Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 5 150
Talk 2 66
Börse 0 57
Hot-Stocks 3 27
Rohstoffe 0 12

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 615
neuester Beitrag: 22.10.14 19:56
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 15360
neuester Beitrag: 22.10.14 19:56 von: insightfulnew. Leser gesamt: 1695229
davon Heute: 510
bewertet mit 58 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
613 | 614 | 615 | 615  Weiter  

1813 Postings, 3849 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    #1
58
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
613 | 614 | 615 | 615  Weiter  
15334 Postings ausgeblendet.

895 Postings, 442 Tage reality786Dax

 
  
    #15336
21.10.14 20:36
Kurz vor den 8900 punkten - was zuvor unsere Unterstützung wär , ist jetzt quasi ein Widerstand .. Sollte dieser übersprungen werden dann sehe ich hier wieder den dax in naher Zukunft gen 9400
Jahresend-Rallye steht bevor ; das sollte auch unserer fledermaus gut tun!
Berichts Saison läuft bisher ganz gut an  

312 Postings, 757 Tage clouractraurig, traurig...

 
  
    #15337
21.10.14 20:38
der einzige, der bei Paion momentan mit seinen Aussagen richtig liegt, ist unser Schmierblättchen, der Aktiendreck, leider, leider. AD dient noch nicht mal mehr als Kontraindikator........  

443 Postings, 1550 Tage nuujDAX

 
  
    #15338
2
21.10.14 22:12
Die letzten 3 Tage liefen gut beim Dax. Er ist heute wieder zu so einer kritischen Marke gekommen. Geht es über die 9000, dann sind wohl so um die 9300 zu erwarten oder es war eine Bullenfalle und er geht wieder stark nach Süden. Wäre für Oktober nicht verwunderlich. Der Minilong steht aber bereit in der Warteschleife.
Paion war heute etwas gegen den Strom. Ist neben einer Anleihe der ersten Bank der einzigste Titel, der heute mit rotem Vorzeichen geschlossen hat. Ich halte das für eher marginal und denke, der Kurs wird so um die 2,20 eine zeitlang pendeln. Es ist ja genug Cash bei manchen vorhanden, die die letzten 2 Wochen Gewinne mitgenommen haben. Das Jahresende ist schneller da, als man denkt und meist gehen die Kurse noch so bis April nach Norden. Da bin ich mal gespannt.
Nebenbei. Die letzten Tage waren nicht berauschend. Meine ETF´s, Anleihen und sonstige Fonds haben die Aktienbuchverluste gut kompensiert. Es war nicht so, wie bei Crash 2008. Da ging ja alles zu Boden. Der Herr Markowitz hat schon recht mit seiner nicht alles in einen Korb Theorie. Biotechs sind da schwierig einzuordnen. Ist eher was für Spieler und Spekulanten. Ein bisschen spielen mit Wagniskapital hat natürlich seinen Reiz.  

195 Postings, 728 Tage derbestezockerWas ist wenn

 
  
    #15339
1
21.10.14 22:57
ONO absagt und keinen Zulassungsantrag stellt dann werden wir welche Kurse sehen?  

11041 Postings, 1659 Tage sleepless13Die nerven liegen blank.

 
  
    #15340
21.10.14 23:29
Wie oft willst du dir das denn noch einreden ?  

11041 Postings, 1659 Tage sleepless13Ja und zwar immer wenn der Kurs nachgibt.:-))

 
  
    #15341
1
21.10.14 23:31
der einzige, der bei Paion momentan mit seinen Aussagen richtig liegt, ist unser Schmierblättchen, der Aktiendreck


Die haben so wenig Ahnung wie meine Turnschuhe.  

547 Postings, 818 Tage CrayfishIch

 
  
    #15342
22.10.14 10:46
Bin ja auch in Paion investiert sonst würde mich das Forum nicht interessieren.! Aber eines möchte ich doch zu Paion sagen: Mit dieser Aktie hängt man völlig in der Luft..da gibt es weder irgendeinen Marktanteil, noch die momentane Aussicht dazu..  und ob das jemals was wird steht in den Sternen..Mögliche Vertragspartner finden immer ein Haar in der Suppe in dem angeblichen Qualitätsprodukt "Remi"... Also Summa Sumarum eine Geisteraktie aller erster Kategorie.. und sollte ich mit meinen Anteilen den Bach runtergehen dann war das eben Pech..aber mit SL und mit hohen Verlusten hinschmeißen habe ich nichcts am Hut.!  

721 Postings, 297 Tage Card60Alles klar Crayfisch

 
  
    #15343
22.10.14 12:28
Bei manchen Leuten fragt man sich unter welchen Voraussetzungen sie in eine Aktie
investieren.....

Anscheinend investieren sie vorerst mal......dann kommt ihnen irgendwann die Erleuchtung,

"da gibt es weder irgendeinen Marktanteil, noch die momentane Aussicht dazu..  und ob das jemals was wird steht in den Sternen..Mögliche Vertragspartner finden immer ein Haar in der Suppe in dem angeblichen Qualitätsprodukt "Remi"... Also Summa Sumarum eine Geisteraktie aller erster Kategorie...."


Mit einer derartigen Anlagestrategie ist man an der Börse sicher erfolgreich !

(Vorsicht Ironie)  

219 Postings, 233 Tage else2Card60

 
  
    #15344
22.10.14 12:39
Gibt's denn keine Senfaktie?
Da könnte man deinen Senf auch noch dazu geben.
Denn zu allem und jedem haste ja was zu sagen oder auszusetzen.
Achtung auch Ironie
 

547 Postings, 818 Tage Crayfishcard60

 
  
    #15345
22.10.14 12:50
Dein Zynismus und Wiederholungen meiner Statements könntest Du Dir sparen und Deine wertvolle Zeit andren Dingen widmen.. Wir wissen doch dass Du der Größte bist..!!  

247 Postings, 352 Tage nuisanceab jetzt wirds wieder teurer...

 
  
    #15346
1
22.10.14 13:06
Oktober ist bald um..die Ergebnisse in den Meetings waren positiv..
ich hab ein gutes Gefühl  

439 Postings, 126 Tage Pitchi@else

 
  
    #15347
22.10.14 13:30
Für dich wäre eine Quarkaktie was.

Spaß beiseite...  

247 Postings, 352 Tage nuisanceda ist vielleicht bzgl. ONO was durchgesickert

 
  
    #15348
22.10.14 13:58

721 Postings, 297 Tage Card60@Crayfish # weder noch.....

 
  
    #15349
2
22.10.14 14:05
Nur Leute, die behaupten hier investiert zu sein, aber gleichzeitig den Wert mies reden....

sind entweder Shorties oder sonstige suspekte Leutchen.....


 

272 Postings, 587 Tage believer09ONO

 
  
    #15350
22.10.14 14:09
ist zumindest mit 6% im Plus. Ob man daraus Schlüsse ziehen kann/soll, bleibt jedem selbst überlassen.  

721 Postings, 297 Tage Card60@else # Senfaktie ?

 
  
    #15351
22.10.14 14:11
Von wegen Senf dazugeben.......da sagt genau die Richtige

Mein Posting 15343 war weder an sie gerichtet, noch betraf es sie in irgendeiner Weise....

Könnte es sein, das sie eine Stalkerin sind ?

Grins
 

376 Postings, 1871 Tage JoeUpCard60: @else: für private Dialoge bitte BM

 
  
    #15352
22.10.14 15:32
 

547 Postings, 818 Tage Crayfishcard60

 
  
    #15353
22.10.14 15:44
Hypokrat und Schlafwandler..  

2247 Postings, 2100 Tage Buntspecht53Analysten negativ - Aktie steigt,ist schon komisch

 
  
    #15354
1
22.10.14 16:56
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...Bewertung_Aktienanalyse-6074689

Analysten der Edison Investment Re. - nicht Aktienschreck    

376 Postings, 1871 Tage JoeUpdas ist eine Herabstufung von

 
  
    #15355
22.10.14 17:31
2,81 ? auf 2,66 ?  - bei fast 2 ? Liquidität eine sehr konservative Analyse!!  

155 Postings, 535 Tage 0AhnungAnal ysten-Meinungen kann man vergessen

 
  
    #15356
2
22.10.14 17:31
Ist zwar schön, wenn jemand seinen Senf dazu gibt.
Aber die haben meist genau so viel Ahnung wie die Mitglieder hier im Forum
 

55 Postings, 46 Tage Ebi52AnalZysten

 
  
    #15357
3
22.10.14 18:36
braucht kein Mensch!  

9218 Postings, 4087 Tage harry74nrwono :-* plus 6 % heute

 
  
    #15358
22.10.14 19:26
Verzögerung vielleicht
Ablehnung nie

Sehet die Fakten..
Edison schreibt immerhin sehr ausführlich
warum die
Mk-berechnung erneuert wurde


 

55 Postings, 46 Tage Ebi52Paionaktionäre

 
  
    #15359
22.10.14 19:42
sind so schreckhaft wie mein Dackel wenn
ich in die Hände klatsche.  

207 Postings, 116 Tage insightfulnewsedison

 
  
    #15360
1
22.10.14 19:56
kenne ich nur in dem sinne als unseriös, als dass sie sehr! konservativ rangehen.

interessant:

- edison schreibt ONO erwäge eine verschiebung des antrags, das war mMn nicht hM
- edison greift die aussage paions auf, dass die dosisfindungsprobleme im icu, keinen einfluss auf den us/eu markt haben. für mich als  icht mediziner erschließt sich das nicht bzw. hätte ich das gern belegt.

wichtiger empfinde ich aber den fragenkomplex

warum gabs es uneinigkeit zw. ono und paion bzgl. des weiteren vorgehens - warum wurde der teil der studie so überhaupt durchgeführt, wenn die probleme absehbar waren?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
613 | 614 | 615 | 615  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben