Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 153 1167
Talk 59 866
Börse 58 221
Hot-Stocks 36 80
Rohstoffe 10 49

SGL ! Produkte - Märkte - Chancen

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 03.09.14 10:50
eröffnet am: 01.07.08 22:50 von: bulls_b Anzahl Beiträge: 1405
neuester Beitrag: 03.09.14 10:50 von: FR92 Leser gesamt: 215327
davon Heute: 53
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  

772 Postings, 3053 Tage bulls_bSGL ! Produkte - Märkte - Chancen

 
  
    #1
17
01.07.08 22:50

 

SGL – Produkte - Märkte – Chancen

dieser Thread ist zur Diskussion der SGL-Produkten, deren Einsatz in der Praxis und die Chancen bzw. Möglichkeiten, die daraus in der Zukunft für SGL erwachsen.

 

Einige Beispiele habe ich den vergangenen Monaten schon in anderen Threads gepostet. Dort wird es aber manchmal sehr unübersichtlich. Ich zumindest bin an solchen Fundamentals interessiert.

 

Postings sollten immer den Geschäftsbereich

 

CFC – Carbon Fibres & Composites

 

GMS – Graphite Materials & Systems

PP - Performance Products


das/die Produkte

 


Graphitelektroden

 

Kathoden

 

Ofenauskleidungen

 

Kohlenstoffelektroden

 

Elektronische Anwendungen

 

Elektronische Anwendungen

 

Hochtemperatur- anwendungen

 

Automobil- und mechanische Anwendungen

 

Elektrische Anwendungen

 

Prozesstechnologie für korrosive Medien

 

Expandierter Naturgraphit

 

Carbonfasern

 

Brems- und Kupplungs- komponenten

 

Composite-Materialien

 

Composite- Komponenten

 

Brennstoffzellen- komponenten

nennen und nach Möglichkeit Chancen und Möglichkeiten aufzeigen.

Einige Postings von mir werde ich hier noch einmal reinstellen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
1379 Postings ausgeblendet.

9515 Postings, 3903 Tage fuzzi08LuckyMushroom, Deine Argumente

 
  
    #1381
2
29.04.14 20:26
sind in meinen Augen nicht sehr weitblickend.
Dass Carbon schon vor fünf Jahren als Zukunftsprodukt bezeichnet wurde, besagt ja nicht, dass es das jetzt nicht mehr ist. Im Gegenteil: wir sind dem Zeitpunkt, wo dieses Zukunftsprodukt Gewinne abwirft, exakt fünf Jahre näher gerückt. Nicht mehr und nicht weniger.

Der Umstand, dass Carbon bei SGL momentan nur eine Randerscheinung ist, sollte seinerseits nur eine Randerscheinung sein. Bald wird sich das ändern. Wann? Wenn zwei Bedingungen eingetreten sind:
1. wenn massenhafter Bedarf an Carbonwerkstoffen entsteht
2. wenn die Herstellungskosten deren Einsatz wirtschaftlich rentabel macht

Massenhafter Bedarf ist im Prinzip schon jetzt bereits entstanden: mit den immer weiter verschärften Abgasnormen für Verbrennungsmotoren.
Der Bedarf wird weiter zunehmen mit der weiteren Verschärfung und er wird noch weiter zunehmen mit der breiten Einführung von Elektromobilen bzw. Mobilen mit Hybridantrieb.

Alleine die Herstellungskosten sind derzeit der Flaschenhals. Allerdings geht man branchenintern davon aus, dass diese Kosten in den nächsten Jahren um bis zu 90% sinken werden. Dann sehe ich eine ähnliche Entwicklung, wie zB bei den Bildschirmen mit Flüssigkristallen. Auch die waren einmal sündteuer, sind aber heute ein Massenartikel.

SGL am Status quo festzumachen ist daher grundverkehrt. Der eigentliche Wert von SGL
liegt schon lange nicht mehr beim Grafit, das ist Schnee von gestern. Ich gehe davon aus, dass SGL zu gegebener Zeit sein Carbongeschäft abspalten wird (Spinoff). Dann wird es ein neues Unternehmen geben, unter der Ägide von Frau Klatten und ihrer Skion.
Wir Aktionäre werden dann zweierlei Aktien halten; ähnlich, wie es bald bei TUI und seiner Beteiligung an Hapag sein wird.
An solchen Entwicklungen zu partizipieren, ist immer für die am lohnendsten, die eingestiegen sind, als die Aktie ihr finsteres Tal durchwandert hat. Bei TUI war das bei 3,80 Euro der Fall (ich war dabei). Jetzt notiert die Aktie bei 12,- Euro.
SGL durchwandert jetzt sein Tal.  

152 Postings, 1934 Tage gorleone@all

 
  
    #1382
08.05.14 13:38
Kann mir irgendjemand diese Stimmrechtsanteile erklären? Hat SGL jetzt einen neuen Großaktionär?  

9515 Postings, 3903 Tage fuzzi08die publizierte Aktionärsstruktur

 
  
    #1383
4
08.05.14 14:24
besagt, dass Volkswagen 9,95 % Stimmrechtsanteile besitzt. das sind genau die 9,95 %
von denen in den Ad Hocs die Rede ist. Es sieht so aus, als ob die SGL-Anteile von VW auf den Porscheclan verteilt werden.
Warum allerdings eine entsprechende Meldung bezüglich der Unterschreitung der Schwelle bei VW unterbleibt, ist mir nicht klar. Ixch habe aber das Gefühl, dass da irgendwas gedreht wird. Die 30 % Freefloat, die noch auf der SGL-HP zu finden sind, dürften aber längst deutlich weniger geworden sein.
Irgendwie ist es auch nicht vorstellbar, dass die einzige deutsche Adresse (und zudem eine der international bedeutendsten) für die Anwendung der Carbonfasertechnik, noch "frei herum läuft". Zumal das Unternehmen derzeit (noch) für lau zu haben ist.  

35182 Postings, 3147 Tage RadelfanJV-Karbonfaserwerk in USA wird erweitert

 
  
    #1384
1
09.05.14 19:13
BMW und SGL erweitern Karbonfaserwerk in den USA
Mit der Erweiterung ihres Karbonfaserwerkes im US-Bundesstaat Washington kommen der Autobauer BMW und sein Joint-Venture-Partner SGL dem wachsenden Bedarf an dem ultraleichten Werkstoff nach. Nach
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

396 Postings, 1014 Tage MarczinWow!

 
  
    #1385
12.05.14 14:21
Ordentliche Kursexplosion heute! Sehr schön!  

9515 Postings, 3903 Tage fuzzi08Ausbruch gelungen!

 
  
    #1386
1
13.05.14 10:56
Der Kurs ist aus einer Dreiecksformation, die er ab Anfang April gebildet hatte, fulminant mit einem Aufwärtsgap nach oben ausgebrochen. Was alleine schon ein Kaufsignal generiert, wird verstärkt durch eine umgekehrte SKS-Formation, die per gestern vollendet wurde und weiteres Kurtspotenzial bis 28,- Euro bietet. Die Nähe zu den Hochs vom November/Dezember und Februar bei 31,- Euro dürfte dafür sorgen, dass auch diese getestet werden.
Jetzt schon aber lässt sich sagen (so auch Hans Bernecker in seiner heutigen AB-Daily), dass das Comeback bei SGL schneller verläuft als zuvor angenommen. Dieses Comeback trägt auch ganz klar eine Handschrift: die von Susanne Klatten. Weiter so!  
Angehängte Grafik:
sgl1y130514.gif (verkleinert auf 70%) vergrößern
sgl1y130514.gif

396 Postings, 1014 Tage Marczin@fuzzi08

 
  
    #1387
14.05.14 10:23
Super analysiert!

Die SKS-Formation, die Ausrichtung des Unternehmens, Investitionen seitens BMW und die Umlegung der Anteile auf Porsche.

Alles spricht für weiter steigende Kurse und eine gute Zukunftsentwicklung bei SGL. Die Zukunft gehört dem Leichtbau. An CFK wird man dabei nicht vorbeikommen. Wenn die Forschung hier intensiviert wird und die Preise irgendwann stärker fallen, wird es hier kein Halten mehr geben. Davon bin ich fest überzeugt.  

549 Postings, 2390 Tage dreherthGap ???

 
  
    #1388
1
14.05.14 12:45
Das Gap vom 12. macht mir mit dem Ausbruch aber noch zu schaffen. Könnte gut sein, dass erst bei Schließung des Gaps die Aktie erst den Sprung nach oben schafft. Was meint ihr dazu?  

9515 Postings, 3903 Tage fuzzi08das Gap MUSS ja nicht

 
  
    #1389
14.05.14 14:03
zwingend geschlossen werden. Aber selbst wenn, würde das nur eine Hinauszögerung bedeuten, da die Signale nun mal gesetzt sind.
Gut möglich, dass es nun zu einem Pullback auf die Dreiecksoberkante kommt. Falls der erst in etlichen Tagen erfolgen würde, käme es wegen der fallenden Linie auch zur Schließung des Gaps, ohne dass der Kurs die Dreiecksformation verletzt.
In jedem Fall ist Vorsicht geboten: der Kurs ist schwer berechenbar, da er offensichtlich gesteuert wird. Aus diesem Grund glaube ich auch, dass sich die Anteilsverhältnisse de facto längst verschoben haben und der publizierte Freefloat nur noch auf dem Papier existiert.  

9515 Postings, 3903 Tage fuzzi08Gap: nur auf Xetra

 
  
    #1390
15.05.14 12:23
Das gestern besprochene Gap ist genau genommen nur auf Xetra entstanden. Auf dem Parkett (Ffm usw.) ist es allenfalls angedeutet. Die kurzfristige Unterschneidung der 24,- Euro-Linie hat heute diese Andeutung eines Gaps geschlossen. Dieser Aspekt sollte demnach keine Rolle mehr spielen.  

549 Postings, 2390 Tage dreherthbin noch nicht überzeugt davon,

 
  
    #1391
15.05.14 15:58
dass sich das Gap nicht doch noch schliesst. Wie der Dax etwas nachgibt reagiert SGL stark und heute ist kurz vor Wochenende. Bedeutet, dass wenn morgen nochmals ein Abverkauf stattfinden sollte oder Gewinne mitgenommen werden, dann schliesst sich das Gap morgen oder bei schlechten news auch nächste Woche.
ich steig erst mal ein wenn wir noch etwas tiefer stehen, hoffe es funktioniert auch so wie ich denke.  

9515 Postings, 3903 Tage fuzzi08auf Xetra

 
  
    #1392
15.05.14 17:23
ist das Gap so gut wie zu. Da es so schnell ging, hat der Kurs die Drecksoberkante wieder unterschnitten. Falls das Signal auf Xetra gilt, wäre bei Bestätigung der komplette "Ausbruch" negiert.
Falls das Parkett Vorrang hat, gibt es kein Gap zu schließen. Aber auch hier hat der Kurs wieder die Dreiecksoberkante von oben berührt.
Weiter darf es in beiden Fällen nicht abwärts gehen, schon gar nicht per Tages-/Wochenschluss, da sonst mit weiteren Abgaben zu rechnen wäre.  

15 Postings, 1217 Tage LuckyMushroomUnd weiter geht die Talfahrt...

 
  
    #1393
16.05.14 13:47
Diese kurze positive Nachricht der Kapazitätserweiterung in USA, unter all den schlechten der Vergangenheit, hat den Kurs nicht wirklich nachhaltig beflügelt. War eher so wie bei einer Linie von dem weißen Zeugs. Mal kurz euphorisch, dann aber wieder down :-)
Es ist wie es ist, SGL steht fundamental nicht gerade gut da. Ich bleibe dabei, CARBON wird sich, wenn überhaupt jemals (?), erst in vielen Jahren als neuen Massenwerkstoff in der Autoindustrie durchsetzen.
Immer noch ist die Graphitherstellung das Zugpferd der SGL und auch diesem geht langsam die Puste aus.
Wer weiß, vielleicht hat die Welt zuviel Hoffnung auf CARBON gesetzt und es wird sich ein ganz anderer Werkstoff durchsetzen.
Aber was weiß ich schon ?!?! KEINER weiß das! Es ist doch sowieso allen egal, HAUPTSACHE man macht Aktiengewinne und rennt dem Geld hinterher. Der Verstand reimt sich dann eine Geschichte zusammen, wie es analytisch zu sein hat. Im Grunde ist alles nur Glückspiel.
LETS PLAY THE GAME :-)      

9515 Postings, 3903 Tage fuzzi08LuckyMushroom, nun mal nicht so fatalistisch

 
  
    #1394
1
16.05.14 14:39
Gehe mal getrost davon aus, dass der Kurs von interessierten Kreisen gesteuert wird
und dass der Freefloat so gering geworden ist, dass schon kleine Handelsaufträge den Kurs bewegen. Dann allerdings nur für kurze Zeit, wie man dem oszillierenden Kurs ja ansieht.

Was Carbon anbelangt, wird es sicher noch dauern, bis die Produktion hochgefahren wird und sie Gewinne abwirft. Aber wenn es erst mal so weit ist, ist der Drops bereits gelutscht, was den Kurs anbelangt. Fakt ist: das Thema Carbon ist noch gar nicht im Kurs drin. Wenn es irgendwann eingepreist wird, geht die Post ab. Ich erinnere an die Themen Biotech, Nano, Logistik, IT, Medien und wie sie alle hießen, die 1999 und 2000 die Hype am Neuen Markt hervorriefen. Schaut man sich um, welche Themen heute für solche Hypes gut sind, kommt zuallererst der Leichtbau aus Kohelfaserwerkstoffen ins Blickfeld, da damit am simpelsten der Energieverteuerung entgegen gewirkt werden kann.
In diesem Zusammenhang sollte man an Stichworte wie "Energiewende" oder die Tatsache denken, dass China momentan rigoros sämtliche Energieressourcen aufkauft, die es zu kaufen gibt. Die Folgen werden dramatisch sein. Wir in Deutschland können dem mangels eigener Ressourcen nichts entgegensetzen, außer eben Technologien, die den Verbrauch senken - womit wir wieder beim Thema Kohlefaser wären.

Die Frage ist natürlich: wie lange dauert es, bis diese Technik Aktienkurse treibt? Ich gehe davon aus, dass es keine fünf Jahre sein werden, eher deutlich weniger. Die Gründe dafür habe ich schon öfter genannt.
Wer es sich leisten kann, eine Aktie jahrelang ein paar Jährchen zu lassen, für den ist es unerheblich, ob sie nun jedes Jahr fünf oder zehn Prozent steigt, oder fünf Jahre gar nicht, sich dann aber auf einen Schlag verdoppelt oder verdreifacht. Die Börse ist mit solchen Beispielen gespickt.  

35182 Postings, 3147 Tage RadelfanTrendwende wird gesehen!

 
  
    #1395
23.05.14 12:09
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

35182 Postings, 3147 Tage RadelfanStornierung durch Emirates bei Airbus

 
  
    #1396
1
11.06.14 11:29
könnte sich auch auf die Carbonproduktion bei SGL auswirken.
Airbus A350: Emirates storniert Großbestellung - SPIEGEL ONLINE
Airbus geht ein Großauftrag verloren: Die Fluggesellschaft Emirates hat ihre komplette Order von 70 Maschinen des neuen Langstreckenflugzeugs A350 storniert. Airbus verliert damit ein Zehntel seiner Bestellungen.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

35182 Postings, 3147 Tage RadelfanFinanzvorstand ausgetauscht...

 
  
    #1397
16.06.14 10:59
DGAP-Adhoc: SGL CARBON SE: Veränderungen im Vorstand: Finanzvorstand Jürgen Muth verlässt SGL / Dr. Michael Majerus wird neuer CFO
SGL CARBON SE: Veränderungen im Vorstand: Finanzvorstand Jürgen Muth verlässt SGL / Dr. Michael Majerus wird neuer CFO SGL CARBON SE / Schlagwort(e): Personalie 16.06.2014 10:48 Veröffentlichung
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

772 Postings, 3053 Tage bulls_bKarbonhersteller SGL weitet Sparprogramm aus

 
  
    #1398
23.07.14 23:02

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Kohlenstoffspezialist SGL Group (SGL Carbon Aktie) weitet laut einem Zeitungsbericht sein laufendes Sparprogramm aus. Das Volumen werde um ein Drittel auf rund 200 Millionen Euro aufgestockt, berichtete das "Handelsblatt" (Donnerstag) unter Berufung auf Branchenkreise.

......

Quelle: Ariva


 

5 Postings, 1909 Tage EnttäuschterCHARTISTEN beäugen Widerstand bei 25.50-26,00

 
  
    #1399
24.07.14 17:18
Kommt noch vor den Quartalszahlen der Ausbruch ??  

9515 Postings, 3903 Tage fuzzi08vor Ende der Sommerferien

 
  
    #1400
24.07.14 18:45
sollten wir von keinem Kurs Großtaten erwarten. SGL hat den Break seit Mai nicht geschafft, dann wird er ihn wohl kaum gerade während der handelsarmen Zeit schaffen.
Etwas anderes könnte sich nur ergeben, wenn die Erwartungen des Marktes positiv überrascht werden sollten. Umgekehrt wird sich auch nach unten kaum etwas tun.  

35182 Postings, 3147 Tage RadelfanKrebs-Warnung bei Carbonfaser-Brand

 
  
    #1401
12.08.14 14:41
Bis zu den Anlegern hat sich diese Meldung offensichtlich noch nicht verbreitet...
Bundeswehr warnt vor Krebs durch Carbonfasern | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen
Aus ihnen werden Flugzeuge und Autos gebaut, weil sie leicht und biegsam sind: Carbonfasern. Sie haben enormes Potenzial - aber bei Feuerunfällen droht Krebsgefahr.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

9515 Postings, 3903 Tage fuzzi08Radelfan, das ist

 
  
    #1402
1
12.08.14 16:17
im Grunde schon lange bekannt. Ebenso wie die Entwicklung hochgiftiger Gase bei der Verbrennung von extrudierten Polystyrol-Schaumstoffen (Styropor, Styrodur usw.), die in der Bauwerksdämmung extrem verbreitet ist, sowie bei allen anderen Kunststoffen, ohne die zB. ein Flugzeug gar nicht gebaut werden kann.  

145 Postings, 1711 Tage JenyKrebs

 
  
    #1403
1
13.08.14 10:27
...Bratwürste sind auch krebseregend ,wenn sie brennen.  

772 Postings, 3053 Tage bulls_bHier stimmt was nicht! Hoffen .....

 
  
    #1404
19.08.14 14:31

4 Postings, 2587 Tage FR92Einstieg SGL Carbon

 
  
    #1405
03.09.14 10:50
Ich bin gestern bei 22,3 bei SGL eingestiegen. Trotz der negativen Stimmung glaube ich immer noch an die Aktie.

Grüße Fabian  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben