Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 100 656
Talk 69 594
Börse 25 45
Hot-Stocks 6 17
Rohstoffe 9 14

PVA Tepla

Seite 1 von 58
neuester Beitrag: 19.04.18 10:34
eröffnet am: 01.12.06 10:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1441
neuester Beitrag: 19.04.18 10:34 von: Der Pareto Leser gesamt: 323672
davon Heute: 159
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  

24822 Postings, 4798 Tage BackhandSmashPVA Tepla

 
  
    #1
27
01.12.06 10:29
PVA Tepla erhält Auftrag von Siltronic Samsung

01. Dezember 2006

Der Geschäftsbereich Kristallzucht-Anlagen der PVA TePla AG hat von der in Singapur ansässigen Firma Siltronic Samsung Wafer Pte. Ltd., einem Joint Venture zwischen der Siltronic AG und der Samsung Electronic Corp. Ltd eine Bestellung über die Lieferung von Kristallzucht-Anlagen in Höhe von rund 60 Mio Euro erhalten. Die Anlagen vom Typ EKZ 3000/450 werden im Verlaufe der Jahre 2007 und 2008 an das Joint Venture für die erste Ausbaustufe geliefert werden. In einem Letter of Intent, über den bereits berichtet worden war, ist zwischen beiden Unternehmen über die Bestellung der Kristallzucht-Anlagen bereits im Vorfeld verhandelt worden.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
1415 Postings ausgeblendet.

27023 Postings, 6498 Tage RobinZahlen

 
  
    #1417
29.03.18 11:17
und Ausblick gut , aber ich denke die wollen Stoploss raushauen ggf. unter Euro 14 ?? bei ? 13,5 bis
13,7 ist ne Unterstützung. Die 38 Tage Linie heute gefallen bei ? 14,98  

82 Postings, 115 Tage Ghost001214 Euro

 
  
    #1418
29.03.18 14:35
Wären ein guter Einkaufspreis, denke ich...  

217 Postings, 2079 Tage Audiomanich bin jetzt erst einmal raus

 
  
    #1419
30.03.18 11:58
Nach knapp 6 Jahren habe ich mich nun doch mal ganz von meinem PVAs getrennt.
Mit einem mittleren Einstiegskurs von knapp 2,1 € kann ich mich nicht beschweren.
It feels like Dagobert....

An der Börse wird die Zukunft gehandelt. Auch mit den Linzenzeinnahmen und doch merklich anziehendem Geschäft wird PVA jedoch keine Cash-Cow für die Aktionäre werden, da die Dividene für einen Mittelständler, positiv formuliert, unter dem zu erwartendem Durchschnitt liegt.

Rendite können wir bei der PVA nicht machen. Also bleibt nur noch die Spekulation.
Und da haben wir mit 17,5 € Höchststände erreicht. Bei der Höhe noch einmal reinzugehen, nein, das geht nicht gut. Sorry, nach der Performance ist eine Korrektur mehr wie überfällig.

Stellen wir uns vor, daseine Dividende von 50 Cent pro Aktie würde mittelfristig gezahlt werden würde. Bei einem Kurs von 10 Euro wären das 5% Rendite, bei 15€ wären wir bei 3,3%. Die 50 Cent sehe ich jedoch weder kurzfristig noch mittelfristig.

Daher erst einmal raus. An Gewinnen ist noch keiner gestorben....



 

6 Postings, 1165 Tage PescadosEs ist noch lange nicht Schluss

 
  
    #1420
1
30.03.18 14:28
bei 17.50
In diesem Wert steckt soviel Fantasie, dass am Jahresende mindestens 30-40 Euro machbar sind!
Fundamental einfach ein Hammer!  

217 Postings, 2079 Tage Audiomandann sei auch so nett und nenne

 
  
    #1421
1
30.03.18 17:56
die Randbedingungen, damit wir bei ca. 30 € landen.
Bei 21 Mio Aktionen hat die PVA einen Gesamtwert von ca. 350 Mio Euro. Mit einem  Umsatz von 100 Mio reden wir von Faktor 3 bei Kurs / Umsatzverhältnis. Bei einem Kurs von 30 € wäre der Faktor bei 6.
Daher abwarten und bei 8 € wieder einkaufen.
 

290 Postings, 5905 Tage Steffexim Vergleich zu anderen Aktien ist PVA

 
  
    #1422
1
30.03.18 22:26
noch immer ein Schnäppchen. Schaut euch mal Aixtron an. Eine Marktkapitalisierung von ca 1,8 Mrd!! bei gerade mal 230 Mil Umsatz. Das KUV liegt bei 5,6. ...
Dann wären viele andere Maschinenbauer im Vergleich zu PVA weit überbewertet!
PVA hat hier noch Reserven... nach oben.
Beim nächsten positiven Newsflow werden viele dem Kurs hinterher rennen.  

528 Postings, 416 Tage Paxton14Bewertung

 
  
    #1423
06.04.18 15:29
Ich manche hier im Form nicht verstehen, die Aktie ist vom Dauertief von 2,40 Euro auf bis 17 Euro gelaufen. Der ehemalige VorstandVorsitzende hat über Jahre bei 2,45 Euro und ist nun größter Anteileigner. Er wird damit das Geschäft seines Lebens gemacht haben. Ich beobachte das Unternehmen seit 15 Jahren,  Es ist ein kleines, schlichtes und konservatives Unternehmen was nach der Umstrukturierung fast bei null wieder angefangen hat und sich nun vervielfacht hat. Man sollte auch mal die Kirche im Dorf lassen und nicht noch Fantasien reininterpretieren wo noch keine sind, nur um den Kurs weiter in die Höhe zu treiben. Bei Zahlen geht der Kurs von alleine hoch. Ich will hier keine Spekulanten und Leerverkäufer sehen, die sofort die Kurse kaputt machen.

Es gibt Expansionpläne in den USA, um sich unabhängig zumachen und näher am Kunden zu sein. Viele Unternehmen machen Niederlassungen in den Staalen. Sicher hat das auch mit dem zu erwartenden wirtschaftliche Umbrüchen in USA zu tun. Man hat da schon sehr früh drauf reagiert. Aus der damaligen Metroline Übernahme um 2000 Rum,  existiert fast nix mehr was zum Umsatz beiträgt, aber dort wird was aufgebaut, was in ein oder zwei jahren zusätzlich Umsatz regenerieren wird. MIT China war auch irgendwas,  aber beschäftigt mich persönlich nicht so sehr, weil ich mit China vorsichtig bin.

Ich betrachte das KursNiveau aktuell ambitioniert!  

62 Postings, 94 Tage Der Pareto#1423 mit China würde ich mich dann

 
  
    #1424
06.04.18 17:30
doch einmal beschäftigen, denn hier liegt die Zukunft des Geschäftes - siehe Lizenz Deal!
Das PVA-Tepla mal klein angefangen hat, dürfte allgemein bekannt sein. Ist ja kein Grund
nicht zu wachsen. Bill Gates (den Firmennamen habe ich vergessen ...) hat ja wohl in einer
Garage angefangen. Von wenigen Firmen habe ich in den letzten Tagen Schlagwörter wie:
"Produktion am Limit", "Cashflow in die Höhe geschnellt", "Kunden akzeptieren hohe Anzahlungen" gelesen und das spiegelt sich im Kurs halt wieder.

... und nicht nur der ehemalige Vorstand hat das Geschäft seines Lebens gemacht, sondern
auch viele Kleinanleger die es ihm gleich getan haben. Ich bin erst bei 6.80 ? eingestiegen -
fühle mich aber reich belohnt!        

100 Postings, 1622 Tage Kranich1973Kurz vorm Ausbruch...

 
  
    #1425
1
10.04.18 11:50
Also wenn ich das hier chartmäßig richtig deute dürfte die Aktie kurz vor einem deutlichen Ausbruch stehen.  

6 Postings, 1165 Tage PescadosWo ist der Chart

 
  
    #1426
10.04.18 12:27
und warum kommst du darauf?
Denke ohne weiteren positiven Unternehmensmeldung (Grossauftrag,etc.) dürfte das Chartbild bei den mickrigen Umsätzen völlig egal sein!
Ausserdem sind mir noch zuviele Leerverkäufer in dem Wert!

 

62 Postings, 94 Tage Der Paretowieso viele ...?

 
  
    #1427
10.04.18 15:17
ist doch nur ein leerverkäufer am start : Oxford mit mickrigen 0,69 %  

82 Postings, 115 Tage Ghost0012Bundesanzeiger

 
  
    #1428
2
10.04.18 17:19
Dort kann man es nachlesen. Oxford ist seit Januar dabei, sonst keiner. Wenn man den Chart von Tepla mit ähnlichen Werten wie Singulus, Aixtron etc. vergleicht, stellt man keinen Abwärtstrend fest. Schnell sind die Verluste wieder aufgeholt. Meiner Ansicht nach geht da noch einiges. 20 ? Ende des Jahres sind drin.  

19 Postings, 155 Tage Kosto4everRückwärtsgang bei Oxford eingegelegt!

 
  
    #1429
1
11.04.18 15:52
Oxford Asset Management
PVA TePla AG
DE0007461006
0,59 %
2018-04-10
Quelle: www.bundesanzeiger.de/ Netto-Leerverkaufspositionen  

19 Postings, 155 Tage Kosto4everSchade

 
  
    #1430
12.04.18 12:09
Es ist Schade, dass der Aufsichtsrat Herr von von Witzleben sich von 50.000 Aktien trennt.
Interessant allerdings, dass dies Außerhalb eines Handelsplatzes erfolgte.
Einfach auf den Markt hat er also nicht "geschmissen". Da fragt man sich, wer da wohl gekauft hat?  

217 Postings, 2079 Tage Audiomandas ist nicht ungewöhnlich,

 
  
    #1431
12.04.18 12:41
dass das nicht über eine Handelsplattform geschieht. War beim Kauf doch genau so.
Für mich jedoch auch eine klare Botschaft, dass hier die Ende der Fahnenstange erreicht ist. Sonst würde er nicht verkaufen.  

6 Postings, 1165 Tage PescadosSonst würde er nicht verkaufen...

 
  
    #1432
1
12.04.18 14:19
aber vielleicht braucht er das Geld für was anderes.
Ende der Fahnenstage?
Da darf man wohl herzlich lachen!  

82 Postings, 115 Tage Ghost0012Audiomann

 
  
    #1433
12.04.18 14:19
Das ist Quatsch, im Dezember hat ein Aufsichtsrat,itglied eine große Menge für 10 ? verkauft. Wenn Bargeld benötigt wird...  

528 Postings, 416 Tage Paxton14Verkäufe durch Alexander von Witzleben

 
  
    #1434
12.04.18 15:14
So eine hohe Stückzahl kann man nicht auf den Markt schmeißen, daß würde sofort die Kurse beeinflussen. Ich könnte mir vorstellen, daß das vielleicht auch Anteiles eines Vergütungssystem ist. Nur eines Frage ich mich schon. Wenn jemand wie von Witzleben das Unternehmen kennt, und überzeugt wäre, weitere höhere Kurse erwarte hätte er aber nicht verkauft. Ich denke, er sieht den Höhepunkt überschritten. Das ist im Übrigen auch meine Meinung. Der Kurs ist toll gelaufen. Wenn die Party am schönsten ist sollte man gehen, weil es dann nicht mehr besser wird.    

62 Postings, 94 Tage Der Paretoals im Dezember 2017 ein Paket

 
  
    #1435
12.04.18 18:49
ähnlicher Größe verkauft wurde Stand der Kurs bei 10?. Einige haben das als negatives
Signal seitens der Geschäftsführung gesehen und haben hier im Forum kundgetan das sie ausgestiegen. Kann man hier schön nachlesen.
Und - wo steht der Kurs heute? Richtig!  

62 Postings, 94 Tage Der Pareto...ausgestiegen

 
  
    #1436
12.04.18 18:52
"sind"  

74 Postings, 1780 Tage ometepeAudiomann,

 
  
    #1437
12.04.18 19:20
Du bist zu früh ausgestiegen. Jetzt rum zu unken, bringt auch nichts.  

6 Postings, 1165 Tage PescadosJetzt wird Tepla

 
  
    #1438
17.04.18 11:15
wieder in den Keller gedrückt.
Nix mit Ausbruch, eher mit Absturz:(  

82 Postings, 115 Tage Ghost0012Langfristig

 
  
    #1439
1
17.04.18 14:42
Ist die Aktie ein Kauf. Punkt. Nur meine Meinung. Oxford muss übrigens auch noch zurückschrauben.  

6 Postings, 1165 Tage PescadosOxford hin Oxford her

 
  
    #1440
18.04.18 13:09
Es gibt derzeit auch wenig Käufer. Tepla geht definitiv die Kraft aus!  

62 Postings, 94 Tage Der Paretona ja, Sinkflug sieht anders aus:

 
  
    #1441
1
19.04.18 10:34
immer wenn der Kurs gegen 14 ? geht wird munter eingesammelt. Einkaufspreise zu
12/13 ? sind m.M.n. definitiv Geschichte.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: profi108, uljanow, WatcherSG