Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 261 3165
Talk 78 1581
Börse 137 1263
Hot-Stocks 46 321
DAX 20 196

Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 1 von 790
neuester Beitrag: 27.07.16 07:38
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 19734
neuester Beitrag: 27.07.16 07:38 von: michimunich Leser gesamt: 2700984
davon Heute: 427
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790  Weiter  

2553 Postings, 2997 Tage michimunichApple Inc. - Die Story geht weiter

 
  
    #1
46
05.01.10 16:16
Mit dem Beginn des Jahres 2010, dem 2ten Jahrzehnt des 2ten Jahrtausend, möchte ich die Gelegenheit nutzen einen neuen Thread zu Apple Inc. zu eröffnen.

Dieser Thread soll als Weiterführung zum Vorgängerthread von buckstar dienen und weiterhin mit News, Fakten, Analysen und Meinungen gefüttert werden, in welchem auch ich versuche mein Beitrag zu leisten.

Für Authentigkeit der Thesen im Thread können Quellangaben oder Links mit URL hilfreich sein.

Im Focus dieses Threads soll das Unternehmen Apple, seine Produkte und die Zukunft wie Innovationen im Zusammenhang mit dem Aktienkurs stehen.

Ich wünsche sachliche und faire Diskussionen bzw. Beiträge.
Pro und Contra sind natürlich erwünscht.

Hier noch kurze Facts Stand 26.09.2009, Angaben in US$:

Cash Total:  36,26B (Mrd.)
Total Debts:   keine
EPS last quarter: 1,82
EPS last year:      6,29

siehe auch hier:
http://www.google.com/finance?fstype=ii&q=nasdaq:aapl  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790  Weiter  
19708 Postings ausgeblendet.

7789 Postings, 1218 Tage WernerGg@Nordend

 
  
    #19710
09.06.16 13:16

"Hallo,
was ja demnächst bei Apple als Neuerung anstehen soll, ist das kontaktlose Aufladen der Smartphones. Welche Firma könnte da die Zulieferfirma sein?"


Keine Ahnung. Nokia vielleicht? :-) Die hatten das schon vor fast drei Jahren in den Lumias. War kein Hit. Warum auch? Kabel oder Ladekissen macht nun mal keinen riesigen Unterschied.

 

1111 Postings, 321 Tage ubsb55werner

 
  
    #19711
09.06.16 14:01
es geht nicht um Ladekissen, es geht um Laden in einer Entfernung zwischen 3-10 Metern durch sowas wie Radiowellen. Es gibt also Sender und jedes in der Nähe befindliche Gerät ist ein potentieller Empfänger. Also muß der Akku nicht mehr riesig sein, weil er ja laufend geladen wir.  

181 Postings, 226 Tage chefwebneue MacBooks zur WWDC

 
  
    #19712
09.06.16 15:19

7789 Postings, 1218 Tage WernerGg@ubsb - Radiowellen

 
  
    #19713
09.06.16 16:04

"es geht nicht um Ladekissen, es geht um Laden in einer Entfernung zwischen 3-10 Metern durch sowas wie Radiowellen. Es gibt also Sender und jedes in der Nähe befindliche Gerät ist ein potentieller Empfänger. Also muß der Akku nicht mehr riesig sein, weil er ja laufend geladen wir."


Das kommt mir reichlich seltsam vor. Hast du eine Quelle, dass man mit so wenig Energie einen Akku laden kann? Oder befinde ich mich dann in einer Mikrowelle?

 

1111 Postings, 321 Tage ubsb55werner

 
  
    #19714
09.06.16 17:22
Ich hab mich heute Morgen informiert, das gibt es, ich finde nur nicht die Firma, die das erfunden
( patentiert) hat.

http://t3n.de/news/iphone-akku-distanz-laden-apple-675493/  

1111 Postings, 321 Tage ubsb55werner

 
  
    #19715
1
09.06.16 17:33

10545 Postings, 1611 Tage OtternaseApple Energy ...

 
  
    #19716
09.06.16 18:56

... schon mal die Energieversorgung ausbauen in Richtung E-Autos?

http://www.appleinsider.com/articles/16/06/09/...gy-back-to-providers

Könnte ein weiteres Geschäftsfeld werden - warum nicht ausbauen?  

7789 Postings, 1218 Tage WernerGg@ubsb

 
  
    #19717
09.06.16 19:05

"Ich hab mich heute Morgen informiert, das gibt es, ich finde nur nicht die Firma, die das erfunden
( patentiert) hat."


Sorry, in diesem t3n-Artikel steht einfach reinweg gar nichts. Und in den zwei Bildern von ubeam gleich zweimal nichts.


Ich müsste da schon ein bisschen Physik dahinter haben, um zu glauben, dass man einen SP-Akku über 3-10m laden kann, ohne dass jede Katze, Hund oder Mensch im gleichen Raum zerbröselt. Der Vorteil wäre natürlich, dass der Raum von jeglichem Ungeziefer befreit wäre.

 

2710 Postings, 5433 Tage GilbertusApple demnächst dein iCar ?

 
  
    #19718
14.06.16 15:55
Die Apple Aktie hatte zuletzt unter der Abhängigkeit vom iPhone gelitten, da dieses nun auch die Sättigungsphase erreicht hat. Doch sollten sich die Gerüchte der letzten Monate bewahrheiten und Apple tatsächlich demnächst ein iCar auf den Markt bringen, dürfte die Apple Aktie allen anderen die Show stehlen. Ob und wann es soweit sein wird, weiß man allerdings nur als Insider. Charttechnisch ist Apple immer noch in der seit gut einem Jahr gültigen Dreiecks-Formation gefangen. Immerhin konnte Apple auf Wochensicht als eine der ganz wenigen Aktien im Nasdaq 100 zulegen, wenngleich auch nur moderat. Für Neuengagements aus Trading-Perspektive sollte zunächst abgewartet werden bis der Ausbruch in die eine oder andere Richtung kommt. Wer sich strategisch und langfristig positionieren will, um auf das iCar zu setzen, für den kommt es auf kurzfristige Schwankungen nicht an.

http://www.boersennews.de/nachrichten/thema/...grosse-geruecht/978515
-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

7789 Postings, 1218 Tage WernerGg@Gilbertus - Zitate

 
  
    #19719
14.06.16 16:52
Wenn du anderer Leute Texte zitierst, dann solltest du die Zitate auch als solche kenntlich machen. Das macht man mit Anführungszeichen und/oder Kursiv-Schrift.

Oder sieht I Ging das anders?  

18 Postings, 430 Tage petersie#19719

 
  
    #19720
14.06.16 17:47
absolut zutreffend!!  

7789 Postings, 1218 Tage WernerGg@Gilbertus - Zitate

 
  
    #19721
14.06.16 19:20
"Wenn du anderer Leute Texte zitierst, dann solltest du die Zitate auch als solche kenntlich machen. Das macht man mit Anführungszeichen und/oder Kursiv-Schrift."

Ich weiß, dass das kleinlich erscheinen mag. Aber man schmückt sich nun mal nicht mit anderer Leute Lorbeeren. Das hat vollkommen zu Recht schon x Ministern/innen das Genick gebrochen. Warum sollte das bei dir anders sein?

Wobei bei dir erschwerend hinzukommt, dass du jeden deiner Beiträge mit einem vollkommen sinnlosen Kalenderspruch zierst. Was ihnen eine zusätzliche, in keiner Weise vorhandene Bedeutung verleihen soll.  

2756 Postings, 1113 Tage Bullenjagd31Bei den amis

 
  
    #19722
14.06.16 21:21
Steht was von nem Deal von Apple mit den saudis.....

Wisst ihr was ???  

10545 Postings, 1611 Tage OtternaseDas iPhone SE

 
  
    #19723
15.06.16 23:24

Entweder wurde zu wenig vorbestellt, was mich sehr wundern würde, oder aber das iPhone SE hat eingeschlagen wie eine Bombe:

http://www.appleinsider.com/articles/16/06/15/...g-apples-4-iphone-se

Mitte Juli wird man das an den iPhone Zahlen wahrscheinlich sehen können. Wenn es eingeschlagen hat, dürften die pessimistischen Erwartungen übertroffen werden. Was mal eine nette Nachricht wäre.

Mal abwarten, in fünf Wochen wissen wir mehr.  

5589 Postings, 1430 Tage holzauge75@Otternase

 
  
    #19724
16.06.16 13:39
Ein Freund hatte eine sehr witzige Idee... Apple kauft Tesla und Musk wird CEO von Apple. Dann haette man wieder einen Visionaer an der Konzernspitze:-)  

10545 Postings, 1611 Tage Otternase@holzauge75

 
  
    #19725
16.06.16 13:55

Hehehe, wurde schon ab und an mal, auch im Tesla Forum, diskutiert. :-)

Cook ist ab 2023 'frei', weil er dann alle Aktienoptionen ausüben kann, und er könnte spätestens dann in den Aufsichtsrat wechseln, und Musk steigt als CEO ein.

Denke aber, dass Tesla nicht zum Verkauf stehen wird - heute hat VW eine große 'Initiative bis 2025' vorgestellt, und die läuft darauf hinaus, dass VW in Richtung Elektro-Mobilität geht.

Und das bedeutet, dass Tesla gar zehn Jahre Vorsprung hat, bis VW seine Palette umgestellt hat. Bis dahin wird Tesla, wenn das Modell 3 die Erwartungen erfüllt, bereits eine gesetzte Marke sein, und damit dürfte das Thema finanzielle Probleme vom Tisch sein. Tesla würde problemlos Geld von Investoren einsammeln können.

Mir wäre das lieber, als wenn Apple komplett selber entwickelt. Aber wer weiß, vielleicht gab/gibt es ja Gespräche in Richtung Zusammenarbeit, und sie necken sich als Tarnung. ;-)
 

10545 Postings, 1611 Tage OtternaseGanz klar. ...

 
  
    #19726
16.06.16 13:56

... es gibt keinerlei Informationen darüber, nicht einmal Gerüchte, also bitte nicht falsch verstehen. Ist reines Wunschdenken.  

10545 Postings, 1611 Tage OtternaseDiffrential Privacy

 
  
    #19727
16.06.16 14:05

... wen das Konzept jenseits 08/15 Artikeln bei Spiegel Online oder bei der Süddeutsche interessiert:

http://blog.cryptographyengineering.com/2016/06/...ntial-privacy.html

Er fasst im letzen Abschnitt zusammen, dass man natürlich sehr genau prüfen muss, was Apple da als Konzept vorstellt, bevor man es als gut oder schlecht beurteilt, schließlich würden dir Anwender private Daten beisteuern, und sich auf das Konzept (und Apple) verlassen.

Er schließt dann aber mit den Worten: "... But maybe this is all too "inside baseball". At the end of the day, it sure looks like Apple is honestly trying to do something to improve user privacy, and given the alternatives, maybe that's more important than anything else."

Und exakt das meinte ich vorgestern: es wird nun intensiv geprüft, und wenn am Ende etwas Gutes herauskommt, ist den Kunden und Anwendern bezüglich Datenschutz geholfen.

Wer ist Matthew Greene?

"I'm a cryptographer and professor at Johns Hopkins University. I've designed and analyzed cryptographic systems used in wireless networks, payment systems and digital content protection platforms. In my research I look at the various ways cryptography can be used to promote user privacy."

PS: Auch interessant - Google setzt ein ähnliches Konzept bereits im Chrome Browser ein:
"This approach was recently pioneered by Google to collect usage statistics in their Chrome browser. The system, called RAPPOR, is based on an implementation of the 50-year old randomized response technique."

"While there's no hard evidence that Apple is using a system like RAPPOR, there are some small hints. For example, Apple's Craig Federighi describes Differential Privacy as "using hashing, subsampling and noise injection to enable…crowdsourced learning while keeping the data of individual users completely private." That's pretty weak evidence for anything, admittedly, but presence of the "hashing" in that quote at least hints towards the use of RAPPOR-like filters."

Ein wirklich informativer Artikel.  

10545 Postings, 1611 Tage Otternase@holzauge75

 
  
    #19728
16.06.16 14:07

Na ja: für mich wäre das auch ok, wenn Tesla - mit einem 70% Aufschlag auf den aktuellen Kurs) Apple kaufen würde, und Musk CEO wird.

;-)  

7789 Postings, 1218 Tage WernerGg@otternase - Differential Privacy

 
  
    #19729
16.06.16 14:30

"... wen das Konzept jenseits 08/15 Artikeln bei Spiegel Online oder bei der Süddeutsche interessiert: ..."


Ich denke, in dem Punkt wenigstens sind wir halbwegs einig. Siehe meine Beiträge im Short-Thread. Das Konzept ist ernst zu nehmen und wichtig. Wir müssten das ernsthaft diskutieren. Was angesichts seiner Komplexität in den Foren aber wirklich schwierig ist.

 

10545 Postings, 1611 Tage OtternaseAllgemeine Situation

 
  
    #19730
21.06.16 23:08

Hehehe, würde der gute Mensch das vor einem Jahr geschrieben haben, ja, er hätte richtig gelegen. Aber nun noch 25-40% Korrekturpotential, und das insbesondere ...

"Der Korrekturbedarf bei Aktien dürfte zurzeit bei 25 bis 40 Prozent liegen. Kaum ein Markt wird sich dem entziehen können. Aus strukturellen Gründen sind vor allem Banken und Energieunternehmen gefährdet."

... die eh schon zerfleddert wurden, ich denke, da kommt er ein Jahr zu spät. ;-)

http://blog.zeit.de/herdentrieb/2016/06/21/...enhaftung-verloren_9662

Die Anhebung der Leitzinsen dürfte sich eher über einen langen Zeitraum hinziehen, denn überhastet vorgenommen werden. Wie man ja am ersten Schritt der US Notenbank gesehen hat.

 

10545 Postings, 1611 Tage OtternaseDer Unterschied

 
  
    #19731
27.06.16 12:31

Der Unterschied zwischen den Kunden achten und den Kunden zum Produkt machen, zwischen Apple und Google, zwischen Opt-in und Opt-out, zwischen Privatsphäre und Werbe-Produkt.

http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/...n-Datensammlung-3249287.html

 

10545 Postings, 1611 Tage OtternaseEuro-Dollar Pari?

 
  
    #19732
1
27.06.16 13:51

Na, sieht doch ganz so aus, als würden wir in großen Schritten dem Euro-Dollar-Pari entgegnstreben - nur leider fallen dabei auch die Kurse, inkl. Apple.

Aber immerhin gleicht der schwache Euro den fallenden Apple Kurs aus. Ein schwacher Trost. Danke, UK, well done.

Und dass nun Johnson sich selber als Heuchler und Falschspieler outet, das ist schon Klasse.  

10545 Postings, 1611 Tage OtternaseGibt bald Quartalszahlen

 
  
    #19733
4
28.06.16 11:10

Interessant wird es natürlich sein zu sehen, inwieweit das iPhone sich halten konnte, bzw. ob das iPhone SE den Rückgang im VErgleich zum Vorjahr aufhalten konnte.

Letztes Jahr war das Q3 ebenfalls noch übermäßig stark, so dass ohne das SE das iPhone 6S schlecht ausgesehen hätte. Mit dem SE dürften die Zahlen besser aussehen. Interessant wird es auch sein zu sehen, ob die durchschnittliche Marge durch das SE gedrückt wurde - bei einem sehr hohen Anteil des SE an den iPhone Zahlen müsste die Marge durchschnittlich sinken.

Allerdings: ist die Marge des iPhone SW überhaupt bekannt? M.E. vermutet man ja eher, dass sie niedriger als der Durchschnitt ist. Das muss ja nicht stimmen. Niedriger als beim iPhone 6s dürfte sie allerdings sein.

Na ja, am 26. Juli spät abends sind wir alle schlauer.

http://www.mactechnews.de/news/article/...renz-am-26-Juli-164469.html  

2553 Postings, 2997 Tage michimunichApples 3Q results - buy on bad news?

 
  
    #19734
3
27.07.16 07:38
Nun für die einen mögen die Zahlen schlecht sein, vor allem für die Apple shorter, für die long investierten kein Grund zum verkaufen und für die "anderern", schwierig.

Für mich gilts nach wie vor: Investment laufen lassen und Dividenden kassieren.

Ansonsten gibts hier in nächster Zeit nicht viel zu diskutieren....
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben