Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 262 6666
Talk 68 3014
Börse 156 2618
Hot-Stocks 38 1034
Devisen 12 257

STARAMBA SE - WKN: A1K03W

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 11.12.17 23:22
eröffnet am: 08.07.15 22:55 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 363
neuester Beitrag: 11.12.17 23:22 von: youmake222 Leser gesamt: 71607
davon Heute: 143
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  

100857 Postings, 1261 Tage youmake222STARAMBA SE - WKN: A1K03W

 
  
    #1
4
08.07.15 22:55
WKN: A1K03W

ISIN: DE000A1K03W5

Typ: Aktie

www.scgse.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
337 Postings ausgeblendet.

1 Posting, 28 Tage ferrari590Staramba goes Blockchain

 
  
    #339
16.11.17 08:30
STARAMBA SE plant die Herausgabe einer eigenen, auf Blockchain-Technologie basierenden digitalen Währung für den Einsatz im eigenen Social VR-Netzwerk


http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...cial-vrnetzwerk/?newsID=1038015  

2060 Postings, 3865 Tage xoxosVorsicht ist geboten

 
  
    #340
16.11.17 09:57
Jetzt nimmt auch Staramba das Wort "Bitcoin" in den Mund um einen weiteren kurzfristigen Hype zu initiieren.
Was soll das ? Bietet das bisherige Geschäftsfeld nicht genug Wachstumschancen? Dazu gibt´s leider auch dieses Jahr keine Quartalszahlen.
Ich wäre hier extrem vorsichtig und würde nicht aufspringen. Erinnert mich langsam an die Zeiten des Neuen Marktes wo man nur ein Stichwort in den Mund nehmen musste um den Wert eines Unternehmens um 100 Mio. zu steigern. Von den vielen Nachahmern aus der Zeit der großen Blase haben geschätzt 99% nicht überlebt.  

100857 Postings, 1261 Tage youmake222STARAMBA plant mit ROYALTY eigene digitale Währung

 
  
    #341
16.11.17 10:54
STARAMBA plant die Herausgabe einer eigenen, auf Blockchain-Technologie basierenden digitalen Währung für den Einsatz im eigenen Social VR-Netzwerk. 16.11.2017
 

92 Postings, 2571 Tage uki12staramba "bitcoin"

 
  
    #342
16.11.17 16:47
Eine Zeitlang könnte das schon laufen .
Interessanter für den Kurs  sind die Geschäftseingänge mit vertrauten Partnern  

106 Postings, 4461 Tage seesteEine Blockchain fürs Lizenzgeschäft

 
  
    #343
16.11.17 16:53
das scheint logisch. Da hat die Kryptowährung eine tatsächliche Anwendung, anders als bei anderen kryptos!  

7 Postings, 304 Tage AlterHase1969Sehe ich genauso!

 
  
    #344
16.11.17 17:23
Habe gerade in einem anderen Forum folgenden Link entdeckt:
Staramba war auch auf der VR Now und wird im Tagesspiegel erwähnt....
http://www.tagesspiegel.de/medien/...in-statt-nur-davor/20588878.html

 

42 Postings, 638 Tage ZeitdiebPommesbude

 
  
    #345
16.11.17 22:51
Wenn die Pommesbude bei mir um die Ecke ankündigen würde 500 Mio. Verzehrgutscheine verkaufen zu wollen, würde sie jeder auslachen. Mit einem Token-Sale für eine eigene Krypto-Währung Pommes-Coin hingegen würde der Besitzer wahrscheinlich zum Multimillionär. Es ist schon erstaunlich welchen Hype übertragbare Gutscheine derzeit erfahren, wenn man sie mit den Begriffen Blockchain/Token/Coin benennt.  

106 Postings, 4461 Tage seestedie Pommesbude ist aber nicht Lizenznehmer

 
  
    #346
17.11.17 08:25
von Fußballclubs der Champions League. Da sehe ich Unterschiede.  

42 Postings, 638 Tage Zeitdieb@seeste

 
  
    #347
1
17.11.17 13:00
Natürlich sind die Geschäftsmodelle einer Pommesbude und Staramba komplett unterschiedlich. Ich sehe dennoch bei dem geplanten Token-Verkauf keinerlei Bezug zum Kerngeschäft und stelle mir die Frage ob das Aufspringen auf den Hype nicht einfach nur den Aktienkurs pushen soll - was für die vor der Meldung bereits Investierten natürlich positiv ist.

Diese Tokens / Coins sind für mich nichts anderes als (handelbare) Gutscheine für zukünftige Produkte und Dienstleistungen des ausgebenden Unternehmens, wobei die Modalitäten des Eintauschs in der Regel im Unklaren gelassen werden. In der Meldung wird ja sogar betont dass sie keinerlei Ansprüche auf Anteile am Eigenkapital verbriefen. Welcher Kunde des Kerngeschäfts braucht diese Gutscheine? Welchen Sinn macht es wenn plötzlich jedes Unternehmen eine eigene "Währung" für den Kauf seiner Produkte ausgibt? Für das Unternehmen macht es natürlich schon Sinn weil sie das Geld für die Tokens sofort erhalten und ihre Produkte erst später bei Einlösung liefern müssen, wobei vermutlich sogar ein Teil der Tokens nie eingelöst wird. Also ein kostenloser Kredit für das Unternehmen mit Rückzahlung in eigenen Produkten.  

106 Postings, 4461 Tage seeste@zeitdieb

 
  
    #348
17.11.17 13:38
Klar, gebe ich Dir recht! Gut vermittelt!
Das was man noch abwarten muss: Sie sagen, sie brauchen die Token für das Staramba VR. Und da braucht man mehr Infos. Denn das kann ich mir schon vorstellen, dass man dort bei erfolgreichem Verlauf Tokens benötigt.  

42 Postings, 638 Tage ZeitdiebStaramba VR

 
  
    #349
17.11.17 21:34
Jetzt hat es bei mir "Klick" gemacht und ich habe kapiert für welche Art von VR Anwendungen Kunden einen anonymen Zahlungsweg bevorzugen würden. Allerdings wäre hierfür keine eigene Krypto-Währung notwendig sondern die Akzeptanz allgemeiner, verbreiteter Krypto-Währungen ausreichend.  

1 Posting, 21 Tage silverbullet55Clevere Kombination

 
  
    #351
2
23.11.17 16:09
Staramba ist wohl derzeit die einzige Firma in Europa, die eine Kryptowährung mit einem interessanten Geschäftsmodell unterlegt!
 

119 Postings, 161 Tage maggymueller@Zeitdieb #347

 
  
    #352
1
24.11.17 09:13
Gutscheine waren schon immer zinsfreie Darlehen, die teilweise nicht einmal zurückgezahlt werden. Im Einzelhandel liegt die Nicht-Einlösungsquote von Gutscheinen bei 30-40%.
Bin nach wie vor von Staramba überzeugt, auch wenn ich die letzten Monate sukzessive reduziert habe und auf weitere Kursrückschläge warte. Warte auf einen Big-Player der hier einsteigt. Wenn man sieht wie teilweise Tec-Unternehmen bewertet werden, ist die aktuelle Marktkapitalisierung lächerlich gering.  

457 Postings, 1931 Tage KronschStaramba wird zwar nicht erwähnt ...

 
  
    #353
24.11.17 17:00

457 Postings, 1931 Tage KronschDie Seite ..

 
  
    #354
27.11.17 09:31
.. wurde rausgenommen - seltsam  

106 Postings, 4461 Tage seestehängt vielleicht mit der PK

 
  
    #355
27.11.17 13:12
auf dem Eigenkapital Forum morgen zusammen.  

14 Postings, 798 Tage GeraderRückenIch habe da so ein Gefühl...

 
  
    #356
27.11.17 17:30
...morgen wird am Rande des Eigankapitalforums etwas Großartiges vorgestellt... Hab' mich heute nochmal ein wenig eingedeckt, da der Kurs anspringen dürfte...  

1238 Postings, 293 Tage Jörg9Löschung

 
  
    #357
28.11.17 19:20

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 29.11.17 12:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

106 Postings, 4461 Tage seestenicht ganz neu, aber interessant wegen Bewertung

 
  
    #358
29.11.17 09:27

106 Postings, 4461 Tage seesteaktuell von heute

 
  
    #359
30.11.17 12:37

457 Postings, 1931 Tage KronschWo bleibt der Ansturm

 
  
    #360
1
30.11.17 17:29
Zitiere aus dem aktuellen "Der Aktionär" Seite 11: ".. Nach dem Abnehmen der 3D-Brille ging das Staunen der Anleger weiter: Für das Bezahlen in der VR-Welt Staramba Spaces wird die eigene Kryptowährung Royalty ausgegeben. Insgesamt wird es bis zu 500 Mio. solcher Coins geben. Selbst wenn nur ein Bruchteil an euphorische Krypto-Trader verkauft wird. Ist der Cash-Zufluss für die Aktie enorm. Dem Vernehmen nach signalisieren große Firmen bereits Interesse an Royalty…"  

457 Postings, 1931 Tage Kronschnicht unterschätzen

 
  
    #361
05.12.17 13:51

100857 Postings, 1261 Tage youmake222Staramba bereitet sich auf Staramba.spaces vor

 
  
    #363
11.12.17 23:22
Staramba-Chef Christian Daudert wird sich zukünftig allein auf den Konzern konzentrieren. ?Staramba-CEO Christian Daudert trägt dem Unternehmenswa...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben