Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 311 912
Talk 128 504
Börse 142 304
Hot-Stocks 41 104
Rohstoffe 20 50

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 215
neuester Beitrag: 21.01.15 09:21
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 5357
neuester Beitrag: 21.01.15 09:21 von: Panda123 Leser gesamt: 809976
davon Heute: 160
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  

3041 Postings, 1747 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    #1
29
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  
5331 Postings ausgeblendet.

340 Postings, 521 Tage Peter TNachzügler

 
  
    #5333
02.12.14 09:34
RWE hat von der E.ON Vorgabe nicht profitieren können, und gehört wohl weiter zu den Nachzüglern im Dax.
 

340 Postings, 521 Tage Peter TRevolution

 
  
    #5335
21.12.14 14:51
RWE als Verlierer der Revolution? Löst sich das Branchenband zwischen RWE und E.ON auf? Naja, irgendwann hatten sich auch die Wege von Bayer und BASF getrennt. RWE nun auf 26 noch unterstützt, aber darunter kann es schnell rutschen.  

9 Postings, 143 Tage H.HeliosEEG: Wende-Ende mit Schrecken

 
  
    #5336
22.12.14 01:21
Jetzt hat auch die einflussreiche grün-ideologische Beratergruppe der Bundesregierung, die Agora Energiewende, das Handtuch geworfen. Der Direktor der von grünen Stiftungen mit 14 Millionen Euro finanzierten Denkfabrik, Dr. Patrick Graichen, hatte mit seinen 19 Mitarbeitern die Aufgabe, die Energiewende in Deutschland mit immer neuen Ideen voran zu bringen. Er stellte laut ?Die Zeit? vom 4. 12. 2014 fest: Wir haben uns geirrt. Die vielen neuen Windräder und Solaranlagen können die Kohlekraftwerke nicht ersetzen.  Damit dürfte die Energiewende am Ende sein.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/...wende-ende-mit-schrecken  

340 Postings, 521 Tage Peter T23 Euro

 
  
    #5337
06.01.15 10:12
Wie erwartet: Unter 26 kommt der freie Fall. Das Kursziel bei 23 könnte schneller als gedacht erreicht werden.
 

3277 Postings, 211 Tage youmake222RWE-Aktie: Neues 52-Wochen-Tief Trendwende in Si

 
  
    #5338
2
08.01.15 14:03
RWE-Aktie: Neues 52-Wochen-Tief ? Trendwende in Sicht?
Die RWE-Aktie hat seit September rund 25 Prozent verloren. Der Titel hat ein 52-Wochen-Tief bei 24,00 Euro erreicht. Auch am Donnerstag zeigt sich RWE schwach.
 

4377 Postings, 560 Tage Panda123lool

 
  
    #5339
4
09.01.15 08:27
Händler: Kepler Cheuvreux senkt Kursziel für RWE von ?24 auf ?20.

vor 19 Min (08:06) - Echtzeitrating

Quelle: http://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Profil/RWE

_____________________________


Das Grauen nimmt keine Ende!

Kurziel Ende 2015 12-14 Euro ...


 

3980 Postings, 4850 Tage bullybaer#5336

 
  
    #5340
5
09.01.15 08:53
LOL!!

Dafür braucht man keinen Doktortitel um das zu erkennen. Man hätte sich halt nur mal mit normalen Angestellten der Versorgungsunternehmen unterhalten müssen. Die haben nie was anderes behauptet.

Ich bin absolut kein Gegner der Energiewende. Aber es so wie bisher geschehen durchzuziehen war einfach nur naiv um dumm. Schon blöd, wenn man Dinge umsetzen will, die so technisch (noch) nicht machbar sind.

Jeder Drittklässler mit etwas Grips im Hirn hätte dem Herrn Professor Doktor erklären können, dass Solarkraft nicht und Windkraft nur bedingt grundlasttauglich sind.

Wir verschenken unseren Solarstrom und spätestens wenn die Sonne weg ist heizen die Franzosen und Tschechen ihre AKW's für uns an.

Ich habe den Verdacht es handelt sich dabei nicht um eine Denkfabrik, sondern um eine Deppenfabrik, die beim Steuerzahler fett abkassiert hat.
-----------
1984 was not meant as an instruction manual

4377 Postings, 560 Tage Panda123Wann

 
  
    #5341
1
09.01.15 13:20
rollen endlich die ersten Köpfe ... ? ! ?  

5792 Postings, 1935 Tage Rene Dugallong longer am longsten

 
  
    #5342
1
09.01.15 13:34

4377 Postings, 560 Tage Panda12323,xx

 
  
    #5343
1
09.01.15 16:14
 
Angehängte Grafik:
141.gif
141.gif

4377 Postings, 560 Tage Panda123das sieht vernichtend aus ....

 
  
    #5344
1
12.01.15 09:32

340 Postings, 521 Tage Peter TKursziel

 
  
    #5345
13.01.15 09:03

RWE hat das Kursziel bei 23 erreicht. Der Statistikfuchs hatte es vorausgesehen.

http://www.statistikfuchs.de/Dax/RWE

 

4377 Postings, 560 Tage Panda123nicht Kursziel

 
  
    #5346
2
13.01.15 09:04
....

Zwischenziel !!  

340 Postings, 521 Tage Peter TGegeläufig

 
  
    #5347
13.01.15 10:50
Ich finde es schon erstaunlich, wie hartnäckig E.ON und RWE gegen den eigentlich robusten Markt laufen.  

3277 Postings, 211 Tage youmake222Große Enttäuschung: E.on-Aktie weiter unter Druck

 
  
    #5348
13.01.15 18:55

565 Postings, 2551 Tage Armin71Dazu

 
  
    #5349
13.01.15 18:57
sag ich nur kaufen bei bad News......

Bin heute bei 12,75 rein mal schauen on ich recht hab. Und eine Firma die immerhin ein EBITA von fast 8 Mrd erwirschaftet ist keine Frittenbude  

5 Postings, 178 Tage kaotaiBad News

 
  
    #5350
1
13.01.15 23:17
Und die 16 Mrd Schulden zahlt dann der Frittieröllieferant.  

131 Postings, 2093 Tage Robert Jonesruhig Blut....

 
  
    #5351
14.01.15 08:30

3277 Postings, 211 Tage youmake222Kaufempfehlung kann E.on-Aktie nicht beflügeln

 
  
    #5352
14.01.15 22:04

3980 Postings, 4850 Tage bullybaerna wenn

 
  
    #5353
14.01.15 23:13
der Aktionär das schreibt!!!
Gibts nen besseren Kontraindikator? gg
-----------
1984 was not meant as an instruction manual

46 Postings, 303 Tage loco21@ Armin71

 
  
    #5354
14.01.15 23:39
Darf ich Sie fragen bei welchem Kurs sie wieder verkaufen wollen bzw. ob sie bei 12,75 € als langfristige Anlage oder eher als Kurzer Zock eingestiegen sind... :-) Viele Grüße  

565 Postings, 2551 Tage Armin71Hi

 
  
    #5355
16.01.15 11:03
sehe angesichts der niedriegen Zinspolitik bei der Dividende eon als kein schlechtes Investment.
 

149 Postings, 1108 Tage Michael0811@ Armin71

 
  
    #5356
16.01.15 11:49
Dafür muss es die Dividende aber erst mal geben....

Bin aber auch bei 12,40€ gestern eingestiegen und gucke nun mal wo die Reise hin geht...  

4377 Postings, 560 Tage Panda123nix zum machen

 
  
    #5357
1
21.01.15 09:21
die Versorger haben fertig!

Wieder unter den Flops - wie jeden Tag! loool  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben