Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 366 2150
Börse 158 986
Talk 104 684
Hot-Stocks 104 480
Rohstoffe 13 96

PayPal - entfesselt

Seite 1 von 58
neuester Beitrag: 22.11.17 16:00
eröffnet am: 08.08.15 19:57 von: Bremerin Anzahl Beiträge: 1426
neuester Beitrag: 22.11.17 16:00 von: Z3RB3RU5 Leser gesamt: 265251
davon Heute: 148
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  

162 Postings, 993 Tage BremerinPayPal - entfesselt

 
  
    #1
7
08.08.15 19:57
Hallo!

Die Firma PayPal hat nach der Ablösung von eBay nun neue Möglichkeiten und Restriktionen. Mir geht es darum in diesem Forum die Entwicklung und Möglichkeiten zu diskutieren - sich über die Einschätzung der Performance auszutauschen und Erwartungen an das Unternehmen auszutauschen.

Viel Spaß und steigende Kurse!

Stay Strong - stay long.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
1400 Postings ausgeblendet.

1104 Postings, 4235 Tage TradingAsketA New Assault On PayPal

 
  
    #1402
1
09.11.17 14:23
https://seekingalpha.com/article/4122555-new-assault-paypal

Summary

Paypal will face competition from big tech platforms such as Apple, Google, Facebook and Amazon which are all in the payments space and all testing to some extent P2P payments.

Competition from players that see payments as a feature and are willing to make no money will put pressure on market share and margins.

Paypal can look to Netflix to see how a big player can succeed in competing with those tech ecosystems: being everywhere, moving fast and being focused.  

142 Postings, 118 Tage MarcelauszWieder gute Neuigkeiten

 
  
    #1403
1
10.11.17 16:08
https://www.onlinehaendler-news.de/payment/...ture-moneypool-vor.html

Stark, wieder tolle News.. praktisch und sorgt innerhalb der befreundeten Gruppen für neue Kunden!  

1963 Postings, 1774 Tage adi968Coole Idee

 
  
    #1404
10.11.17 16:22
gefällt mir !

Nun -- die Woche hat unsere PayPal kurstechnisch etwas konsolidiert.

Bin gespannt, wann der Upmove wieder gestartet wird .  

142 Postings, 118 Tage MarcelauszWird nicht mehr lange auf sich warten lassen

 
  
    #1405
1
10.11.17 16:28
Übrigens auch Square nach meiner Meinung noch ein gutes Investment.. auch wenn schon 200% in einem Jahr gelaufen.. das herkömmliche bezahlen wird mehr und mehr abgelöst und es gibt noch einen riesigen unerschlossenen Markt..  

4 Postings, 9 Tage Z3RB3RU5Gewinnmitnahmen?

 
  
    #1407
14.11.17 16:16
Wenn ich mir dir Entwicklung der letzten Tage ansehe, könnte mir vorstellen, dass einige nun Gewinne mitnehmen und bei einem Kurs von ca 60 wieder einsteigen werden.
Da aber wieder einige gute Nachrichten kamen, bleibe ich mit meinen Anteilen komplett drin.
Wie seht ihr dir Lage?  

1963 Postings, 1774 Tage adi968bin und bleibe drin

 
  
    #1408
14.11.17 16:43

838 Postings, 359 Tage Renegade 71drin bleiben

 
  
    #1409
14.11.17 17:23
Natürlich. PayPal wird weiter über durchschnittlich steigen  

142 Postings, 118 Tage MarcelauszKeine Gewinnmitnahmen ..

 
  
    #1410
1
14.11.17 20:36
Der Kurs steht nahe am Allzeithoch in USD, mit aktuell 74,53$, nur das zählt.
In Deutschland siehts schlechter aus weil der Dollar heute stark an Wert verloren hat(Wechselkursrisiko).

Ein psychologischer Kurs von 60? wo welche "einsteigen" oder aussteigen existiert nicht, der Kurs wird in der USA gemacht, also von 15:30-22:00. Das sollte man wissen, wenn man hier investiert ist.

 

67 Postings, 18 Tage KörnigIch glaube die 60 Euro sehen wir nicht mehr.

 
  
    #1411
1
14.11.17 21:02
Wer hier aussteigt ist selber Schuld.
 

4 Postings, 9 Tage Z3RB3RU5Der Dollar darf gerne wieder steigen ;-)

 
  
    #1412
1
15.11.17 08:37
Da hast du natürlich recht.
Ist gestern wieder schön angestiegen. Die Tage davor erinnerten nur an das erste Jahr von Paypal, wo dauernd aus mir unerfindlichen Gründen der Kurs plötzlich absackte und wieder zurück kam.
Bin seit dem ersten Tag drin und habe da so viele Merkwürdigkeiten gesehen :-D
Ich bin auch überzeugt, dass das erst der Anfang einer prächtigen Kursentwicklung ist auf kurzfristiger und langfristiger Sicht.  

338 Postings, 3294 Tage ShakenHallo zusammen

 
  
    #1413
21.11.17 07:50
als PayPal-Interessierter lese ich hier schon seit geraumer Zeit mit, bin allerdings noch nicht investiert.
Es wird immer wieder erwähnt, dass eine Zusammenarbeit zwischen PayPal und Amazon die Aktie deutlich beflügeln würde, da dies deutlich mehr Umsatz nach sich ziehen könnte. Wo seht ihr den Vorteil bei Amazon für eine solche Zusammenarbeit? Habe inzwischen entdeckt, dass es im Internet auch die Zahlungsmöglichkeit "Amazon Pay" gibt, bei der man über seinen Amazon-Account Sachen auf Amazon-fremden Internetseiten bezahlen kann. Vorteil: man muss seine Kreditkarte etc. nicht auf einer anderen Seite angeben. Steht Amazon damit nicht in direkter Konkurrenz zu PayPal? Was wäre ein Argument trotzdem mit PayPal zusammenzuarbeiten?

Vielen Dank für Eure Meinungen hierzu.  

38 Postings, 174 Tage Tzulan444Neuer Anreiz

 
  
    #1414
1
21.11.17 08:45
http://www.it-times.de/news/...iesst-partnerschaft-mit-acorns-126719/

PayPal schließt Partnerschaft mit Acorns. Wieder eine Top-Kooperation. Bei den Acorns-Kunden wird die Bereitschaft steigen, mit PayPal zu bezahlen. Leider gibt es den Dienst noch nicht in Deutschland. Acorns rundet bei Einkäufen den zuzahlenden Betrag auf und investiert das überschüssige Geld direkt in ETFs. Das finde ich ist ne geniale Idee. PayPal ist an der Firma auch als Investor beteiligt.  

1171 Postings, 384 Tage Tom1313Shaken

 
  
    #1415
21.11.17 16:46
kenne AmazonPay nicht, denke aber, dass es mehr Nutzer von Paypal gibt und viele die sich dann nicht extra noch bei AmazonPay registrieren möchten. Wäre schon vorteilhaft, wenn Amazon und Paypal sich zusammentun würden.  

67 Postings, 18 Tage KörnigShaken

 
  
    #1416
1
21.11.17 16:55
Ich sag mal ganz einfach desto mehr Möglichkeiten zum bezahlen da sind um so besser. Ich z. B. bezahle auch nur mit PayPal oder per Nachnahme geht das nicht bin ich raus. Allerdings bestelle ich nur selten etwas im Internet.  Ich sag mal auch ohne Amazon haben wir einen Top lauf der Aktie. Ich bin froh hier mein größtes Invest zu haben. Keine kauf oder Verkaufs Empfehlung  

1171 Postings, 384 Tage Tom1313bin da bei Körnig

 
  
    #1417
1
21.11.17 17:02
desto mehr Möglichkeiten angeboten werden, desto besser. Gerade beim Bezahlen möchten viele auf Ihr "vertrautes" Mittel zurückgreifen.  

4 Postings, 9 Tage Z3RB3RU5BGH prüft Käuferschutz

 
  
    #1418
22.11.17 12:07
Heute befasst sich der BGH das erste Mal mit diesem Thema.
Na hoffentlich bleibt der Käufterschutz bestehen wie bisher. Ansonsten könnte dies starke Auswirkungen auf das Unternehmen haben, wenn das "Herzstück Paypals" angegriffen wird.

Wenn man bedenkt, dass die zwei Streitsummen lediglich 500? und 600? sind...
Der Ausgang des Verfahrens wird sich sicher sehr lange hinziehen, aber könnte das aktuelle Käuferschutz-Programm als grundsätzlich wertlos erscheinen lassen, wenn die Verkäufer berechtigt sind, den Kaufpreis dennoch wieder einzufordern.
 

38 Postings, 174 Tage Tzulan444Lange hinziehen wird sich da nichts

 
  
    #1419
22.11.17 13:35

38 Postings, 174 Tage Tzulan444Geht gerade plötzlich ordentlich nach oben,

 
  
    #1420
22.11.17 13:38
vielleicht ist was zu Gunsten PayPal schon durchgesikert.

Alles rein spekulativ und nur meine Meinung  

142 Postings, 118 Tage MarcelauszZählt das nicht nur für Deutschland?

 
  
    #1421
22.11.17 14:27
Weltweit spielt Paypal doch eine viel größere Rolle, was juckt es die Amis, ob in Deutschland jemand 1000? zurückerklagen kann?  

142 Postings, 118 Tage MarcelauszDer Verkäufer hat den AGBs

 
  
    #1422
22.11.17 14:30
beim Anbieter der Zahlungsart Paypal zugestimmt und ihn damit quasi zum Herrscher seines Geldes gemacht, wenn er auf Nummer sicher gehen will, darf er halt nur Überweisung oder Kreditkarte anbieten, glaube nicht das da andes geurteilt wird.  

142 Postings, 118 Tage MarcelauszEntscheidung ist gefallen

 
  
    #1423
22.11.17 14:34

38 Postings, 174 Tage Tzulan444Urteil gefallen

 
  
    #1424
1
22.11.17 14:36
Alles ist so, wie es in den AGB von PayPal bereits steht.

http://shopbetreiber-blog.de/2017/11/22/...urch-paypal-erneut-zahlen/

Interessant ist, dass das Prozessrisiko beim Händler liegt.  

38 Postings, 174 Tage Tzulan444Sorry zu spät

 
  
    #1425
22.11.17 14:36

4 Postings, 9 Tage Z3RB3RU5Tja wie befürchtet

 
  
    #1426
22.11.17 16:00
Also die Meldungen haben schon eine kleine Bewegung im Kurs gemacht würde ich sagen. Wenn es sich so in Grenzen hält, ist das kein Problem, aber kann natürlich als Vorlage auch für andere Länder dienen vor Gericht.
Alles kann, nicht muss...

Unschön ist es allemal für uns Anleger dieses Urteil.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben