Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 678 4537
Talk 551 3665
Börse 94 626
Hot-Stocks 33 246
Rohstoffe 30 219

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 9791
neuester Beitrag: 25.01.15 19:18
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 244757
neuester Beitrag: 25.01.15 19:18 von: oldiefan Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 5776
bewertet mit 278 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9789 | 9790 | 9791 | 9791  Weiter  

7439 Postings, 3931 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 
  
    #1
278
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9789 | 9790 | 9791 | 9791  Weiter  
244731 Postings ausgeblendet.

2385 Postings, 2247 Tage pepaskAls nächstes kommen die Strafzahlungen aufen Tisch

 
  
    #244733
23.01.15 20:21
Dann tûtet der Master of Desaster eine neue KE ein und alle sind froh.

COBA off.........  

2385 Postings, 2247 Tage pepask@ FB warum ist die Aareal Bank so gefallen ?

 
  
    #244734
2
23.01.15 20:38
Hat die etwas mit der COBA zu tun ?

DB wurde auch geknüppelt, will Blessing die DB übernehmen ?

Du als COBA unversteher musst es wissen !!!

Danke im Voraus.  

7693 Postings, 1969 Tage BiJiEuro-Stoxx Banken

 
  
    #244735
2
23.01.15 21:00
sah heute im allgemeinen gar nicht gut aus, warum der so mies läuft kann ich auch nicht nachvollziehen!
Aber die Coba ist eben ein Fall für sich, da gibts auch wieder Anstiege, die man nutzen kann.
Habe ja ne kleinere Posi zum Zocken wieder drin, wie vorhin geschrieben und dann werd ich einfach weitersehen, wie es nächste Woche läuft....

Und jetzt auch hier ein schönes WE!  

3117 Postings, 207 Tage youmake222Commerzbank: Sehr vorsichtige Analystenstimme

 
  
    #244736
1
23.01.15 23:36
Commerzbank: Sehr vorsichtige Analystenstimme | 4investors
Während der Dax am letzten Tag der Woche um fast 1,5 Prozent zulegt, bleibt es bei der Commerzbank nur beim Vortageskurs. Dennoch schafft die Bankakt...
 

2375 Postings, 644 Tage FridhelmbuschNechst Wochn jehts nunna

 
  
    #244737
24.01.15 10:27
aber massiv, da werdet Ihr man kieken wie det Dingens nunna kracht.
Es werden Fakten kommen bzgl der Stafzahlungen, weiter Abschreibungen.
Kursziel weiterhin Null Euro.  

2158 Postings, 1196 Tage bundespost#244737 über 50 % der 168 ukrainischen Banken

 
  
    #244738
24.01.15 12:37
sind als Zahlungsunfähig einzustufen und somit über.  Ende Januar will die Ukraine die Zinsen wahrscheinlich anheben .

Friedhelm  deine  Aussagen beziehen sich  doch auf  die ukrainischen Banken . Oder ?  

3117 Postings, 207 Tage youmake222#244738

 
  
    #244739
1
24.01.15 13:29
Die Ukraine ist das nächste Pulverfass das wir haben, aber solange da noch Krieg ist wird sich sowieso nichts bessern.

Das rückt vermutlich erst zum Ende des Jahres, oder später, in den Fokus.

Glaube die Analysten wollten nur auf eine eventuell schlechtes Quartal hinweisen, was ja nicht so schlecht ist wenn es weiß.

Wie werden sehen, schönes Wochenende, allen Coba investierten.

 

2375 Postings, 644 Tage FridhelmbuschUkraine.....

 
  
    #244740
1
24.01.15 21:40
naja, mit etwa 100 Mio Euro ist die Cobank dort investiert, das juckt garnicht...

In Russland sinds schon ein paar Mrd....wo Cobank drinne ist.  

2535 Postings, 1333 Tage DrEhrlichInvestorcoba soll abstürzen oder

 
  
    #244741
1
24.01.15 22:59
Gen Himmel steigen aber bitte nichtmehr stagnieren...das nervt.


Grüße
Ehrlich  

675 Postings, 621 Tage contemich nervts nicht

 
  
    #244742
25.01.15 06:40
zum einen kann man über Derivate bestens von Seitwärtsbewegungen profitieren, zum anderen ist die Seitwärtsbewegung der letzten Zeit auch gut begründbar und mE auch kursmässig vernünftig unterlegt.
Das mag sich ändern, wenn sich fundamental wirklich nachhaltig etwas verändert.
Grundsätzlich muss man aber eines deutlich hervorheben. Die jüngsten Draghivorgaben sind für europäische Finanzinstitute und chronische Schulder natürlich ein Jahrhundertgeschenk ( für die Steuerzahler wird  es irgendwann ein Albtraum werden), wenn die Banken daraus nicht grosse Vorteile ziehen können, dann weiss ich beim besten Willen nicht, was die noch brauchen, um wieder profitabler zu werden.
Und weil dem so ist, werden wohl auch sehr schlecht geführte deutsche Banken, wie die Coba oder die Deutsche Bank, gute Chancen haben , in der nächsten Zeit eine überproportionale Entwicklung hinzulegen. Hat dann aber nicht mit verbessertem Management zu tun, sondern sind dann einfach nur Beleg und Profiteur der Unfähigkeit der europäischen Politik.  

2375 Postings, 644 Tage FridhelmbuschDer Italiener hat uns gerettet...

 
  
    #244743
25.01.15 09:46
oh Mann haben wir ein Glück, er hat uns gerade nochmal gerettet.
Was für ein Glück.

Viele Babies werden nun Mario heissen wenn sie auf die Welt kommen.


Mario, der Retter Europas.  

2158 Postings, 1196 Tage bundespost@Friedhelm

 
  
    #244744
25.01.15 11:25
Ja. Nach dem er Wein in Wasser und Tote in Zombies verwandelt hat , bringt er  die andere Straßenseite zu den Omis und Opis . Jetzt muss er nur noch die Ampeln verschwinden lassen .  Wenn bald die Flut kommt,  springen wir alle in Maddin,s Arche und hopsen 28 Tage durch die Fluten.  
Angehängte Grafik:
dragon.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
dragon.jpg

2375 Postings, 644 Tage FridhelmbuschDas künstliche Hoch........

 
  
    #244745
1
25.01.15 13:15
wer das nicht erkennt das der Dax nur künstlich steigt, der ist arm dran.
Überhaupt keinen wahren Hintergrund hinter den Daxwerten...

Diese Woche wird es zeigen, der eine oder andere wird schon draufkommen.  

1024 Postings, 244 Tage Lucky79Fridhelm, hier ist mein Wort zum Sonntag!

 
  
    #244746
1
25.01.15 15:23
was ist in deinen Augen "künstlich"?
Der Dax steigt, weil Investitionsmöglichkeiten
aufgrund der niedrigen Zinsen fehlen!
Da lockt es nun mal jeden an die Börse... ;)
Rockefeller:
"wenn der Schuhputzjunge vor der Wallstreet, schon
weiß was drinnen geredet wird...
dann geht man besser nicht mehr dorthin...!"
das war 1928!
die Hatten noch ein Jahr Zeit Mann! Das reicht für die
Paaartyy! Ja! Also Fridhelm, gleich krachts nicht, aber
wir haben doch Zeit, nimms locker, du kannst die Lemminge
nicht aufhalten, und halte sie bitte auch nicht auf, Klar!
Schönen Sonntag allen!  

2375 Postings, 644 Tage FridhelmbuschBörse steigt künstlich....

 
  
    #244747
1
25.01.15 16:45
mit künstlich meine ich.....
die Börse steigt mit gedrucktem Geld, wo der Gegenwert nicht da ist.

Bayer z.B.  Buchwert 25 , kostet weit über 100 Euro...
Conti.....ect..ect...  

151 Postings, 1910 Tage janl.1friedolin

 
  
    #244748
25.01.15 17:25
Er versteht es nicht.... :)))))))

Kuenstlich oder nicht spielt doch keine rolle... jetzt hier und heute....

risikomanagement sollte man jedoch immer betreiben ....

Morgen koennten gute kaufgelegenheiten kommen....
 

499 Postings, 1396 Tage Redbulli200...morgen geht COBA wohl wieder den gewohnten Weg.

 
  
    #244749
25.01.15 17:40
....die 11 dürfte morgen wieder erledigt sein, und das bei diesem DAX Stand, die Performance ist und bleibt einfach unterirdisch.....  

151 Postings, 1910 Tage janl.1griechenlandwahl eine ueberraschung ? eher nein

 
  
    #244750
25.01.15 17:52
Das glaube ich nicht. Bereits am freitag und seit einigen wochen duerfte das wahrsch. wahlergebnis bekannt gewesen sein und gerade die profis sollten sich hierauf eingestellt haben. Von daher glaube ich nur kurzeitig an einen kursknick... auf wochensicht sollten wir sicher wieder auf dem aktuellen kursniveau zwischen 11 und 12 eur stehen ....

devise: im richtigen moment zulangen .... dann ein paar tage wegschauen ....  

1024 Postings, 244 Tage Lucky79...ist eingepreist...!

 
  
    #244751
25.01.15 18:01

42 Postings, 1257 Tage DonGullDAX Explosion

 
  
    #244752
25.01.15 18:15
Ich warte jetzt erstmal an der Seitenlinie. Die Stimmung ist mir etwas ZU aufgeheizt. Das wird bekanntlich gerne für einen Rückwärtsgang genutzt. Mal schauen was passiert...  

31 Postings, 1558 Tage LulumannGuten Abend

 
  
    #244753
1
25.01.15 18:17
Ist das nicht schön, Deutsche und Coba am Sonntag Abend schon fett im Minus um nächste Woche wieder zu steigen.
Ich frage mich immer wieder welche Idioten jetzt am Sonntag Abend verkaufen um dann nächste Woche wieder höher einzusteigen.

Griechenland hat noch nicht einmal so viel Einwohner wie NRW und lassen ganz Europa zittern.
Auf kurz oder lang  wird Grienchenlad den Euro verlassen und zu Pferd und Kutsche zurückkehren.

Feinen Abend noch  

4383 Postings, 824 Tage Held-der-ArbeitGriechenland wird nicht den Euroraum verlassen

 
  
    #244754
1
25.01.15 18:26
wird der CoBa aber morgen früh die Schuhe ausziehen :) .. unter 10 geht´s sicher.

Die Volkswirtschaft Hellas ist wie groß? Der Vergleich mit NRW zeigt bereits die Ahnungslosigkeit.

 

10014 Postings, 1651 Tage duftpapst2ist doch nur der Anfang

 
  
    #244755
25.01.15 18:52
wenn Griechenland erneuten Schuldendienst anstrebt, werden andere EU Starten folgen. sind noch einig Sorgenkinder wie Italien , Spanien und Frankreich in Druck.  

2375 Postings, 644 Tage FridhelmbuschDie Griechen sind schlau.....

 
  
    #244756
25.01.15 19:03
sie haben richtig gewählt und wollen wieder faulenzen wie vorher.
Der Commerzbank gehen nun 400 Millionen Euro ab, die werden sie nie wieder bekommen.  

368 Postings, 660 Tage oldiefanAmis kaufen Deutsche Aktien!

 
  
    #244757
25.01.15 19:18
Wie von mir erwartet, steigen die Amis in renditeträchtige Daxwerte ein. Mein Fehler war, ich hätte im Oktober in den DOW einsteigen sollen. Alleine die Währungsgewinne hätten es gelohnt. Nun ist es zu spät. Also bleibt nur, mit den Amis mitzuschwimmen und in die Renditebomber einzusteigen. VW ist ja bereits explodiert. Morgen wird der Euro weiter fallen und viel Spielgeld wird in Deutsche Aktien fließen. Mal sehn, welche das sind.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9789 | 9790 | 9791 | 9791  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Horst1974, Panda123