Praktiker mit Neuausrichtung nach Kapitalerhöhung

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 23.03.13 13:29
eröffnet am: 10.12.12 20:56 von: devisen-trade. Anzahl Beiträge: 279
neuester Beitrag: 23.03.13 13:29 von: Nr. 5 lebt Leser gesamt: 29962
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

218 Postings, 529 Tage devisen-traderPraktiker mit Neuausrichtung nach Kapitalerhöhung

 
  
    #1
2
10.12.12 20:56
Die Praktiker Gruppe mit Sitz in Kirkel (Saarland) gehört zu den führenden Unternehmen der Baumarktbranche in Europa. Derzeit betreibt sie fast 440 Bau- und Heimwerkermärkte in neun Ländern, davon 330 in Deutschland. Mit etwa 20.000 Mitarbeitern erwirtschaftete die börsennotierte Aktiengesellschaft im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 3,2 Milliarden Euro. Seit dem 1. Februar 2007 gehört auch die traditionsreiche Hamburger Baumarktkette Max Bahr zum Konzern, der damit im Inland mit zwei starken Marken präsent ist.

Der Vorstand der Praktiker AG hat am 28. November 2012 mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Bezugspreis der im Rahmen der bevorstehenden Kapitalerhöhung auszugebenden neuen Aktien auf 1,08 Euro je neuer Aktie festgesetzt. Die Bezugsfrist läuft vom 30. November bis 13. Dezember 2012, der Bezugsrechtshandel beginnt ebenfalls am 30. November und endet am 11. Dezember 2012.

Das Bezugsangebot wird heute im Bundesanzeiger und auf der Internetseite der Praktiker AG unter www.praktiker.com veröffentlicht.

Bezugsberechtigt sind alle Aktionäre der Praktiker AG, die am Stichtag 29. November 2012 am Unternehmen beteiligt waren. Das Bezugsverhältnis beträgt 20 zu 19. Das heißt: 20 alte Aktien berechtigen zum Bezug von 19 neuen Aktien. Bezugsrechte, die nicht ausgeübt werden, verfallen wertlos.

Das Platzierungsvolumen umfasst rund 55,6 Millionen neue Aktien. Der erwartete Bruttoemissionserlös von 60 Millionen Euro soll für die Restrukturierung der Praktiker AG verwendet werden, vor allem für den Ausbau von Max Bahr zur Hauptvertriebslinie in Deutschland.

Armin Burger, Vorstandsvorsitzender der Praktiker AG, nannte den Bezugspreis ein „faires Angebot“, das den Marktgegebenheiten entspreche und den Zeichnern der neuen Aktien eine interessante Entwicklungsperspektive für ihr eingesetztes Kapital biete. Es sei auch derselbe Preis, zu dem die österreichische Donau Invest Beteiligungs Ges.m.b.H. und die Berenberg Bank die neuen Aktien zu übernehmen bereit sind, für die das Bezugsrecht der bestehenden Aktionäre nicht ausgeübt wird.

Die Berenberg Bank begleitet die Kapitalerhöhung als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner.

Die zufließenden Mittel sollen der Restrukturierung des Unternehmens zugute kommen. Hiermit soll der Umbau der bisherigen Filialen auf Max Bahr forciert werden, wovon man sich einen Imagewandel verspreche.

Die Aktie bleibe eine heiße Wette auf einen Turnaround. Mit Großinvestoren an der Seite sind größere Kurssprünge jederzeit möglich.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
253 Postings ausgeblendet.

1537 Postings, 937 Tage Der_Heldmeisten Planrechnungen werden derzeit übertroffen"

 
  
    #255
2
11.01.13 21:48
Praktiker will nicht mit Baumax unters Dach - Unternehmen - derStandard.at ? Wirtschaft
Armin Burger, Chef von Praktiker, verspricht für 2014 den Turnaround. Für Deutschland arbeitet er an einem Diskontkonzept
 

937 Postings, 3005 Tage MikiTanakaPerf. seit Threadbeginn: +35,47%

 
  
    #256
1
12.01.13 08:26
Wird Zeit ,dass die Sperrung von devisen-trade aufgehoben wird !

Wahnsinns Perf. !!  

937 Postings, 3005 Tage MikiTanakaWahnsinn !! Praktiker schafft 2014 den Turnaround!

 
  
    #257
2
12.01.13 08:48
Armin Burger, Chef von Praktiker, verspricht für 2014 den Turnaround

Die meisten Planrechnungen werden derzeit übertroffen !

Vorstandsvorsitzender der Praktiker AG / Chief Executive Officer (CEO)

Zuständig für Vertrieb Praktiker Deutschland, Vertrieb Max Bahr, extra BAU & HOBBY, Praktiker International, Standortmanagement, Personal, Revision, Unternehmenskommunikation, Unternehmensentwicklung

Geboren am 9. April 1963, verheiratet, 1 Kind.

Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg im Breisgau


Jan. 1990 - April 1992 Bereichsleiter Fa. Aldi Donaueschingen


Mai 1992 – Sept. 1997  Diverse Leitungsfunktionen Fa. Aldi Middelton, GB


Okt. 1997 – Jan. 1999 Geschäftsführer Fa. Aldi Ketsch GmbH & Co. KG,
sowie Geschäftsführer der Kaffeerösterei Ketsch


Feb. 1999 – Sept. 2008 Hauptgeschäftsführer (PHG) der Fa. Hofer KG, Österreich


Okt. 2008 - Dez. 2009  Mitglied des Koordinierungsrates der Fa. Aldi Süd, Mühlheim an der Ruhr


Ab 2010  Selbständiger Unternehmer


Seit 15. Okt. 2012 Vorstandsvorsitzender der Praktiker AG



Quelle:Praktiker  
Angehängte Grafik:
armin_burger_kl.jpg
armin_burger_kl.jpg

937 Postings, 3005 Tage MikiTanakaIsabella holt nächsten Top Manager an Bord !

 
  
    #258
3
12.01.13 12:38
Praktiker AG: Andreas Sandmann neuer Geschäftsführer bei Praktiker International


Aktuell wurde bekannt, dass  Andreas Sandmann, u.a. ehemaliger GF von OBI Deutschland, zum 1. Januar die Geschäftsführung “Operational Business International” bei Praktiker übernommen hat.

Er wird die Umstrukturierung und Reorganisation des Geschäftes in den Ländern übernehmen, in denen Praktiker künftig  im Ausland vertreten sein wird.

Ein Engagement Sandmanns beim Praktiker Konzern war seit längerem, so wie branchennews-garten bereits mehrfach berichtete,  erwartet worden.

Andreas Sandmann hatte in der angespannten Finanzierungsphase die Investorin Isabella de Krassny fachlich beraten.

Quelle : branchennews-garten.de  

13396 Postings, 2612 Tage cv80wieso

 
  
    #259
2
12.01.13 12:41
können wir nicht in "einem" Thread posten .......??

Ist echt zum Kotzen immer zwei Threads zu verfolgen!!!
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

937 Postings, 3005 Tage MikiTanakaChancen für den Turnaround stehen gut !!

 
  
    #260
12.02.13 09:40
Der Aktionär rät am 12.02 bei Praktiker am Ball zu bleiben !!

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...tuerkei-19258999.htm  

742 Postings, 1210 Tage abundzuLöschung

 
  
    #261
2
12.02.13 14:04

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 14.02.13 14:17
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - menschenverachtend.

 

212 Postings, 1565 Tage DonJohannCV 80

 
  
    #262
3
12.02.13 14:12

weil Du mich in Deinem Thread gesperrt hast. Weil ich darauf hingewiesen hatte, dass Deine Posts inhaltslos sind. 

Deswegen mußt Du mich ja nicht gleich sperren. Verstehe ich nicht. Nicht kritikfähig der Mann.

@ all good trades 

 

13396 Postings, 2612 Tage cv80Nach

 
  
    #263
2
13.02.13 14:30
x Beleidigungen ist halt mal das Maß voll, Hans ....

Kritikfähig bin ich allemal ... aber ich lass mir nicht alles gefallen ....

-----------
Man darf im Leben weder sich noch Verdacht erregen.
(Heinz Erhardt)

2092 Postings, 1533 Tage ingopeMensch Leute !

 
  
    #264
3
13.02.13 17:37
Seid Ihr im wahren Leben auch so ??
Das ist doch hier nur ein Forum um sich auszutauschen !
Macht Euch hier nicht ständig fertig.
Man o man.  

212 Postings, 1565 Tage DonJohann@ CV 80

 
  
    #265
2
14.02.13 09:34

wenn Du Dich beleidigt gefühlt hast tut es mir leid..... o.k.

 

269 Postings, 539 Tage SeidelbastGenau so muss es sein!

 
  
    #266
1
14.02.13 10:18
Immer auf die Fresse - und dann wundern warum einer die Nase voll hat.

Das nenne ich Stil! Super!

Faire Auseinandersetzung, Austausch von Ideen, Vorstellungen, den Anderen repektieren?!

Da kommt doch nur Langeweile auf! kommt garnicht in frage sowas!

Basta!

eh, Basti  

212 Postings, 1565 Tage DonJohann1,40-1,46 €

 
  
    #267
4
19.02.13 17:24

wird nochmal getestet... im frühjahr geht es dann ab auf über 2,50 € wer länger Zeit hat wird auch kurse um 4 sehen....

aber liegenlassen und fett ernten ist für viele hier zu langweilig..... good luck @ all

 

937 Postings, 3005 Tage MikiTanaka@DonJohann #267

 
  
    #268
21.02.13 16:00
1,40 - 1,46 Punktlandung !  

Fehlt jetzt nur noch Teil 2 und 3 !!  

1864 Postings, 1565 Tage mc.cashVerstehe ich das richtig?

 
  
    #269
22.02.13 05:28
Diese Meldung bezieht sich nur auf die Calls?
Das würde bedeuten er hält sein reines Aktienpaket noch ?
Das wäre doch Super!

Und im übrigen ist diese Meldung gestern Untergegangen?
(Die SICAV OBJECTIF SMALL CAPS EURO, Paris, Frankreich hat sich auch 3% gesichert)
Interesse ist geug da!

Glaube das einige bei 1,50 ein Sl hatten  ihr werdet sehen steigt es wieder kommen sie alle wieder(-:

Stimmrechtsanteile: Praktiker AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

14:05 20.02.13

Praktiker AG

20.02.2013 14:01

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------

Die SICAV OBJECTIF SMALL CAPS EURO, Paris, Frankreich, hat uns gemäß § 21
Abs. 1 WpHG am 18.02.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Praktiker AG, Kirkel, Deutschland, am 13.02.2013 die Schwelle von 3% der
Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,0042% (das entspricht
3425500 Stimmrechten) betragen hat.

20.02.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------
 

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Praktiker AG
              Am Tannenwald 2
              66459 Kirkel
              Deutschland
Internet:     www.praktiker.com
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

599 Postings, 797 Tage Nr. 5 lebtAktie vs. Calls

 
  
    #270
2
22.02.13 06:22
Ist im Nachbathread gestern gut beschrieben worden. Das Aktienpaket (Stimmrechte 9,95%) ist wohl noch in seinem Besitz und die Calls sind verkauft.  

1864 Postings, 1565 Tage mc.cashMorgen Neueröffnung Fulda !

 
  
    #271
1
27.02.13 08:11
So wie es aussieht geht es doch wie geplant voran,verstehe nicht das der Kurs so in den Keller getrieben wird!


Ehemaliger Praktiker-Markt wird Max-Bahr

Fulda. Wenn Max Bahr am 28. Februar zum ersten Mal seine Türen öffnet, erleben die Kunden einen Baumarkt der neuesten Generation. Während eines rund vierwöchigen Komplettumbaus wurde der ehemalige Praktiker-Markt auf Max Bahr umgestellt. In seiner neuen Filiale hat das traditionsreiche Hamburger Unternehmen, das seit 2007 zum Praktiker-Konzern gehört, Angebot, Warenpräsentation und Services weiterentwickelt. Im Rahmen der Zwei-Marken-Strategie des Praktiker-Konzerns soll Max Bahr als service- und beratungsstarke Marke in den nächsten Monaten zur Hauptvertriebslinie ausgebaut werden.

fuldainfo
Der allgegenwärtige "Navi-Max" soll helfen alles zu finden.

Diskutieren Sie mit!
                
§
© fuldainfo -  foto: se
Bis Ende dieses Jahres werden bundesweit knapp 120 Praktiker- Märkte auf Max Bahr umgerüstet. Seit September 2012 wurden bereits 39 Märkte neu eröffnet. Am 28. Februar 2013 geht es mit Fulda und zwei weiteren Märkten voran. Im ersten Quartal sollen insgesamt 30 Praktiker-Märkte auf Max Bahr umgestellt werden. Während der umbaubedingten Schließung hat der Markt ein großzügiges, helles Layout bekommen. Breite Gänge und die systematische Gang- und Regalbeschilderung sorgen für Übersichtlichkeit und leichte Orientierung. Moderne Warenpräsentationen sollen den Kunden informieren und Lust auf die Verschönerung von Haus und Garten machen. Rund 60.000 Produkte – deutlich mehr als bisher – umfasst das Sortiment des Bau- und Gartenmarktes. Dabei spiegelt das Angebot nicht nur aktuelle Trends in Haus und Garten wider. "Zum einen haben wir diesem Baumarkt das typische Max-Bahr-Gesicht verliehen, zum anderen wurden hier auch unsere neuesten Konzepte umgesetzt", so Lutz Rucktäschel, Sprecher der Max-Bahr-Geschäftsführung.

Denn nicht nur in der Warenpräsentation geht Max Bahr neue Wege. Zur Unternehmensstrategie gehört eine hohe Serviceorientierung. "Um unseren Kunden den Marktbesuch noch angenehmer zu machen, ihnen bessere Orientierung, Erklärungen und mehr Sicherheit beim Einkauf zu geben, haben wir gerade eine Reihe attraktiver Serviceelemente entwickelt, die wir auch in diesem Markt einsetzen", sagt Rucktäschel. Beispielsweise der allgegenwärtige "Navi-Max" – ein auffällig in rot gekleidet Mitarbeiter, der permanent für rasche Auskünfte im Mittelgang unterwegs ist. Am "Probier-Max" können sich die Kunden an ausgewählten Heimwerker-Tätigkeiten selbst versuchen. Über eine Telefonsäule, den so genannten "Ruf-Max", können Kunden im Bedarfsfall einen Verkäufer anfordern. Für den Einkauf von bis zu drei Teilen wurde eine Expresskasse eingerichtet. Und nach dem Einkauf hilft der "Packan- Max" beim Verpacken der Ware und beim Beladen des Autos.

Die 52 Mitarbeiter des ehemaligen Praktiker-Marktes wurden von Max Bahr übernommen. Während der mehrwöchigen Abverkaufs- und anschließenden Umbauphase haben alle ein intensives Schulungsprogramm durchlaufen. "Die Max- Bahr-Kollegen waren sehr hilfsbereit und haben uns hervorragend unterstützt. Das hat uns den Wechsel von Praktiker auf Max Bahr leicht gemacht. Jetzt freuen wir uns darauf, unseren alten und neuen Kunden über das bisherige Angebot hinaus einen echten Mehrwert bieten zu können", betonte der alte und neue Marktleiter Torsten Albinus. Zur Neueröffnung können sich die Kunden auf viele Sonderangebote und Aktionen freuen. 1879 gegründet, zählt Max Bahr heute zu den führenden Marken unter den Bau- und Heimwerkermärkten in Deutschland und betreibt bundesweit derzeit gut 100 Filialen. Seit 1. Februar 2007 gehört Max Bahr der Praktiker Gruppe, einem der vier größten Baumarktkonzerne in Europa, an. +++ fuldainfo  

937 Postings, 3005 Tage MikiTanakaCountdown in Haltern,Nienburg und Fulda !!

 
  
    #272
1
27.02.13 09:00
 
Angehängte Grafik:
neue_woche__.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
neue_woche__.png

937 Postings, 3005 Tage MikiTanakaBerenberg : Praktiker "Buy" Kursziel 2,20 € !!

 
  
    #273
21.03.13 17:46
Berenberg belässt Praktiker auf 'Buy' - Ziel 2,20 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Praktiker nach Zahlen für 2012 auf "Buy" mit einem Kursziel von 2,20 Euro belassen. Die Kennziffern wie auch der Ausblick der Baumarktkette auf 2013 hätten keine größeren Überraschungen enthalten, schrieb Analystin Anna Patrice in einer Studie vom Donnerstag./ajx/mis

AFA0113 2013-03-21/15:34

ISIN: DE000A0F6MD5

© 2013 APA-dpa-AFX-Analyser  

215 Postings, 463 Tage benjamin73Praktiker: Heißer Turnaround-Kandidat für 2013

 
  
    #274
3
21.03.13 18:37

937 Postings, 3005 Tage MikiTanakaPraktiker verkauft (Keimzelle) Märkte in Luxemb. !

 
  
    #275
2
23.03.13 09:33
Praktiker verkauft Märkte in Luxemburg

Der Praktiker-Konzern hat 2012 rund 3 Mrd. Euro Umsatz gemacht, 5,6% weniger als 2011. Rund 2,2 Mrd. Euro entfielen auf Deutschland, davon 1,4 Mrd. Euro (-6,5%) auf Praktiker und rund 700 Mio. Euro auf Max Bahr (+0,7%). 83 Mio. Euro Umsatz entfallen auf "Sonstiges". Sowohl Praktiker (-3%) als auch Max Bahr (-3,7%) verloren flächenbereinigt Umsatz.

Vor dem Verkauf steht derweil die Keimzelle des Praktiker-Konzerns, das Geschäft in Luxemburg. Die drei Märkte der Marke bâtiself werden wohl bis Anfang Juli einen neuen Eigentümer haben. "Es gibt eine Handvoll Interessenten", sagte Praktiker-Vorstand Markus Schürholz.
1978 eröffnete in Luxemburg der erste bâtiself-Markt, aus dem dann unter dem Dach von Asko bzw. Metro die spätere Praktiker-Kette hervorging.

Quelle : immobilien-zeitung.de v .21.03.2013  

937 Postings, 3005 Tage MikiTanakaMB verringert Schließungszeit v. 4 auf 2 Wochen !!

 
  
    #276
23.03.13 09:56
Der Bau­markt­kon­zern Prak­ti­ker hat bis­her 54 ehe­ma­li­ge Prak­ti­ker-Märk­te auf das eher hoch­prei­si­ge und ser­vice­ori­en­tier­te For­mat Max Bahr um­ge­stellt. Bis spä­tes­tens An­fang 2014 sol­len ins­ge­samt 120 Fi­lia­len um­ge­flaggt sein. Dafür nimmt Prak­ti­ker er­heb­li­che Um­satz­ver­lus­te in Kauf. Vor der Um­stel­lung wird die alte Prak­ti­ker-Wa­re zu­nächst mit 90% Ra­batt ver­kauft, an­schlie­ßend wird der Markt für den Umbau rund vier Wo­chen ge­schlos­sen. Um Zeit und Geld zu spa­ren, soll die Schlie­ßungs­zeit bald aber auf zwei Wo­chen ver­rin­gert wer­den.

Quelle : immobilien-zeitung .de  

599 Postings, 797 Tage Nr. 5 lebtLuxemburg

 
  
    #277
23.03.13 12:10
Das Tafelsilber wird verhökert.....mannmann  

5270 Postings, 1984 Tage flippWo wird das Tafelsilber verhökert?

 
  
    #278
23.03.13 12:17
Gerade das passiert ja nicht und ist die einzige Hoffnung auf bessere Zeiten bei dieser Aktie! (Völlig egal wie man die Gesamtsituation sieht.)

Du solltest Dich mal mit der Materie befassen, bevor Du komplett falsche und im Zusammenhang sinnfreie Kommentare abgibst.

fraufrau
-----------
Wenn Früchtchen seiner Lieblingsbeschäftigung nachgeht und meldet nennt man es auch: FRUCHTALARM !!!

599 Postings, 797 Tage Nr. 5 lebt@flipp

 
  
    #279
23.03.13 13:29

Antwort siehe Nachbarforum

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben