Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 137 6325
Talk 40 2790
Börse 63 2356
Hot-Stocks 34 1179
DAX 8 502

Porsche: verblichener Ruhm ?

Seite 1 von 449
neuester Beitrag: 27.02.15 20:05
eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 11225
neuester Beitrag: 27.02.15 20:05 von: burhan1978 Leser gesamt: 1638105
davon Heute: 900
bewertet mit 55 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
447 | 448 | 449 | 449  Weiter  

9818 Postings, 4062 Tage fuzzi08Porsche: verblichener Ruhm ?

 
  
    #1
55
02.04.08 14:12
Nach dem Kursdebakel an den Weltbörsen erholen sich die Aktien auf breiter Front.
Der einstige Champion und Superstar Porsche aber steht im Abseits. Der Ruhm
vergangener Tage ist verblichen und den Aktionären bläst ein kalter Hauch ins
Gesicht. Gründe, ein Engagement in der Aktie zu überdenken und neu zu bewerten
gibt es genug:
- anhaltende Unsicherheit wegen der VW-Übernahme bzw. Nicht-Übernahme.
- aufziehende Machtkämpfe in den AR-Gremien
- Umwandlung in eine Holding. Das bedeutet: Holding-Abschlag anstelle von
  Premium-Zuschlag (je ca. 15%).
- Unsicherheit wegen des geplanten neuen VW-Gesetzes
- Mobbing von Seiten der VW-Belegschaft/Betriebsräte/Gewerkschaft

Alles Dinge, die die Börse hasst und fürchtet. Und nun auch noch der Einbruch im
US-Geschäft. Zwar pflegen sich Erfolgsmeldungen im Porsche-Kurs in fast schon
fatalistischer Weise so gut wie nie im Kurs niederzuschlagen - die Börse scheint
den nicht enden wollenden Erfolgsmeldungen nicht zu trauen. Oder sie nehmen sie
abgestumpft zur Kenntnis. Wie auch immer: sie bewirken fast nichts. Umgekehrt
scheint die Horrornachricht vom 25%-igen Einbruch des Geschäfts wie eine Erlösung
zu wirken: haben wir's doch immer gesagt... - Ich bin gespannt, ob Porsche nun
vollends zur Hölle geschickt wird.

Eines scheint mir aber sicher: egal wie und wann, es wird sehr lange dauern, bis
Porsche wieder zur Erfolgsstory wird. Jedenfalls nicht, bevor alle die genannten
Punkte geklärt und im Sinne von Porsche geregelt sind. Bis dahin wird den Aushar-
renden Geduld und Leidensbereitschaft abverlangt werden.

Ob ich solange abwarte, lasse ich offen. Es gibt aktuell Chancen en Masse. Leider
gehört Porsche nicht (mehr) dazu.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
447 | 448 | 449 | 449  Weiter  
11199 Postings ausgeblendet.

3 Postings, 8 Tage Porsche-FanBerichtigung - bin der deutschen Sprache mächtig,

 
  
    #11201
1
19.02.15 14:18
hatte nur meine Brille nicht auf:
bin seit langem stiller Mitleser hier. Vorab möchte ich einmal zum Ausdruck bringen, wie wohltuend es ist, dass bestimmte ständig nervenden Kommentare hier nicht mehr erscheinen, diese hatten der Qualität diesem Forums sehr geschadet. Danken möchte ich vorab allen anderen für ihre sachlich fundierten Statements.
Auch ich bin seit langem im Besitz von Porsche-Aktien, habe seit Stand 180,00 alle Höhen und Tiefen ausgehalten und freue mich jetzt sehr über diesen Anstieg.
Fuzzi08 - Deine Kommentare helfen mir immer sehr bei meiner eigenen Einschätzung. Welchen Turbo kaufst Du? Hast Du einige Beispiele? Vielen Dank für eure wertvolle Arbeit und weiter so.  

9818 Postings, 4062 Tage fuzzi08Porsche-Fan, danke für Deine

 
  
    #11202
2
19.02.15 14:33
anerkennenden Worte. Zum Thema Turbo: ich überlege, ob ich bei 82,- Euro einen Put-Turbo kaufen soll. Natürlich bei weiterer Haltung meiner Aktien, die ich unter keinen Umständen aus der Hand gebe. Aber wenn ich schon von einer Korrektur überzeugt bin, warum nicht danach handeln und Geld verdienen? Mit den Puts würde ich  gleichzeitig meine Aktien hedgen (was aber gar nicht nötig wäre, da ich ja keinen Verlust mit den Aktien realisiere).

Zur Frage: welcher Turbo? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da oberhalb 82,- Euro brauchbare Marken für den Strike fehlen. Schon bei 121,- Euro läge der Hebel bei nur noch rund 2 - uninteressant. Immer noch relativ risikoarm wäre ein Strike bei ca. 95,- Euro, also noch einmal fast 20% oberhalb des aktuellen Kurses. Da der Kurs jetzt schon seit 64,- Euro, also etwa 28%, mehr oder weniger ununterbrochen gestiegen ist, müsste er für den K.O. des Turbos insgesamt fast 50% steigen - ehrlich gesagt ziemlich unwahrscheinlich. Zumindest, solange nicht extrem positive Nachrichten zu den Prozessen eingehen.

Klammere ich auch die Turbos mit SL aus (die hasse ich...) dann gäbe es bei 95,18 Euro (Achtung: die Strikes ändern sich laufend!) den Open End Turbo-Put der DZ-Bank mit der WKN DZL8M5. Hebel: 5,89, Spread: 0,72%.

Wer will, kann auch einen riskanteren Turbo mit Strike knapp über 85,- Euro nehmen (Hebel läge hier bei etwa 20) und sofort glattstellen, falls der Kurs Anstalten macht, im Anschluss an den Break weiterzuziehen.
Insgesamt (wie immer bei Hebelpapieren) ein Nervenspiel. Aber es könnte sich lohnen.  

3 Postings, 8 Tage Porsche-Fanfuzzi08 Vielen Dank

 
  
    #11203
1
19.02.15 18:57
für die rasche und eingehende Antwort.  

478 Postings, 1261 Tage Zonk911Am Hoch bei 82,13 ..

 
  
    #11204
1
20.02.15 11:14
... Waren wir gerade dran! Ist schon jemand Short von euch?  

9818 Postings, 4062 Tage fuzzi08ich noch nicht, Zonk

 
  
    #11205
1
20.02.15 11:27
Ich warte erst den Tages-/Wochenschlusskurs ab. Vermutlich wird ohnehin ein paar Tage um die Breakmarke gerungen, so dass man nichts verpasst, wenn man nicht sofort handelt.  

9818 Postings, 4062 Tage fuzzi08Erstaunliches zum Wochenausklang

 
  
    #11206
1
20.02.15 19:58
Auf Dreijahressicht lässt sich Erstaunliches aus dem Porsche-Chart lesen:

- die Performance auf den Tag genau beträgt fast 71% - mehr als die vom Dax. Wer hätte das gedacht? Legt man den Startpunkt des Vergleichs auf Juli, so hat Porsche sogar eine Performance von fast 116% hingelegt (38/82).

- auch auf Sicht eines Jahres braucht sich Porsche nicht vor dem Dax verstecken: dessen Performance liegt per heute gerade mal 1,8% höher - mit schwindender Tendenz.

Konzediert man, dass der Dax nicht gerade schwach performt hat (besser als zB der gepäppelte Dow Jones) dann kann man an Porsche absolut nichts aussetzen. Zumal man darauf hoffen darf, dass die besten Zeiten erst noch kommen. Dann nämlich, wenn das Eitergeschwür der SE-Klagen endlich beseitigt ist.

Werfen wir zum Ausklang der Woche noch einen Blick auf den Chart, schauen uns das schwarze Loch an, in dem wir uns vor wenigen Monaten noch befunden haben, dann kommt Freude auf ob der Höhen, in die wir seit Jahresbeginn geeilt sind. Mal ehrlich: wer hätte hätte vor wenigen Wochen daran geglaubt? Auch die größten Pessimisten werden jetzt erkennen: in dieser Aktie ist Musik drin und wie! Allerdings: sie spielt eben nur dann, wenn es IHR passt. Ich kann damit leben, sehr gut sogar.

In diesem Sinne wünsche ich allen ein entspanntes Wochenende!
Herzlichst: Fuzzi  

9818 Postings, 4062 Tage fuzzi08...bis 100,-?: auch boerse-daily sieht im Break

 
  
    #11207
1
24.02.15 13:53
des 2014-Hochs ein großes Kaufsignal:
"...Der aktuelle Angriff auf die Hochs aus 2014 könnte bei einem nachhaltigen Kursanstieg über 82,15 ? ein mittelfristiges Kaufsignal aufstellen und Gewinne bis in den Bereich von zunächst 90,00 ? sowie darüber auf bis zu 100,00 ? ermöglichen."

Sollten wir das aktuell erreichte Kurslevel die nächsten Tage halten können, wäre der Break im Kasten und das Kaufsignal perfekt. Falls nicht, sollten wir auch nicht enttäuscht sein und das Ganze als Fehlausbruch abhaken. Jedoch: Break ist Break und der nächste Versuch wäre nur eine Frage der Zeit.

Wie hier schon mehrfach besprochen, beträgt der aktuelle innere Wert der PSE um die 100,- Euro. Würden wird den "einfach so" tatsächlich erreichen, wären nach einem etwaigen Obsiegen im Strafprozess in Stuttgart oder einer der Zivilprozesse auch locker die von vielen als Ziel diskutierten 120,- ? drin. Und sogar noch mehr, da oberhalb der 120,- ? bis zum alte ATH bei 170,- ? kaum Widerstand existiert.  

26 Postings, 582 Tage TonyMgrüß dich fuzzi

 
  
    #11208
1
24.02.15 15:01
bei deinem fairen wert von 100 beziehst du schon eventuelle juristische risiken mit ein, oder?

 

9818 Postings, 4062 Tage fuzzi08nein, TonyM

 
  
    #11209
3
24.02.15 17:24
Deshalb habe ich ja auch im letzte Absatz geschrieben "Würden wird den "einfach so" tatsächlich erreichen...". Ob die 100,- Euro erreicht werden können, ohne dass die Prozesse schlussendlich gewonnen wurden, muss sich noch zeigen. Ich halte es aber nicht für völlig ausgeschlossen, dass der Markt irgendwann darauf pfeift, weil sowieso keiner mehr ernsthaft befürchtet, dass die Prozesse größere Löcher reißen. Und selbst wenn: die Frage ist, ob die mit der Zeit nicht sowieso durch die gewach- senen Umsätze kompensiert werden. Ich räume ein: so muss man nicht denken. Aber man kann.  

5046 Postings, 3403 Tage FredoTorpedoWinterkorn schließt längere Amtszeit nicht aus

 
  
    #11210
2
26.02.15 09:34
"... Ende 2016 endet der Vertrag von VW-Vorstandschef Martin Winterkorn. ob der 67-jährige Konzern-Lenker seinen Vertrag verlängern will oder nicht, das ließ er in einem Interview mit dem "Stern" offen. "Man weiß es nie", sagte er. "Es hängt immer davon ab, wie die Situation ist. ..."   ....."Der Betriebsrat will, dass er bleibt." ....

Aus Braunschweiger Zeitung, 26.02.15  

37583 Postings, 3306 Tage RadelfanOLG Stuttgart stärkt Porsche den Rücken

 
  
    #11211
2
26.02.15 11:57

9818 Postings, 4062 Tage fuzzi08das Statement des OLG Stuttgart ist

 
  
    #11212
2
26.02.15 12:22
eine erste Indikation, mehr aber nicht. Die Gerichte in Braunschweig und Hannover können das anders sehen. Jedoch: wenn Wiedeking und Härter nicht wegen einer Straftat verurteilt werden, haben sich die Zivilklagen erledigt. Bis dahin mögen sie ausgehen, wie sie wollen: die Kläger werden nötigenfalls in Revision gehen und auf die Verturteilung von Wiedeking und Härter hoffen. Nach wie vor hängt deshalb alles am STRAFprozess in Stuttgart.  

45 Postings, 1092 Tage burhan1978Klage

 
  
    #11213
1
26.02.15 12:57
Das klingt gut ! Hoffentlich werden die Richter die Klage abweisen! Ist dann noch Berufung möglich oder wäre das mit dieser Klage ? Oder geht's dann zum BGH? Wer kann was dazu sagen ?:)  

9818 Postings, 4062 Tage fuzzi08RE: Klage

 
  
    #11214
1
26.02.15 13:27
BGH, EuGH: alles möglich  

478 Postings, 1261 Tage Zonk911die Ergebnisse für 2014 sind super ...

 
  
    #11215
2
27.02.15 14:56
... trotz Russland und Brasilien. Und was passiert? die Anleger flippen aus und verkaufen!

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...satz-und-Ergebnis-4210009

Das versteh mal einer! auch die Dividende geht um 20% auf 4,80€ hoch. das bedeutet dann wohl für die PSE 2,40€, oder? ich versteh die Leute echt nicht!

:-(  

5046 Postings, 3403 Tage FredoTorpedoZonk, da mußt du ruhig bleiben, das hat bei

 
  
    #11216
3
27.02.15 16:13
Volkswagen schon Tradition, dass man zum Jahresbeginn etwas die Aussichten zurück nimmt, um dann so im April, rechtzeitig vor der JHV am 5. Mai wieder etwas zulegen zu können und so den Kurs dann noch etwas polieren zu können.
Würde mich wundern, wenn's dieses Jahr anders wäre.  

Ist auch als Aktionär viel schöner mit einem steigenden Kurs zur JHV zu gehen, wo dann auch noch mal die glänzenden Zahlen des Vorjahres dargestellt werden. Ich freu mich jedenfalls schon drauf und auch auf die Schau der vielen Konzernmodelle, incl. Porsche, Bentley, Lamborghini, Ducati   und Scania/MAN (wenn du auch VW-Aktien hast, solltest du unbedingt mal dort vorbei schauen).

Im Übrigen sind mir konservative Vorausschauen immer lieber, als die euphorischen, die später über Gewinnwarnungen wieder eingesammelt werden müssen.  

37583 Postings, 3306 Tage Radelfan#11215: Dann können wir ja hoffen,

 
  
    #11217
1
27.02.15 16:17
dass auch bei Mutter Porsche eine höhere Dividende (auch 20%?) rausspringt!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

5046 Postings, 3403 Tage FredoTorpedoDa sie ja kaum Unkosten haben, könnten sie

 
  
    #11218
1
27.02.15 18:20
die Dividend 1:1 durchreichen. Die Rücklagen müßten ausreichen und invstieren brauchen die auch nicht.  

5046 Postings, 3403 Tage FredoTorpedoHeute wurde jedenfalls sowohl bei Porsche als

 
  
    #11219
2
27.02.15 19:06
auch bei VW einige rausgekegelt, weil sie
M

- ihre SLs zu knappt gesetzt hatten
- bei ihren KO-calls zu gierig waren und auf zu hohe Hebel gesetzt hatten
- zu denen zählten, die bei Nachrichten zu in Panik verfallen, wenn sie glauben eine faule Stelle gefunden zu haben
oder aber
- wenn einige Angstenhasen panisch verkaufen wie die Lemminge hinterher laufen

Umso besser für die Geduldigen: Die meisten Rausgekegelten oder Ausgestiegenen werden wieder einsteigen, wenn sie merken, das es Fehlalarm war und damit den weiteren Anstieg beschleunigen  

5046 Postings, 3403 Tage FredoTorpedoRadelfan, das sehe ich ähnlich so bei

 
  
    #11220
2
27.02.15 19:10
BASF , wo du ja auchengagiert zu sein scheinst  

45 Postings, 1092 Tage burhan1978Porsche übertrifft eigene Erwartungen

 
  
    #11221
1
27.02.15 19:31
Porsche hat mitgeteilt, das der Umsatz auf 3Mrd ansteigen wird ! Das liegt deutlich über den eigenen Erwartungen von 2,2-2,7Mrd! Dann dürften Sie uns ja  hoffentlich belohnen und die Dividende ordentlich anheben:) Wohl mehr Wunsch !!! :)  

37583 Postings, 3306 Tage RadelfanBis zum 17.3. werden sie uns wohl zappeln lassen!

 
  
    #11222
2
27.02.15 19:40
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

5046 Postings, 3403 Tage FredoTorpedoBurhan, Gewinn, nicht Umsatz - wobei es ich die

 
  
    #11223
2
27.02.15 19:47
Bemerkung "...übertrifft eigene Erwartung..." schon witzig finde - sind es doch weitgehend dieselben Personen (vielleicht gespaltene Persönlichkeiten)  

45 Postings, 1092 Tage burhan1978Dividende

 
  
    #11224
1
27.02.15 19:49
Da hast leider Recht . Da wir letztes Jahr keine Erhöhung hatten und der Umsatz deutlich über Erwartungen liegt wird es vielleicht höher als gedacht ! Ok abwarten und zappeln :)  

45 Postings, 1092 Tage burhan1978Gewinn

 
  
    #11225
1
27.02.15 20:05
Sry sollte es auch heißen, im Eifer des Gefechts verwechselt :)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
447 | 448 | 449 | 449  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: WernerGg, sonnenscheinchen