Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 528 3388
Talk 476 2761
Börse 27 412
Hot-Stocks 25 215
Rohstoffe 0 81

QSC steigt

Seite 1 von 622
neuester Beitrag: 05.02.16 15:33
eröffnet am: 09.08.06 09:36 von: Ananas Anzahl Beiträge: 15546
neuester Beitrag: 05.02.16 15:33 von: Ringträger Leser gesamt: 1844083
davon Heute: 679
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
620 | 621 | 622 | 622  Weiter  

18531 Postings, 3613 Tage AnanasQSC steigt

 
  
    #1
39
09.08.06 09:36
So eine Steigerung in nur zwei Tagen,na ich denke , hier ist doch
mächtig was im Busch. Ob es die neuen Quartalszahlen sind oder ne
andere gute Überraschung,wir werden sehen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
620 | 621 | 622 | 622  Weiter  
15520 Postings ausgeblendet.

18531 Postings, 3613 Tage AnanasQSC meldet eine Kooperation

 
  
    #15522
2
02.02.16 11:21
QSC und easybell unterzeichnen Kooperationsvertrag bis 2021. Na endlich mal wieder eine positive Meldung.

Zitat:

Köln, 2. Februar 2016. Die Berliner easybell GmbH setzt bei der Vermarktung ihrer DSL-Anschlüsse künftig primär auf die QSC AG als Vorleistungslieferant. So werden schrittweise Leitungen vom bisherigen Lieferanten zu QSC geschwenkt.
Die easybell Gruppe, ein Unternehmen der börsennotierten ecotel communication AG, gehört mit über 500.000 Kunden zu den am schnellsten wachsenden Telekommunikationsunternehmen Deutschlands. Im Zuge der Netzkonsolidierung des bisherigen DSL-Lieferanten hat sich easybell nun entschieden, künftig auf QSC als Vorleistungslieferanten von DSL-Produkten zurück zu greifen. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde mit einer Laufzeit von zunächst fünf Jahren bis 2021 abgeschlossen.
?Wir sind sehr glücklich, mit der QSC AG einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der den langfristigen Betrieb eigener Übertragungstechnik plant. Damit haben unsere Kunden und wir Planungssicherheit?, erklärt easybell Geschäftsführer Dr. Andreas Bahr.
https://www.qsc.de/de/presse/pressemitteilungen/...chluesse-zu-qsc-1/
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

239 Postings, 2426 Tage b336870was ist evtl. möglich.

 
  
    #15523
1
02.02.16 13:53
Meldung liest sich sehr gut. Was könnte Umsatzmässig bei diesem Deal
möglich sein ?
Versuche eine SCHÄTZUNG :   500.000 Kunden bei ECOTEL

--- 10% Kunden bei easybell = 50.000 Tsd / K x 400?/QSC = 20 MIO/Umsatz/Jahr

----- NICHT SCHLECHt ? oder SEHR GUT ?--- was meint ihr ? --- bitte Meinungen --







 

1483 Postings, 915 Tage LillelouMeldung ist sehr gut

 
  
    #15524
1
02.02.16 15:06
Egal wie viel Umsatz dazu kommt, Es ist ein Umsatz mit hohem Deckungsbeitrag. Und von daher ist es eine sehr gute Meldung.  

101 Postings, 89 Tage ingodingoJa Meldung ist top

 
  
    #15525
2
02.02.16 15:45
und was macht der Kurs nach so einer Meldung. Er fällt gleich einmal um weitere 2cent. Schade aber ich bleibe trotzdem investiert  mit einem Kurs von 1,483 und hoffe auf das Kursziel in diesem Jahr von 2,20  

840 Postings, 1203 Tage falaxNews grundsätzlich positiv

 
  
    #15526
3
02.02.16 16:24
aber die Schätzung von b....... ist grundlegend falsch.

Die News ist an sich gut, aber man sollte keine Wunder erwarten trotzhoher Deckungsbeiträge.

Easybell macht im Jahr ca. 18 Mio.€ Umsatz (siehe letzter QUartalsbericht Ecotel -> Easybell Q3 4,4Mio.€), wie kann also QSC an dem Deal 20 Mio.€ verdienen?

Bricht man das runter auf 50% der Kunden (also 250.000) die zu QSC transferiert werden, und wenn dann vom Easybell-Umsatz sagen wir mal 50% bei QSC hängen bleiben. Dann sind das 18x0,5x0,5 = 4,5Mio.€ Umsatz für QSC IM JAHR!!! Besser als nichts, aber nicht gerade ein Heilsbringer. Man kann nur hoffen, dass Easybell nach und nach noch mehr Kunden über QSC bedient und vllt sogar mehr als 50% Easybell-Umsatz zu QSC wandern. Ich habe leider keine Ahnung wie viel die Vorleistung von QSC pro Kunden Wert ist und was in der Branche üblich ist.  

1483 Postings, 915 Tage Lillelousehe ich ähnlich

 
  
    #15527
2
03.02.16 10:07
Wobei eben dieser mögliche Umsatz annähernd 1:1 auf den DB durchschlagen kann und das wäre dann wiederum sehr erfreulich.
Ich denke das wir den EBITDA Schätzung von 2015 erreicht haben und vielleicht sogar ein wenig übertroffen. Zuletzt wurde die ursprüngliche Prognose von 40Mio EBIOTDA auf 42Mio erhöht. Allerdings waren da auch schon knapp 32Mio aus Q1-Q3 erreicht mit einem starken Q3 Wert von 12Mio. Es besteht also durchaus berechtigte Hoffnung von 42-43Mio auszugehen.
In 2016 wird der Umsatz moderat steigen und das EBITDA ebenfalls. Allein die Umsatzsteigerung wird beim EBITDA mind. für Stabilität sorgen und evtl. einen leichten Anstieg auf 45Mio verursachen. Der Rest Anstieg bei EBITDA muss aus Einsparungen kommen. Damit sind 50Mio EBITDA in 2016 erreichbar. Operativ sollte allerdings deutlich mehr hängen bleiben, da die Abschreibungen etwas zurück gehen werden. Damit werden wir den EBITDA Anstieg auch im CashFlow deutlich sehen. Und wenn QSC vielleicht noch etwas dazu lern, wird man auf einen Dividende verzichten und verstärkt auf Aktienrückkäufe setzen. Dann hätte alle etwas davon und das auch dauerhaft. Vielleicht schafft man bei größeren finanziellen Möglichkeiten auch Beides.  

1483 Postings, 915 Tage Lillelouund noch etwas

 
  
    #15528
03.02.16 10:14
Wenn ich short wäre in QSC würde ich zusehen die Position glatt zu stellen. Noch ein paar Meldungen der gestrigen Art und das Türchen wird sich schließen. Mal sehen wie die dann alle durchpassen......  

501 Postings, 789 Tage RingträgerHätte, könnte, sollte, wird vielleicht.......

 
  
    #15529
03.02.16 12:52

sind (leider) auch zwischen den Zeilen immer wieder "Floskeln" von QSC.

Man gibt Meldungen raus (Easybell z.B.) aber "untermauert" das alles immer nie mit konkreten Fakten.

Das machen andere Unternehmen besser - da weiß man wenn die was vereinbaren, abschließen usw. was "unterm Strich" rauskommt an GELD - GELD - GELD!!!

Also was in der eigenen Tasche bleibt.

Bei QSC (leider) immer alles zu "schwammig".

Man hat, man wird, es kann sein, es könnte......

Zusammenfassend: "Kommunikation ggü. Aktionören = SCHLECHT
undecided

 

501 Postings, 789 Tage RingträgerSo sind auch die User hier.................

 
  
    #15530
03.02.16 12:54
Zitate:

...Wobei eben dieser mögliche Umsatz


...Wenn ich short wäre in QSC würde ich zusehen

...und wenn dann vom Easybell-Umsatz sagen wir mal 50% bei QSC hängen bleiben.

usw.

Alles (nur) wenn, hätte, könnte, ..........................  

1483 Postings, 915 Tage LillelouRingträger dann freue ich micht schon

 
  
    #15531
3
03.02.16 13:19
Auf Deine ganz konkreten Aussagen und Formulierungen.

Ich nehme an, Du kannst die Dinge hier ganz genau benennen.
Und für das was : Zitat: "Also was der eigenen Tasche bleibt"
ist nicht QSC verantwortlich sondern jeder Anleger selbst.
QSC ist dafür verantwortlich das am Ende der GUV ein ein positives Ergebnis steht.

Deiner Forderung nach Geld Geld Geld kommt das Unternehmen im Übrigen bereits in 2015 nach und wird unter dem Vorbehalt der Prüfung einen CashFlow von Vorsicht Schätzung: 5Mio erwirtschaften. Das ist Geld Geld Geld was da rauskommt. Unterm Strich..... Geld Geld Geld!    

501 Postings, 789 Tage RingträgerEbens nicht...............

 
  
    #15532
03.02.16 13:37
zu Zitat:

Auf Deine ganz konkreten Aussagen und Formulierungen.

QSC weiß es ja selbst nicht und in der Vergangenheit ist alles immer wieder wie ein "Kartenhaus" gefallen.

Nachhaltigkeit war (leider) fehl.

Schätzungen sind Schätzungen und werden immer Schätzungen sein und bleiben, deshalb sind es ja (nur) Schätzungen.

Man wird (vielleicht) am 29.02.16 was erfahren, aber auch nur vielleicht, etwaig, u.s.w.

Aber, Leute die investieren sollen, bring man nicht mit Schätzungen dazu, weil Schätzungen schwammig sind, und immer schwammig sein werden.

Investieren tut man nur bei "Nachhaltigkeit".

Also, du wirst von mir nichts Konkretes erfahren, da ich es nicht weiß, QSC selbst (so scheint es) eben auch nicht, und kein Analyst wirklich auch nicht.

Man untermauert Dinge mit Zahlen, und Dingen wo was in der Kasse bleibt. Das leider tut QSC nicht, und das ist das Problem (seit Jahren)  

202 Postings, 212 Tage silfermanJa hier muss

 
  
    #15533
1
03.02.16 13:53
Sich was ändern, hoffe dass auch mal ein Vorstandsmitglied ins Forum reinschaut. Auch wenn hier nur bla, bla, bla geredet wird, unter den Zeilen ist doch deutlich zu erkennen, dass bei QSC noch sehr viel Verbesserungspotential gehoben werden kann.  

501 Postings, 789 Tage Ringträger@Silferman 15533

 
  
    #15534
03.02.16 14:04
Ja, gehoben werden kann.

Sie müssen es endlich tun - darum geht es!

Sie müssen sich verkaufen (nicht nur was wollen und könnten vielleicht) - darum geht es!

Sie müssen endlich "den Finger ziehen" - darum geht es!

Diese "Schwammigkeit" muss aufhören, es muss Nachhaltigkeit erzeugt werden.



 

18531 Postings, 3613 Tage AnanasNa Ringträger, nun haste dir aber Luft gemacht

 
  
    #15535
2
03.02.16 14:16

Du hast geschrieben :

? sind (leider) auch zwischen den Zeilen immer wieder "Floskeln" von QSC.Man gibt Meldungen raus (Easybell z.B.) aber "untermauert" das alles immer nie mit konkreten Fakten.?

Nun das solltest du mal konkretisieren ? was meinst du mit ?Floskeln? , oder konkreten Fakten ?

Die Unternehmensmeldung zu der Kooperation mir Easybell war nüchtern und konkret, es bedarf keiner weiteren Erklärung.
Und der Satz von ? anderen Unternehmen wo unterm Strich GELD- GELD ? GELD rauskommt, den hätte der ?User deuteromium? nicht besser schreiben können.

Wenn du dann noch folgen lässt, dass bei QSC alles schwammig ist,dann trifft das doch auf deinen Posting auch zu. Keine nachvollziehbaren Fakten, nichts Konkretes !

QSC liegt voll in ihren Schätzungen für 2015 , und jetzt hast du recht, eine Schätzung ist eben eine Schätzung.

So wie du deine Einschätzung hier schreibst, und  QSC aburteilst, kann es nur jemand der keine Aktien von dem Unternehmen in Depot hat.
Keiner muss diese Aktie kaufen, es beruht alles auf eine Freiwilligkeit, darum verstehe ich deine Erregung nicht.




-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

501 Postings, 789 Tage RingträgerJa Ananas - das stimmt, denn....

 
  
    #15536
03.02.16 14:22


ich habe KEINE Fakten, QSC aber auch (leider) nicht.

Ich habe ABER noch reichlich QSC-Aktien !!!!!!!

Aber, wenn man diese Art der Kritik übt, ist es doch nicht gerechtfertigt gleich UNTERSTELLEN - ZITAT:

So wie du deine Einschätzung hier schreibst, und  QSC aburteilst, kann es nur jemand der keine Aktien von dem Unternehmen in Depot hat.

Als Gegenargument sage ich - eben weil ich mehr als reichlich habe an Aktien, stört mich ja diese "Schwammigkeit" von QSC -

alles kann,
vieles wird (vielleicht)
schauen wir mal
probieren wir mal

Für einen (investierten) Aktionär nicht gerade das was er hören will !!!  

501 Postings, 789 Tage RingträgerDas hier mal lesen.......

 
  
    #15537
03.02.16 14:52

905 Postings, 255 Tage gobaFür Leute mit wenig Zeit

 
  
    #15538
3
03.02.16 15:49
Ein paar Kernsätze aus dem von @Ringträger angesprochenen Interview mit dem Vorstandsmitglied Udo Faulhaber:

"Zudem sehe ich für die nächsten Jahre gutes Potenzial rund um das Thema All IP, denn QSC kann hier mit langjähriger Erfahrung punkten wie kein anderer Carrier
in Deutschland. Auch hier gilt: QSC muss es besser gelingen als bisher, ihr Potenzial auch zu vermarkten, die PS auf die Straße zu bringen. Das sehe ich als meine Hauptaufgabe an."

"Und die Zukunft bedeutet, immer mehr TK-und IT-Dienstleistungen werden auf Cloud-Technologie basieren. Die Kunden wollen das zunehmend. Sie wollen die Flexibilität, die schnelle und nutzerbasierte Verfügbarkeit. Und sie wollen dabei auf die gewohnte Sicherheit nicht verzichten. Das alles kann QSC ihnen bieten."

"Die klassischen TK-Produkte gilt es weiterhin zu vertreiben, hier sind wir durch unser All-IP-Netz super aufgestellt. Es muss uns aber auch gelingen, unseren
Kunden mehr und Neues zu verkaufen. Hier denke ich vor allem an unsere Cloud-Produkte tengo centraflex, FTAPI, QSC-airqoo und die eine oder andere neue Cloud-Lösung."

 

905 Postings, 255 Tage gobaUnd noch ein Bonbon ...

 
  
    #15539
2
03.02.16 16:14
... aus:

https://www.qsc.de/fileadmin/downloads/rlch2015/...uar_2016_FINAL.pdf

Für die Kommunikation mit den QSC-Aktionären ist Investor-Relations-Manager Arne Thull zuständig:

"Wir schauen nach vorne und werden in diesem Jahr das Vertrauen der Investoren zurückgewinnen. Dafür zeigen wir ihnen  realistische  Perspektiven  für  QSC  auf und managen so die Erwartungen des Kapitalmarktes. Aktuell geht das nur in kleinen Schritten, von Quartal zu Quartal.
Die gute Nachricht ist: Wir kommen dabei gut voran! Wir haben im dritten Quartal* bei allen Ergebnisgrößen besser abgeschnitten als im zweiten Quartal. Es ist auch gut zu erleben, wie intensiv sich Investoren und Analysten nach dem Krisenjahr 2014 noch mit uns austauschen."

Na denn, da blicken wir doch gleich wieder optimistischer in die Zukunft ;-)  

501 Postings, 789 Tage RingträgerDas ist aber KEIN BONBON

 
  
    #15540
03.02.16 20:14
Jede Medaille hat zwei Seiten.

Schaue hier:

http://www.kununu.com/de/all/de/tk/qsc/kommentare

 

501 Postings, 789 Tage RingträgerDas ist doch interessant

 
  
    #15541
03.02.16 20:16

17.12.2015 STANDORT: BREMEN  NEU
auf der Suche nach Cloud Service
Verbesserungsvorschläge

Anerkennung des knowhow der Mitarbeiter, besseres Kundenmanagement (Vertrieb sollte wissen, was Techniker umsetzen können) - "nicht das blaue vom Himmel versprechen"

aus

http://www.kununu.com/de/all/de/tk/qsc/kommentare eben

 

501 Postings, 789 Tage Ringträger@15538 und 15539 - Auszüge:

 
  
    #15542
1
05.02.16 10:38

Zudem sehe ich für die nächsten Jahre gutes Potenzial rund um das Thema All IP, denn QSC kann hier mit langjähriger Erfahrung punkten wie kein anderer Carrier
in Deutschland. Auch hier gilt: QSC muss es besser gelingen als bisher, ihr Potenzial auch zu vermarkten, die PS auf die Straße zu bringen. Das sehe ich als meine Hauptaufgabe an."


und werden in diesem Jahr das Vertrauen der Investoren zurückgewinnen

QSC darf sich hier nicht versprechen, sondern Versprechen einfach mal halten. Der 29.02.16 (vorläufige Zahlen und vor allem Ausblick auf 2016) wäre der Zeitpunkt genau dafür.

Also, schauen wir was in 3 Wochen man für ein Statement abliefert.

Süßes (konkrete Aussicht) oder Saures (schwammiges Könnte, Kann, Vielleicht, Mal sehen, Probieren wir mal.................. u.s.w.)

Ein Investor will eine (umgangssprachliche) "Hausnummer" sehen. cool

Liege ich falsch, so berichtigt mich einfach.cool



 

158 Postings, 1018 Tage alierhallo

 
  
    #15543
05.02.16 12:26
1004 stk gekauft  

1483 Postings, 915 Tage Lillelouläuft..

 
  
    #15544
05.02.16 12:57
Markt leicht rückläufig, Aktie steigt gegen den Trend leicht an. Alles prima.
Leerverkaufsquote stabil. Muss ja irgendwann alles wieder zurück gekauft werden.  

202 Postings, 212 Tage silfermanLeerverkäufer noch

 
  
    #15545
05.02.16 14:24
Im sonnigen Süden. Bleiben die Kurse unter 1,80? wird keine Aktie zurückgekauft. Solange keiner an QSC interessiert ist , können die Leerverkäufer weiter ihr Sonnenbad genießen.  

501 Postings, 789 Tage Ringträger@silferman

 
  
    #15546
05.02.16 15:33

Zitat: Solange keiner an QSC interessiert ist ,.................

Anmerkung dazu: Das liegt nur an QSC wie sie am 29.02.16

die Aussicht für 2016 vorlegen (sich verkaufen)
die (vorläufigen) Zahlen für 2015 "verkaufen"

Im Grunde "Tschaka", Tschaka - also "BEGEISTERUNG" erwecken für ein Investment in QSC-Aktien.

Lernen sich zu "verkaufen" ohne sich zu "verkaufen"

cool

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
620 | 621 | 622 | 622  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenzocker, duftpapst2, extrachili, justnormal, flipp, hokai, mrdesaster, neverenough, ulm000, WatcherSG