Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 309 1698
Talk 124 743
Börse 142 708
Hot-Stocks 43 247
DAX 7 72

On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag

Seite 1 von 229
neuester Beitrag: 23.08.17 21:44
eröffnet am: 06.01.05 23:10 von: sir charles Anzahl Beiträge: 5705
neuester Beitrag: 23.08.17 21:44 von: Kautschuk Leser gesamt: 526451
davon Heute: 368
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229  Weiter  

5533 Postings, 6467 Tage sir charlesOn Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag

 
  
    #1
10
06.01.05 23:10
On Track Innovations Ltd.: NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

OTI-NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG FÜR WEITERE 1500 TERMINALS ZUM
BARGELDLOSEN BEZAHLEN


Fort Lee, New Jersey- 5. Januar 2005 - On Track Innovations Ltd, (OTI)
(NASDAQ: OTIV; Prime Standard [Frankfurt]: OT5), weltweit führender Anbieter
von kontaktlosen, mikroprozessorbasierten Smart-Card-Lösungen, darunter in den
Bereichen Nationale Sicherheit, Micropayment und Tankbezahlsysteme, hat heute
bekannt gegeben, dass das Tochterunternehmen ASEC S.A. einen Folgeauftrag für
1500 zusätzliche Terminals vom Typ Verifone-Omni 3750 erhalten hat. In den
Terminals, die für eine der größten Kioskketten in ganz Polen bestimmt sind,
werden kontaktlose Lesegeräte integriert. Es handelt sich hierbei um einen
Auftrag, der zusätzlich zu der vor kurzem bekannt gegeben Erstbestellung über
1000 Terminals eingegangen ist. Dieses Projekt beinhaltet die Entwicklung der
größten Infrastruktur für kontaktloses Bezahlen im Markt, wobei zusätzliche
Anwendungen für Supermärkte oder andere kommerzielle Dienstleistungen ergänzt
werden können.

Wie schon bei der vorherigen Bestellung werden die Terminals für den
öffentlichen Nahverkehr in Polen eingesetzt. Sie arbeiten auf der Basis des
GSM-Kommunikationssystem. Die Nutzer werden in der Lage sein, Geldbeträge auf
ihre Karte zu laden, um damit ihr Bus- oder Bahnticket zu bezahlen.

Polen, mit über 40 Millionen Einwohnern das größte der im Mai der EU
beigetretenen Länder, verfügt über ein großes Potential bei der Modernisierung
der Infrastruktur hin zu westeuropäischen Standards, insbesondere im Bereich
der Bezahlsysteme. Heute gibt es hier etwa 80.000 Point-of-Sale-Terminals und
7.200 Bankautomaten im gesamten Land, das sind vergleichsweise geringe Zahlen
im Verhältnis zur Größe des Landes und seiner wachsenden Wirtschaft.

Jerzy Fulara, Geschäftsführer von ASEC, kommentierte, "Polen entwickelt sich
sehr schnell beim Aufbau einer Infrastruktur für Finanz- und Bezahlsysteme auf
westeuropäischem Standard, was OTI und ASEC die Chance gibt, hierbei einen
führenden Platz zu erobern. Wir erwarten, zusätzliche Anwendungen in Polen zu
integrieren und dies auch auf andere der aufstrebenden europäischen Staaten
auszudehnen."

Oded Bashan, President und CEO von OTI, sagte, "Diese Bestellung unterstreicht
die hohe Bedeutung der Akquisition von ASEC - ein Unternehmen, das uns
profitabel in die neuen und wachsenden Märkte der aufstrebenden europäischen
Länder einführen kann. Bei diesem gewaltigen wirtschaftlichen Potential
beabsichtigen wir, diese Länder mit kompletten Lösungen in den Märkten für
Bezahlsysteme, Tankabrechnung und Smart-ID zu erobern."

Über OTI
Gegründet im Jahr 1990, entwickelt und vermarktet OTI (NASDAQ: OTIV, Prime
Standard: OT5) sichere kontaktlose mikroprozessorbasierte Smart-Card-
Technologie für die vielfältigen Anforderungen der verschiedenen Märkte. Die
von OTI entwickelten Anwendungen umfassen Lösungen für Tankabrechnungssysteme,
den Bereich Micropayment, das elektronische Ticket, Parken,
Kundenbindungsprogramme, ID und Campus. OTI verfügt über ein weltweites
Netzwerk regionaler Büros für Vertrieb und Service der Produkte. Das
Unternehmen ist mit dem renommierten ESCAT-Award für innovative Smart-Card-
Lösungen in den Jahren 1998 und 2000 ausgezeichnet worden. Zu den wichtigsten
Kunden gehören: MasterCard International, Atmel, BP, Scheidt & Bachmann, EDS,
Repsol, die Regierung des Staates Israel sowie ICTS.
Mehr Informationen über OTI unter: http://www.otiglobal.com


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 05.01.2005
--------------------------------------------------
WKN: 924895; ISIN: IL0010834682; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229  Weiter  
5679 Postings ausgeblendet.

2413 Postings, 1365 Tage Orion66#5679

 
  
    #5681
20.08.17 20:59
mein Wissensstand:
Der Marketmaker (MM) setzt z.B. den Eröffnungskurs bei einer Neuemmision, den Kurs zum neuen Handelstag, da er wirklich das kpl. Orderbuch einsieht und auch das Unternehmen/ Neuigkeiten einschätzen kann, weil er sehr gute Kenntnisse über das Unternehmen und das Handelsumfeld hat.
Die Geschehnisse im Laufe des Handelstags, bzw. legale Einflussnahmen auf den Kurs, kann der MM natürlich nicht beeinflussen/verhindern.
Also: Der MM sieht auch nur das offen vor im liegende und illegale Spielchen sieht er nur, wenn sie schiefgehen.
Er ist auf die von ihm vertretenen Aktien spezialisiert, aber kein Gott!  

399 Postings, 1850 Tage oiradinodas war mir schon klar zu den shorts

 
  
    #5682
20.08.17 21:14
aber was ist nicht wusste ist dass eine Fa über den MM informiert wird wer von grossen Investoren zu welchem Zeitpunkt kauft und verkauft.  

Vorausgesetzt das was ich in google gefunden habe korrekt ist!  

399 Postings, 1850 Tage oiradinoThema ist komplex

 
  
    #5683
20.08.17 21:19
und muss gestehen hab wenig Ahnung davon. :-(  

502 Postings, 402 Tage KautschukJa schon aber wenn

 
  
    #5684
20.08.17 21:21
eine Topmeldung kommt und ein grosser Investor einspringt, werden die shortys gegrillt und der Kurs springt extrem nach oben. Also lass eine grosse Supermarkt Kette nur mit Oti sich ausrüsten.  

2413 Postings, 1365 Tage Orion66manchmal überschneiden wir uns

 
  
    #5685
20.08.17 21:33
zu #5682: das kann ich mir nicht vorstellen. Das dürfte auch nicht legal sein. Der MM ist absolut neutral!!!

zu #5684: nur, wenn genügend Kapital für einen Kursanstieg zur Verfügung steht. Die Großinvestoren, die du meinst, machen die Spielchen vlt. mit. Und die Shorts, also Hedgefonds, Fonds, Banken,... haben bestimmt mehr Mittel, als der Normalanleger.

Unser Vorteil: Auf Dauer wird der Aktienkurs sich der Unternehmensentwicklung anpassen, sprich:
Die Wahrheit kommt auf den Tisch.
Deshalb: Maximale Information über das Untenehmen, Überzeugung, Investition, Glaube, Geduld, Durchhaltevermögen, Nachkäufe und ab un zu einen gesunden Wutausbruch!!!
;-)))  

399 Postings, 1850 Tage oiradinound es stimmt doch

 
  
    #5686
20.08.17 22:03

Hab die Seite gefunden wo das steht.

http://www.investopedia.com/terms/d/designated-market-maker-dmm.asp

und weiter steht dort geschrieben, Zitat aus Investopedia:

Designated market makers do not have access to information on who has bought or sold a security until after the trade is made.

Nach dem trade wissen die MM also wer wann was gekauft/verkauft hat und können die Info an das management der Fa. weitergeben.

Ist zwar eine spannende Sache aber jetzt ist Schluss mit den Details. :-)



 

2413 Postings, 1365 Tage Orion66Hi, oiradino

 
  
    #5687
21.08.17 11:12
Du hast recht. Der MM handelt zwar auf eigene Rechnung, wird aber für seine Bereitstellung von Kauf- und Verkaufsangeboten oftmals von den betreffenden Firmen finanziell unterstützt. Durch seine Angebote wird bei marktengen Aktien überhaupt erst ein Handel ermöglicht. Dafür erhält er auch von den Börsen Sonderkonditionen für seine Gebühren. Da er Käufer oder Verkäufer ist, sieht er wo die Papiere hingehen oder herkommen. Da er z. T. von den Firmen entlohnt wird, kann man sich gut vorstellen, daß er auch mit Informationen handelt. Ob das legal ist, weis ich nicht.
Auf einen guten Wochenstart!  

502 Postings, 402 Tage KautschukEines musstet ihr mir

 
  
    #5688
21.08.17 17:22
noch erklären. Oti gewinnt jedes Jahr ein Award auf seine Produkte und scheinen ja auch die besten zu haben. warum hagelt es keine Aufträge? sind die zur Konkurrenz zu teuer oder wo ist das Problem?  

2413 Postings, 1365 Tage Orion66Das Gegenteil ist der Fall (meine Meinung)

 
  
    #5689
21.08.17 17:46
Oti vertreibt seine Produkte zu Kampfpreisen und hat weltweit über 500000 Installationen in 55 Ländern (siehe http://investors.otiglobal.com/).
Das Problem ist wohl an die Kunden ranzukommen. Die GlobalPlayer kennt jeder, wer kennt On Track Innovations?
Aber, das wird!!!  

399 Postings, 1850 Tage oiradino@5687

 
  
    #5690
21.08.17 19:17
imo ist alles manipuliert, von vorne bis hinten. Ich meine damit die Börse insgesamt. Diejenigen die Millionen und Millarden umwälzen haben das Sagen und manipulieren die Aktien nach ihren Gunsten.

Kleinanleger schauen in die Röhre.  

2413 Postings, 1365 Tage Orion66Aber, wenn die Unternehmen irgendwann

 
  
    #5691
21.08.17 21:29
dauerhaft Gewinne erzielen, ist es rum mit der Manipulation.
Bis dorthin halten wir locker durch.
Good Luck Friends  

2413 Postings, 1365 Tage Orion66Die Shorts geben Gas!

 
  
    #5692
22.08.17 20:51
Ob morgen in FRA noch die 1 vor dem Komma steht???
Das hat man davon, wenn man alle in Ungewissheit zurück lässt!!!
You know No Guidance, never, never, never  

399 Postings, 1850 Tage oiradinowas zählt ist

 
  
    #5693
22.08.17 21:18
für Shlomi das Jahresende, und das wird definitiv positiv ausfallen (CC)

Sollen sie sich doch alle austoben, Bilanz ziehen wir am Ende des gesamten Jahres.

 

2413 Postings, 1365 Tage Orion66bin bei dir

 
  
    #5694
22.08.17 21:29
Und wenn OTIV beständig in der Gewinnzone ist, gelten andere Regeln!
Verstehe eh nicht, was es hier noch zu shorten gibt. Der Weg ist doch klar und die weak-hands sind schon weg.  

3237 Postings, 444 Tage Reecco@Oiradino

 
  
    #5695
22.08.17 21:39
Deinen Optimismus in allen Ehren. Ihr habt echt Durchhaltevermögen. Hut ab.  

502 Postings, 402 Tage KautschukDas sind schon harte

 
  
    #5696
22.08.17 21:44
Abende. OTI -5% Nete -10%  

2413 Postings, 1365 Tage Orion66und das bei Nasdaq +1,43%

 
  
    #5697
22.08.17 21:52

Grün, überall grün, nur bei uns Buschbrände soweit das Auge reicht!crycry

 

399 Postings, 1850 Tage oiradino@Reeco

 
  
    #5698
22.08.17 22:37

ich bin von Natur aus kein Optimist sondern Realist :-).

Mit Shlomi hat OTI den richtigen Mann an Bord um eine auf Shareholder Value ausgelegte Unternehmenspolitik zu betreiben. Steigerung von Umsatz und Optimierung von Profitabilität. Er hat und ist noch immer dabei die Bude umzukrämpeln, der Markt ist riesig, die Technik ist top.

Nur es braucht etwas Zeit (mehrere Jahre!) um die Früchte zu ernten. Wir wissen ja alle wo OTI herkommt und wo sie hin wollen.
Mein Bauchgefühl sagt mir, dass OTI auf dem richtigen Wege ist. Die nächsten Quartalzahlen werden es hoffentlich bestätigen.

Ich gehe oft den steinigen Weg, so bin ich auch in Nautilus Minerals investiert. Ein verrücktes, hoch riskantes, aber spannendes Projekt. Aber wehe es wird ein Erfolg :-))


No risk no fun



 

http://www.nautilusminerals.com/IRM/content/default.aspx

Schaut euch die beiden videos im Forum an

http://forum.finanzen.net/forum/...us_etwas_kommendes-t280440?page=22

Einfach verrückt!

Ich habe aber auch Aktien im Depot wo ich mich zurücklehnen kann, wie zB race  ;-)


 

2413 Postings, 1365 Tage Orion66interessant!

 
  
    #5699
22.08.17 23:05
schau ich mir in den Tagen genauer an.  

502 Postings, 402 Tage KautschukWas ist den stand heute eigentlich anders

 
  
    #5700
23.08.17 14:48
als im Februar wo wir über 2 Euro standen. Das ist schon ein geiles Spiel hier  

5 Postings, 239 Tage Dom2011Unfassbar...

 
  
    #5701
23.08.17 15:27
Und deswegen muss man hier das dumpfe Gefühl haben, dass hier nen mieses Spiel gespielt wird!
Nach dem letzten Quartalsbericht wurden die Spitzen im Chart schlagartig abverkauft! Lässt sich im Chart schön ablesen  Ein Schelm der böses dabei denkt!!
 

2413 Postings, 1365 Tage Orion66Manipulation vom Feinsten

 
  
    #5702
23.08.17 15:52
Und nicht nur bei OTIV.
Aber, wer soviel Geld Ausdauer, Geduld,und Kraft investiert, wie diese Leute, der will auch was erreichen:
viele, viele billige Aktien von den WeakHands, die am Ende sehr viel wert sind.
Also müssen wir durchhalten!
Good Luck Longs

Es könnte natürlich auch um eine billige Übernahme oder Zerstörung eines Konkurrenten gehen. Glaube ich aber eher weniger.  

502 Postings, 402 Tage KautschukIm Moment bin

 
  
    #5703
23.08.17 18:12
ich noch entspannt, da andere Aktien im Depot, den Buchverlust ausgleichen. Wenn aber die Schwarzseher Recht haben und die Börse 50 % überbewertet ist, können wir hier für ein paar Jahre auf Eis liegen  

2413 Postings, 1365 Tage Orion66Die meinen aber

 
  
    #5704
23.08.17 18:27
andere Aktien und andere Segmente.
Wir sind 1000% unterbewertet!!!  

502 Postings, 402 Tage Kautschukja Orion

 
  
    #5705
23.08.17 21:44
aber ob das bei einem Crash hilft?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben