben