Nokia, das Comeback 2012 ......................

Seite 1 von 2521
neuester Beitrag: 15.04.14 22:53
eröffnet am: 13.01.12 12:00 von: clever_hande. Anzahl Beiträge: 63022
neuester Beitrag: 15.04.14 22:53 von: andy1975 Leser gesamt: 3499743
davon Heute: 328
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2519 | 2520 | 2521 | 2521  Weiter  

1088 Postings, 2037 Tage clever_handelnNokia, das Comeback 2012 ......................

 
  
    #1
64
13.01.12 12:00
Hallo Liebe Fan-Gemeinde "Nokia for ever".

so angesprochen und mit viel Freude auf die neue Zeit die bei Nokia angebrochen ist, wünsche ich uns investierten in Nokia und deren Derivate, einen großen Anlegererfolg in diesem Jahr, wo es mit vollem Werbebudget, neuer Technologie und fantastischen Aussichten in eine neue Runde der Smartphone Hersteller geht.

Ein weiterer Anlass ein neues Thema ins Forum zu stellen ist, das wir letztes Jahr schon einmal auf das Comeback gesetzt haben und es erst jetzt den anscheint macht, das man mit einer größeren Wahrscheinlichkeit rechnen kann, das ein Comeback ins Haus steht. Sieht man heute einmal die große Tageswerbung bei Yahoo, und bei vielen anderen www's zum neuen Windows Phone, dann bekommt man große Lust dieses Comeback auch auf Anlegerseite zu celebrieren. Denn der Alleingang von Apple alle mit einem Smartphone glücklich zu machen ist sicher genauso utopie, wie auch zu denken Nokia bekommt es nie mehr gebacken ein Handy, achne Smartphone der Zukunft zu produzieren. Ich denke vom Niveau diesen Jahresanfangs kann man guten gewissens als Anleger den 2.Anlauf eines Comebackversuches abwarten.

Von Analysten und deren gestocherere im "Zahlenbrei" "Glaskugel" und und und .. mal abgesehen, schätze ich die weitere Entwicklung als kontinuierlich nach oben ausgerichtet ein, und mit Windows Phone zu Windows PC Betriebssystemen, mag die integrietät ebefalls durch Apps und Syncronisierung der Medienwelten, einen neuen Aspekt in den Vorteilen der Nutzung von Nokia Phones gewähren.

Ich freue mich also auf ein 2012 mit Nokia !!

Die Diskussion ist hiermit eröffnet, und pro und contra sind gewünscht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2519 | 2520 | 2521 | 2521  Weiter  
62996 Postings ausgeblendet.

1964 Postings, 777 Tage OtternaseFalscher Dampfer ?

 
  
    #62998
09.04.14 23:20
Was Handys angeht, so wettet er diesmal auf die Vergangenheit. ;-)

Gibt es Informationen, wie Nokia die wegfallenden Umsätze aus D&S auffangen will? Die Mitgift kann schnell verballert werden, mir fehlen da neue Ideen?  

1764 Postings, 2398 Tage Schoko65Otternase mir auch,

 
  
    #62999
09.04.14 23:27
deshalb bin ich so gespannt. Ich meine Sie hatten reichlich Zeit was neues
aus dem Hut zu zaubern. Ich denke Sie tun es auch. Lassen wir uns überraschen.  

4372 Postings, 466 Tage börsianer1Otternase

 
  
    #63000
09.04.14 23:57
was nutzt der schöne Umsatz, wenn damit kein Gewinn gemacht wird?

Nokia kann froh sein, für die defizitäre Handysparte so viel Geld bekommen zu haben. In anderen Fällen wird sowas für einen symbolischen Euro verkauft.


 

4372 Postings, 466 Tage börsianer1Spannend wird es

 
  
    #63001
10.04.14 00:02
wenn die Patentlizenzen für Apple und Samsung neu verhandelt werden.  

1854 Postings, 580 Tage ellshareDie Aktie könnte was prickelndes dringend

 
  
    #63002
10.04.14 00:41
gebrauchen.
Keine meiner schlechtesten Entscheidungen hier rauszugehen. Meine wenigen anderen Werte und selbst die Anleihen performen da ja noch wesentlich besser.

Ich seh auch weit und breit nirgends etwas das hier was dran ändern könnte. Außer Nokia kauft das Handygeschäft von HTC oder sowas...

Seit der Bekanntgabe der Übernahme des Nokia Kerngeschäfts durch Microsoft ist Aktienkursmäßig jedenfalls Tote Hose angesagt.  
Angehängte Grafik:
image2.jpg
image2.jpg

4372 Postings, 466 Tage börsianer1Gibt es

 
  
    #63003
10.04.14 00:47
eigentlich Ukraine Anleihen? Die müssten doch der Renner werden.  

1964 Postings, 777 Tage OtternasePatentlizenzen

 
  
    #63004
11.04.14 08:22
Was soll daran spannend werden? Die meisten sind eh durch FRAND gebunden, da kann man nicht plötzlich doppelt so viel verlangen. Und der Spielraum für Teuerungen ist eh begrenzt, wenn man sich einmal auf einen Preis geeinigt hat.

Ich würde da nicht zu viel erwarten.  

3477 Postings, 2052 Tage salzburger76Hübscher Sauhaufen!

 
  
    #63005
11.04.14 08:34
http://www.salzburg.com/nachrichten/oesterreich/...abgezweigt-102164/


Nokia-Manager verurteilt: 1,08 Mill. Euro abgezweigt

Von Apa | 10.04.2014 - 14:20 | Kommentieren

Zwei ehemalige ranghohe Manager des Nokia-Konzerns sind am Donnerstag in Wien rechtskräftig wegen Untreue verurteilt worden.
Nokia-Manager verurteilt: 1,08 Mill. Euro abgezweigt

Nokia-Manager müssen Geldstrafen zahlen.


Sie hatten innerhalb kurzer Zeit - nämlich zwischen März 2011 und Mai 2012 - mittels Scheinrechnungen 1,08 Mill. Euro abgezweigt und mithilfe eines libanesischen Geschäftsmanns auf eine Bank in Beirut transferiert. Als Motivation führten die 34 bzw. 38 Jahre alten Männer vor dem Schöffensenat (Vorsitz: Wolfgang Etl) ihre Erlebnisse in Osteuropa ins Treffen. Als sie bei Nokia Karriere machten, hätten sie dort "gewisse Gepflogenheiten" erlebt. Es habe einen "relativ lockeren Umgang mit bestimmten Dingen" gegeben. "Es war zu erkennen, dass sich gewisse Leute bei Nokia mit Geschäftspartnern bereichern. Es war so, wie man es sich in schlechten Filmen über Osteuropa vorstellt", sagte der 38-Jährige.

Nokia-Mitarbeiter hätten Aktivitäten verrechnet, für die es keine Belege gab, sich mit Kunden auf Firmenkosten "in Etablissements vergnügt", gingen die Angeklagten ins Detail. Als sie das der Firmenleitung meldeten, habe es keine Konsequenzen gegeben, "außer dass sich einige ans Bein gepinkelt gefühlt haben". Während einer Dienstreise nach Warschau hätten sie sich daher "hypothetisch überlegt, was wäre, wenn wir uns auch bedienen würden".

Mithilfe eines im Libanon agierenden Geschäftsmanns, der früher selbst bei Nokia gearbeitet hatte, wurde aus der Hypothese schließlich Realität. Der Komplize reichte bei Agenturen, die als Nokia-Subunternehmen tätig waren, Scheinrechnungen ein, wobei er Leistungen darstellte und oberflächlich dokumentierte, die in Wahrheit niemals erbracht wurden. Diese Rechnungen wurden an Nokia weitergeleitet, wo sie auf dem Schreibtisch des angeklagten 34-Jährigen landeten, der sie abzeichnete und die Auszahlung und Überweisung der Gelder in den Libanon veranlasste. Die Beute wurde unter den drei Beteiligten aufgeteilt.

Der 34-Jährige betonte, er habe das Ganze finanziell nicht nötig gehabt, sei aber "sehr gefrustet gewesen". Seine Hinweise auf korruptes Treiben im osteuropäischen Raum habe man bei Nokia nämlich "als jugendlichen Trieb, korrekt zu sein, abgetan". Er habe sich "vom Management im Stich gelassen gefühlt." Als sich auch noch seine Frau von ihm trennte, habe er sich "entschlossen, diese Gepflogenheiten zu übernehmen". Von der ihm zugeflossenen Beute - rund 320.000 Euro - habe er lediglich 22.000 Euro ausgegeben: "Wie gesagt, ich brauchte das Geld nicht. Ich hab' es teilweise gespendet."

"Ich weiß nicht, wieso ich mich dazu verleiten habe lassen. Es war sehr blöd. Ich kann es nicht anders formulieren", erklärte der Zweitangeklagte. Auch er habe von seinem Anteil nur 30.000 Euro verbraucht: "Ich hab' ja gut verdient."

Als die Machenschaften firmenintern aufflogen, erklärten sich die beiden zur umgehenden Schadensgutmachung bereit. Da der Dritte im Bunde - dieser befindet sich nach wie vor im Libanon und ist für die Justiz nicht greifbar - sich daran nicht beteiligen wollte, übernahm der 38-Jährige seinen Anteil und zahlte Nokia insgesamt 800.000 Euro zurück.

Dass dem Telekommunikations-Konzern am Ende kein Schaden entstanden ist - die beiden Angeklagten bezahlten sogar ihnen von Nokia in Rechnung gestellte "Aufarbeitungskosten" von 100.000 Euro - war bei der Strafbemessung mildernd: Die mittlerweile bei zwei anderen bekannten Konzernen beschäftigten Manager erhielten je 22 Monate auf Bewährung und unbedingte Geldstrafen. Der 34-Jährige muss 9.480 Euro bezahlen, der 38-Jährige 5.400 Euro.
 

4372 Postings, 466 Tage börsianer1das

 
  
    #63006
1
11.04.14 09:33
sind bestimmt Österreicher  

4372 Postings, 466 Tage börsianer1Otti

 
  
    #63007
11.04.14 10:41
"Was soll daran spannend werden? Die meisten sind eh durch FRAND gebunden, da kann man nicht plötzlich doppelt so viel verlangen. Und der Spielraum für Teuerungen ist eh begrenzt, wenn man sich einmal auf einen Preis geeinigt hat."

Blödsinn. Nach dem Verkauf von D&S hat Nokia kleine Umsätze mehr, die bisher Bestandteil der Lizenzberechnungen war. Wenn bspw. Apple oder Samsung 1 Mrd. Umsatz und Nokia 500 Mio. machten, gab es einen Verrechnungsüberschuß für Nokia von 2:1. Samsung hatte ja die doppelte Wertschöpfung an den Nokia Patenten als Nokia selbst.

Das wird sich jetzt radikal ändern.  
 

11 Postings, 456 Tage kai.h.stimmt,

 
  
    #63008
4
11.04.14 18:04
bei Nokia ist noch ein erhebliches Phantasie-Potential gegeben !

Und zwar nur in der Phanatasie....

Wie haben sie doch in der letzten Zeit ein glückliches Händchen bewiesen (Smartphones mit exclusiver Bindung an Microsoft z.B.).

Mit den nunmehr freiwerdenden Geldern aus dem Verkauf dieser noch letztes Jahr als Heilsbringer angepriesenen Sparte ( DIE Turnaroundstory *hüstl* ) werden jetzt mit Sicherheit effektiv eingesetzt um die nächsten, zukunftsweisenden Fehlplanungen finanzieren zu können.

Einen Eindruck von dem "gewinnträchtigem Rest" werden wir am 29.4. geliefert bekommen.

Aber viell. entwickelt man ja auch noch ganz innovative Ideen, um sie in Form von Patentlizenzen an die nicht so innovativen Mitbewerber verkaufen zu können.... ;-)

 

503 Postings, 211 Tage ForeverlongJa , sieht so aus,

 
  
    #63009
11.04.14 18:34
dass ich meine Calls gut verkauft habe. Aber jetzt Kurs 5.4 ist niedrig. Ich behaupte mal, wir sehen in den nächsten 2 Monaten noch die 6. Es wird eine Dividende geben. Ich müsste mich sonst schon sehr täuschen in meinen finnischen Freunden.  

3477 Postings, 2052 Tage salzburger76foreverlong

 
  
    #63010
11.04.14 18:38
Darf man fragen wie alt du bist?

Nicht böse gemeint diese Frage!  

503 Postings, 211 Tage ForeverlongSchon etwas gesetzter

 
  
    #63011
11.04.14 18:43

503 Postings, 211 Tage Foreverlongund halb finnisch

 
  
    #63012
11.04.14 18:44

11 Postings, 456 Tage kai.h.mag....

 
  
    #63013
11.04.14 18:46
... sein dass der Kurs irgendwie nochmal bis 6€ hochgezockt wird, wert ist es Nokia mbM nach nicht.

Und was so Aktienkurse üblicher Weise nach Dividendenausschüttung machen ist ja auch bekannt....  

503 Postings, 211 Tage ForeverlongAber erstmal

 
  
    #63014
11.04.14 18:52
wird die Dividende eingepreist. Zur Zeit ist sie noch nicht im Kurs.  

3477 Postings, 2052 Tage salzburger76Warum

 
  
    #63015
11.04.14 19:23
sollte eine kolportierte Sonderdividende, die es meiner Meinung nach nicht geben wird, nicht schon im Kurs eingepriesen sein?

Die Ansage mit den Margen bei NSN nach Q4 waren nicht von schlechten Eltern, wenn man bedenkt, dass Q1 traditionell schwach ist.  

1964 Postings, 777 Tage Otternase@börsianer1

 
  
    #63016
11.04.14 20:32
Du weisst, was FRAND bedeutet? Für Nokia bedeutet das: kaum mehr Geld.  

1964 Postings, 777 Tage OtternaseDie Dividende ...

 
  
    #63017
11.04.14 20:38
... ist m.E. das einzige, das den Kurs noch oben hält. Ohne die eingepreiste Dividende, wäre der Abstieg signifikanter geworden.

Nach der Dividende folgt der Abschlag, und ich bin nicht sicher, ob der Kurs selbst dann nicht noch zu hoch wäre.  

4372 Postings, 466 Tage börsianer1Ottinase

 
  
    #63018
11.04.14 22:31
"Du weisst, was FRAND bedeutet? Für Nokia bedeutet das: kaum mehr Geld."

Für uns bedeutet das:  Otti hat keine Ahnung.  

99 Postings, 1285 Tage andy1975....

 
  
    #63019
15.04.14 18:37
Tote Hose hier?  

3477 Postings, 2052 Tage salzburger76musst börsi fragen,

 
  
    #63020
15.04.14 19:44
Das ist der einzige der Ahnung hat!  

1764 Postings, 2398 Tage Schoko65oder Österreicher

 
  
    #63021
15.04.14 21:27
die kennen sich beim Skispringen echt gut aus.  

99 Postings, 1285 Tage andy1975Wiko Mobile

 
  
    #63022
15.04.14 22:53
Vielleicht sollte Nokia Wiko Mobile http://de.wikomobile.com/ übernehmen, wenn das Handy Geschäft verkauft wurde?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2519 | 2520 | 2521 | 2521  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben