Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 97 201
Talk 92 156
Börse 0 32
Hot-Stocks 5 13
Rohstoffe 0 7

SAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren

Seite 1 von 225
neuester Beitrag: 03.07.15 17:19
eröffnet am: 01.02.07 14:45 von: semico Anzahl Beiträge: 5606
neuester Beitrag: 03.07.15 17:19 von: youmake222 Leser gesamt: 631102
davon Heute: 30
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225  Weiter  

7689 Postings, 4092 Tage semicoSAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren

 
  
    #1
46
01.02.07 14:45
Rebound überfällig,
Boden 35,40-35,60


KZ mind. 37,80-38,00 fürs erste

2 Gaps groß


Es kann sich nur noch um stunden handeln.


Jetzt kauf ich




...Greats @allSemi ☺    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225  Weiter  
5580 Postings ausgeblendet.

841 Postings, 76 Tage Frank72S&P Capital IQ hebt SAP auf 'Buy' - Ziel 76 Euro

 
  
    #5582
21.04.15 15:30
14:15 21.04.15


LONDON (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus S&P Capital IQ hat SAP nach Geschäftszahlen für das erste Quartal von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 70 auf 76 Euro angehoben. Die Resultate des Software-Konzerns hätten den Rückenwind durch den schwachen Euro sowie die Dynamik des Cloud-Geschäfts verdeutlicht, schrieb Analyst William Howlett in einer Studie vom Dienstag. Die Berechenbarkeit der Umsatzentwicklung mit Blick auf den Wandel hin zum Cloud-Geschäft habe sich verbessert. Das überwiege die kurzfristigen Margenrisiken./mis/ag

Quelle: dpa-AFX
http://www.dpa-afx.de/  

841 Postings, 76 Tage Frank72Dax-Anleger schütteln Konjunkturbedenken ab

 
  
    #5583
21.04.15 15:31
15:20 21.04.15

Ein schwacher Konjunkturindex hat den Dax zeitweise unter 12.000 Punkte gedrückt. Doch bereits am Nachmittag verfliegen die Bedenken. Zusammen mit positiven US-Futures klettert der Dax wieder deutlicher ins Plus.

Der deutsche ZEW-Konjunkturerwartungsindex hat bei den Anlegern bis zum Nachmittag für Zurückhaltung gesorgt. Zuletzt wendete sich allerdings wieder das Blatt. Der Dax knüpfte bei 12.040 Punkten und einem Plus von 1,3 Prozent an seine Gewinne aus dem Vormittagshandel wieder an.

Die deutsche Wirtschaft wird nach Einschätzung der Börsenprofis zwar weiter wachsen, doch die Prognose für den ZEW-Konjunkturerwartungsindex wurde nicht erfüllt. Statt der erwartet 55,3 Punkte, sank der Index im Vergleich zum Vormonat von 54,8 auf 53,3 Zähler.

?Die derzeitige Schwächephase der Weltkonjunktur dämpft die Exportaussichten und reduziert den Spielraum für weitere Verbesserungen der wirtschaftlichen Lage in Deutschland?, sagte ZEW-Präsident Clemens Fuest. Die Konjunktur entwickele sich aber gut. ?Ein stabiler Arbeitsmarkt und steigende Löhne stärken das Verbrauchervertrauen und treiben den Konsum in die Höhe.?

In den USA zeichnet sich indes ein positiver Handelsstart ab. Vorbörslich notiert der Dow Jones 0,4 Prozent fester auf 18.015 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 liegt 0,5 Prozent im Plus. Der Nasdaq legt 0,6 Prozent zu. Die Wall Street profitiert von zahlreichen positiven Unternehmensbilanzen.

Dass der Dax heute überhaupt im Plus notiert, hat er vor allem dem schwachen Euro zu verdanken. Die Abwertung der europäischen Gemeinschaftswährung treibt die Anleger an die Börse und macht Produkte europäischer Unternehmen auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähiger. Das schüre Hoffnungen auf sprudelnde Unternehmensgewinne, so Marktanalyst Heino Ruland von Ruland Research.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Quelle: Handelsblatt
http://www.handelsblatt.com/  

841 Postings, 76 Tage Frank72SAP-Aktie: Jetzt ein Kauf

 
  
    #5584
21.04.15 15:59

SAP-Aktie: Jetzt ein Kauf! Rückenwind - Aktienanalyse




Facebook "Like"-Dummy



"Tweet this"-Dummy



"Google+1"-Dummy


Einstellungen





21.04.15 15:20
S&P Capital IQ


New York (www.aktiencheck.de) - SAP-Aktienanalyse von Aktienanalyst William Howlett von S&P Capital IQ:

William Howlett, Aktienanalyst von S&P Capital IQ, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse nach Geschäftszahlen für das erste Quartal die Aktie des Software-Herstellers SAP SE (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, Nasdaq OTC-Symbol: SAPGF) auf "kaufen" hoch und erhöht sein Kursziel.

Die Ergebnisse des Unternehmens hätten den Rückenwind durch den schwachen Euro und die Dynamik des Cloud-Geschäfts verdeutlicht, so der Analyst. Die Berechenbarkeit der Umsatzentwicklung mit Blick auf den Wandel hin zum Cloud-Geschäft habe sich verbessert, was die kurzfristigen Margenrisiken überwiege.

Der Aktienanalyst von S&P Capital IQ, William Howlett, hat die SAP-Aktie von "hold" auf "buy" heraufgestuft. Das Kursziel werde von 70,00 auf 76,00 Euro erhöht. (Analyse vom 21.04.2015)

Börsenplätze SAP-Aktie:

XETRA-Aktienkurs SAP-Aktie:
69,35 EUR +2,88% (21.04.2015, 15:06)

Tradegate-Aktienkurs SAP-Aktie:
69,281 EUR +2,34% (21.04.2015, 15:18)

ISIN SAP-Aktie:
DE0007164600

WKN SAP-Aktie:
716460

Ticker-Symbol SAP-Aktie:
SAP

Nasdaq OTC Ticker-Symbol SAP-Aktie:
SAPGF

Reuters-Kürzel SAP-Aktie:
SAPG.DE

Kurzprofil SAP SE:

Die SAP SE (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, Nasdaq OTC-Symbol: SAPGF) ist führender Anbieter von Unternehmenssoftware mit Stammsitz in Walldorf in der Metropolregion Rhein-Neckar, einer der wirtschaftlich führenden Regionen Deutschlands. Seit der Gründung im Jahr 1972 hat sich SAP durch Innovation und Wachstum zum führenden Anbieter von Unternehmenssoftware entwickelt. Mehr als 253.500 Kunden weltweit sind dank der Anwendungen und Services von SAP in der Lage, rentabel zu wirtschaften, sich ständig neuen Anforderungen anzupassen und nachhaltig zu wachsen. (21.04.2015/ac/a/d)
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...eckenwind_Aktienanalyse-6418486

 

841 Postings, 76 Tage Frank72SAP-Aktie nach den Zahlen: Zeit zum Einstieg?

 
  
    #5585
21.04.15 16:01
SAP-Analyse

SAP-Aktie nach den Zahlen: Zeit zum Einstieg?

Die Anteilseigner von SAP haben in den vergangenen Monaten keinen rechten Grund zur Freude gehabt. Während der Dax ein Allzeithoch nach dem anderen erklommen hat, blieb der Kurs der SAP-Aktie deutlich zurück. Doch mit den Zahlen zum ersten Quartal hat sich das Papier an die Dax-Spitze gesetzt. Zeit zum Einstieg? Von Thomas Schmidtutz

Der Walldorfer Softwarekonzern SAP hängt so stark am US-Markt wie kaum ein anderer deutsche Konzern. Rund 30 Prozent des Umsatzes macht das Unternehmen zwischen New York und San Francisco und gut 28 Prozent seines operativen Geschäfts. Wenn der Euro gegenüber dem Dollar schwächelt, kann das ein schöner Hebel sein, wie die heute veröffentlichten Zahlen zum ersten Quartal offenbaren. Danach legte der um Sondereffekte bereinigte Umsatz um satte 22 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro zu, das bereinigte operative Ergebnis kletterte um 15 Prozent auf 1,06 Milliarden Euro. Rechnet man die Währungseffekte raus, bleibt noch ein Umsatz-Plus von zehn Prozent, beim operativen Ergebnis steht dann gar ein Minus von zwei Prozent.

Investoren waren dennoch zufrieden. Mit einem Plus von rund drei Prozent lag die Aktie heute an der Dax-Spitze. Die Gründe dafür sind klar: 1. SAP hat zum Jahresauftakt im wichtigen Cloud-Geschäft den Umsatz mit 509 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Analysten hatten den Walldorfern dagegen lediglich 484 Millionen Euro zugetraut.

2. Bei den wichtigen Software-Lizenzen schaffte der Konzern 696 Millionen Euro. Die Konsensschätzung lag dagegen bei gerade 644 Millionen. Die klassischen Softwareverkäufe sind besonders wichtig, weil sie später Service- und Wartungserlöse nach sich ziehen.

3. Zudem winkt weiter Rückenwind von der Währungsseite. Wenn der Euro auf dem aktuellen Niveau bleibt , dürfte das operative Ergebnis um zehn bis 13 Prozent höher ausfallen als zunächst gedacht, erklärte das Unternehmen heute. Nach der Ende Januar veröffentlichten Prognose peilt Europas größtes Softwarehaus für 2015 beim Betriebsergebnis 5,6 bis 5,9 Milliarden Euro an. Gegenüber dem Vorjahr wäre das eine Spanne von null bis rund sechs Prozent. Dank des schwachen Euro könnten es nun spürbar mehr werden.

Die Schwachpunkte im Zahlenwerk

Allerdings zeigt das Zahlenwerk auch paar Schwachpunkte. Die Kosten legten zum Jahresauftakt um satte 13 Prozent auf 3,45 Milliarden Euro zu. Darin spiegelten sich vor allem die hohen Investitionen ins Personal, erklärte SAP-Finanzvorstand Luka Mucic in einem Interview gegenüber BÖRSE ONLINE.

Um den Umbau in Richtung Cloud zu stemmen, hatte der Konzern im Vorjahr 2200 zusätzliche Stellen geschaffen. Außerdem sind mit den Akquisitionen von Fieldglass und Concur rund 5000 Mitarbeiter zusätzlich an Bord gekommen. Dazu belasten weitere Investitionen wie der Bau neuer Rechenzentren. Das drückt zunächst auf die Marge - schlägt sich entsprechend im Nettoergebnis nieder. Nach den entsprechenden Rechnungslegungsvorschriften (IFRS) schrumpfte der Gewinn im ersten Quartal gleich um satte 23 Prozent auf 413 Millionen Euro.

Analysten waren dennoch zufrieden. "Das waren solide Zahlen", urteilte etwa Citi-Software-Analyst Walter Pritchard, in einer ersten Stellungnahme. Investoren sahen das ähnlich.

Einschätzung der Redaktion

SAP ist operativ prima unterwegs. Zwar sind die Kosten wegen der Akquisitionen und des Umbaus in Richtung Cloud zuletzt kräftig gestiegen. Aber im wichtigen Kerngeschäft mit dem Verkauf von Software-Lizenzen läuft das Geschäft unerwartet ordentlich. Und in der Cloud räumen die Walldorfer derzeit sogar richtig ab. Dazu kommt der Rückenwind von der Währungsseite. Er dürfte im laufenden Jahr für weiteren Rückenwind sorgen.

Auch charttechnisch ist das Papier wieder interessant. Der jüngste Aufwärtstrend ist intakt. Die Aktie notiert heute auf einem 15-Jahreshoch. Kurzfristig ist nun weiter Luft bis zum oberen Ende des Aufwärtstrendkanals bei 71 bis 72 Euro. Spekulative Anleger setzen darauf, dass die Marke fällt. Wir stufen die Aktie von Halten auf Kaufen hoch. Unser Kursziel: 78 Euro. Stopp: 63 Euro.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...nstieg-1000591060/2  

8868 Postings, 368 Tage youmake222SAP-Aktie weiter im Aufwind - die neuesten Analyst

 
  
    #5586
1
22.04.15 10:09

841 Postings, 76 Tage Frank72Steiler Aufwärtstrend - Aktienanalyse

 
  
    #5587
1
24.04.15 12:48
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Quartalszahlen schoben die Aktie von SAP (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, Nasdaq OTC-Symbol: SAPGF) weiter an, so Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Am Dienstag habe SAP als erstes Unternehmen im DAX seine Quartalszahlen präsentiert. Von Januar bis März seien die Umsätze im Jahresvergleich um 21,6 Prozent auf 4,49 Mrd. Euro gestiegen. Ein Drittel davon erziele der Walldorfer Konzern nach den Übernahmen der US-amerikanischen Unternehmen Concur und Fieldglass bereits in den USA. Die Umsätze im Cloud-Geschäft seien auch deshalb im genannten Zeitraum um 131 Prozent gestiegen.

Durch Investitionen in diesem Bereich sei der Gewinn nach Steuern um 22,7 Prozent auf 413 Mio. Euro gesunken. Die Anzahl der Mitarbeiter sei im Vergleich zum Vorjahr um 11,7 Prozent auf rund 74.500 Beschäftigte gestiegen.

Charttechnisch habe die SAP-Aktie nach einem Zwischentief am letzten Montag um 66 Euro zur Wochenmitte ein Hoch bei 70 Euro erreicht, habe dies aber nicht bestätigen können und tendiere derzeit knapp darunter zur Seite. Ein seit Mitte Januar bestehender und dabei steiler Aufwärtstrend kann aktuell zwischen 66,60 und 72 Euro festgestellt werden, so Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de". (Veröffentlicht am 24.04.2015)

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ertstrend_Aktienanalyse-6427244  

841 Postings, 76 Tage Frank72Bis 2020 Transaktionen von 2000 Milliarden Dollar

 
  
    #5588
27.04.15 07:37
Der Walldorfer Softwarekonzern SAP hat im ersten Quartal ordentliche Zahlen vorgelegt. Neben dem schwachen Euro sorgte vor allem das ordentliche Wachstum im wichtigen Cloud-Geschäft für gute Stimmung bei Investoren. BÖRSE ONLINE sprach mit Finanzvorstand Luka Mucic über den Jahresauftakt, den hohen Goodwill in der Bilanz, und...

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...n-Dollar-1000597408  

841 Postings, 76 Tage Frank72SAP-Aktie: Zahlen eher bescheiden

 
  
    #5589
27.04.15 08:07
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - SAP-Aktienanalyse der Aktienexperten von "Die Actien-Börse": Die Aktienexperten von "Die Actien-Börse" raten in einer aktuellen Aktienanalyse die technische Korrektur bei der Aktie des Software-Herstellers SAP SE (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, Nasdaq OTC-Symbol: SAPGF) für Zukäufe zu nutzen.

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...fe_nutzen_Aktienanalyse-6429646  

841 Postings, 76 Tage Frank72Potenzial noch nicht ausgereizt

 
  
    #5590
27.04.15 10:43
Die SAP-Aktie bleibt zu Beginn der Woche in einem durchwachsen Marktumfeld in Schlagdistanz zum 52-Wochenhoch bei 70 Euro. Für gute Stimmung sorgen weiterhin die Quartalszahlen von letzter Woche und ein positiver Analystenkommentar.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...-noch-nicht-ausgereizt-140430.htm  

1206 Postings, 525 Tage kuras15Das US-Analysehaus

 
  
    #5591
3
27.04.15 12:47
Bernstein Research hat nach Zahlen das Kursziel für SAP von 65 auf 76 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Die überraschend gute Umsatzentwicklung im ersten Quartal sei stärker als erwartet von den Lizenzerlösen angetrieben worden, schrieb Analyst Mark Moerdler.  

841 Postings, 76 Tage Frank72Mithilfe des Aufwärtsgaps zum Allzeithoch

 
  
    #5592
1
28.04.15 12:39

8868 Postings, 368 Tage youmake222SAP-Aktie - gelingt jetzt der Mega-Ausbruch?

 
  
    #5593
2
29.04.15 11:35
SAP-Aktie ? gelingt jetzt der Mega-Ausbruch? Das sagen die Analysten
Die SAP-Aktie notiert am Mittwochvormittag leicht im Minus. Der Wert befindet sich aber weiter auf Tuchfühlung zu seinem im Jahr 2000 markierten Allzeithoch.
 

491 Postings, 678 Tage Peter TLöschung

 
  
    #5594
29.04.15 12:27

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.05.15 11:13
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Werbung

 

8868 Postings, 368 Tage youmake222SAP: Übernahme ausgeschlossen

 
  
    #5596
1
04.05.15 09:11
SAP: Übernahme ausgeschlossen
Bei dem US-Cloudanbieter Salesforce machten zuletzt Gerüchte über eine Übernahme die Runde. Bereits im vergangenen Jahr soll SAP laut einem Bericht von Bloomberg Gespräche mit dem Konzern über eine mögliche Übernahme geführt haben.
 

841 Postings, 76 Tage Frank72SAP Labs India intensiviert IoT-Forschung

 
  
    #5597
1
11.05.15 15:05
SAP Labs India intensiviert IoT-Forschung - IT-Times
WALLDORF (IT-Times) - Der badische Softwarehersteller SAP intensiviert seine Forschung rund um das Internet of Things (IoT) weiter: So soll auch im drittgrößten...
 

841 Postings, 76 Tage Frank72Umbau dürfte auch SAP-Aktionäre beschäftigen

 
  
    #5598
1
20.05.15 07:33

10 Postings, 46 Tage töf töfHartmut Mehdorn verlässt Aufsichtsrat

 
  
    #5599
20.05.15 12:37
Angeblich aus gesundheitlichen Gründen
http://www.wiwo.de/unternehmen/it/...aesst-aufsichtsrat/11801490.html

Fazit: Jetzt kann es nur besser werden. Überall wo der seine Finger im Spiel hatte, ging es bergab.  

8868 Postings, 368 Tage youmake222SAP-Aktie: Rote Laterne, aber...

 
  
    #5600
21.05.15 11:12
SAP-Aktie: Rote Laterne, aber...
Am Donnerstag ist SAP der schwächste Wert im DAX. Für Anleger besteht aber kein Grund zur Sorge. Im Fokus stehen die Zahlen des Wettbewerbers Salesforce.
 

8 Postings, 30 Tage rollnrollLangfristig

 
  
    #5601
17.06.15 09:20
Um SAP ist es still geworden im Moment. Aber der langfristige Chart gefällt mir. Ich warte, ob sich SAP über 64-65 Euro halten kann.  

102 Postings, 298 Tage Bipawarte noch

 
  
    #5602
19.06.15 08:25
ein wenig  

102 Postings, 298 Tage Bipasetze mein kauf

 
  
    #5603
19.06.15 08:26
bei 60 ?  

8868 Postings, 368 Tage youmake222SAP-Aktie: Neue Attacke aus den USA?

 
  
    #5605
02.07.15 11:49
SAP-Aktie: Neue Attacke aus den USA?
Aussagen des US-Konkurrenten Salesforce belasten SAP. Die Nummer eins bei Mietsoftware aus der Cloud will auf dem Heimatmarkt des DAX-Konzerns angreifen.
 

8868 Postings, 368 Tage youmake222SAP-Aktie: Die Entscheidung naht

 
  
    #5606
03.07.15 17:19
SAP-Aktie: Die Entscheidung naht
Im schwankenden Gesamtmarkt zeigt der Trend bei SAP weiterhin nach unten. Seit dem Mehrjahreshoch Ende April hat der DAX-Titel über zehn Prozent verloren.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben