Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 80 799
Talk 37 669
Börse 33 104
Hot-Stocks 10 26
Rohstoffe 7 26

E.ON AG NA

Seite 1 von 1442
neuester Beitrag: 04.12.16 10:42
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 36046
neuester Beitrag: 04.12.16 10:42 von: ParadiseBird Leser gesamt: 3703174
davon Heute: 331
bewertet mit 78 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1440 | 1441 | 1442 | 1442  Weiter  

445 Postings, 3460 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

 
  
    #1
78
05.08.08 14:42
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1440 | 1441 | 1442 | 1442  Weiter  
36020 Postings ausgeblendet.

4200 Postings, 716 Tage MM41er

 
  
    #36022
02.12.16 09:19
ist heute stille beobachter :)

E.ON wird eigenen Weg finden. da bin mir sehr sicher. geduldig muss man sein  

7078 Postings, 2031 Tage uljanowMM41

 
  
    #36023
02.12.16 09:37
Irgend etwas negatives kommt noch,der Kurs spricht für sich.  

4200 Postings, 716 Tage MM41negatives

 
  
    #36024
02.12.16 09:40
kann nur noch bestellt werden :) um aktionäre, insbesondere kleine anleger, zuverunsichern. Ich gebe meine stücke nicht. Werde halten. Bin um 15 dezember wieder liquide, werde wieder nachkaufen. E.ON ist mein sparbuch!  

631 Postings, 1479 Tage MosiasSo Danke

 
  
    #36025
02.12.16 09:49
wieder bei 6,015 eingekauft herrlich. Nachdem ich am Mittwoch bei 6,24 einen Teil verkauft hatte habe ich den wieder bei 6,015 jetzt gekauft. Neuer Durchschnittskurs 6,19 geht doch das Daytrading. :-))  

4200 Postings, 716 Tage MM41ich

 
  
    #36026
1
02.12.16 09:58
denke ? 6 wird halten. mein bauchgefühl sagt das. Diese ? 6 marke ist für aktie sehr wichtig. Shortseller haben mehrmals an diese marke gescheitert, sehe deshalb keine grund sich sorge zu machen. habe sicherheitshalber einen stop loss order bei 6 platziert. Wenn ich ausgestoppt werde, kaufe wieder die aktie zurück, also es wird nicht einfach für shortseller die aktie ganz unten zu kriegen. Natürlich ich bin nicht allein bei der aktie, ich nehme mal an die anderen werden gleiche strategie verfolgen sonst alles andere wäre kontraproduktiv und ein verlustgeschäft.  

4200 Postings, 716 Tage MM41einzige

 
  
    #36027
02.12.16 10:08
was noch für negative überraschung sorgen könnte, ist eine kapitalerhöhung. Auf aktuellem niveau macht das kein sinn. Oder ausfall der dividende wovon ich ausgehe; ist aber nicht sicher???!!!  Dividende zu streichen, angesichts hohe verluste und abschreibungen,  wäre aus meiner sicht sinnvoll. Damit wurde die klarheit geschafft und aktionäre würden auch beruhigt  

631 Postings, 1479 Tage MosiasKapitalerhöhung

 
  
    #36028
1
02.12.16 10:44
Was ist eigentlich an einer Kapitalerhöhung schlecht?
Das Unternehmen erhält eine Kredit ohne Verzinsung.
Für mich ist eine Kapitalerhöhung Sinnvoller als das gleiche Geld über eine Anleihe aufzunehmen.  

53 Postings, 2655 Tage SeicocorpDie Aktie bekommt ...

 
  
    #36029
3
02.12.16 10:48
jetzt mal ein Lob von mir. Bemüht sich so sehr die 6 zu halten.  

4056 Postings, 997 Tage Berliner_Mosias

 
  
    #36030
2
02.12.16 11:12
ich glaube, du musst dich mal mit dem Thema KE besser befassen! Eine KE ist eine Verwässerung einer Aktie, die Aktionäre sind quasi gezwungen eine KE mitzumachen und es bringt fast immer hohe Verluste. Eine KE wird nicht aus Spaß durchgeführt! Es geht um die "Rettung" eines Unternehmens...

Also ganz kur zusammengefasst: Eine KE ist eine große Schei...e  

7078 Postings, 2031 Tage uljanowMosias

 
  
    #36031
1
02.12.16 11:13
Eine KE verwässert den Aktienkurs!!!  

631 Postings, 1479 Tage MosiasKapitalerhöhung

 
  
    #36032
02.12.16 11:15
ja das mit der Verwässerung verstehe ich schon aber der Wert des Unternehmens steigt ja auch um den Betrag der Kapitalerhöhung also in Summe für alle die bei der Kapitalerhöhung mitzeichnen ein Nullsummenspiel.  

1419 Postings, 1174 Tage ForeverlongJetzt wäre eine Unzeit, um über eine KE zu reden

 
  
    #36033
02.12.16 11:38
Da sind ja dann doch Profis am Werk. Hoffe ich zumindest. Ich glaube auch, das die 6 hält, habe ich ja schon mal geschrieben. Ansonsten würde ich nochmal nachkaufen, so bei 5,8. Das könnte vielleicht passieren, wenn das Wochenende in Österreich und Italien nicht gut ausgeht. Wenn's gut ausgeht, gehe ich am Montag eher von 2-4% Plus im Dax aus.
       

4355 Postings, 1747 Tage CD04umso länger die 6 hält, gilt

 
  
    #36034
02.12.16 11:59
wie bei allen Aktien: "Umso später der Rutsch, umso doller das sit und umso lauter der Bumm :-)

Selbsterklärend, dass bei einer mehrtägigen Unterstützung der Kurs nicht nach 20 Ct gleich wieder anhalten und drehen wird, wenn er die Marke erstmal gerissen hat.  

1419 Postings, 1174 Tage ForeverlongJa, aber man muss das Prozentual betrachten

 
  
    #36035
02.12.16 12:03
und nicht absolut.  

4200 Postings, 716 Tage MM41welche ziele

 
  
    #36036
02.12.16 12:09

4200 Postings, 716 Tage MM41heuschrecke

 
  
    #36037
1
02.12.16 12:15
hat beide deustche versorger ins visier genommen und regierung schweigt :(

 

1419 Postings, 1174 Tage ForeverlongIch denke ein KE wäre auch nicht notwendig

 
  
    #36038
1
02.12.16 12:36
Man kann durchaus auch die Verbindlichkeiten noch erhöhen. Wenn ich die Zahlen der Verbindlichkeiten zum Vermögen so überschlagsmäßig hochrechne, komme ich immer noch auf einen Unternehmenswert von 20-25 Mrd. Euro. Das wäre immerhin der doppelte Börsenwert.    

4200 Postings, 716 Tage MM41strommarkt

 
  
    #36039
02.12.16 12:51
hat zukunftsmusik, deswegen ist heuschrecke hier präsent. ich vermute, sie wollen das unternehmen schlanker machen und profitabler. heute sind beide d. versorger zwar marktführer, haben aber zu viel mitarbeiter etc. Heuschrecke übt druck aus um mehr Transparenz zu erreichen. Staatsbetriebe bringen nie was positives. Die Politiker verstecken viele arbeitslose unter die decke von Versorger. das nennt man erzwungene massnahme um propaganda vollbeschäftigung propagieren zu können. Das gleiche sehen wir bei VW und beide Versorger.

ich gehe von steigende kurse bei E.ON, zuerst muss das Unternehmen reformiert werden. Ich bleibe deswegen weiterhin investiert, trotz shortatacken.. E.ON ist wahre Börsenperle für mich  

7078 Postings, 2031 Tage uljanowMM41

 
  
    #36040
3
02.12.16 14:06
Die Heuschrecke will das Beste aus dem Unternehmen saugen,das Stromnetz u.den Rest dem Schicksal überlassen. Ich sehe keine Heuschrecke u.wenn eine  kommt,da dürfte auch die Wir schaffen das Mutti nicht wegschauen.
Das mit dem Uebernehmer u.sich dagegen wappnen sind nur Nebelkerzen,das hat der H.Teyssen geträumt.  

4200 Postings, 716 Tage MM41bin schon

 
  
    #36041
2
02.12.16 16:18
im plus. Gold steigt, e.on steigt, aixtron läuft gut. die beste woche für mich überhaupt.

Spät abend werde alles verkaufen, damit ich ruhig übers we klar kommen kann. Am Montag schauen wir mal wie es weiter geht.

schönes we  

2218 Postings, 3542 Tage pomesÜbertreibungen leicht erkennbar

 
  
    #36042
4
02.12.16 17:25

 

2540 Postings, 739 Tage profi108MM41

 
  
    #36043
2
02.12.16 17:27
dich kann man auch nicht erst nehmen erst sagst du ,,du bleibst bei eon investiert,,jetzt willste alles verkaufen,,,witzbold  

7078 Postings, 2031 Tage uljanowMM41

 
  
    #36044
2
02.12.16 17:50
Wie kannst du bei EON im Plus sein??? Bist du ein 10cent Trader???  

12562 Postings, 2035 Tage Maxxim54Genau...

 
  
    #36045
02.12.16 17:59
Um sich gegen eine Übernahme zu wappnen, würde CEO wahrscheinlich eine Riesen-KE vorschlagen..hahaha...Mensch...wann haut der einfach ab?  

486 Postings, 2732 Tage ParadiseBirdE.ON

 
  
    #36046
1
04.12.16 10:42
Alle belastenden Faktoren - alte Kraftwerke/Rückstellungen/AKWs/Pensionen sind mehr und mehr draußen. Damit kann nächstes Jahr 2017 ein Neuanfang starten, dann mit steigendem Optimismus und Gewinnen.

Oder sieht jemand weiterhin noch stark belastende, langfristige Einflussfaktoren?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1440 | 1441 | 1442 | 1442  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben