Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 241 2368
Börse 87 968
Hot-Stocks 118 719
Talk 36 681
DAX 30 221

Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 1 von 322
neuester Beitrag: 30.03.17 15:02
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 8043
neuester Beitrag: 30.03.17 15:02 von: captur Leser gesamt: 1310140
davon Heute: 605
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322  Weiter  

4012 Postings, 2372 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

 
  
    #1
30
13.06.13 16:04
Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322  Weiter  
8017 Postings ausgeblendet.

1658 Postings, 1178 Tage Bezahlter Schreiber.@Dölauer: Anziehende Umsätze

 
  
    #8019
19.03.17 14:53
Dann kann ja der Europäer seine unsäglich plumpe Basherei beenden, aufspringen und in den Pushermodus umschalten ;-). Aber nicht ohne sich vorher nochmal für seine Weisheit mit dem 20%-SL zu loben...  

724 Postings, 766 Tage Europäer1basherei ? quatsch

 
  
    #8020
19.03.17 20:01
kaum macht der kurs einen kleinen haken nach oben geht der jubel los, ist auf dem 5 jahreschart kaum zu sehen

ich bin bei bp gut versorgt und zufrieden, war nur mal ein kleiner ausflug zu plug, mein depot läuft bestens, bin eben immer auf der suche nach kleinen abstaubern, manchmal klapps,
ja mit den 20% ist schon klasse, hat mir schon den hintern gerettet, ich zocke schon mal ganz gern
bei 1,80 bin ich raus bei plug und habe gewarnt, mal schauen , ist mir eigentlich auch egal

Bezahlter Sch.:  was spielst du eigentlich hier für eine rolle ?  über alle rumnölen kann jeder, hast auch geld mit plug verloren ? wahrscheinlich nölst du nur so zum zeitvertreib hier rum,
einer der ewigen besserwisser

wir befinden uns im größten aktienaufschwung seit 30 jahren, und hier verlieren alle geld,
hier merkt gar keiner dass wir uns in einer aktienhausse befinden

ich habe vor einem jahr vor dem abwärtstrend gewarnt, um mal ein gegengewicht zum jubel zu zeigen,  




 

1658 Postings, 1178 Tage Bezahlter Schreiber.@Europäer

 
  
    #8021
19.03.17 20:14
Ich bin bei Plug nicht dabei weil ich prinzipiell nichts von der Firma halte (Stichwort pricing power). Deswegen darf ich aber trotzdem ab und zu - so oft ist es ja nicht - meinen Senf dazu geben.


Und du bist nach deinen eigenen Angaben kürzlich bei 0,80 ausgestoppt worden, nicht bei 1,80 wie du nun schon zum wiederholten mal schreibst.  

1658 Postings, 1178 Tage Bezahlter Schreiber.PS

 
  
    #8022
19.03.17 22:24
Mir sind Überzeugungstäter wie second thought lieber als Typen, die andauernd bashen und dabei eigentlich den Finger am Abzug haben um abzustauben. Fällt für mich irgendwie in die Kategorie "mieser Charakter".

Und dann noch rumprahlen dass sie es schon immer gewusst haben und ihr Depot aber super läuft. Als ob das jemand nachprüfen könnte und überhaupt jemanden interessiert...  

724 Postings, 766 Tage Europäer1"mieser Charakter". blödsinn

 
  
    #8023
20.03.17 07:41
wir sind hier an der börse ,da geht es um geld verdienen,oder sowenig wie möglich verlieren,
hier sind bestimmt viele mit 80% oder mehr im verlust, das ist dann der bessere charakter

also wer jetzt kein geld an der börse verdient hat sollsich lieber einen schrebergarten kaufen

war vor 1 jahr schon mal in plug investiert, dann habe ich bp aufgestockt, das war goldrichtig
0,80 war nur ein versuch

"Überzeugungstäter wie second thought"  das kannst du aber nur solange sein bis du pleite bist

das ist doch ein widerspruch, hier der optimismus und die die es wissen müssen, die insider kaufen nicht,

 

1658 Postings, 1178 Tage Bezahlter Schreiber.@Europäer

 
  
    #8024
20.03.17 09:54
Du hast doch eigentlich genau verstanden was ich sagen wollte. Diese Aktie für Schrott zu halten ist eine Sache. Jeden Tag zu posten, was diese Aktie doch für ein Schrott ist um sie dann zu kaufen ist eine andere.

Und nichts gegen einen SL, das kann durchaus Sinn machen. Aber ein SL beim Bottomfishing ist mit Verlaub gesagt Schwachsinn. Da kommt genau so was raus wie bei dir: Bei 1 Euro gekauft, bei 0,80 am Tief ausgestoppt, jetzt Kurs 1,10. Die Wahrscheinlichkeit, beim Griff ins Messer ausgestoppt zu werden ist so groß, dass du im Gegenzug einen Gewinn sehr weit laufen lassen musst. Das passt aber nicht zu deiner hier geäußerten grundsätzliche Einschätzung der Firma.

Damit ist das Thema für mich erledigt. Ich lasse dir das letzte Wort an dem dir anscheinend so viel liegt.  

724 Postings, 766 Tage Europäer1lange weile

 
  
    #8025
20.03.17 10:15
bin voll investiert und vertreibe mir die zeit in verschiedenen foren,

übrigens, ich halte plug nicht für eine schrottfirma, ich hänge nur an keiner firma , wenn es nicht läuft, raus und die nächste, wenn es läuft bleibe ich auch jahre drin, kein schneller finger

die haben nur zu oft ihre versprechen nicht gehalten, da kann jederzeit ein vernünftiger auftrag reinkommen, vielleicht bildet sich gerade ein boden aus

bin bei ballard gut investiert , reicht mir aus

in einem hast du recht, hätte bei plug etwas mutiger sein können 0,95 kaufpreis, 0,88 verkauft,

da plug aktien für 0,12$ ausgegeben hat,  war ich etwas vorsichtiger, ist auch bemerkenswert

aber wer macht schon alles richtig ?

freue mich gerade über 5% dividende von bb biotec und soeben 3,5% bei ballard power

bb biotec war der verlierer im letzten jahr, scheint diesmal zu klappen die verlierer vom letzten jahr zu kaufen,

 

1259 Postings, 1254 Tage second thoughtPlug Power optimiert

 
  
    #8026
20.03.17 15:44
die Wasserstoffversorgung für seine Kunden:

http://www.plugpower.com/2017/03/...arket-through-hydrogen-solutions/

... und erhöht damit die Marge für sich selbst.  

1259 Postings, 1254 Tage second thoughtErfolge, die man

 
  
    #8027
20.03.17 19:58
 
Angehängte Grafik:
pluginstallationen.png (verkleinert auf 74%) vergrößern
pluginstallationen.png

1259 Postings, 1254 Tage second thought...anfassen kann

 
  
    #8028
20.03.17 19:59

1259 Postings, 1254 Tage second thoughtImmerhin, über so etwas denken die Amerikaner

 
  
    #8029
1
20.03.17 22:33

120 Postings, 1914 Tage fotis1971@Second,

 
  
    #8030
21.03.17 20:54
...ob Hypersolar vielleicht dabei ist? Soviel ich weiss entwickeln sie ein "Solarmodul" mit dem angeblich auch aus Abwasser, Wasserstoff produziert werden kann!  

1259 Postings, 1254 Tage second thoughtGute Frage

 
  
    #8031
22.03.17 06:51
Dazu gibt es aber kein öffentliches Statement  

90 Postings, 108 Tage DölauerTreffen USA mit China

 
  
    #8032
22.03.17 20:07
Anfang April wird es ein Treffen von Regierungsvertretern der USA mit China geben.
Ob da die Brennstoffzellenhersteller profitieren werden?  

759 Postings, 1423 Tage fertigerfertigerWas gehtn jetzt ab???

 
  
    #8033
23.03.17 17:29

120 Postings, 1914 Tage fotis1971gute Frage!

 
  
    #8034
23.03.17 17:37
Gibt es News? Weis jemand etwas?!?
 

23 Postings, 56 Tage dennis77777K

 
  
    #8035
23.03.17 17:55
Kann gern so weiter gehen  

757 Postings, 1193 Tage IHIHGEs

 
  
    #8036
23.03.17 18:32
Es schichtet wohl, wer um oder so.
Aber egal, wenn es ü 10% bleibt, will ich von Gilbertus einen Luigi tanzen sehen! :)
Auch wenn es nur heute ist.  

1259 Postings, 1254 Tage second thoughtEuropäer1 : lange weile

 
  
    #8037
1
26.03.17 01:01
Mit deinen "Wellenreiterstrategien" wirst du auf die Nase fallen.

Die nächste Monsterwelle kommt nämlich hier bei Plug Power.

Der nächste dicke Kunde, der nächste Auftrag, der nicht in der Prognose enthalten ist (zum Beispiel FEDEX) und die Shorties schmilzen schneller weg als das Polareis in der Mitternachtssonne.

Plug Power ist eine Wette darauf, dass der Panzer zu knacken ist. Mit dem Panzer meine ich die 37 Mio. Shortpositionen.

Dieser Panzer ist zu knacken!!!  

23 Postings, 56 Tage dennis77777Europäer

 
  
    #8038
1
27.03.17 21:40
Wo sind die schönen Beiträge  

69 Postings, 232 Tage Sam16Performance

 
  
    #8039
29.03.17 07:56
Was ist die News?Oder nur Computer?
80% im März!!  

4 Postings, 749 Tage H2GreenPower@Sam16

 
  
    #8040
2
29.03.17 11:35
Hier wird nach langem Herunterprügeln wieder eingestiegen. Die Zahlen des letzten Jahres implizieren eine eindeutige positive Entwicklung. Der Einbruch bei den Umsätzen erklärt sich durch die Umstellung auf die Berechnung im GAAP-Verfahren. Wenn jetzt noch Amazon o.Ä. hinzukommen, könnte hier mal wieder richtig die Post abgehen. Wir werden sehen. Die Shortseite versucht es momentan ja  wieder einmal mit negativen Artikeln (over promise and under deliver etc.). Ich wünsche allen Langinvestierten viel Erfolg!  

69 Postings, 232 Tage Sam16@H2GreenPower

 
  
    #8041
29.03.17 21:36
Sehr gut auf den Punkt gebracht.Habe mich über meinen Nachkauf bei 0,94 Euro geärgert - vorerst.Die Shortseite habe ich für mich- wie du interpretiert.
Hin und Wider springt einem der Frust einiger Kommentare förmlich ins Gesicht!
Second thought hat ja eine ähnlich positive Sichtweise- finde ich gut.
Bin allerdings -persoenlich - der Meinung,dass aus techn.Sichtweise bei Ballard die Größere Chance liegt- sehr subjektiv,da Ballard stärkste Position bei BZ .
Bei Fcel bin ich leider etwas stärker "unter Wasser"- bin aber von der Branche insgesamt sehr überzeugt - fast eine Art "Lebenselexier".
Ich kann auch solide und konservativ-habe aber dann das Gefühl - mit einem Bein im Seniorenheim-und das geht gar nicht!!!

 

1259 Postings, 1254 Tage second thoughtausnahmsweise mal ein etwas positiverer

 
  
    #8042
1
30.03.17 00:25
Kommentar von Seeking Alpha:

https://seekingalpha.com/article/...fbc052&uprof=67&dr=1#alt3

( Autor: Kurt Christensen nicht Alex Hendrik)

Ganz eindeutig;

Es läuft wieder rund bei Plug Power nach den schwachen Absatzzahlen für Q2 und Q3.

Da spielen starke Neukunden eine Rolle (USPS und Carrefour (Frankreich) gerüchteweise auch Amazon,
(Propagandaportal Hydrogen2020).

Problematisch bleiben nach wie vor die Non-GAAP Revenues aus PPA Verträgen mit Walmart.
Ohne ITC`S rechnet sich das wohl nicht. Hier steht ein Refinanzierungsdeal mit Walmart an.

Im Vergleich zu Ballard Power fällt auf, dass Plug Power in Q4 zwar  erstmals ein positives Gesamt- Gross Margin erreicht hat, Ballard Power aber nicht nur ein positives Gross Margin, sondern erstmals auch ein positives EBITDA in Q4 erreicht hat.

(Bei Ballard Power ist aber eben auch viel heiße Luft drin, weil da Revenues für den Technologie Transfer zum positiven EBITDA in Q4 beigetragen haben. Zum Teil sind das  einmalige Erträge, andere TT Erträge sind auf 5 Jahre verteilt.)

Aber wie gesagt, das EBITDA läuft dem Gross Margin hinterher und bei Plug Power sollte eigentlich ein positives EBITDA allein aus den anziehenden Produktverkäufen und dem sich verbessernden  Gross Margin  beim Service möglich sein. (ohne China Deal)

In Q4 hatte es noch einmal ein einen Einbruch gegeben bei den Service Revenues. Andy Marsh hatte dafür beim CC keine plausible Antwort, da es in Q$ 2015 nicht einen solchen Einbruch gegeben hat.

Meine ganz persönliche Theorie:

Möglicherweise hat Andy Marsh seine Absatzzahlen (4010 für 2016) etwas gepuscht, indem er einige Gendrive Units aus eigener Produktion  (mit verbessertem 3M Coating der Stacks) hat produzieren lassen, um alte nicht so leistungsstarke Stacks vorzeitig auszutauschen.
Damit hat er zwar ein schlechtes Q4 Service GM eingefahren, muss die Serviceaufwendungen für die alten Stacks aber nicht mehr in 2017 mitschleppen)

Wie gesagt: eine gewagte Behauptung von mir und nur von mir.

Sollte dem aber tatsächlich so sein, dann dürfen wir uns auf zügig steigende (altlastbefreite) Revenues aus dem Servicebereich freuen und das positive EBITDA wäre in Sichtweite.

Ohne die Non GAAP Revenues aus den PPA Verträgen mit Walmart, die als restricted Cash gebucht werden müssen, hätten wir bereits ein positives EBITDA.

Hätte, Hätte, Fahradkette.

Der Kurs wird getrieben durch die stark anziehenden Produktverkäufe mit potenten Neukunden in den USA und Europa. (Ein möglicher China-Deal kommt als Kurstreiber noch hinzu. Meine persönliche Meinung dazu ist bekannt.: Lieber gar kein Deal als ein Vertrag mit Technologie Transfer)

 

15 Postings, 30 Tage capturWir erleben eine neue Wachstumsphase!

 
  
    #8043
1
30.03.17 15:02

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Siemens AG723610
EVOTEC AG566480