Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 234 3342
Börse 87 1421
Talk 95 1262
Hot-Stocks 52 659
DAX 7 292

QV ultimate (unlimited)

Seite 91 von 10146
neuester Beitrag: 20.10.14 19:29
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkenda. Anzahl Beiträge: 253629
neuester Beitrag: 20.10.14 19:29 von: Romeo237 Leser gesamt: 12314697
davon Heute: 12578
bewertet mit 170 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 10146  Weiter  

464 Postings, 816 Tage grosserkleinerNa also

 
  
    #2251
4
05.01.13 20:13
EchtzeitnachrichtenEigenes Fenster
US-Präsident Barack Obama (Demokraten) lehnt Verhandlungen über die Schuldenobergrenze ab. ?Wenn der Kongress sich weigert, den Vereinigten Staaten die Mittel zur Verfügung zur stellen, um rechtzeitig ihre Rechnungen zu bezahlen, dann könnten die Konsequenzen für die Weltwirtschaft katastrophal sein?, warnte Obama.
19:01 - Echtzeitnachricht  

1725 Postings, 971 Tage Mr.BollingerDann

 
  
    #2252
3
05.01.13 20:19

kann er ja mit der Münze die Welt retten, oder?

 

464 Postings, 816 Tage grosserkleinerMontag

 
  
    #2253
1
05.01.13 20:21
Welche Trading Möglichkeit öffnet sich demzufolge am Montag für uns , na?  

60 Postings, 1085 Tage mallee67Long ! (Ist doch klar)

 
  
    #2254
05.01.13 20:42

464 Postings, 816 Tage grosserkleinerMallee

 
  
    #2255
05.01.13 20:49
Yes ! Bist mein Freund  

1931 Postings, 1782 Tage ElCondor@longoder #2240

 
  
    #2256
4
05.01.13 20:52

Habe in etwa die gleiche Analyse zu Gold, hast wo möglich auch den Farley gelesen.Was ich nicht nachvollziehen kann ist der hier

Ziel wäre die obere Begrenzung der übergeordneten umgekehrten fallenden Keilformation bei aktuell 1719 $. Bei Ausbruch winkt der Test des primären ABT bei 1767 $

Der einzige Punkt welcher bei mir diesen Bereich zeichnet ist ein Schnittpunkt von UpTrendlinie 2012 mit der oberen fallenden Trendlinie.Beides vom 11.Nov.2012.Der UpTrend wurde jedoch bei 1750 am 18.10.12 beendet und sollte damit ad acta liegen.

Lasse mich gerne Belehren, bin nicht Beratungsresistent.

 

Gruß

Elc

 

-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
unbenannt.png

312 Postings, 683 Tage short_auf_7250Löschung

 
  
    #2257
05.01.13 20:54

Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 06.01.13 00:28
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

1931 Postings, 1782 Tage ElCondor@short_auf

 
  
    #2258
2
05.01.13 21:02
was war das für eine Aktie,oder wolltest Du uns nur zeigen was für ein Pfundskerl du bist ?
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

8603 Postings, 1355 Tage Tarannashort : mach es nicht so spannend

 
  
    #2259
05.01.13 21:03

was ist das für eine Aktie? im Musterdepot oder im echten?

 

312 Postings, 683 Tage short_auf_7250kann es auch wieder löschen lassen so ist es nicht

 
  
    #2260
4
05.01.13 21:08

Die Papiere werden in Deutschland seit gut 2 Jahren nicht mehr gehandelt, die gibt es scheinbar nur noch als Pink-Cheats an der NYSE.

Bestimmt  Chapter 11, und nur die Gläubiger bekommen was davon ab. Ging mir schon mal mit Delta und Northwest Airlines so (Glaübiger bekamen pro Anteil Neu-Aktie rund 20 Dollar und Kleinanleger nur 4 Cent.

Ist eine Aktie aus dem Telekommunikationsbereich

 

84321 Postings, 1533 Tage erstdenkendannlenke.DAX weekly 2013-01-04 Das 1 Billion Dollar

 
  
    #2261
6
05.01.13 21:12
Versprechen ?

Wie verrückt wird das ganze noch ... es wird immer verrückter oder soll endlich der Bann gebrochen werden - END THE FED ?

Ich habe mir jetzt überlegt ob ich jetzt eine Eisplatte gefriere und 500000 Euro drauf schreibe und meiner Bank geben als Sicherheit für einen Hauskauf - wenn die USA das können müßte das doch auch bei mir gehen - oder wiegen Versprechen doch so unterschiedlich ?

Ansonsten gilt für Amerika - gerettet - temporär - Europa war temporär gerettet und wird bald wieder im Mittelpunkt stehen, denn auch bei uns wird es immer verrückter - Spanien plündert die Rentenkasse (USA macht das schon länger), Griechenland leiht sich Geld um geliehenes Geld mit einem Schnitt zurück zu zahlen, braucht aber schon wieder Geld - wie verrückt ist das ?

Frankreich wir bald vollkommen seine sozialistische Fratze zeigen und damit das neue Europa prägen, Italien will keinen Monti mehr und wieder endlich Bunga Bunga machen, Zypern muss wohl das Land des fließenden Honigs sein und wird auch gerettet.

Ja ja und Deutschland oder sollte ich sagen Wonderland ? Wirschaftflaute - wat is dat ? Nix wenn man eine Bundesbank und Target2 hat - schön das der Steuerzahler für alles haftet und wir fein die Probleme immer schlimmer machen - lieber eine Rezession als auf immer und ewig verschuldet könnte man meinen aber es ist nicht so schlimm wie man denkt, denn es ist nur ein Versprechen und die kann man auch mal brechen.


Der DAX weekly

Ziel 1 bis 6 bleibt Wunschdenken, mit einem GAP im Tageschart in das neue Jahr macht sich auch im weekly bemerkbar, der Kurz knallte ans OBB und klebt da fest wie eine Klette. Die Sucht der Investoren ruft nach ATH und dieses ist klar in greifbarer Nähe - aber wie ist es wenn jeder auf etwas wartet, dann wird man auch gerne mal enttäuscht.

Aktuell würde ich es als leichtes überschießen interpretieren da ein abprallen am oBB nicht ausgeschlossen ist wobei der UpTrend hiervon nicht beeinflußt wird.

Die Signale sprechen ebenfalls weiter für long aber nichts ist schlimmer als in totaler Sicherheit zu schweben.

Vorschau nächste Woche :
Alcoa startet und dann kommen die interessanten "Ausblicke" und da darf man wirklich gespannt sein werden die Ausblicke bestätigt oder erhöht geht es straight auf ATH - kommt es zu gesenkten Ausblicken kommt schnell 6900 wieder, was dem ganzen nicht weh tut.

CCI ist voll in buy, MACD in der Übertreibung long und hat im Grunde das nächste SRT durch den cci Schwung bekommen.

Chart verkleinert und unscharf - 300kb hier die volle Ausführung mit allen Texten und Chart
http://www.erstdenkendannlenken.de/index.php4?cat=markt  
Angehängte Grafik:
dax-weekly-20130104_kleiner.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
dax-weekly-20130104_kleiner.png

84321 Postings, 1533 Tage erstdenkendannlenke.Zum Monatschart

 
  
    #2262
5
05.01.13 21:13
Die magische 8 - welches Dreieck hättens den gern ? Bis oBB, dass im steigen ist und auch Richtung ATH sich bewegt ist noch Luft aber man kann ja auch drunter drehen (warum nicht Hoffnung) zumal ich noch nie so eine GAP im weekly gesehen habe !

Ob die 8 im ersten genommen wird oder ATH im ersten genommen wird kann man nicht unbedingt ersehen, ein abtauchen in Richtung mBB ca. 6900 ist nicht ausgeschlossen - auch hängt vieles davon ab wie die Berichtssaison verläuft im Bezug auf den "Ausblick" ... den es wurde früher Zukunft gehandelt und nicht Hoffnung !

MACD ist in der Übertreibung long und das auch noch steigend, CCI sieht wie top aus.

Chart verkleinert und unscharf - 300kb hier die volle Ausführung mit allen Texten und Chart
http://www.erstdenkendannlenken.de/index.php4?cat=markt  
Angehängte Grafik:
dax-monthly-20130104_kleiner.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
dax-monthly-20130104_kleiner.png

84321 Postings, 1533 Tage erstdenkendannlenke.Jahresrückblick / SRT Chart

 
  
    #2263
3
05.01.13 21:14
Oh Schreck ! schon wieder ein SRT - na hoffentlich so ein kurzer siehe linke Chartseite, weil rechts sind wir alle Blind - oh die kurze SRT-Phase war ja auch am ATH - seltsam ! Nein nicht seltsam so ist das mit Euphorie und Hoffnung - wer kauft am ATH oder kurz davor noch Aktien - oder ist das auch das 1 Billionen Dollar versprechen mit 20-30% Plus von Schlusskurs 2012 ?

Man sieht deutlich  das FETTE GAP (Fiscal Klippe im wahrsten Sinne des Wortes nur verkehrt herum !).

Chart verkleinert und unscharf - 300kb hier die volle Ausführung mit allen Texten und Chart
http://www.erstdenkendannlenken.de/index.php4?cat=markt  

84321 Postings, 1533 Tage erstdenkendannlenke.ups Chart

 
  
    #2264
3
05.01.13 21:14
 
Angehängte Grafik:
jahreschart_20130104_kleiner.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
jahreschart_20130104_kleiner.png

84321 Postings, 1533 Tage erstdenkendannlenke.DOW daily

 
  
    #2265
7
05.01.13 21:14
DOW mit riesen Fiscal GAP UP über Widerstand und noch viel schlimmer auf Wochenbasis über 13430 geschlossen - oBB steigend Ziel scheint klar zu sein, zumal keine nennenswerten Widerstände nach oben vorhanden sind 13500 könnte nochmal klemmen  aber sollte auch klappen.

Wenn 13600 wirklich gebrochen wird kommt klar ATH im DOW.

Der MACD ist long, CCI neigt sich allerdings zu Sell, mBB befindet sich auf ca 13000.!

Chart verkleinert und unscharf - 300kb hier die volle Ausführung mit allen Texten und Chart
http://www.erstdenkendannlenken.de/index.php4?cat=markt  
Angehängte Grafik:
dow-daily-20130104_kleiner.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
dow-daily-20130104_kleiner.png

84321 Postings, 1533 Tage erstdenkendannlenke.DOW weekly

 
  
    #2266
7
05.01.13 21:15
Was für eine Wochenkerze ! Was soll den DOW noch bremsen ? Ich weiß es nicht und wenn es Probleme gibt prägt man halt ne 1 Billionen Dollar Münze und das zeigt der Markt kennt keine Angst - gibt es ein Problem kommt ein Weißer Ritter mit nem Geldsack und die Investore freut es.

Ziel sollte im ersten blaue obere Linie sein und somit 13600 und dann ab nach 14000.

MACD ist short dreht aber Richtung long, CCI ist buy.

Chart verkleinert und unscharf - 300kb hier die volle Ausführung mit allen Texten und Chart
http://www.erstdenkendannlenken.de/index.php4?cat=markt  
Angehängte Grafik:
dow-weekly-20130104_kleiner.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
dow-weekly-20130104_kleiner.png

84321 Postings, 1533 Tage erstdenkendannlenke.zu großerkleiner komplett der jandaya

 
  
    #2267
4
05.01.13 21:18
US-Präsident Barack Obama (Demokraten) lehnt Verhandlungen über die Schuldenobergrenze ab. „Wenn der Kongress sich weigert, den Vereinigten Staaten die Mittel zur Verfügung zur stellen, um rechtzeitig ihre Rechnungen zu bezahlen, dann könnten die Konsequenzen für die Weltwirtschaft katastrophal sein“, warnte Obama.

USA: Bei den anstehenden Verhandlungen zur Erhöhung der Schuldenobergrenze bahnt sich ein neuer Streit an. Der Abgeordnete Dave Camp (Republikaner) forderte im Gegenzug Ausgabenkürzungen und kritisiert die hohen Staatsausgaben.

US-Präsident Barack Obama: USA können sich einen neuen Haushaltsstreit wie in den vergangenen Wochen nicht noch einmal erlauben. Weitere langwierige Streitereien können sich die Wirtschaft, aber auch die amerikanischen Familien nicht leisten.  

312 Postings, 683 Tage short_auf_7250neuer US-Streit

 
  
    #2268
2
05.01.13 21:22

Und wie lange soll der sich ziehen, 4 Wochen oder 6 Wochen,und am Ende bejubeln sie sich wieder selbst, und falls es diesmal wirklich richtig scheitern sollte, dann muss sowieso wieder jemand anderes daran glauben, wie der Iran oder Pakistan. Russland ist doch eine Nummer zu gross

 

8603 Postings, 1355 Tage TarannaGitarrenmusik für Samstagabend

 
  
    #2269
5
05.01.13 21:25

http://youtu.be/C97H_HvBjPA

Paco del Lucia, Al di Meola

Mediterranean Sundance  

 

 

9500 Postings, 1833 Tage Geldmaschine123Dax ATH!

 
  
    #2270
6
05.01.13 21:29
Abend zusammen!
Ich rechne mit einem Anlaufen des Widerstands ATH
Bei etwa 8100 im Dax!
Schaut Euch den langjährigen Chat an.
Widerstandsbereich ATH 2001/2007/2013 danach seitwärts.
Rechne dann im Widerstandsbereich mit einer Korrektur!
Im Sommer dünne Umsätze im Herbst Bundestagswahl.
Danach Katze aus dem Sack und Crash
2013!
Grichenland exit/Spanien/Italien/problematik nach Bundestagswahl wieder
Thema Nr:1
Momentan rechne ich erst mit liqidationsgetriebener Rally!
Fonds müssen investieren.



Herbstcrash 1987/2001/2007/2013?  

312 Postings, 683 Tage short_auf_7250Im Frühjahr Tarifverhandlungen IGMetall

 
  
    #2271
3
05.01.13 21:32

Da sacken die Märkte komischerweise immer gerne ab, um zu jammern, wie schlecht es um sie steht. Letztes Jahr bildete eine Ausnahme

 

312 Postings, 683 Tage short_auf_7250gehe ins Bett und lerne und lese was

 
  
    #2272
8
05.01.13 21:42

Gute Nacht !

P.S.: Hatte eine Analyse der DZ-Bank bezüglich des DAX gelesen:

Mit dem Scheitern an der 7790 und der Ausbildung einer negativen Divergenz mit einem "Candlestick" (welcher auch immer, kenne mich da nicht so aus), soll spätestens Ende nächster Woche eine grössere Korektur an den Märkten beginnen, da die Investment-Fonds soweit fertig sind und auch das 161 % Retracement, vor weiteren Käufen zurückhält.

 

1254 Postings, 1005 Tage doschi)

 
  
    #2273
1
05.01.13 21:43

klasse goldanalyse longodershort !

Auch die anderen analysen sind gut, danke!

 

312 Postings, 683 Tage short_auf_7250Gold

 
  
    #2274
3
05.01.13 21:46

Ich würde dir physisches Raten. Nach Bernanke müsste Gold bei 100 Dollar stehen  :-D

Oder zumindest kleiner Hebel 2 oder 3, oder eben Goldminen.

Wenn die Kriselerei wieder losgeht, stehen wir schnell bei 2000

 

Seite: Zurück 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 10146  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben