Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 102 3364
Börse 58 1576
Talk 24 1131
Hot-Stocks 20 657
DAX 0 289

PVA Tepla

Seite 1 von 34
neuester Beitrag: 03.03.17 16:01
eröffnet am: 01.12.06 10:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 836
neuester Beitrag: 03.03.17 16:01 von: Dualis_777 Leser gesamt: 159528
davon Heute: 61
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34  Weiter  

23303 Postings, 4403 Tage BackhandSmashPVA Tepla

 
  
    #1
25
01.12.06 10:29
PVA Tepla erhält Auftrag von Siltronic Samsung

01. Dezember 2006

Der Geschäftsbereich Kristallzucht-Anlagen der PVA TePla AG hat von der in Singapur ansässigen Firma Siltronic Samsung Wafer Pte. Ltd., einem Joint Venture zwischen der Siltronic AG und der Samsung Electronic Corp. Ltd eine Bestellung über die Lieferung von Kristallzucht-Anlagen in Höhe von rund 60 Mio Euro erhalten. Die Anlagen vom Typ EKZ 3000/450 werden im Verlaufe der Jahre 2007 und 2008 an das Joint Venture für die erste Ausbaustufe geliefert werden. In einem Letter of Intent, über den bereits berichtet worden war, ist zwischen beiden Unternehmen über die Bestellung der Kristallzucht-Anlagen bereits im Vorfeld verhandelt worden.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34  Weiter  
810 Postings ausgeblendet.

132 Postings, 1684 Tage Audiomanund weiter nach unten drücken

 
  
    #812
18.01.17 12:27
und plötzlich stehen 5000 Stk  bei 2,29 zum VK.
Wer drückt da weiter nach unten?????

 

743 Postings, 1732 Tage Scooby78Pure Unsicherheit

 
  
    #813
18.01.17 15:27
Ich glaube das wird nicht gedrückt.Ich glaube, dass Verunsicherung besteht ob der turnaround glückt und das vor dem Hintergrund des Abgangs des CFO.

Hm, enttäuschend.  

743 Postings, 1732 Tage Scooby78Kleine Ergänzung...

 
  
    #814
18.01.17 15:28
...und das bei sehr hohen Umsätzen...  

87 Postings, 1690 Tage woerthlichVerunsicherung

 
  
    #815
18.01.17 15:46
Warum hat der Abel denn bei weit höheren Kursen massiv dazugekauft?
Er hat doch sicherlich einen guten Einblick in das Unternehmen.
Im Moment verliert er dadurch richtig viel Kohle....
 

23 Postings, 1385 Tage ometepeImmer mit der Ruhe

 
  
    #816
18.01.17 17:01
Wer ist denn bereit, bei diesen Kursen zu verkaufen? Ohne substanzielle Meldung, ohne einen Hinweis auf wirtschaftliche Schwierigkeiten?
Dass ein CFO mal den Job wechselt, kann so viele Gründe haben (finanzielle, familiäre, eine bessere Angebot, persönliche Krisen usw). Ich habe schon mehrmals meine berufliche Position gewechselt, jedesmal aus anderen Gründen.
 

132 Postings, 1684 Tage Audiomanoder jemand hat mehr Informationen?

 
  
    #817
18.01.17 17:43
Psychologie, ja die Psychologie.....
Schade, dass Shareholder Information bei PVA sehr klein geschrieben wird.
Bei Lotto24 kam letzte Woche eine erste Presse-Info, bei der die ungeprüften Ergebnisse mitgeteilt wurden. Das hat den Aktien richtig gut getan.
Wer nichts zu  verbergen hat, darf gerne informieren.

Anders herum gedacht: Wer verkauft zu diesen niedrigen Kursen?
Entweder jemand, der sich bei 1,55 eingedeckt hat und jetzt noch sicherheitshalber Kasse macht, oder jemand, der der Auffassung ist, dass wir uns den historischen (histerischen) Tiefs wieder nähern.....
Euer Audioman  

743 Postings, 1732 Tage Scooby78Naja,

 
  
    #818
18.01.17 19:29
@woerthlich: Kann ja sein, dass er überzeugt ist von seinem Unternehmen und er daher gekauft hat. Dann wurde er über den Abgang seines CEO überrascht. Das hat er nicht in der Hand

@ometepe: Du hast Recht - das KANN der Grund sein. Aber der Markt ist erstmal verunsichert. Vielleicht hat er einfach nur keine Lust mehr und macht ne Surfschule auf Hawai auf. In einem Unternehmen, dass kerngesund ist fällt das weniger schwer ins Gewicht als bei nem Unternehmen, dass hoffentlich gerade den Turnaround schafft.

@Audioman: Ja, klare Kommunikation würde dem Laden gerade gut zu Gesicht stehen.  

132 Postings, 1684 Tage AudiomanRettungs-Schirm ist weg

 
  
    #819
01.02.17 12:31
die 2,30 € konnten für ein paar Tage gehalten werden, dann der Mega-Kauforder mit knapp 30k Stücke.
Nun, wo die Kauforder nicht mehr vorhanden ist, schon geht es nach Süden.......
Ein Trauerspiel.
Neue Tiefs voraus?  Mein Tipp: 2,18 bis Freitag.....

Grüße
Audioman  

23 Postings, 1385 Tage ometepeWieder mal

 
  
    #820
02.02.17 17:59
dunkle Wolken überm schönen Westerwald? Ich bleibe optimistisch, hier im Spessart ist es herrlich.  

132 Postings, 1684 Tage AudiomanNein, nur nebelig...

 
  
    #821
02.02.17 21:27
nebelig ist es.... so undurchsichtig wie die Kommunikation der PVA Tepla.
Ometepe, nach der Dunkelheit kommt das Morgengrauen oder morgen das Grauen......
Bei 2,18 kauf ich  noch mal nach. ;-)

Gruß
Audioman
 

743 Postings, 1732 Tage Scooby78Sollte sich etwa...

 
  
    #822
07.02.17 15:50
....der Trend umkehren...

Hoffnung?!  

743 Postings, 1732 Tage Scooby78Platz bis 2,50

 
  
    #823
08.02.17 10:17
...das wird aber ein dickes Brett.

Da müssen schon überzeugende Zahlen her, die die Unsicherheit der letzten Wochen wegwischen.

Dann kann´s ganz schnell gehen...  

23 Postings, 1385 Tage ometepe10 %

 
  
    #824
20.02.17 15:43
Immerhin: Tepla ist schon wieder 10% gestiegen seit dem Tiefpunkt vor einem Monat.  

132 Postings, 1684 Tage AudiomanGelegenheit am Schopf packen

 
  
    #825
20.02.17 21:18
Peter Abel übergibt an Alfred Schopf

20.02.2017 / 20:39 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Der Aufsichtsrat der PVA TePla AG hat heute mit Wirkung zum 1. April 2017 Herrn Alfred Schopf zum Vorstand Finanzen (CFO) der börsennotierten Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Wettenberg berufen. Nach Ablauf der diesjährigen Hauptversammlung am 21. Juni wird Alfred Schopf zusätzlich den Vorstandsvorsitz (CEO) von Peter Abel übernehmen. Peter Abel wird in Zukunft dem Unternehmen beratend zur Seite stehen und seine Erfahrungen in den für die PVA TePla relevanten Technologien und Märkten und in der strategischen Ausrichtung der PVA TePla Unternehmensgruppe einbringen. Er war 2014 zurück an die Unternehmensspitze gekommen um das wegen der Krise der Solarbranche angeschlagene Unternehmen zu stabilisieren. Alfred Schopf hat in seiner Karriere Führungspositionen in Technologieunternehmen wie Jenoptik bekleidet und war von 2010 bis 2015 Vorstandsvorsitzender der Leica Camera AG, die er auf einen eindrucksvollen Wachstumskurs brachte.

Ende der Mitteilung.....

Das klingt interessant und lässt hoffen.
Euer Audioman  

87 Postings, 1690 Tage woerthlichFührungswechsel

 
  
    #826
21.02.17 10:53
So sehr scheinen die Aktionäre aber nicht vom Schopf begeistert zu sein.

Die neue Nachricht wird eher zum Verkauf der Aktien genutzt.

Hatte mir mehr von der ´´guten Nachricht´´ erhofft.  

1 Posting, 84 Tage DruckverlustWas soll sich denn schon ändern...

 
  
    #827
21.02.17 11:56
...wir sind da mal gespannt.
Der jetzt scheidende CFO hat doch nur seine Konsequenzen gezogen! Das war und ist ein Top Mann! Aber wenn man seinen Leuten keine Entscheidungsfreiheiten lässt, seine Firma patriarchalisch führt, dann kommt sowas raus dabei.



 

743 Postings, 1732 Tage Scooby78#827

 
  
    #828
21.02.17 13:10
Ist das populistische Gequatsche oder hast Du Insights/Belege?
 

132 Postings, 1684 Tage AudiomanFrage an Druckverlust

 
  
    #829
22.02.17 13:05
Hallo Druckverlust,

du sprichst in der 1. Plural. Das ist unüblich und legt den Verdacht nahe, dass Du ein "Insider" bist.
Deine Hypothesen hinterlassen ein Geschmäkle.
Wer ist der "Alte"? Derjenige, der nun abtritt? Dann hätte der CFO nicht gehen brauchen.

Wäre schön mehr Klartext zu lesen.

Euer Audioman
 

743 Postings, 1732 Tage Scooby78Vorläufige Zahlen sind raus:

 
  
    #830
28.02.17 13:33

743 Postings, 1732 Tage Scooby78Das ist dem Vorstand...

 
  
    #831
28.02.17 13:34
... die Kursentwicklung wohl Grund genug gewesen vorab Zahlen zu melden um mögliche Zweifel am Turnaround zu vermeiden.

Die Zahlen sehen m.E. gut aus, was mich stört ist der deutliche geringere Auftragsbestand.
Das deutet auf ne Delle in der Zukunft hin.

Mal schauen was der Markt draus macht.  

46 Postings, 198 Tage Dualis_777Wobei es mir lieber

 
  
    #832
02.03.17 10:36
ist, wenn die vorhandenen Aufträge profitabel abgewickelt werden können, als ein volles Auftragsbuch mit unprofitablen Aufträgen.  

Denn letztlich resultieren schwarze Zahlen imm nur aus profitablen Aufträgen.  

743 Postings, 1732 Tage Scooby78Deine Aussage ist nicht falsch, aber

 
  
    #833
02.03.17 10:52
... der Markt bewertet die Zukunft.

Und da wäre es schön und auch ein Stück weit eine Absicherung wenn man auch ein entsprechendes Auftragsbuch sehen würde.

Stichwort "Book-to-Bill-Ratio"...  

46 Postings, 198 Tage Dualis_777Ja natürlich stimmt

 
  
    #834
02.03.17 14:27
das was Du schreibst. Es ist ja auch nicht so, dass ich vom derzeitigem Auftragsvolumen begeistert bin, gehe aber davon aus, dass man damit wenigstens Geld verdient.

Warten wir mal die endgültigen Zahlen ab. Im Rahmen dessen wird man sich bestimmt auch zu den zukünftigen Erwartungen und Entwicklungen äußern.  

13 Postings, 1513 Tage vince_12Ich sehe dem Wechsel possitiv entgegen

 
  
    #835
2
03.03.17 14:15

46 Postings, 198 Tage Dualis_777vince_12

 
  
    #836
03.03.17 16:01
Ja das liest sich durchaus vielversprechend.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
SAP SE716460
E.ON SEENAG99
MediGene AGA1X3W0
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
BMW AG519000
Deutsche Lufthansa AG823212
Volkswagen St. (VW)766400