Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 98 587
Talk 39 272
Börse 34 198
Hot-Stocks 25 117
Rohstoffe 4 26

Patriot Scientific der Highflyer 2006

Seite 1 von 318
neuester Beitrag: 27.03.15 05:59
eröffnet am: 03.07.06 17:32 von: joker67 Anzahl Beiträge: 7940
neuester Beitrag: 27.03.15 05:59 von: Huges1 Leser gesamt: 836953
davon Heute: 136
bewertet mit 55 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
316 | 317 | 318 | 318  Weiter  

43620 Postings, 4287 Tage joker67Patriot Scientific der Highflyer 2006

 
  
    #1
55
03.07.06 17:32
Damit man sich mal wieder mehr den fundamentalen Dingen und konstruktiven Diskussionen widmen kann, habe ich auf vielfachen Wunsch einen neuen thread eröffnet.

Konstruktive Kritik und lebhafte Auseinandersetzungen sind erwünscht,sollten sich jedoch im "vernünftigen" Rahmen bewegen und sich nicht auf das pushen und bashen des Wertes reduzieren,denn das hat der Wert nun wirklich nicht nötig.

Dann Viel Spass und legt los.

greetz joker  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
316 | 317 | 318 | 318  Weiter  
7914 Postings ausgeblendet.

1272 Postings, 3312 Tage killercopEine Idee

 
  
    #7916
10.03.15 13:17
wäre auch noch, alle Aktien in ein Gemeinschaftsdepot zu übertragen, die jeweiligen Anteile also zusammenlegen und mit einer "Stimme" sprechen.
Jeder Einzelne wird das alleine nicht machen.
Da kommen bestimmt ein paar Millionen Anteile zusammen.
Rechtlich wäre das bzw. notariell kein Problem, ähnlich wie ein Aktienfonds zu managen.
Damit hätte man ebenfalls einige andere Vorteile.

 

90 Postings, 178 Tage gcduckEine Idee = gute Idee

 
  
    #7917
2
10.03.15 19:51
Die erste Hürde sind die 5% = 20mio Aktien, allerdings weiß ich nicht, welche Einflußmöglichkeiten damit hätte.
Ich müsste mich mal schlau machen, ab welcher Anteilshöhe es einen Unterschied macht.  

73 Postings, 943 Tage GernotGansWäre auch interessant

 
  
    #7918
1
10.03.15 20:04
für die Unterscheidung steuerfreie und steuerbelastete Aktien bei der Rückübertragung.  

37 Postings, 1804 Tage elsolivarsGernot Gans, besten Dank...

 
  
    #7919
1
10.03.15 21:29
Für die zur-Verfügung-Stellung.
Bin imo unterwegs und kann nur beschränkt drauf antworten.
Interessant ist allemal, dass hier wirklich alle von Müller über Schmitz bis hin
Zu ..... Alles vertreten ist.  Auffällig ebenfalls dass kein Name vertreten ist der
In unsere Hemisphäre passt.
Würde also bedeuten, dass alles was unter Code läuft shareholder nicht Amerika-
Ansässig heißen könnte.

Somit wären die rund 400 Mio quasi aushäusig vertreten. Stolze Summe.

Wäre es dann nicht ggf. Sinnvoll die jeweils eigene Bank zu kontaktieren um
Festzustellen wer denn nun im jeweiligen Fall die verwahr-Bank ist.
Sicherlich macht es Sinn zugleich nachzufragen ob dort auch zwischen steuerfreien/
Steuerpflichtigen Sharks unterschieden wird, wobei .......  Dies geht schlimmsten-
Falls aus den Anschaffungskosten hervor die in deiner Liste ja ebenfalls vermerkt
Würden.

Wenn wir hier wissen wer die verwahr-stelle(n) ist/sind können sicher weitere
Schritte unternommen werden. Wir sollten erstmal Bestandsaufnahme machen.
Sorry, einen Schritt nämlich dem anderen. Wir haben bisher soviel Zeit ins Land
Gehen lassen, dass es nunmehr älauf die paar Tage (!!) auch nicht ankommt.
Nur wir sollten glaube ich zumindest jetzt doch mal versuchen zu agieren und
Nicht ständig reagieren.
Ich habe hier bei Gott nicht den Stein der Weisen, aber nur ständig weinen und
Unsere zugegebenermaßen existenten buchverluste vor uns herschiebend bringst
Letztlich auch nicht.
Bitte um Entschuldigung für das fürchterliche Geschreibsel ... Läuft über iPad .....
Nicht unbedingt komplett firm darin, Halters meiner Jugend zugute.

Vielleicht macht es auchsinn sich mit iss mal in Verbindung zu setzen (siehe Link
Aus meinem letzten Post. Könnte mir vorstellen dass Ente mit seiner Reputation als
Auch seinem sehr guten Englisch hier ggf. Hilfreich sein könnte.
Das wars so auf die schnelle.

Beste Grüße elsolivars




 

37 Postings, 1804 Tage elsolivarsGernot Gans deine Liste...

 
  
    #7920
1
10.03.15 22:05
Stellt im Grunde eine komplette aktionärsübersicht dar und hat, bitte gestatte mir
Den Einwand, mit einer präsensliste der hv zuordnend, nicht zu tun.
Die präsenzliste wird ausschließlich am Tag der hv geführt und beinhaltet
Lediglich die Anzahl shares der Leute die physisch anwesend sind. Gemäß
Deiner Liste hätten 693 Personen anwesend sein müssen.

Wenn ich so in meinem Gedächtnis krame meine ich mich erinnern zu können
Dass Anl. der körperl. Hv lediglich irgendwie so um die zwanzig bis dreißig
People da waren. Und die vertreten nun mal lediglich x-Aktien. Abgesehen von
Den bankenvertretern der verwahrbanken, so denn anwesend.

Ich weiß nicht ob jemand die ,Daten der hv's festgehalten hat und kann etwas
Zur effektiven Präsens der Shared sagen.
Ich bin mir sicher, würden wir quasi geschlossen unsere Stimmen einbringen
Können, in Verbindung mit z.b. Iss etwas bewegen können ( sicher auch sehr
Zum Erstaunen der Amis).
Wir haben in der Vergangenheit öfter mal den Versuch der Geschlossenheit
Zu zeigen probiert. Es ist ausnahmslos bei suchen geblieben.
Wir sollten hier und jetzt nicht mehr nach dem warum fragen oder wieso, etc.
Wir sollten jetzt wirklich mal das Heft des Handelns in die Hand nehmen wobei
Es nicht darum geht wer ist der schönste oder beste etc.,  vielmehr sollte uns
Einen, dass wir teilweise heftig viel Geld in dieses Untermenü gesteckt haben
Mit der erwartenshaltung eines Return of Invest. Allein das sollte für uns zählen,
Und denen die des englischen nicht so mächtig sind helfen das Ding hier durch
Zu stehen.
Ich weiß dass einige das Geld bereits abgeschrieben haben ( habt ihr' s wirklich
Schon abgeschrieben ???? ..... Oder ist da nicht doch noch Hoffnung ??.?.) jedoch
Wer schmeißt gerne Geld weg ??.

Was sagte niedrigen seinerzeit :  (auf Hochdeutsch). Arsch hoch !!!!,

Lasst uns endlich mal ausdauer zeigen.  Wir arbeiten tagaus tagein, das hat auch
Was mit Ausdauer zu tun.  Warum hier eigentlich nicht ??.?

Elsolivars







 

1272 Postings, 3312 Tage killercop@ Gans

 
  
    #7921
11.03.15 05:39
Da habe ich gar nicht dran gedacht...steuerfreie ...Altbestände...die kann man bestimmt nicht einfach übertragen, somit ist die Idee schon wieder hinfällig...  

1272 Postings, 3312 Tage killercopweiß da jemand mehr

 
  
    #7922
13.03.15 10:38
oder ist der einfach nur dumm ?
und das in Dland vor USA....ne ne ....
10:08:44 0,054 ? 100.000
 

41 Postings, 2628 Tage miraclekillercop

 
  
    #7923
13.03.15 10:42
Das habe ich mich auch gefragt!
Aber 100.000 Teile, sollte jemand so dumm sein?  
Warten wie einmal, ob die Teile nicht wesentlich günstiger in den USA zu kaufen sind.  

90 Postings, 178 Tage gcduckQuasi Dollar-Euro-Parität

 
  
    #7924
2
13.03.15 11:58
Es ist ja kaum zu glauben, aber wir haben aktuell fast einen Parikurs von $ zu ?.
Wer hätte das noch vor kurzem gedacht, daher sind 0,054? gar nicht so weit weg von den gestrigen $0,0549 - der genaue Kurs wäre $0,057 ...

Das ist im Übrigen für uns tatsächlich mal ein Vorteil, denn wäre die Aktie vor einem Jahr auf 50 $-Cent gegangen, wären das ca. 30-32 ?-Cent gewesen (wenn ich mich recht erinnere) - heute bekämen wir dafür 47 ?-Cent.

Aber: "wäre, hätte" ... - es WÄRE ja schon mal ein Erfolg, wenn der Kurs wieder über 10 Cent ginge...

 

1272 Postings, 3312 Tage killercopWäre ja mal schön

 
  
    #7925
13.03.15 12:14
durch Zufall heute ne positive Meldung zu hören.....
Ich würde mich riesig freuen....auf ne gute Meldung  

535 Postings, 4676 Tage ccraidergc...#7924

 
  
    #7926
13.03.15 12:21
ausserdem, stell ich mir die Frage: "Würde ich MOMENTAN in den USA 200k zu $0.0549 - 0.0594 in EINER Ausführung bekommen? Sind evtl. die Stücke die MOMENTAN gehandelt werden, Stücke die zwischen diversen MM´s hin und her geschoben werden?"

IMO sind immer noch ca. 2.3mio shares, die vor ca. 3 Wochen zum "short gehen" angeboten wurden, vermutlich genommen worden aber noch nicht zurückgegeben worden (coverage). Könnten sich gerade MM´s (USA und Stgt, Muc) daran bedient haben?
 

1272 Postings, 3312 Tage killercop@ Duck + CC

 
  
    #7927
17.03.15 08:50
Ich habe noch einmal die Frage, ob theoretisch ab sofort lizenziert werden könnte, oder ob ggfs. noch ein anhängiges Verfahren dieses untersagen würde ?
Danke für eine Antwort.  

90 Postings, 178 Tage gcduckEs konnte schon immer lizenziert

 
  
    #7928
3
17.03.15 09:38
werden, wie man ja an den "Popel-Lizenzen" der letzten Jahre gesehen hat.
Die Frage war immer nur:
Sind die Firmen bereit, den Betrag zu zahlen, den unsere Seite verlangt?

Die Antwort darauf lautet leider:
Ja, wenn sie keine andere rechtliche Chance dazu haben.
Nein, wenn es noch irgendein rechtliches Schlupfloch geben gibt.

Und aktuell gibt es evtl. noch diese "Kessler-Doctrine" als Schlupfloch, zumindest für die Firmen, die von unserer Seite vor die ITC gezerrt wurde und nun darauf verweisen, dass sie dort gewonnen hätten und somit das (für uns positive) Urteil vor dem NDOC für sie nicht gelten würden (so meine sinngemäße Umsetzung der Kessler Doctrine).
Eigentlich würde das zwar nicht für alle anderen Unternehmen gelten, aber ich befürchte (zumindest würde ich als Verantwortlicher einer Firma so handeln), dass man erst abwarten will, welchen Stellenwert die ITC-Entscheidung nun schlussendlich erlangt.

Sollte der Richter klarmachen, dass die NDOC-Entscheidung die "einzig wahre" ist, würde das sicherlich viele Unternehmen zum Einlenken bringen.

Doch, wie gesagt: Sie hätten schon längst ein paar Millionen an uns überweisen können.

Hope, this helps ...:-)  

1272 Postings, 3312 Tage killercop@ Duck

 
  
    #7929
17.03.15 10:41
Super..danke für die ausführliche Info.
Bald ist ja Ostern...evtl. legt man uns ja mal ein paar "nette Lizenzeier" ins Nest.  

535 Postings, 4676 Tage ccraiderKessler-Doctrine

 
  
    #7930
2
17.03.15 10:57
Ron hatte sich bereits dazu geäußert:
http://agoracom.com/ir/patriot/forums/discussion/...s/1989743#message http://agoracom.com/ir/patriot/forums/discussion/...s/1994647#message

Richter Grewal (NDOC)
http://www.cand.uscourts.gov/psg
Bachelor of Science from MIT (Massachusetts Institute of Technology), Tau Beta Pi, Sigma Xi, ITC and USPTO Erfahrung.

Die Claim Construction im HTC Case (NDOC) ist anders als die seitens Richter Gildea (ITC, keine Engineering Erfahrung)

1) Wird Richter Grewal sich darauf einlassen Äpfel (ITC) mit Birnen (NDOC) zu vergleichen ?
2) Wird er SEINE eigene Rechtsprechung (NDOC mit eigenem Experten Know How) widerrufen ?
3) Wie ist die Gewichtung des Handelsgerichtes (ITC, quasijudicial) zur NDOC (independent Judiciary) zu sehen?

ITC
The United States International Trade Commission is an independent, quasijudicial Federal agency with broad investigative responsibilities on matters of trade.

NDOC (USCOURTS)
Our Founding Fathers understood the need for an independent Judiciary, which was created under Article III of the United States Constitution. The Judicial Branch is one of the three separate and distinct branches of the federal government. The other two are the legislative and executive branches.

IMO wird der Antrag von B&N zurückgewiesen, wäre schön wenn Richter Grewal auch noch eine fachliche Begründung zu den Claims der ITC geben würde.....



 

535 Postings, 4676 Tage ccraiderAufforderung der Nr 1 der US PTSC Basher...hmmmm

 
  
    #7931
17.03.15 17:55

...Bite down your mouth piece for the next week or two....

http://agoracom.com/ir/patriot/forums/discussion/...s/2002356#message

Warum wohl.....?

 

1272 Postings, 3312 Tage killercopder war ein Oberbasher ??

 
  
    #7932
17.03.15 18:38

44 Postings, 393 Tage Huges1Ebenda

 
  
    #7933
1
17.03.15 21:21
Re: Bite down on your mouth piece for the next week or two. eom
in response to Re: Bite down on your mouth piece for the next week or two. eom by PTSCinvestor
posted on Mar 17, 15 03:56PM Use the IP Check tool [?]

I describe our Board and CEO as non active members of PTSC, basically receiving a pension from PTSC.

So sieht´s aus. Die werden sich hüten, allzu eilig tätig zu werden. Die HV wird auch nur eine Pseydo-Veranstaltung.
So weit das, was alle wissen. Gibt es Termine in nächster Zeit, die uns jubeln lassen können?  

2294 Postings, 4945 Tage Gilbertus@ ccraider, immer wieder interessant i.S. PTSC

 
  
    #7934
17.03.15 21:32

deine Erläuterungen, grosses Merci cool.

Was mir nicht sehr koscher ist, da geht's doch um Milliarden US-$, und ein Richter entscheidet die ganze Sache schlussendlich,  wie sieht es da aus mit der Gefahr der "Bestechnung", gut

Al Caponne ist ja anscheinend gestorben, aber die Mafia diie gibt es ja noch !!!

money mouth

Heisst es nicht, Geld regiert die Welt ?

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

90 Postings, 178 Tage gcduckBoah, ist das frustrierend ...

 
  
    #7935
20.03.15 21:08
Ich hatte gedacht, dass sich nach dem Settlement mit HTC mehr tut.
Auch war ich der Meinung, dass am Dienstag über die Zulässigkeit der "Kessler Doctrine" entschieden wird, war wohl ein Fehlschluss.

Alles kein Spaß - trotzdem allen ein schönes WE  

44 Postings, 393 Tage Huges1Prognose

 
  
    #7936
21.03.15 08:51
Ronran hat sich in seinem letzten Statement auf Agora nicht sehr optimistisch geäußert, wenn es auch nur ein Teil seiner Aussage betraf:"Regarding the Grewal ruling, remember that if he rules against our position, it is likely "game over" for PTSC. ...."
Das macht nicht gerade Mut. Es muss ja nicht so kommen, aber vor Gerichten weiß niemand so genau, wie letztendlich entschieden wird.
Abgesehen von dieser überflüssigen HV, die eh keine neuen Erkenntnisse bringt, außer wenn das Management kündigen würde, fehlen mir weitere Termine, weiß jemand, wann es weiter geht?
Danke und Gruß  

535 Postings, 4676 Tage ccraiderDarum....19 März Verfügung Judge Johnson BK TPL

 
  
    #7937
3
23.03.15 10:18

http://photos.imageevent.com/banos/tplbk/...2011%20Plan%203-19-15.pdf

Bin sehr gespannt, ob nun, NACHDEM die "Confirming Order" am 19.März seitens Richter Johnson unterzeichnet ist, bald etwas an positiven News zu Lizenzen zu hören sein wird.

Falls doch "einige Abschlüsse" in der Pipeline waren, dann würde ich auch bis zur Unterschrift seitens des Richters warten. Leckrone darf keine Möglichkeit haben, den Chapter 11 Fall nochmal zu verzögern.

Bei nennenswerten Geldeingängen wäre dies von Ihm sicherlich, "vor Unterzeichnung" der Verfügung, versucht worden. Die TPL family and friends hätten mitgemacht. (Sind ja die Hauptgruppe der TPL Gläubiger.) Somit bleibt TPL unter Richterlicher Aufsicht.

IMO werden NUN die nächsten Wochen sehr spannend. Hatte auch mit Bekanntgaben gerechnet, aber jetzt ist mir völlig klar, dass ZUERST die Verfügung unterzeichnet werden musste.

Hmmm, warum haben nach dem 11.Februar die "legal experts" der U.S. Boards mit keinem Wort darauf verwiesen, dass noch auf diese "confirming order" zu warten ist????

 

1272 Postings, 3312 Tage killercopLöschung

 
  
    #7938
23.03.15 18:21

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 23.03.15 18:51
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

15943 Postings, 4874 Tage NassieZur Info

 
  
    #7939
25.03.15 14:43

44 Postings, 393 Tage Huges1Lebenszeichen?

 
  
    #7940
27.03.15 05:59

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
316 | 317 | 318 | 318  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Der Wald, exquisit, Flirty, Glücksfinger5, Rdnr