Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 27 134
Talk 20 101
Börse 5 26
Hot-Stocks 2 7
Rohstoffe 1 3

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 548
neuester Beitrag: 20.09.14 16:54
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 13681
neuester Beitrag: 20.09.14 16:54 von: harry74nrw Leser gesamt: 1470393
davon Heute: 154
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
546 | 547 | 548 | 548  Weiter  

1813 Postings, 3817 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    #1
53
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen € bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen € in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen € oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
546 | 547 | 548 | 548  Weiter  
13655 Postings ausgeblendet.

245 Postings, 314 Tage Trader8868Aktuell bei Flatex

 
  
    #13657
2
19.09.14 21:11
ausserbörslich kann man 2000 kaufen, will man verkaufen sind 20000 bereit zur übernahmen.

jedes refresh sind 10k weg.

Da saugen enige Aktien auf das ist verrückt :)  

245 Postings, 314 Tage Trader8868so 3000 nachgekauft

 
  
    #13658
1
19.09.14 21:20
und ask hoch, dicker block bei 3.199 mit 15k zum verkauf

3.2 wird zu 100% Montag durchbrochen, hoffe Royal liegt richtig mit 3.4 korrektur 3.2 dann 3.8/4  

945 Postings, 1687 Tage RoyalFlasch70derbestezock

 
  
    #13659
19.09.14 21:31
Das war vor Verkündung der grossen Kapitalerhöhung,vor Ukrainekrise und Abverkaufmeldung von CVI,nun ist die durch,Krise normalisiert,CVI sammelt wohl wieder,die Aktien sind zwar 18.5 Mio. mehr,mit dem Geld ist aber Phase 3 in USA und Europa gesichert und Umsatzmehrwert drin 30/40%in den Regionen

Somit ein Mehrwert pro Aktie,gegenüber Februar/März 2014

Dazu kommt ONO steht zeitlich eng im Zeitfenster an,dazu mögliche News zu Start in USA/Europa,weitere Perlendeals oder Meldeschwellen die grösser werden.

Somit alles Themen für das Muster von Januar 2014 bis Ende März.

Seitwärts über Wochen auf 2,10-2,40 Euro
Anstieg  auf 3,20,konsi bis 2,90
dann Anstieg über 3,50,Konsi auf 3,20
dann auf 4,20,Konsi 3,60 und Anfang März Intraday bis 4,95 im Hoch

Momentan könnte man den Chart von zwei Februarwochen über den der letzten zwei Septemberwochen legen,die nächsten Wochen denkt man sich wie die letzte Februar/Märzwoche von 2014 siehe Chart  

125 Postings, 696 Tage derbestezockerDie Aktie ist so geil und

 
  
    #13660
3
19.09.14 21:39
die Aussichten ONO, USA, Europa Zulassungen einfach das beste was es zur Zeit gibt, neben Allibaba und den 40......  

945 Postings, 1687 Tage RoyalFlasch70Der von jetzt als Chart

 
  
    #13661
19.09.14 21:54

245 Postings, 314 Tage Trader8868sieht nach schulter

 
  
    #13662
1
19.09.14 21:57
kopf schulter aus, hoffe der Kopf geht durch die decke ;)  

1985 Postings, 1814 Tage Master MintNa das war ja mal....

 
  
    #13663
1
19.09.14 23:19
.... der totale "PaionDay"

Von unten den Kurs gestützt ( ab 3,14) und von oben gedeckelt (unter 3,20 )

Alles was kam wurde binnen kurzer Zeit weggekauft, unglaublich.

Ich sehe das so, als würde man versuchen den Anstieg langsam und ohne Übertreibung
nach oben laufen lassen.

Also dürfte die kommende Woche das auch so weiterlaufen gemächlich Richtung 3,50 / 4,00

Mittlerweile glaube ich auch so langsam daran, das da was positives auf die Ariadgemeinde zukommt.

Normalerweise hätten schon vom Chartbild her Gewinnmitnahmen kommen sollen.
Nun ja,  viele haben Ihre Anteile teilweise oder ganz abgegeben aber womit wenige gerechnet haben war der Mark selbst, denn der hat alles Dankend aufgesaugt was abgegeben wurde.

Schönes WE @ all  

299 Postings, 1059 Tage fellloses.Papppferd.erstaunlich

 
  
    #13664
1
20.09.14 00:46
Der Einfluss von Alfred Maydorn auf seine ihm hörigen Paion-Jünger ist wirklich verblüffend.  

776 Postings, 402 Tage vitello@mastermint

 
  
    #13665
20.09.14 07:44
"""Ich sehe das so, als würde man versuchen den Anstieg langsam und ohne Übertreibung nach oben laufen lassen."""

Vielleicht ist's auch ganz einfach nur die Eigendynamik aller Marktteilnehmer?!

Na, wie auch immer ...ich denke auch, dass wir ohne Ono-News eher gemächlich (und ohne Rücksetzer) nach oben laufen werden, denn der Meldetermin (der einen satten Impuls geben könnte) rückt immer näher. Daraus entwickelte sich scheinbar bereits eine feine Eigendynamik ...an Maydorns Einfluss glaube ich nach wie vor nicht.

Sollte nun beispielsweise nächste Woche eine Ono-News eintrudeln ...dann geht's vermutlich wellenartig nach oben, aber am Ende dann mit wieder großem Rücksetzer, denn Antragstellung und Zulassung sind ja zwei Paar Stiefel ;)

Es ist in diesem Fall irgendwie sehr schwer einen für mich idealen Ausstiegspunkt festzumachen. Einerseits könnte man das Frühlingshoch ansetzen ...andererseits ist Paion, anders als im Frühjahr, durchfinanziert und das Licht am Ende des Tunnels ist näher gerückt, da wäre also auch kurzfristig weitaus mehr drin.
Vielleicht das gscheitste, einfach alles laufen zu lassen mit nicht zu eng gesetztem SL und bei Extremausschlägen vielleicht mal auf nen kurzen Rücksetzer setzen?!  

125 Postings, 696 Tage derbestezockerGewinne mitzunehmen kann

 
  
    #13666
1
20.09.14 08:52
auch ganz schnell in die Hose gehen, nämlich wenn ONO News bringt dann bestimmt nicht
zu unseren Börsenhandelszeiten.
Und dann wieder rein zu kommen wird teuer! Einfach in einem Jahr mal wieder nach dem Kurs
schauen.  

484 Postings, 314 Tage BICYPAPAPaion Printenspiel 2014.

 
  
    #13667
3
20.09.14 09:51
Paion Printenspiel 2014.

Zur Kontrolle:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...n-printenratespiel-2014

Ich habe jetzt die bisherigen Tipps in einer Liste zusammengefasst. Sollte ich einen vergessen oder übersehen haben bitte noch mal melden. Bitte kontrolliert eure Tipps noch mal.


Wir haben einen dritten  vierten und fünften Preisstifter.

Unser Boardkollege D55 spendiert ein interessantes Buch mit dem Titel. Thomas Luther: die 30 verhängnisvollsten Skandale der Finanzgeschichte original verpackt.

RoyalFlasch70 spendiert eine Flasche edlen 7 jährigen Havana Club.

freiburger7 spendiert ne Kiste Rothaus Tannenzäpfle Bier

Boersenwolferl spendiert einen Sack Mozartkugeln aus Wien.

Der Kollege freiburger7 spendiert Rothaus Tannenzäpfle.

Der Gewinner bekommt eine große Kiste Printen aus der Kaiserstadt Aachen. Lieferant ist die beste Printenmanufaktur aus Aachen.

Damit wäre das nächste Jahr gerettet. Dann haben wir was zu futtern. Wer mag was zu saufen. Und für die geistig orientierten Leute was zu lesen und zur Bildung. Das ist doch was.

Sieger ist derjenige, der dem Letzten auf Xetra festgestellten Kurs zum Jahresende am Nächsten kommt. Es wird nur ein Tipp zum gleichen Kurs zugelassen. Tipps werden ab sofort entgegengenommen. Es sind nur die Tipps gültig, die bis zum 26. Oktober abgegeben werden. Änderungen  sind nicht mehr möglich.    

496 Postings, 786 Tage Crayfishderbestzocker

 
  
    #13668
20.09.14 11:22
Da hast Du recht..Hinterherrennen ist oftmals sehr teuer..!!  

911 Postings, 962 Tage jensoswohl derzeit die beste biotecaktie

 
  
    #13669
1
20.09.14 11:40
...wenn ich mir so 4sc und evotec ansehe...ein grauen  

21 Postings, 14 Tage Ebi52mein Printentip

 
  
    #13670
1
20.09.14 12:03
War 8,80
Die Kiste ist mir schon so gut wie sicher !
Montag gehts ueber 3,30 und dann gibts kein Halten mehr !  

203 Postings, 4163 Tage T4youmein post #13214

 
  
    #13671
1
20.09.14 12:28
kannst in deine Tab einfügen :-)
stay long !
-----------
In der Hoffnung auf 7 Tage Börse.
Greats@all T4you

345 Postings, 94 Tage PitchiWahnsinn

 
  
    #13672
2
20.09.14 13:11
Was hier die letzten Tage aus dem Ask gekauft wurde. Und dann dieser nachhaltige Anstieg.
Ich denke auch, nächste Woche sind 3,50€ nicht unwahrscheinlich.

Schönes WE wünscht

Pitchi  

496 Postings, 786 Tage CrayfishPitchi

 
  
    #13673
20.09.14 13:33
Das ist alles Peanuts.!! Ich warte auf die 30,-Euro die Herr Maydorn prognostiziert hat....Allerings erst bei vollem Erfolg von Remi..  

405 Postings, 209 Tage Bolle13Mein Tip: 12,50€

 
  
    #13674
1
20.09.14 13:33
Freu mich schon auf die Printen..........  

5 Postings, 2146 Tage Caninus76Phase III Remi

 
  
    #13675
1
20.09.14 13:49
Gibt es eigentlich irgendein offizielles Zeitfenster für die Ergebnisse der Phase III Studien von Remi?  

345 Postings, 94 Tage Pitchi@Crayfish

 
  
    #13676
1
20.09.14 14:04
"Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach!"

6,13€ zum Jahresende.  

325 Postings, 1839 Tage JoeUpäußerst positive Stimmung hier -

 
  
    #13677
1
20.09.14 14:11
sogar an einem Tag, an dem nicht gehandelt wird!
Aber um im Fussballjargon zu sprechen. Ich bin für die
"kontrollierte Offensive" und nicht für "alle stürmen nach
vorne". "Kontrollierte Offensive" bedeuted auch Absicherung
nach hinten!
 

8 Postings, 3 Tage WasWäreWennHallo Zusammen

 
  
    #13678
1
20.09.14 14:29
Meine 3,10 als SK für gestern ist eingetroffen...sogar noch darüber ;-)
Ich wäre auch für einen nach und nach Anstieg ohne größere Rücksetzer und das bis so ca. 4,50.
Mal schauen wie es nächste Woche weiter geht und ob wir auf Wochensicht wieder einen leichten Anstieg verbuchen dürfen.
Mein Tipp hierfür.. ich sag mal vorsichtig irgendwas zwischen 3,80 und 4,20.
Natürlich bei keiner negativen Nachricht versteht sich,
Also hoffen wir mal das es Stück für Stück weiter ansteigt.
Für zweistellige Kurse denke ich ist erst die Zeit im Jahr 2015 und später. Aber selbst dies ist nicht mehr lange hin.
Viel Glück uns Allen.  

945 Postings, 1687 Tage RoyalFlasch70Meine Berechnung nochmal vom Mai 2014

 
  
    #13679
20.09.14 15:22
Paion!

22.05.14 08:17
#10612
Es ist doch so!

Die Angst im Vorfeld war doch das die Kapitalerhöhung nicht durchgeht bei manchen,das diese durchgeht wurde von einigen incl.mir als klar gesehen.

Nun ist sie genehmigt und durch,die Leute die auf HV waren werden wohl zum grössten Teil zeichnen,andere Investoren sind da.
Klar gesagt wurde auch das Kapitalerhöhung im Juni kommt und Ende Mai/Anfang Juni mit Bezugspreiskurs verkündet wird von Paion.
Der Kurs/Preis wird höher sein als bei der letzten Kapitalerhöhung ,sprich höher 2,45 Euro.
Meiner Meinung im Bereich 2,80-3 Euro und Ende Juni durchgeführt,während und im Vorfeld der Kapitalerhöhungsdurchführung wird es News geben wie zb Leipzigstudie,wurde ja von Frau Söhngen mit nächsten 6 Wochen bestätigt!

Warum es zu keinen neuen Perlenabschlüssen momentan kommt ist auch geklärt,wie ich vermutete will Paion mehr am Umsatz in Zukunft haben,in GUS und Türkei war man schon über 10 % +X,Paion möchte in Zukunft einfach mehr vom Kuchen und ist wohl bei der Forderung eher über 20%.
Da diese Verträge langfristig sind mach 10% mehr vom zukünftigen Umsatz über Jahre eine Menge aus.
Natürlich ist eine Kapitalerhöhung ein Risico,es bedeutet mehr Geld in Paion zu stecken um Verwässerung auszugleichen,im Gegezug steigt natürlich in Zukunft die Gewinnaussicht pro Aktie,
Es macht halt einen Unterschied ob ich in Zukunft bei Remierfolg 10 % ,20% oder 30-40% habe an Umsatz und Gewinn.
Es ist eine Glaubensfrage für jeden einzelnen,wer das Risico scheut zockt oder stockt nicht auf,wer dran glaubt zeichnet und erhofft sich statt 10% halt 40 % Rendite pro Jahr und Aktie.

Macht Paion die Kapitalerhöhung nicht und lagert das Risico aus an Partner und Beteiliger oder macht Billigperlenabschlüsse schmälert es den Gewinn in Zukunft gewaltig.
Ich weis manche mögen meine Rechenbeispiele nicht!

Trotdem nochmal rechnerisch!

Paion hat 30 Mio. Aktien und es gibt keine Kapitalerhöhung weil Partner dabei und weitere Perlen,dafür erhält Paion nur 10% in Zukunft!

Bei 1 Milliarde Umsatz in 2017 wären es bei 10% 100 Mio. oder 1 Milliarde in 10 Jahren bis 2027

100 Mio. durch 30 Mio. Aktien im Jahr 3,33 Euro Einnahmen ,in 10 Jahren 33,33 Euro Einnahmen/Umsatz und 180 Mio. Euro Verlustvortrag,sprich erste 180 Mio. Einnahmen Reingewinn.


Mit Kapitalerhöhung und 50 Mio. Aktien!

Bei 1 Milliarde Umsatz ab 2017 wären 30-40% möglich oder 300-400 Mio. ,in 10 Jahren 3-4 Milliarden bis 2027

300-400 Mio. durch 50 Mio. Aktien im Jahr 6-8 Euro Einnahmen/Umsatz,in 10 Jahren 60-80 Euro Einnahmen /Umsatz pro Aktie,dann mit ca.250 Mio. Verlustvortrag oder erste 250 Mio. Einnahmen Steuerfrei.

Es ist einfach ein Rechenbeispiel wie sich die Möglichkeit der Kapitalerhöhung auf die Aktie und Paion auswirken kann über 1 bis 10 Jahre durch die Risicoarme oder Risicostärkere auswirkt in Zukunft.  

945 Postings, 1687 Tage RoyalFlasch70Der obere Bericht von mir muss

 
  
    #13680
20.09.14 16:31
man Euro in Dollar tauschen,war noch Fehler vom Mai.

Dafür fehlt der Umsatz mit 50 Mio. Aktien bei Ländern ausser USA und Europa was
500 Mio. im Jahr oder 5 Milliarden in 10 Jahren heisst,davon 10-15% Umsatz macht auch 600-750 Mio. Dollar wäre oder 12-15 Dollar pro Aktie.

Mit Kapitalerhöhung und 50 Mio. Aktien!

Bei 1 Milliarde Umsatz ab 2017 wären 30-40% möglich oder 300-400 Mio. ,in 10 Jahren 3-4 Milliarden bis 2027

300-400 Mio. durch 50 Mio. Aktien im Jahr 6-8 Dollar Einnahmen/Umsatz,in 10 Jahren 60-80 Dollar Einnahmen /Umsatz pro Aktie,dann mit ca.250 Mio. Verlustvortrag oder erste 250 Mio. Einnahmen Steuerfrei.

Also 72 - 95 Dollar möglich pro Aktie wenn die Jahresumsätze bestätigt würden ab zb.2017,ein Pharmakonzern würde dann wohl mindestens die hälfte dieses Betrages hinblättern bei Übernahme von Remi,wohl 36-48 Dollar pro Aktie.

Es ist einfach ein Rechenbeispiel wie sich die Möglichkeit der Kapitalerhöhung auf die Aktie und Paion auswirken kann über 1 bis 10 Jahre durch die Risicoarme oder Risicostärkere auswirkt in Zukunft.

Nochmal,nur bei Erfolg von Remi,das der Markt Remi nimmt auf der ganzen Welt und diese Umsätze real pro Jahr werden,der Umsatz würde vielleicht mit Japan anfangen ,ab 2015/2016 anziehn und je Länder und Regionen Quartal zu Quartal steigen.

Maydorn liegt somit nicht mit 30 möglichen Euro falsch auf 2-3 Jahressicht wenn Paion alles umsetzt was sie selbst vorgeben zu den Remizielen in Zeit und Umsatzpotenzial.  

9157 Postings, 4055 Tage harry74nrwimmer cool bleiben

 
  
    #13681
1
20.09.14 16:54
In AC gewittert es gerade, auf Hitze folgt Abkühlung.
Paion steht auf Jahreszeiten gesprochen vor dem Sommer seines Lebens.
2014 Japan
2015/16 USA-EU
und die Zweistelligkeit "vor" dem Komma ist Realität. Persönlich sehe ich sogar eher ein
Übernahmeszenario, Schwankungen kommen, ohne schlechte Nachrichten bleibe ich!

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
546 | 547 | 548 | 548  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben