Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 410 3859
Talk 351 2845
Börse 36 668
Hot-Stocks 23 346
Rohstoffe 21 191

Qiagen - Kursziel 22 Euro

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 15.12.14 13:59
eröffnet am: 16.01.13 19:21 von: accounter Anzahl Beiträge: 175
neuester Beitrag: 15.12.14 13:59 von: zenkner Leser gesamt: 42009
davon Heute: 40
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

3367 Postings, 1044 Tage accounterQiagen - Kursziel 22 Euro

 
  
    #1
5
16.01.13 19:21

 FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Commerzbank hat Qiagen nach einer Mitteilung zum Wachstumstreiber QIAsymphony auf "Buy" mit einem Kursziel von 22,00 Euro belassen. Dass das Biotech-Unternehmen sein Ziel für 2012 in Sachen Neuplatzierungen der modularen Laborautomationsplattform QIAsymphony übertroffen habe, sei positiv, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer Studie vom Dienstag. Bis Ende 2013 sollten es mehr als 1.000 sein, was über seiner eigenen Schätzung von genau 1.000 liege. "QIAsymphony ist unseres Erachtens einer der Kernwachstumstreiber des Unternehmens", schrieb der Experte weiter. Dass Qiagen darüber hinaus drei separate Vereinbarungen in der personalisierten Medizin abgeschlossen hat, wertete Wendorff ebenfalls positiv.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
149 Postings ausgeblendet.

3367 Postings, 1044 Tage accounterAktienrückkaufprogramm geht weiter

 
  
    #151
3
27.11.13 20:47
http://nachrichten.finanztreff.de/news_news.htn?id=9454029

Das von der QIAGEN N.V. per ad-hoc-Mitteilung vom 30. Juli 2013 angekündigte Aktienrückkaufsprogramm wird am 27. November 2013 fortgeführt. Im Zeitraum bis zum 16. Dezember 2013 soll eine weitere Tranche von (Stamm-) Aktien der Gesellschaft zum Gesamtkaufpreis von bis zum EUR Äquivalent von 10 Millionen USD (ohne Erwerbsnebenkosten) ausschließlich über die Börse im elektronischen Handel der Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA) zurückgekauft werden. Diese Tranche ist begrenzt auf den Erwerb von insgesamt max. 500.000 Aktien. Der maximale Kaufpreis je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) wird den Durchschnitt der Schlusskurse der letzten fünf Börsenhandelstage vor dem Erwerb an der Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA) für die jeweils dort gekauften Aktien um nicht mehr als 10% überschreiten.

Der Aktienrückkauf dient zu dem Zweck, die Aktien als eigene Aktien zu halten, um Verpflichtungen nachzukommen, die sich aus Umtauschanleihen und/oder aktienbasierten Vergütungsplänen für Mitarbeiter ergeben. Der Vorstand der QIAGEN N.V. macht damit, nach Zustimmung des Aufsichtsrats, von der Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung vom 26. Juni 2013 zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch. Über den Rückerwerb weiterer Tranchen wird gesondert entschieden und es erfolgt eine gesonderte Bekanntmachung.

Der Rückkauf erfolgt im Auftrag und für Rechnung der QIAGEN N.V. durch ein von der Gesellschaft mandatiertes Finanzinstitut. Das Finanzinstitut trifft seine Entscheidungen über den Zeitpunkt des Erwerbs der Aktien unabhängig und unbeeinflusst von der Gesellschaft.

Diese Tranche des Aktienrückkaufprogramms wird in Übereinstimmung mit den Handelsbedingungen des Artikels 5 der Verordnung Nr. 2273/2003 der Kommission vom 22. Dezember 2003 (EG-VO) durchgeführt werden. Entsprechend der EG-VO darf kein Kaufpreis gezahlt werden, der über dem des zuletzt an der Frankfurter Wertpapierbörse unabhängig getätigten Abschlusses oder über dem des letzten höchsten unabhängigen Angebots liegt. Maßgeblich ist der höhere der beiden Werte. Entsprechend der EG-VO darf an einem Tag nicht mehr als 25 % des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes an der Frankfurter Wertpapierbörse erworben werden. Der durchschnittliche Aktienumsatz ergibt sich aus dem durchschnittlichen Tagesumsatz des durchschnittlichen Handelsvolumens der zwanzig Börsentage vor dem Kauftermin.  

3367 Postings, 1044 Tage accounterCT

 
  
    #152
3
05.12.13 13:44
Halten SL: 16,34 EUR
Widerstand: 17,58 EUR
Unterstützung: 17,05 EUR  

3367 Postings, 1044 Tage accounterInsider verkaufen

 
  
    #153
3
08.12.13 18:55
http://www.handelsblatt.com/finanzen/...-kraeftig-aktien/9189660.html

Zu den Verkäufern zählten dieses Mal Insider der drei Dax-Konzerne Henkel, SAP und Siemens sowie von Dürr und Qiagen. Die Häufigkeit der Transaktionen im Leitindex bezeichnet Olaf Stotz, Professor an der Frankfurt School, als auffällig und eher ungewöhnlich: ?Das zeigt, dass die Kurse bereits viel Fantasie vorweggenommen haben und es weiterhin zu einer Seitwärts- oder sogar Abwärtsbewegung kommen dürfte.? Anleger sollten daher über Gewinnmitnahmen nachdenken.  

51 Postings, 1928 Tage aoteaZahlen

 
  
    #155
1
29.01.14 15:37
Weiß denn jemand um welche Zeit heute die Zahlen veröffentlicht werden?  

86 Postings, 865 Tage BIOCOMQiagen: Vollgas nach Umbau

 
  
    #156
1
31.01.14 10:59

Deutschlands größtes Biotech-Unternehmen hat seine Jahresbilanz vorgelegt. Trotz Konzernumbaus ist der Umsatz von Qiagen 2013 auf 1,3 Mrd. US-Dollar gestiegen.

weiterlesen auf www.transkript.de

 

3367 Postings, 1044 Tage accounterCT

 
  
    #157
4
04.02.14 19:13
Kaufen bei: 18,20 EUR
Widerstand: 18,20 EUR
Unterstützung: 16,08 EUR  

3367 Postings, 1044 Tage accounterNeues Kursziel UBS

 
  
    #158
4
04.02.14 19:14
ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Qiagen von 16,50 auf 17,10 Euro angehoben und die Einstufung auf 'Neutral' belassen. Im vierten Quartal habe die Biotech-Firma enttäuscht, doch 2014 sollten sich Margen sowie Cashflow verbessern, schrieb Analyst Martin Wales in einer Studie vom Montag. 2015 könnte das Umsatzwachstum um bis zu sechs Prozent anziehen./ajx/rum  

2779 Postings, 3187 Tage proximaNoch jemand investiert hier?

 
  
    #160
18.06.14 20:27
Bin Anfang April wieder eingestiegen.
Nach den ersten Einstiegsverlusten läuft´s jetzt doch wieder ganz gut !  

2779 Postings, 3187 Tage proximaNa aber Hallo !

 
  
    #161
18.06.14 22:23

Ich war ja schon so vom heutigen Tag begeistert, aber was nach meinem Posting abging, war ja noch besser!
Vielen Dank an alle wink !

 

284 Postings, 157 Tage Geldmeister 2014Qiagen nahezu auf 12-jahreshoch...

 
  
    #162
1
24.07.14 12:22
und kaum einer bekommt's mit. Auch charttechnisch macht die Aktie einen ganz ausgezeichneten Eindruck. Da kann man schon mal mit Getränken der Sekt Wachenheim AG (unterbewertete Aktie mit guter Charttechnik) darauf anstoßen. Champagner war schon immer überschätzt und somit völlig überteuert. Deutsche Schaumweine sind da viel mehr als nur eine gute Alternative.

Jetzt wünsche ich uns allen am besten einen schönen Bieterwettkampf um Qiagen. Denn wenn die Pharmaunternehmen bei Qiagen endlich mal zuschlagen wollen, dann sollten sie sich langsam mal beeilen, bevor der Kurs in ganz neue Höhen vorstößt. So eine Übernahmeschlacht kann dann gerne auch im Sande verlaufen. Hauptsache der wahre Wert der Firma wird dann endlich mal noch deutlicher sichtbar.

Die Charttechnik gibt jedenfalls ganz klare Kaufsignale und fundamental ist bei Qiagen sowieso alles im grünen Bereich.  

284 Postings, 157 Tage Geldmeister 2014Börse Online sehr positiv für Qiagen!

 
  
    #163
1
30.08.14 11:21
Investment des Tages http://www.boerse-online.de/nachrichten/...ndidaten-setzen-1000266418

Ein nachhaltiger Ausbruch ist überfälligst. Sollte der Ausbruch noch nicht gleich kommen, wäre dies wahrscheinlich eine der letzten Möglichkeiten, Qiagen noch relativ günstig zu übernehmen, natürlich trotzdem mit sattem Aufschlag auf den jetzigen Kurs.

Aber ist ja oft so, erst pennen alle Pharma Firmen, den Schlaf der mit dem Klingelbeutel gepuderten, um sich dann einen umso absurderen Bieterwettkampf zu liefern.

Qiagen solls Recht sein. Die leisten weiterhin ausgezeichnete Arbeit und werden dafür bestimmt auch noch reichlich an der Börse belohnt werden.  

284 Postings, 157 Tage Geldmeister 2014Qiagen, eine Aktie schleicht sich nach oben!

 
  
    #164
1
03.09.14 10:50
Wäre sicherlich ein schöner Filmtitel, aber ein Ausbruch mit beschleunigtem Tempo wäre noch schöner. :-)

Mein Kursziel ist und bleibt 25?, das ist zwar noch ein gutes Stück bis dahin, bei guten Börsen und News könnte dies aber auch manchmal schneller erreicht werden als man denkt.  

16903 Postings, 5279 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #165
07.10.14 09:16
und 200 Tage Linie im Bereich Euro  17  

43 Postings, 249 Tage valuevestorLöschung

 
  
    #166
10.10.14 14:45

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 30.10.14 13:46
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Werbe-ID.

 

3367 Postings, 1044 Tage accounterGuten Abend

 
  
    #167
2
12.11.14 21:55
So langsam nähern wir uns unserem mittelfristigen Kursziel. Der Kurs steigt schnell. Neueinsteiger warten auf einen Kursrückgang bis unter 18,01€. Diese Kurskorrektur kann als Abwärtsübertreibung interpretiert werden und macht die Aktie zu einem interessanten Investment. Morgen bin ich auf Mologen Zahlen gespannt, dort könnte die Hürde 7,80 € fallen und der Kessel knallen. Die letzten Tage waren auch nicht schlecht.  

27 Postings, 394 Tage tom2013Kursziel

 
  
    #168
17.11.14 10:00
Bin schon 14 Jahre dabei. Werde die Aktie solange keine Übernahme kommt nicht verkaufen.
In zwei Jahren sehen wir die 30€
Schöne Woche..  

127 Postings, 1131 Tage zenknerna ja..

 
  
    #169
24.11.14 17:09
Mir würde schon eine Dividende reichen, dann bräuchte ich kein Kusziel (22Euro wurden schon 2012 ausgerufen)!
Der TecDAX hat 9 Aktiengesellschaften, die KEINE Dividende zahlen. Darunter ist leider auch Qiagen!! Wenn man zusätzlich noch sieht, dass 6 Kandidaten eine Dividendenrendite von über 3 Prozent besitzen, dann sollte das Qiagen-Management ihre Dividendenpolitik überdenken.
Zudem hat Qiagen in dem letzten 3-Jahreszeitraum nur mittelmäßig perfomt! Dieses Problem habe ich schon vor zwei Jahren angesprochen (mein Beitrag wurde dann auch gleich gelöscht).
Ich kann meine Kursgewinne steuerfrei realisieren (vor der Steuerreform gekauft), doch irgendwann rutscht dieser Bonus vom Zeitablauf her in eine Durchschnittsrendite herunter.  

Wer ist anderer Meinung?  

127 Postings, 1131 Tage zenknerNa..nix... MEINUNG?!

 
  
    #170
08.12.14 10:41
Ich sehe schon!
Die Minderbegabten hoffen auf eine Fusion!
Die Dummen auf weitere Kurssteigerungen!!
Und die Sau-Dummen auf eine Dividende!!!

 

27 Postings, 394 Tage tom2013Luftikus

 
  
    #171
11.12.14 16:49
Und die, die keine Ahnung haben......bitte schweig  

127 Postings, 1131 Tage zenknerich schweige nicht

 
  
    #172
12.12.14 17:40
Wo ist eigentlich Accounter, der hat hier ca. 90 Prozent der Beiträge geleistet! War er bei Qiagen angestellt (in der Arbeitsgruppe Investor Relations... grins)?

Egal... jedenfalls benötige ich ´ne Dividende, da ich ein Anrecht darauf habe (bin Miteigentümer und habe außerdem auch keine Ahnung - von NIX). Aktien sollen auch zukünftig Spaß machen!!
Wer schreibt mit mir die Transparente? Der Mitaktivist sollte englisch (oder amerikanisch) in Wort und schrift "halbwegs" drauf haben (außerdem benöitige ich bei der nächsten Hauptversammlung einen Simultanübersetzer... zahlen kann ich aber nix... erst wenn ich Dividende bekomme... vielleicht)!  

Es grüßt
Zenki  

127 Postings, 1131 Tage zenknerwarum..

 
  
    #173
12.12.14 17:51
WARUM .... rege ich mich so auf...
Alle sind überzeugt, dass Qiagen in 2 oder 20 oder 200 Jahren die 30 Euro erreichen wird! Möglich...!
Aber ich stehe kurz vor der Rente und ich möchte noch ne schöne Nebeneinkunft (auch wegen meiner Steuererklärung... macht sich sau-gut wenn ich den Freibetrag überschreite)!
 
Jetzt weiß doch jeder, dass Qiagen eine Sau-Niedrige Volatilität hat... und diese durch einen heftigen Kurssturz wieder ins durchschnittliche Vola-Reich steigt...
Da ich ein praktizierender Help-Angel bin, darf ich nicht shorten! Mannnn.... wenn ich das mache, dann werde ich aus meiner Help-Angels-Gemeinschaft exmatrikuliert (oder wie sagten die exkommuniziert)
Wie kann ich MEINE Qiagen-Dividende bekommen?  

27 Postings, 394 Tage tom2013Dividende

 
  
    #174
13.12.14 11:15
Eigentlich hast du Recht.
Die nehmen das Geld für Aktienrückkäufe und Übernahmen.
Apple zahlt auch keine Dividende.
Eines ist sicher....die werden übernommen

Schönes Wochenende  

127 Postings, 1131 Tage zenknerGedankenexperiment

 
  
    #175
15.12.14 13:59
Hm... irgendwie habe ich noch nicht richtig überzeugen können... grins..

OK... laßt uns einwenig in die Welt der Phantasie abdriften!   ;-))

Angenommen... wir würden MORGEN das 60. Lebensjahr vollenden (also kurz vor der Rente)!
Dann sollten wir uns noch vorstellen können , dass wir im zarten Alter von 20 Jahren, also vor ca. 40 Jahren, Siemens Aktien gekauft hätten...
Für ca.. 10.000 Deutsche Mark (achtung für die jüngere Generation.... vor dem Euro war die DM Zahlungsmittel)...
Die Siemens-Aktie hat man für ca. 10 Deutsche Mark bekommen...
Also... man hätte schlaffe 1.000 Stück bekommen (OK.. der Nennwert... alles war vor der Umstellung in DM und später in Stück bleibt hier jetzt unberücksichtigt).

So... soweit.... so GUT!!!!
UND jetzt kommt`s ...
Am 27.1.2015 hält Siemens als erster DAX-Wert seine HV-2015 ab! Die Dividende soll für das Jahr 2014 etwa 3 Euro betragen!
Wir würden also am 28.1.2015 3.000 Euro auf unser Debot eingebucht bekommen!
Wir würden also für das damals eingesetzte Kapital in Höhe von ca. 5.100 € SAGE und SCHREIBE.... 3.000 Euro erhalten... eine Rendite auf unseren Kapitalstock in Höhe von (aufgerundet) 60Prozent!!
Ist das nicht wahnsinnig!!!!!!!!!!!!!! Und dabei habe ich noch keine Kurssteigerungen und die dazugehörigen Aktiensplitts eingerechnet (OK die Aktiensplitts könnten die mathematische Ungenauigkeit der Umstellung auf  DM in Stück kompensieren)!!!! UND... ich habe die ca. 40 Jahre Dividende NOCH NICHT eingerechnet!

Na... ist ne tolle SACHE als Firmenbeteiligter !!!

Ich denke jetzt wird wohl der eine oder andere Aktienbesitzer verstehen, was eine Aktie darstellen kann! Es ist tatsächlich eine Gewinnbeteiligung (wenn natürlich Gewinne generiert werden).
OK... ich bin auch Spekulant und hoffe natürlich auch auf die Kurssteigerungen... doch es gibt einfach Ausnahmen, die eine ander Denkweise erfordert...
Ansonsten könnte man ja Briefmarken oder Überraschungseier sammeln.... (die hatten auch Marktsteigerungen....LACH )
Als Aktionär sollte man die Möglichkeit haben auf die Firmenphylosophie einzuwirken! Dies ist natürlich nur möglich wenn man einen gewissen Firmenanteil besitzt... ansonsten wird man von den Großinvestoren gel(enkt)(inkt)! Der Aktionär ist nicht für den Vorstand und auch nicht für den Aufsichtsrat da, er ist der Fimenmitinhaber und hat somit auch Anspruch auf eine Gewinnbeteiligung oder auf eine überzeugende Strategie, die dann auch öffentlichkeitswirksam (für Kurssteigerungen sehr gut) kommuniziert werden sollte.  

Natürlich wird jetzt der eine oder andere Schlaumeier sage, dass man Qiagen nicht mit Siemens vergleichen darf!
Doch man darf!!
Für das Prinzip darf man solche Vergleiche anstellen!!
Ich hätte auch McDonald nehmen könnnen. Die damalige Schreibkraft wurde in Aktien ausgezahlt, da Mc-Donalds etwas klam war. Heute sitzt die Dame mit einem Vermögen von mehreren 100 Mio-Dollar am Pool und dankt dem Herren!
Oder... denkt mal an Amgen!

So... wer scheibt jetzt die Transparente?

grins..
es grüßt Euch
Zenki



 

 


     

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben