-->-->

Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 36 167
Talk 35 145
Hot-Stocks 1 11
Börse 0 11
Rohstoffe 0 2

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1294
neuester Beitrag: 27.08.16 20:01
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 32349
neuester Beitrag: 27.08.16 20:01 von: Lichtblick1 Leser gesamt: 4464973
davon Heute: 257
bewertet mit 81 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1292 | 1293 | 1294 | 1294  Weiter  

1813 Postings, 4524 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    #1
81
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1292 | 1293 | 1294 | 1294  Weiter  
32323 Postings ausgeblendet.

1144 Postings, 1493 Tage Crayfishmarlies 123

 
  
    #32325
1
25.08.16 07:44
Ich habe mehr als  1000 Anteile....leider  

799 Postings, 860 Tage Guru51imb

 
  
    #32326
25.08.16 08:04
bin bei dir,  bis auf einen punkt.
eine KE würde ich nicht völlig ausschließen.

ich halte jedoch eine lösung,   wonach der neue
partner in japan entsprechende finanzielle
mittel einbringt,   für wahrscheinlicher.

im übrigen, eine mögliche KE wäre doch
kein teufelszeug.

einen sonnigen tag für die
wunderbaren menschen, die in diesem forum schreiben.

 

1068 Postings, 332 Tage ROI100Ich lese hier immer wieder die Aussage,

 
  
    #32327
25.08.16 09:03
dass die seinerzeit diskutierte KE durch den USA - Deal vom Tisch ist / war. Der USA- Deal war für den Teil des Finanzinvestors eine KE. Nunmehr kommt das Gerücht - wenn auch bisher nicht von Paion selber - auf, dass eine neue KE anstehen könnte und dies im Rahmen der Wiederaufnahme der EU-Studie. Blablabla. Wieso sollte Paion in dieser Phase die EU-Studie wieder aufnehmen und sich damit eine erneute Baustelle schaffen? Reicht nicht USA und Japan? Wurde von Paion nicht selber vor nicht all zu langer Zeit gesagt, dass sie sich genau hierauf fokussieren wollen und erst dann wieder über EU nachdenken? Dies wurde es. Heisst das Paion hat wieder vor eine Aussage zu kassieren oder ist es nur ein Gerücht? Oder aber wurde bemerkt, dass die Finanzmittel nicht bis zur Stellung des Zulassungsantrages - laut Aussage Paion frühestens Ende 2017 - reichen und man benötigt neues Kapital und schiebt nur den Grund EU vor?  Alles Fragen über Fragen und es gibt viele weitere, jedoch erfahren wir von Paion keine Antworten auf all die Fragen - zumindest bisher nicht.    

1068 Postings, 332 Tage ROI100Und noch eine Frage ist meines Erachtens

 
  
    #32328
25.08.16 09:15
von großer Bedeutung. Wenn ein Unternehmen eine Studie abgeschlossen hat und die Daten daraus resultierend positiv sind, wieso wartet es dann mit der Veröffentlichung? Würde das ein Unternehmen machen? Vor allem auch dann wenn es in einer anderen Region einen Partner sucht und eine Veröffentlichung der Ergebnisse den potentiellen Partner aus der Reserve locken würde bzgl. evtl. Konkurrenz die bei positiven Ergebnissen eine Partnerschaft für diese Region einzugehen bereit sind? Also wieso wartet Paion mit der Veröffentlichung der positiven Ergebnisse oder von Teilergebnissen?  

799 Postings, 860 Tage Guru51100

 
  
    #32329
1
25.08.16 09:30
worauf soll paion denn antworten.

die frage aus dem vorgehenden beitrag schenke ich mir.
 gefühlt: 100mal gestellt , 200 mal beantwortet. Niveau ( bestenfalls ) kreisliga.

paion      e r w ä g t       die wiederaufnahme der studie für die eu.
der gutachter hat daraufhin eine KE       u n t e r s t e l l t     -    was soll er denn anderes tun,
wenn die studie halbwegs seriös rüber kommen soll.

und hier im forum wird auf die trommel geschlagen, als würde die KE morgen
schon in die bücher eingetragen.
wie irre  !!!





 

3891 Postings, 2775 Tage Buntspecht53Alle gehen von positiven Daten aus den USA aus

 
  
    #32330
4
25.08.16 09:48
was ist denn wenn dem nicht so ist ? Wenn es Komplikationen gab ?
Was ist mit Cosmo ? Vielleicht wird wirklich im Hinterzimmer eine Übernahme von Paion durch Cosmo geplant ?  Die EU Studie wurde abgebrochen weil sich zu wenig Probanten für die Studie gefunen haben. Warum sollten sich Monate später plötzlich mehr Probanten dafür finden ? Wohl doch nur über finanzielle Anreize - sprich Kopfgeld - dafür braucht es wieder viel Geld was Paion aber nicht hat. Ich glaube nicht das über kurz oder lang eine Studie in der EU kommt. Die ist zweitrangig. Und einen Japanpartner sehe ich auch nicht. Japan nutzt die Altbewährten Narkosemittel und warum sollte man durch einen Japanpartner das große Geld verdienen.
Die Situation ist ziemlich festgefahren bei Paion. Wenn da nicht absolut überzeugende Daten aus den USA kommen - Gute Nacht Fledermaus.  

402 Postings, 664 Tage IMB2910Buntspecht

 
  
    #32331
5
25.08.16 10:40
Das ist doch blödsinn.
EU erhält ein neues Studiendesign, somit auch ein völlig anderes Klientel. In der Herzchirurgie ist es offensichtlich unmöglich eine derart umfangreiche Studie durchzuführen. Somit völlig veränderte Voraussetzung.
Wenn es Probleme gegen hätte, hätte Paion das unmittelbare melden müssen. Daher sehr unwahrscheinlich. Cosmo schließt auch keinen Deal für ein Mittel ab, welches nicht überzeugt hat...
In Japan selbst geht es nicht ums große Geld, sondern um die Signalwirkung für die übrigen Gebiete. Natürlich wird auch Geld verdient, aber das wird dort nicht die Welt sein.
Ich sehe die Situation alles andere als festgefahren...

Hier wird es jetzt relativ schnell gehen in den nächsten Monaten...

Grüße IMB  

3891 Postings, 2775 Tage Buntspecht53Deine Worte in Gottes Ohr - IMB2910

 
  
    #32332
1
25.08.16 12:04
bin ja auch investiert in Paion u.a. - deshalb würde ich mir auch einen Erfolg wünschen - Paion werkelt ja schon über Jahre an diesen einen Wirkstoff herum. Sie haben nur diese eine Chance gegenüber einer Evotec oder Epigenomics (Zulassung von Epi Pro Colon in den USA erfolgt- eventuell bald ein Nasdaq Listing)
Da ist Paion noch Jahre davon entfernt.  

1201 Postings, 2225 Tage nuujBei all der Hitze

 
  
    #32333
2
25.08.16 14:29
habe ich mehr oder weniger das Gefühl, dass da nur etwas Aufmerksamkeit erreicht werden soll. Sonst wird Paion einfach vergessen. So wie die Sternchen bei RTL oder anderen diesbezüglichen Sendern mitteilen, dass sie nun auch gepierst sind. Ist nur werbewirksam. Man muss nicht alles glauben. Wenn Paion das mit EU wirklich zurzeit vor hat, dann müßten da schon weitere Daten kommen. Welche Sedierung? Allgemein, wieder Herz., Notfall, Kinder... Mal abwarten, was USA sagt. Japan läuft nichts. Da vergehen anscheinend noch Jahre. Das Geduldspiel mit KE, ohne, kein EUland; es geht weiter. Manchmal denke ich, die wissen bei Paion garnicht, was sie eigentlich tun sollen. Ist arg langweilig nur USA.  

998 Postings, 316 Tage clint65@nuuj, abwarten

 
  
    #32334
25.08.16 16:57
und vertrauen ... und das Abwarten fällt einigen schwer ... und die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich hoffe und bleibe standhaft. Mein persönliches - ganz subjektive Kursziel - bis Ende des Jahres 3 Euro ...  

376 Postings, 3081 Tage MIICnuuj: Paion = Sternchen

 
  
    #32335
25.08.16 17:29
Den Vergleich find ich gut.
Über Paion einer Firma mit 0 Umsatz und nur einem Wirkstoff wird hier mehr diskutiert als über Bayer Novartis Roche und Morphosys zusammen.
-----------
MIIC

1588 Postings, 1270 Tage Marlies123MIIC

 
  
    #32336
25.08.16 18:12

das ist doch normal,denn die aufgeführten Firmen wie Roche z.B. haben doch viel höhere Kurse ao wird es bei Paion auch werden da ihr alle weg seid und Nase macht-lachlaugthing

 

2262 Postings, 801 Tage PitchiPaion hat mit Cosmo überrascht

 
  
    #32337
6
25.08.16 20:58
Keiner hätte gedacht, dass Paion einen Partner für die USA präsentiert. Novartis hat eine PhaseIII Studie heute erfolgreich abgeschlossen und stellt euch vor, das komplette Datenpaket wird auf einem kommenden Meeting präsentiert. Cosmo schießt nich umsonst mehrere Millionen in Paion - schließlich rund 50 % der derzeitigen Marktkapitalisierung von Paion.

Eine Lösung für Japan wurde nicht vor dem zweiten Halbjahr angekündigt. Wir noch nicht mal Halbzeit in der zweiten Jahreshälfte. Paion wird schon einen ähnlichen Deal wie mit Cosmo machen können. Sei es mit Otsuka, Takeda oder wen auch immer - Paion ist in einer guten Verhandlungsposition mit allen zulassungsrelevanten Daten und grünem Licht von der NDA.

Bei Biotechs braucht man Geduld und starke Nerven. Ich denke, bald werden wir belohnt, auch wenn das die Investierten seit Monaten sagen. Ein gewisses Vertrauen ist da - sonst gäbe es aktuell keine Kurs über 2€.

Einen schönen Restabend wünscht Euch

Pitchi  

367 Postings, 635 Tage VieltraderPitchie - Geduld

 
  
    #32338
4
26.08.16 08:02
Das mit der Geduld bei Biotechs kann ich bald nicht mehr hören. Ich frage mich mittlerweile ernsthaft, ob ich mein nicht weniges Geld nicht lieber woanders investiert hätte als in Paion. Mir kommt die Führung bei Paion ausgesprochen dilettantisch vor. Wenn man sich einmal die zeitlichen Abläufe in EU, USA und Japan anschaut, dann muss einem doch das kalte Grausen kommen. In Japan wird Jahrelang mit ONO zusammen gearbeitet, kurz nachdem die Phase III erfolgreich abgeschlossen ist steigt ONO aus. Dann dauert es Monate, bis ONO die Ergebnisse "übersetzt" und an Paion geliefert hat. Und jetzt, da alle Voraussetzungen für einen Zulassungsantrag vorliegen, dauert es wieder Monate, bis eine Entscheidung getroffen wird, ob mit oder ohne Partner. In USA werden Spezialisten eingestellt, die Remi "vermarkten" sollen, und dann wird ein Deal mit COSMO abgeschlossen. Es gibt noch zig weitere derartige Beispiele. Ich gewinne mehr und mehr den Eindruck, als wüssten die nicht, was zu tun ist, oder sie ändern ständig die Strategie. Planmäßiges Handeln sieht anders aus.
Wenn Remi wirklich so ein Knaller ist, wieso dann das lange Zögern in Japan. Aus meiner Sicht gehen noch Jahre ins Land, bis Paion wirklich Geld verdient - und vorher kommt vielleicht noch die ein oder andere KE.  

799 Postings, 860 Tage Guru51vieltrader

 
  
    #32339
26.08.16 09:07
vielleicht wäre es ja besser
martin winterkorn wäre der VV von paion.

alternativ könnte man ja auch
ackermann verpflichten.

für wenige peanuts würde sicherlich
auch kopper das steuer übernehmen.

die zeit der "wirren entscheidungen"
dürfte somit bald zu ende sein.



 

1588 Postings, 1270 Tage Marlies123Vieltrader

 
  
    #32340
1
26.08.16 10:23
ich denke Paion hatte schon ein langfristigen Plan nur der  Ono Austieg war nicht in der Planung berücksichtigt und dann mußte ein neues Konzept her , das scheint hier als durcheinander empfunden. Aber so ist das im Leben auch du planst und dann kommt alles anders als du dachtest.  

367 Postings, 635 Tage VieltraderGuru51

 
  
    #32341
1
26.08.16 10:33
Ich glaube allerdings, dass bei Paion eher so Typen wie Mehdorn und Wowereit am Werk sind - die Master of Desaster. Zumindest geht es auch nicht schneller voran als beim BER.  

1144 Postings, 1493 Tage CrayfishTatsache ist

 
  
    #32342
1
26.08.16 11:03
doch dass bei Paion ein großes Verwirrspiel getrieben wird..und das schon über einige Jahre hinweg..
Nichts als Studien..schlangenstehende Partner..Perlenfischerei..Absprünge..Studienabbrüche..nichts ist von Erfolg gekrönt..alles bla ..bla..bla..das ist doch die Realität und nichts anderes..ausgenommen Wunschdenken..!  

1201 Postings, 2225 Tage nuujDie Führung

 
  
    #32343
1
26.08.16 11:52
ist im Prinzip nicht schlecht bei Paion nach m.M. Der Rettungsanker Remimazolam ist nach vielen mehr oder weniger Katastrophen wie aus dem Nichts entstanden. Da hat die Führung recht innovativ gehandelt. Solange das man mit eigenen Ideen und Kräften machen kann, bringt es meist was. Hier scheinen mir inzwischen Verflechtungen (Cosmo, Verhandlungspartner Japan) das Vorankommen zu hindern. Mit dem Weggang von Mariola ist der Ceo nur einer unter Dreien. Da ist wohl krummel krummel angesagt. Voran könnte es gehen, wenn die endgültigen Daten USA vorliegen. Inzwischen wirkt Paion wie Remimazolam, einer Schlaftablette gleich.  

998 Postings, 316 Tage clint65ein Hoch auf die Diskussionskultur hier!

 
  
    #32344
26.08.16 12:49
Das war nicht immer so. Nicht alles verteufeln oder hochjubeln sondern abwägen und andere begründete Meinungen zulassen. Das war - insbesondere hier - nicht  immer so!  

799 Postings, 860 Tage Guru51pitchi

 
  
    #32345
27.08.16 07:32
der komplette datensatz zu der us-studie
wird nicht in   e i n e m   meeting präsentiert.

es geschieht vielmehr in    m e h r e r e n    schritten
im herbst.
der vorstand hat dies mehrfach gesagt.

leuchtet doch ein :
hierdurch wird ein deutlich größerer kreis
u n m i t t e l b a r   angesprochen.


 

2262 Postings, 801 Tage Pitchi@Guru

 
  
    #32346
27.08.16 14:47
Mit dem Meeting meine ich die abgeschlossene Phase III Studie zu Siponimod von Novartis

https://www.cash.ch/news/boersenticker-firmen/...ent-siponimod-485451

"Die vollständigen Daten zur Studie würden am 17. September am Kongress ECTRIMS in London vorgestellt, heisst es weiter. Novartis werde nun die vollständige Analyse der Daten abschliessen und die nächsten Schritte in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden abwägen."

Grüße

Pitchi  

799 Postings, 860 Tage Guru51pitchi

 
  
    #32347
27.08.16 16:31
entschuldigung, habe dies überlesen.  

52 Postings, 187 Tage paionupDANKE

 
  
    #32348
27.08.16 19:34
an alle, die den Thread wieder mit sinnvollen Beiträgen füllen!  

151 Postings, 1423 Tage Lichtblick1Schaut mal in den WO Thread,

 
  
    #32349
1
27.08.16 20:01
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...3-68411-68420/paion-buy

sehr interessante Beitrage von Pflug.
Danke dafür!

Sonnige Grüße an alle die dran glauben!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1292 | 1293 | 1294 | 1294  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
-->