Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 13 66
Talk 3 35
Börse 6 24
Hot-Stocks 4 7
Rohstoffe 0 5

PNE Wind AG - WindStärke 12

Seite 1 von 265
neuester Beitrag: 23.01.15 22:01
eröffnet am: 22.05.09 10:11 von: From Holland Anzahl Beiträge: 6615
neuester Beitrag: 23.01.15 22:01 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 791313
davon Heute: 107
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
263 | 264 | 265 | 265  Weiter  

2434 Postings, 3083 Tage From HollandPNE Wind AG - WindStärke 12

 
  
    #1
28
22.05.09 10:11
Plambeck Neue Energien Ziel 3,50 Euro

Die Experten von "Der Aktionär-online" vergeben für die Plambeck Neue Energien-Aktie (ISIN DE000A0JBPG2/ WKN A0JBPG) ein Kursziel von 3,50 Euro.
Der Windparkprojektierer peile für das aktuelle Geschäftsjahr 2009 ein EBIT von 29 bis 33 Mio. Euro an. Daraus resultiere ein Gewinn je Aktie von mindestens 0,50 Euro. Damit betrüge das KGV 2009e lediglich 5.

Die Zielvorgaben würden die Experten für durchaus plausibel halten. Denn Plambeck Neue Energien habe in Q1'2009 bei einer Gesamtleistung von 88,9 Mio. Euro einen EBIT-Anstieg von 1,2 auf 7,2 Mio. Euro erzielt. Das EPS habe sich auf 0,12 Euro belaufen.

Für zusätzliche Fantasie könnte ein möglicher Aufstieg in den TecDAX sorgen. Immerhin notiere das Unternehmen nach eigenen Angaben auf Platz 35 und Plambeck Neue Energien-Chef Billhardt rechne sich realistische Chancen aus, im Herbst in den Technologieindex aufzusteigen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
263 | 264 | 265 | 265  Weiter  
6589 Postings ausgeblendet.

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6588 - heute rd. EUR800.000 tagesumsatz ...

 
  
    #6591
22.01.15 18:06

... 10mal mehr als bei der kleinpusher-aktie Energiekontor

 

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6591 corr.: 19 x mehr als bei Energiekontor!

 
  
    #6592
22.01.15 18:12

1299 Postings, 894 Tage US21PNE

 
  
    #6593
22.01.15 18:18
Vom Aktien Umsatz allein kann sich hier keiner was kaufen.

Ich bin damals bei PNE zu 2,40 raus und bei Energiekontor zu 9,80 rein.

PNE steht heute bei 2,38, Energiekontor bei 12,40. Daß der Tagesumsatz an Aktien bei PNE heute 19 oder 1000 mal höher ist, ist doch ehrlich sowas von wurscht.
Auch für die Hypothese daß das Institionelle sind fehlt jeglicher Beleg.

Entscheidend ist, ob PNE demnächst den Abwärtstrend durchbricht oder nicht.  

1299 Postings, 894 Tage US21PNE

 
  
    #6594
22.01.15 18:30
Der Umsatz bei EKT ist übrigends so gering, weil die wenig Freefloat haben.
Da steht Management und Gründer auch zur eigenen Firma, nicht so wie bei PNE.

Das ist aber auch das Risiko. Wenn es bei EKT mal Probleme geben würde, kommt man mit größeren Aktienpaketen kaum angemessen raus.  

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6594 - die aktie der Energiekontor ...

 
  
    #6595
22.01.15 19:03

... hat (lt. investors.morningstar.com) noch weniger institutionelle investoren (nur 0,3%) als PNE Wind (knapp 12%, oben #6580) und nur einen streubesitz im wert von €44mio (PNE Wind: €144mio)
die aktie der Energiekontor lässt sich dadurch leichter bewegen - ganz im sinne der kleinspekulanten 

 

789 Postings, 220 Tage Pitchizu PNE

 
  
    #6596
22.01.15 19:12
http://www.cleantechaktien.de/2015/01/22/...r-durchbruch-nach-oben-2/

GD38/GD50 durchbrochen, um aber endgültig die Abwärtsbewegung zu beenden, sollten wir über die 2,66€ vom letzten Verlaufshoch schließen.  

1299 Postings, 894 Tage US21PNE

 
  
    #6597
22.01.15 20:01
Wir sind hier natürlich bei PNE und nicht bei EKT.

Man kann es eben aber auch anders formulieren. EKT gehört zu 71 Prozent den Gründern und dem Management. Die brauchen keine Institutionellen.

Und der Kurs ist auch nicht geschoben oder gepuscht oder sonstwie von Klein- oder Großaktionären gepuscht, sondern er entspricht schon dem Gewinn von erwartet 1,05 in 2014 und 1,67 erwartet in 2015.

PNE muß jetzt zeigen, ob sie den Abwärtstrend durchbrechen und alles hängt auch vom weiteren fundamentalen Verlauf ab. Und da ist leider noch vieles offen.

Ich persönlich bin wieder etwas dabei, sowie sie am Abwärtstrend scheitern bin ich aber auch wieder raus. Dazu besteht mir doch noch zu viel Unsicherheit. Aber jeder hat so seine Meinung.  

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6597 - PNE Wind erstellt quartalsabschlüsse

 
  
    #6598
22.01.15 22:26

... Energiekontor nur halbjahresabschlüsse (weil nicht im Prime Standard)
lt. halbjahresfinanzbericht 2014 hat Energiekontor €0,26 je aktie in H1/2014 verdient - das ist die einzige "amtliche" zahl zur bottom line 2014

weitergehende zahlen sind prognosen und beruhen auf schätzungen eines (einzigen) analysten (Dr. Karsten von Blumenthal, First Berlin); sie sind quartals-, d.h. stichtagsabhängig (kriterium ist die inbetriebnahme von projekten), PNE Wind hat z.B. ein KGV ttm ("trailing 12 months", also bezogen auf die letzten vier quartalsabschlüsse 4/2013 bis 3/2014) von nur 2,2, http://www.bloomberg.com/quote/PNE3:GR

 

1299 Postings, 894 Tage US21Falsch

 
  
    #6599
1
23.01.15 07:02
Sorry, was sollen diese Falschaussagen.

Irgendwelche KGV auf irgendwelche Quartale bezogen sollen bei 2,2 liegen.

Wovon träumst du nachts?

Realität ist, PNE optimistisches KGV 2014 Gewinn 0,06 KGV über 40
KGV 2015 Gewinn 0,16 also KGV über 15.            

Wobei schon interessant ist, daß du dich immer auf unwichtige Nebensächlichkeiten konzentrierst.
Wieviel mehr Aktienumsatz PNE gestern hatte ist vollkommen egal.
Ob Quartalsbericht oder Halbjahresbericht ist auch egal.

Was interessiert ist Gewinn, Cashflow usw. Und da ist PNE die 9 Monate 2014 nicht überzeugend, 2015 auch nicht und alles beruht auf der Hoffnung auf 2016.

Wenn sich die Renditeerwartungen der Investoren verändern (mehr als 5,5 Prozent) und deshalb die Preise 2016 für Yieldco sinken sollten hat PNE ein Riesenproblem.
Wenn die offshore Parks von PNE 2017-2020 keine Baugenehmigungen bekommen, wie der PNE Park Godewind 3 der schon seit 1,5 Jahren überfällig ist, kriegt PNE ein Riesenproblem.

Gerade PNE lebt im Augenblick nur von Erwartungen bzw. Hoffnungen.                                    

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6599 - 'trailing 12 months (ttm)' ...

 
  
    #6600
23.01.15 08:39

... ist für dich scheinbar ein buch mit sieben siegeln, obwohl ich den begriff (sogar auf deutsch) erläutert und die fundstelle bei Bloomberg angegeben habe
der begriff steht für die unterjährige ("laufende") gewinnentwicklung (beruht also nicht auf einer prognose) und macht gerade für developer sinn, da bei ihnen die quartalsgewinne oft heftig schwanken  

 

1299 Postings, 894 Tage US21Bilanzkosmetik

 
  
    #6601
23.01.15 09:33
Ich habe auch den Wert nicht angezweifelt.

Er ist bloß reine Bilanzkosmetik, da er auf Einbeziehung des Quartals 3/13 beruht, in dem eine große Einmalzahlung erfolgte, die in der Höhe die nächsten Jahre nicht mehr erfolgen wird.

Wie sieht denn das durchschnittliche KGV der vergangenen 3 Jahre aus.

Wie sieht den dein KGV aus wenn man die Quartale 1-3 2014 nimmt.

Wie sieht dein KGV aus, wenn man die optimistischen Prognosen für 2014/15/16 von PNE selbst nimmt. Selbst da kommt man auf maximal 6, wenn die Prognosen von PNE eintreffen.

Nirgendwo kommen annähernd 2,2 raus. Man kann halt alles schönrechnen.  

1676 Postings, 1547 Tage DevilnightgogoUs21

 
  
    #6602
23.01.15 09:51
Jetzt mal echt ich finde es relative Zeitverschwendung bei pne gerade über kgvs zureden. Hier geht es einzig und allein um Phantasie was wäre wenn Zukunftsaussichten usw.

Hier spielen andere Dinge einfach eine größere Rolle verschwendet nicht eure zeit damit.

Meine meinung  

241 Postings, 1122 Tage stedan100für mich ist auch

 
  
    #6603
23.01.15 12:23
die Phantasie eines der wichtigsten Kriterien, ob kaufen oder verkaufen. Letztlich lässt sich ohnehin alles so hindrehen wie man will, das ist auch eindeutig aus den Vorberichten erkennbar. Alles eben eine Auslegungssache wohin der Zug fahren wird. Eine wesentlich Wende wird es wohl geben, wenn das leidige Thema, Netzleitungen nach Süden, um den vielen Strom der Windräder auch dorthin zu transportieren, mal konstruktive Formen annimmt. Dann sieht das mit der zukünftigen und auch benötigten Stromproduktion, schon ganz anders aus. Und dann wird auch PNE ein Wort mitzureden haben.  

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_Jameseinzelumsätze, auf die es ankommt

 
  
    #6604
23.01.15 12:23

xetra:
11:55:22 €2,375/2,390 19.468 stk
11:02:54 €2,376/2,377 12.177 stk

 

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6604 - correction: xetra 11:55:22 20.000 stk !

 
  
    #6605
23.01.15 12:35

241 Postings, 1122 Tage stedan100Raymond_Jam

 
  
    #6606
23.01.15 12:39
und was schließen wir daraus? Neuer Trend eingeläutet?  

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6606 - der kurs lebt von aktienzukäufen ...

 
  
    #6607
23.01.15 17:49

... der zahlreichen institutionellen anleger (oben #6580), die längerfristig disponieren
heute nochmals über €600.000 tagesumsatz an deutschen börsen 
von privatanlegern ist wenig zu erwarten, sie geben dem kurs keine richtung, sondern drehen ihre fähnchen meist nach dem wind

mir --als längerfristigem anleger-- ist das chartbild, nachdem das doppeltief verlassen wurde, nicht mehr so wichtig 

 
Angehängte Grafik:
pne_wind.jpg
pne_wind.jpg

73836 Postings, 5430 Tage Katjuschaist nach meiner Erfahrung genau umgekehrt

 
  
    #6608
23.01.15 17:57
Instis drehen ihr Fähnchen nach dem Wind, während Privatanleger meist länger investiert bleiben und hoffen billig zukaufen zu können.

was PNE angeht, sind zudem die Umsätze weiter gering. Guck dir mal an was bei vergleichbar großen Aktienwerten die letzten 2-3 Tage gehandelt wurde!  

1299 Postings, 894 Tage US21Fragen über Fragen

 
  
    #6609
23.01.15 18:04
Wenn dir das Chartbild nicht mehr so wichtig ist, warum postest du es dann?

Woher nimmst du eigentlich deine permanent wiederholte Behauptung, daß Institutionelle kaufen?

Wenn du heute mittag postest, daß in einem Schwung 20000 Aktien gekauft werden, heißt das auch, daß in einem Schwung 20000 verkauft werden. Wenn du daraus schließt, daß ein Insti kauft, muß man leider daraus schließen daß ein Insti verkauft. Leider gibt es aber für diese ganzen Schlüsse keinen Beleg.

Umsatz allein macht keine steigenden Kurse. Umsatz bedeutet auch eben nicht, daß Aktien von zittrigen in starke Hände kommen.

Sorry, eigentlich alles nur Kaffesatzleserei. Im Augenblick explodiert der Gesamtmarkt und PNE steigt eher gering mit.  

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6609 - der käufer der 20.000 stk ...

 
  
    #6610
23.01.15 18:52

.. hat 5 verkaufsaufträge eingesammelt, davon vermutl. 12.238 stk von einem (gleichfalls) institutionellen (s. anhang unten)

umsatz ist für den kurs deshalb wichtig, weil käufer eine andere pychologische verfassung mitbringen als die verkaufsseite (oben #6574)


 
Angehängte Grafik:
pne_wind_xetra11-52-22.jpg
pne_wind_xetra11-52-22.jpg

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6608 - der kurs folgt dem 'kapital'

 
  
    #6611
23.01.15 19:31

ausnahmen gibt es, wenn privatanleger überwiegend "unter sich sind", was eher selten vorkommt (bei inferioren werten, very small caps, "micro" caps")

 

1299 Postings, 894 Tage US21Naja

 
  
    #6612
23.01.15 19:42
Wenn man sich ähnliche Posts von dir z.B. heute bei Takkt ansieht, merkt man schon, daß du die Theorie der Instis gerne verbreitest.

Die Logik, daß 5000 bis 12000 Aktien Instis bedeuten und man daraus was über die Motivation und Haltedauer aussagen kann, entbehrt trotzdem jedweder Belege.
Wie schon andere hier gepostet haben, sind Instis schnell wieder raus und haben auch im Gegensatz zu privaten immer ein stoploss, bei dem sofort glattgestellt wird.  

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6612 leider hat PNE Wind keine US$-komponente ...

 
  
    #6613
23.01.15 19:58

... wie Takkt und andere, die vom EUR/US$- gefälle profitieren

 

1299 Postings, 894 Tage US21PNE

 
  
    #6614
23.01.15 20:13
Man kann deine Umsatz- und Insti Theorien übrigends schön an dem von dir gestern gebrachten Beispiel überprüfen (und sehen, daß sie falsch sind).

PNE hat im Vergleich zu Energiekontor wieder wesentlich mehr Umsatz, schließt aber mit 2,38 unverändert. EKT hat geringen Umsatz und schließt auf Xetra bei 12,94.

Da ist mir die schöne Kurssteigerung von EKT bei (wie immer) geringen Umsätzen doch lieber, als der letztendliche Stillstand bei PNE mit mehr Umsatz (egal ob Instis oder nicht).

Und ich befürchte, daß PNE mal wieder an der 2,40 scheitert.  

2865 Postings, 1971 Tage Raymond_James#6614 - du denkt kurzfristig, andere langfristig

 
  
    #6615
23.01.15 22:01

beides ist weder falsch noch richtig, sondern teil der strategie (und der res­sour­cen, daran fehlt es den meisten privatanlegern, deshalb schwanken sie im winde)

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
263 | 264 | 265 | 265  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben