Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 215 3035
Talk 50 1980
Börse 134 784
Hot-Stocks 31 271
DAX 32 136

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1595
neuester Beitrag: 23.06.17 13:45
eröffnet am: 07.12.16 09:50 von: Money20 Anzahl Beiträge: 39869
neuester Beitrag: 23.06.17 13:45 von: Lippold Leser gesamt: 5581608
davon Heute: 3613
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1593 | 1594 | 1595 | 1595  Weiter  

1813 Postings, 4823 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    #1
85
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1593 | 1594 | 1595 | 1595  Weiter  
39843 Postings ausgeblendet.

155 Postings, 184 Tage Fred53@Marlies

 
  
    #39845
21.06.17 17:29
Es gibt viele Möglichkeiten  zum traden ohne hinterherzulaufen.
Beispiel mit Hauptdepot und Zusatzdepot
Depot 1 Longposi
Zusatzdepot: Zum traden
Risikominimierung Beispiel von IMB
Seine Longposition zu verbilligen, weiterauszubauen auch sogar für null Einsatz zu erwirtschaften nicht einfach geht aber( Gewinn wird nicht benötigt z.B. Lebensunterhalt)
Mit Kombinationordern arbeiten ( Kauf - Verkauf )
u.s.w.

Das Risiko beim raus und rein ist wohl jedem bewusst, der das macht. Er kann nur wenn es so ist bei einer New´s teuerer nachkaufen. Meines Erachtens ist es egal solange die Erfolgsstory intakt ist und der Kurs steigt. Jeder Tag ist ein neuer Anfang.



 

363 Postings, 2469 Tage die Zweifred 53

 
  
    #39846
21.06.17 17:33
ich bin der meinung jeder kann mit seiner kohle machen was er will.über so einen scheiß würde ich mir keine gedanken machen. in kürze sind wir wieder über 3€.  

459 Postings, 206 Tage Renegade 71supi

 
  
    #39847
1
21.06.17 17:38
und dann ne big news und wir gehen Richtung 3,5-4,0  

155 Postings, 184 Tage Fred53Die Zwei u.Renegade71

 
  
    #39848
1
21.06.17 18:23
habe nur darauf geantwortet. Hast aber völlig recht.
3,50 wären gut mit ne new´s und dann bin ich gespannt wer da alles wachgerüttelt wird.

Ab in Biergarten abkühlen!
Schönen Abend euch allen.

Gruß Freddy

 

267 Postings, 3384 Tage p.huettlTatsächlich geht es mir um Risiko-Begrenzung

 
  
    #39849
3
21.06.17 19:49
Ich bin jetzt schon seit Ende 2013 in Paion investiert und habe 3 KEs voll mitgezeichnet. Dadurch ist diese Position im Depot eigenlich größer als gewollt. Sollte irgendetwas schief gehen, bin ich einen gehörigen 5-stelligen Betrag los, der mich zwar nicht ruiniert, aber ich stehe dann eindeutig ärmer da.

Also habe ich eine Position bei 1,89 im März 2015 und die letzte KE zu 2,05 mitgenommen mit dem Zielkurs 3 Euro verkaufen. Hat etwas länger gedauert als gedacht, aber jetzt habe ich dadurch einen schönen 4-stelligen Gewinn gemacht und die Gesamtposition etwas verkürzt. Sollte jetzt eben die 2,6x Euro nochmal kommen, traue ich mich auch wieder ein wenig aufzubauen, weil ich ja weiter an die Story glaube und mit diesem letzten Stop-Loss-Trade zu 3 Euro erstmal Gewinn gemacht habe und 10-15 % billiger reinkomme. Sollte es aber über 2,70 bleiben und losgaloppieren freue ich mich sehr, da der größte Brocken ja noch im Depot liegt.

Wollte eigenlich nur mal auf das offene Gap hinweisen und ne Tradingstrategie zu Paion aufzeigen, insbesondere wenn einem die eigene Position schon zu groß erscheint. Die 3 kann ja nochmal fallen und es wieder zurückgehen. Wir wissen es einfach nicht und somit ist es ganz interessant auch mal mit einer Art "Spitze" der eigenen Position ein wenig zu spielen.

Nix für Ungut, aber ich bin fleissiger Leser und wer hier lang dabei ist, hat auch schon von mir gelesen. Ich versuche fundiert zur jeweilligen Situation Stellung zu nehmen und gerade jetzt beim Warten auf Broncho-Ergebnisse ist halt "Trading-Land", dessen sollten sich alle bewusst sein.  

1525 Postings, 2524 Tage nuujTrading

 
  
    #39850
21.06.17 20:41
in Erwartung der Bronchoergebnisse könnte man an eine Calloption denken. Oder ist die 3 schon das vorweggenommene Ziel. Wer es mag, bitte. Ich halte mich da bei Paion zurück. Vernünftig finde ich bei p.huettl die teilweise Gewinnmitnahme. Ich habe da im Moment 2 Ziele im Kopf. Kurs 4 nach Zulassungsantrag USA und so zu verkaufen, dass praktisch der EK neutralisiert wird. Es wäre dann ein reines Spiel. Das sind Gedanken. Denke auch, dass einfach Geduld hier die richtige Tugend ist.  

910 Postings, 1987 Tage minskyDonnerstag & Freitag

 
  
    #39851
22.06.17 07:27
Steigen wieder die Erwartungen und damit Umsatzzahlen?
 

363 Postings, 2469 Tage die Zweiso

 
  
    #39852
22.06.17 08:41
wie ich gerade im anderen bord gelesen habe hat der aktionär in seiner neun ausgabe auf kaufen gesetzt unter 3€. mal sehen was es bringen wird.ich glaube sie haben sich auf paion eingeschossen.  

12 Postings, 1164 Tage Oi77Wenig Vola, wenig Geschreibsel...

 
  
    #39853
22.06.17 15:19
... irgendwie finde ich das im Moment gut, dass sich alles innerhalb des Bollingerbandes abspielt. Keine Extreme, der Kurs scheint sich auf dem Level zu festigen. Hatte nicht jemand etwas zum Momentum Impuls geschrieben.
nmM & weiter so PAION!  

268 Postings, 715 Tage ahwasOi

 
  
    #39854
22.06.17 19:08
ja, Balu hat das Momentum gepostet:

PAION AG Momentum Impuls | 21.06.2017 | finanzen.net
Am 21.06.2017 22:00:00 ist bei der PAION AG das Chartsignal Momentum Impuls aufgetreten
 

12 Postings, 1164 Tage Oi77mOIn und thx

 
  
    #39855
22.06.17 21:39
ja stimmt der Bär war´s :) Also fundamental gibt es noch nichts zu sagen. Aber der Chart und die Aussichten sprechen für sich. Ruhig bleiben, evtl. Gewinne laufen lassen... Und das Ding über die 3 EUR Marke heben (das kann doch nicht so schwer sein). Bin leider schon quasi "all in" seit Jahren.
So, nochmal pushen: "Die Welt braucht REMI" !!!  

1478 Postings, 1222 Tage KuzeyLetzte Chance billig rein zu kommen

 
  
    #39856
2
22.06.17 23:43
Leute kauft bevor paion in hundert Jahren evtl hoch schießt. Das ist jetzt wirklich die aller aller aller letzte Chance.
Nur meine Meinung  

2081 Postings, 2614 Tage elbaradokuzey

 
  
    #39857
23.06.17 01:02
ich bin jetzt mal am überlegen ob ich dein Posting wegen Urheberrechtsverletzung melden soll. Ich werde aber jetzt erstmal in ruhe die ganze Nacht dein Posting analysieren und morgen mit aller Härte die melde Keule schwingen  

4429 Postings, 3074 Tage Buntspecht53Realistische Einschätzung und KZ ist auch ok

 
  
    #39858
1
23.06.17 09:37

2543 Postings, 615 Tage clint65Leider wieder so ein Artikel

 
  
    #39859
1
23.06.17 09:55
mit Schleichwerbung am Ende. Da immer aufpassen und ich schaue mir noch nicht einmal die beworbene Aktie an!

In dem Artikel wird erwähnt, das die Phase I Sicherheitsstudie bereits gestartet sei. Auf der Homepage von Paion und unter clinicalgov kann ich nix dazu finden. Wird das überhaupt veröffentlicht? Bei dieser kleinen Studie geht es meiner Meinung nach nur um das Labelling. Damit die Suchtgefahr dort eventuell aufgenommen wird. Dadurch verhindert man eine Bemängelung durch die FDA, die nur deswegen die Zulassung verweigern kann - siehe zum Beispiel Neworn (Zulassung in diesem Frühjahr, nachdem eine Unterabteilung zur Suchtgefahr die 1. Zulassungsstellung im letzten Jahr verhindert hat! Hat Neworon locker ein halbes Jahr gekostet und war zuvor angeblich nie angesprochen worden und es bestand keine Suchtgefahr). Gut gemacht Paion/Cosmo und Herr Penner ...  

2036 Postings, 1569 Tage Marlies123Kurzey

 
  
    #39860
2
23.06.17 09:56

es scheint so als wenn du schon raus geflogen bist  und jetzt nicht mehr so richtig rein kommst-jetzt bist du sauer und kommst mit den 100 JHREN- ROI 100 ist auch wieder da mit anderer ID,natürlich elberade auch-weiter gute Unterhaltung ihr ungeduldigen Traderlaugthing

 

459 Postings, 206 Tage Renegade 713,05

 
  
    #39861
23.06.17 10:48
müsste nachhaltig mal über 3.05 gehen.  

268 Postings, 715 Tage ahwasOrderbuch

 
  
    #39862
23.06.17 11:35
sieht gut aus für heute :-)  

25115 Postings, 6195 Tage Robines riecht

 
  
    #39863
23.06.17 11:37
nach Ausbruch; die ? 3,05 muss geknackt werden . In dem Fall wäre Platz nach oben bis EUro 3,20 - 3,30  

1138 Postings, 826 Tage Cameron A.Sehr Interessant

 
  
    #39864
23.06.17 12:15
Was sagt die Charttechnik?: Renaissance der Biotech-Aktien - teleboerse.de
Biotech-Aktien führten in den letzten beiden Jahren ein Mauerblümchendasein. Während die Börsen weltweit stiegen, fielen diese oder hielten sich bestenfalls auf ihrem Niveau. Das könnte sich jetzt ändern.
Renaissance der Biotech-Aktien  

12 Postings, 1164 Tage Oi77Wo wir gerade bei interessanten Infos sind

 
  
    #39865
23.06.17 12:40
https://www.kondratieff.net/der-sechste-kondratieff

Für Biotech-Longies ist das doch seeehr interessant :)

Schönen Tag noch!  

2726 Postings, 2845 Tage leventinoAlso vom Kurs und vol.her

 
  
    #39866
23.06.17 13:03
Dürften die nächsten Tage und Wochen sehr interessant werden  

268 Postings, 715 Tage ahwasmal sehen

 
  
    #39867
23.06.17 13:08
was mit den 4.447 auf 3.07 passiert.......  

1478 Postings, 1222 Tage KuzeyJa ihr habt Recht

 
  
    #39868
1
23.06.17 13:08
Ich komme nicht mehr rein, weil paion ja bisher alles super gemacht hat und der Kurs extrem gestiegen ist. Die guten News kommen ja eins nach dem anderen wo führt das bloß hin? Ganz sicher 2018 wird paions Jahr ganz sicher, wenn nicht dann eben 2019 ganz ganz sicher.

Nur meine Meinung.  

18 Postings, 213 Tage LippoldGanz recht

 
  
    #39869
3
23.06.17 13:45
die guten News werden kommen und das führt dann auch wohin!
Ich verweise immer gern auf Evotec. Da kann man schön sehen was nach Jahrelanger
Seitwärtsbewegung passieren kann. Und da gabs die gleichen Dauernörgler und extrem Skeptiker! Leider war ich da nicht investiert, das passiert mir hier nicht nochmal. Immer schön ruhig bleiben und abwarten. Leicht verdientes Geld.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1593 | 1594 | 1595 | 1595  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben