On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag

Seite 1 von 66
neuester Beitrag: 17.04.14 09:11
eröffnet am: 06.01.05 23:10 von: sir charles Anzahl Beiträge: 1642
neuester Beitrag: 17.04.14 09:11 von: März Leser gesamt: 144947
davon Heute: 125
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  

5488 Postings, 5245 Tage sir charlesOn Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag

 
  
    #1
6
06.01.05 23:10
On Track Innovations Ltd.: NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

OTI-NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG FÜR WEITERE 1500 TERMINALS ZUM
BARGELDLOSEN BEZAHLEN


Fort Lee, New Jersey- 5. Januar 2005 - On Track Innovations Ltd, (OTI)
(NASDAQ: OTIV; Prime Standard [Frankfurt]: OT5), weltweit führender Anbieter
von kontaktlosen, mikroprozessorbasierten Smart-Card-Lösungen, darunter in den
Bereichen Nationale Sicherheit, Micropayment und Tankbezahlsysteme, hat heute
bekannt gegeben, dass das Tochterunternehmen ASEC S.A. einen Folgeauftrag für
1500 zusätzliche Terminals vom Typ Verifone-Omni 3750 erhalten hat. In den
Terminals, die für eine der größten Kioskketten in ganz Polen bestimmt sind,
werden kontaktlose Lesegeräte integriert. Es handelt sich hierbei um einen
Auftrag, der zusätzlich zu der vor kurzem bekannt gegeben Erstbestellung über
1000 Terminals eingegangen ist. Dieses Projekt beinhaltet die Entwicklung der
größten Infrastruktur für kontaktloses Bezahlen im Markt, wobei zusätzliche
Anwendungen für Supermärkte oder andere kommerzielle Dienstleistungen ergänzt
werden können.

Wie schon bei der vorherigen Bestellung werden die Terminals für den
öffentlichen Nahverkehr in Polen eingesetzt. Sie arbeiten auf der Basis des
GSM-Kommunikationssystem. Die Nutzer werden in der Lage sein, Geldbeträge auf
ihre Karte zu laden, um damit ihr Bus- oder Bahnticket zu bezahlen.

Polen, mit über 40 Millionen Einwohnern das größte der im Mai der EU
beigetretenen Länder, verfügt über ein großes Potential bei der Modernisierung
der Infrastruktur hin zu westeuropäischen Standards, insbesondere im Bereich
der Bezahlsysteme. Heute gibt es hier etwa 80.000 Point-of-Sale-Terminals und
7.200 Bankautomaten im gesamten Land, das sind vergleichsweise geringe Zahlen
im Verhältnis zur Größe des Landes und seiner wachsenden Wirtschaft.

Jerzy Fulara, Geschäftsführer von ASEC, kommentierte, "Polen entwickelt sich
sehr schnell beim Aufbau einer Infrastruktur für Finanz- und Bezahlsysteme auf
westeuropäischem Standard, was OTI und ASEC die Chance gibt, hierbei einen
führenden Platz zu erobern. Wir erwarten, zusätzliche Anwendungen in Polen zu
integrieren und dies auch auf andere der aufstrebenden europäischen Staaten
auszudehnen."

Oded Bashan, President und CEO von OTI, sagte, "Diese Bestellung unterstreicht
die hohe Bedeutung der Akquisition von ASEC - ein Unternehmen, das uns
profitabel in die neuen und wachsenden Märkte der aufstrebenden europäischen
Länder einführen kann. Bei diesem gewaltigen wirtschaftlichen Potential
beabsichtigen wir, diese Länder mit kompletten Lösungen in den Märkten für
Bezahlsysteme, Tankabrechnung und Smart-ID zu erobern."

Über OTI
Gegründet im Jahr 1990, entwickelt und vermarktet OTI (NASDAQ: OTIV, Prime
Standard: OT5) sichere kontaktlose mikroprozessorbasierte Smart-Card-
Technologie für die vielfältigen Anforderungen der verschiedenen Märkte. Die
von OTI entwickelten Anwendungen umfassen Lösungen für Tankabrechnungssysteme,
den Bereich Micropayment, das elektronische Ticket, Parken,
Kundenbindungsprogramme, ID und Campus. OTI verfügt über ein weltweites
Netzwerk regionaler Büros für Vertrieb und Service der Produkte. Das
Unternehmen ist mit dem renommierten ESCAT-Award für innovative Smart-Card-
Lösungen in den Jahren 1998 und 2000 ausgezeichnet worden. Zu den wichtigsten
Kunden gehören: MasterCard International, Atmel, BP, Scheidt & Bachmann, EDS,
Repsol, die Regierung des Staates Israel sowie ICTS.
Mehr Informationen über OTI unter: http://www.otiglobal.com


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 05.01.2005
--------------------------------------------------
WKN: 924895; ISIN: IL0010834682; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
1616 Postings ausgeblendet.

20 Postings, 82 Tage Alchimist53die pleite

 
  
    #1618
29.03.14 00:31
freunde, warum  glauben wir noch, diese grausamen aufsätze für ein handy braucht die welt schon seit 6 jahre nicht mehr, hier wird versucht uralt technik als modern zu verkaufen, der laden hat patente die keine bedeutung mehr haben, bitter ist ich hatte den neuen chefs geglaubt  

20 Postings, 82 Tage Alchimist53was muss ich tun

 
  
    #1619
29.03.14 01:00
um endlich den glauben an oti zu verlieren  

431 Postings, 3765 Tage edugatJeffrey E. Eberwein geht von Bord

 
  
    #1620
30.03.14 23:09
http://google.brand.edgar-online.com/...default.aspx%253fsym%253dOTIV

On March 21, 2014, the registrant received notice of the resignation of Jeffrey E. Eberwein from his position as Director of the registrant, effective immediately. Mr. Eberwein resigned due to other commitments.

In regard to his resignation from the board, Mr. Eberwein commented: “I want to affirm my continued support and belief in a bright future for oti. I’m proud of the successful transformation the company has undertaken over the last year, as led by a very experienced and capable new management team. I believe the company has now been set on the right course with its refocus on its core strength in cashless transaction technology, and the time has come for me to step aside for a new board member to help guide the company to its next level of growth and opportunity.”

 

569 Postings, 2670 Tage MärzJeffrey E. Eberwein

 
  
    #1621
31.03.14 16:32
Kann mir jemand kurz erklären, welche (bedeutende) Rolle J. E. Eberwein gespielt hat?  

26 Postings, 628 Tage oiradino....gerade jetzt nicht aufgeben.....

 
  
    #1622
31.03.14 20:02
Jetzt ist erst Mal die Luft raus aus der Aktie, aber es bleibt trotzdem spannend (siehe Patentstreit).
Ich denke nicht, dass die Technik überholt ist sonst hätte Mastercard und Visacard sich längst woanders umgeschaut und Jerry Ivy hätte auch nicht massiv in die Bude investiert (er ist der grösste Privatinvestor und member of the board!!).
Zu bedenken ist auch, dass die neuen Leute die Firma komplett umgekrempelt haben. Mit schnellen Ergebnissen hatte ich sowieso nicht gerechnet. Wo der Umsatz herkommen soll weiss ich auch nicht. Es wird schon seit Jahren behauptet, dass der cashless payment Markt sehr schnell expandieren wird. Bisher habe ich wenig davon gesehen. Ich denke das grösste Potential hat die Patentgeschichte und deshalb bleibe ich dabei. Natürlich ist es frustierend wenn die Aktie wo massiv nachgibt, aber bald sind wieder Einstiegskurse erreicht und dann kann es bei guten news sehr schnell wieder in die andere Richtung gehen.

Grüsse
 
 

431 Postings, 3765 Tage edugatWerdegang v. Eberwein

 
  
    #1623
31.03.14 21:20

Investition in Oti; Ordinary Shares 297,200 I By Lone Star Value Investors, LP, an entity controlled by the reporting person. (1)
Ordinary Shares 80,000 I By wife.
Was er gemacht hat, keine Ahnung.
JEFFREY E. EBERWEIN
Director

Mr. Jeffrey Eberwein has 20 years of Wall Street experience including 16 years in investment management and four years in investment banking.  Mr. Eberwein was a Portfolio Manager for 11 years, most recently at Soros Fund Management and prior to that at Viking Global Investors and Cumberland Associates.   He has extensive experience analyzing and investing in many different industries and is currently a private investor.  Mr. Eberwein serves on the Board of Digirad Corporation, a medical imaging company, where he chairs the Strategic Advisory Committee and also serves as a member of the Compensation and Corporate Governance Committees.  Mr. Eberwein also serves on the Board of Goldfield Corporation, an electrical construction company, where he is a member of the Audit Committee.  Mr. Eberwein serves on the Board of NTS, Inc., a telecom carrier providing high speed broadband services where he serves on the Compensation and Corporate Governance Committees.  Mr. Eberwein also serves on the Board of Hope for New York, a 501(c)3 organization dedicated to serving the poor in New York City, where he is on the Executive Committee and serves as the organization’s Treasurer.  Mr. Eberwein earned an MBA from The Wharton School, University of Pennsylvania and a BBA with High Honors from The University of Texas at Austin.  

431 Postings, 3765 Tage edugatAussichten,

 
  
    #1624
31.03.14 22:53
hi Freunde. Wir sind ja wieder so richtig gebeutelt worden. Das kennen wir ja auch aus der Vergangenheit her.  Aber die jenigen die noch mit an Bord sind glauben ja an das System NFC. Es ist die Zukunft. Nur es hat ja OTI noch nicht so viel gebracht.
Die Zahlen 1. Quartal 2014 wird sicherlich anders aussehen. Die verkauften Geschäftsfelder 2013 u. 2014 hatten ja auch Unkosten gebracht. Z.B. Lohnkosten- diese fallen nun weg. Oti setzt nun wohl alles auf NFC, Easy Park, ASEC Polen und T-com im Hintergrund.
Die Insider sind noch investiert. Wenn sie keine Zukunft erwarten da wären sie schon draussen.
Die Geschäfte mit MasterCard, Visa usw. bringen ja kaum was ein. Die haben ihre Macht ausgesielt beim Abschluss.
Also müssen immer wiederkehrende Gebühren eingefahren werden.
Nur es kommen keine Zahlen auf dem Tisch.
Last den Kopf nicht hängen.
mvG edugat
 

26 Postings, 628 Tage oiradino...jährliches Report über die Fa

 
  
    #1625
31.03.14 23:53
...in den SEC filings gibt es einen ausführlichen report über OTI. Über 200 Seiten lang. Hab Mal schnell reingeschaut....sehr interessant und vor allem wird man auf die Risiken aufmerksam gemacht. Werde im Laufe der Woche hier was posten.

Grüsse  

26 Postings, 628 Tage oiradino...an Edugat

 
  
    #1626
01.04.14 00:03
....du schreibst, NFC ist die Zukunft. Dann lies dir Mal bitte das SEC filing durch. Es gibt durchaus andere Techniken die in Konkurenz stehen zu NFC und viel billiger sind.

Hier ein Auszug
We face intense competition. If we are unable to compete successfully, our business prospects will be impaired.
We face intense competition from developers of contact and contactless microprocessor-based technologies, NFC payment solutions and products,
developers of contactless payments products that use other types of technologies that are not microprocessor-based, NFC and non-smart card technologies. In
some of our markets we are facing competition from new emerging technologies such as, without limitation, Bluetooth Low Energy, Host Card Emulation etc.
We compete on the basis of a range of competitive factors including price, compatibility with the products of other manufacturers, and the ability to support
new industry standards and introduce new reliable technologies. Many of our competitors have greater market recognition, larger customer bases, and
substantially greater financial, technical, marketing, distribution, and other resources than we possess. As a result, they may be able to introduce new
products, respond to customer requirements and adapt to evolving industry standards more quickly than we can.
From time to time, we or one or more of our present or future competitors may announce new or enhanced products or technologies that have the
potential to replace or shorten the life cycles of our existing products. The announcement of new or enhanced products may cause customers to delay or alter
their purchasing decisions in anticipation of such products, and new products developed by our competitors may render our products obsolete or achieve
greater market acceptance than our products.
If we cannot compete successfully with our existing and future competitors, we could experience lower sales, price reductions, loss of revenues,
reduced gross margins and reduced market share.
 

431 Postings, 3765 Tage edugatan oiradino

 
  
    #1627
01.04.14 00:21

26 Postings, 628 Tage oiradinohallo!

 
  
    #1628
01.04.14 19:02
....korrekt, ich bin in der mailing liste eingetragen und habe das gestern erhalten.

Nichtsdestotrotz, jedes Invest ist ein Risiko. Entweder man ist überzeugt von der Technik und der neuen Mannschaft oder man inverstiert woanders. Ich bleib dabei.  

78 Postings, 143 Tage Orion66Hallo Leute,

 
  
    #1629
01.04.14 21:19
hier zur Erinnerung ein Artikel, der den Rückgang von Easypark Israel erklärt, aber gleichzeitig ein Artikel zur Stärkung der Überzeugung!
http://investorshub.advfn.com/boards/read_msg.aspx?message_id=92328695
einen erfolgreichen Sommer für euch  

431 Postings, 3765 Tage edugatRechtliche Verfahren .

 
  
    #1630
01.04.14 22:08
aus dem Bericht 1627
Item 3.    Legal Proceedings.
 
From time to time, we become involved in various routine legal proceedings incidental to the ordinary course of our business.  We do not believe that the outcomes of these legal proceedings have had in the recent past, or will have (with respect to any pending proceedings), significant effects on our financial position or profitability.
 
On March 26, 2012, we filed a patent infringement lawsuit in the United States District Court for the Southern District of New York against T-Mobile USA, Inc. (Civil Action No. 12-cv-2224-AJN) for selling NFC enabled phones, including the Nokia Astound and HTC Amaze, that infringe our U.S. Patent No. 6,045,043. Our requested relief in this action is a declaration that T-Mobile infringes our patent, an injunction against further infringement, direct and indirect damages for the infringement, and attorneys’ fees. Our NFC technology in the phones enables contactless payments with mobile phones, loyalty programs, data mining, and other applications.  T-Mobile answered the complaint, denying that it infringes the patent, alleging that the patent is invalid, and asserting other equitable   defenses. On May 7 and 9, 2013, the Court heard arguments from both parties on proposed constructions of the asserted claim terms.  The Court issued an opinion on June 20, 2013, adopting our proposed constructions. T-Mobile subsequently filed a motion to reconsider the Court’s claim construction, which the Court denied on August 27, 2013. Fact discovery has been completed. The parties have until the end of March 2014, to file dispositive motions.
 
On September 2, 2012, we filed an insurance lawsuit in the Israeli District Court Merkaz against Harel Insurance Company Ltd. (Civil Action 2399-09-12) for damages incurred by us due to flooding in our subcontractor’s (Smartrac) manufacturing site in Thailand, in the amount of approximately $11 million. This caused disruptions to our supply chain and specifically affected our ability to deliver products to our customers. The parties have until the end of March 2014 to submit its depositions and the Court has rescheduled a preliminary hearing of the claim for July 15, 2014.
 
On October 3, 2013 , the Company received from the Commercial Court of Paris, France, or the Court , notification that a French company named SMJ PARK’IN SARL, or the Plaintiff , submitted on June 2013 a monetary claim against the Company and its French subsidiary, Parx France, or the Defendants, alleging, among others, the Defendants entered on mid 2008 into an agreement with the Plaintiff granting it the exclusive marketing rights to distribute and operate the Defendants , EasyPark Parking System (locally named PIAF) in Paris and ILE the France, and that the Defendants failed to fulfill their undertakings under such alleged agreement, by marketing their products by themselves or others causing the Plaintiff losses that it requires compensation for in its lawsuit. The total claim amount made by Plaintiff under this action is approximately € 1.5 Million. The Company rejects all Plaintiff’s allegations and claims, including, the alleged agreement and the then exclusive right of the Plaintiff to distribute Company’s products, which were at the relevant time in negotiation. Following a preliminary hearing held by the Court on December 2013, the Plaintiff was required to provide additional documents and Defendants are expected to submit its detailed defense to the Court by end of April 2014. Based on the advice of counsel, management believes that the Company had no material obligation to the Plaintiff.
 

5488 Postings, 5245 Tage sir charlesFinancial Resultss 2013

 
  
    #1631
02.04.14 10:56
Hallo Ihr Lieben anbei der link für die Jahreszahlen 2013 das übliche halt
Year ended December 31, 2013 2012 2011 Net loss $ (3,151 ) $ (17,562 ) $ (7,093 )

http://biz.yahoo.com/e/140331/otiv10-k.html

mfG
Sir Charles

 

78 Postings, 143 Tage Orion66#1613

 
  
    #1632
04.04.14 18:58
die Hälfte haben wir. So eine Sch...  

78 Postings, 143 Tage Orion66bei dieser Kursentwicklung..

 
  
    #1633
04.04.14 20:40
...(Volumen/Verlauf) sehen wir mit Sicherheit die $1,80 in den nächsten Wochen.
Aber sollte man dann nachkaufen oder steht der große Knall wieder bevor (Kurse unter 1$).
Was meint ihr?  

26 Postings, 628 Tage oiradino....alles ist möglich

 
  
    #1634
1
04.04.14 20:50
Warum ka.. die so ab?

Alles ist möglich in beiden Richtungen, denke aber, so wie es aussieht, dass wir wieder die 1$-Marke knacken werden, und das ziemlich schnell.  

26 Postings, 628 Tage oiradinowelche

 
  
    #1635
2
04.04.14 20:56
guten Neuigkeiten können wir uns denn in den nächsten Wochen erwarten?  Keine
Und wieder vergeht ein Jahr ohne, dass diese Oti-Technik sich gross im Markt durchsetzt.

Wir können bis in alle Ewigkeit hier schreiben und hoffen....es wird sich nichts tun. Bin echt frustiert....sorry  

20 Postings, 82 Tage Alchimist53der untergang

 
  
    #1636
05.04.14 12:03
hier kommt wohl der untergang, die technik hat keine zukunft, schade, ich war immer noch überzeugt, aber die neue chefs sind leider doch nicht fit für die zukunft  

78 Postings, 143 Tage Orion66jetzt prophezeit doch nicht gleich den Untergang,

 
  
    #1637
05.04.14 20:19
diese Spielchen haben wir doch schon oft genug erlebt. Was die Technik betrifft: warum haben MC, Visa und alle anderen diese Technik genutzt, um die Marktreife zu erlangen.
Auch die Marktführer wie Gemalto, NXPI, Renessas nützen OTI-Technik. Das Problem ist nur die Vermarktung. Wie vom Tante Emmaladen bekannt, kann man gegen die großen kaum bestehen, auch wenn das Produkt besser ist. Bis man bekannt genug ist, muß man sich mit geringen Margen begnügen.  

26 Postings, 628 Tage oiradinona wenigstens einer

 
  
    #1638
05.04.14 23:01
...der uns Mut macht.
Ja, das Spielchen kennen wir und werde auch diesmal nicht verkaufen, denn ich geb der neuen Mannschaft eine Chance. Im Bericht steht ja auch geschrieben, dass sie sich in einem Lernprozess befinden.  

Denke auch, dass MC und Visa sich da nicht irgendeine Technik ausgesucht haben, sondern die Beste. Es ist aber auch die teuerste (steht auch im Bericht).
"Auch die Marktführer wie Gemalto, NXPI, Renessas nützen OTI-Technik", dh hiesse doch Patentverletzung, oder!  

78 Postings, 143 Tage Orion66Hallo oiradino

 
  
    #1639
06.04.14 11:41
...eher Zusammenarbeit
Renesas Technology and On Track Innovations (OTI) to Introduce a New Microcontroller-Based Contactless Payment Solution for Banks

• Product Designed to Help Credit Card Manufacturers Provide a Cost-Effective, High-Quality System for American Banks
• Solution Approved/Certified by MasterCard PayPass and Visa
Renesas Technology supplies the contactless microcontroller based on its AE-series smart card controller technology and OTI provides the operating system and application, and the contactless card technology including the inlay technology. The combination of Renesas’ secured contactless AE41R microcontroller and OTI’s Hercules operating system bundled in OTI’s contactless products and technology enables the development of a robust solution that meets the stringent security requirements of the payments industry, while also supporting the speed and convenience that is essential in contactless transactions.
 

26 Postings, 628 Tage oiradino....Danke für

 
  
    #1640
06.04.14 12:02
den Hinweis. Habe den Bericht nur teilweise gelesen.

Schönen Sonntag  

431 Postings, 3765 Tage edugatAußerordentliche Hauptversammlung 19.5.14

 
  
    #1641
11.04.14 22:33

569 Postings, 2670 Tage MärzHallo liebe Freunde,

 
  
    #1642
17.04.14 09:11
nachdem nun der Rauch wieder verzogen ist und unser Kurs zum 87. Mal stark gebeutelt wurde, möchte ich mich wie folgt zu Worte melden: OTI ist und bleibt ganz offensichtlich eine Zocker-Aktie. Als ewiger Optimist hätte ich es noch vor wenigen Wochen nie für möglich gehalten, dass wir nochmals Kurse unterhalb $3 sehen. Eins bis zwei kleine Meldungen mit Verzögerungen des endgültigen Durchbruches haben dazu ausgereicht: Eine Korifäe ging aus dem Vorstand und die Verzögerung mit dem T-Mobile Streit. Das wars.

Wir brauchen tatsächlich noch einiges an Zeit. Meiner Meinung nach stimmen die Produkte noch immer und der Markt für das kontaktlose Bezahlen muss sich erst entwickeln. Die Zocker werden wir aber immer behalten, leider.

Beste Grüße mit schönen Ostern
März  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben