Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 10 154
Talk 2 77
Börse 7 66
Hot-Stocks 1 11
Rohstoffe 1 8

SCHWER-Gewichte in SILBER

Seite 2 von 84
neuester Beitrag: 07.09.14 19:24
eröffnet am: 13.03.11 23:55 von: Teras Anzahl Beiträge: 2077
neuester Beitrag: 07.09.14 19:24 von: Teras Leser gesamt: 294007
davon Heute: 67
bewertet mit 69 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 84  Weiter  

18728 Postings, 2426 Tage TerasVorbörslicher Chart-Vergleich 16.3.2011:

 
  
    #26
7
16.03.11 08:36
 
Angehängte Grafik:
2011-03-16-vor-boerslicher-chart-vergleich-16-3.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
2011-03-16-vor-boerslicher-chart-vergleich-16-3.png

18728 Postings, 2426 Tage TerasWas ist mit JPMorgan CHASE los?

 
  
    #27
6
17.03.11 04:40
Als Welt-weit größter Silber-SHORTER ist uns JPMorgan CHASE  - unter Anderem Dank derer weiterhin laufenden GERICHTS-Verfahren  www.ariva.de/CLASS-Action_t106465?page=1#jumppos49 -  ja inzwischen hinlänglich bekannt...

Was aber ist derzeit mit Deren CHART los? - Ist da am gestrigen MITTWOCH (16.3.2011) in New York bloß irgend Wer VERRÜCKT geworden, oder hat es diese Bank jetzt gar schon nöthig, durch Manipulations-verdächtige "Einkaufs"-Spitzen den DownTurn ihres Chart's künstlich "bremsen" zu lassen?

So oder so: Wer Silver-LONG ist, steht in der Verpflichtung, JPMorgan CHASE & Co.
http://www.nasdaq.com/aspx/...stsale.aspx?symbol=JPM&selected=JPM  NIE aus seinen Augen zu lassen:
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-16-manipulative-peaks-bei-jpm-chase.gif (verkleinert auf 95%) vergrößern
2011-03-16-manipulative-peaks-bei-jpm-chase.gif

18728 Postings, 2426 Tage Terasanti-SILVER Manipulations, Take 2:

 
  
    #28
6
17.03.11 07:10
Gegen das Edel-Metall SILBER in's Werk gesetzte Manipulationen sind zuverlässig daran erkennbar, dass die Silver-Shorters GEPUSHED, die Silver-Longies aber (zum Beispiel Pruducers) Regel-mäßig GEBASHED werden müssen. - Würden die Manipulatoren darauf verzichten, so hätten sie nicht den Hauch einer Chance, ihre Ziele jemals zu erreichen.

Dabei wird oft die HORICONTALISIERENDE Methode zum Einsatz gebracht, wie es auch am FREITAG (4.3.2011) der Fall war.

Und der documentierende SCREEN-Shot stammt dies' Mal von HIER:
http://www.nasdaq.com/aspx/...stsale.aspx?symbol=AXU&selected=AXU
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-04-axu-horicontalistisch-manipuliert.gif
2011-03-04-axu-horicontalistisch-manipuliert.gif

18728 Postings, 2426 Tage Terasanti-SILVER Manipulations, Take 3:

 
  
    #29
5
17.03.11 07:20
Gegen das Edel-Metall SILBER in's Werk gesetzte Manipulationen sind zuverlässig daran erkennbar, dass die Silver-Shorters GEPUSHED, die Silver-Longies aber (zum Beispiel Pruducers) Regel-mäßig GEBASHED werden müssen. - Würden die Manipulatoren darauf verzichten, so hätten sie nicht den Hauch einer Chance, ihre Ziele jemals zu erreichen.

Dabei wird oft die HORICONTALISIERENDE Methode zum Einsatz gebracht, wie es auch am FREITAG (4.3.2011) der Fall war.

Und der documentierende SCREEN-Shot stammt dies' Mal von HIER:
http://www.nasdaq.com/aspx/...stsale.aspx?symbol=CDE&selected=CDE
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-04-cde-horicontalistisch-manipuliert.gif
2011-03-04-cde-horicontalistisch-manipuliert.gif

18728 Postings, 2426 Tage Terasanti-SILVER Manipulations, Take 4:

 
  
    #30
6
17.03.11 07:30
Gegen das Edel-Metall SILBER in's Werk gesetzte Manipulationen sind zuverlässig daran erkennbar, dass die Silver-Shorters GEPUSHED, die Silver-Longies aber (zum Beispiel Pruducers) Regel-mäßig GEBASHED werden müssen. - Würden die Manipulatoren darauf verzichten, so hätten sie nicht den Hauch einer Chance, ihre Ziele jemals zu erreichen.

Dabei wird oft die HORICONTALISIERENDE Methode zum Einsatz gebracht, wie es auch am FREITAG (4.3.2011) der Fall war.

Und der documentierende SCREEN-Shot stammt dies' Mal von HIER:
http://www.nasdaq.com/aspx/...stsale.aspx?symbol=EXK&selected=EXK
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-04-exk-horicontalistisch-manipuliert.gif
2011-03-04-exk-horicontalistisch-manipuliert.gif

18728 Postings, 2426 Tage TerasVorbörslicher Chart-Vergleich 17.3.2011:

 
  
    #31
6
17.03.11 08:56
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-16-vor-boerslicher-chart-vergleich-17-3.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
2011-03-16-vor-boerslicher-chart-vergleich-17-3.png

18728 Postings, 2426 Tage TerasFLIGHT to SAFETY...

 
  
    #32
6
17.03.11 10:10
March 16, 2011
Flight to Safety Keeps Silver Prices Strong
By Ian WYATT:

"Despite the correction in many stocks, precious metals continue to hold their own. The catastrophe in Japan has helped to accelerate stock selling, yet silver and gold are holding up well since precious metals are part of the flight to safety trade.

Events like the earthquake in Japan can create opportunities for investors that are ready to jump on the right investment, and I'd suggest having silver stocks at the top of your list. Many are down 10% or more since the catastrophe.

The spot price of silver in London rose nearly 80% in 2010, giving many mining companies the motivation to bring as much of the precious metal to market as possible in 2011. This year, silver is up more than 15%.

One Canadian miner just released exciting news about one of its projects that could go into production soon. If it does, and silver prices remain strong, investors that purchase shares ahead of production will be well positioned as the company brings a new revenue stream online.

The company is MAG Silver (MVG). The stock has become volatile, as have most stocks in the last couple of weeks as the market digests earnings and as Japan's economy struggles with the aftermath of the recent earthquake"...

SOURCE / LINK / QUELLE dieses Ausschnitts:
http://seekingalpha.com/article/...s-silver-prices-strong?source=feed
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage Terasanti-SILVER Manipulations, Take 5:

 
  
    #33
6
17.03.11 10:20
Gegen das Edel-Metall SILBER in's Werk gesetzte Manipulationen sind zuverlässig daran erkennbar, dass die Silver-Shorters GEPUSHED, die Silver-Longies aber (zum Beispiel Pruducers) Regel-mäßig GEBASHED werden müssen. - Würden die Manipulatoren darauf verzichten, so hätten sie nicht den Hauch einer Chance, ihre Ziele jemals zu erreichen.

Dabei wird oft die HORICONTALISIERENDE Methode zum Einsatz gebracht, wie es auch am FREITAG (4.3.2011) der Fall war.

Und der documentierende SCREEN-Shot stammt dies' Mal von HIER:
http://www.nasdaq.com/aspx/...stsale.aspx?symbol=MVG&selected=MVG
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-04-mvg-horicontalistisch-manipuliert.gif
2011-03-04-mvg-horicontalistisch-manipuliert.gif

18728 Postings, 2426 Tage TerasU$-Staatsanleihen Verkaufs-bedroht:

 
  
    #34
6
17.03.11 12:00
Ein SCHMANKERL, das ich Euch nicht vorenthalten mögte, ist dieses:

Ein "Chef-Volkswirt" hat darzulegen versucht, dass sich JAPAN lieber von seinen Gold-Beständen im Werte von lediglich 34 Milliarden U$-Dollares trennen würde, an Statt seinen Nutz-losen Haufen an U$-Staatsanleihen im Werte von derzeit immerhin noch 882 Milliarden U$-Dollares zum Verkaufe zu bringen...

Doch Martin SIEGEL hat darauf um 7:02 Uhr am heutigen 17.3.2011 bereits treffend gecontert:   http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=15650
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage TerasSILVER-Hedging ist compliciert...

 
  
    #35
5
18.03.11 04:20
SILVER-Hedging ist compliciert, aber machbar;
meint jeden Falles Larry D. SPEARS (ich persönlich halte davon überhaupt GAR nichts):

Money Morning, March 17, 2011  
Tips for Hedging SILVER
By Larry D. SPEARS:

"Here's what you'd do, using the futures and options prices quoted at the market close on March 1:

HOLD your May Comex silver futures contract, currently priced at $34.780 per ounce, making it worth $173,900.

BUY a May silver put option with an at-the-money strike price of $34.50, which was priced at $1.953 per ounce, meaning it would cost a total of $9,765. (Note: For simplicity's sake, we're ignoring commissions, but they shouldn't run more than $15 per option at the most.)

OFFSET part of your cost for the $34.50 put by selling an out-of-the-money May $32.00 put option, which was priced at $0.905, or $4,525 for the full contract. There would be no margin requirement for the sale of this option since it would be "covered" by your long $34.50 put with its higher strike price.

OFFSET nearly all of the rest of the cost of the $34.50 put by selling an out-of-the-money May $37.00 call option, which was priced at $0.986, or $4,930 for the full contract. Again, there would be no margin requirement for this sale since the short call option would be "covered" by the long futures contract.

The END result is a three-pronged option hedge -- positioned at a net cost of just $310 ($9,765 - $4,525 - $4,930 = $310) -- that would have the following characteristics"...

SOURCE / LINK / QUELLE dieses reichlich unpracticablen Constructes:
http://seekingalpha.com/article/...ips-for-hedging-silver?source=feed
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage Terasanti-SILVER Manipulations, Take 6:

 
  
    #36
6
18.03.11 08:00
Und weiter geht es mit der im obigem Beitrag #27  http://www.ariva.de/forum/-JPMorgan_CHASE-435912?page=1#jumppos27  begonnenen Documentierung einiger anti-Silver MANIPULATIONS...

Dabei wird bekanntlich oft die HORICONTALISIERENDE Methode zum Einsatz gebracht, wie es auch am FREITAG (4.3.2011) der Fall war.

Und der documentierende SCREEN-Shot stammt dies' Mal von HIER:
http://www.nasdaq.com/aspx/...lastsale.aspx?symbol=HL&selected=HL
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-04-hl-horicontalistisch-manipuliert.gif
2011-03-04-hl-horicontalistisch-manipuliert.gif

18728 Postings, 2426 Tage Terasanti-SILVER Manipulations, Take 7:

 
  
    #37
6
18.03.11 09:00
Gegen das Edel-Metall SILBER in's Werk gesetzte Manipulationen sind zuverlässig daran erkennbar, dass die Silver-Shorters GEPUSHED, die Silver-Longies aber (zum Beispiel Pruducers) Regel-mäßig GEBASHED werden müssen. - Würden die Manipulatoren darauf verzichten, so hätten sie nicht den Hauch einer Chance, ihre Ziele jemals zu erreichen.

Dabei wird oft die HORICONTALISIERENDE Methode zum Einsatz gebracht, wie es auch am FREITAG (4.3.2011) der Fall war.

Und der documentierende SCREEN-Shot stammt dies' Mal von HIER:
http://www.nasdaq.com/aspx/...sale.aspx?symbol=PAAS&selected=PAAS
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-04-paas-horicontalistisch-manipuliert.gif
2011-03-04-paas-horicontalistisch-manipuliert.gif

18728 Postings, 2426 Tage TerasSilver Wheaton 17.3.2011 ex Dividende:

 
  
    #38
5
18.03.11 13:00
17.03.2011 07:14  
DIVIDEND INFORMATION - 17.03.2011 - 2

"FOLGENDE WERTPAPIERE WERDEN AM 17.03.2011 EX DIVIDENDE GEHANDELT.
THE EX-DIVIDEND DAY OF THE FOLLOWING SHARES WILL BE 17.03.2011.

INSTR   ISIN                       INSTRUMENT NAME                    DIVIDEND AMOUNT

CJA      CA01626P4033      ALIMENTATION COUCHE-T. B     0.036 EUR
OCKA   CA4436281022      HUDBAY MINERALS INC.             0.073 EUR
SII       CA8283361076      SILVER WHEATON CORP.            0.022 EUR"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.finanznachrichten.de/...d-information-17-03-2011-2-029.htm
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage Terasanti-SILVER Manipulations, Take 8:

 
  
    #39
5
18.03.11 13:30
Gegen das Edel-Metall SILBER in's Werk gesetzte Manipulationen sind zuverlässig daran erkennbar, dass die Silver-Shorters GEPUSHED, die Silver-Longies aber (zum Beispiel Pruducers) Regel-mäßig GEBASHED werden müssen. - Würden die Manipulatoren darauf verzichten, so hätten sie nicht den Hauch einer Chance, ihre Ziele jemals zu erreichen.

Dabei wird oft die HORICONTALISIERENDE Methode zum Einsatz gebracht, wie es auch am FREITAG (4.3.2011) der Fall war.

Und der documentierende SCREEN-Shot stammt dies' Mal von HIER:
http://www.nasdaq.com/aspx/...stsale.aspx?symbol=SLW&selected=SLW
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-04-slw-horicontalistisch-manipuliert.gif
2011-03-04-slw-horicontalistisch-manipuliert.gif

18728 Postings, 2426 Tage TerasSilvercorp Metals Rank the Highest...

 
  
    #40
5
18.03.11 16:00
Thu, 03/10/2011 - 7:38am
Shares of Silvercorp Metals Rank the Highest in terms of Relative Performance in the Precious Metals & Minerals Industry (SVM, BVN, SSRI, CDE, SLW)
By Amanda SMITH:

"Below are the top five companies in the Precious Metals & Minerals industry as measured by relative performance. This analysis was compiled based on yesterday's trading activity as we search for stocks that have the potential to outperform.

Silvercorp Metals (AMEX:SVM) ranks first with a loss of 0.34%; Cia de Minas Buenaventura (NYSE:BVN) ranks second with a loss of 0.47%; and Silver Standard Resources (NASDAQ:SSRI) ranks third with a loss of 1.08%.

Coeur d'Alene Mines (NYSE:CDE) follows with a loss of 2.1% and Silver Wheaton (NYSE:SLW) rounds out the top five with a loss of 2.84%.

SmarTrend currently has shares of Coeur d'Alene Mines in an Uptrend and issued the Uptrend alert on February 07, 2011 at $25.01. The stock has risen 36.2% since the Uptrend alert was issued".

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses schon etwas älteren Rückblicks:
http://www.mysmartrend.com/news-briefs/news-watch/...ce-precious-me-1
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage Terasanti-SILVER Manipulations, Take 9:

 
  
    #41
5
19.03.11 11:00
Gegen das Edel-Metall SILBER in's Werk gesetzte Manipulationen sind zuverlässig daran erkennbar, dass die Silver-Shorters GEPUSHED, die Silver-Longies aber (zum Beispiel Pruducers) Regel-mäßig GEBASHED werden müssen. - Würden die Manipulatoren darauf verzichten, so hätten sie nicht den Hauch einer Chance, ihre Ziele jemals zu erreichen.

Dabei wird oft die HORICONTALISIERENDE Methode zum Einsatz gebracht, wie es auch am FREITAG (4.3.2011) der Fall war.

Und der documentierende SCREEN-Shot stammt dies' Mal von HIER:
http://www.nasdaq.com/aspx/...stsale.aspx?symbol=SVM&selected=SVM
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-04-svm-horicontalistisch-manipuliert.gif
2011-03-04-svm-horicontalistisch-manipuliert.gif

18728 Postings, 2426 Tage Teras3 interessante SILBER-Linien...

 
  
    #42
5
19.03.11 11:30
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2011-03-18-silver-monday-14th-to-friday-18th.gif (verkleinert auf 94%) vergrößern
2011-03-18-silver-monday-14th-to-friday-18th.gif

18728 Postings, 2426 Tage TerasWarren BUFFETT hat frühzeitig gewarnt:

 
  
    #43
5
19.03.11 11:43
Thursday, November 19, 2009
Warren BUFFETT: Government is creating a DOLLAR crisis
By Porter STANSBERRY in the S&A Digest:

"I think Warren BUFFETT made an insightful observation on Charlie ROSE's talk show last week:

Charlie Rose: This question is asked frequently: Will at some point the DEFICIT and the DEBT and the DECLINE of the dollar get to a point that people who hold our debt will no longer want to buy and then we're in a CRISIS?

Warren Buffett: We cannot keep running fiscal deficits like we are currently without having a lot of consequences over time... If you are running a $1.4 trillion deficit, even if you are exporting $400 billion of I.O.U.s in effect to the rest of the world, that leaves another trillion. And you know, the domestic savers are not going to come up with a trillion... so these numbers are unsustainable over time, what we're doing. It is true, though, that if you keep flooding the world with your debt and people see your fiscal policies are sort of out of control, they're going to get less and less and less enthused about your debt. And then, one of two things happen. Either you keep paying more and more to roll over that debt or you start monetizing it like crazy...

What Buffett didn't say here might be even more important than what he did say: The Federal Reserve has already begun to buy Treasury bonds on a large scale (monetizing the debt). In fact, the Fed has said it will buy $1.75 billion of mortgages and Treasury bonds to manipulate interest rates lower.

In the short term, this buying will make it painful to bet against the bond market. But we are paying a terrible PRICE for this manipulation.

A lower currency DEVALUES all of the assets in America and all of the government bonds outstanding... which could cause our foreign bondholders to DUMP the dollar en masse"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.thedailycrux.com/content/3423/Warren_Buffett
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage TerasAufstände in Arabien gehen weiter:

 
  
    #44
5
19.03.11 13:44
18.03.2011, 13:26
Tote bei Protesten im JEMEN

"Der Aufruhr in der arabischen Welt setzt sich fort: Bei Protesten im JEMEN sind offenbar mindestens drei Menschen getötet worden. Laut Augenzeugenberichten haben Regierungsanhänger das Feuer eröffnet. Die Regierung verhängt den Ausnahmezustand.

Zehntausende Regierungsgegner hatten sich in der jemenitischen Hauptstadt SANAA versammelt und ihre Forderung nach einem Rücktritt des Präsidenten Ali Abdullah SALEH bekräftigt. Die POLIZEI und Anhänger der REGIERUNG reagierten mit GEWALT.

Berichten von Augenzeugen zufolge wurde von Dächern umliegender Gebäude auf die Demonstranten geschossen. Dabei sollen mindestens drei Menschen getötet und 50 verletzt worden sein. Das melden mehrere Nachrichtenagenturen unter Berufung auf jemenitische Ärzte. In anderen Quellen ist von mindestens 30 Toten und mehr als hundert Verletzten die Rede.

Nach den Todesschüssen verhängte der nationale Verteidigungsrat den Ausnahmezustand. Präsident Saleh gab die Entscheidung am Freitag bekannt. Damit ist Bürgern unter anderem das Tragen von Waffen verboten.

Seit über einem Monat demonstrieren in Sanaa Demonstranten gegen den seit 32 Jahren amtierenden Präsidenten. Sie haben auf öffentlichen Plätzen in der Hauptstadt ihre Zelte aufgeschlagen"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.sueddeutsche.de/politik/...ei-protesten-im-jemen-1.1074004
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage TerasAls SILBER teurer war als GOLD...

 
  
    #45
5
20.03.11 12:00
Als SILBER vor ein paar hundert Jahren teurer war als damals GOLD, wog man nicht Gold in Silber auf, sondern selbst-redend SILBER in GOLD.

Und als dann GOLD wieder teurer wurde als damals SILBER, wog man nicht mehr Silber in Gold auf, sondern selbst-redend GOLD in SILBER.

Daran kann ich nichts Ungewöhnliches finden, dass man diese EDEL-Metalle an ihrem jeweiligen WERTHE-Verhältnis bemisst.

Sehr stark Gewöhnungs-bedürftig aber ist die derzeit noch andauernde, klitze-kleine Episode der Welt-Geschichte, in der wir doch Tat-sächlich, man höre und staune, GOLD und SILBER in End-los gedruckten U$-Dollares "aufwiegen" sollen!

Doch diese NARREN-Posse hat wohl demnächst ihr Ende...
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage TerasUS-Staatsanleihen: Implosion 2011 ?

 
  
    #46
5
21.03.11 04:04
20.03.2011
US-Staatsanleihen: Implosion 2011
Eine Analyse des GEAB

"Eine schreckliche Katastrophe mit tragischem Ausgang für eine Unzahl von Menschen hat Japan getroffen – da wäre es vermessen zu glauben, die Welt und ihre Wirtschaft könnten umgehend wieder zu „business as usual“ übergehen. Schon vor dieser Katastrophe schwächelte der Markt für US-Staatsanleihen. Die Ereignisse der letzten Tage beschleunigen nun die Entwicklung bis zu seiner Implosion.

In der 52. Ausgabe des GEAB hatten wir schon dargelegt, wie der „Fall der Petrodollarmauer“ dazu führen werde, dass die Golfstaaten noch in diesem Jahr ihren bisherigen massiven Aufkauf von US-Staatsanleihen einstellen. In dieser 53. Ausgabe des GEAB werden wir darlegen, dass der massive Schock für die japanische Wirtschaft nicht nur dem Kauf von US-Staatsanleihen durch Japan ein Ende setzen wird.

Nun werden die japanischen Behörden sogar gezwungen sein, einen großen Teil ihrer US-Staatsanleihen und Dollarwährungsreserven abzustoßen, um die enormen Summen für die Stabilisierung, den Wiederaufbau und die Ankurbelung der heimischen Wirtschaft aufbringen zu können.

Japan und die Golfstaaten gehörten bisher zu den wichtigsten Aufkäufern von US-Schulden. Sie besitzen zusammengerechnet ein Viertel der Forderungen weltweit gegen die USA, deren Gesamtschulden sich auf 4.400 Milliarden US-Dollar (Stand 2010) belaufen. Die Lage für den US-Anleihenmarkt wird somit mehr als bedenklich. Darüber hinaus kauft auch China, das 20% dieser Wertpapiere hält, nur noch zögerlich. Wenn sich die Investoren weltweit über die neue Lage auf dem Markt für US-Staatsanleihen Klarheit verschafft haben werden, ist die Grundlage für seine Implosion im zweiten Halbjahr 2011 gelegt. Dann bleibt von den traditionellen Aufkäufern amerikanischer Schuldentitel nur noch die FED übrig, und die kann einen solchen Markt nicht stabil halten"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/...sanleihen-implosion-2011
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage TerasSCHNELL handeln bei U$-Dollar-Problemen:

 
  
    #47
6
21.03.11 04:23
20.03.2011
Telekom verkauft US-Geschäft an AT&T

"Deutsche Telekom verkauft Geschäft in den USA für 39 Mrd. Dollar an AT&T. 25 Mrd. Dollar davon werden in bar ausgezahlt, der Rest in AT&T-Anteilen. Damit hält die Telekom dann acht Prozent am Unternehmen und ist größter Einzelaktionär.

Die Deutsche Telekom verkauft ihr Geschäft in den USA für 39 Mrd. Dollar. Das meldet die Tageszeitung „Die Welt“ (Montagausgabe) und beruft sich auf Informationen aus dem Umfeld des Unternehmens. Demnach hat der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am SONNTAG beschlossen, T-Mobile USA an das größte amerikanische Telekommunikations-Unternehmen AT&T zu verkaufen. 25 Mrd. Dollar davon werden der Zeitung zufolge in bar ausgezahlt, der Rest in AT&T-Anteilen. Damit hält die Telekom dann acht Prozent am Unternehmen und ist größter Einzelaktionär. Zugleich bekommt die Telekom einen Sitz im Board von AT&T.

Damit stößt die Telekom Unternehmensteile in der Größe eines Viertels ihres Umsatzes und eines Fünftels ihres operativen Gewinnes ab. Der ehemalige Telekom-Chef
Ron SOMMER hatte vor zehn Jahren den US-Mobilfunker Voicestream für 40 Mrd. Euro übernommen und später in T-Mobile USA umbenannt. Über Jahre war der kleinste Anbieter unter den größeren US-Mobilfunkgesellschaften der Wachstumstreiber der Deutschen Telekom. Doch seit 2009 verliert T-Mobile USA Kunden, nicht zuletzt, weil die Telekom erst spät mit dem Ausbau des mobilen Internets gestartet ist. Im vergangenen Jahr ging der Umsatz auf Dollarbasis um ein Prozent zurück, das operative Ergebnis schrumpfte um 2,5 Prozent.

In der Vergangenheit gab es immer wieder Spekulationen über einen Verkauf von
T-Mobile USA. Die Telekom selbst hatte sich für das US-Geschäft alle Optionen offen gelassen, darunter auch Partnerschaften und einen Teilverkauf"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.mmnews.de/index.php/boerse/...erkauft-us-geschaeft-an-atat
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage Teras1 Cruise Missile trägt 15 kg SILBER:

 
  
    #48
6
21.03.11 11:00
March 20th, 2011
By Max KEISER:

"Note each cruise missile contains approx. 15kg of SILVER in wiring, contacts, solder and batteries.

The more SILVER the SLA takes off the market, the less bombs and missiles can be fired.

BUY! BUY! BUY! - so they can’t bomb! bomb! bomb!"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://maxkeiser.com/2011/03/20/...ring-contacts-solder-and-batteries
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

18728 Postings, 2426 Tage Teras1'650 kg SILBER auf Libyen abgefeuert:

 
  
    #49
7
21.03.11 11:12
Sunday, March 20, 2011
1'650kg of SILVER fired at LIBYA to enable No-Fly Zone
From: AlJazeeraEnglish

"US Vice Admiral William Gortney, the director of the Pentagon's Joint Staff, briefed journalists on the first phase of the UN-backed international military operations against forces loyal to Muammar Gaddafi, the Libyan leader.

Note: Each cruise missile contains approx. 15kg of silver in wiring, contacts, solder and batteries"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://ausbullion.blogspot.com/2011/03/...lver-fired-at-libya-to.html
-----------
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

17202 Postings, 2810 Tage Minespecfeuert`s nur weiter

 
  
    #50
1
21.03.11 11:27
Nachschub gibt`s bei mir  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 84  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Happy End, MikeOS, mopster, Rene Dugal