Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 633 2908
Börse 143 1175
Talk 377 1094
Hot-Stocks 113 639
DAX 40 295

SGL ! Produkte - Märkte - Chancen

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 29.10.14 11:48
eröffnet am: 01.07.08 22:50 von: bulls_b Anzahl Beiträge: 1452
neuester Beitrag: 29.10.14 11:48 von: Berliner_ Leser gesamt: 227719
davon Heute: 161
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  

774 Postings, 3092 Tage bulls_bSGL ! Produkte - Märkte - Chancen

 
  
    #1
18
01.07.08 22:50

 

SGL – Produkte - Märkte – Chancen

dieser Thread ist zur Diskussion der SGL-Produkten, deren Einsatz in der Praxis und die Chancen bzw. Möglichkeiten, die daraus in der Zukunft für SGL erwachsen.

 

Einige Beispiele habe ich den vergangenen Monaten schon in anderen Threads gepostet. Dort wird es aber manchmal sehr unübersichtlich. Ich zumindest bin an solchen Fundamentals interessiert.

 

Postings sollten immer den Geschäftsbereich

 

CFC – Carbon Fibres & Composites

 

GMS – Graphite Materials & Systems

PP - Performance Products


das/die Produkte

 


Graphitelektroden

 

Kathoden

 

Ofenauskleidungen

 

Kohlenstoffelektroden

 

Elektronische Anwendungen

 

Elektronische Anwendungen

 

Hochtemperatur- anwendungen

 

Automobil- und mechanische Anwendungen

 

Elektrische Anwendungen

 

Prozesstechnologie für korrosive Medien

 

Expandierter Naturgraphit

 

Carbonfasern

 

Brems- und Kupplungs- komponenten

 

Composite-Materialien

 

Composite- Komponenten

 

Brennstoffzellen- komponenten

nennen und nach Möglichkeit Chancen und Möglichkeiten aufzeigen.

Einige Postings von mir werde ich hier noch einmal reinstellen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
1426 Postings ausgeblendet.

9606 Postings, 3942 Tage fuzzi08Smart Money auf der Lauer

 
  
    #1428
2
16.10.14 11:35
Folker Hellmeyer schreibt heute früh in seiner täglichen Kolumne:
"Am Dax treten schon wieder erste Nachfrager vorsichtig auf den Plan, nachdem es in dieser Woche heftig bergab ging, wurde gestern mit über 250 Punkten noch einmal klar zum Ausdruck gebracht, dass viele Positionen hier aufgrund der großen Volatilität ausgestoppt wurden. Auf dem Jahrestief angekommen bietet der DAX aktuell Dividendenrenditen, die über 3 Prozent liegen. Smart Money steht schon an der Seitenlinie und wartet auf den Einstieg."

Bleibt zu hoffen, dass viele bundesdeutsche "Sparbürger" erkennen, dass Anlagen in renditestarken Aktien eine der wenigen Möglichkeiten sind, der Falle der schleichenden Enteignung durch Negativverzinsung zu entkommen.  

9792 Postings, 1609 Tage sonnenscheinchenyeah, smart boy fuzzi....

 
  
    #1429
1
16.10.14 12:36
mit renditestark meinst du hoffentlcih nicht SGL? Ansonsten würde ich mir mal grundsätzlich Gedanken machen.
Ein toller Trost für die "Sparbürger", die bei Dax 10000 vor den Negativzinsen in Aktien geflüchtet sind. Sehr smart. So werden Vermögen gemacht. Nur wer macht sie?  

9792 Postings, 1609 Tage sonnenscheinchenach ja, ist 13 Euro wieder mal ein ganz

 
  
    #1430
1
16.10.14 12:37
sicherer Boden für SGL? Weil sonst müssen die Großeigner ja ihre Bilanzen bereinigen....Stichwort Goodwill....MUHAHAHAHA. Immer noch köstlich.  

1133 Postings, 231 Tage Berliner_KE

 
  
    #1431
16.10.14 12:41
die Susi hat sich in dem schlechtesten Moment eine KE durchzuführen, es ist alles dermaßen schief gelaufen, das nicht nur wegen der KE sondern wegen der aktuellen Konjunktur, der DAX ist eh zurzeit überverkauft! ich meine damit die SGL Aktionäre, die ihr Kapital gerade einfach verbrennen, und ob sich der Kurs mal hier richtig erholt??? weiß man nicht..  

16 Postings, 1256 Tage LuckyMushroomSGL = Exodus

 
  
    #1432
1
16.10.14 13:20
Der Finanzmarkt ist am Arsch und das Latein der destruktiven Machtelite am Ende. Seid Ihr bereit für den freien Fall und dem Reset des Systems?  

424 Postings, 1053 Tage MarczinUnd..

 
  
    #1433
1
16.10.14 18:47
was machst du mit dem Cash auf dem Konto, wenn es weginflationiert und wertlos ist? Dann habe ich lieber Anteile an einem DAX-Unternehmen anstelle wertlosen Papieres. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass man mit nem Tagesgeldkonto auf der sicheren Seite ist und den Folgen eines Systemcrashs (!) einfach so entkommt. Viele Aktien sind überbewertet, aber es gibt noch einige mit niedrigen KGVs und Unternehmen mit ordentlich Cashflow. Die werden den Absturz des Gesamtmarktes nur bedingt mitmachen. Das haben die Kursverläufe der letzten Tage eindrucksvoll bewiesen. Wenn die Crashpropheten dann wieder ruhiger werden, profitieren solche Unternehmen überproportional an der Erholung.

SGL kommt wieder auf die Beine, früher oder später. Ich warte ab bis sich die Lage beruhigt und werde spätestens dann kaufen, wenn der Buchwert erreicht ist.    

9792 Postings, 1609 Tage sonnenscheinchen13, 24. ob da ein Boden ist?

 
  
    #1434
1
23.10.14 14:31
Kauft das Smart Money? Oder hat es schon lange verkauft?  

565 Postings, 2829 Tage georchWo ist hier die nächste

 
  
    #1435
24.10.14 10:02
Haltestelle ? Das ist ja grausam !  

277 Postings, 594 Tage believer09Das

 
  
    #1436
1
24.10.14 10:10
einzige was hier intakt ist, ist der Abwärtskanal....sieht nicht nach Bodenbildung und Turnaround aus.  

1133 Postings, 231 Tage Berliner_12,70

 
  
    #1437
24.10.14 10:36
ich überlege seit einer Woche wieder einzusteigen... gut dass ich das noch nicht gemacht habe, und jetzt frage ich mich natürlich, ist es möglich, dass die Aktie weiterhin verkauft wird, dass der Kurs noch tiefer fällt???

Der Freefloat-Anteil beträgt nur 38%, wie so kommt die Susi oder VW, BMW nicht, und fangen an bei dem sehr niedrigen Kurs aufzustocken? Das wäre doch ein super Kaufsignal, oder? Entweder haben die kein Geld (was ich persönlich GANZ ausschließe), die haben selbst das Vertrauen in das Unternehmen verloren, oder noch eine Variante wäre, die wollen den Kurs weiter nach unten drücken und dann massiv investieren, oder die wissen schon, wie schlecht die kommenden Geschäftszahlen aussehen... hmmm... was denkt ihr?
 

277 Postings, 594 Tage believer09Wenig

 
  
    #1438
2
24.10.14 10:39
Freeloat und super reiche Ankeraktionäre. Der Kurs wird weiter runtergeprügelt, auch der letzte Kleinaktionär wird mürbe und wirft das Handtuch. Dann kommt ein Übernahmeangebot von Skion über 13? oder 15 ? und schwupps, Deckel drauf. So sehe ich das mittlerweile.    

9792 Postings, 1609 Tage sonnenscheinchenbuchwert 9 euro,

 
  
    #1439
2
24.10.14 10:45
Chronisch defizitäre Geschäfte und Stahlkonjunktur unter Preisdruck....  

28 Postings, 864 Tage Chris0909@berliner

 
  
    #1440
2
24.10.14 10:59
Ich denke, wenn sie müssten, dass es noch viel beschissener kommen wird, warum haben sie dann die Kapitalerhöhung mitgemacht???? D.h. sie hätten schlechtem Geld dann noch Gutes hintergeworfen...

Denke Freefloat ist genug, um Kurs noch weiter zu drücken (meine Meinung)

Übernahme ist ein Thema, aber die Anker haben diametrale Interessen (BMW & friends vs. VW). Sie werden sich auch nicht auf einen "harten" Übernahmekampf einlassen, weil sonst der Kurs explodieren würde.

Aber Susanne kann das auch nicht "hart" spielen. Vielmehr müsste sich im Vorfeld mit VW abstimmen, was aber wiederum nicht geht, weil sie nicht auf VW zugehen kann/will.

VW wiederum wird nicht freiwillig auf Sie zukommen  "He willst Du nicht unseren Anteil zu 13 EUR plus X übernehmen, den wir selbst zu deutlich höheren Preisen gekauft hatten, um uns in der Carbon Technologie zu positionieren?...". Das kommt schon aus "Gesichts-Wahrungsgründen nicht in Frage.

Insofern sitzen die Anker die Situation aus, schauen ob SGL aus eigener Kraft auf die Beine kommt mit dem frischen Geld was sie in der Kaperhöhung gaben und den Änderung im Management, die sie herbei geführt haben. Abgesehen davon ist SGL aus Sicht der Anker eine langfristige Positionen, schauen wie sich Technologie und der Markt in Sachen Carbon in Autoteile-Zulieferer Industrie durchsetzt und SGL da noch ein Wort mitreden kann, oder ob die Chinesen das übernehmen... Insofern glaube ich nicht, dass das Übernahme-Thema sehr bald gespielt wird, aber es ist natürlich ein Thema.

Kann aber auch den Frust nicht verstehen. Wenn ich jetzt SGL zu 13 kaufe und in ein paar Monaten käme eine Übernahmeofferte zu z.B. 18 EUR, wäre das doch spitze = fast 40%? Wenn ich das erwarte, brauche ich doch jetzt nur nachkaufen...

Who knows... als Spekulation.

 

1133 Postings, 231 Tage Berliner_Danke

 
  
    #1441
24.10.14 11:19
an alle, für eure ehrliche Meinung zu meinen Fragen. Ich hoffe, das hilft aber jedem sich eine breitere und vor allem bessere Meinung über den aktuellen Stand bei SGL zu bilden.



 

1133 Postings, 231 Tage Berliner_#1417

 
  
    #1442
24.10.14 11:26
hi fuzzy, siehst du, wie einfach ist es, sich zu vertun? ;-)
so ist die Börse, richtig unberechenbar...
 

9792 Postings, 1609 Tage sonnenscheinchenich glaube das sieht fuzzi schon mit

 
  
    #1443
24.10.14 15:18
einem Blick auf sein Kursdesaster. Putzig der Extrathread. Fettes Minus in einer Woche. Na, Hauptsache auch noch gehebelt in die falsche Richtung. Smart.  

3726 Postings, 1612 Tage WatcherSGWarum sollte hier einer übernehmen oder aufstocken

 
  
    #1444
24.10.14 15:34
Macht doch überhaupt keinen sinn, zumal ja gerade alle aufgestockt haben!

Man, man was es für voll.... Gibt,...

Bin hier auch drin, aber hier scheinen einige auf hohen buchverlusten zu sitzen,.. Und die panik steht in den augen,...

Hier wird erst mal keiner übernehmen und der aktienkurs ist für die erstmal nicht relevant,...

Die haben zugriff als ankersktionäre mit auf den geschäftablauf und sind damit für ihren firmen bmw, volkswagrn und co hier eingestiegen,..

Immer rühig bleiben hier muss erst umgebaut werden und dann muss geld verdient werden.... Man sollte die grossen eher rausschmeisen da die garantiert auf die preisfindung Einfluss nehmen und damit auf die ergebnisse drücken,... (Schwer nachweisbares Eigeninteresse)

Ausserdem was hätten die davon ausser nem glücklichen kleinaktionär den die nicht wirklich interessieren,... Klatten macht das bei nordex auch schon jahre,... Ein übernahme macht einfach keinen sinn,..:)

Ist doch noch alles im grünen bereich hier,... Vor 10? würde ich nicht nervös werden....

Mein SL liegt bei 9,80ig,...

 

673 Postings, 3550 Tage der_matzeStop loss

 
  
    #1445
24.10.14 15:49
Ist das Nennen von SL hier im Forum als Einladung gedacht, diese Kursregionen anzutesten? Sehr clever!  

3726 Postings, 1612 Tage WatcherSGOje - ihr denkt auch an den weihnachtsmann

 
  
    #1446
24.10.14 16:32
Nun ist halt mein SL,....

Ich bin bei 12,80ig rein,... Vorher war die bude meiner meinung nach völlig überbewertet,.. Was ja auch den kursrückgang mehr als gerchtfertigt hat,... :)))

Jedem seine strategie,...

Sgl muss in die gewinnzone sonst hilft nix,... Fairvalue zwischen 9-16? meiner meinung nach,...

Aber wir werden sehen,...  

909 Postings, 622 Tage uschiwbin jetzt auch mal mit dabei.

 
  
    #1447
1
25.10.14 08:37
die KE zeichner werden sich in arsch beissen.(: ) hätten es jetzt billiger gehabt.  

70 Postings, 366 Tage GerahSind das schon Kaufkurse?

 
  
    #1448
1
25.10.14 17:52
Nein, denn momentan ist bei SGL weit und breit noch keine Bodenbildung in Sicht. Siehe auch mein Posting Nr.9 vom 20.10.14 im Nachbarthread. Jetzt zu kaufen ist in ein fallendes Messer zu greifen. Das ist alte Börsenweisheit die auch heute noch gilt.

Übrigens "Vögel die morgens zwitschern holt mittags die Katz" und "Hochmut kommt vor dem Fall". Auch kann es sein, dass einer der meint jetzt das Schnäppchen zu machen, sitzt bald auf einem größeren Verlust als die die bei der Kapitalerhöhung schon eingestiegen sind, denn die Höhe des Verlustes wird von dem Multiplikator Stückzahl gehaltener Aktien geprägt.

Gruß - Gerah  

1133 Postings, 231 Tage Berliner_Kurs: 13,01

 
  
    #1449
28.10.14 09:31
Bodenbildung? Mal sehen, was noch der heutige Tag bringt...
Was mich ein bisschen wundert, keine Nachrichten und nichts über SGL zu lesen... dann muss noch was kommen...  Einzusteigen jetzt? hmm..  

11 Postings, 30 Tage seemaster14 Long

 
  
    #1450
28.10.14 12:57
ich bin seit 14 long, da m.E. In diesem Bereich eine Bodenbildung zu finden war. Die Aktie ging jedoch noch etwas weiter nach unten jedoch bin ich zuversichtlich dass sie bald wieder steigen wird.  

1 Posting, 2 Tage EclipseTradingLong 13,11

 
  
    #1451
28.10.14 13:24
Wir sind auch long. Der nächste Boden ist definitiv zu weit entfernt. Es kann aktuell nur nach oben gehen.  

1133 Postings, 231 Tage Berliner_Lies mal was fuzzy schreibt,

 
  
    #1452
29.10.14 11:48
sehr informativ:
http://www.ariva.de/forum/...rnaroundkandidat-509470?page=1#jumppos37

Ob es ab jetzt nur nach oben gehen kann... würde ich noch nicht behaupten, der Kurs ist gerade auf 12,70? gefallen, und das ohne irgendwelche schlimmen News.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben