Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 5 150
Talk 2 66
Börse 0 57
Hot-Stocks 3 27
Rohstoffe 0 12

On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag

Seite 1 von 80
neuester Beitrag: 22.10.14 20:38
eröffnet am: 06.01.05 23:10 von: sir charles Anzahl Beiträge: 1987
neuester Beitrag: 22.10.14 20:38 von: Orion66 Leser gesamt: 187612
davon Heute: 81
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80  Weiter  

5504 Postings, 5431 Tage sir charlesOn Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag

 
  
    #1
6
06.01.05 23:10
On Track Innovations Ltd.: NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

OTI-NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG FÜR WEITERE 1500 TERMINALS ZUM
BARGELDLOSEN BEZAHLEN


Fort Lee, New Jersey- 5. Januar 2005 - On Track Innovations Ltd, (OTI)
(NASDAQ: OTIV; Prime Standard [Frankfurt]: OT5), weltweit führender Anbieter
von kontaktlosen, mikroprozessorbasierten Smart-Card-Lösungen, darunter in den
Bereichen Nationale Sicherheit, Micropayment und Tankbezahlsysteme, hat heute
bekannt gegeben, dass das Tochterunternehmen ASEC S.A. einen Folgeauftrag für
1500 zusätzliche Terminals vom Typ Verifone-Omni 3750 erhalten hat. In den
Terminals, die für eine der größten Kioskketten in ganz Polen bestimmt sind,
werden kontaktlose Lesegeräte integriert. Es handelt sich hierbei um einen
Auftrag, der zusätzlich zu der vor kurzem bekannt gegeben Erstbestellung über
1000 Terminals eingegangen ist. Dieses Projekt beinhaltet die Entwicklung der
größten Infrastruktur für kontaktloses Bezahlen im Markt, wobei zusätzliche
Anwendungen für Supermärkte oder andere kommerzielle Dienstleistungen ergänzt
werden können.

Wie schon bei der vorherigen Bestellung werden die Terminals für den
öffentlichen Nahverkehr in Polen eingesetzt. Sie arbeiten auf der Basis des
GSM-Kommunikationssystem. Die Nutzer werden in der Lage sein, Geldbeträge auf
ihre Karte zu laden, um damit ihr Bus- oder Bahnticket zu bezahlen.

Polen, mit über 40 Millionen Einwohnern das größte der im Mai der EU
beigetretenen Länder, verfügt über ein großes Potential bei der Modernisierung
der Infrastruktur hin zu westeuropäischen Standards, insbesondere im Bereich
der Bezahlsysteme. Heute gibt es hier etwa 80.000 Point-of-Sale-Terminals und
7.200 Bankautomaten im gesamten Land, das sind vergleichsweise geringe Zahlen
im Verhältnis zur Größe des Landes und seiner wachsenden Wirtschaft.

Jerzy Fulara, Geschäftsführer von ASEC, kommentierte, "Polen entwickelt sich
sehr schnell beim Aufbau einer Infrastruktur für Finanz- und Bezahlsysteme auf
westeuropäischem Standard, was OTI und ASEC die Chance gibt, hierbei einen
führenden Platz zu erobern. Wir erwarten, zusätzliche Anwendungen in Polen zu
integrieren und dies auch auf andere der aufstrebenden europäischen Staaten
auszudehnen."

Oded Bashan, President und CEO von OTI, sagte, "Diese Bestellung unterstreicht
die hohe Bedeutung der Akquisition von ASEC - ein Unternehmen, das uns
profitabel in die neuen und wachsenden Märkte der aufstrebenden europäischen
Länder einführen kann. Bei diesem gewaltigen wirtschaftlichen Potential
beabsichtigen wir, diese Länder mit kompletten Lösungen in den Märkten für
Bezahlsysteme, Tankabrechnung und Smart-ID zu erobern."

Über OTI
Gegründet im Jahr 1990, entwickelt und vermarktet OTI (NASDAQ: OTIV, Prime
Standard: OT5) sichere kontaktlose mikroprozessorbasierte Smart-Card-
Technologie für die vielfältigen Anforderungen der verschiedenen Märkte. Die
von OTI entwickelten Anwendungen umfassen Lösungen für Tankabrechnungssysteme,
den Bereich Micropayment, das elektronische Ticket, Parken,
Kundenbindungsprogramme, ID und Campus. OTI verfügt über ein weltweites
Netzwerk regionaler Büros für Vertrieb und Service der Produkte. Das
Unternehmen ist mit dem renommierten ESCAT-Award für innovative Smart-Card-
Lösungen in den Jahren 1998 und 2000 ausgezeichnet worden. Zu den wichtigsten
Kunden gehören: MasterCard International, Atmel, BP, Scheidt & Bachmann, EDS,
Repsol, die Regierung des Staates Israel sowie ICTS.
Mehr Informationen über OTI unter: http://www.otiglobal.com


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 05.01.2005
--------------------------------------------------
WKN: 924895; ISIN: IL0010834682; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80  Weiter  
1961 Postings ausgeblendet.

44 Postings, 55 Tage Stakeholder52Orion...

 
  
    #1963
08.10.14 21:46
Die Möglichkeiten sind da aber der Mumm fehlt...lächel  

260 Postings, 329 Tage Orion66Stakeholder5

 
  
    #1964
08.10.14 21:58
Kaufen ist einfach, das Verkaufen ist halt das Problem.
good Luck!
wie du sagst: Dem Inschenör ist nix zu schwör. LOL
wir werden´s schaffen!
Wenn ich mir die Entwicklung etlicher meiner Investments vor Oti betrachte (z.B.: Eurofins Scientific...) glaube ich an den langfristigen Erfolg von OTI.  

260 Postings, 329 Tage Orion66ohne Worte

 
  
    #1965
09.10.14 18:39
OTIV. . -6.73%    
INVE. . -10.00%    
PAY. . -4.67%    
NETE. . -10.99%    
USAT. . -2.94%    
SPCB. . -6.27%
 

33 Postings, 814 Tage oiradinona wäre hätte das vor einem Monat gedacht,

 
  
    #1966
11.10.14 10:48
dass wir die 1 vor dem Komma sehen würden. Bei OTI ist nun Mal alles möglich, also auch die 0!

Schade, dass man als Aussenstehender nichts mitbekommt was in der Bude zur Zeit läuft. Warum geht der CFO und warum räumt Ivy seinen Stuhl, derjenige der massgebend am Umbau beteiligt war. Wird er seine Aktien behalten oder, natürlich :-), zu Höchstpreisen verkaufen.

Wir werden auch dieses Tief überleben.

Viel Glück an allen Beteiligten

Gruss
oiradino  

625 Postings, 2856 Tage MärzWäre, hätte...

 
  
    #1967
11.10.14 11:37
Hallo oiradino, mit deinem Verschreibe im Titel (oder war es Absicht?) hast du unser aller Lamento erklärt: Hätte man bei $5 bis $4 verkauft und jetzt wieder gekauft hätten wir jetzt die doppelte Anzahl von Aktien. Wäre der Kurs aber weiter gestiegen, weil kurz nach dem apple-Hype ein gescheiter Auftrag gekommen wäre ...  ja, dann hätte sich der Kurs womöglich verdreifacht und wir wären ganz und gar zufrieden gewesen.

So ist es eben mit uns OTI-Fans: Wir können nicht (gescheit) verkaufen, wie hier schon viele geschrieben habe.

Und jetzt nur noch so ein Gedanke von mir: Falls unser neuer Vorstand schlau gehandelt hat, dann hat er die Kapitalerhöhung nur kurze Zeit vor dem ersten Großauftrag platziert. Das wär es dann.  

33 Postings, 814 Tage oiradinonein,

 
  
    #1968
12.10.14 21:26
war nicht Absicht :-).
das mit dem gescheit verkaufen seh ich anders. Es hätte auch sein können, dass der Wert sich in Richtung 6, 7 Dollar bewegt hätte.  Und was dann.... ? Aber wir wissen alle wie es an der Börse funktioniert....what goes ab fast must come down fast. Und trotzdem handeln wir nicht dementsprechend und lassen die Aktien "aus Liebe" in der Schublade.

Ich hoffe auch, dass Oti Geld anzapft ohne die Aktionäre zu verärgern. Ich habe volles Vertauen in den CEO. Er hat bisher sein Job gut gemacht.

Gruss
oiradino

 

625 Postings, 2856 Tage März@oiradino,

 
  
    #1969
13.10.14 10:32
ich denke und tue das genau wie du.

Gruß
März  

454 Postings, 3951 Tage edugatApple Pay in Vorbereitung

 
  
    #1970
13.10.14 21:22

36 Postings, 268 Tage Alchimist53kapitalerhöhung

 
  
    #1971
14.10.14 10:58
weiß jemand wann genau die kapitalerhöhung sein wird und wieviele neue aktien kommen werden ??  

260 Postings, 329 Tage Orion66@Alchimist53

 
  
    #1972
14.10.14 12:14
When declared effective by the SEC, the registration statement will allow oti to issue ordinary shares and/or warrants, from time to time, for up to an aggregate amount of $50 million.

http://finance.yahoo.com/news/oti-files-form-3-shelf-214000199.html

 

625 Postings, 2856 Tage MärzNa?

 
  
    #1973
16.10.14 19:40
+ 13%. Wohl wieder was im Busch und die Nachkaufkurse werden ungünstiger.  

260 Postings, 329 Tage Orion66Hallo März,

 
  
    #1974
16.10.14 19:55
habe das Tief genutzt, um die Anzahl der Standbeine etwas zu erhöhen und habe noch etwas in INVE (vergleichbar mit unserer OTI) investiert.
Hoffentlich erklimmen wir wieder den Gipfel!
good Luck  

625 Postings, 2856 Tage MärzHallo Orion66,

 
  
    #1975
16.10.14 20:28
das hast du garantiert gut gemacht. Den Gipfel sehen wir bald wieder. Was geht z.Z. nicht bergab, bei der Krisenstimmung.  

260 Postings, 329 Tage Orion66Five hundred banks sign up for Apple Pay

 
  
    #1976
17.10.14 14:31

260 Postings, 329 Tage Orion66Hallo Leute, jetzt wird es deutlich...

 
  
    #1977
17.10.14 21:04
etwas Grosssses kommt. Jetzt braucht auch NET Element 50Mio$.
Net Element Files $50 Million Universal Shelf Registration Statement.
http://finance.yahoo.com/news/...ment-files-50-million-171300464.html
Warum baucht wohl jeder im Umfeld von Apple Pay auf einmal 50Mio$?

Es Kommt der große Knall (meine Meinung), Sylvester kommt halt etwas früher dieses Jahr...  

454 Postings, 3951 Tage edugatMontag ist Silvester

 
  
    #1978
18.10.14 00:21
Apple Pay launch tipped for October 20th by Panera Bread
By Josh Lowensohn on October 15, 2014 07:31 pm
Apple made no secret that its payment service Apple Pay wasn't ready to roll when the iPhone 6 and 6 Plus went on sale last month, saying only that it would be ready sometime in October. Now it appears that the waiting game to start using your phone and fingerprint as a credit card is almost over. A purported internal memo from Panera Bread, one of Apple's payment launch partners, notes that the service will be up and running beginning Monday, October 20th, says 9to5Mac.

""We are excited to share that Apple is very close to releasing Apple Pay.""

"We are excited to share that Apple is very close to releasing Apple Pay and actually planning to launch on October 20th," the memo reads. "With the release of Apple Pay, we expect customers coming in to use Apple Pay, as well as an increase in other customers coming in to use other types of Tap & Pay like Google Wallet or SoftCard." The memo goes on to note that some locations may not receive point of sale units that work with those options until the launch day.

Apple Pay lets people store certain credit cards inside of Passbook, and use the NFC chip and TouchID fingerprint reader to send that information to capable terminals. Apple also plans to make the feature backwards compatible with non-TouchID devices going back to the iPhone 5 by using the NFC chip that will be included in its upcoming Apple Watch.

Panera was named as one of several partners, along with Starbucks, Target, Staples, OpenTable, Disney, and Uber, with Apple now saying that it plans to be ready in 220,000 retail locations when the service goes live. Several leaked documents, including one for McDonalds, have shown how retailers are preparing to get their sales systems ready for the technology when it's very likely enabled with iOS 8.1. Apple's expected to detail that software, and more details about Apple Pay at its iPad event tomorrow.  

454 Postings, 3951 Tage edugatSpaarkassen denken an Apple Pay

 
  
    #1979
19.10.14 21:06

Apple Pay Sparkassen interessiert an iPhone-Bezahldienst

In Amerika startet Apple das Bezahlsystem Apple Pay am Montag. Die deutschen Sparkassen suchen laut einem Medienbericht schon die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Konzern, für den Fall, dass Apple Pay auch in Deutschland starten soll.
19.10.2014
Apple Pay
© AP Vergrößern Ein Apple-Mitarbeiter demonstriert das Bezahlsystem Apple Pay in Amerika

Apples mobiler Bezahldienst Apple Pay stößt auch bei den deutschen Sparkassen auf Interesse. Falls der iPhone-Konzern den Service auch in der Bundesrepublik startet, will der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) laut einem ?Spiegel?-Bericht zu den Partnern der Amerikaner gehören.

?Wenn das System in Deutschland eingeführt wird, kommt Apple an den Sparkassen nicht vorbei?, sagte Sibylle Strack vom DSGV dem Magazin. An diesem Montag will Apple den iPhone-Bezahldienst in den Vereinigten Staaten an den Start bringen.

?Wir wären an einer Zusammenarbeit sehr interessiert?, hieß es beim Sparkassen-Dachverband. Der Unternehmensberater Rüdiger Filbry warnte die Banken dem Bericht zufolge davor, dass sich der Konzern im Laufe der Zeit weitere Bereiche des Bankgeschäfts aneignen könnte.

Mehr zum Thema

    Apple stellt neue iPads und einen neuen iMac vor
    Kann man bald mit Facebook bezahlen?

In den Vereinigten Staaten arbeiten mehrere Geldinstitute schon mit Apple zusammen. Nach Angaben von Konzernchef Tim Cook konnte das Unternehmen inzwischen Hunderte Banken und Einzelhändler als Partner gewinnen. Dazu zählen auch die Kreditkarten-Anbieter Mastercard, Visa und American Express sowie mehrere große amerikanische Banken. Ein Termin für den Start von Apple Pay in Europa ist noch nicht bekannt.
 

1969 Postings, 4075 Tage HiGhLiFEdann fehlt nur noch heute

 
  
    #1980
20.10.14 09:41
eine Fluff-PR von OTI wie "Apple Pay starts today, OTI offers WAVE for older I Phones" und schon wär ich aus dem Minus wieder raus hahaha  

260 Postings, 329 Tage Orion66Hallo edugat,

 
  
    #1981
20.10.14 18:40
danke für das i.
Berichte gibt es eine Menge, nur die Käufer fehlen uns für steigende Kurse.

JPMorgan Chase CEO outlines mobile wallet strategy

Capital One founder hails Apple Pay ?breakthrough?

http://www.nfcworld.com/  

260 Postings, 329 Tage Orion66verärgert bin ich

 
  
    #1982
20.10.14 18:49
über die neue PR von SuperCom.
Für lächerliche 22,5Mio´s wurden die Fronten im ID-Bereich abgesteckt, aber der mobil Payment Bereich wurde scheinbar außen vor gelassen. Zudem stehen immer noch 12,5 Mio´s aus, obwohl SuperCom mit dem ID-Segment von Oti super Geschäfte macht.

SuperCom to Present Secure Mobile Point-of-Sale, m-POS Solution at Cartes Secure Connexions 2014 in Paris and Money20/20 Event in Las Vegas

Allows any Mobile Phone to Perform Mobile Payments

http://finance.yahoo.com/news/...t-secure-mobile-point-123000222.html  

260 Postings, 329 Tage Orion66vielleich haben sie

 
  
    #1983
20.10.14 19:35
einen neuen Chefsessel für IVY?


SuperCom Ltd. (SPCB) -NasdaqCM ? Watchlist


12.03 Up 1.81(17.66%)  1:32PM EDT - Nasdaq Real Time Price

wäre doch möglich?  

260 Postings, 329 Tage Orion66@HiGhLiFE, hierist deinePR

 
  
    #1984
21.10.14 14:35

1969 Postings, 4075 Tage HiGhLiFEendlich...

 
  
    #1985
21.10.14 16:48
Zumindest kommt ich hier so langsam wieder raus. Werde das ding aber weiter halten. Irgendwie muss es oti gelingen allein durch die NFC reader ein schönes Wachstum zu erreichen.  

260 Postings, 329 Tage Orion66sehr interessanter Artikel!

 
  
    #1986
22.10.14 18:09
On Track Innovations: Riding The Apple iPhone 6 NFC Horse

http://seekingalpha.com/article/...iding-the-apple-iphone-6-nfc-horse  

260 Postings, 329 Tage Orion66Apple Pay funktioniert auch außerhalb der USA

 
  
    #1987
22.10.14 20:38
Bis jetzt kommt Apple Pay in den USA gut an

http://www.heise.de/newsticker/meldung/...erhalb-der-USA-2430013.html

Leute, die dunklen Wolken werden weiter ziehen und dann kommt strahlender Sonnenschein!

-But, these users have another option, the OTI Wave or the OTI NFC insert which can be easily attached to the iPhone, and can provide these users with NFC capability at a very reasonable price, somewhere between $20-$25.
-The crown jewel of OTI's patent portfolio is the "043" patent.
-Currently, TMobile (NYSE:TMUS) is being sued by OTIV alleging patent infringement of the 043 patent. What makes this patent so valuable, in my opinion, is that the NFC industry has STANDARDIZED the way NFC or Near Field Communications work. In fact, the standard for NFC utilizes ISO/IEC 14443-A/B, the international standard for contactless smart cards.
-So, if the industry has standardized the way NFC works, and Apple now has NFC in the iPhone 6, is there a potential violation of OTI's "043" patent by Apple?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben