Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 77 1701
Talk 48 1152
Börse 24 415
Hot-Stocks 5 134
Rohstoffe 3 128

Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 1 von 751
neuester Beitrag: 31.07.15 08:29
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 18759
neuester Beitrag: 31.07.15 08:29 von: XL___ Leser gesamt: 2390683
davon Heute: 537
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
749 | 750 | 751 | 751  Weiter  

2392 Postings, 2635 Tage michimunichApple Inc. - Die Story geht weiter

 
  
    #1
45
05.01.10 16:16
Mit dem Beginn des Jahres 2010, dem 2ten Jahrzehnt des 2ten Jahrtausend, möchte ich die Gelegenheit nutzen einen neuen Thread zu Apple Inc. zu eröffnen.

Dieser Thread soll als Weiterführung zum Vorgängerthread von buckstar dienen und weiterhin mit News, Fakten, Analysen und Meinungen gefüttert werden, in welchem auch ich versuche mein Beitrag zu leisten.

Für Authentigkeit der Thesen im Thread können Quellangaben oder Links mit URL hilfreich sein.

Im Focus dieses Threads soll das Unternehmen Apple, seine Produkte und die Zukunft wie Innovationen im Zusammenhang mit dem Aktienkurs stehen.

Ich wünsche sachliche und faire Diskussionen bzw. Beiträge.
Pro und Contra sind natürlich erwünscht.

Hier noch kurze Facts Stand 26.09.2009, Angaben in US$:

Cash Total:  36,26B (Mrd.)
Total Debts:   keine
EPS last quarter: 1,82
EPS last year:      6,29

siehe auch hier:
http://www.google.com/finance?fstype=ii&q=nasdaq:aapl  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
749 | 750 | 751 | 751  Weiter  
18733 Postings ausgeblendet.

949 Postings, 3051 Tage pomesMorgen wird es spannend

 
  
    #18735
23.07.15 15:31
AAPL
Apple Inc. (AAPL) Vorbörslich Trading - NASDAQ.com
$126.06
*  
0.84
0.67%  

2445 Postings, 5071 Tage GilbertusApple; Watch Käufer zufrieden

 
  
    #18736
24.07.15 18:09
Studie: Viele Käufer sind mit ihrer Apple Watch zufrieden

München, 22.07.2015

Rund 97 Prozent der

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.check24.de/mobilfunk/news/studie-kaeufer-apple-watch-58730/

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 27.07.15 09:32
Aktion: Kürzung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

7911 Postings, 911 Tage XL___..

 
  
    #18737
27.07.15 14:21
MM42 behauptet ja auch der Absatz stagniere. Vielleicht sollte er erstmal nachschlagen was Stagnation ist.  

2445 Postings, 5071 Tage GilbertusApple Watch geht weg wie warme Semmeln

 
  
    #18738
28.07.15 00:38
Drei Viertel der gesamten Verkäufe:

Apple dominiert Smartwatch-Markt  

Die Apple Watch soll sich verkaufen wie

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.crn.de/server-clients/artikel-107369.htm

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 28.07.15 12:07
Aktion: Kürzung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte nur kurz zitieren.

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

613 Postings, 862 Tage g.gatsbyApple watch liegt wie Blei in den Regalen...

 
  
    #18739
28.07.15 11:06
das hier liest sich schon anders. Ich beginne, mir ernsthafte Sorgen zu machen. Starbucks winkt...


http://www.horizont.net/marketing/kommentare/...p-aller-Zeiten-135521  

6160 Postings, 1249 Tage Otternase@g.gatsby

 
  
    #18740
28.07.15 12:13

Nun ja, in dem Artikel stecken nicht nur viele, deutlich Gerüchte und Thesen (Slice Intelligence bzgl. Apple), die man sehr einfach widerlegen könnte, aber dazu ist mit meine Zeit zu schade: es liest sich wir ein 08/15 Apple Basher Kommentar, der von Jobs ist tot bis jeder Stern geht mal unter einfach nur viel Bla Bla wiederholt.

Beispiel: 'Frühere Bestseller wie der iPod und einstige Hoffnungsträger wie Apple TV sind in der Kategorie "Sonstige Produkte" zusammengefasst, die sich vor allem durch schrumpfende Umsätze auszeichnet.'

Apple TV ist kein einstiger Hoffnungsträger, es wurde immer als 'Hobby' bezeichnet. Der iPod hat sehr wahrscheinlich schrumpfende Zahlen, bei der Apple TV Box ist das kaum abzuschätzen.

Was der Artikel nicht berücksichtigt:
- es gibt im Premium (Samsungs Fabel) KEINE Sättigung - das wird seit zwei Jahren fabuliert, und Apple eilt von Rekord zu Rekord
- die generelle Situation bei Smartphones - Microsofts Win Phone siecht dahin, und Googles Android siecht an ständigen Sicherheitsproblemen vor sich hin - stets nahe davor zu implodieren, trotz hoher Stückzahlen
- außer Apple und Samsung verdient fast niemand mit Smartphones
- Apple als Marktführer, hoher Markenwert, 200 Mrd USD, beste Kundenzufriedenheitswrrte UND fast jeder Kunde kauft wieder ein iPhone, günstige Börsenparameter wie KGV und Aktienrückkauf, etc ...

All solche Dinge wischt er beiseite, als ob das keine Rolle spielen würde. Es passt nicht in seine Story, und deren Aussage soll lauten: ja, ja, jetzt ok, aber morgen schon vielleicht Geschichte.

Und: dieses abfällig formulierte 'Apple Watch verkauft sich nur als Vertrauensvorschuss' ist absoluter Bullshit - niemand kauft eine 400€-1.500€ Apple Watch, wenn sie ihm nicht gefällt oder er sie haben will. Befragungen zeigen zudem, dass die Apple Watch auch und insbesondere von 'Nicht-Nerds' hohe Bewertungen erhält - was auf das Apple Ökosystem durchaus eine positive Wirkung haben dürfte. Die hohe Kundenzufriedenheit von Apple Watch Käufern erwähnt er lieber nicht. Die Apple Watch hätte selbst mit sehr ungünstigen Zahlen >50-75% Marktanteil bei sehr wahrscheinlich hohen Margen - was (siehe Smartphones) bei den anderen smarten Uhren kaum der Fall sein dürfte, da diese wahrscheinlich wie bei Android nur Marktanteil-orientiert sind.

(PS: die 4 Millionen verkaufte Smart Watches für 2014 dürften inkl Fitnessbänder und Pebble Uhr sein - erscheint mir jedenfalls als Zahl sehr hoch. Es wurde bisher von etwa einer Million Smart Watches gesprochen, von denen Samsung etwa 40% verkauft (und verschenkt) haben soll.)  

Ehrlich gesagt, verstehe ich nicht was Dir an diesem Artikel Sorgen machen könnte? Da ist doch nichts Neues enthalten, was hier nicht schon mal diskutiert worden wäre?
 

613 Postings, 862 Tage g.gatsbyOtternase

 
  
    #18741
28.07.15 12:52
ja ich weiß, die Apple-Zahlen sind gut und sprechen für sich. Aber leider ist Börse nicht nur die Interpretation von Zahlen, sondern zunehmend auch Psychologie und das Spiel mit Hoffnungen und Ängsten. Und die Argument, daß Umsatz und Gewinn von Apple in verstärktem Maße vom iphone abhängen ist nicht von der Hand zu weisen. Und Leider: Neue Investoren werden damit nicht gerade angelockt. Und genau das sehe ich als Problem. Ich rechne zwar mit einem weiter steigenden Kurs, habe aber auch schon geschrieben, daß es dazu Impulse (Initialzündung) braucht. Ich befürchte, daß diese Impulse noch etwas auf sich warten lassen werden. Das icar wird es auf jden Fall nicht sein - kein Massenprodukt und zu geringe Marge. So what? Wo siehst du denn da eine Trendumkehr. Im ungünstigen Fall wird der Kurs bis zu den nächsten Zahlen weiter seitwärts verlaufen und aus diesem jetzigen, unleidigen Trendkanal nicht ausbrechen können. Das wären dann noch einmal 3 Monate in denen mit der Aktie kein Geld zu verdienen ist. Und wenn ich mir dann andere Unternehmen anschaue...na ja! Am Ende könnte dann ein sehr schlechtes Börsenjahr 2015 stehen. Zumindest für uns als Apple-Aktionäre.

Diese Sorgen müßtest du doch eigentlich auch haben. Zumindest nach der Reaktion der Börse auf die letzten Q-Zahlen. Es scheint einfach so, als wäre Apple nicht weiter der Liebling der Börse. Zahlen hin, Zahlen her.  

6564 Postings, 4284 Tage inmotionMusik im Kurs?

 
  
    #18742
28.07.15 13:30
Apple soll in den ersten vier Wochen seit der Einführung von Apple Music eine zweistellige Millionenanzahl an Abonnenten gewonnen haben. Das schreibt das Musik-Fachblog HITS Daily Double unter Berufung auf Quellen aus der Plattenbranche. Insgesamt habe Apple mehr als 10 Millionen User überzeugen können.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/...ml?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf



Wer zu dem Kurs bei Appel aussteigt wird schon sehen...... wo Appel Ende 2015 steht.  

2445 Postings, 5071 Tage GilbertusApple's Watch geht weg wie warme Semmeln

 
  
    #18743
28.07.15 14:23

Apple ist immer wieder Ziel von zu offensichtlichem Bashing,

- die Fakten, die Zahlen,

- die Mia. $ Aktienrückkäufe,

-  der Cash Bestand von 202 Mia. $,

- der Gewinnsprung von 35 % zum letzjährigen Quartal usw.

sprechen eine klare Sprache;

http://www.crn.de/server-clients/artikel-107369.html

cool


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

6160 Postings, 1249 Tage Otternase@g.gatsby

 
  
    #18744
1
28.07.15 14:41
Na ja, dass Apple nicht jedes Jahr 50% steigen wird, ist schon klar. Meine Zeitachse ist aber eine andere:

Wenn man sich das vom Januar bis heute ansieht, dann stehen wir bei aktuell ($107 -> $122) etwa 15% im Plus in sieben Monaten. Es steht noch das iPhone 6s (?) und das neue iPad an, und ich denke, dass eine aktualisierte Apple TV Box über kurz oder lang auch noch kommen wird.

Allein das iPhone 6s dürfte fen Kurs ordentlich steigen lassen. Das Aktienrückkauf Programm dürfte den Kurs weiter nach oben ziehen, und wenn tatsächlich die 190 Dollar Auslandsmilliarden zu einem reduzierten Steuersatz in die USA gebracht werfen können, könnte das auch für eine Neubewertung sorgen - abhängig davon, wir dir Analysten dieses Geld bewertrn und in ihre Schätzungen eingehen lassen.

Bin weiterhin zuversichtlich, dass wir bei >35-40% Plus übers Kalenderjahr geerechnet herauskommen werden. Wissen tue ich das natürlich nicht, und es können etliche Dinge anders verlaufen. Aber es gibt aus meiner Sicht keinen Grund, der gegen einen weiteren Anstieg (siehe Gründe oben) spräche.

Vielleicht bewerte ich das auch deswegen anders, weil ich davon überzeugt bin, dass solche Kursbewegungen wie in den letzten drei Wochen überwiegend einem Plan folgen, der einigen wenigen große Gewinne zulasten der Masse von Investoren einbringt. Ich finde das absolut nicht normal, und wen  man das auskoppelt (=mittel- bis langfristiger Zeithorizont), so sieht die Apple Aktie eben weiterhin gut aus. Fundamental unf was die Perspektive betrifft.

Diese Artikel, wir der vob Dir gepostete, berufen auxh ja im Wesentlichen auf die bereits zitierte Aussage: geht nicht immer so weiter, und Apple is doomed (weil Jobs gestorben ist) - beides wurde in den letzteren Jahren widerlegt. Im Prinzip spielen sie auf intelektuellere Art das gleiche Spiel wie börsianer1 - sie warten darauf irgendwann mal Recht zu haben, und spielen mit Ängsten. ;-)

Und was ist die Realität? Apple ist erfolgreicher denn je, und das zeigt, dass Apple unter Cook einfach da weitermacht, wo Jobs nicht mehr weitermachen konnte.

Also: nein, ich mache mir nur Sorgen über diese Schummelei (m.E. der negative Einfluss des Derivate Marktes), nicht aber weil bei Apple etwas falsch laufen könnte.

Und: 25-30% p.a. sind mir genug. :-)  

2 Postings, 65 Tage SyliasApple Music

 
  
    #18745
28.07.15 14:42
Apple hat bereits 10 Millionen Abonnenten für seinen Streamingdienst Apple Music gewonnen, jedoch eine 3 monatige Testphase berücksichtigend frag ich mich wieviele User dem Dienst anschließend erhalten bleiben und monatliche Gebühren bezahlen. Marktführer Spotify hat 75 millionen Abonnenten von denen 20 millionen das kostenpflichtige Premium Abonnement beziehen. Ich finde 3 Monate kostenlos Apples streaming Programm anzubieten sehr Riskant, meiner meinung nach hätte eine 30-tägige Testphase auch genügt.  

2445 Postings, 5071 Tage GilbertusApple & Liquidmetall-Patent

 
  
    #18746
28.07.15 14:43

Handy aus Liquidmetall (5 x härter als reiner Stahl)

Da hat doch Apple 20 Mio. $ bezahlt und seit langem ein Patent erworben,

ich hoffe doch exquisit;

http://www.techstage.de/news/Turing-Phone-Smartphone-aus-Liq?

Wer weiss da Konkretes ?

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

6160 Postings, 1249 Tage Otternase@Sylias

 
  
    #18747
1
28.07.15 15:57

Na ja, riskant oder nicht - die Anwender können in aller Ruhe testen uns sich an den Service gewöhnen - und selbst wenn nur jeder Dritte das zunächst kostenlose Abo verlängert - es ist ein zusätzlicher Service, der das Apple Ökosystem attraktiv halten, und die Rückgänge bei iTunes ausgleichen soll, das wird ganz sicher nicht das zweite Standbein neben dem iPhone.

Rechnung - mit Spotify's Zahlen:  20 Mio Anwender x $10 x 12 Monate = 2,4 Mrd Dollar Umsatz im Jahr

Bei 5 Millionen Apple Music Anwendern wäre das gerade mal ein Viertel, d.h. 600 Mio USD Umsatz. Bei 10 Mio Anwendern etwa 1,2 Mio USD, usw..

Selbst wenn Apple also in die gleiche Größenordnung wie Spotify kommen sollte, ist das eher eine kleine Einnahmequelle - aber das Ökosystem wird dadurch en passant gestärkt, und vielleicht hilft Apple Music, dass einige iPod Touch Geräte mehr verkauft werden können.

(Btw.: mein Apple Music Test verlief positiv - da ich keine Lust mehr auf CD's habe (sie nehmen zu viel Platz weg), und ich so nahezu jede Musik einige Zeit testweise hören kann, ist das für mich ein guter Kompromiss. Ich werde das Abo erst einmal weiterlaufen lassen, und da es ja monatlich gekündigt werden kann, sehe ich danur ein geringes Risiko.)


 

2392 Postings, 2635 Tage michimunichApple und Liquidmetal-Patent

 
  
    #18748
29.07.15 07:43
Nun meinem Kenntnisstand nach hat Apple die alleinigen Exklusivrechte von der Fa. Liquidmetal Inc. erworben um das amorphe Metall dieser Fa. in der Elektro- und Unterhaltungsbracnhe zu verwenden.
Was nicht heißen muss das andere Firmen ebenso an Flüssigmetall forschen, auf diese Verwendung hätte Apple dann aber keine Rechte....  

890 Postings, 688 Tage KronkNicht direkt Apple

 
  
    #18749
30.07.15 13:42
Aber für die Branche sehr spannende Entwicklung...
https://de.m.wikipedia.org/wiki/3D_XPoint
 

244 Postings, 141 Tage hamburgsfinestApple

 
  
    #18750
30.07.15 13:57
ist eigentlich der Spiegel vom DOW Jones läuft genau gleich  

7911 Postings, 911 Tage XL___@hamburgsfinest

 
  
    #18751
30.07.15 16:55
Unsinn. Vor paar Wochen lief Apple 4 % besser auf 3 Monatssicht, aktuell etwa 2 % schlechter. Von "genau gleich" kann überhaupt keine Rede sein.  

613 Postings, 862 Tage g.gatsbyWir alle....

 
  
    #18752
30.07.15 17:26
wären wohl froh, wenn sich Apple seit Dienstag ähnlich wie der DJI gehalten hätte - ein Trauerspiel...  

3155 Postings, 1809 Tage fxxxDas Problem ist, dass es ...

 
  
    #18753
30.07.15 17:32
... Juli/August ist ... also ruhig bleiben, denn fundamental stimmt alles.  

2445 Postings, 5071 Tage GilbertusApple dümpelt momentan nur so dahin !

 
  
    #18754
30.07.15 22:06

Ich nehme mal an, CEO COOK hat wieder ein Milliarden $ Aktien Rückkaufprogramm gestartet, da ist es halt nur zweckdienlich, wenn der Kurs so lange  "unten"  bleibt.

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

244 Postings, 141 Tage hamburgsfinest@XL

 
  
    #18755
31.07.15 08:11
Komm mir bloß nicht schräg! Ich sagte wo Apple Zahlen lieferte Apple wird einprechen, was passierte Apple minus 7 Prozent! Was machst du,du sperrst mich!
Du hast doch nicht mehr alle Tassen im Schrank!
Ich sollte es mal Ariva melden das man bei Wahrheiten gesperrt wird!
Also halte dich fern von mir sonst kracht es gewaltig  

949 Postings, 3051 Tage pomesNa dann CZ6SP3 wird gut passend

 
  
    #18756
1
31.07.15 08:22

Eine Dividende wurde im August 2012 wieder eingeführt und seitdem jedes Jahr erhöht. Der Vorstand hat eine Erweiterung des Rückkaufprogramms autorisiert, welchem laut einer Apple-Presseerklärung ein Gesamtwert von 200 Milliarden USD bis Ende März 2017 zur Verfügung stehen sollen.

 

7911 Postings, 911 Tage XL___@hamburgsfinest

 
  
    #18757
1
31.07.15 08:23
falsch, du sagtest Apples Zahlen werden sehr schlecht. Das war schlicht Unsinn es war das beste 2. Quartal überhaupt in Apples Geschichte. Jetzt behauptest du das Apple und Dow genau gleich laufen. Ist auch Unsinn.

Und lass die peinlichen leeren Drohungen.  

244 Postings, 141 Tage hamburgsfinestWie nennst du das?

 
  
    #18758
31.07.15 08:26

7911 Postings, 911 Tage XL___..

 
  
    #18759
31.07.15 08:29
Das ist ein Chart. Aber ich wiederhole mich gerne noch einmal:

""Vor paar Wochen lief Apple 4 % besser auf 3 Monatssicht, aktuell etwa 2 % schlechter. Von "genau gleich" kann überhaupt keine Rede sein.""  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
749 | 750 | 751 | 751  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, sbchen72, plus.pure, WernerGg, lead, Toomek